Abenteuer Safari im Krüger Nationalpark

Gehen Sie auf Spurensuche der "Big Five" im Krüger Nationalpark

  • Fuß-Safari durch das Buschland
  • Wildbeobachtungsfahrten im offenen Safarifahrzeug
  • Private Wildreservate
  • Tierreichtum des Krüger Nationalpark erleben
  • Ausflug zu den Höhepunkten der Panorama Route
  • Blyde River Canyon
  • Nachtpirschfahrt
  • Wunderschöne naturnahe Busch-Lodge
  • Grillabend am Lagerfeuer
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

5 Tage Südafrika

Safari Nationalparks Tierbeobachtung ab 695 € Anfragen oder buchen

Erleben Sie bei dieser Abenteuerreise eine Safari im Krüger Nationalpark und die erstaunlichen Artenvielfalt dieses berühmten Wildschutzgebietes. Mpumalanga ist eine Region voller faszinierender Kontraste - im Westen emporragende Steilhänge mit üppigen Wäldern und kristallklaren Flüssen, die in Wasserfällen in die Tiefe stürzen und schließlich das flache "Lowveld" formen, ein Gebiet mit einem außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenreichtum. Hier befinden sich nebem dem weltberühmten Krüger Nationalpark auch zahlreiche private Reservate. Eindrucksvolle Landschaften, die berühmten "Big 5" und eine der vielseitigsten Regionen Südafrikas erwarten Sie. Bei geführten Buschwanderungen und Pirschfahrten mit erfahrenen Guides entdecken Sie die fantastische Tier- und Pflanzenwelt dieses größten Tierreservats von Südafrika. Ein Safari­-Abenteuer in der südafrikanischen Wildnis ist ein unvergessliches Erlebnis!

1. Tag: Johannesburg - Balule Nature Reserve / Greater Kruger
2. Tag: Bush Lodge - Natur pur!
3. Tag: Panorama Route - Hazyview
4. Tag: Krüger Nationalpark
5. Tag: Hazyview - Johannesburg

Leistungen enthalten

  • Krüger Nationalpark Safari gemäß Programm
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Transport im speziellen Overland-Truck und offenem Safarifahrzeug
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Höhepunkte der Panorama Route: Blyde River Canyon, Bourke’s Luck Potholes und God‘s Window
  • Pirschfahrten im Krüger Nationalpark
  • Buschwanderung im Krüger Nationalpark

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

4x Mittelklasse-Lodge
Sie übernachten in komfortablen Unterkünften. Die Unterbringung erfolgt in Zweibettzimmern. Alleinreisende werden zusammen mit einem Mitreisenden des gleichen Geschlechts untergebracht. Die Unterkünfte verfügen über private Badezimmer, geschmackvolles Design und sind an ihre natürliche Umgebung angepasst und verfügen teilweise über Swimming Pools. Bettwäsche und Handtücher werden zur Verfügung gestellt.

Verpflegung

2x Frühstück, 2x Mittagessen, 4x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter und Fahrer

Sie werden von einem qualifizierten, erfahrenen und registrierten Tourguide begleitet, der sich bestens mit der Region vor Ort und ihren Besonderheiten auskennen.

Transportarten

Zu Fuß, Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Johannesburg
Greenfire Lodge Johannesburg
Einzelzimmer: 65 EUR p.P. inkl. Frühstück
Halbes Doppelzimmer: 50 EUR p.P. inkl. Frühstück

Bitte beachten Sie, dass sich die Preise jederzeit ändern können.

Flughafentransfer

Johannesburg
30 EUR pro Person (pro Strecke)
35 EUR pro Person (pro Strecke) bei Ankunft zwischen 21 Uhr und 6 Uhr

Bitte beachten Sie, dass sich die Preise jederzeit ändern können.

1. Tag: Johannesburg - Balule Nature Reserve / Greater Kruger

Wir starten unsere Krüger Nationalpark Safari am frühen Morgen (ca. 06:30 Uhr) in Johannesburg und reisen nach Mpumalanga. Unterwegs besuchen wir das historische Dullstrom, ehe wir hinab in die Lowveld-Region und zu unserer komfortablen Busch-Lodge fahren, die sich in einem privaten Naturreservat innerhalb des Greater Krüger Nationalparks befindet. Die Tented Lodge ist geschmackvoll im afrikanischen Stil eingerichtet und verfügt über einen Pool sowie grandiose Ausblicke über das umliegende Buschland. Die Zimmer sind mit komfortable Betten und Badezimmer ausgestattet. Das Abendessen wird traditionell über offenem Feuer zubereitet.

Fahrstrecke: ca. 490 km

Unterkunft: Greenfire Bush Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Bush Lodge - Natur pur!

Wir beginnen den Tag mit einer etwa 3-stündigen geführten Tierbeobachtungstour zu Fuß. Ein örtlicher Ranger erklärt uns viel über die Natur und das Buschleben. Anschließend kehren wir zum Brunch in die Lodge zurück. Nutzen Sie die Gelegenheit um am Pool zu entspannen und die Natur zu genießen. Am Nachmittag begeben wir uns eine Pirschfahrt in einem offenen Safarifahrzeug, die sich später zu einer ausgedehnten Nachtfahrt entwickelt. Zunächst begeben wir uns bis zum Sonnenuntergang auf die Suche nach Wildtieren. Dann legen wir eine kleine Pause ein, um einen Sundowner-Drink zu genießen. Wenn es dunkel geworden ist, setzen wir unsere Pirschfahrt vor. Dies gibt uns die Gelegenheit, auch die nachtaktiven Tiere zu beobachten, die wir sonst nicht zu Gesicht bekommen würden. Am Abend erwartet uns ein herzhaftes "Braai" - ein typisches südafrikanisches Barbeque.

Enthaltene Aktivitäten:
Geführte Tierbeobachtungswanderung
Nachmittagspirschfahrt
Nachtpirschfahrt

Unterkunft: Greenfire Bush Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Panorama Route - Hazyview

Wir erwachen bei aufsteigender afrikanischer Sonne und genießen ein herzhaftes Frühstück. Dann brechen wir auf, um die Höhepunkte der Panorama Route zu entdecken. Unser erster Halt wird beim eindrucksvollen Blyde River Canyon sein, dann geht es weiter zu den Bourkes Luck Potholes, Gods Window und zum gemütlichen Städtchen Graskop. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg zur Lodge in Hazyview, die im Stil eines Blockhauses wunderschön in einem subtropischen Wald am Ufer des Sabie-Flusses liegt. Hier verbringen wir zwei Nächte.

Optionale Aktiviäten:
Schaukel über die Schlucht

Enthaltene Aktivitäten:
Fahrt entlang der Panorama Route mit Halt im Blyde River Canyon, God's Window, Bourke's Luck Potholes und in Graskop

Fahrstrecke: ca. 195 km

Unterkunft: Greenfire Lodge Hazyview (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

4. Tag: Krüger Nationalpark

Wir starten zu Sonnenaufgang und fahren ein kurzes Stück zum Eingang in den südlichen Teil des Krüger Nationalparks. Wir unternehmen eine intensive ganztägige Pirschfahrt im Krüger Nationalpark auf der Suche nach den "Big Five" und einer Vielzahl weiterer Wildtiere. Langsam durchqueren wir das Gebiet auf der Suche nach den vielen Tieren, die diese Region bewohnen. Wir werden unterwegs Stopps einlegen, um uns die Füße zu vertreten, unseren Brunch zu genießen und um durch die Restcamps des Parks zu bummeln. Am späten Nachmittag kehren wir zur Lodge nach Hazyview zurück.

Enthaltene Aktivitäten:
Ganztagespirschfahrt im Krüger Nationalpark

Fahrstrecke: ca. 160 km

Unterkunft: Greenfire Lodge Hazyview (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Hazyview - Johannesburg

Nach einem entspannten Start in den Tag treten wir die Rückfahrt nach Johannesburg an. Ankunft in der Greenfire Johannesburg Lodge am späten Nachmittag.

Fahrstrecke: ca. 430 km

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Teilnehmer
Im Safarifahrzeug "erfahren" Sie die faszinierendsten Regionen und übernachten teilweise mitten in der Natur. Das ist "Wildlife" richtig erleben. Großer Komfort und Luxus müssen zu Hause bleiben. Stattdessen gehören Flexibilität und Teamgeist in das Reisegepäck. So z. B. beim gemeinsamen Zubereiten der Mahlzeiten zusammen mit der Gruppe und dem Tourguide oder wenn mal nicht alles nach Plan läuft. Dann ist Ihr Improvisationstalent gefordert und Mitanpacken notwendig. Dafür erleben Sie unvergessliche Momente doppelt so viel Spaß.

Fahrzeuge
Es werden ausschließlich neuwertige Mercedes Benz Fahrzeuge eingesetzt. Die Trucks sind mit komfortablen, nach vorne gerichteten Sitzen mit ausreichend Beinfreiheit ausgestattet. Die großen Fenster ermöglichen einen ungetrübten Blick auf die Landschaften und Tiere Afrikas. Kühleinrichtungen für Getränke und Nahrungsmittel, ein Erste-Hilfe-Kasten, Stauraum für Gepäck sowie Camping- und Kochausrüstung, ein Wassertank für 300 Liter Wasser und eine "Bibliothek" mit entsprechender Lektüre sind ebenfalls vorhanden. Pirschfahrten, wenn nicht zu Fuß, werden in offenen Allradfahrzeugen durchgeführt.

Was Sie noch beachten sollten
Je nach Saison sind Malaria Schutzmaßnahmen notwendig und in der Regel auch vor Ort erhältlich. Auf Pirschfahrten und Wildbeobachtungen zu Fuß kann es sehr heiß werden, daher sollten Sie sich ausreichend vor Sonnenbrand schützen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren