Simbabwe

Simbabwe Reisen

Abenteuer Simbabwe - Wildnis, Safari und der mächtige Zambezi

Simbabwe ist eines der abwechslungsreichsten Reiseländer im Süden Afrikas und fasziniert mit einer außerordentlich schönen Landschaft und einer vielfältigen Tierwelt.

Auf Safari im Matobo-Nationalpark

Die reiche Tierwelt und raue Wildnis machen eine Erlebnisreise in Sambia zu etwas ganz Besonderem. Beginnen Sie eine Wandersafari am Ufer des Sambesi-Flusses mitten im Matobo-Nationalpark und genießen Sie den Anblick der zweitgrößten Nashornart auf dem afrikanischen Kontinent - den Spitzmaulnashörnern. Mit etwas Glück entdecken Sie auf Ihrer Safaritour weitere Wildtiere, wie z.B. Leoparden und schwarze Adler.

Die vom Wind geformten Matobo-Hügel sind zudem Schauplatz zahlreicher Buschmann-Gemälde mit besonderer kultureller und spiritueller Bedeutung für die hier lebenden Ureinwohner.

Spannende Pirschfahrten im Hwange Nationalpark 

Der größte Nationalpark Simbabwes zählt zu den wichtigsten Naturschutzgebieten des Landes und begeistert mit einer unglaublichen Vielzahl an Wildtieren. Erkunden Sie die Wildnis bei einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug und lassen Sie sich vom Anblick der Elefantenherden, Giraffen, Antilopen und vielen anderen Raubtieren mitreißen. 

Der breite Wasserfall des Zambezi

Das UNESCO Weltkulturerbe und Naturwunder Victoria Falls bildet die natürliche Ländergrenze zwischen Sambia und Simbabwe. Wandern Sie über einen Pfad entlang der Viktoriafälle und staunen Sie über die mächtigen Wassermassen, die imposant über 100 Meter in die Tiefe stürzen. 

Ein Traum für Botaniker und ein Paradies für Vogelliebhaber ist der die Wasserfälle umgebende Regenwald, in dem es rund um die Uhr von der nicht enden wollenden Gischt der Fälle regnet und somit ein einzigartiges Ökosystem für seltene Tierarten bildet. 

Great Zimbabwe Ruinen

Die großen Ruinen Simbabwes sind die Überreste einer alten afrikanischen Stadt in den südöstlichen Hügeln in der Nähe der Stadt Masvingo und des Chimanimani-Gebirges. Die geheimnisvolle Ruinenanlage aus dem 11. Jahrhundert zählt mitunter zu den großartigsten kulturellen und historischen Stätte des Landes. 

Entdecken Sie auf spannenden Erlebnisreisen und Overlandtouren im vielfältigen Simbabwe nicht nur die berühmten Big Five, sondern auch archäologische Stätten und die atemberaubenden Viktoriafälle.

Klima
Die Jahreszeiten in Simbabwe werden durch den Wechsel von Trocken- und Regenzeit bestimmt, da sich das Land klimatisch zwischen Tropen und Subtropen befindet. Im Jahresdurchschnitt liegt die Temperatur aufgrund der Höhenlage bei ca. 19-23°C. Tagestemperaturen von 28°C sind meist in den Monaten September und Oktober zu erwarten, wobei die Temperaturen in tiefer gelegenen Teilen des Landes ebenfalls höher ausfallen können.

Reiseempfehlungen für Simbabwe