Great Ocean Road & Grampians - ostwärts

Naturschönheiten entlang Australiens schönster Panoramaroute erleben

  • Pinnacle Lookout im Grampians Nationalpark
  • Eindrucksvolle MacKenzie Falls
  • Loch Ard Gorge & London Bridge
  • Spektakuläre Küstenstraße Great Ocean Road
  • Zwölf Apostel bei Sonnenuntergang erleben
  • Regenwald-Wanderung im Great Otway Nationalpark
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

3 Tage Australien

Küste Regenwald Wandern ab 284 € Anfragen oder buchen

Busch und Strand erwarten dich auf dieser dreitägigen Kurzreise von Adelaide nach Melbourne, bei der du den Grampians Nationalpark und die Great Ocean Road erlebst. Entdecke die Naturschönheiten entlang Australiens schönster Panoramaroute, wo dich eindrucksvolle Küsten und die tropische Natur begeistern werden. Was für Amerika die Route 66 ist für Australien die Great Ocean Road. Die kurvenreiche Küstenstraße ist ein Symbol des gewonnenen Kampfes gegen die unerbitterliche Natur. Hier stemmt sich der fünfte Kontinent gegen die wilde Küste, ziehen Wale durch die Wellen, bergen Regenwälder und Kraterseen faszinierende Tiere und exotische Pflanzen. Vor den Steilklippen erheben sich die berühmten Felsskulpturen der Twelve Apostels. Den spektakulärsten Teil der Steilküste, die zu Recht den Namen Shipwreck Coast trägt, schützt der Port Campbell Nationalpark. Das Hinterland mit dem Grampians Nationalpark bedecken uralte Regenwälder mit mannshohen Baumfarnen, Orchideen und Lianen. Die Unterbringung in Hostels macht diese Tour von Melbourne nach Adelaide zu einem preisgünstigen und unvergesslichen Erlebnis!

1. Tag: Adelaide - Grampians Nationalpark
2. Tag: Grampians Nationalpark - Twelve Apostles
3. Tag: Great Ocean Road - Melbourne

Leistungen enthalten

  • Rundreise gemäß Programm
  • Nationalparkgebühren
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Wanderungen im Grampians Nationalpark
  • Besuch der MacKenzie Falls
  • Besuch Brambuk Aboriginal Cultural Centre
  • Loch Ard Gorge
  • Bay of Martyrs
  • London Bridge
  • Zwölf Apostel bei Sonnenuntergang
  • Regenwaldwanderung im Great Otway Nationalpark
  • Great Ocean Road

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

2x Hostel
Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern.
Es besteht die Möglichkeit gegen Aufpreis die Unterbringung im Doppel- oder Einzelzimmer zu buchen:

Aufpreis Doppelzimmer: 120 EUR p.P.
Aufpreis Einzelzimmer: 200 EUR

Verpflegung

2x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

- Helikopterflug über die Twelve Apostles
- Otway Fly Treetop Walk

1. Tag: Adelaide - Grampians Nationalpark

Wir verlassen die Stadt am Morgen und fahren durch die malerischen Adelaide Hills mit einem Frühstücksstopp, um einen Happen zu essen und einen Kaffee zu genießen. Nach dem Mittagessen erreichen wir Halls Gap, dem Tor zum berühmten Grampians Nationalpark. Unendliche Wälder, bizarre Felsformationen, malerische Wasserfälle und weite Ausblicke – all das charakterisiert diesen Nationalpark. Auf der Fahrt entlang der kurvenreichen Straßen der Grampians, bei der wir mit etwas Glück Emus und Kängurus entdecken können, gelangen wir zu den McKenzie Wasserfällen. Erstaunlich sind die Schönheit und die Pracht dieses bildschönen Wasserfalls und seiner Umgebung. In der Abenddämmerung, wenn heimische Wildtiere wie Wallabies, Kängurus, Kakadus und Kookaburras aus ihren Verstrecken herauskommen, wandern wir durch die felsige Berglandschaft zum Aussichtspunkt "Balconies". Von diesem spektakulären Felsüberhang eröffnet sich ein atemberaubender Ausblick über die Victoria Range der Grampians. Den Sonnenuntergang erleben wir entweder vom Reed´s Lookout oder vom Aussichtspunkt Boroka, die beide grandiose Ausblicke bieten. Wir übernachten heute in einer Gemeinschaftsunterkunft im Herzen der Grampians.

Unterkunft: Hostel bei Awonga

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

2. Tag: Grampians Nationalpark - Twelve Apostles

Am Morgen schnüren wir die Wanderschuhe für die zweistündige Wanderung zum Pinnacle Lookout, eine der schönsten Wanderungen im Grampians Nationalpark. Der Weg führt vorbei an beeindruckenden Felsformationen und durch schmale Schluchten und Felsgänge. Unterwegs bieten sich jede Menge spektakuläre Aussichten. Vom Pinnacles Aussichtspunkt, der sich auf einer Felsnase befindet, bieten sich herrliche Panoramablicke über die Grampians. Es steht auch ein Besuch des Brambuk Aborigine Kulturzentrums auf dem Programm, der dir einen tieferen Einblick in die Kultur der Ureinwohner und die Geschichten der Traumzeit gibt. Die Architektur des Kulturzentrums ist der Silhouette eines fliegenden Kakadus nachempfunden.

Die Mittagspause verbringen wir an einem wirklich spektakulären Ort: Das Tower Hill Reservat befindet sich im Krater eines erloschenen Vulkans, welches sich zu einem faszinierenden Feuchtgebiet und Ökosystem verwandelt hat, in dem sich eine artenreiche Tierwelt tummelt.

Die wunderschöne Great Ocean Road wartet! Wir beginnen unsere Reise auf einer der schönsten Panoramastrecken der Welt. Auf einer Länge von über 250 Kilometern schlängelt sich die Great Ocean Road an atemberaubenden Steilklippen entlang und die Natur präsentiert sich hinter jeder Kurve von einer neuen, überwältigenden Seite. Wir besuchen mehrere außergewöhnliche Felsformationen entlang der Shipwreck Coast, wie die Bay of Martyrs, die London Bridge und die Loch Ard Gorge. Das Faszinierendste für viele sind die berühmten 12 Apostel. Diese spektakuläre Sammlung von Felstürmen ist am besten bei Sonnenuntergang von der Uferpromenade aus zu bewundern. Eine besondere Perspektive auf die Kalksteinformationen und die Steilküste gibt es vom Strand aus, zu dem eine Treppe - die Gibson Steps - hinunter führt. Sogar bei einem Helikopterflug kannst dieses Naturwunder betrachten (optional, gegen Aufpreis).

Unterkunft: The 13th Apostle Backpackers

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Great Ocean Road - Melbourne

Wir beginnen diesen Tag mit einem gemütlichen Spaziergang durch den Great Otway Nationalpark, der einige der ältesten gemäßigten Regenwälder der Welt beherbergt. Auf einem der Wanderwege entdecken wir moosbedeckte Bäumen und farngesäumte Wasserbecken in diesem üppigen Regenwald. Erhalte einen guten Eindruck von der Flora dieser Gegend, die von Baumfarnen, Eukalyptusbäumen und riesigen Buchen geprägt ist. Abschnitte der Great Ocean Road wurde von heimgekehrten Veteranen des Ersten Weltkrieges gebaut – sie hinterließen uns eine der spektakulärsten Küstenstraßen, die man sich vorstellen kann. Wir gelangen zu den charmanten Küstenorten Apollo Bay und Lorne, wo wir am Strand spazieren können. Du kannst ein kurzes Bad im Meer nehmen. In der berühmten Surferstadt Torquay (Herkunftsort der Marken Rip Curl und Quiksilver) tummeln sich am legendären Bells Beach das ganze Jahr über Surfer, um meterhohe Wellen zu reiten. Wir beobachten die waghalsigen Wellenreiter in Aktion, bevor wir uns auf den Weg nach Melbourne machen. Wir kommen gegen 19 Uhr in Melbourne an - und nicht nur der beste Kaffee der südlichen Hemisphäre ist ein Grund hier länger zu verweilen.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

Jetzt anfragen oder buchen

Anforderungen
Diese Tour ist auf den preisbewussten Reisenden und den Backpacker-Markt zugeschnitten. Im Allgemeinen sind die Teilnehmer fitte, aktive Personen im Alter von 18 bis 40+. Alle Touren enthalten geführte Wanderungen, weshalb ein gewisses Maß an körperlicher Fitness vorausgesetzt wird. Wer problemlos ohne Hilfe und längere Pausen über oft unebenes Gelände gehen kann, wird sehr wahrscheinlich die Wanderungen bewältigen können.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren