Von Bolivien nach Brasilien - Anden, Iguazu und Strände Bolivien · Chile · Argentinien  U.A.

Von Bolivien nach Brasilien - Anden, Iguazu und Strände

Von den Wüstenlandschaften des Altiplano über die imposanten Iguazú Wasserfälle zu Brasiliens Traumstränden

  • Entdecke Kolonialstädte und historische Kulturen
  • Durchquere die Salztonebene von Uyuni und die Wüste des Altiplano mit Allradfahrzeugen
  • Erlebe die unglaubliche Landschaft und einzigartige Kultur Nordargentiniens
  • Entdecke die Schönheit im ländlichen Uruguay auf einer Ranch
  • Bewundere die mächtigen Iguazú-Fälle
  • Schlürfe Caipirinhas am Strand
  • Schlendere durch das koloniale Paraty
  • Erlebe die Energie von Rio de Janeiro
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

31 Tage Bolivien · Chile · Argentinien · Uruguay · Brasilien

Wüste Begegnung Strand Metropolen 18 bis 39 ab 3.652 € %-Aktion bis 30.06.2024 Anfragen oder buchen

Diese vierwöchige Erlebnisreise durch Südamerika führt dich von den hohen Anden in Bolivien bis zur Küste des Atlantik. Entdecke auf deiner Reise von La Paz über Buenos Aires bis nach Rio de Janeiro wahrhaft atemberaubende Landschaften. Von der surrealen Kulisse der Salzebene der Salar de Uyuni und den farbenprächtigen Lagunen im Altiplano von Bolivien, über die magische Atacamawüste bis zu den eindrucksvollen Wassermassen der Iguazu Wasserfälle. Und zwischen diesen Naturwundern kannst du die schicken Weinbars und Tango-Rhythmen von Buenos Aires erleben und bei einem Aufenthalt auf einer Estancia im Uruguay das Landleben kennenlernen. Und zum Abschluss locken die traumhaften Strände von Paraty und Ilha Grande, wo du dich ganz entspannt zurücklehnen und das süße Leben genießen kannst. Auf dieser großartigen Reise musst du dich nicht zwischen inspirierender Wildnis und urbanem Lebensstil entscheiden – mach einfach alles! Das Beste ist jedoch, dass du deine Erlebnisse mit anderen lebensfrohen jungen Reisenden teilen kannst.

1. Tag: La Paz
2. Tag: La Paz - Sucre
3. Tag: Sucre
4. Tag: Sucre
5. Tag: Sucre - Potosi
6. Tag: Potosi
7. Tag: Potosi - Uyuni
8. Tag: Uyuni / Salzwüste & Altiplano
9. Tag: Salzwüste & Altiplano
10. Tag: Altiplano - San Pedro de Atacama
11. Tag: San Pedro de Atacama
12. Tag: San Pedro de Atacama - Salta
13. Tag: Salta
14. Tag: Salta - Buenos Aires
15. Tag: Buenos Aires
16. Tag: Buenos Aires
17. Tag: Buenos Aires - Colonia
18. Tag: Colonia - Montevideo
19. Tag: Montevideo
20. Tag: Montevideo - Mercedes (Estancia)
21. Tag: Estancia-Aufenthalt
22. Tag: Mercedes - Foz do Iguaçu
23. Tag: Foz do Iguaçu
24. Tag: Foz do Iguaçu / Iguazú Wasserfälle
25. Tag: Foz do Iguaçu - Paraty
26. Tag: Paraty
27. Tag: Paraty - Ilha Grande
28. Tag: Ilha Grande
29. Tag: Ilha Grande - Rio de Janeiro
30. Tag: Rio de Janeiro
31. Tag: Rio de Janeiro

Leistungen enthalten

  • Südamerika Rundreise für junge Leute lt. Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Inlandsflüge (Salta - Buenos Aires / Iguazu - Sao Paulo)
  • 3-tägige Allrad-Exkursion Salar de Uyuni & Altiplano-Durchquerung
  • Jukil Community Experience (Santiago de Agencha)
  • 3-tägiger Aufenthalt auf einer bewirtschafteten Estancia inklusive Mahlzeiten und Aktivitäten
  • Eintritt und Besuch der argentinischen Seite der Iguazú-Fälle
  • Aufenthalt auf einer Estancia in Uruguay
  • Strandaufenthalt in Paraty
  • Aufenthalt auf der Insel Ilha Grande
  • Geführte Favela-Tour in Rio de Janeiro

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

13x Mittelklasse-Hotel
2x Nachtbus
1x Standard-Lodge
5x Gästehaus
5x Hostel
2x Estancia
2x Standard-Hotel
Die Unterbringung erfolgt in Zweibettzimmer und teils in Mehrbettzimmern (in den Hostels, bei der Uyuni-Exkursion und auf der Estancia). Die Zimmer sind mit privaten Badezimmern ausgestattet oder es stehen Gemeinschaftsbadezimmer zur Verfügung. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer Mitreisenden gleich Geschlechts.

Gegen Aufpreis ist auf Wunsch auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (außer im Nachtbus, Salar de Uyuni, Buenos Aires, Estancia-Aufenthalt und in Rio de Janeiro).

Mehrbettzimmer: Bei dieser Tour werden mehrere Nächte in Mehrbettzimmern verbracht. Die Unterbringung in diesen Mehrbettzimmern erfolgt getrennt nach Geschlechtern. Wenn du zusammen mit einer Person eines anderen Geschlechts reist, seid ihr in diesen Nächten daher nicht im selben Zimmer untergebracht.

Verpflegung

22x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
Plane USD 840-1095 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, lokale Reiseführer

Transportarten

öffentlicher Bus, Minibus, Allradfahrzeug, Flugzeug, Taxi, Fähre

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Buenos Aires Radtour (Aufpreis: 32 €)
  • Tango-Show in Buenos Aires (Aufpreis: 73 €)
  • Bootsausflug in Paraty (Aufpreis: 23 €)
Folgende optionale Ausflüge kannst du gegen Aufpreis direkt zusammen mit der Tour buchen (alle weiteren direkt vor Ort buchbar):

- Buenos Aires Radtour
Erkunde diese dynamische Metropole auf einer Radtour mit einem einheimischen Guide. Wir kümmern uns um Rad, Helm und kenntnisreichen Guide. Du brauchst nur in die Pedale zu treten und dir die zahlreichen geschichtsträchtigen Orte der Stadt ansehen. Erkunde wahlweise den Süden mit Plaza de Mayo, San Telmo und den Arbeiterbezirken, in denen der Tango geboren wurde, oder den Norden mit seinen weitläufigen grünen Parks, dem berühmten Friedhof La Recoleta, europäisch geprägter Architektur und einigen der reicheren Viertel von Buenos Aires.

- Tango in Buenos Aires
Lass dich von professionellen Tänzern mit diesem leidenschaftlichen Tanz verzaubern. Der einst wegen seiner Sinnlichkeit verbotene Tango ist mittlerweile das Symbol von Buenos Aires und ein absolutes Muss beim Besuch dieser pulsierenden Stadt. Während der Vorstellung gibt es außerdem ein leckeres mehrgängiges Menü mit argentinischem Wein.

- Paraty Bootsfahrt
Schöner als die Costa Verde mit ihren hunderten unberührten Inseln und idyllischen weißen Sandstränden geht es kaum. Fahre mit dem Boot entlang der Küste, Caipirinha und Kamera in der Hand. Nutze Zwischenstopps, um im kristallklaren Wasser zu schwimmen oder ein wenig Sonne zu tanken.

1. Tag: La Paz

Individuelle Anreise nach La Paz. Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Bis zum Begrüßungstreffen am Abend sind keine Aktivitäten geplant.

Unsere Erlebnisreise beginnt an diesem Abend mit einem Willkommenstreffen, bei dem du deinen Reiseleiter und die Mitreisenden triffst. Nach der Begrüßung wird der Reiseleiter mit der Gruppe alle Details der Tour besprechen. Entscheide dich danach für ein Abendessen mit der Gruppe, bei dem du deine "Crew" in geselliger Runde näher kennenlernen kannst.

Unterkunft: Hotel Las Brisas (oder ähnlich)

2. Tag: La Paz - Sucre

Dieser Tag steht dir zur freien Verfügung, um die Stadt mit ihren Märkte und engen Gassen zu entdecken, bevor es später mit dem Nachtbus nach Sucre geht.

Optionale Aktivitäten:
- Tour im Tal des Mondes (15 USD pro Person)
Genieße eine Tour durch das Tal des Mondes und bewundere die bizarre Mondlandschaft.

- Besuch auf dem Hexenmarkt
Erfahre auf dem Hexenmarkt mehr über den Glauben der präkolumbianischen Aymara. Hier kannst du beobachten, wie Einheimische Produkte wie getrocknete Frösche, Tränke und Talismane für den Einsatz in Ritualen und Opfergaben kaufen.

- Optionales Begrüßungstreffen für Reisende auf Kombi-Trips
Du bist mittlerweile vielleicht schon ein alter Hase, was Gruppenreisen angeht, aber höchstwahrscheinlich stoßen auch ein paar neue Reisende zur Gruppe. Nimm am Begrüßungstreffen teil, um die neuesten Mitglieder der Gruppe kennenzulernen und mehr über den nächsten Abschnitt deiner Reise zu erfahren.

- Radtour auf der "Todesstraße"
Hol dir deinen Adrenalinkick bei der Fahrt auf der „gefährlichsten Straße der Welt.“ Die Tour beginnt hoch in den Anden auf 4.700 m und führt über die steile und enge Bergstraße hinab in den bolivianischen Dschungel. Nichts für schwache Nerven – nur für echte Adrenalinjunkies!
Bitte beachte, dass die Eintrittsgebühr von 53 Bolivianos (nicht im Preis enthalten) vor dem Radfahren direkt an den Nationalpark bezahlt werden muss, es wird nur die lokale Währung akzeptiert. Aufgrund der Parkpolitik ist es uns nicht möglich, diese Gebühr im Voraus zu bezahlen.

- Stadttour in La Paz (90 BOB pro Person)
Entdecke die Stadt auf einer geführten Tour. Sieh dir atemberaubende Kathedralen, beeindruckende Museen und belebte Märkte in La Paz an und erfahre dabei mehr über Geschichte der Stadt. Halte Ausschau nach dem mächtigen Illimani am Horizont.

Unterkunft: Nachtbus

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Sucre

Am Morgen erreicht unser Bus Sucre. Entdecke die Schönheit von Sucre, auch bekannt als die "Weiße Stadt" Boliviens, in deinem eigenen Tempo und mit einem freien Tag zur Erkundung. In einem von Bergen umgebenen Tal kannst du wandern oder Mountainbike fahren, um die Stadt aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung
Lass die Stadt hinter dir, atme die frische Luft ein und erkunde dieses Naturgebiet zu Fuß.

- Mountainbiken
Erkunde bei einer geführten Mountainbiketour im Umland von Sucre mehr von dieser wunderschönen Region.

- Sonntagsmarkt Tarabuco (130 BOB pro Person)
An einem Sonntagmorgen bietet der Markt von Tarabuco einen Einblick in das tägliche Leben Boliviens und die Vielfalt seiner Bewohner. Hier versammeln sich sonntags indigene Gruppen aus der Umgebung, um ihre Waren zu verkaufen.

- Ausflug zu den Dinosaurierspuren
Heute kommst du auf Tuchfühlung mit prähistorischen Zeiten: In Sucre befindet sich eine der weltweit größten Sammlungen von Dinosaurier-Fußspuren, die dort vor 68 Millionen Jahren entstanden. Entdecke mehr als 5.000 perfekt erhaltende Fußabdrücke auf den Felsen von Cal Orcko außerhalb des Stadtzentrums. Hier siehst du die weltweit längste – 347 m lange – Spur eines Baby-Tyrannosaurus Rex, der jetzt liebevoll "Johnny Walker" genannt wird.

Unterkunft: Hotel Independencia (oder ähnlich)

4. Tag: Sucre

Genieße einen weiteren Tag zur freien Verfügung, um Sucre und Umgebung zu erkunden.

Sucre ist die offizielle Hauptstadt Boliviens und liegt im Süden des Landes auf einer Höhe von ca. 2.800 m über dem Meeresspiegel. Die Stadt ist bekannt für ihre koloniale Architektur, die sich in gepflasterten Straßen, farbenfrohen Gebäuden und historischen Plätzen widerspiegelt. Sucre ist eine lebendige Stadt mit einer reichen Kulturszene, die von zahlreichen Museen, Kunstgalerien und Veranstaltungen geprägt ist. In Sucre befindet sich auch die Universität San Francisco Xavier de Chuquisaca, die älteste Universität Boliviens. Die Stadt ist auch für ihre traditionelle Küche bekannt, die eine Mischung aus indigenen, spanischen und anderen kulinarischen Einflüssen bietet.

Optionale Aktivitäten:
- Siehe Tag 3

Unterkunft: Hotel Independencia (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Sucre - Potosi

Wir bleiben im bolivianischen Hochland und fahren nach Süden in die Stadt Potosí. Die höchstgelegene Stadt ihrer Größe auf der Welt hat eine bewegte Geschichte als Zentrum des Silberbergbaus während der Kolonialzeit hinter sich.

Potosí ist eine Stadt im südlichen Hochland Boliviens, die für ihre reiche Geschichte und ihre einzigartige geographische Lage bekannt ist. Die 1545 gegründete Stadt erlebte durch die reichen Silbervorkommen in der Umgebung einen enormen Aufschwung und entwickelte sich zu einer der größten Silberminen der Welt. Die Kolonialarchitektur prägt noch heute das Stadtbild mit imposanten Kirchen, Plätzen und historischen Gebäuden. Potosí ist auch für den berühmten Berg Cerro Rico bekannt, der als Symbol für den Reichtum und die Herausforderungen der Stadt steht.

Fahrzeit: ca. 2.5 Std.

Unterkunft: Hotel Gran Libertador (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Potosi

Mach dich auf den Weg und erkunde Potosí an diesem freien Tag. Entscheide dich für einen Ausflug zur Silbermine, besuche die Casa de la Moneda oder schlendere durch die Straßen und besuche den lokalen Markt.


Optionale Aktivitäten:
- Tour durch ein Silberbergwerk (150 BOB pro Person)
Nutze die Gelegenheit und erfahre bei einem Besuch in einem aktiven Silberbergwerk mehr über den Prozess der Extraktion und die gefährlichen Arbeitsbedingungen, in denen über die Hälfte der Menschen, die in Potosi leben, täglich arbeiten müssen. Bring ein Halstuch mit, zieh dir die Schutzausrüstung (Stiefel, Helm und Stirnlampe) an und begib dich hinab in die Tiefen von Cerro Rico (dem "reichen Berg").

Unterkunft: Hotel Gran Libertador (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Potosi - Uyuni

Wir fahren durch die bolivianische Landschaft in die Stadt Uyuni, dem Ausgangspunkt für unseren Ausflug zur atemberaubenden Salzwüste Salar de Uyuni. Trotz ihrer isolierten Lage und dem schwierigen Klima (die meiste Zeit des Jahres ist es kalt und stürmisch) trägt die Stadt Uyuni den Spitznamen "Hija Predilecta de Bolivia" ("Boliviens Lieblingstochter"). 

Die Salzwüste ist mit einer Fläche von über 10.000 Quadratkilometern die größte Salzwüste der Welt und ein spektakulärer Anblick mit endlosen weißen Salzflächen, die sich bis zum Horizont erstrecken. Uyuni selbst ist eine Kleinstadt mit entspannter Atmosphäre und einer einfachen touristischen Infrastruktur. Uyuni ist auch bekannt für sein Eisenbahnmuseum, das die Geschichte der Eisenbahn in Bolivien zeigt, und für den nahe gelegenen Zugfriedhof, der eine tolle Fotokulisse bietet.

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Hotel Samay Wasi (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Uyuni / Salzwüste & Altiplano

Wir begeben uns auf einen dreitägigen 4x4-Ausflug zum Salar de Uyuni. Halte deine Kamera bereit, denn das endlose Weiß der Salzwüste ist die perfekte Kulisse für atemberaubende Fotos. Mach es dir in unserem Bungalow aus Salzziegeln gemütlich - komplett mit Salzböden und Salzmöbeln - und genieße ein köstliches Abendessen, das mit lokalen Zutaten zubereitet wird.

Verbringe drei Tage in der wunderschönen Landschaft zwischen dem Salar de Uyuni und der Atacama-Wüste in Chile. Erlebe eine völlig andere Welt, während wir durch die Salzwüste fahren; ein durchdringend blauer Himmel hebt sich hier von dem blendenden Weiß der flachen Salzablagerungen ab. Halte diese ungewöhnliche Landschaft mit Bergen, aktiven Vulkanen, Geysiren und kochenden Schlammpools in unvergesslichen Fotos fest. Besuche die rote Lagune Laguna Colorada und genieße die Einzigartigkeit dieser Region.

Besuche die Gemeinde Santiago de Agencha, ein ländliches Dorf, das von hoch aufragenden Kakteen umgeben ist und zu einer kleinen Oase in der Wüste gehört, die zwei Autostunden von Uyuni entfernt liegt. Die gemeindeeigene Salzhütte wurde 2016 im Rahmen eines von Planeterra finanzierten Großprojekts renoviert und erweitert. Da viele der jüngeren Bewohner das Dorf wegen mangelnder Jobaussichten verlassen haben, ist diese Lodge eine Möglichkeit, die indigene Kultur zu erhalten und neue wirtschaftliche Möglichkeiten zu schaffen. Lerne die traditionellen Anbaumethoden kennen, darunter die Spezialisierung auf die Produktion von Quinoa, und nimm an einer von Gemeindemitgliedern geleiteten Wanderung zum heiligen Berg Jukil teil, von dem aus du einen wunderschönen Blick auf das Dorf und die dahinter liegenden Salinen hast. Die Frauen, die im Rahmen des Projekts eine Kochausbildung erhalten haben, bereiten die Mahlzeiten mit Zutaten aus dem Dorf zu. Du verlässt die Jukil Community Lodge mit dem guten Gefühl, dass dein Besuch einer neuen Generation in dieser Gemeinde die Möglichkeit gibt, ihr Leben und das ihrer Kinder und Enkelkinder zu verbessern.

Hinweis: Während der Regenzeit können sich die besuchten Orte ändern, da einige Routen überflutet sind. Bei den Unterkünften handelt es sich um einfache Hotels, die mit Solarzellen ausgestattet sind, um Strom und Warmwasser zu erzeugen. Die Unterkünfte sind Mehrbettzimmer und haben jeweils ein eigenes Bad.

Enthaltene Aktivitäten:
- Ausflug durch die Salzwüste Salar de Uyuni
- Jukil Community Lodge Erlebnis

Unterkunft: Jukil Community Lodge (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

9. Tag: Salzwüste & Altiplano

Heute geht es weiter durch die Wüste und du kannst die einzigartige Landschaft bewundern, während du an roten und blauen Lagunen sowie faszinierenden Felsformationen vorbeikommst. Halte auch Ausschau auf die Tierwelt und vielleicht entdeckst du wilde Lamas, Alpakas und sogar Flamingos tief in der Wüste.

Enthaltene Aktivitäten:
- Ausflug durch die Salzwüste

Unterkunft: Quetana (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10. Tag: Altiplano - San Pedro de Atacama

Wir brechen früh auf, um mehr von dieser einzigartigen Landschaft zu sehen. Genieße die unglaubliche Szenerie aus Vulkanen, Salzseen und Geysiren. Nachdem wir am Morgen unsere Reise durch die Salzwüste Salar de Uyuni fortgesetzt haben, steigen wir am Grenzübergang Hito Cajon in einen lokalen Bus um, um weiter südlich in die trockenen Wüstenregionen Chiles zu fahren, wo wir in der kleinen Stadt San Pedro de Atacama am Rande der Atacamawüste, dem trockensten Ort der Welt, Halt machen.

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Hostal Puritama (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

11. Tag: San Pedro de Atacama

Der heutige Tag steckt voller Möglichkeiten. Erkunde San Pedro de Atacama mit dem Mountainbike, sause mit dem Sandboard die Dünen hinunter oder entspanne dich in den heißen Quellen. Oder besuche das Valle de la Luna, ein Gebiet auf der Erde, das der Oberfläche des Mondes ähnelt. Wie cool ist das denn?

Optionale Aktivitäten:
- Sandboarding (45000 CLP pro Person)
Erklimme die Dünen und erlebe den Adrenalinrausch, während du nach unten surfst.

- Ausflug ins Tal des Mondes (30000 CLP pro Person)
Der Sonnenuntergang tüncht dieses majestätische Tal in ein Farbenmeer. Experten sagen, dass diese Gegend auf der Erde der Oberfläche des Mondes am meisten ähnelt. Erkunde die über die Jahrtausende hinweg von Wind und Regen geformten beeindruckenden Formationen in dieser einzigartigen Gegend zwischen den Anden und einer der weltweit trockensten Wüsten.

- Mountainbiken (1500-5000CLP pro Person)
Erkunde diese malerische Landschaft mit dem Mountainbike und bringe dabei nebenbei auch noch deinen Kreislauf in Schwung.

- Führung im Observatorium (25000 CLP pro Person)
Bestaune die beeindruckenden Wüstensterne von einem der besten Orte der Welt aus und begib dich mit einem erfahrenen Astronomen auf eine planetarische Reise.

- Thermalquellen San Pedro de Atacama (45000 CLP pro Person)
Entspanne sich in großen Thermalbecken, umgeben von der atemberaubenden Wüstenlandschaft.

Unterkunft: Hostal Puritama (oder ähnlich)

12. Tag: San Pedro de Atacama - Salta

Sag "Adios!" zu Chile, denn es geht weiter nach Argentinien. Lehn dich im Bus auf dem Weg nach Salta zurück, der Heimat der Empanadas Salteñas - und kein Besuch in der Stadt ist komplett, ohne diese kleinen Leckerbissen probiert zu haben! Entspanne dich im Hotel oder besuche eine Peña-Folklore-Show, um die Nacht durchzutanzen und köstlichen argentinischen Rotwein zu trinken.

Hinweis: Auf dieser Strecke verkehrt täglich nur ein Bus, jedoch hat das einzige Busunternehmen, das diese Strecke bedient angekündigt, den Fahrplan zu ändern. Wenn deine Reise auf einen Tag fällt, an dem kein Bus fährt, wird diese auf den nächsten Tag verschoben. Das bedeutet, dass wir 3 Nächte in San Pedro und eine Nacht in Salta verbringen werden.

Optionale Aktivitäten:
- Peña Folkloreshow (600 AR$ pro Person)
Genieße eine Kombination aus typischer, einheimischer Musik, Tanz, Wein und Essen in einer Peñas Folklóricas. Die Aufführungen können in Restaurants, auf Plätzen unter freiem Himmel oder in Musiksälen stattfinden und sind in der Regel sehr ungezwungen. Beim Chacarera- oder Zamba-Tanz kann jeder Gitarrist auf die Bühne springen oder anfangen zu singen. 

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: La Candelaria Hotel (oder ähnlich)

13. Tag: Salta

Lass dir heute die lokale Küche schmecken, während du die Gegend auf eigene Faust erkundest. Entscheide dich für einen Ausritt und bewundere die Landschaft auf dem Pferderücken. Oder du besuchst die Stadt Cafayate, um durch die Weinberge zu streifen und den Weißwein zu probieren, der in wahnsinnig hohen Lagen produziert wird.

Optionale Aktivitäten:
- Quebrada de las Conchas
Bahne dir deinen Weg durch die Täler zu den beeindruckenden roten Felsformationen der Quebrada de las Conchas, die im Laufe der Zeit vom Río de las Conchas aus den hohen Felswänden geformt wurden. Diese Sehenswürdigkeit ist absolut spektakulär, also vergiss nicht, Fotos davon zu machen.

- Reiten (15000 ARS pro Person)
Bewundere die Landschaft während du langsam durch über Hügel und auf Pfaden reitest.

- Ganztagestour nach Cafayate (35 USD pro Person)
Fahre entlang schöner Täler und halte in der Quebrada de las Conchas, einer schönen roten Felsenschlucht mit einzigartigen, von Wind und Wasser erodierten, Felsformationen. Weiter geht es in die Stadt Cafayate, der Heimat mehrerer Weinberge und Weingüter, in denen die Torrontes-Traube angebaut wird. Genieße den Weißwein, der auf dieser bemerkenswerten hohen Lage hergestellt wird. Salud!

- Museum für Archäologie im Gebirge (800 ARS pro Person)
Das Museo de Arqueología de Alta Montaña (Museum für Archäologie im Gebirge) bietet einen Einblick in die Inka-Kultur in den Anden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Kinderopfern und die mumifizierten Überreste eines solchen Opfers sind im Museum zu sehen.

Unterkunft: La Candelaria Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

14. Tag: Salta - Buenos Aires

Keine lange Busfahrt, sondern ein kurzer Flug bringt dich nach Buenos Aires. Verbringe den Nachmittag damit, die Stadt zu erkunden. Entscheide dich für eine optionale Radtour mit einem Einheimischen durch die Stadt oder genieße ein traditionelles argentinisches Essen, während du die Kunst des Tangos kennenlernst.

Optionale Aktivitäten:
- Führung im Teatro Colón (25 USD pro Person)
Besichtige dieses beeindruckende Opernhaus auf einer Führung und finde heraus, warum es zu einem der besten akustischen Veranstaltungsorte der Welt gekürt wurde.

- Tango-Show mit Abendessen
Entdecke die Leidenschaft des Tango. Beobachte, wie die Profis über die Tanzfläche schweben und genieße dabei ein traditionelles argentinisches Abendessen. Verlier dich in der Musik, genieß die Sinnlichkeit und du wirst verstehen, weshalb dieser traditionelle Tanz Einheimische und Besuchern gleichermaßen in den Bann zieht.

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Milhouse Hostel Avenue (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Frühstück

15. Tag: Buenos Aires

Genieße einen Tag zur freien Verfügung, um die wunderschöne Buenos Aires zu erkunden.

Zieh los und begib dich auf Erkundungstour! Es empfiehlt sich, die Stadtteile La Boca, Recoleta und San Telmo zu besuchen. Alternativ solltest du dir eine Tangoshow in einer der zahlreichen berühmten Tanguerías nicht entgehen lassen. Schlendere die Fußgängerzonen entlang und lass dich von Tanzvorführungen auf den Straßen begeistern.

Heute könnten neue Reisende zur Gruppe dazustoßen, mit denen ihr den Rest der Reise gemeinsam macht. Du bist herzlich zum abendlichen Begrüßungstreffen mit den Neuankömmlingen und dem anschließenden optionalen Abendessen eingeladen.

Optionale Aktivitäten:
- Stadtführung in Buenos Aires
Auf einer Stadtführung erkundest du das schöne, lebendige Buenos Aires. Besuche historische Stätten und Bezirke, darunter den Plaza de Mayo, der Platz mit Eva Perons berühmtem Balkon. In La Boca und San Telmo erlebst du das bunte Straßenleben, bemalte Häuser und dem berühmten Recoleta Friedhof.

- Tango-Show mit Abendessen
Entdecke die Leidenschaft des Tango. Beobachte, wie die Profis über die Tanzfläche schweben und genieße dabei ein traditionelles argentinisches Abendessen. Verlier dich in der Musik, genieß die Sinnlichkeit und du wirst verstehen, weshalb dieser traditionelle Tanz Einheimische und Besuchern gleichermaßen in den Bann zieht.

- Besuch von La Boca (10 USD pro Gruppe)
Besuche den lebhaften Stadtteil La Boca und tauche ein in seine bunt bemalten Gebäude und El Caminito, eine kopfsteingepflasterte Straße voller Künstlerstudios, in denen oft spontane Tangovorstellungen stattfinden. Wenn du Glück hast, kannst du sogar ein Fußballspiel in La Bombonera sehen, dem legendären Stadion der Boca Juniors (die Begeisterung der Fans hier ist unbeschreiblich!).

- Führung im Teatro Colón (25 USD pro Person)
Besichtige dieses beeindruckende Opernhaus auf einer Führung und finde heraus, warum es zu einem der besten akustischen Veranstaltungsorte der Welt gekürt wurde.

- Buenos Aires Radtour
Erkunde diese dynamische Metropole auf einer Radtour mit einem einheimischen Guide. Wir kümmern uns um Rad, Helm und kenntnisreichen Guide. Du brauchst nur in die Pedale zu treten und dir die zahlreichen geschichtsträchtigen Orte der Stadt ansehen. Erkunde wahlweise den Süden mit Plaza de Mayo, San Telmo und den Arbeiterbezirken, in denen der Tango geboren wurde, oder den Norden mit seinen weitläufigen grünen Parks, dem berühmten Friedhof La Recoleta, europäisch geprägter Architektur und einigen der reicheren Viertel von Buenos Aires.

Unterkunft: Milhouse Hostel Avenue (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

16. Tag: Buenos Aires

Zeit zur freien Verfügung, um die vielen Attraktionen der Stadt zu entdecken. Schau dir ein Fußballspiel an, eine Tangoshow oder stürze dich in das Nachtleben.

Buenos Aires ist als das „Paris Südamerikas“ bekannt und eine pulsierende Stadt voller Leben. Besuche die Stadtteile La Boca, Recoleta und San Telmo, oder lass dir eine Tangoshow in einer der zahlreichen berühmten Tanguerías nicht entgehen. Schlendere die Fußgängerzonen entlang und lass dich von Tanzvorführungen auf den Straßen begeistern. Was immer du tust – in Buenos Aires sind unvergessliche Momente garantiert.

Optionale Aktivitäten:
- Siehe Tag 15

Unterkunft: Milhouse Hostel Avenue (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

17. Tag: Buenos Aires - Colonia

Wir nehmen die Fähre über den Rio de la Plata nach Colonia in Uruguay. Wir unternehmen einen kleinen Orientierungsspaziergang mit dem Reiseleiter, danach hast du Zeit zur freien Verfügung, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden oder in einem Straßencafé zu entspannen.

Hinweis: In der Hochsaison erfolgt die Unterbringung in Mehrbett-Gemeinschaftszimmern.

Optionale Aktivitäten:
- Fahrt mit einem Golfbuggy (50 USD pro Person)
Miete dir einen Golfbuggy und bahn dir den Weg durch die Altstadt von Colonia.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Colonia

Fahrzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Hotel Royal (oder ähnlich)

18. Tag: Colonia - Montevideo

Am Vormittag fahren wir weiter nach Montevideo. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung - also erkunde die Stadt, wie du willst! Du kannst durch die lebhaften Straßen der Altstadt schlendern und nach Straßenkunst Ausschau halten oder das berühmte Fußballstadion besuchen, in dem die Fußballweltmeisterschaft stattfand. Hungrig? Bring deinen Appetit mit zum Port Market, wo du eine endlose Fülle an köstlichem Fleisch finden wirst (und auch Obst und Gemüse.)

Montevideo ist die Hauptstadt und größte Stadt Uruguays, die am Ufer des Río de la Plata im Süden des Landes liegt. Die Stadt bietet eine faszinierende Mischung aus kolonialer Architektur, moderner Lebensweise und einer lebendigen Kulturszene. Montevideo ist für seine breiten Boulevards, gepflegten Parks und Strände bekannt. Die Ciudad Vieja, die Altstadt, ist das historische Herz der Stadt und beherbergt historische Gebäude, Museen, Galerien und Cafés. Der Mercado del Puerto ist ein beliebter Treffpunkt für einheimische Küche und uruguayisches BBQ. Montevideo ist auch für seine lebendige Musik- und Tanzszene bekannt, insbesondere für den Tango, der in zahlreichen Milongas (Tango-Tanzclubs) aufgeführt wird. 

Optionale Aktivitäten:
- Radtour entlang der Küste (1000 UYU pro Person)
Miete dir ein Fahrrad und mach dich auf zur Rambla. Diese 22 km lange Allee führt am Wasser entlang und ist ideal zum Radfahren, Laufen und um die Aussicht zu genießen. Fahre von Punta Carretas Richtung Osten in die malerischen Vororten der Stadt. Bring Wasser und Snacks mit, trag gründlich Sonnencreme auf und genieße die Fahrt.

- Besuch im Estadio Centenario (400 UYU pro Person)
Zieh dir dein Fußballtrikot, schnür die Schuhe und lass im Centenario-Stadium von Montevideo deiner Fußballbegeisterung freien Lauf. Das für die Fußball-Weltmeisterschaft 1930 und zum Gedenken an die erste Verfassung des Landes errichtete Stadium ist bis heute das Heimstadion von Uruguays Nationalmannschaft (die hier einen Rekord an Siegen gegen europäische Gastmannschaften behaupten). Eine Reihe von Popstars wie Rod Stewart, Bryan Adams, Enrique Iglesias und Luciano Pavarotti haben hier auch schon gespielt.

- Museo del Carnaval (150 UYU pro Person)
Besuche das Karnevalsmuseum und lerne die Geschichte hinter Montevideos 40-tägiger Karnevalsfeier voller Kostüme, Masken und Musik kennen. Die farbenfrohen Ausstellungen in diesem Museum in der Nähe des Marktes am Hafen zeigen die Evolution des Festes, das im 18. Jahrhundert begann, als die Sklavenhalter ihren Sklaven erlaubten, an einem Tag des Jahres ihre afrikanische Kultur auszuleben. Der Musikstil Candome – der afrikanische und uruguayische Trommelrhythmen verbindet – ist ein Ergebnis davon.

- Hafenmarkt
Fleisch. Fleisch. Und noch mehr Fleisch. Oh, und dazu auch Obst und Gemüse, Lederwaren, Gewürze und Souvenirs. Die 1868 eröffnete historische Markthalle ist zur Essenszeit vom Duft von gegrilltem Steak, Chorizo, Schweine- und Hühnerfleisch erfüllt. Bringe einen gesunden Appetit mit und genieße den Flair und die Köstlichkeiten dieses beliebten Marktes in Montevideo. Draußen kannst du die Rhythmen der afro-uruguayischen „Candombe“-Trommeln genießen und dazu tanzen, wenn du dich traust.

- Viven Museum (Museo Andes 1972)
Erfahre mehr über die faszinierende Geschichte des berühmten Flugzeugabsturzes einer uruguayischen Rugby-Mannschaft und wie 16 der Passagiere 72 Tage lang unter außergewöhnlichen Umständen überlebten.

- Candombe
Erlebe das den der UNESCO geschützten Candombe. Ursprünglich aus der Sklaverei in Uruguay stammend, versammelten sich Sklaven, um Trommel- und Tanzaufführungen zu veranstalten. Heute wird diese einzigartige Performance hauptsächlich als Entschuldigung für vergangene Zeiten praktiziert und ist ein Muss für jeden Zuschauer.

Fahrzeit: ca. 3 Std.
Fahrstrecke: ca. 177 km

Unterkunft: Dazzler Hotel Montevideo (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

19. Tag: Montevideo

Wach auf und mach dich bereit für einen neuen Tag in Montevideo. Steig auf ein Fahrrad und fahre die Rambla hinunter, um die Sonne und die herrliche Aussicht von dieser Küstenstraße zu genießen. Oder unternimm einen Tagesausflug ins glamouröse Punta del Este und bewundere die schicken Viertel und Gärten. Wenn du lieber entspannen möchtest, kannst du es dir wie die Einheimischen im Park gemütlich machen.

Optionale Aktivitäten:
- Radtour entlang der Küste (1000 UYU pro Person)
Miete dir ein Fahrrad und mach dich auf zur Rambla. Diese 22 km lange Allee führt am Wasser entlang und ist ideal zum Radfahren, Laufen und um die Aussicht zu genießen. Fahre von Punta Carretas Richtung Osten in die malerischen Vororten der Stadt. Bring Wasser und Snacks mit, trag gründlich Sonnencreme auf und genieße die Fahrt.

- Tagesausflug zur Punta del Este (55 USD pro Person)
Unternimm einen zweistündigen Ausflug nach Punta del Este, das "Monaco" von Südamerika. Besuche die gehobenen Stadtviertel mit ihren farbenfrohen Häusern und wunderschönen Gärten. Geh zum Strand Playa Brava, beobachte dort Surfer und fotografiere die berühmte "Finger"-Skulptur, eine riesige Hand, die dort aus dem Sand ragt. Besuche den Strand Playa Mansa auf der ruhigen Seite der Halbinsel und anschließend die Casa Pueblo, ein Museum und eine Kunstgalerie in einer im mediterranen Stil erbauten Villa, die vom hiesigen Maler/Bildhauer Carlos Páez Vilaró entworfen wurde.

Unterkunft: Dazzler Hotel Montevideo (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

20. Tag: Montevideo - Mercedes (Estancia)

Heute führt dich die Fahrt durch eine Landschaft mit malerischen Dörfern und Weiden nach Mercedes, deiner letzten Station in Uruguay, zu einer lokalen Ranch, die in dieser Region als Estancia bekannt ist.

Lebe wie ein einheimischer Gaucho und erlebe das Leben auf einer uruguayischen Ranch in der Region Estancia. Wandere durch die Landschaft, genieße einen leichten Ausritt durch die herrliche Umgebung und bewundere unvergessliche Sonnenuntergänge. Erfahre mehr über die Geschichte der Region, genieße ein leckeres traditionelles Barbecue und lerne, wie man Empanadas zubereitet. Alle Mahlzeiten sind im Preis inbegriffen und zum Abschied gibt es ein Lagerfeuer.

Hinweis: Für Gruppen von sieben oder mehr Personen wird ein privater Bus eingesetzt. Für Gruppen mit weniger als sieben Personen wird ein öffentlicher Bus von Montevideo nach Mercedes (3 Stunden) und dann ein privater Van (weniger als eine Stunde) genommen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Aufenthalt auf einer Estancia

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 250 km

Unterkunft: Estancia El Copihue (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

21. Tag: Estancia-Aufenthalt

Lebe wie ein Einheimischer und erlebe das Leben auf einer authentischen uruguayischen Ranch. Auf der Ranch kannst du mit anpacken, durch die Natur wandern, grillen und Wein trinken. Den Tag lassen wir auf die beste Art und Weise ausklingen - mit einem einheimischen Barbecue und einem Lagerfeuer.

Unterkunft: Estancia El Copihue (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

22. Tag: Mercedes - Foz do Iguaçu

Am Morgen überqueren wir die Grenze nach Gualeguaychu in Argentinien. Entspann dich im Nachtbus, der uns zu den Iguassu-Wasserfällen bringt. Mach dich für eine lange Fahrt bereit. Nimm Snacks, Wasser, Toilettenpapier und Desinfektionsmittel für die Hände mit.

Fahrzeit: ca. 18 Std.
Fahrstrecke: ca. 870 km

Unterkunft: Nachtbus

Verpflegung: 1x Frühstück

23. Tag: Foz do Iguaçu

Willkommen an den Iguassu-Fällen, wo dein nächstes Abenteuer auf dich wartet. Entscheide dich für einen optionalen Besuch der brasilianischen Seite der Fälle und erlebe einen unvergesslichen Panoramablick. Erreiche neue Höhen mit einem Hubschrauberflug über die Fälle oder besuche einen Vogelpark.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch des Itaipú-Staudamms (106 BRL pro Person)
Dieses beeindruckende technische Meisterwerk wird dich umhauen. Der Itaipú-Damm ist das größte Wasserkraftwerk der Welt und wurde von der American Society of Civil Engineers zu einem der modernen Weltwunder gewählt. Wirf einen Blick hinter die Kulissen und erfahre, wie das Wasser des Río Paraná genutzt wird, um Paraguay und ein Viertel Brasiliens mit Strom zu versorgen.

- Besuche den Vogelpark an den Iguazú Fällen (120 BRL pro Person)
Schnapp dir deine Kamera und geh auf Tuchfühlung mit Aras, Papageien, Sittichen und 150 anderen Vogelarten. Der Vogelpark befindet sich auf der brasilianischen Seite der Fälle in einem fast 5 Hektar großen natürlichen subtropischen Wald. In einem riesigen Vogelhaus kannst du die Vögel wie in freier Wildbahn beobachten, ohne Käfige und Netze. Außerdem kannst du Schmetterlinge, Alligatoren und Schlangen (Boas und Anakondas) sehen.

- Geführte Tour zu den Iguazú Fällen (Brasilien)
Besuche die brasilianische Seite der Iguazú-Wasserfälle und genieße den Panoramablick auf diese Wasserfälle, die zu den größten und beeindruckendsten der Welt gehören. Insgesamt gibt es hier über 275 einzelne Wasserfälle auf einer Länge von mehr als 3 km. Finde den besten Platz für atemberaubende Fotos von diesem UNESCO-Welterbe.

Fahrzeit: ca. 1.5 Std.

Unterkunft: Hotel Mirante (oder ähnlich)

24. Tag: Foz do Iguaçu / Iguazú Wasserfälle

Genieße einen ganztägigen Ausflug zur atemberaubenden argentinischen Seite der Iguazú-Wasserfälle. Vergiss nicht, Fotos zu machen, während du auf den Wegen wanderst und die Fälle von jedem einzelnen Aussichtspunkt aus erlebst. Die Routen führen über Pfade und Stege, die an die Landschaft angepasst leicht zu bewältigen sind; mehrmals täglich finden auch geführte Touren statt. Du kannst auch eine optionale Bootstour machen, um die donnernden Wasserfälle von unten zu sehen (saisonal).

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch der Iguazú Wasserfälle

Unterkunft: Hotel Mirante (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

25. Tag: Foz do Iguaçu - Paraty

Auf geht's! Heute nehmen wir einen kurzen Flug nach São Paulo und fahren dann direkt an die Küste. Nimm dir Zeit, um die Kolonialstadt Paraty zu erkunden und dann an den Strand zu gehen.

Hinweis: In der Hochsaison kann die Unterbringung in Paraty in Mehrbettzimmern erfolgen.

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Refron du Mar Pousada Paraty (oder ähnlich)

26. Tag: Paraty

Dieser Tag steht zur freien Verfügung, um die Strände von Paraty, einen Nationalpark und die Umgebung zu erkunden. Optional kannst du eine Cachaça-Destillerie besuchen oder eine Bootstour in der malerischen Bucht unternehmen.

Paraty ist eine malerische Kolonialstadt, die für ihre Architektur berühmt ist. Das Leben mag hier zwar einen ruhigen Gang gehen, aber es gibt eine Menge Möglichkeiten für Aktivitäten. Das historische Zentrum ist gemäß der UNESCO eines der wichtigsten Beispiele portugiesischer Kolonialarchitektur, ein gut erhaltenes historisches Nationaldenkmal und heute für Fahrzeuge gesperrt, um die ruhige Kolonialatmosphäre aufrechtzuerhalten. Optional kannst du eine Bootsfahrt unternehmen, dich beim Kajakfahren oder Reiten vergnügen oder eine Jeep-Tour machen.

Optionale Aktivitäten:
- Bootsfahrt in der Bucht von Paraty
Erkunde einige der 65 Inseln und hunderten Strände von Paraty auf diesem Ausflug mit dem Schoner.

- Tour mit dem Allradfahrzeug (120 BRL pro Person)
Besteige einen Jeep und halte dich gut fest auf dieser tropischen Tour. Du erreichst den Nationalpark Serra da Bocaina, besuchst Wasserfälle (gut für Fotos und zum Schwimmen) und begibst dich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit entlang des Caminho do Ouro (dem „Goldweg“), einem von afrikanischen Sklaven erbauten Weg, auf dem im Landesinneren abgebautes Gold zum Hafen von Paraty gebracht und von dort aus nach Portugal transportiert wurde.

- Schwimmen
Rüste dich mit deinen Badesachen und einem Handtuch, robusten Wanderschuhen und viel Sonnencreme (die Sonne ist hier sehr intensiv) und besuche einen der vielen Strände und Fischerdörfer in den ruhigen Buchten in der Nähe von Paraty. Die meisten sind mit dem lokalen Bus oder Taxi oder einem Boot-Shuttle zu erreichen.

- Tauchen in Paraty
Brasilien ist ein Paradies für Taucher. In seinen Gewässern lebt eine Vielfalt von Fischen, Säugetieren, Kelp und Korallen. Entdecke bunte Fische, die sich vom weißen Sand des Meeresbodens abheben. Halte Ausschau nach Delfinen, Schildkröten und Ammenhaien. Paraty rühmt sich als Ort mit mindestens 10 für das Sporttauchen empfohlenen Tauchplätzen. Erkunde die Gewässer vor Inseln mit exotischen Namen - Cocos, Meros, Deserta - und genieße ein unvergessliches Unterwasserabenteuer, das garantiert einen Platz auf deiner Liste der unvergesslichen Momente erhält.

- Reiten (290 BRL pro Person)
Zieh dir eine lange Hose an, ergreife die Zügel und schwing dich auf ein gut erzogenes Pferd. Unternimm einen Ausritt durch den atlantischen Regenwald in den Bergen rund um Paraty. Überquere Flüsse und folge mit tropischen Bäumen gesäumten Pfaden. Erreiche einen Aussichtspunkt, von wo aus du das Dorf und das Wasser sehen kannst. Halte an einem Wasserfall und springe ins kühle Nass. Lass dir vom herunterstürzenden Wasser deine Muskeln massieren und schwing dich anschließend zurück aufs Pferd und galoppiere zurück nach Hause.

- Tagesausflug nach Trindade (10 BRL pro Person)
Etwa 25 km von der Stadt Paraty entfernt liegt der kleine Küstenort Trindade. Spaziere am Sandstrand entlang, vergnüge dich im Wasser und gehe surfen.

- Schnorcheln
Buche einen speziellen Bootsausflug oder leih dir einfach eine Maske und Flossen aus und lass dich im Wasser bei Paraty treiben. Frage deinen Reisleiter nach den besten Plätzen zum Schnorcheln. Ilha Comprida wird auch das „Aquarium von Mutter Natur“ genannt, denn ihre Gewässer wimmeln mit einer Fülle von Fischen. Andere gute Plätze sind Trinidade und Sao Gonçalo. Wenn du eine Unterwasserkamera hast, solltest du sie auf keinen Fall vergessen. Die Gelegenheit, das wimmelnde Leben im klaren, türkisblauen Wasser festzuhalten, solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen.

- Besuch in einer Cachaça-Brennerei (160 BRL pro Person)
Du nimmst an einer Führung durch eine Cachaça-Brennerei teil, wo aus Zuckerrohrsaft das beliebteste Destillat Brasiliens hergestellt wird. Wenn dir der Geschmack bekannt vorkommt, liegt das daran, dass dies der Hauptbestandteil eines Caipirinhas, Brasiliens Nationalcocktail, ist. Der oft auch als „Brasilianischer Rum“ genannte Cachaça ist so beliebt, dass er von 40.000 Kleinstunternehmen im ganzen Land produziert wird. Die Mischung aus Paraty hat einen süß-salzigen Geschmack, der an das Meer erinnert.

- Paraty Bootsfahrt (90 BRL pro Person)
Schöner als die Costa Verde mit ihren hunderten unberührten Inseln und idyllischen weißen Sandstränden geht es kaum. Fahre mit dem Boot entlang der Küste, Caipirinha und Kamera in der Hand. Nutze Zwischenstopps, um im kristallklaren Wasser zu schwimmen oder ein wenig Sonne zu tanken.

Unterkunft: Refron du Mar Pousada Paraty (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

27. Tag: Paraty - Ilha Grande

Weiter geht es per Minibus zur Küste und mit der Fähre auf die Insel Ilha Grande. Wir reisen zum Hafen in Angra dos Reis und fahren mit einem Boot hinüber zum Inselparadies Ilha Grande, die nicht weit von der Küste entfernt liegt.

Hinweis: In der Hochsaison kann es sein, dass die Unterbringung auf der Ilha Grande in Mehrbettzimmer erfolgt.

Fahrzeit: ca. 3.5 Std.

Unterkunft: Pousada Bugio (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

28. Tag: Ilha Grande

Der Tag steht dir zur freien Verfügung, um die Ilha Grande ganz nach deinem Geschmack zu erkunden. Komme beim Wandern auf abgelegenen Pfaden ins Schwitzen und erlebe atemberaubende Aussichten oder entspanne dich auf einer Bootstour durch das türkisblaue Wasser zu einigen der schönsten Strände der Insel zum Schwimmen und Schnorcheln.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung zum Strand Lopez Mendez
Schnapp dir deine Badesachen, schlüpfe in deine Wanderschuhe und spaziere von Abraão zum wunderschönen Strand Lopez Mendez. Ein gut markierter Weg führt dich bergauf und bergab durch Wälder und vorbei an weiteren Stränden. Unterwegs kannst du dir selbst gepflückte Jackfrüchte schmecken lassen, Wasser aus natürlichen Quellen trinken und den Brüllaffen lauschen. Nach 2,5-3 Stunden Wanderung gelangst du zum paradiesischen Strand Lopez Mendez, wo der feine weiße Sand unter deinen Füßen und die sanften grünen Hügel einen atemberaubenden Kontrast zum türkisgrünen Meer bilden.

- Schwimmen
Tauch ein und genieß das schöne Wasser dieser paradiesischen Insel.

- Wanderung zum Pico do Papagaio (150 BRL pro Person)
Genieße eine geführte Wanderung durch die malerische Landschaft von Abraão zum Pico do Papagaio. Die Wanderung dauert etwa vier Stunden bergauf und etwa zwei Stunden zurück nach unten. Der Panoramablick von oben belohnt alle Mühen.

- Ilha Grande Bootsausflug (130 BRL pro Person)
Vom Hauptort Vila do Abraão führt dich der Bootsausflug zu einigen der besten Strände der Insel. Du kannst tropische Fische sehen und dich in der salzigen Gischt des türkisgrünen Meeres erfrischen. Unterwegs hast du Gelegenheit, bei Zwischenstopps zu schwimmen und zu schnorcheln und deiner Glücksgöttin dafür zu danken, dass sie dich in dieses tropische Paradies geführt hat. Genieße die Aussicht bei einem Caipirinha, dem Nationalgetränk Brasiliens.

- Schnorcheln
Leih dir eine Maske und einen Schnorchel, zieh dir ein Paar Flossen an und mach dich bereit, um die Unterwasserwelt der bunten tropischen Fische, Muscheln und anderen seetauglichen Dinge zu erkunden. November bis Mai ist auf Ilha Grande die beste Zeit zum Schnorcheln. Höhepunkte sind unter anderem die Blaue Lagune, die Grüne Lagune und der Strand Abraãzinho. Aale dich im warmen Salzwasser und schau in das klare Wasser hinab, teilweise bis zu einer Tiefe von 15 m.

- Tauchen
Erkunde eine der weltweit größten Konzentrationen von Schiffswracks im Wasser vor der Ilha Grande, von denen viele während der Piratenschlachten im 16.-18. Jahrhundert untergingen. Tauche zum Frachtschiff Pinguino sowie den Überresten eines Hubschraubers in der Nähe von Laja do Mataríz. Entdecke riesige Unterwasserhöhlen, schwimme mit Schulen von tropischen Fischen und bewundere die Farben der Korallen und Korallenriffe im warmen Salzwasser. Die Sicht variiert zwischen 6-20 m.

Unterkunft: Pousada Bugio (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

29. Tag: Ilha Grande - Rio de Janeiro

Weiter geht es nach Rio de Janeiro. Nach der Rückkehr von der Ilha Grande verlassen wir den Hafen und fahren auf einer spektakulären Straße entlang der Küste in Richtung Norden durch eine wunderschöne Landschaft, bevor wir die Steilküste bei Vidigal umrunden. Werfe einen ersten Blick auf eine der beeindruckendsten Städte der Welt, Brasiliens Juwel am Meer - Rio de Janeiro. Unternimm eine Stadtrundfahrt durch Rio und besuche Sehenswürdigkeiten wie die legendäre Christusstatue oder schlendere an der Copacabana entlang und halte deine Füße ins Wasser.

Optionale Aktivitäten:
- Stadtrundfahrt Rio de Janeiro (BRL 340 pro Person)
In dieser pulsierenden Metropole voller Leidenschaft und Musik gibt es viel zu sehen und zu erleben. Auf dieser Stadtrundfahrt lernst du einige der Highlights Rios kennen. Besuche die Christusstatue im Art-Deco-Stil auf dem Berg Corcovado, die farbenfrohen Selarón-Treppen in Lapa und die Kathedrale. Fahre mit der Seilbahn auf den Zuckerhut und genieße die herrliche Aussicht auf die Bucht, die Stadt und die Strände.

Fahrzeit: ca. 4.5 Std.

Unterkunft: CabanaCopa Hostel (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Frühstück

30. Tag: Rio de Janeiro

Entdecke am Vormittag eine Favela mit einem ihrer Bewohner bei einer geführten Tour. Du siehst eine Trommelvorführung, bekommst eine Einführung in Capoeira, probierst Craft Beer und lernst die Stadt aus einer ganz neuen Perspektive kennen. Entdecke lebendige Gemeinschaften und unterstütze gemeinnützige Unternehmen auf dieser Tour, die von Bewohnern der Favela Vidigal geführt wird. Nimm an einer Capoeira-Stunde teil, besuche eine innovative gemeinschaftliche Grünanlage, probiere in der Favela gebrautes Bier und kaufe einzigartige handgemachte Souvenirs. Durch diese Unterstützung erhalten lokale Akteure und andere Mitglieder der Gemeinschaft Zugang zu Menschen, Ideen und Ressourcen aus der ganzen Welt, um ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern.

Erkunde am freien Nachmittag alles, was Rio zu bieten hat.

Optionale Aktivitäten:
- Fußballspiel in Rio (300 RL pro Person)
Falls es ein Spieltag ist, kannst du dir ein Fußballspiel ansehen. Beobachte, wie die Einheimischen ihr Team anfeuern und lass dich von der Stimmung mitreißen.

- Drachenfliegen (780 BRL pro Person)
Bei diesem aufregenden und unvergesslichen Abenteuer gleitest du wie ein Vogel durch die Lüfte. Begib dich nach der nötigen Einweisung mit einem Lehrer in die Lüfte und genieße diese einmalige Erfahrung und die atemberaubende Aussicht. Vorsicht – das Gefühl der Freiheit des Fliegens macht süchtig!

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch in einer Favela mit lokalem Guide

Unterkunft: CabanaCopa Hostel (oder ähnlich)
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Frühstück

31. Tag: Rio de Janeiro

Unsere gemeinsame Reise endet an diesem Morgen. Abreise zu jeder Zeit möglich.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2024

    • Sa, 29.06.2024 - Mo, 29.07.2024 Ausgebucht
  • Juli 2024

    • Do, 04.07.2024 - Sa, 03.08.2024 Termindetails öffnen Auf Anfrage 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 06.07.2024 - Mo, 05.08.2024 Termindetails öffnen Auf Anfrage 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Do, 11.07.2024 - Sa, 10.08.2024 Termindetails öffnen Auf Anfrage 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 13.07.2024 - Mo, 12.08.2024 Termindetails öffnen Auf Anfrage 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 20.07.2024 - Mo, 19.08.2024 Ausgebucht
    • Sa, 27.07.2024 - Mo, 26.08.2024 Ausgebucht
  • August 2024

    • Do, 01.08.2024 - Sa, 31.08.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 03.08.2024 - Mo, 02.09.2024 Termindetails öffnen Noch 3 Plätze Start garantiert 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Do, 15.08.2024 - Sa, 14.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 17.08.2024 - Mo, 16.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 24.08.2024 - Mo, 23.09.2024 Ausgebucht
    • Do, 29.08.2024 - Sa, 28.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.869 € 3.652 € -25%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.652 €
      Einzelzimmer — 4.959 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.652 €
      Einzelzimmer — 4.959 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 31.08.2024 - Mo, 30.09.2024 Termindetails öffnen Noch 4 Plätze Start garantiert 4.869 € 3.896 € -20%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.896 €
      Einzelzimmer — 5.207 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2024

    • Do, 05.09.2024 - Sa, 05.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.869 € 3.652 € -25%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.652 €
      Einzelzimmer — 4.959 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.652 €
      Einzelzimmer — 4.959 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 07.09.2024 - Mo, 07.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.869 € 3.652 € -25%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.652 €
      Einzelzimmer — 4.959 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.652 €
      Einzelzimmer — 4.959 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin