Botswana Wildnis Safari Simbabwe · Botsuana

Botswana Wildnis Safari

Safari für Naturliebhaber in die tierreichen Nationalparks Botswanas

  • Zu Fuß & per Boot durch die Wildnis des artenreichen Okavango Delta
  • Ausflug mit Mokoros ins Okavango Delta
  • Intensive Pirschfahrten im Moremi Wildreservat
  • Spektakuläre Tierbeobachtungen in erstklassigen Schutzgebieten
  • Grandiose Wildnis im Chobe Nationalpark
  • Camping fernab der Zivilisation mit Busch-Komfort
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (1)

11 Tage Simbabwe · Botsuana

Nationalparks Safari Tierbeobachtung Camping ab 2.050 € Anfragen oder buchen

Bei dieser abenteuerreichen Safari in Botswana erkunden Sie die faszinierende Wildnis des Okavango Deltas und erhalten einen spannenden Einblick in diese unberührte und tierreiche Naturschönheit Botswanas. Erleben Sie einige der schönsten und tierreichsten Wildnisgebiete von Botswana - das Moremi Wildschutzgebiet, den Chobe Nationalpark und die Trockengebiete von Savuti. Diese Campingsafari endet an den donnernden Wassermassen der Victoria Fälle. Kommen Sie mit auf Ihr Botswana Abenteuer, das Sie nie vergessen werden!

1-2. Tag: Okavango Delta
3. Tag: Okavango - Region Maun
4-6. Tag: Moremi Wildreservat
7-9. Tag: Südlicher & Nördlicher Chobe Nationalpark
10. Tag: Victoria Falls
11. Tag: Victoria Falls

Leistungen enthalten

  • Botswana Safari gemäß Programm
  • Komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Transport in speziellen Safarifahrzeugen
  • Campinggebühren
  • Nationalparkgebühren
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • 2-tägige Okavango Delta Exkursion mit Mokoro und Wandersafari mit lokalem Guide
  • Pirschfahrten im Moremi Game Reserve
  • Pirschfahrten im südlichen und nördlichen Chobe Nationalpark

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

5x Buschcamp
4x Campingplatz
1x Mittelklasse-Lodge
Die Übernachtungen erfolgen in großzügigen 2-Personen-Kuppelzelten mit Schlafmatten, sowie eine Nacht in einer komfortablen Lodge in Victoria Falls (Doppelzimmer) .
Gegen Aufpreis ist die Unterbringung im Einzelzelt möglich.

Die robusten Zelte haben die Maße 2,1 x 2,1 m Grundfläche und 1,75 m Höhe. Der Auf- und Abbau dauert nur etwa fünf Minuten. Die Zelte sind mit Moskitonetzen an Fenstern und Türen ausgestattet. Es werden 5 cm dicke und bequeme Schlafmatten zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie einen eigenen Schlafsack mit und je nach Bedarf auch ein Kopfkissen.

Übernachtet wird überwiegend in freier Natur. Es gibt auf den Zeltplätzen keine Versorgungseinrichtungen und kein fließend Wasser. Der Guide bringt genügend Vorräte mit und es werden eine Buschdusche und eine Buschtoilette aufgebaut. Die Busch-Dusche ist eine "Eimerdusche" mit warmem Wasser. Diese wie auch die Busch-Toilette sind von hohen Zeltwänden umgeben.

Die 220V/2 (runde) Ladestation können Sie im Fahrzeug in Anspruch nehmen um Kameras/Akkus aufzuladen. Bitte bringen Sie einen eigenen passenden Adapter/Stecker mit.

Verpflegung

10x Frühstück, 10x Mittagessen, 9x Abendessen
Wir servieren eine Auswahl an verschiedenen Mahlzeiten und versuchen stets einen "afrikanischen" Touch zu inkludieren. Alle Mahlzeiten werden über dem offenen Feuer zubereitet. Sollten Sie Vegetarier oder gegen spezielle Nahrungsmittel allergisch sein, teilen Sie es uns bitte so früh wie möglich mit, damit wir uns darauf einstellen können.

Hinweis für Glutenfrei und Veganer: Es ist sehr schwer diese Produkte in Botswana zu bekommen. Setzen Sie sich daher bitte mit uns in Verbindung, damit wir einen Plan ausarbeiten können, gegebenenfalls bringen Sie Ihr spezielles Essen mit und wir bereiten es für Sie zu.

Getränke (nicht-alkoholische und alkoholische Getränke sowie Wasser) sind nicht inklusive und müssen auf eigene Kosten organisiert werden. Ihre Crew befördert ausschließlich das Wasser zum Kochen und Waschen.

Tourbegleitung

Die Safari wird von einem professionellen englischsprachigen Safari-Guide begleitet, der aus Botswana stammt. Zu bestimmten Terminen wird die Reise zusätzlich von einem deutschsprachiger Übersetzer begleitet. Desweiteren ist ein Camping-Assistent dabei. Jeder Guide besitzt die "Professional Guides Licence" und kennt sich bestens mit den hiesigen Vögeln, Tieren, Flora und Fauna aus.

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Rundflug über das Okavango Delta
Wildwasser Rafting (Halb- und Ganztagestouren)
Sonnenuntergangs-Bootsfahrt auf dem Zambezi
Chief Mukuni Cultural Village Tour
Hubschrauberflug über die Wasserfälle
und vieles mehr...

1-2. Tag: Okavango Delta

Die Safari beginnt in Maun, wo Sie sich um 07:30 Uhr mit Ihrem Reiseleiter treffen. Ihr Abenteuer bringt Sie von Maun aus zur südlichen Spitze des Okavango Deltas, eine wahrhaft paradiesische Ecke. Sobald wir mit dem Fahrzeug den Rand des Okavango Deltas erreicht haben, treffen Sie Ihre Poler aus der lokalen Gemeinschaft mit ihren Mokoros (traditionelle Einbaumkanus). Die Ausrüstung wird in die kleinen Boote verladen und bald gleiten Sie entlang der schilfgesäumten Kanäle des Okavango-Deltas in das Herz dieses grünen Paradieses.

Während der ruhigen Fahrt genießen Sie die spektakuläre Landschaft dieser einzigartigen Wildnisregion, während Sie tiefer in das Delta vordringen. Zwei Tage lang erkunden Sie diese wunderschöne Gegend bei Mokoro-Ausflügen und geführten Naturwanderungen auf den Inseln und in den Überschwemmungsgebieten des Okavango. Beobachten Sie zahlreiche Vogelarten und wilde Tiere während wir die reizvollen Wasserlandschaften, Sümpfe und Kanäle erkunden. Auf einer kleinen Insel schlagen wir für zwei Nächte unser Camp auf und übernachten in freier Natur mit einfachen Sanitäranlagen (Buschtoilette und Buschdusche).

Hinweis:
Das Hauptgepäck wird während diese Ausfluges im Fahrzeug zurücklassen. Packen Sie eine kleinere Tasche oder Rucksack mit all dem, was Sie für die zwei Tage im Delta benötigen. Der Transfer vom Festland zur Insel, auf der übernachtet wird, erfolgt mit traditionellen Einbaum-Booten (Mokoro), in denen keine großen Gepäckstücke Platz finden. Ihr Hauptgepäck verbleibt sicher im Fahrzeug, das in einem gesicherten Bereich geparkt wird.

Unterkunft: Buschcamp

Verpflegung: 1x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

3. Tag: Okavango - Region Maun

Wir verlassen die Kanäle des Okavango-Deltas und machen uns auf den Weg in die trockeneren Regionen des Deltas, wo wir zelten und uns erholen, bevor wir am nächsten Tag in das nächste Wildtierreservat weiterfahren. Genießen Sie ein leckeres Mittagessen auf dem Zeltplatz. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, einen optionalen 30-minütigen Helikopter Rundflug über das Delta zu unternehmen, bei dem Sie herrliche Ausblicke von oben genießen können. Dieser Ausflug ist während der Safari zu buchen und kann nur in bar in USD bezahlt werden. Der Flug über den Okavango bietet Ihnen einen Blick aus der Vogelperspektive auf das Gebiet und es ist sogar möglich, große Wildtiere wie Elefanten, Giraffen und Flusspferde zu sehen. Wir übernachten auf einem Campingplatz am Stadtrand von Maun mit festen sanitären Einrichtungen.

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4-6. Tag: Moremi Wildreservat

Am Morgen fahren wir in das Moremi-Wildreservat, eines der besten Wildnisgebiete Botswanas, das sowohl Sumpf- als auch Trockengebiete umfasst. Dieses Naturreservat gilt als eines der schönsten und landschaftlich vielfältigsten Schutzgebiet Afrikas. Das Reservat schützt etwa ein Drittel des Okavango Deltas und ist das Herz dieser unberührten Naturlandschaft. Nahezu alle Lebensräume sind hier vertreten, entsprechend hoch sind daher auch das Artenvorkommen und die Tierdichte. Die Chancen sind also perfekt um spannende Tierbeobachtungen zu erleben!

Die nächsten drei Tage werden Sie auf der Suche nach der enormen Vielfalt an Wildtieren und Vögeln verbringen, für die dieses Gebiet bekannt ist, während Sie die Geräusche und die wilde Schönheit dieser Region in sich aufnehmen. Zu Pirschfahrten starten wir am frühen Morgen, während des Sonnenaufgangs, und am späten Nachmittag, während des Sonnenuntergangs. Dazwischen kehren wir ins Camp zurück, lassen uns das Mittagessen schmecken und genießen im Schatten der Bäume eine Siesta. Am 12. Tag werden wir unseren Zeltplatz wechseln, um ein weiteres Gebiet in diesem faszinierenden Park zu erkunden.

Übernachtet wird auf privaten, ausgewiesenen Campingplätzen mit Busch-Sanitäranlagen. Zwei Nächte verbringen wir im Gebiet 3rd Bridge/Xakanaxa und eine Nacht im nordöstlichen Moremi/Khawi-Konzession.

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 3x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen

7-9. Tag: Südlicher & Nördlicher Chobe Nationalpark

Der Chobe Nationalpark mit seiner abwechslungsreichen und atemberaubenden Landschaft ist unser nächstes Ziel. Auf der Suche nach Wildtieren werden Sie die Trockengebiete von Savuti durchqueren, wo Elefantenbullen die Landschaft dominieren. Unsere Safari führt uns dann weiter nach Norden zum Chobe-Fluss, wo sich unsere Pirschfahrten an den Ufern des Flusses entlang schlängeln, begleitet vom Ruf des majestätischen afrikanischen Fischadlers.

Gelegen im Nordosten Botswanas gehört der Chobe zu den bekanntesten und artenreichsten Parks in ganz Afrika. Bekannt ist das Schutzgebiet vor allem für seine riesigen Elefantenherden – zeitweise leben hier mehr als 100.000 Dickhäuter – die größte zusammenhängende Population dieser Art weltweit. Auch zahlreiche weitere Tierarten sind hier heimisch, wie z.B. Kaffernbüffel, mehrere Antilopenarten, Flusspferde, Löwen, Giraffen, Zebras, Leoparden und Afrikanische Wildhunde. Besonders gute Wildbeobachtungsmöglichkeiten bieten die Chobe River Front im Norden und die Savuti Sektion im Süden. Der Chobe Nationalpark bietet konkurrenzlos einmalige Tierbeobachtungen.

Die privaten Campingplätze liegen mitten im Busch und es gibt eine Buschtoilette und Buschdusche. Die erste Nacht verbringen wir im Savuti-Gebiet (Tag 7), danach im nördlichen Teil des Parks näher beim Fluss (Tag 8 und 9).

Unterkunft: Buschcamp

Verpflegung: 3x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen

10. Tag: Victoria Falls

Nach einer kurzen Pirschfahrt am Morgen überqueren wir die Grenze nach Simbabwe und fahren nach Victoria Falls. Die Abenteuerhauptstadt des südlichen Afrika befindet sich an den berühmten Victoria Wasserfällen. Hier verbringen wir die Nacht in einer komfortablen Lodge. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können die beeindruckenden Wasserfälle besuchen (Eintritt auf eigene Kosten). Diese sind ein einzigartiges Naturwunder und stürzen spektakulär in die Schlucht des Sambesi.

Unterkunft: Mittelklasse-Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

11. Tag: Victoria Falls

Die Safari endet nach dem Frühstück in der Lodge.

Gerne arrangieren wir für Sie zusätzliche Übernachtungen, Aktivitäten und Flughafentransfers. Zu den optionalen Aktivitäten in Victoria Falls gehören Wildwasser-Rafting in der Sambesi-Schlucht, Kanufahren auf dem oberen Sambesi und Helikopterflüge über die Wasserfälle.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen