Salzalpensteig - Vom Königssee ins Salzkammergut Deutschland · Österreich

Salzalpensteig - Vom Königssee ins Salzkammergut

Entlang des Premium-Weitwanderweges vom Nationalpark Berchtesgaden zum Hallstätter See

  • Sagenhafter Königssee & Berchtesgadener Land
  • Mächtiges Tennengebirge
  • Eindrucksvoller Gosaukamm & Dachsteingebirge
  • Grandiose Bergwanderungen auf alten Salzwegen
  • Salzkammergut Seen & Welterbe Hallstatt-Dachstein
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

8 Tage Deutschland · Österreich

Wandern Selbstgeführt ab 659 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Diese Wanderwoche führt Sie auf dem Salzalpensteig vom Berchtesgadener Land in die Welterbe-Region Salzkammergut. Auf alten und sagenumwobenen Salzwegen von einem Höhepunkt zum nächsten: vom einzigartig schönen Königssee inmitten des Nationalparks Berchtesgaden, durch die Schatten des mächtigen Tennengebirges bis in die Welterbe-Region Dachstein. Gemütlich schaukeln Sie mit dem Schiff zum weltbekannten Kirchlein St. Bartholomä, bevor Sie in die bekannten Salzstädte Berchtesgaden und Hallein aufbrechen. Der Besuch eines Salzbergwerks sollte auf diesem grenzüberschreitenden Weitwanderweg natürlich nicht fehlen, sei es am Dürrnberg, wo bereits die Kelten Salz abbauten oder in Hallstatt mit dem prähistorischen Salzbergbau. Dazwischen verstecken sich gewundene Höhenwege und grandiose Bergpracht mit Ausblicken ohnegleichen. Echte bayerisch-österreichische Gemütlichkeit kommt keinesfalls zu kurz – zahlreiche schmucke Almen entlang der grün-bunt gesprenkelten Almwiesen laden zur Einkehr und Rast.

1. Tag: Schönau am Königssee
2. Tag: Schönau/Königssee – Golling
3. Tag: Golling – Abtenau
4. Tag: Abtenau – Annaberg
5. Tag: Annaberg – Gosau
6. Tag: Gosau – Bad Goisern
7. Tag: Rundwanderung Hallstatt
8. Tag: Bad Goisern

Leistungen enthalten

  • Selbstgeführte Wanderreise gemäß Programm
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Bergfahrt Seilbahn Karkogel (ca. Mitte Juni bis Mitte September; außerhalb der Saison Wanderung ca. 2 Std.)
  • Talfahrt Seilbahn Gosaukamm
  • Talfahrt Salzbergbahn Hallstatt
  • Schifffahrt am Hallstättersee
  • Bahnfahrten laut Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung inkl. GPS-Daten
  • Persönliche Tourinformationen
  • 7-Tage-Sorglos-Service Hotline von 8-20 Uhr

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Kurtaxe

Unterbringung

7x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt in guten Mittelklasse-Hotels und schönen Gasthöfen.

Verpflegung

7x Frühstück

Transportarten

Zu Fuß, Seilbahn, Bahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Halbpension (Aufpreis: 139 €)
- Organisierter Rücktransfer nach Schönau/Königssee oder Golling: 90 € pro Person (min. 2 Personen, nur Samstag/Sonntag). Voranmeldung erforderlich.

1. Tag: Schönau am Königssee

Individuelle Anreise.
Eindrucksvoll empfängt Sie die Silhouette des Watzmann am schimmernden Königssee.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Schönau/Königssee – Golling

Entlang der grün glitzernden Königsseer Ache führt Ihre Wanderung in den Salzort Berchtesgaden. Über den Stollenweg und durch abenteuerliche Tunnel geht es bergauf nach Bad Dürrnberg, wo Sie das historische Salzbergwerk erwartet. Bergab wandern Sie auf dem alten Knappensteig in die Kelten- und Salzstadt Hallein an der Salzach. Kurze Bahnfahrt nach Golling.

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 21 km
Aufstieg: 650 m
Abstieg: 810 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Golling – Abtenau

Entlang der Salzach wandern Sie zum Vereinigungspunkt von Salzach und Lammer und weiter am Lammeruferweg zum Pass Lueg. Durch die faszinierenden Salzachöfen auf die Passhöhe und durch den Wald bis hinab an die Lammer bei Scheffau. Auf dem Mühlenweg (Wasserfälle) wandern Sie in die bäuerliche Au unter den hohen Wänden des Tennengebirges.

Gehzeit: ca. 4-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 23 km
Aufstieg: 720 m
Abstieg: 460 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Abtenau – Annaberg

Von Abtenau nehmen Sie die Karkogel-Seilbahn zur Bergstation. Über saftige Almwiesen führt Ihr Weg bis zur „Gsengalm“, eine typische Alm mit echten Bauernprodukten und uriger Hüttenromantik. Nach der Einkehr erwartet Sie ein Aufstieg über die Gsenghöhe direkt unter den Tennengebirgsgipfeln. Beim Abstieg entlang von Latschenfeldern und später über Bergweiden bieten sich Ihnen einzigartige Blicke auf das Tennengebirge und den Gosaukamm, bevor Sie den idyllischen Bergort Annaberg erreichen.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Aufstieg: 510 m
Abstieg: 880 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Annaberg – Gosau

Über den Treppensteig zur Gedenkstätte "Heilige Mutter Anna" und auf Forstwegen abwärts, wo bald der Anstieg über Almweiden zur Stuhlalm beginnt. Unter den mächtigen Felswänden des Gosaukammes führt Ihr Weg auf dem Austriaweg zum Törleck mit der Gablonzer Hütte und mit Blick auf den Gosausee, den Donnerkogel und den Dachstein-Gletscher. Einkehr und Seilbahnfahrt zum Gosausee.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 990 m
Abstieg: 340 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Gosau – Bad Goisern

Von Gosau führt Ihre Route auf Waldwegen über die Iglmoosalm zur Goiserer Alpenvereinshütte, welche auf dem Berg-Grat liegt und faszinierende Aussichten auf das Goiserer Tal und den Hallstättersee bietet. Ein Gipfelanstieg zum Hochkalmberg mit dem Felsgebilde „Steinerner Indianer“ ist hier ebenfalls möglich. Abstieg durch den Kesselgraben und entlang des Schüttbachs nach Bad Goisern am Hallstättersee.

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 15 km
Aufstieg: 860 m
Abstieg: 990 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Rundwanderung Hallstatt

Von Bad Goisern über den Aussichtspavillon Giselawarte und durch herrlich urtümliches Bauernland zum Soleweg, der längs der historischen Salz-Pipeline bis hinauf zum Hallstätter Salzbergwerk führt. Am Rudolfsturm erwartet Sie ein gewaltiges Aussichtsplateau über Hallstatt und auf den Krippenstein. Anschließend nehmen Sie die Salzbergbahn in den weltbekannten UNESCO Welterbeort Hallstatt. Per Schiff und Bahn zurück nach Bad Goisern.

Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 540 m
Abstieg: 520 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Bad Goisern

Nach dem Frühstück endet Ihre Wandertour auf dem Salzalpensteig. Individuelle Abreise.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Tourcharakter

Schöne und gut beschaffene Wanderwege, so manch längerer Anstieg erfordert eine gute Grundkondition und abschnittsweise Trittsicherheit. Wer Almlandschaften, Fernsichten und etwas Höhe mag, der wird sich bei dieser Tour wohlfühlen. Die Höhenwege mit Blick in die faszinierende Bergwelt werden Sie verzaubern!

Sie starten Ihren achttägigen Wanderurlaub direkt in dem Ort, in dem der Name Programm ist: Schönau am Königssee im Berchtesgadener Land. Von dort aus wandern Sie nach Bad Dürrnberg, Hallein und Golling. Entlang der Salzach führt der Weg dann durch die atemberaubenden Lammeröfen auf den Pass Lueg. Schließlich kommen Sie in Scheffau an, wo Sie das Tennengebirge aus nächster Nähe sehen. Weitere idyllische Orte am Tourenplan sind Annaberg, Abtenau, Gosau mit dem Gosausee und Bad Goisern. Am vorletzten Tag der Bergwandertour schlendern Sie gemütlich durch den weltbekannten Ort Hallstatt. Anschließend lassen Sie den Abend am besten gemütlich ausklingen, bevor es am nächsten Tag zurück in die Heimat geht.

Anreise / Abreise / Parken

Bahnanreise von München nach Prien in ca. 1 Stunde. Vom Bahnhof Prien zu Fuß oder in kurzer Fahrt per Bus oder Taxi zum Starthotel.
Parken: Begrenzte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Vorreservierung möglich.
Rückreise von Schönau/Königssee per Bahn/Bus in ca. 2,5 Stunden (1x umsteigen), von Ruhpolding Bus/Bahn in ca. 1 Stunde (1x umsteigen).

Termine

Der Tourbeginn ist samstags und sonntags möglich.

Variante

Diese Wanderreise kann auch als 6-tägige Tour gebucht werden (Tag 3-8 dieses Programmes) - bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse!

Reiseunterlagen & Reisevorbereitung

Sie erhalten personalisierte und maßgeschneiderte Unterlagen und Reiseinformationen zu Ihrer Wanderreise. Jede unserer Routenbeschreibungen enthält viele Informationen zu den Wanderetappen an sich, Infos zu Land und Leuten, der Region und den Bergen, Hinweise zu reizvollen Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und genussvollen Einkehrtipps. Oft können Sie aus mehreren Routenvarianten wählen, kürzer oder länger, und auch auf Schlechtwetter Rücksicht nehmen. Die mitgelieferten Wanderkarten bzw. die Detailkarten im Routenbuch geben Ihnen perfekte Orientierung. Durch dieses umfassende Routenmaterial mit Karten, Streckenbeschreibungen usw. werden Sie von uns optimal auf Ihre Wandertour vorbereitet. Die erhalten ein Routenbuch mit Bildnavigation, d.h. wir haben zu jeder Weggabelung ein Bild erstellt und diese in einem Buch mit Kartenausschnitten zusammengefasst. Auf manchen Reisen wird das Routenmaterial (Karten, Streckenbeschreibung) erst vor Ort bei der Toureninformation bzw. im Starthotel bereitgestellt.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren