Kenias Wildnis, Kultur & Strände

Erlebnisreiche Tierbeobachtungen, authentische und nachhaltige Begegnungen mit Massai und abschließende Entspannung am Indischen Ozean

  • Zu Gast beim Volk der Massai in Maji Moto und Tiererlebnisse in drei Nationalparks
  • Naturwanderung & Bootstour am Lake Naivasha
  • Eindrucksvoller Hell's Gate Nationalpark
  • Ausflug in die Kultur der Massai
  • Tierreichtum der Masai Mara bei Pirschfahrten entdecken
  • Strandaufenthalt am wunderschönen Diani Beach
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

13 Tage Kenia

Safari Wildlife Tierbeobachtung Strand Begegnung ab 2.106 € Anfragen oder buchen

Erleben Sie die magischen Landschaften Kenias bei dieser erlebnisreichen Reise von den erstaunlichen Nationalparks zu den paradiesischen Stränden. Von Nairobi startet die Entdeckungstour ins Great Rift Valley. Die vielfältige Tierwelt des Lake Naivasha erleben Sie bei einer Bootstour. Die spektakulären Landschaften im Hell's Gate NP können Sie auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken. Im Maji Moto Eco Camp, einem typischen im Masai-Stil erbauten nachhaltigen Camp in den Loita Plains, erleben Sie das Volk der Massai mit allen Sinnen! Bei Naturspaziergängen, Wandersafaris, Schul- und Dorfbesuch tauchen Sie ein in die Kultur des Hirtenvolkes. In der Masai Mara erwartet Sie eine unglaubliche Tiervielfalt und Sie folgen den Spuren von Elefanten, Giraffen, Büffeln, Löwen und Geparden. Abgerundet wir die Safari mit dem Aufenthalt in einem wunderschönen Strandresort an Kenias Südküste. Der Diani Beach lockt mit weißen Sandstränden vor der Kulisse des türkisblauen Indischen Ozeans.

1. Tag: Nairobi
2. Tag: Nairobi - Lake Naivasha
3. Tag: Lake Naivasha & Hell's Gate Nationalpark
4. Tag: Lake Naivasha - Maji Moto
5. Tag: Maji Moto / Loita Plains
6. Tag: Maji Moto - Masai Mara
7. Tag: Masai Mara
8. Tag: Masai Mara - Nairobi - Diani Beach
9-12. Tag: Diani Beach
13. Tag: Diani Beach - Mombasa

Leistungen enthalten

  • Kenia Rundreise gemäß Programm
  • Aktivitäten, Ausflüge und Pirschfahrten gemäß Programm
  • Nationalparkgebühren
  • Transport während der Safari im speziellen Safarifahrzeug mit ausstellbarer Dachluke (4x4 Minivan)
  • Inlandsflug Nairobi - Mombasa

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

6x Mittelklasse-Hotel
6x Zelt-Lodge
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Dreibettzimmer auf Anfrage.
Einzelzimmer ist gegen Aufpreis buchbar.

Kinderermäßigung für Kids bis 11 Jahre. Details gerne auf Anfrage.

Auf Wunsch kann die Unterbringung auch in komfortablen Unterkünften bzw. Luxus-Camps erfolgen. Preise gerne auf Anfrage.

<b>Hinweis zum Strandhotel</b>
Das Pinewood Beach Resort ist im Mai geschlossen und daher erfolgt die Unterbringung ohne Aufpreis in dieser Zeit im "Neptune Paradise Beach Resort" bei All Inclusive Verpflegung. Auf Wunsch können Sie dieses Resort gegen Aufpreis auch in anderen Reisemonaten buchen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Verpflegung

12x Frühstück, 7x Mittagessen, 11x Abendessen
Trinkwasser während der Pirschfahrten wird bereitgestellt.

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Safari-Guide, lokale Massai-Guides

Transportarten

Allradfahrzeug, Minibus, Flugzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Der Aufenthalt im Strandhotel an der kenianischen Küste kann individuell verlängert werden.

Flughafentransfer

inklusive in Nairobi und Mombasa am Ankunfts- und Abreisetag

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Der Transport während der Safari kann gegen Aufpreis auch in einem 4x4 Landcruiser erfolgen. Aufpreis auf Anfrage.

1. Tag: Nairobi

Individuelle Anreise. Je nach Ankunftszeit werden Sie am Flughafen Nairobi von unserem örtlichen Repräsentanten erwartet und begrüßt. Es folgt der Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Wenn Sie früh in Nairobi ankommen, bietet sich ein Ausflug ins Giraffe Center, zum David Sheldrick's Elefantenwaisenhaus oder zum ehemaligen kolonialen Farmhaus von Karen Blixen mit Museum über das Leben der Schriftstellerin an (optional).

Unterkunft: The Heron Portico

2. Tag: Nairobi - Lake Naivasha

Unser Fahrer-Guide wird Sie am Morgen (ca. 8 Uhr) an der Rezeption Ihres Hotels in Nairobi treffen und Sie mit auf eine erlebnisreiche Safari nehmen. Ihr Abenteuer beginnt hier! Die Fahrt führt nach Nordwesten dem Great Rift Valley entgegen und Sie erreichen nach etwa zweistündiger Fahrt den Lake Naivasha, den größten und höchstgelegen Süßwassersee im kenianischen Teil des Rift Valley, dem ostafrikanischen Grabenbruch. Der Naivasha-See ist berühmt für seine reichhaltige Vogelwelt und eine große Flusspferd-Population. Der Süßwassersee ist ein Paradies für Vogelkundler mit über 300 verschiedenen Arten. Umgeben ist der malerische See von einer eindrucksvollen landschaftlichen Kulisse, eingerahmt an drei Seiten von Gebirgszügen und Vulkanen. Als einer der wenigen Süßwasserquellen der Region ist der Lake Naivasha ein wichtiger Lebensquell sowohl für Menschen als auch Tiere. Die Gegend ist auch bekannt für Blumenzucht und auf riesigen Farmen wachsen Schnittblumen für den Export nach Europa.

Sie beziehen das Zimmer in Ihrer wunderschönen Unterkunft, die sich am kleinen Green Crater Lake befindet. Am Nachmittag nimmt Sie Ihr Guide mit auf eine geführte Wandersafari am Kratersee, bei der Sie die Natur und die Tierwelt dieses Wildschutzgebietes entdecken. Sie können Zebras, Gazellen, Antilopen und Giraffen beobachten. Lassen Sie den ersten Tag Ihrer Kenia Safari am Abend mit einem kühlen Sundowner-Drink ausklingen, der Ihnen an einem idyllischen Aussichtspunkt serviert wird.

Unterkunft: Crater Lake Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Lake Naivasha & Hell's Gate Nationalpark

Am Morgen unternehmen Sie eine Pirschfahrt im nur wenige Kilometer entfernten Hell’s Gate Nationalpark, der bekannt ist für seine spektakuläre Landschaft mit Schluchten, Klippen, schroffen Felsen, imposanten Basaltsäulen und den geothermischen Quellen. Zwar gibt es in diesem Schutzgebiet keine großen Raubtiere und Elefanten, dafür kann man hier die Natur auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken. Das Herzstück des Parks ist die Njorowa-Schlucht, in der die einzigartige Landschaft und Geologie besonders anschaulich ist. Der Hell's Gate Nationalpark bietet einen Lebensraum für Zebras, verschiedene Gazellen- und Antilopenarten, Büffel und Giraffen. In den mächtigen Felsklippen nisten Adler und Geier. Interessant ist auch die ungewöhnliche Flora.

Optional können Sie die Schlucht bei einer geführten Wanderung oder eine Mountainbike-Tour erkunden. Beides ist gegen Aufpreis buchbar (bitte vorher anmelden).

Nach einem Picknick im Park geht es zurück an das Ufern des Lake Naivasha. Während der heißen Mittagsstunden lassen Sie es gemütlich angehen und verbringen die Zeit entspannt am See und genießen die schöne Umgebung. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha oder dem Lake Oloiden. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um die vielfältige Tierwelt und die wunderschöne Landschaft zu entdecken. Mehr als 400 Vogelarten sind in diesem Gebiet heimisch, darunter auch afrikanische Fischadler. Hippos schwappen behäbig im Wasser, während Giraffen, Zebras, Büffel und Antilopen an den Ufern des Sees grasen. Halten Sie auch Ausschau nach Colobus-Affen in den Baumkronen. Erleben Sie eine erstaunliche Fülle von Wildtieren und Vögeln.

Unterkunft: Crater Lake Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Lake Naivasha - Maji Moto

Die Reise geht weiter in westliche Richtung in das Masai-Land. Die Fahrt führt über Narok Town nach Maji Moto, gelegen an den Ausläufern der Loita Hills in den weiteren Ebenen der Savanne. Unterwegs winken Ihnen schon die ersten Hirten in ihren roten Gewändern zu, die sich grell von der kargen Landschaft und dem stahlblauen Himmel abheben. Ihre Unterkunft, das Maji Moto Eco Camp, wurde im Stil eines typischen Masai-Dorfes errichtet und bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit die Kultur und die Traditionen des stolzen Kriegervolkes intensiv kennenzulernen. Das Camp wird betrieben von Stammesangehörigen der Massai und Sie werden herzlich empfangen. Nach einer kurzen Orientierungstour durch das Camp wird Ihnen ein Mittagessen serviert.

Für den Bau der Eco Lodge wurden nur lokale Materialen verwendet, die auch von den Massai zum Bau ihre Dorfhütten genutzt werden. Leben wie die Massai lautet das Motto des Maji Moto Eco Camp, daher wurde auch auf einen Generator verzichtet. Lichtquelle am Abend sind Kerzen und Petroleumlampen sowie ein knisterndes Lagerfeuer. Zur Stromversorgung gibt es Solarzellen, die auch zum Aufladen von Akkus genutzt werden können. Die Mahlzeiten werden im benachbarten Dorf frisch von den Massai zubereitet und zur Lodge gebracht. Lassen Sie sich von den ausgezeichneten Kochkünsten überraschen. Das heiße Wasser für die Dusche stammt aus einer nahe gelegenen heißen Quelle und wird morgens und nachmittags mit Hilfe von Eseln herangetragen. Sie können auch in den heißen Quellen baden und entspannen. Genießen Sie die magische Atmosphäre umgeben von Stille und Weite der afrikanischen Savanne. Die Unterbringung erfolgt in überdachte Zelte mit komfortablen Matratzen. Es gibt chemische Toiletten und eine Busch-Dusche. Ein Aufenthalt in diesem ursprünglichen Camp lässt Sie nicht nur in die intensive natürliche Schönheit der Loita Hills tauchen, sondern entführt Sie auch in die alten Kultur und die Weisheiten der Massai.

Am Nachmittag unternehmen Sie gemeinsam mit einem Massai einen Naturspaziergang in der Umgebung. Er wird Ihnen viel über die Kultur des stolzen Hirtenvolkes berichten, die sehr im Einklang mit der Natur leben. Lassen Sie sich die verschiedenen Pflanzen und Bäume erklären, und erfahren Sie über deren Verwendung und medizinische Wirkung. Die Aussicht auf die ausgedehnte Savannenlandschaft ist bezaubern.

Zurück im Camp können Sie beobachten, wie Feuer im "Massai-Stil" entfacht wird. Nach dem Abendessen lauschen Sie am Lagerfeuer den interessanten Geschichten der Massai, die von ihren Bräuchen und Traditionen erzählen.
Der Name "Maji Moto" ist Kisuheli und bedeutet "heißes Wasser". Dies bezieht sich auf die natürlichen heißen Quellen in der Nähe des Camps (ca. 1 km entfernt), die der Namensgeber des Ortes ist. Umgeben von Bäumen, ist ein Bad in diesen natürlichen Becken eine erfrischende Art und Weise zu entspannen - besonders am Abend unter dem Sternenhimmel. Erleben Sie das Volk der Massai mit allen Sinnen!

Unterkunft: Maji Moto Eco Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Maji Moto / Loita Plains

Nach einer erholsamen Nacht inmitten des Buschlandes erwartet Sie am Morgen ein sehr reichhaltiges Frühstück. Gestärkt beginnen Sie den Tag mit einer geführten Wandersafari durch die Loita Plains. Begegnen Sie der authentischen Massai-Kultur und der schönen kenianischen Natur und erleben Sie die reiche Tierwelt zu Fuß. Diese weiten Ebenen beherbergen zahlreiche Wildtiere wie Giraffen, Gnus, Zebras, Elenantilopen, sowie zahlreichen Vogelarten. Ihr örtlicher Massai-Guide und Naturführer wird mit Ihnen zusammen Ausschau nach den Wildtieren halten und Ihnen interessanten Fakten über die Tierwelt und die Natur berichten. Sie werden versuchen sich so nah wie möglich an die Grasfresser heranzupirschen.

Unterwegs besuchen Sie eine lokale Schule und können dem Unterricht beiwohnen. Natürlich ist es dann um die Aufmerksamkeit der Kinder geschehen, die sich mehr für die Besucher interessieren als für den Unterrichtsstoff. Die Kinder und Lehrer freuen sich immer über ein paar Geschenke von den Besuchern. Sie können Stifte, Bleistifte, Farben, Bücher, Kreide oder noch besser Lehrposter und -plakate wie Weltkarte, Menschlicher Körper, Alphabet und ähnlich mitbringen. In dieser Grundschule werden Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahre unterrichtet. (Bitte beachten Sie, dass der Schulbesuch nur an Unterrichtstagen möglich ist.). Durch Ihren Aufenthalt im Maji Moto Eco Camp unterstützen Sie auch die einheimischen Kinder, da mit den eingenommen Geldern auch die Schulbildung finanziert wird.

Unterwegs machen Sie Rast an einem schönen Platz und nehmen ihr mitgebrachtes Lunchpaket ein. Den Nachmittag verbringen Sie im Camp und können die Natur rund um das Camp genießen. Steigen Sie auf eine Anhöhe und genießen den weiten Blick über die Loita Hügel. Oder unternehmen Sie einen Spaziergang hinunter ins Dorfzentrum von Maji Moto und beobachten Sie, wie das Leben in diesem abgelegenen afrikanischen Dorf läuft. Sie können zu Fuß gehen oder mit dem Mountainbike fahren.

Am Abend haben Sie Gelegenheit eine optionale Nacht-Pirschfahrt zu unternehmen (gegen Aufpreis), bei der es gute Chancen gibt Erdferkel, Löffelhunde, Stachelschweine, Buschbabys, Hyänen, Ginsterkatzen zu sichten.

Verbringen Sie den Abend wieder mit den Massai am Lagerfeuer, wo wieder spannende Geschichten erzählt werden. So wie sie seit Jahrhunderten ihre Traditionen und ihr Wissen an die nächste Generation weitergeben, vermitteln die Massai ihre Kultur gerne ihren Gästen.

Unterkunft: Maji Moto Eco Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Maji Moto - Masai Mara

Nach dem Frühstück zeigen Ihnen die Massai einige Ihrer Übungen beim Kriegertraining. Erlernen Sie den Stockkampf, verbessern Sie Ihre Technik im Speerwerfen und Ihre Treffgenauigkeit beim Bogenschießen. Lernen Sie auch die traditionellen Tänze und Gesänge dieses eindrucksvollen Volkes kennen. Danach heißt es Abschied nehmen von Maji Moto und den Massai-Gastgebern, die Ihnen einen unvergesslichen Einblick in ihre Kultur und ihre Lebensweise gewährt haben.

Schon erwartet Sie der nächste aufregende Höhepunkt Ihrer Reise. Eine kurze Fahrt führt Sie zum berühmten Masai Mara Wildreservat. Bereits während der Fahrt zu Ihrer Unterkunft unternehmen Sie eine erste Pirsch durch eines der schönsten und tierreichsten Wildschutzgebiete Kenias. Zum Mittagessen erreichen Sie Ihre Unterkunft in der Masai Mara. Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine Wildbeobachtungsfahrt bis zur Dämmerung und folgenden den Spuren von Elefanten, Giraffen, Büffeln, Löwen und Geparden.

Unterkunft: Basecamp Masai Mara

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Masai Mara

Sie verbringen den ganzen Tag in der Masai Mara mit spannenden Pirschfahrten und aufregenden Begegnungen mit Wildtieren. Sie unternehmen Wildbeobachtungstouren im Safarifahrzeug am frühen Morgen und am Nachmittag.
Die Masai Mara gilt als das Schmuckstück Kenias und bietet eine unglaubliche Tiervielfalt, eingebettet in eine magische Landschaft. In der hügeligen Savanne, wo nur ab und zu ein Akazienbaum den Blick in die endlose Weite versperrt, können Sie Löwenrudel, Geparden, Leoparden, Elefanten, Giraffen oder Büffel beobachten.
Ein einzigartiges Naturschauspiel stellt die jährliche Tierwanderung dar und in der Zeit von Juli bis Oktober kommen riesige Herden von Gnus und Zebras aus der Serengeti auf der Suche nach saftigen Weidegründe in die Masai Mara. Beim Überqueren des Mara-Flusses kommt es zu atemberaubenden Szenen, wenn Tausende von Huftieren durch den Fluss schwimmen und Krokodile sowie andere Raubtiere auf Beute lauern. Ein gedeckter Tisch für Löwen, Leoparden und Hyänen!
Aber auch außerhalb dieser Zeit lohnt ein Besuch der Masai Mara, die aufgrund ihrer hohen Wildkonzentration zu einem der tierreichsten Naturschutzgebiete Ostafrikas zählt. Die meisten Tierarten ziehen nicht umher und können ganzjährig gut beobachtet werden.
Lassen Sie den Tag bei Sonnenuntergang an einem herrlichen Aussichtspunkt mit einem kühlen Sundowner-Drink ausklingen.

Unterkunft: Basecamp Masai Mara

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Masai Mara - Nairobi - Diani Beach

Nach einem frühen Frühstück begeben Sie sich in den Morgenstunden auf eine weitere Pirschfahrt durch die Weiten der Masai Mara, um erneut die faszinierende Tierwelt zu beobachten. Danach verlassen Sie das Schutzgebiet und fahren zurück nach Nairobi. Unterwegs machen Sie eine Picknick-Pause. Sobald Sie Nairobi erreicht haben, werden Sie direkt zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie am Abend einen etwa einstündigen Flug nach Mombasa nehmen. Nach der Ankunft am Flughafen Mombasa werden Sie vom Fahrer des Hotels erwartet, der Sie nach Diani Beach bringt.

Eine komfortable Möglichkeit ist ein Flug direkt von der Masai Mara nach Diani (Ukunda Airstrip). Der Flug startet ca. 14 Uhr und erreicht Diani nach einer Zwischenlandung in Amboseli gegen 16:30 Uhr. Diese Variante erspart Ihnen die ca. 6-stündige Rückfahrt nach Mombasa sowie den ca. 1,5-stündigen Transfer von Mombasa nach Diani Beach. Diesen Flug buchen wir Ihnen gerne gegen Aufpreis.

Am Diani Beach erwarten Sie weiße Sandstrände vor der Kulisse des türkisblauen Indischen Ozeans. Ihr Boutique-Hotel befindet sich direkt am langgezogenen Sandstrand des Galu Beach und ist umgeben von einem tropischen Palmenwald.

Unterkunft: Pinewood Beach

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9-12. Tag: Diani Beach

Die kenianische Küste bietet Ihnen die perfekte Verlängerung nach einer spannenden Safari. Die Küste südlich von Mombasa ist ein tropisches Paradies mit palmengesäumten, weißen Sandstränden, wo das türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans auf wunderschöne Korallenriffs trifft. Die Tage sind voller Sonnenschein und die Nächte mild und warm, mit sanften Brisen vom Meer. Die vor der Küste gelegenen Riffs wimmeln von Korallen, einer Vielzahl von Fischen, Meeresschildkröten und Delfinen und bieten erstklassige Tauchreviere. Die Strände werden von üppigen, grünen Küstenregenwäldern gesäumt, in denen eine Vielzahl von Vögeln und wild lebenden Tieren leben, darunter Paviane, Stummelaffen und sogar Leoparden. Es können Tauch- und Schnorchelausflüge sowie Bootsausflug unternommen werden. Das Hotel bietet zahlreiche sportliche Aktivitäten und Anwendungen im Spa-Center an. Entspannen Sie in diesem natürlichen Paradies!

Unterkunft: Pinewood Beach

Verpflegung: 4x Frühstück, 4x Abendessen

13. Tag: Diani Beach - Mombasa

Je nach Abflugzeit erfolgt der Transfer zum Flughafen. Nun heißt es Abschied nehmen von Kenia. Individueller Rückflug.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Privatreise
Wir organisieren Ihnen diese Kenia Safari als Privattour zu Ihrem Wunschtermin.

Gruppenermäßigung
Der angegebene Preis ist gültig pro Person bei einer Teilnehmerzahl von 2 Personen. Bei Gruppen von 3 oder mehr Teilnehmern reduziert sich der Tourpreis entsprechend. Details gerne auf Anfrage.


Hochsaison
Wir bieten diese Kenia Erlebnisreise auch über Weihnachten und Silvester an. Bei Interesse an der Reise in diesem Zeitraum kontaktieren Sie uns bitte für ein Preisangebot.

Über die Osterfeiertage kommt ein Aufpreis für den Aufenthalt im Strandhotel in Höhe von 24 EUR p.P./Nacht hinzu.

Hinweis zum Strandhotel
Das Pinewood Beach Resort ist im Mai geschlossen und daher erfolgt die Unterbringung ohne Aufpreis in dieser Zeit im "Neptune Paradise Beach Resort" bei All Inclusive Verpflegung. Auf Wunsch können Sie dieses Resort gegen Aufpreis auch in anderen Reisemonaten buchen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren