Allrad-Abenteuer Broome nach Darwin Australien

Allrad-Abenteuer Broome nach Darwin

Wilde und raue Schönheit von Australiens nordwestlicher Region auf dieser Allradtour durch die Kimberleys erleben

  • Zeitreise in die Erdgeschichte im spannenden Tunnel Creek
  • Erlebe die faszinierende Schönheit der Windjana Gorge und Manning Gorge auf unvergesslichen Wanderungen
  • Auf der Gibb River Road durch die atemberaubende Kimberley Region
  • Geheimnisvolle Bungle Bungle Felsen im Purnululu Nationalpark
  • Wanderung auf dem schönen Trail durch die Emma Gorge
  • Lake Argyle - der größte Stausee Australiens
  • Erlebe die Magie des Buschcampings unter dem funkelnden Sternenzelt
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

10 Tage Australien

Wandern 4 x 4 Camping Schluchten ab 1.822 € Anfragen oder buchen

Erlebe die unberührte Wildnis Westaustraliens auf dieser unvergesslichen Reise von Broome nach Darwin! Erlebe die atemberaubende Natur hautnah, während du mit dem Allradfahrzeug durch faszinierende Landschaften fährst und auf Wanderungen versteckte Naturschönheiten erkundest. Entdecke die geheimnisvollen Höhlen des Tunnel Creek und die majestätische Windjana Gorge. Erfrische dich in den Felspools der malerischen Schluchten Bell Gorge und Manning Gorge, bevor du die legendäre Gibb River Road entlang fährst. Bestaune die einzigartigen Felsformationen der Bungle Bungles im Purnululu Nationalpark und lass dich von der Schönheit der Emma Gorge in El Questro verzaubern. Beende dein Abenteuer mit einem entspannten Aufenthalt am idyllischen Lake Argyle. Diese Reise verspricht unvergessliche Momente und unendliche Abenteuer in der wilden Pracht des australischen Outbacks!

1. Tag: Broome - Tunnel Creek Nationalpark
2. Tag: Windjana Gorge / Bell Gorge - Mount Barnett Station
3. Tag: Manning Gorge
4. Tag: Gibb River Road - Kununurra
5. Tag: Purnululu Nationalpark (Bungle Bungles)
6. Tag: Purnululu Nationalpark (Bungle Bungles)
7. Tag: Purnululu Nationalpark - El Questro / Emma Gorge
8. Tag: Kununurra
9. Tag: Lake Argyle - Katherine Region
10. Tag: Nitmiluk Nationalpark - Darwin

Leistungen enthalten

  • Australien Abenteuerreise von Broome nach Darwin gemäß Programm
  • Transport im speziellen 4x4 Allradfahrzeug
  • Komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Campinggebühren
  • Nationalparkgebühren
  • Ausflüge, Aktivitäten und Wanderungen gemäß Programm
  • Geführte Erkundungstour im Tunnel Creek
  • Erkundung der Schluchten Galvans Gorge, Manning Gorge, Windjana Gorge und Bell Gorge
  • Fahrt entlang der Gibb River Road
  • Wanderung Echidna Chasm im Purnululu Nationalpark
  • Wanderung Cathedral Gorge (Bungle Bungles)
  • Emma Gorge
  • Aufenthalt am Lake Argyle
  • Besuch der Katherine Gorge oder der Edith Falls im Nitmiluk Nationalpark

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

9x Campingplatz
Die Übernachtungen erfolgen auf einfachen Campingplätzen. Es werden leicht aufzubauende Kuppelzelte und bequeme Swags (Bettrolle mit Matratze) zur Verfügung gestellt. Ein Swag ist ein typisch australischer Outdoor-Schlafsack, der aus einer dicken Schaumstoffmatratze (ca. 5 cm), umgeben von einem großen, robusten Segeltuchbezug (Canvas), besteht. Man schlüpft mit dem Schlafsack hinein - echter australischer Outdoor-Lifestyle! Ein eigener Schlafsack muss mitgebracht werden oder kann vor Ort gekauft werden (bitte unbedingt vorher anmelden). Bei Bedarf ein Kopfkissen mitbringen.

Diese Reise bietet ein authentisches Campingerlebnis. In sieben der neun Nächte stehen einfache Toiletten und Duschen zur Verfügung. In den Nächten 5 und 6 übernachten wir im abgelegenen Purnululu Nationalpark, wo nur einfache Toiletten zur Verfügung stehen. Duschen sind in diesen beiden Nächten nicht vorhanden.

Verpflegung

9x Frühstück, 10x Mittagessen, 9x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

Die Tourguides agieren nicht nur als Wissensvermittler von Geologie, Botanik und der Kultur der Aborigines, sondern sind auch Mechaniker, Koch und Unterhalter. Das umfangreiche und intensive Schulungsprogramm, das alle Guides durchlaufen müssen, beinhaltet das Training des National Park und Wildlife Service (NPWS) und das des St John's Ambulance Service, sowie mechanische Trainingseinheiten vom Central College in Alice Springs. Dies alles stellt sicher, dass die Guides professionell und sehr gut ausgebildet arbeiten, sodass einer qualitativ hochwertigen und vor allem sicheren Reise nichts im Wege steht.

Transportarten

Allradfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Broome - Tunnel Creek Nationalpark

Willkommen in Broome, einer entspannten Küstenstadt mit einem beeindruckenden Strand. Wir treffen uns am frühen Morgen (06:30 Uhr) und nach einer kurzen Begrüßung durch den Reiseleiter geht es auch schon los. Auf in die westaustralische Wildnis! Nach einer kurzen Fahrt auf dem Highway erreichen wir den Fitzroy River, dann geht es offroad weiter in die Napier Range. Die Hauptattraktion hier ist der Tunnel Creek, auch bekannt als Dimalurru, den wir auf einer geführten Wanderung erkunden.

Der natürliche Tunnel ist das größte Höhlensystem von Westaustralien und erstreckt sich über eine Länge von etwa 750 Metern. Während der Wanderung durch dunkle Gänge, unterirdische Wasserläufe und beeindruckende Felsformationen lassen sich faszinierende Stalaktiten und Stalagmiten bewundern, die im Laufe von Jahrmillionen durch Erosion entstanden sind. An manchen Stellen ist die Tunneldecke so hoch, dass man stehen kann, an anderen Stellen muss man durch Wasser waten oder über Felsen klettern. Nach einem fantastischen Erkundungstag ist es Zeit, sich im Camp in der Western Kimberley am Lagerfeuer zu entspannen.

Besondere Informationen: Die Tunnel Creek Wanderung ist eine kleine Herausforderung. Man muss trittsicher sein, um die felsigen, unebenen Flächen zu überwinden. An manchen Stellen ist es sehr dunkel und das Wasser steht knietief.

Enthaltene Aktivitäten:
- Geführte Wanderung im Tunnel Creek

Wanderstrecke: ca. 3 km
Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Imintji Campground
Einfache Sanitäranlagen und Duschen

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

2. Tag: Windjana Gorge / Bell Gorge - Mount Barnett Station

Heute fahren wir zur Windjana Schlucht, die vor 350 Millionen Jahren noch ein Unterwasserriff war. Die Schlucht ist bekannt für ihre imposanten Sandsteinklippen, die bis zu 100 Meter in die Höhe ragen. In der Regenzeit wird die Schlucht vom Lennard River durchflossen, in der Trockenzeit ist sie eher eine Ansammlung von Tümpeln und Wasserläufen. Die Windjana Gorge ist nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern auch ein wichtiger Lebensraum für eine Vielzahl von Tierarten. Besonders bekannt sind die hier lebenden Süßwasserkrokodile, die man oft beim Sonnenbaden im Fluss oder am Ufer beobachten kann. Wir begeben uns auf eine kleine Erkundungstour und entdecken vielleicht sogar das eine oder andere Süßwasserkrokodil.

Die Region Western Kimberley ist voll von endlosen, atemberaubenden Schluchten, die es zu erkunden gilt. Die Bell Gorge (Dalmanyi) ist eine weitere dieser beeindruckenden Schluchten und gehört zu den markantesten Naturschätzen an der Gibb River Road. Sie liegt im Wunaamin Conservation Park und ist bekannt für ihre malerischen Wasserfälle und natürlichen Felsenpools. Der Höhepunkt der Bell Gorge ist zweifellos der imposante Wasserfall, der in einer atemberaubenden Kaskade von einer Felsklippe in die Tiefe stürzt. Das klare Wasser sammelt sich in einem idyllischen Becken, das von üppiger Vegetation umgeben ist und eine herrliche Kulisse für ein erfrischendes Bad bietet. Ein magischer Ort inmitten der rauen Naturlandschaft der Kimberley Region. Nach diesem erfrischenden Abstecher machen wir uns auf den Weg zu unserem nächsten Camp entlang der Gibb River Road.

Enthaltene Aktivitäten:
- Windjana Gorge
- Bell Gorge

Wanderstrecke: ca. 6 km
Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Mount Barnett Campground
Einfache Sanitäranlagen und Duschen

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Manning Gorge

Den Vormittag verbringen wir mit der Erkundung der Manning Gorge und genießen ein Bad in den Pools unterhalb der Manning Falls. Um die Manning Gorge zu erreichen, ist eine etwa 3 km lange Wanderung entlang eines gut markierten Pfades durch üppige Vegetation, trockene Flussbetten und felsige Schluchten zu bewältigen. Nach der Wanderung ist ein Bad im klaren Wasser am Fuße der Manning Falls eine wohltuende Belohnung und eine gute Gelegenheit, sich abzukühlen und die natürliche Umgebung zu genießen.

Am Nachmittag erkunden wir die Galvans Gorge, eine kleine aber eindrucksvolle Schlucht abseits der ausgetretenen Pfade. Genieße die idyllische Kulisse mit einem erfrischenden Wasserfall und einem natürlichen Pool, bevor wir zu unserem Camp zurückkehren, um uns am Lagerfeuer zu entspannen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Galvans Gorge
- Manning Gorge

Wanderstrecke: ca. 7 km
Fahrzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Mount Barnett Campground
Einfache Sanitäranlagen und Duschen

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Gibb River Road - Kununurra

Über Flüsse und durch Schluchten geht es mit dem Geländewagen entlang der wilden Gibb River Road - einer 600 Kilometer langen Strecke, die sich durch das Herz der Region Kimberley schlängelt. Auf unserer Fahrt durch diesen historischen Teil Australiens durchqueren wir abgelegene und außergewöhnliche Landschaften. Wir überqueren den berühmten Pentecost River und halten diese ikonische Szene auf einem Foto fest, bevor wir Kunnunurra erreichen, wo wir die Nacht unter dem Sternenhimmel in unserem exklusiven Camp am mächtigen Ord River verbringen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Gibb River Road

Wanderstrecke: ca. 2 km
Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Komposttoilette, einfache Duschen im "Buschstil"

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Purnululu Nationalpark (Bungle Bungles)

Heute fahren wir durch die zerklüftete Landschaft von Carr Boyd und die Durack Ranges in den Purnululu Nationalpark, ein spektakuläres Naturparadies. Dieser Park, der von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde, ist die Heimat der markanten Bungle Bungles. Die beeindruckenden Sandsteinfelsen erheben sich hunderte Meter über die umliegenden Savannenebenen und zeigen markante Streifen in den Farben Orange, Braun und Grau, die durch verschiedene Sedimentablagerungen im Laufe der Zeit entstanden sind. Die riesigen Felskuppeln, die wie Bienenstöcke aussehen, bilden die vielleicht eindrucksvollste und surrealste Landschaft Australien.

Unser heutiges Highlight im Park ist eine unvergessliche Wanderung in die Echidna Chasm. Diese faszinierende Schlucht ist ein herausragendes Beispiel für die beeindruckende Geologie dieser abgelegenen Region. Was die Echidna Chasm so einzigartig macht, ist ihre enge und hohe Formation, die an manchen Stellen nur wenige Meter breit ist, aber bis zu 200 Meter hoch aufragt. Die Wände der Schlucht bestehen aus farbigem Sandstein, der im Sonnenlicht in leuchtenden Orange-, Rot- und Brauntönen schimmert und eine beeindruckende visuelle Kulisse bietet. Die Wanderung durch die gewaltige Schlucht und das steinige Flussbett ist kurz, hat aber felsige Passagen, die etwas Kletterei erfordern.

Wir erreichen unser Buschcamp rechtzeitig, um den Sonnenuntergang über den Osmond Ranges zu genießen. Wer nicht im Zelt schlafen möchte, kann die Nacht auch im Schlafsack unter dem Sternenhimmel verbringen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung Echidna Chasm im Purnululu Nationalpark

Wanderstrecke: ca. 6 km
Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Einfacher Campingplatz
Drop-Toilette, keine Duschen vorhanden

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Purnululu Nationalpark (Bungle Bungles)

Wir nutzen diesen Tag, um den entlegensten Weltnaturerbe-Nationalpark der Welt weiter zu erkunden. Eine spektakuläre Wanderung führt uns zur Cathedral Gorge. Was die Cathedral Gorge so besonders macht, ist ihre imposante Größe und ihre einzigartige Formation. Die kreisförmige Gorge besteht aus hohen Sandsteinwänden, die ein natürliches Amphitheater bilden. Während der Regenzeit bildet sich in der Mitte der Schlucht ein kleiner See, der das Licht reflektiert und die Höhle in ein magisches Licht taucht.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die "Bungles" bei einem Helikopterflug aus einer anderen Perspektive zu erleben. Bei Sonnenuntergang kehren wir zu unserem Übernachtungscamp in der Nähe des Purnululu Nationalparks zurück und lassen den Tag in dieser zauberhaften Gegend entspannt ausklingen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung durch die Cathedral Gorge im Purnululu Nationalpark

Wanderstrecke: ca. 5 km
Fahrzeit: ca. 2 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Drop-Toilette, keine Duschen vorhanden

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Purnululu Nationalpark - El Questro / Emma Gorge

Auf unserer Fahrt vom Purnululu Nationalpark durch die östliche Kimberley Region erleben wir noch einmal jede Menge Allrad-Action. Die Landschaft wechselt zwischen roten Sandsteinformationen, trockenen Flussbetten und der faszinierenden Flora und Fauna des Kimberley Plateaus. Auf dem Great Northern Highway geht es weiter nach El Questro, einem riesigen Naturreservat mit einer Vielfalt an Landschaften, darunter tiefe Schluchten, heiße Quellen, Flüsse und üppige Regenwälder. Die letzten Kilometer der Fahrt führen wieder über unbefestigte Straßen - Outback-Abenteuer pur!

Am Nachmittag erkunden wir die Hauptattraktion des El Questro Wilderness Parks. Wir wandern zur Emma Gorge, wo wir mit einem atemberaubenden Wasserfall und einem Sprung ins kühle Nass belohnt werden. Die Emma Gorge ist eine tief eingeschnittene Schlucht, die von hohen Felswänden umgeben ist. Nach einer malerischen Wanderung durch üppiges Grün und entlang eines klaren Baches erreichen wir den imposanten Wasserfall, der von den hohen Felswänden der Schlucht herabstürzt. Der natürliche Pool am Fuße des Wasserfalls lädt zum Baden ein und bietet eine willkommene Abkühlung nach der Wanderung.

Danach geht es weiter zu unserem Übernachtungsort, einem exklusiven Camp am Ord River.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung in der Emma Gorge

Wanderstrecke: ca. 5 km
Fahrzeit: ca. 5.5 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Komposttoilette, einfache Duschen im "Buschstil"

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Kununurra

Heute genießen wir einen entspannten Tag. Nimm dir Zeit, um das malerische Ord River System zu erkunden (hier gibt es keine Salzwasserkrokodile!). Mit dem Reiseleiter erkunden wir die "Hauptstadt" der East Kimberley, Kunnunurra und besuchen die lokalen Sehenswürdigkeiten wie der Hoochery Distillery, unternehmen einem Spaziergang im Mirima Nationalpark mit seinen beeindruckenden Felsformationen. Am späten Nachmittag kannst du zu einem atemberaubenden Aussichtspunkt über den Ord River wandern und die Farben des spektakulären Kimberley-Sonnenuntergangs beobachten. 

Wanderstrecke: ca. 1 km
Fahrzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Komposttoilette, einfache Duschen im "Buschstil"

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Lake Argyle - Katherine Region

Am Vormittag besuchen wir den Lake Argyle, einen der größten Stauseen Australiens und sogar der größte künstliche See des Landes. Er entstand durch den Bau des Ord River Damms am Ord River in den 1960er Jahren. Der See erstreckt sich über eine Fläche von mehreren hundert Quadratkilometern und hat eine enorme Wasserkapazität, die für Bewässerungszwecke und zur Stromerzeugung genutzt wird. Hier hast du die Möglichkeit, eine optionale Bootstour zu unternehmen, um den See und seine Umgebung zu erkunden.

Nun heißt es Abschied nehmen von Westaustralien, denn von hier aus überqueren wir die Grenze zum Northern Territory. Eine faszinierende und abwechslungsreiche Fahrt führt uns auf dem Victoria Highway durch die Landschaften des australischen Outbacks. Auf dem Weg nach Katherine und zu den entspannenden heißen Quellen können wir die letzten Blicke auf die Boab Bäume genießen, bevor wir unser letztes Camp für die Nacht außerhalb des Nitmiluk Nationalparks in der Katherine Region aufschlagen.

Optionale Aktivitäten:
- Bootstour auf dem Lake Argyle - AUD100

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch am Lake Argyle

Wanderstrecke: ca. 1 km
Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Einfache Sanitäranlagen und Duschen

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10. Tag: Nitmiluk Nationalpark - Darwin

Am letzten Tag der Reise besuchen wir entweder die idyllische Schlucht von Nitmiluk (Katherine Gorge) oder stürzen uns in das kühle Nass an den malerischen Edith Falls. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg nach Darwin, wo unser Abenteuer endet. 

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch der Katherine Gorge oder der Edith Falls

Wanderstrecke: ca. 2 km
Fahrzeit: ca. 4.5 Std.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2024

    • Sa, 01.06.2024 - Mo, 10.06.2024 Ausgebucht
    • Sa, 15.06.2024 - Mo, 24.06.2024 Ausgebucht
    • Sa, 15.06.2024 - Mo, 24.06.2024 Termindetails öffnen Noch 3 Plätze Start garantiert 1.814 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 29.06.2024 - Mo, 08.07.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 1.814 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juli 2024

    • Sa, 13.07.2024 - Mo, 22.07.2024 Ausgebucht
    • Sa, 13.07.2024 - Mo, 22.07.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 1.814 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 27.07.2024 - Mo, 05.08.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 1.814 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2024

    • Sa, 10.08.2024 - Mo, 19.08.2024 Ausgebucht
    • Sa, 24.08.2024 - Mo, 02.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 1.814 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2024

    • Sa, 07.09.2024 - Mo, 16.09.2024 Termindetails öffnen Noch 4 Plätze Start garantiert 1.814 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 21.09.2024 - Mo, 30.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 1.814 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 1.814 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Reisehinweise und Anforderungen
Diese Reise wurde speziell für das Outback konzipiert und bietet ein authentisches Campingerlebnis.

Aufgrund der Abgeschiedenheit der Kimberley-Region übernachten wir in Buschcamps mit begrenzten Einrichtungen. Bei dieser Reise wird im Swag in einfach aufbaubaren Zelten geschlafen. Im abgelegenen Purnululu Nationalpark ist keine Duschmöglichkeit vorhanden. All das gehört zum speziellen Reiseerlebnis dieser Abenteuertour. Um an dieser Reise teilnehmen zu können, musst du dazu bereit sein, bei der Zubereitung von Mahlzeiten, beim Abwaschen von Geschirr, beim Sammeln von Brennholz, beim Aufstellen und Packen des Camps jeden Tag unter allen Umständen zu helfen. Beim Camping wird erwartet, dass du dein Zelt selber aufstellst und abbaust sowie deinen Swag aufrollst. Der Reiseleiter wird den Teilnehmern zu Beginn der Reise zeigen, wie dies gemacht wird. Bitte bringe deinen eigenen Schlafsack mit.

Dies ist ein echter Überland-Trip, die langen Fahrten stellen einen großen Teil des Reiseerlebnisses dar. An einigen Tagen fahren wir mehrere Stunden durch karge Wüstenlandschaften. Lehne dich zurück und genieße die Fahrten durch diese außergewöhnlichen Landschaften mit der rostroten Erde sowie den weiten Ebenen. Bei keiner anderen Reiseart würdest du diese sehen können.

Diese Reise ist für aktive Leute mit einer gesunden Portion Abenteuergeist konzipiert und erfordert eine gewisse Fitness und Ausdauer, da viele Wanderungen auf dem Programm stehen, dabei besonders anspruchsvolle in den Kimberleys. Dabei kann es vorkommen, dass du auf unwegsamem Gelände unterwegs bist und in Flüssen und Bächen vielleicht nasse Füße bekommst. Feste Wanderschuhe und bequeme Outdoor-Kleidung sind ein Muss. Der Verzicht auf gewohnten Komfort stellt für dich kein Problem dar.

Die Temperaturen in Australien können extrem sein. Während des Tages kann es sehr heiß werden (und die australische Sonne ist erbarmungslos), daher ist es unerlässlich geeignete Kleidung, Sonnenschutz und ausreichend Wasser dabei zu haben.

Es kann vorkommen, dass der Reiseplan kurzfristig geändert werden muss, um saisonalen oder wetterbedingten Veränderungen zu entsprechen. Die Wetterbedingungen im australischen Outback können sich schnell ändern. Der erfahrene Reiseleiter wird immer die Sicherheit der Reisenden an erste Stelle setzen und sich über die Wetterbedingungen auf dem Laufenden halten. Die Reiseroute kann geändert werden, um das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten.

Gepäck
Die Fahrzeuge haben nur ein begrenztes Platzangebot, daher muss das Gepäck auf maximal 15 kg pro Person begrenzt werden. Am besten eignen sich ein Rucksack oder eine weiche Reisetasche und zusätzlich ein kleiner Tagesrucksack, in den du beispielsweise Kamera, Wasserflasche, Sonnenschutzmittel etc. einpacken kannst. Hartschalenkoffer sind ungeeignet, da diese schlecht zu verstauen sind.

Tourstart/-ende
Die Tour startet um 06:30 Uhr in Broome und endet am letzten Tourtag gegen 18 Uhr in Darwin. Bitte reise einen Tag vor Abreise in Broome an und plane deine Weiterreise ab Darwin erst am nächsten Tag.

Variante
Diese Reise ist auch in umgekehrter Richtung von Darwin nach Broome buchbar:

Verlängerung
Ab Darwin ist im Anschluss ein 3, 4 oder 5-tägiger Ausflug in den Kakadu Nationalpark zubuchbar:



Diese Reisen könnten Sie auch interessieren