Indien 16.01.2011

Indien – abseits der ausgetretenen Pfade

Taj Mahal in Agra – „Krone des Palastes“
Taj Mahal in Agra – „Krone des Palastes“

Hier ein kurzes Feedback zu meiner Reise. Bis auf die üblichen Schwierigkeiten in diesem Jahr (Schnee in London, Nebel in Delhi) war die Anreise problemlos. Wie in der Unterlagen beschrieben, fand sich auch ein hilfsbereiter Taxifahrer am Flughafen, der zwar leider nicht lesen konnte, aber nach mehrmaligem Nachfragen sogar das Hotel gefunden hat.
Das war der negative Teil ;) - Die Organisation durch die Partneragentur war zwar manchmal überraschend, aber nie zu unserem Nachteil.
Unser Reiseleiter Yaddu (nochmals vielen, vielen Dank) hat wirklich alles möglich gemacht, obwohl er mit Zugausfällen durch Nebel in Delhi, einem Streik der LKW-Fahrer auf den Highway's und anderen Unannehmlichkeiten zu kämpfen hatte. Die Reise war dank Yaddu und der örtlichen Führer sehr kompetent bei der Erklärung der Geschichte, der Architektur und der Entwicklung Indiens, genauso wie ich mir das vorgestellt hatte. Ich würde die Reise an sich und insbesondere die Agentur jederzeit  an Leute weiterempfehlen, die auch gern mal die ausgetretenen Pfade verlassen und Land und Leute "wirklich" kennenlernen wollen.


G. Ronneburger