Aktivurlaub im Steirischen Salzkammergut Österreich

Aktivurlaub im Steirischen Salzkammergut

Berge und Seen im Naturparadies Ausseerland beim Wandern erleben

  • Landschaftsjuwel Ausseerland
  • Bunt blühende Almlandschaften
  • Glasklare Bergseen zum Verweilen und Baden
  • Wandererlebnisse auf dem Seenhochplateau Tauplitzalm
  • Österreichische Gastfreundschaft
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

7 Tage Österreich

Wandern Selbstgeführt Anfragen

Sonderkonditionen

Das Ausseerland ist umgeben von Bergen und nur über Pässe erreichbar. Dadurch haben sich außergewöhnliche Bräuche erhalten und die Landschaft ist ein Juwel. Das Landschaftsbild wird geprägt von imposanten Bergen und glasklaren Seen. Leidenschaftliche Wanderer, die einsame Pfade und eine abwechslungsreiche Natur schätzen, kommen auf dieser Wanderreise voll auf ihre Kosten. Auf Höhenwegen wandern Sie zu beeindruckenden Almlandschaften und Seen. Die Tauplitzalm, "die Alm" wie sie von den Einheimischen liebevoll genannt wird, ist das größte Seenhochplateau Mitteleuropas und befindet sich, obwohl höchst lebendig, im Gebirgsstock des "Toten Gebirges". Genießen Sie eine Wanderwoche in einer ganz außergewöhnlich schönen und naturbelassenen Region, die ihre Besucher mit zerklüfteten Berggipfeln und kristallklaren Seen in ihren Bann zieht. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl in der Genussregion Ausseerland bestens gesorgt und die Wirte verwöhnen mit den unterschiedlichsten regionalen Spezialitäten.

1. Tag: Bad Goisern
2. Tag: Bad Goisern – Altaussee
3. Tag: Altaussee – Gößl/Grundlsee
4. Tag: Gößl/Grundlsee – Tauplitzalm
5. Tag: Rundwanderung Tauplitzalm
6. Tag: Tauplitzalm – Bad Goisern
7. Tag: Bad Goisern

Leistungen enthalten

  • Selbstgeführte Wanderreise gemäß Programm
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfer zur Panorama Nova
  • Bahnfahrt Tauplitz – Bad Goisern
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung inkl. GPS-Daten
  • Ausführliche Reiseunterlagen (mit Strecken-/Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtigen Telefonnummern)
  • 7-Tage-Sorglos-Service Hotline von 8-20 Uhr

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Kurtaxe

Unterbringung

2x Mittelklasse-Hotel
4x Komfort-Hotel
Die Unterbringung erfolgt in guten Mittelklasse-Hotels, schönen Gasthöfen sowie 2 Nächte in einem sehr schönen Wellness-Wanderhotel auf der Tauplitzalm.

Verpflegung

6x Frühstück, 2x Abendessen

Transportarten

Zu Fuß, Bahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Halbpension (Aufpreis: 95 €)

1. Tag: Bad Goisern

Individuelle Anreise nach Bad Goisern.
Gelegen am Hallstättersee bietet dieser wunderschöne Ort eine einzigartige Naturkulisse umgeben von Bergen und Seen.

Die persönliche Toureninformation erfolgt durch einen lokalen Mitarbeiter um 18 Uhr in Ihrem Anreisehotel. Sollten Sie erst nach 18 Uhr anreisen, bitten wir um Information rechtzeitig vor Abreise, damit wir die Unterlagen an der Rezeption des Hotels hinterlegen können.

Unterkunft: Pension Maria Theresia

2. Tag: Bad Goisern – Altaussee

Von Bad Goisern geht es mit dem Taxi ins Wanderparadies Predigstuhl. Von dort wandern Sie vorbei an Hütten, Almen und Gipfeln ins Ausseerland. Die Hütteneckalm bietet einen traumhaften Blick auf die UNESCO Welterberegion "Hallstatt Dachstein", auf der Blaa-Alm können Sie regionale Almspezialitäten verkosten. Zur Übernachtung wandern Sie in den wunderschönen Ort Altaussee. Zahlreiche Künstler verbringen hier die jährliche "Sommerfrische" und genießen die zauberhafte Landschaft mit ihren kalkhellen Gipfeln, Bergwäldern und Blumenwiesen.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 18 km
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 760 m

Unterkunft: Gasthof Zum Hirschen

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Altaussee – Gößl/Grundlsee

Idyllisch starten Sie Ihren Wandertag entlang des Altausseer Sees mit Blick auf das imposante Loser-Massiv. Über den Tressensattel, begleitet von unzähligen Panoramablicken in die Bergwelt des Ausseerlandes geht es bereits zum nächsten See. Entlang eines aussichtsreichen Wanderwegs erreichen Sie Gößl am Grundlsee. Unbedingt besuchen sollten Sie den geheimnisvollen Toplitzsee, in dem ein Schatz vermutet wird. Oder Sie lassen sich mit einem traditionellen "Traunerl" (Holzboot) gemütlich über den See rudern.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 17 km
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 450 m

Unterkunft: MONDI Hotel am Grundlsee

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Gößl/Grundlsee – Tauplitzalm

Vom Grundlsee wandern Sie gemütlich durch die tiefgrünen steirischen Wälder, bis Sie auf die ersten Almlandschaften treffen. Entlang eines rauschenden Bergbaches führt Ihre Route durch weitreichende Bergauen taleinwärts bis zur Ödernalm, laut Heinrich Harrer „der schönste Fleck auf Erden“. Nach einem letzten Aufstieg über das Törl erreichen Sie den zauberhaften Märchensee und gleich danach wunderschön auf einer Hochfläche gelegen, die Tauplitzalm.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 990 m
Abstieg: 150 m

Unterkunft: Kirchenwirt Sport- & Wanderhotel Tauplitzalm

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

5. Tag: Rundwanderung Tauplitzalm

Die Tauplitzalm, eines der schönsten Hochplateaus Europas bietet unzählige Wandermöglichkeiten, die 6-Seen-Wanderung führt Sie dabei auf aussichtsreichen Routen zu idyllisch gelegenen Bergseen. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Wanderung auf einen der zahlreichen Gipfel des Toten Gebirges. Das Gebiet ist bekannt für seine artenreiche Flora und Fauna, von den Schneerosen über Enzian bis hin zur prächtigen Alpenrosenblüte. Vielleicht entdecken Sie auch die Gämsen, die in den steilen Bergwänden zuhause sind.

Gehzeit: ca. 2-4 Std.

Unterkunft: Kirchenwirt Sport- & Wanderhotel Tauplitzalm

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

6. Tag: Tauplitzalm – Bad Goisern

Über die Hochalm geht es vorbei am Steirersee zum Schwarzensee, der herrlich einsam zwischen den hohen Bergen liegt. Talwärts geht es durch den Wald und durch blühende Narzissenfelder führt Sie die Wanderung nach Tauplitz. Mit der Bahn fahren Sie zurück nach Bad Goisern.

Gehzeit: ca. 3-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 100 m
Abstieg: 900 m

Unterkunft: Pension Maria Theresia

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Bad Goisern

Heute endet Ihre Wandertour durch das Steirische Salzkammergut. Individuelle Abreise nach dem Frühstück.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen

Tourcharakter
Technisch einfache Tour, nur abschnittsweise ist Trittsicherheit gefordert. Sie wandern großteils auf guten Alm- und Wanderwegen. Sie sollten eine gute Grundkondition für Touren bis zu 5 Stunden Gehzeit mitbringen. Die täglichen Gehzeiten können auf Wunsch teils verkürzt werden. Eine fantastische Wanderwoche für Liebhaber von Höhenwegen mit Ausblicken auf unzählige eindrucksvolle Bergketten und glitzernde Gebirgsseen.

Anreise / Abreise / Parken
Bahnanreise nach Salzburg und per Bus nach Bad Ischl, von dort per Bus/Bahn nach Bad Goisern, Dauer ca. 2 Stunden. Oder Direktanreise über Bad Ischl nach Bad Goisern.
Parken: kostenlose Hotelparkplätze, keine Vorreservierung nötig.

Wetter/Klima
Das Klima in der Steiermark ist gemäßigt und eignet sich hervorragend zum Wandern. Die Monate April, Mai und Juni sind noch etwas kühler und haben etwas mehr Niederschlag, bieten aber beste Wandertemperaturen. Im Juli und August ist es am Wärmsten und die vielen Seen haben Badetemperatur. Auch der Herbst mit den Monaten September und Oktober bietet noch perfekte Wanderbedingungen. Im Ausseerland herrschen aufgrund der höheren Lage etwas kühlere Temperaturen, auf der Tauplitzalm kann es windig sein.

Termine
Der Tourbeginn ist jeden Samstag möglich.

Reiseunterlagen & Reisevorbereitung
Sie erhalten personalisierte und maßgeschneiderte Unterlagen und Reiseinformationen zu Ihrer Wanderreise. Jede unserer Routenbeschreibungen enthält viele Informationen zu den Wanderetappen an sich, Infos zu Land und Leuten, der Region und den Bergen, Hinweise zu reizvollen Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und genussvollen Einkehrtipps. Oft können Sie aus mehreren Routenvarianten wählen, kürzer oder länger, und auch auf Schlechtwetter Rücksicht nehmen. Die mitgelieferten Wanderkarten bzw. die Detailkarten im Routenbuch geben Ihnen perfekte Orientierung. Durch dieses umfassende Routenmaterial mit Karten, Streckenbeschreibungen usw. werden Sie von uns optimal auf Ihre Wandertour vorbereitet. Die erhalten ein Routenbuch mit Bildnavigation, d.h. wir haben zu jeder Weggabelung ein Bild erstellt und diese in einem Buch mit Kartenausschnitten zusammengefasst. Auf manchen Reisen wird das Routenmaterial (Karten, Streckenbeschreibung) erst vor Ort bei der Toureninformation bzw. im Starthotel bereitgestellt.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren