Costa Rica erleben

Flexible Reise für junge Weltenbummler mit vielen Möglichkeiten zu Outdoor-Aktivitäten

  • Entspannung an karibischen und pazifischen Traumstränden
  • Wandere durch den mystischen Nebelwald von Monteverde
  • Costa Ricas Abenteuer-Hotspot La Fortuna
  • Bewundere die spektakuläre Vulkankulisse
  • Lerne die Arbeit einer örtlichen Kaffee-Kooperative kennen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen
  • Kundenstimmen (2)

14 Tage Costa Rica

18 bis 39 Regenwald Strand ab 764 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Auf dieser Erlebnisreise durch Costa Rica ist Abwechslung garantiert: Vulkane, Nebelwälder, traumhafte Küstenabschnitte und die Vielfalt und Schönheit Costa Ricas stehen auf dem Programm. Entspannt an weißen Sandstränden und entdeckt unberührte Tierparadiese. Auch Abenteurer kommen voll auf ihre Kosten: Ob an einer Seilrutsche über die Baumwipfel schweben, Reiten am Strand, Abseilen am Wasserfall oder Surfen im Pazifik - unvergessliche Erlebnisse erwarten euch in Costa Rica! Erste Ziel unserer Reise ist Puerto Viejo de Talamanca an der Karibikküste. Die herrlichen weißen und schwarzen karibischen Sandstrände der malerischen Region laden zum Entspannen und Träumen ein. Das tropische Strandparadies ist von exotischer Tropenvegetation umgeben. Entdecke die Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder wandere im Manzanillo Wildreservat. Von der Küste reisen wir nach Nordwesten ins Zentrum Costa Ricas. Erhasche durch die Wolkendecke einen ersten Blick auf den Vulkan Arenal. Das in der Nähe des Vulkans Arenal gelegene Städtchen La Fortuna erwartet dich mit einer Fülle an Aktivitäten. Du kannst dir beim Rafting einen Adrenalinkick holen, dich an Wasserfällen abseilen oder ein entspannendes Bad in den heißen Quellen genießen. Genieße in Monteverde die frische Bergluft. Wandere im Santa Elena Nebelwald Reservat, sause beim Ziplining wie Tarzan durch den Dschungel oder spaziere über Hängebrücke durch die Baumwipfel. Im entspannten Küstenstadt Santa Teresa auf der Nicoya Halbinsel kannst du zum Abschluss der Reise surfen, schwimmen, schnorcheln, Yoga am Strand praktizieren oder einfach die Seele baumeln lassen.

1. Tag: San José
2. Tag: San José - Puerto Viejo de Talamanca
3-4. Tag: Puerto Viejo de Talamanca
5. Tag: Puerto Viejo de Talamanca - San Carlos
6-7. Tag: La Fortuna
8. Tag: La Fortuna - Monteverde
9. Tag: Monteverde
10. Tag: Monteverde - Santa Teresa
11-12. Tag: Santa Teresa
13. Tag: Santa Teresa - San José
14. Tag: San José

Leistungen enthalten

  • Costa Rica Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterbringung und Verpflegung gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Strandaufenthalt in Puerto Viejo (Karibik)
  • Freizeit in La Fortuna und Monteverde
  • Besuch der Life Monteverde Kaffee-Kooperative
  • Strandaufenthalt in Santa Teresa (Pazifik)

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

2x Mittelklasse-Hotel
3x Einfaches Hotel
1x Gastfamilie
5x Hostel
2x Standard-Hotel
Die Unterbringung erfolgt vorwiegend in Mehrbettzimmern (9 Nächte / meist 4-6 Bett-Zimmer) und teils in Doppelzimmern. Die Belegung erfolgt getrennt nach Geschlechtern. Die Zimmer sind mit privaten Badezimmern ausgestattet oder es stehen Gemeinschaftsbadezimmer zur Verfügung.

Die Art der Unterkünfte variiert während dieser Abenteuerreise. Es wurden speziell ausgesuchte Unterkünfte ausgewählt, um deiner Reise durch Mittelamerika einen lokalen Geschmack zu verleihen.

Hinweis für Paare: In den Mehrbettzimmern erfolgt die Unterbringung getrennt nach Geschlechtern und daher ist in diesen Unterkünften keine gemeinsame Unterbringung von Paaren möglich. Abhängig von der Verfügbarkeit können Paare in den jeweiligen Unterkünften gegen Aufpreis vor Ort ein Privatzimmer buchen.

Verpflegung

1x Frühstück, 1x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, lokale Guides

Transportarten

öffentlicher Bus, Minibus, Boot, Taxi

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Costa Rica Adrenaline Paket (Aufpreis: 130 €)
  • Surfstunde in Santa Teresa (Aufpreis: 56 €)
Folgende Ausflüge kannst du gegen Aufpreis direkt zusammen mit der Reise buchen:

- Costa Rica Adrenaline Paket
Dieses Aktivitätenpaket beinhaltet eine halbtägige Canyoning-Tour in La Fortuna und eine halbtägige Ziplining-Tour in Monteverde.
Canyoning: Mit Abseilen, Klettern, Rutschen und Springen von schwindelerregenden Wasserfällen gelangst du durch die Schluchten in den üppigen Regenwäldern um Costa Ricas Vulkan Arenal.
Ziplining: Erlebe den Regenwald aus der Vogelperspektive, während du auf einer Tarzan-Schaukel, einem hohen Abseil-Parkour und einer 137 Meter hohen Zip-Line durch die Baumkronen flitzt.

- Surfstunde in Santa Teresa
Schnapp dir deine Badesachen und bereite dich vor, dich den Wellen zu stellen. Lerne bei einer Surfstunde mit einheimischen Experten, wie du die richtige Welle findest und auf ihr surfst. Genieße die frische Seeluft und das Wasser und halte Ausschau nach den vielen Meeresbewohnern.

1. Tag: San José

Individuelle Anreise. Die Ankunft in San Jose ist zu jeder Zeit möglich. Es sind keine Aktivitäten geplant, du kannst also ins Hotel einchecken und die Stadt erkunden. Am Abend findet im Hotel das Willkommenstreffen mit den Reiseleiter statt, bei dem du deine Mitreisenden kennenlernst.

Unterkunft: Casa Las Orquideas (oder ähnlich)

2. Tag: San José - Puerto Viejo de Talamanca

Wir beginnen mit einer atemberaubenden Busfahrt über die Berge zur karibischen Küste. Die weißen und schwarzen Sandstrände der malerischen Ortschaft Puerto Viejo de Talamanca sind von exotischer Tropenvegetation umgeben. Genieße den Aufenthalt in diesem tropischen Strandparadies.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung im Gandoca-Manzanillo-Nationalpark
Der Gandoca-Manzanillo-Nationalpark beginnt am Fluss Cocles, südlich von Puerto Viejo und erstreckt sich über kleine Dörfer am Strand, durch den Dschungel, Marschland, Buchten und entlang der Küste bis zum Fluss Sixaola und der Grenze zu Panama. Beginnend in Manzanillo wanderst du durch Plantagen mit Kakao-, Feigen- und Mandelbäumen und hältst Ausschau nach Kapuziner- und Brüllaffen, Faultieren und Waschbären. Es erwarten dich weiße Sandstrände und aquamarinblaues Wasser, in dem sich 35 Arten von Korallen, tropische Fische, Schildkröten, Langusten und Stachelrochen tummeln. Luftige Kleidung, Schuhe, viel Wasser und Insektenschutz darfst du auf keinen Fall vergessen.

- Schnorcheln
Schnapp dir eine Maske und einen Schnorchel und erkunde die Unterwasserwelt vor der Küste. Besuche die Strände von Punta Uva, Punta Mona und Manzanillo, um einige der besten Schnorchelplätze des Landes zu erkunden. Entdecke Korallen, Fische, Tintenfische, Meeresschildkröten und harmlose Ammenhaie.

- Fahrrad ausleihen
Erkunde mit dem Fahrrad die Gegend um Puerto Viejo de Talamanca.

Fahrzeit: ca. 5 Std.
Fahrstrecke: ca. 210 km

Unterkunft: Kaya's Place Hotel (oder ähnlich)

3-4. Tag: Puerto Viejo de Talamanca

Die herrlichen karibischen Sandstrände der malerischen Region laden zum Entspannen und Träumen ein. Entdecke die Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder wandere im Manzanillo Wildreservat. Koste auf jeden Fall auch die fantastische afrokaribische Küche.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung im Gandoca-Manzanillo Nationalpark
Der Gandoca-Manzanillo Nationalpark beginnt am Fluss Cocles, südlich von Puerto Viejo und erstreckt sich über kleine Dörfer am Strand, durch den Dschungel, Marschland, Buchten und entlang der Küste bis zum Fluss Sixaola und der Grenze zu Panama. Beginnend in Manzanillo wanderst du durch Plantagen mit Kakao-, Feigen- und Mandelbäumen und hältst Ausschau nach Kapuziner- und Brüllaffen, Faultieren und Waschbären. Es erwarten dich weiße Sandstrände und aquamarinblaues Wasser, in dem sich 35 Arten von Korallen, tropische Fische, Schildkröten, Langusten und Stachelrochen tummeln. Luftige Kleidung, Schuhe, viel Wasser und Insektenschutz darfst du auf keinen Fall vergessen.

- Fahrradverleih
Miete dir ein Fahrrad von einem Geschäft und begib dich auf Erkundungstour.

- Boogie-Boarding
Leih dir ein Boogie-Board und vergnüge dich in der Brandung.

- Schnorcheln
Schnapp dir eine Maske und einen Schnorchel und erkunde die Unterwasserwelt vor der Küste. Besuche die Strände von Punta Uva, Punta Mona und Manzanillo, um einige der besten Schnorchelplätze des Landes zu erkunden. Entdecke Korallen, Fische, Tintenfische, Meeresschildkröten und harmlose Ammenhaie.

- Besuch im Botanischen Garten der Finca La Isla
Außerhalb der Stadt befindet sich eine tropische Farm, von der ein Teil als ein Botanischer Garten geschützt ist. Die Finca La Isla ist ein aktiver Bauernhof und botanischer Garten auf einer verlassenen Kakaoplantage. Probiere hausgemachte, natürliche Schokolade, tropische Fruchtgetränke und erfahre mehr über die Herstellung von schwarzem Pfeffer und Muskatnuss sowie den Zierpflanzen. Mach einige bunte Fotos und achte darauf, wohin du trittst. Besucher sehen hier garantiert das Erdbeerfröschchen sowie andere Frösche, Reptilien, Tukane und Vögel.

Unterkunft: Kaya's Place Hotel (oder ähnlich)

5. Tag: Puerto Viejo de Talamanca - San Carlos

Wir fahren mit dem Bus die Karibikküste hinauf nach Norden, bevor du durch abwechslungsreiche Landschaften ins Landesinnere fährst. Am Nachmittag erreichen wir San Carlos und die ländliche Gemeinde Coope San Juan. Übernachte bei einer lokalen Familie und erlebe ein authentisches costaricanisches Erlebnis.

Tauche ein in die lokale Bauernkultur, während du bei einer Familie in der Gemeinschaft Coope San Juan im Regenwald im Norden Costa Ricas wohnst Dein Aufenthalt unterstützt dieses gemeindeeigene und betriebene Unternehmen. Während du hier bist, kannst du Spanisch üben, authentisch gekochtes frisches Essen genießen, auf Dschungelpfaden radeln und das Angeln ausprobieren.

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Abendessen

6-7. Tag: La Fortuna

Nach kurzer Fahrt erreichen wir La Fortuna, eine kleine Stadt, die nahe dem Fuß des Vulkans Arenal liegt. La Fortuna ist ein großartiger Ausgangspunkt, um ein Abenteuer zu starten. Du kannst auf einer Wanderung die Naturpfade der Gegend erkunden, dich am Wasserfall von La Fortuna erfrischen oder dich beim Canyoning (Abseilen) vergnügen und die grüne Waldlandschaft aus der Vogelperspektive genießen. In der Gegend gibt es auch natürliche Thermalquellen, die der ideale Ort sind, um nach einem lange Reisetag oder einer ausgiebigen Erkundungstour zu entspannen.

Es erwartet dich eine Vielzahl an optionalen Ausflügen und Aktivitäten, bei denen du die Region ganz nach deinem Geschmack erleben kannst. Genieße die heißen Quellen des Vulkans Arenal oder hol dir einen Adrenalinkick beim Rafting oder Abseilen an Wasserfällen.

Zu den optionalen Aktivitäten gehören ein ganztägiges Wildwasserrafting-Abenteuer am Fluss Toro oder Balsa, Moutainbiken, Höhlentouren, Reiten oder ein Ausflug ins Wildschutzgebiet Caño Negro. Wie viele andere Regionen Costa Ricas auch, ist diese Gegend mit mehr als 600 dauerhaft angesiedelten Vogelarten ein Paradies für Vogelbeobachter. Nach einem langen Tag auf Erkundungstour kannst du schließlich optional ein entspannendes Bad in den Thermalquellen von Baldi nehmen.

Optionale Aktivitäten:
- Wildwasser-Rafting
61-86USD pro Person. Zieh deine Badesachen und Wasserschuhe an, setz dir einen Helm auf und bereite dich auf ein nasses und wildes Vergnügen vor. Von erfahrenen Guides begleitet, paddelst du durch Stromschnellen der Klasse II-IV, vorbei an einer spektakulären Landschaft. Spür das Brennen in deinen Muskeln, gerate ins Schwitzen und kühle dich anschließend im klaren Wasser des Flusses ab. Spür die Energie und genieße den Nervekitzel!

- Mountainbiken
79USD pro Person. Leihe dir ein Fahrrad aus und entdecke die Umgebung der Stadt auf zwei Rädern. Nimm die Straße nach San Ramon und biege rechts ab zum Wasserfall. Oder mache eine geführte Radtour. Es stehen drei Routen unterschiedlicher Schwierigkeit zur Auswahl.

- Führung im Naturschutzgebiet Caño Negro
60USD pro Person. Du fährst Richtung Norden und besuchst das Naturschutzgebiet Caño Negro nahe der Grenze zu Nicaragua. Dort erkundest du auf einer geführten Tour in einem überdachten Boot eines der weltweit wichtigsten Feuchtgebiete, in dem eine Vielzahl von Pflanzen, Vögeln, Reptilien, Fischen und Säugetieren leben. Halte die Augen offen – mit etwas Glück siehst du ein Dreifinger-Faultier oder einen übers Wasser laufenden Helmbasilisken.

- Vogelbeobachtung
Du begibst dich mit einem lokalen Experten auf eine Vogelbeobachtungstour. Je nach Jahreszeit erkundest du den Vulkan Arenal und den See, besuchst das Naturschutzgebiet El Silencio oder die Finca Luna Nueva. Das Gebiet um den Arenal ist die Heimat von mehr als 350 Vogelarten. Halte Ausschau nach Tukanen, Papageien, Montezuma Oropendolas, farbenfrohen Tangaren und Sittichen.

- Wanderung zum Wasserfall
15USD pro Person. Begib dich zu Fuß, mit dem Taxi oder auf einem Pferd zum Wasserfall bei La Fortuna. Nachdem du den Eintritt bezahlt hast, kannst du die groben Stufen (über 500 an der Zahl!) zum Fuß des Wasserfalls hinaufsteigen. Hier stürzt das Wasser 65 m tief an der Wand des inaktiven Vulkans Cerro Chato hinab. Setze dich auf einen Felsen, spüre den Sprühregen des Wasserfalls, halte Ausschau nach den schillernd blauen Morpho-Schmetterlingen und tauche dann in das erfrischend kühle Wasser ein.

- Bad in den heißen Quellen von Baldi
64USD pro Person. Entspanne dich im Schatten des Vulkans Arenal in einem der natürlich beheizten Becken im Baldi Hot Springs Hotel & Spa. Verjünge deine Muskeln, entgifte deine Zellen und stimuliere alle Sinne in dieser Natur-Therme. Atme die reine Regenwaldluft ein und bestaune die mystische Umgebung dieser paradiesischen Wasserbecken.

- Erkundung der Venado Höhlen
78USD pro Person. Zieh deinen Kopf ein betrete eine unterirdische Welt, die vor etwa 15 Millionen Jahren entstand. Die Venado-Höhlen liegen 45 Minuten nordwestlich von Fortuna. Durchquere Flüsse, krieche durch Kavernen und bestaune die seltsamen Stalaktiten, Stalagmiten und unterirdischen Bewohner, darunter Fledermäuse, Frösche und Spinnen. Nicht ideal, wenn du dich nicht gerne in geschlossenen Räumen aufhältst. Ideal für all jene, die ihren inneren Indiana Jones entfesseln wollen.

- Reiten
66-68USD pro Person. Zieh dir eine lange Hose an, ergreife die Zügel und schwing dich auf ein gut erzogenes Pferd. Unternimm einen Ausritt durch den tropischen Wald und die schönsten Landschaften der Region. Halte Ausschau nach Tukanen in den Bäumen und bewundere die Aussicht auf das Meer. Besuche Wasserfälle und beende deinen Ausritt mit einem Galopp am Strand.

- Wasserfallsprung an den Gravity Falls
125USD pro Person. Halt dich gut fest und bereite dich darauf vor, dich von tosenden Wasserfällen abzuseilen. Bei diesem Dschungelabenteuer geben sich Angst und Spaß die Hand, nachdem du erst mal deine Zurückhaltung abgelegt hast und dich in die Natur stürzt. Du wirst völlig durchnässt und dich dabei völlig lebendig fühlen. Durchwandere Flüsse, über eine wackelige Hängebrücke und halte dabei Ausschau nach exotischen Vögeln und Tieren. Stürz dich hinein in das Abenteuer!

- Canyoning im Lost Canyon
90USD pro Person. Halt dich gut fest und bereite dich darauf vor, dich von tosenden Wasserfällen abzuseilen. Bei diesem Dschungelabenteuer geben sich Angst und Spaß die Hand, nachdem du erstmal deine Zurückhaltung abgelegt hast und dich in die Natur stürzt. Sicher in deine Gurte geschnallt, seilst du dich völlig durchnässt tief in die Schlucht hinab und wirst dich dabei völlig lebendig fühlen. Durchwandere Flüsse, über eine wackelige Hängebrücke und halte dabei Ausschau nach exotischen Vögel und Tieren. Stürz dich hinein in das Abenteuer!

- Costa Rica - Adrenalinpaket
Canyoning (halbtägig, Arenal): Mit Abseilen, Klettern, Rutschen und Springen von schwindelerregenden Wasserfällen gelangst du durch die Schluchten in den
üppigen Regenwäldern um Costa Ricas Vulkan Arenal.
Ziplining (halbtägig, Monteverde): Erlebe den Regenwald aus der Vogelperspektive, während du auf einer Tarzan-Schaukel, einem hohen Abseil-Parkour und einer 137 Meter hohen Zip-Line durch die Baumkronen flitzt.

- Standup Paddeln und Kajak Kombitour
59USD pro Person. Mit dem Standup Paddle und dem Kajak entdeckst du die Gegend um La Fortuna.

Unterkunft: Selina Hostel La Fortuna (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: La Fortuna - Monteverde

Reise von La Fortuna nach Monteverde und genieße die frische Bergluft in dieser Region. Besuche die Kaffee-Kooperative Life Monteverde für eine Kaffeeverkostung und eine Besichtigung der Farm, bei der du mehr über nachhaltige Landwirtschaft erfährst. Nachmittags hast du Zeit, um das in den Bergen gelegene Monteverde zu erkunden.

Aus dem Zentraltal geht es hinauf in die Monteverde-Nebelwaldregion. Du verbringst ein paar Tage damit, den Ort und ein Nebelwaldreservat zu erkunden – ein wahres Paradies für Vogelliebhaber. In dieser einzigartigen Gemeinde gibt es mehrere Kooperativen, die einen Besuch wert sind, wie etwa Künstlerkollektive und eine Käsefabrik.

Die einheimischen Guides wissen extrem viel über die Gegend und setzen sich leidenschaftlich für den Erhalt dieses wertvollen Ökosystems ein.

Zu den optionalen Aktivitäten gehören ein Spaziergang über Hängebrücken durch dichten Wald, eine Kaffeetour oder ein adrenalingeladenes Zipline-Abenteuer über dem Nebelwald auf einer der zahlreichen berühmten Touren in den Baumkronen.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch einer Kaffee-Kooperative

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Hotel El Sueno (oder ähnlich)

9. Tag: Monteverde

Dieser Tag steht dir zur freien Verfügung. Wandere im Santa Elena Nebelwald Reservat, sause beim Ziplining wie Tarzan durch den Dschungel, spaziere über Hängebrücke durch die Baumwipfel oder besuche einen Schmetterlingsgarten.

Optionale Aktivitäten:
- Führung durch den Nebelwald von Santa Elena
35USD pro Person. Zieh dir deinen Poncho und deine Stiefel an und begib dich in den wolkenverhangenen Nebelwald, vorbei an übergroßen Farnen und exotischen Orchideen. Entfessle den inneren Tarzan oder die Jane in dir und stell dir vor, wie du an den riesigen Lianen durch den Wald schwingst. Erkunde die 12 km langen Wanderwege, halte Ausschau nach Wildtieren und steig auf einen Aussichtsturm. Vergiss nicht, zwischendurch anzuhalten und zu lauschen. Lausche dem eindringlichen Ruf des Bellbird erhasche vielleicht einen Blick auf einen brillant grün und rot strahlenden Quetzal. Durch deine Parkgebühren unterstützt du die Erhaltung des Schutzgebiets und die Qualität der lokalen Schulen.

- Zipline Monteverde
50USD pro Person. Schnall dir die Gurte an, setz deinen Helm auf und bereite dich auf den Abflug vor. An Drahtseilen gleitest du hoch über den Baumwipfeln des Nebelwaldes. Wenn du es wagst, loszulassen saust du am Drahtseil bei Spitzengeschwindigkeiten durch die atemberaubende Landschaft. Vergiss deine Ängste während du auf diesem adrenalingefüllten Abenteuer einen Tukan oder exotische Orchideen sichtest.

- Sky Walk Monteverde
Erlebe die Baumkronen des Nebelwaldes von Monteverdes aus der Vogelperspektive. Überquere eine Reihe von Hängebrücken, um das zu erleben, wofür Biologen früher Seile und Seilzüge benötigten, um davon nur einen Blick zu erhaschen — eine üppige, grüne Aussicht, akzentuiert von Orchideen, Bromelien und Lianen. Bewundere diese nassen Baumkronen, in denen Tausende Arten von Vögeln, kleinen Tieren, Amphibien und Insekten leben und 90 % aller Organismen im gesamten Wald ausmachen.

- Monteverde Schmetterlingsgarten
15USD pro Person. In diesen Gärten in den Bergen Monteverdes kannst du zahlreiche Schmetterlinge hautnah bewundern, riesigen Käfern begegnen und Freundschaft mit haarigen achtbeinigen Spinnen schließen. Entdecke Raupen, schieße spektakuläre Schnappschüsse des strahlenden Blauen Morphofalters und beobachte eine Kolonie von Blattschneiderameisen. Dieses Naturzentrum beherbergt 30 Schmetterlingsarten, jede Menge Insekten und darüber hinaus auch noch Kapuzineraffen, Nasenbären, Sägeracken und weitere Tiere.

- Besuch einer Kaffeeplantage
35USD pro Person. Du kannst unmöglich nach Costa Rica reisen, ohne eine Kaffeeplantage zu besuchen. Besuche Café Monteverde und erfahre, wie dieser Fair-Trade-Kaffee von den Pflanzen in deine Tasse kommt. Pflücke reife Beeren und sieh zu, wie die Bohnen geschält, getrocknet und schließlich geröstet werden. Natürlich kannst du diese köstlichen Bohnen auch probieren und kaufen. Die Kaffee-Kooperative Santa Elena ist stolz auf ihre nachhaltige Wirtschaftsweise: In der Produktion wird verbrauchtes Wasser wiederverwendet, Kaffeeabfälle werden als Dünger benutzt und Pflanzenfasern und Schalen werden als Rohmaterial an Papierfabriken weitergegeben.

- El Trapiche Tour
33USD pro Person. Besuche El Trapiche (Zuckerfabrik), die Heimat von drei Generationen costaricanischer Landwirte und begib dich zurück in die Vergangenheit. Erkunde Plantagen mit Zuckerrohr, Kaffee, Bananen und Kakao. Unternimm einen Spaziergang durch die Farm, erfahre mehr über die Ernte von Kaffee und Kakao, fahre in einem costaricanischen Ochsenkarren und stelle zum Abschluss dein eigenes Zuckerkonfekt und eigenen Schnaps her. Beende die Tour mit einer duftenden Tasse Kaffee aus Bohnen, die direkt hier auf der Farm angebaut werden!

- ATV-Tour in Monterey
Die ATV-Tour ist buchstäblich ein Renner. Auf einem kraftvollen ATV mit Allradantrieb fährst du mit einem freundlichen und professionellen Guide durch die wunderschöne Hügellandschaft im Umland von Santa Elena. Du bestimmst das Tempo und kannst so schnell oder gemütlich unterwegs sein, wie du möchtest. Durchquere Flüsse und schlammiges Terrain und bahne dir deinen Weg vorsichtig über enge und kurvenreiche Pfade und steinige Wege voller Schlaglöcher, die du mit einem Auto niemals befahren könntest. Genieße das natürliche High nach zwei Stunden auf diesen „Cuadraciclos“, wie sie auf Spanisch genannt werden.

Unterkunft: Hotel El Sueno (oder ähnlich)

10. Tag: Monteverde - Santa Teresa

Wir reisen an die Pazifikküste zur Nicoya-Halbinsel und genießen die entspannte Küstenstadt.

Fahrzeit: ca. 8 Std.
Fahrstrecke: ca. 200 km

Unterkunft: Selina Hostel Santa Teresa (oder ähnlich)

11-12. Tag: Santa Teresa

In diesem entspannten Ort kannst du surfen, schwimmen, schnorcheln, Yoga am Strand praktizieren oder einfach die Seele baumeln lassen. Optional kannst du eine Bootstour ins Naturschutzgebiet Cabo Blanco machen.
Packe dir deine Tage mit so vielen oder so wenigen Aktivitäten voll, wie du möchtest. Beginne mit einem frühmorgendlichen Yogakurs oder schlafe erstmal aus, bevor du losziehst, um nahegelegene Strände auf der Suche nach einem perfekten, ruhigen Plätzchen zu erkunden, wo du einen entspannten Tag an der wunderschönen Pazifikküste verbringen kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Bootsfahrt in Cabo Blanco
180-210USD pro Gruppe. Das erste Naturschutzgebiet Costa Ricas (gegründet 1963) befindet sich an der südlichen Spitze der Halbinsel Nicoya. Deine Bootsfahrt durch den feuchten Regenwald führt dich vorbei an hohen dornigen Zedern und wenn du ruhig genug bist, begegnest du dort Weißwedelhirschen, Ameisenbären, Gürteltieren, Brüllaffen und Kapuzineraffen. Vor der Küste siehst du die mit Guano bedeckte Insel Cabo Blanco (Weißes Kap), auf der tausende von Seevögeln, darunter Braune Tölpel, Braune Pelikane, Fregattvögel und Seeschwalben leben.

- Surfstunde
Schnapp dir deine Badesachen und bereite dich vor, dich den Wellen zu stellen. Lerne bei einer Surfstunde mit einheimischen Experten, wie du die richtige Welle findest und auf ihr surfst. Genieße die frische Seeluft und das Wasser und halte Ausschau nach den vielen Meeresbewohnern.

- Schnorcheln
Schnapp dir einen Schnorchel und Flossen und erkunde die Unterwasserwelt in der Nähe von Malpais. Halte Ausschau nach einer Vielzahl von Meeresbewohnern wie Mantas und Delfine.

- Sunset Grill Party
35USD pro Person. Chillen und gutes Essen bei einem BBQ mit Sonnenuntergang.

Unterkunft: Selina Hostel Santa Teresa (oder ähnlich)

13. Tag: Santa Teresa - San José

Transfer zurück in die Hauptstadt für einen letzten gemeinsamen Abend mit der Gruppe. Rückkehr nach San José, wo du noch ein paar Last-Minute-Einkäufe machen und eine letzte Nacht in der Stadt verbringen kannst.

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Casa Las Orquideas (oder ähnlich)

14. Tag: San José

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Reisestil
Basic:
- Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hochwertige Erlebnisse
- Einfache und saubere Hotels, Pensionen und ausgewählte Hostels mit guter Lage und Charakter
- Erschwingliche Transporte mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln für eine intensive kulturelle Interaktion
- Viele optionale Aktivitäten, zugeschnitten auf deine Interessen und dein Budget

Was ist ein "Yolo-Trip"?
Unserer Yolo-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erleben möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip verbindet die Höhepunkte des Landes mit spontanen Situationen, gewährt dir persönliche Freiheit und ermöglicht dir Begegnungen mit den Einheimischen, zu einem Preis, bei dem dein Taschengeld dort bleibt, wo es hingehört.

Für alle 18-39 jährigen Globetrotter
In unseren Gruppen triffst du die unterschiedlichsten Menschen, und genau das macht sie so interessant. aber eins haben alle unsere Reisenden gemeinsam: sie mögen es nicht, wie Touristen herumgetrieben zu werden.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von deiner Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis und dergleichen - während wir auf Camping-Trips private Fahrzeuge benutzen, damit du deine Sachen leicht unterbringen kannst und wir unsere Zwischenstopps flexibel gestalten können.

Unterkünfte mit Charme
Deine Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach Reiseziel und Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie und dann zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis mit inbegriffen, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen - von einem selbst zubereiteten Festmahl, dem Abgrasen der Straßenverkaufsstände in Asien oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 14 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue Freunde finden. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Dein Reiseleiter hat nur ein Anliegen: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.

Kein Aufpreis für Einzelreisende
Wir glauben, dass Leute, die allein auf Reisen gehen, dieselben Vorteile verdienen wie die, die mit einem Freund reisen, und erheben daher keinen Aufpreis. Wir suchen dir einen Zimmergenossen gleichen Geschlechts, oder du kannst zu einem kleinen Aufpreis ein Einzelzimmer buchen, wenn du ein Zimmer für dich allein möchtest.

100 % Garantierte Abreisetermine
Die Sicherheit, zu wissen, dass deine Abreise garantiert ist, ist ein unschlagbares Gefühl, und da wir dieses Gefühl so sehr mögen, dachten wir, dass es jeder genießen können sollte. Daher garantieren wir, dass alle Abreisetermine dieser Tour verbindlich durchgeführt werden. Ja, alle. Wenn du gebucht und bezahlt hast, fährst du auch. Garantiert. Wir sagen deine Reise auf gar keinen Fall ab (außer wegen extremen Witterungsbedingungen oder aus Sicherheitsgründen). Versprochen.

J. Graz & M. Kohn 29.03.2020

Hallo liebes Moja-Travel Team,
wir möchten DANKE sagen!
Ihr habt euch trotz Covid-19 sofort gekümmert und uns mit neusten Informationen bzgl. des Fluges und der Lage in Costa Rica versorgt.
Unser Rückflug nach München über Madrid hat super geklappt und es gab keinerlei Schwierigkeiten an den Flughäfen und der Einreise nach Deutschland.
Im Großen und Ganzen war die Reise eine super Erfahrung.
Wir können euch definitiv weiterempfehlen - macht weiter so! Wir wünschen euch weiterhin gesundheitlich nur das Beste.

Laura 24.09.2018

Vielen Dank erst einmal vorab! Es war echt eine tolle Reise.

Ich kam ziemlich nervös alleine einen Tag vor dem geplanten Reisestart in San José an und lernte in dem Hostel dann auch direkt eine Mitreisende kennen und wir haben zusammen die Stadt erkundet. Am nächsten Abend lernten wir dann unseren Guide und die anderen 8 der Gruppe kennen, welche quasi zur Hälfte aus Engländern und zur anderen Hälfte aus Deutschen bestand. Wir haben uns alle von Anfang an super verstanden und sind im Laufe der Reise zu wirklich guten Freunden geworden!

Am nächsten Tag ging es dann direkt nach Puerto Viejo, wo wir 3 Tage blieben. Wir haben dort sehr viele Faultiere inklusive Babys und Affen gesehen, haben am Strand ein Lagerfeuer gemacht, typisches Essen aus Costa Rica gegessen, uns Fahrräder geliehen um den Ort zu erkunden und hatten eine super Zeit.

Danach ging es dann nach La Fortuna in ein wirklich super Hotel mit atemberaubenden Blick auf den Vulkan. Dort sind wir dann (größtenteils) von unterschiedlichen Klippen in Wasserfälle gesprungen (natürlich im Rahmen einer Tour) und haben abends die ein oder andere Poolparty gefeiert mit einer anderen Group, welche auch in dem Hotel war. Ein paar von uns waren dann auch noch in einem dog rescue Center und konnten dort ein stundenlang mit Welpen spielen, ein Traum für mich und die anderen Hundeverrückten unter uns. Am letzten Abend waren wir dann noch im strömenden Regen in heißen Quellen baden, was tausend mal besser war als zuerst gedacht.

Dann ging es auch schon nach Monteverde, wo wir direkt auf Pferden in den Sonnenuntergang geritten sind. Am nächsten Tag sind wir dann wie Superman über den Dschungel geflogen (zip lining) und haben uns todesmutig 50 Meter in den Abgrund gestürzt beim Tarzan Swing. Abends waren wir immer in der einzigen Bar des Ortes zu finden und haben dort bis tief in die Nacht getanzt und gefeiert.

Danach fuhren wir dann auch schon zur letzten Station der Reise, nach Santa Teresa. Dort haben wir uns Surfbretter ausgeliehen und sind mehr oder weniger sicher durch die Wellen geritten. Wir sind außerdem auf die sog. Isla tortuga gefahren, wobei wir auf dem Hinweg Glück hatten und Wale gesehen haben! Dort waren wir dann Schnorcheln, haben Volleyball gespielt und hatten einen perfekten Tag am Strand (trotz Sonnebrand bei den meisten).

Danach ging es dann leider auch wieder nach Hause.

Insgesamt war echt alles perfekt. Unser Guide (Annika Fernandez) war echt toll, hat sich um alles und jeden gekümmert und hatte auch einfach jede Menge Spaß mit uns. Wir hatten tausend Möglichkeiten wie wir die Zeit in Costa Rica verbringen und haben echt wahnsinnig viel erlebt! Wir stehen jetzt auch alle noch in Kontakt und planen schon einen gemeinsamen Trip zum deutschen Weihnachtsmarkt.
Also vielen Dank für alles, es war wirklich super und ich plane schon meine nächste Reise für nächstes Jahr. Mal gucken wohin es mich dann verschlägt.

In diesem Sinne liebe Grüße und pura Vida!

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren