Nepal 09.05.2019

Community Trekking – mit moja abseits üblicher Pfade

Wir waren im April 2019 mit Moja Travel in Nepal und haben den Community Trek nach Kopra Ridge gemacht. Das Schöne an dieser Tour ist, dass es eine Runde ist und dass es nicht so begangen ist. Deshalb haben wir die Natur oft nahezu allein genießen können. Begleitet wurden wir von unserem Guide Madan und unserem Porter Umes. Madan hat uns perfekt geführt und uns viel über das Leben in Nepal erzählt. Erster Höhepunkt war die Aussicht von Muldae, wo wir von Dobato aus aufgestiegen sind. Es war atemberaubend wie nah wir dort den 8000ern Annapurna und Daulaghiri waren. Zuerst waren wir etwas enttäuscht, dass der Weg zu See nicht begehbar ist. Es müsste ins Programm aufgenommen werden, dass dies selten der Fall ist. Allerdings war dann die Aussicht bei Kopra Ridge so faszinierend, dass man nur noch glücklich sein konnte. Die Menschen in den Teehäusern waren sehr nett und zuvorkommen. Das nepalesische essen hat super geschmeckt und war immer mit frischem Gemüse liebevoll zubereitet. Wir haben viel abgekochtes Wasser getrunken, ohne Entkeimungstabletten, und hatten keine Verdauungsprobleme.
Wir hatten sehr viele beeindruckende Erlebnisse, dass wir jetzt 11 Tage nach unserer Reise, noch immer jeden Tag über vieles Nachdenken, die Fotos anschauen und ganz begeistert sind von unserer Reise. Ein Riesen Dank an Madan, unseren einfühlsamen, humorvollen und immer kompetenten Guide und an Umes unseren zuverlässigen und zuvorkommenden Träger. Namaste!


Anette B.