Abenteuerreise durch Zentralamerika Belize · Mexiko · Nicaragua  U.A.

Abenteuerreise durch Zentralamerika

Von Mexikos Karibikstränden zu Costa Ricas Nebelwäldern - Kreuz und quer durch Mittelamerika

  • Entspannen an den Traumstränden der Karibikküste
  • Paradiesische Koralleninsel Caye Caulker
  • Geheimnisvolles Tikal - Antike Mayastätte im Regenwald
  • Kolonialarchitektur in Antigua (Weltkulturerbe)
  • Beeindruckende Maya-Ruinen von Tulum
  • Auf Schnäppchenjagd auf dem Markt von Chichicastenango
  • Leckeres Abendessen bei einer Maya-Familie
  • Probiere Pupusas, das Nationalgericht El Salvadors
  • Bezaubernde Kolonialstadt Granada
  • Ometepe - Faszinierende Insel mit vielen Erkundungsmöglichkeiten
  • San José - Costa Rica's kultureller Mittelpunkt mit zahlreichen Museen, Theatern, Restaurants und Cafes
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

32 Tage Belize · Mexiko · Nicaragua · El Salvador · Guatemala · Costa Rica

Strand Archäologische Stätten Regenwald 18 bis 35 ab 2.385 € Anfragen oder buchen

Erkunde bei dieser abwechslungsreichen Zentralamerika Abenteuerreise das Herz von sechs aufregenden und kontrastreichen Ländern. Entdecke den eindrucksvollen Nicaragua See, erlebe die Vulkanwelt von Costa Rica und genieße die landschaftlichen Schönheiten der üppigen Küsten in El Salvador und Belize. Diese spannende Abenteuerreise beginnt an den tropischen Stränden von Yucatan in Mexiko und endet in der costa-ricanischen Hauptstadt San Jose. Bei dieser Zentralamerika Rundreise erwarten dich geschichtsträchtige Kolonialstädte, Tempelanlagen früherer Hochkulturen, idyllische Strände, smaragdgrüner Dschungel und unvergessliche Abenteuer. Erkunde zusammen mit jungen Leuten aus der ganzen Welt in kleiner Gruppe einige der zauberhaften Orte von Zentralamerika. Ein unvergessliches Reiseabenteuer für entdeckungslustige Weltenbummler.

1. Tag: Playa del Carmen
2. Tag: Playa del Carmen - Tulum
3. Tag: Tulum
4. Tag: Tulum - Caye Caulker
5-6. Tag: Caye Caulker
7. Tag: Caye Caulker - San Ignacio
8. Tag: San Ignacio
9. Tag: Tikal Nationalpark
10. Tag: Rio Dulce
11. Tag: Rio Dulce
12. Tag: Rio Dulce - Antigua
13. Tag: Chichicastenango / Atitlan See
14. Tag: Atitlan See
15. Tag: Panajachel - Antigua
16. Tag: Antigua
17. Tag: Antigua - Cerro Verde
18. Tag: Cerro Verde
19. Tag: Cerro Verde - San Miguel
20. Tag: San Miguel - Leon
21. Tag: Leon - Granada
22. Tag: Granada
23. Tag: Granada - Insel Ometepe
24. Tag: Insel Ometepe
25. Tag: Insel Ometepe - San Juan del Sur
26. Tag: San Juan del Sur
27. Tag: San Juan del Sur - Monteverde
28. Tag: Monteverde
29. Tag: Monteverde - La Fortuna
30. Tag: La Fortuna
31. Tag: La Fortuna - San José
32. Tag: San José

Leistungen enthalten

  • Zentralamerika Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Informelle Spanischstunde
  • Orientierungsspaziergang durch Tulum
  • Orientierungsspaziergang in Caye Caulker
  • Eintrittsgebühr Tikal Nationalpark
  • Besuch des Marktes in Chichicastenango
  • Weben und Färben, Besuch bei einer Hebamme und eines medizinischen Gartens in San Juan La Laguna
  • Orientierungsspaziergang in Antigua
  • Kochvorführung zur Herstellung von Pupusa
  • Orientierungsspaziergang in Leon
  • Frühstück in Granada im Café de Sonrisas
  • Kochstunde in der Los Ramos Gemeinde
  • Orientierungsspaziergang in Monteverde, La Fortuna und San Jose

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

1x Mittelklasse-Hotel
24x Standard-Hotel
2x Standard-Lodge
2x Campingplatz
2x Hostel
Die Unterbringung erfolgt im halben Doppelzimmer und gelegentlich im Mehrbettzimmer. Mehrbett umfasst typischerweise Dreibett- und Vierbettzimmer mit gemeinschaftlich genutzten sanitären Einrichtungen. Möglicherweise wirst du mit Gruppenmitgliedern des anderen Geschlechts untergebracht, und Paare oder Personen, die zusammen reisen, können gelegentlich aufgrund von Raumaufteilungen getrennt sein. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer Mitreisenden des gleichen Geschlechts. Gegen Aufpreis ist die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (außer an den Tagen 9-11, 13-14 und 23-26).

Verpflegung

3x Frühstück, 1x Mittagessen, 4x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter und örtliche Reiseführer

Transportarten

öffentlicher Bus, Boot, Privatfahrzeug, Fähre

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Playa del Carmen

Bienvenidos! Beginne deine Reise in Playa del Carmen, einem ziemlich coolen Ort. Vielleicht möchtest du ja vorher noch ein paar Tage an der Küste chillen - wir buchen gerne eine zusätzliche Unterkunft für dich (je nach Verfügbarkeit). Als erstes steht heute um 18 Uhr ein Willkommenstreffen mit deinem Reiseleiter und deinen Mitreisenden auf dem Programm. Ansonsten kannst du jederzeit ankommen und den Tag verbringen, wie du willst. Vielleicht machst du eine Schnorchel- oder Fahrradtour oder schlenderst einfach am Sandstrand entlang. Am Abend geht ihr mit dem Reiseleiter zu einem Abendessen in einem lokalen Taquisa, wo du dir eine Auswahl an Tacos schmecken lassen kannst - probiere unbedingt einen mit fangfrischem Fisch! Um deine Sprachkenntnisse zu verbessern, wird dein Reiseleiter zwischen den Köstlichkeiten eine informelle Spanischstunde geben, damit du für einen kleinen Plausch mit den Einheimischen gewappnet bist.

Optionale Aktivitäten:
- Playa del Carmen - Fahrradverleih (pro Tag) - MXN260

Enthaltene Aktivitäten:
- Informelle Spanischstunde mit dem Reiseleiter

Unterkunft: Hotel Colonial Playa del Carmen

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Playa del Carmen - Tulum

Heute fahren wir mit einem lokalen Bus entlang der Karibikküste nach Tulum, wo sich alles um das entspannte Leben und den weißen Sand der Halbinsel Yucatan dreht. Sobald du dich eingewöhnt hast und dich bei einem Orientierungsspaziergang durch Tulum zurechtgefunden hast, kannst du eine der schönsten und am besten gelegenen Maya-Stätten der Welt besuchen. Entdecke den beeindruckenden Tempel der Fresken und sieh dir an, wie sich diese präkolumbianische Ruinenstadt an eine Klippe über dem Meer klammert. Du kannst sogar in der archäologischen Zone schwimmen gehen. Am Abend kannst du dich in einer Strandbar zurücklehnen und den Wellen zuschauen - natürlich mit einer Margarita.

Optionale Aktivitäten:
- Tulum - Archäologische Stätte (Eintritt, ohne Führer) - MXN90
- Tulum - Fahrradverleih - MXN250

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Tulum

Fahrzeit: ca. 1.5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

3. Tag: Tulum

An diesem freien Tag kannst du dich in Tulum entspannen und die mexikanische Gelassenheit auf dich wirken lassen. Vielleicht mietest du dir ein Fahrrad und erkundest die Gegend auf zwei Rädern. In der Stadt wimmelt es nur so von hippen Cafés und Restaurants mit vielen vegetarischen und veganen Optionen. Es gibt auch viele Orte, an denen du deinen Geist und Körper mit Yoga und Meditation entspannen kannst. Vielleicht möchtest du Dos Ojos (zwei Augen) erkunden - eine der berühmtesten Cenoten (Süßwasser-Felsbecken) der Region und eine Unterwasserwelt voller Stalagmiten und Stalaktiten. Am Abend erkundest du mit deinen Mitreisenden das pulsierende Nachtleben von Tulum.

Optionale Aktivitäten:
- Cenote Abenteuer - USD135
- Dschungelabenteuer - USD135
- Dschungel Fahrradtour - USD125
- Maya Inland Expedition - USD159
- Sian Ka'an Abenteuer - USD150
- Sian Ka'an Muyil - USD180

Unterkunft: Standard-Hotel

4. Tag: Tulum - Caye Caulker

Neuer Tag, neues Land. Adios Mexiko, hallo Belize! Ein Großteil des heutigen Tages wird mit Reisen verbracht: Mit dem Bus geht es zur Grenze und dann weiter nach Belize City. Lass den Wind und die Gischt die Reise mit einer 1-stündigen Fahrt mit dem Schnellboot zur palmengesäumten Insel Caye Caulker wegspülen. Wenn du dir das Paradies mit weißem Sand, blauem Wasser und Palmen vorstellst, dann wirst du diesen Ort lieben, und mit ein paar Tagen Zeit zum Erkunden, Entspannen und Aktivsein bist du bereit für einen idyllischen Aufenthalt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang Caye Caulker

Fahrzeit: ca. 9 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

5-6. Tag: Caye Caulker

Auf Caye Caulker kannst du es ganz ruhig angehen lassen. Der Lebensrhythmus ist so unglaublich langsam, dass er fast rückwärts gerichtet ist. Wenn du gerne unter Wasser bist, solltest du zum Hol Chan Marine Reserve fahren, wo sich die Shark Ray Alley und das zweitlängste Barriereriff der Welt befinden. Schnorchle zwischen den farbenfrohen Korallen und beobachte tropische Fische, Haie und Mantarochen. Du kannst auch Tagesausflüge zu anderen Cayes in der Nähe machen - jede Insel hat ihren eigenen Charakter, aber alle haben das unverwechselbare Tempo und den Charme der Karibik. Belize ist das einzige englischsprachige Land in Mittelamerika, was die Unterhaltung mit den Einheimischen sehr erleichtert.

Zwei Tage zur freien Verfügung, an denen du optionale Aktivitäten unternehmen oder einfach nur ein Handtuch ausbreiten und mit einem Buch am Strand entspannen kannst. Wenn du die Unterwasserwelt bereits beim Schnorcheln entdeckt hast und noch mehr erleben möchtest, kannst du sie bei einer Seekuh-Tour weiter erkunden. Diese riesigen, friedlichen Kreaturen sind auf ihre eigene Art wunderschön und sehr neugierig auf ihre Besucher. Du kannst mit einem Kajak oder Stand-up-Paddelboard aktiv werden oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Die Insel ist auch kulinarisch sehr interessant, denn sie ist berühmt für ihren Hummer und superleckere Gerichte, die am Straßenrand gekocht werden. Wie wäre es mit gegrillten Shrimps und einer Rum-Cola, die mit dem örtlichen Feuerwasser zubereitet wird?

Optionale Aktivitäten:
- Seekuh-Bootstour - BZD240
- Ganztägiger geführter Schnorchelausflug (Ausrüstung, Führer und Transport inklusive) - BZD230
- Stand-up-Paddleboard-Verleih (pro Stunde) - BZD42
- Segeln bei Sonnenuntergang - BZD120

Unterkunft: Standard-Hotel

7. Tag: Caye Caulker - San Ignacio

Wir lassen das Inselparadies hinter uns und fahren mit dem Boot zurück nach Belize City (ca. 1 Stunde), bevor wir mit dem Bus über Belize's Hauptstadt Belmopan nach San Ignacio fahren (ca. 3 Stunden). Die Busse hier sind etwas einfacher als in Mexiko, aber das ist eine gute Gelegenheit, sich unter die Belizianer zu mischen und ein Gefühl für das Leben vor Ort zu bekommen. Mach dich darauf gefasst, dass es nur wenige offizielle Haltestellen in Belize gibt und der Bus immer wieder anhält, um Fahrgäste aufzunehmen. San Ignacio ist eine lebendige Stadt, die von schnell fließenden Flüssen, Wasserfällen und Maya-Ruinen umgeben ist und somit der beste Ausgangspunkt für die Erkundung der Region ist. Nach deiner Ankunft steht dir der Rest des Tages zur freien Verfügung. Du kannst den Schmetterlingsgarten von Chaa Creek besuchen und abends an einem der Straßenstände eine gegrillte Hähnchenkeule essen.

Besondere Informationen: Alle Gäste unseres Hotels in San Ignacio müssen einen Aufpreis von 20 USD pro Nacht zahlen, wenn sie die Klimaanlage in ihrem Zimmer nutzen möchten. Da der Strom in Belize unglaublich teuer ist, verlangen die meisten Hotels einen Aufpreis für die Nutzung der Klimaanlage - und 20 USD pro Nacht sind ziemlich normal. Wir könnten diesen Aufpreis in den Reisepreis einrechnen, aber dann müssten alle Reisenden dafür bezahlen, ob sie die Klimaanlage nutzen wollen oder nicht. Wir sind der Meinung, dass es fairer ist, unseren Reisenden diese Möglichkeit zu geben.

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

8. Tag: San Ignacio

In San Ignacio gibt es einen Haufen optionaler Aktivitäten, zwischen denen du wählen kannst. Die Höhle Actun Tunichil Muknal ist ein lebendiges Museum mit Maya-Relikten und du kannst durch das Wasser waten, bis du zu einer Reihe von 1.400 Jahre alten kristallisierten Skeletten gelangst. Du könntest eine Tagestour in die Mountain Pine Ridge Gegend machen, um Wasserfälle und Schwimmlöcher zu besuchen, oder den Macal Fluss mit Kanus oder Schläuchen hinunterfahren. Wenn du ein langsameres Tempo bevorzugst, kannst du einen Ausflug nach Xunantunich machen, einem beeindruckenden Maya-Zeremonialzentrum mit Panoramablick. Der Weg dorthin ist schon der halbe Spaß, denn du musst mit einem Boot mit Handkurbel den Fluss hinunterfahren. Die Belizianer sind super freundlich, also spaziere am Abend die Burns Avenue hinunter und triff die Einheimischen auf einen Plausch in einem der vielen Restaurants oder an einem der Straßenstände.

Optionale Aktivitäten:
- Actun Tunichil Muknal Höhlen (inkl. Eintritt, Führer, Transport und Mittagessen) - BZD250
- Cave Tubing (inkl. Eintritt, Führer & Transport) - BZD190
- Schmetterlingsfarm - BZD55
- Eintritt zu den Ruinen von Cahal Pech - BZD10
- Iguana Conservation Project (Eintritt) - BZD20
- Xunantunich Ruinen (Eintritt) - BZD10

Unterkunft: Standard-Hotel

9. Tag: Tikal Nationalpark

Zeit für den Dschungel - auf guatemaltekische Art. Wir verlassen San Ignacio, überqueren die Grenze und werden mit einem Privatfahrzeug zum Tikal Nationalpark gebracht. Du checkst in deinem Hotel ein, bevor du die riesigen und wahnsinnig coolen Maya-Ruinen von Tikal erkundest - es ist ein bisschen wie das Set von Mel Gibsons Film Apocalypto, nur ohne die ganze Gewalt. Geh durch die üppige Vegetation des Dschungels und wenn du die Energie hast, erklimme den Tempel IV, um die epische Aussicht auf die Baumkronen zu genießen. Du hast auch die Möglichkeit, das Gebiet bei einer geführten Tour zu erkunden oder bei einem unvergesslichen Zipline-Erlebnis wie ein Tukan durch die Baumkronen zu fliegen.

Besondere Informationen: Mehrbettzimmer umfassen in der Regel Dreibett- und Vierbettzimmer. Es kann sein, dass du mit Gruppenmitgliedern des anderen Geschlechts zusammenwohnen wirst und dass Paare oder gemeinsam reisende Personen aufgrund der Zimmeraufteilung gelegentlich getrennt werden.

Optionale Aktivitäten:
- Tikal Nationalpark - lokaler Führer durch die Ruinenanlage (pro Gruppe) - GTQ500

Enthaltene Aktivitäten:
- Tikal Nationalpark - Tour zu den archäologischen Stätten (Eintritt & Transport)

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel
Mehrbettzimmer

10. Tag: Rio Dulce

Heute Morgen geht es vom Dschungel zum See, denn wir fahren in die Stadt Flores (ca. 1 Stunde). Hier hast du Zeit, um zu Mittag zu essen und die Stadt zu erkunden. Dann geht es mit dem Privatfahrzeug zurück nach Rio Dulce (ca. 5 Stunden). Nach der Ankunft in Rio Dulce werden wir mit dem Boot zum Hotel gebracht. Der einfachste Weg zurück in die Stadt ist ebenfalls mit dem Boot, das vom Hotel organisiert werden kann, oder du kannst einen kurzen Spaziergang durch den Dschungel machen. Nimm dir etwas Zeit, um die Atmosphäre dieser entspannten karibischen Stadt aufzusaugen, die sich deutlich von den Gemeinden im Landesinneren unterscheidet. Ein Highlight für viele Gäste ist die "Casa Natural" - eine Unterkunft unter freiem Himmel mit abgeschirmten Zimmern, Gemeinschaftsbädern und einer Lounge mit Blick auf den umliegenden Dschungel.

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Standard-Lodge
Mehrbettzimmer

11. Tag: Rio Dulce

Heute hast du die Qual der Wahl zwischen vielen tollen Aktivitäten. Mach eine malerische Bootsfahrt auf dem Fluss nach Livingston, einer entspannten Stadt an der Karibikküste, die ein einzigartiges Erlebnis der lokalen Garifuna-Kultur bietet. Mach eine Bootsfahrt auf dem See, entspanne dich in den heißen Thermalquellen oder erkunde das nahe gelegene Fort San Felipe in Livingston. Du könntest durch den dichten Wald des umliegenden Chocon-Machacas-Naturschutzgebietes wandern und die geschützten Seekühe der Gegend beobachten. Vergiss nicht, das Beste ist, dass du im entspannten Guatemala bist, und du entscheidest, was auf der Tagesordnung steht.

Optionale Aktivitäten:
- Bootsfahrt nach Livingston (Preis abhängig vom verfügbaren Boot und den Passagieren) - GTQ160
- Natürliche heiße Quellen (Eintrittsgebühr und Transport) - GTQ150
- San Felipe Fort (Eintrittsgebühr) - GTQ75
- Quirigua Ruinen (Eintrittsgebühr) - GTQ80

Unterkunft: Standard-Lodge
Mehrbettzimmer

12. Tag: Rio Dulce - Antigua

Wir fahren mit dem Privatfahrzeug nach Antigua. Hier verbringen wir die Nacht, bevor wir morgen zum Atitlansee fahren. Du wirst nicht allzu viel Zeit in Antigua verbringen, aber du kommst ja in ein paar Tagen wieder hierher zurück, also keine Sorge! Nimm dir trotzdem Zeit für einen Spaziergang und iss ein paar leckere Tamales (ein lokales Gericht, das in einem Maisblatt serviert wird) oder ein Gericht namens Pepian: ein würziger, fleischiger Eintopf mit Huhn, Rind- und Schweinefleisch in einer dunklen Soße. Das günstigste Essen findest du auf dem Platz neben der Kirche La Merced.

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

13. Tag: Chichicastenango / Atitlan See

Ein ganz besonderes guatemaltekisches Erlebnis erwartet dich heute! Wir beginnen den Tag mit einer Fahrt im Privatfahrzeug zum berühmten Markt in Chichicastenango. Dies ist der farbenprächtigste Markt des Landes, auf dem donnerstags und sonntags die Einheimischen aus den umliegenden Dörfern ihre Waren anbieten und die Straßen mit Ständen gesäumt sind, an denen du dich mit coolem Schmuck eindecken kannst. Nach dem Besuch in Chichi fahren wir nach Panajachel am Atitlan-See, wo wir in unsere Unterkunft einchecken. Heute Abend kehren wir gemeinsam in eine lokale Pupuseria ein und lassen uns ein Abendessen schmecken.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch des Chichicastenango Marktes

Fahrzeit: ca. 2.5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Abendessen

14. Tag: Atitlan See

Heute machen wir einen Ausflug nach San Juan La Laguna, um in das Dorfleben der Maya einzutauchen. Besuche eine einheimische Hebamme, um mehr über diese traditionelle und heilige Kunst zu erfahren. Anschließend besuchst du den Heilpflanzengarten des Dorfes, bevor du in einem praktischen Workshop etwas über das Weben und Färben von Maya-Textilien lernst. Schon hungrig? Mach es dir bei einem hausgemachten Mittagessen mit deinen Gastgebern gemütlich und unterhalte dich mit ihnen über das Leben im Dorf. Am Nachmittag kehren wir nach Panajachel zurück und genießen den Blick auf den tiefblauen Atitlan-See.

Optionale Aktivitäten:
- Kajakverleih (pro Stunde) - GTQ100
- Fahrradverleih (pro Tag) - GTQ50
- Zipline - GTQ375

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch bei einer Hebamme
- Spaziergang durch den Medizinischen Garten
- San Juan La Laguna - Weben und Färben

Unterkunft: Standard-Hotel
Mehrbettzimmer

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

15. Tag: Panajachel - Antigua

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zurück nach Antigua. Mit den drei nahegelegenen Vulkanen, die den Horizont dominieren, wirst du nicht an so vielen Orten wie Antigua sehen. Begleite deinen Reiseleiter auf einem Spaziergang, um dich in der zum Weltkulturerbe gehörenden Stadt mit ihren Kopfsteinpflastern, begrünten Plätzen und prächtigen Kirchen zu orientieren. Es gibt stille Museen und lebhafte einheimische Märkte zu erkunden oder die Landschaft mit ihren atemberaubenden Ausblicken auf Berggipfel und tiefe Täler zu erradeln. Wenn du gerne Salsa tanzt oder einfach nur ein paar Schritte lernen möchtest, ist Antigua der richtige Ort für dich. Viele Tanzschulen bieten stündlich Unterricht an, damit du deine Hüften bewegen kannst. In dieser Stadt weiß man auch, wie man feiert, also bring deine besten Tanzschritte mit, trink eine Runde Mojitos und misch dich unter die Einheimischen.

Optionale Aktivitäten:
- Workshop zur Schokoladenherstellung im ChocoMuseo - GTQ225

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Antigua

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

16. Tag: Antigua

Um 18 Uhr findet ein Treffen statt, um alle neuen Reisenden zu begrüßen, die sich dir auf der nächsten Etappe deines Abenteuers anschließen. Abgesehen davon hast du einen freien Tag, um die Stadt zu erkunden. Die erste Anlaufstelle für Schokoladenliebhaber ist das ChocoMuseo, wo es Informationen über die Geschichte der Schokolade und einen Workshop zur Schokoladenherstellung gibt. Wenn du dich mehr für die andere berühmte mittelamerikanische Bohne interessierst, kannst du an einer Kaffeetour teilnehmen, die Plantagen besichtigen, Kaffee probieren und sogar welchen kaufen, um ihn mit nach Hause zu nehmen. Wenn du gerne Salsa tanzt oder ein paar Schritte lernen möchtest, ist Antigua der richtige Ort für dich. Viele Tanzschulen bieten stündlich Unterricht an, damit du deine Fähigkeiten perfektionieren kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Workshop zur Schokoladenherstellung im ChocoMuseo - GTQ225

Unterkunft: Standard-Hotel

17. Tag: Antigua - Cerro Verde

Aufstehen und strahlen! Heute geht es früh los, denn wir fahren über die guatemaltekische Grenze zu deinem nächsten Ziel, Cerro Verde, El Salvador. Beobachte die Welt vom Komfort deines Privatfahrzeugs aus, während du durch üppige Vulkanlandschaften und endlose Berglandschaften fährst und dabei von deinem Reiseleiter in einer lockeren Spanischstunde die Sprache lernst. Nach deiner Ankunft in Cerro Verde hast du den Rest des Tages zur freien Verfügung.

Enthaltene Aktivitäten:
- Informeller Spanischunterricht mit dem Reiseleiter

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Einfacher Campingplatz
Die Zelte an diesem Abend sind einfach, mit zwei Betten, Bettlaken, Decken, einem Kissen und einer Lampe ausgestattet. Die Badezimmer werden gemeinsam genutzt und die Duschen werden mit Solarzellen beheizt. Ein Handtuch pro Person und Aufenthalt wird zur Verfügung gestellt. Elektrische Geräte können bei Bedarf im Gemeinschaftsraum aufgeladen werden.

18. Tag: Cerro Verde

El Salvador ist die Heimat der Papusas, einer Art Fladenbrot aus Maismehl, das oft mit köstlichen Füllungen wie Käse, Chicharrón (gebratenem Schweinefleisch) oder gebratenen Bohnen gefüllt wird. Besuche heute Abend einen einheimischen Straßenhändler und schau dir an, wie eine Papusa hergestellt wird, und probiere sie natürlich auch! Davor kannst du den Krater des Vulkans Santa Ana besuchen, um einen spektakulären Blick auf den Coatepeque See, den Juayua und den Vulkan Izalco zu genießen. Anstatt die Aussicht vom Vulkankrater zu bewundern, kannst du auch ein Bad im Coatepeque See nehmen! Es gibt viele Möglichkeiten, sich in einem der schönsten Nationalparks El Salvadors zu beschäftigen.

Optionale Aktivitäten:
- Coatepeque See (Transport, Eintritt, heiße Quellen, Führer) - USD50
- Santa Ana Vulkankrater (Eintritt, Führer, Mittagessen) - USD30

Enthaltene Aktivitäten:
- Salvadorianische Pupusa-Kochvorführung

Unterkunft: Einfacher Campingplatz
Die Zelte an diesem Abend sind einfach, mit zwei Betten, Bettlaken, Decken, einem Kissen und einer Lampe ausgestattet. Die Badezimmer werden gemeinsam genutzt und die Duschen werden mit Solarzellen beheizt. Ein Handtuch pro Person und Aufenthalt wird zur Verfügung gestellt. Elektrische Geräte können bei Bedarf im Gemeinschaftsraum aufgeladen werden.

Verpflegung: 1x Abendessen

19. Tag: Cerro Verde - San Miguel

Auf dem Weg nach San Miguel fahren wir mit dem Privatfahrzeug durch die Hauptstadt San Salvador. San Miguel liegt im Schatten des Chaparrastique, eines aktiven Vulkans, der die Kulisse für diese lebendige Stadt bildet. Seit einem schweren Erdbeben im Jahr 1917 hat sich San Miguel zu einer der größten und bevölkerungsreichsten Städte des Landes entwickelt. Heute Nachmittag kannst du die Stadt zu Fuß erkunden, in den Cuevas de Moncagua schwimmen gehen oder ein gutes Restaurant finden, um mit deinen neuen Reisefreunden zu essen.

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

20. Tag: San Miguel - Leon

Sage Honduras kurz "Hola" und "Adios", während du zwei Grenzen überquerst, um das "Land der Seen und Vulkane", Nicaragua (oder Nica, wie es im Volksmund genannt wird), zu erreichen. Die Fahrt (plus Zwischenstopps) wird sich lohnen, denn du wirst in der charmanten, künstlerischen und kultivierten Stadt Leon begrüßt. Nach deiner Reise kannst du dich mit traditionellen nicaraguanischen Gerichten stärken: Der Gallo Pinto, eine herzhafte Kombination aus Reis und Bohnen, gilt als Nationalsymbol - oder du probierst deine neuen Spanischkenntnisse aus und bestellst einen Quesillo, eine käsige Leckerei aus Maistortillas, eingelegten Zwiebeln und saurer Sahne.

Leon, die ehemalige Hauptstadt Nicaraguas, war lange Zeit das Herz und die Seele der politischen Bewegungen des Landes, was sich auch in den farbenfrohen Wandmalereien der Stadt widerspiegelt - ein künstlerisches Abbild gefallener Helden und revolutionärer Ikonen. León ist die Heimat einer der ältesten Universitäten Mittelamerikas und gilt als "Studentenstadt", die für ihre jugendliche, lustige Atmosphäre und ihr aufregendes Nachtleben bekannt ist. Warum gehst du heute Abend nicht mit deiner Truppe zum Bachata- oder Salsa-Tanzen?

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

21. Tag: Leon - Granada

Heute Morgen begeben wir uns mit dem Reiseleiter auf einen Orientierungsspaziergang durch Leon. Danach hast du Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Vielleicht schaust du dir die Basílica de la Asunción an - die größte Kathedrale Mittelamerikas - oder besuchst das Museo Histórico de la Revolución, um einen Einblick in die Revolutionäre zu bekommen, die hart für die Freiheit ihres Landes gekämpft haben. Alternativ könntest du auch Vulkan-Sandboarding machen! (Dies ist der einzige Ort auf der Welt, an dem du das tun kannst). Wenn du danach hungrig bist, kannst du dich mit dem traditionellen Frühstück aus Rührei und Gallo Pinto stärken, bevor du am Nachmittag in den Bus nach Granada steigst.

Zuerst nimmst du ein Taxi vom Hotel zum Busbahnhof und steigst dann in einen lokalen Bus nach Managua ein. Der Bus fährt ab, wenn er voll ist, und braucht etwa 2 bis 3 Stunden, je nachdem, wie viele Stopps er einlegen muss und wie kompliziert das Ein- und Ausladen des Gepäcks ist. Der Aufenthalt in Managua dauert etwa 30-45 Minuten, bevor du den nächsten öffentlichen Bus nach Granada nimmst, der etwa 1,5 Stunden braucht, und dann mit einem 20-minütigen Taxi zum Hotel fährst. Granada wurde 1524 gegründet und ist die älteste Stadt Nicaraguas. Sie beherbergt ikonische maurische und andalusische Wahrzeichen, die mehrere Piratenüberfälle überlebt haben. Diese bezaubernde Stadt mit ihrer farbenfrohen Kolonialarchitektur und ihrem ästhetischen Charme liegt an den Ufern des Nicaraguasees und ist von aktiven Vulkanen umgeben.

Optionale Aktivitäten:
- Vulkan-Sandboarding - USD45

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Leon

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

22. Tag: Granada

Heute Morgen werden wir gemeinsam im Cafe de las Sonrisas frühstücken, einem Café, das ausschließlich von Gehörlosen betrieben wird. Der Besitzer des Cafés möchte die Kluft überbrücken und andere Geschäftsinhaber dazu inspirieren, Menschen mit Behinderungen zu beschäftigen. Danach hast du Zeit, Granada zu erkunden, eine der am wenigsten verwöhnten Kolonialstädte Mittelamerikas. Vielleicht möchtest du an einer Stadtführung teilnehmen, auf den Märkten feilschen oder durch die kopfsteingepflasterten Straßen schlendern und Fotos von den bunten Gebäuden schießen. Wenn du ein Abenteurer bist, kannst du ein Kajak mieten und um die kleinen Inseln des Nicaraguasees paddeln, ein Fahrrad mieten und zur Laguna De Apoyo fahren (ein 200 Jahre alter See in einem üppigen Waldkrater) oder durch die üppige Flora und Fauna entlang des Mombacho-Vulkankraterpfades wandern.

Einen kulturellen Einblick in das Erbe der nicaraguanischen Bevölkerung bietet die Stadt Masaya, auch "Stadt der Blumen" genannt, mit einer Mischung aus folkloristischer Unterhaltung, von Marimba-Musik bis hin zu Straßentheater. Wenn du auf der Suche nach traditionellem Kunsthandwerk bist, findest du hier auch den "Mercado de las Artesanías" - einen Kunsthandwerksmarkt, der handgefertigte Souvenirs aus der Region Masaya anbietet. Nach einem Tag voller Entdeckungen kannst du den Abend in der Calle la Calzada genießen - nimm einen Drink in einer der vielen Bars im Freien und schau den umherziehenden Künstlern zu, die die Straße zum Leben erwecken, von Mariachis bis zu Breakdancern.

Optionale Aktivitäten:
- Kajaktour auf der Laguna Apoyo - USD30
- Kajakverleih (pro Tag) - NIO913
- Vulkan Masaya bei Nacht (Aussichtspunkt auf den Lavasee am Santiago-Krater) - NIO1600

Enthaltene Aktivitäten:
- Granada - Frühstück im El Cafe de las Sonrisas

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

23. Tag: Granada - Insel Ometepe

An diesem Morgen fahren wir mit dem Bus nach Rivas, von wo aus wir ein Taxi zum Fährhafen San Jorge nehmen (ca. 2,5 Stunden). Eine gut einstündige Überfahrt mit der Fähre über den Nicaraguasee (den größten See Mittelamerikas und den zehntgrößten Süßwassersee der Welt) bringt uns zur Insel Ometepe. Wir checken in unser Hotel für die nächsten beiden Nächte ein. Die sanduhrförmige Insel Ometepe wurde von zwei Vulkanen aus dem Nicaraguasee geformt (Ometepe bedeutet in der Sprache Nahuatl wörtlich übersetzt "zwei Vulkane") und der tiefe Dschungel beherbergt exotische Tiere wie Affen und Papageien. Ein tolles Erlebnis ist es, am Ufer zu sitzen und den Fischern zuzusehen, die nach einem langen Tag auf dem Wasser mit ihrem Fang zurückkehren.

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel
Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad

24. Tag: Insel Ometepe

Nutze einen freien Tag, um die Insel zu erkunden. Vielleicht machst du eine Wanderung auf den Gipfel der Vulkane Concepcion oder Maderas, aber sei gewarnt: Mit 1.700 bzw. 1.394 Metern über dem Meeresspiegel sind das ernstzunehmende Vulkane, und die Wanderungen sind kein Zuckerschlecken. Vielleicht planschst du lieber in den natürlichen Quellen, sonnst dich an der Küste oder schaust dir die Petroglyphen (uralte Felszeichnungen) auf der Insel an. Wenn du Wassermelonen, Kaffee, Bananen und Zitrusfrüchte magst, dann bist du auf Ometepe genau richtig, denn hier gibt es jede Menge Plantagen und köstliche frische Lebensmittel. Am Abend kannst du in Los Ramos, einer indigenen Gemeinde inmitten der Vulkane der Insel, einen Kochkurs besuchen. Hier lernst du traditionelle Techniken für die Zubereitung von nicaraguanischen Gerichten wie Nacatamales (ein Snack aus Teig, der oft mit Fleisch gefüllt und in Bananenblättern gedünstet wird), bevor ihr euch gemeinsam zum Essen hinsetzt.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung zwischen Ometepe und dem Vulkan Concepcion - USD45
- Wanderung zum Vulkan Maderas - USD45
- Natürliche Quelle Ojo de Agua (Eintritt) - USD25
- Petroglyphen - USD25

Enthaltene Aktivitäten:
- Gemeinschaft Los Ramos - Kochkurs

Unterkunft: Standard-Hotel
Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad

Verpflegung: 1x Abendessen

25. Tag: Insel Ometepe - San Juan del Sur

Heute fahren wir mit der Fähre und dem öffentlichen Bus zwei Stunden nach San Juan del Sur, einer entspannten Surferstadt an der Südwestküste Nicaraguas. Obwohl der Strand, der die hufeisenförmige Bucht der Stadt säumt, nicht besonders zum Schwimmen geeignet ist, musst du nicht weit fahren, um schöne goldene Strände mit ganzjährigen Wellen zu finden. Mach einen Orientierungsspaziergang und genieße dann die freie Zeit, um diese lustige kleine Stadt kennenzulernen.

Optionale Aktivitäten:
- Surfbrettverleih - USD20

Unterkunft: Hostel
Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad

26. Tag: San Juan del Sur

Genieße einen freien Tag, um die farbenfrohe Küstenlandschaft von San Juan del Sur zu erkunden. Wenn du aktiv sein willst, hat San Juan del Sur viel zu bieten. Vielleicht möchtest du dir ein Surfbrett ausleihen und den Tag mit Wellenreiten an den nahegelegenen Stränden wie Playa Maderas oder Playa Marsella verbringen. Alternativ kannst du auch in den Süden zum Strandreservat La Flor fahren, wo du zwischen Juli und November Olive Ridley-, Echte Karett-, Lederschildkröten und Grüne Meeresschildkröten beim Nisten beobachten kannst. Eine riesige Christusstatue (die größte in Mittelamerika) thront auf einer Klippe über der Bucht - warum wanderst du nicht auf den Gipfel, um einen spektakulären Blick auf die Stadt und den Pazifik zu genießen? Am Abend gibt es in der Stadt eine Vielzahl von tollen Bars und Restaurants, in denen du mit der Gruppe essen gehen kannst.

Optionale Aktivitäten:
- La Flor Beach Reserve - USD6

Unterkunft: Hostel
Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad

27. Tag: San Juan del Sur - Monteverde

Verabschiede dich von Nicaragua und setze deine Reise in Richtung Süden nach Costa Rica fort. Wir nehmen einen 1-stündigen Bus zur Grenze und fahren dann mit einem Privatfahrzeug nach Monteverde (ca. 5 Stunden). Monteverde wurde 1951 von einer Gruppe nordamerikanischer Quäker als landwirtschaftliche Gemeinde gegründet. Diese umweltbewussten Siedler richteten auch ein kleines Schutzgebiet für Wildtiere ein, das inzwischen zum international bekannten Monteverde Cloud Forest Biological Preserve gewachsen ist. Nebelwälder ähneln den Regenwäldern, beziehen ihr Wasser aber aus einer semipermanenten Wolke, die die Region bedeckt. Der ständige Nebel im Wald sorgt dafür, dass man sich ein bisschen wie in einem Nachtclub fühlt! Aber mit weniger Bässen und mehr frischer Luft ist dies wirklich ein Paradies für Naturliebhaber. Mehr als 2.000 Pflanzenarten, 320 Vogelarten und 100 Säugetierarten sind in Montverde beheimatet - halte auf jeden Fall Ausschau nach dem prächtigen Quetzal, einem der seltensten Vögel der Welt.

Besondere Informationen: Für die Einreise nach Costa Rica ist ein Nachweis über die Weiterreise erforderlich. Wenn du also von San Jose aus fliegst, solltest du eine ausgedruckte Kopie deiner Flugdaten mitbringen, falls die Grenzbeamten sie sehen wollen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Monteverde

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

28. Tag: Monteverde

Heute hast du einen ganzen Tag zur freien Verfügung, um das Reservat zu erkunden und die mystische und zerbrechliche Umwelt hier zu erleben. Monteverde ist nichts für schwache Nerven, also bring deinen Abenteuersinn und festes Schuhwerk mit und hab ein bisschen Spaß an den schwindelerregenden Höhen. Vielleicht machst du eine Wanderung durch den Nebelwald, erkundest die Gegend mit dem Mountainbike oder fliegst bei einer Seilbahntour über die Baumkronen. Eine andere Möglichkeit, den Wald von oben zu sehen, ist eine Tour über eine Reihe von Hängebrücken in 40 Metern Höhe über dem Dschungel. Du kannst den Park auf eigene Faust erkunden oder dich von einem einheimischen Führer begleiten lassen. Die Führer sind sehr sachkundig und freuen sich, mit dir ins Gespräch zu kommen. Um garantiert einige Wildtiere aus der Nähe zu sehen, besuche die Schmetterlings- und Insektengärten oder das Schlangenzentrum - außerdem gibt es mehrere Kooperativen in den örtlichen Gemeinden, die einen Besuch wert sind.

Optionale Aktivitäten:
- Eintritt in den Nebelwald Monteverde - USD25
- Hängebrückentour - USD50
- Canopy Zip Lining (Eintritt, Ausrüstung & Transport) - USD62
- Kaffee- und Schokoladentour - USD45
- Nachtspaziergang im Naturschutzgebiet - USD35
- Schmetterlingsgarten und Insektenfarm (Eintritt) - USD21

Unterkunft: Standard-Hotel

29. Tag: Monteverde - La Fortuna

Wir setzen unsere Reise durch Costa Rica fort und fahren auf einer landschaftlich reizvollen Strecke nach La Fortuna. Mit einem Kleinbus fahren wir zum Arenalsee, den wir mit einem Boot überqueren. Bei klarem Wetter hast du einen fantastischen Blick auf die Umgebung. Auf der anderen Seite des Sees steigen wir wieder in den Minibus und fahren weiter zu unserem nächsten Ziel. La Fortuna ist eine kleine Stadt, die nur wenige Minuten von Costa Ricas berühmtestem Vulkan, dem majestätischen Arenal, entfernt liegt. Wenn du hier bist, solltest du auf jeden Fall ein paar Fotos vom Vulkan machen, der sich spektakulär im See spiegelt. Am Abend kannst du dich entspannen, denn morgen hast du einen freien Tag, an dem du die vielen Aktivitäten nutzen kannst, die hier angeboten werden.

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

30. Tag: La Fortuna

Es gibt viele optionale Aktivitäten, an denen du heute teilnehmen kannst. Wenn du nach Hause kommst, musst du nicht sagen, dass du hier herumgesessen hast! Vielleicht machst du eine geführte Wanderung durch den üppigen Wald rund um den Vulkan Arenal und hältst dabei Ausschau nach seltenen Pflanzen und Tieren oder du siehst den Wald von einer Reihe von Hängebrücken aus. Besuche den 70 Meter hohen La Fortuna Wasserfall oder werde bei Wassersportarten wie Stand-up-Paddle-Boarding auf dem See nass. Das Innere des Vulkans beherbergt auch mehrere heiße Thermalquellen, in denen du dich inmitten der Natur entspannen kannst. Bei einer Bootssafari auf dem Celeste River hast du die Möglichkeit, Eidechsen, Krokodile und tropische Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

Optionale Aktivitäten:
- Ecotermales Hot Springs (Eintrittspreis) - USD45
- La Fortuna Wasserfall (nur Eintritt) - USD18
- Wanderung zum Vulkan Arenal - USD88
- Caño Negro Bootstour - USD80
- Stand Up Paddle Board - USD75

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in La Fortuna

Unterkunft: Standard-Hotel

31. Tag: La Fortuna - San José

Wir nehmen einen lokalen Bus nach San Jose, der Hauptstadt Costa Ricas. San Jose liegt im fruchtbaren Zentraltal und beherbergt mehr als die Hälfte der Bevölkerung des Landes. Die Stadt ist voller lebendiger Märkte, interessanter Museen und einer dynamischen Atmosphäre. Ein guter Ort, um deine Erkundungstour zu beginnen, ist die Hauptplaza. Hier gibt es viele Stände von Kunsthandwerkern, so dass du nie weißt, wann ein Kunstmarkt auftaucht. Das Goldmuseum beherbergt eine beeindruckende Sammlung indigener Goldkunst. Wenn du Lust auf einen Einkaufsbummel hast, solltest du den Markt auf der Plaza de la Cultura oder den Zentralmarkt besuchen, wo du von Kunsthandwerk bis zu Meeresfrüchten alles kaufen kannst. Dann ist es vielleicht an der Zeit für ein letztes Abschiedsessen (oder eine Margarita) mit deinen neuen Reisefreunden, um muchas gracias zu deiner mittelamerikanischen Reise zu sagen.

Optionale Aktivitäten:
- San Jose Nationalmuseum (Eintrittsgebühr) - USD11

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in San Jose

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

32. Tag: San José

Dein mittelamerikanisches Abenteuer endet an diesem Morgen. Es sind keine weiteren Aktivitäten geplant, daher kannst du jederzeit abreisen.

Da es in der Gegend um San Jose viel zu sehen und zu tun gibt, empfehlen wir dir, noch ein paar Tage zu bleiben, um das Beste aus der Stadt herauszuholen. Wenn du deinen Besuch verlängern möchtest und eine weitere Unterkunft benötigst, helfen wir dir gerne weiter. Es gibt einige tolle Tagestouren, die du außerhalb der Stadt unternehmen kannst, wie zum Beispiel zum Vulkan Irazu.

Jetzt anfragen oder buchen
  • Mai 2024

    • Di, 28.05.2024 - Fr, 28.06.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 2.385 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juni 2024

    • Di, 25.06.2024 - Fr, 26.07.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 2.385 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2024

    • Di, 13.08.2024 - Fr, 13.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.385 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2024

    • Di, 10.09.2024 - Fr, 11.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.385 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Oktober 2024

    • Di, 08.10.2024 - Fr, 08.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.385 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.385 €
      Einzelzimmer — 3.845 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Di, 22.10.2024 - Fr, 22.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.480 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.480 €
      Einzelzimmer — 3.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.480 €
      Einzelzimmer — 3.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • November 2024

    • Di, 05.11.2024 - Fr, 06.12.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.575 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.575 €
      Einzelzimmer — 4.035 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.575 €
      Einzelzimmer — 4.035 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Di, 19.11.2024 - Fr, 20.12.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.575 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.575 €
      Einzelzimmer — 4.035 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.575 €
      Einzelzimmer — 4.035 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Dezember 2024

    • Di, 03.12.2024 - Fr, 03.01.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.575 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.575 €
      Einzelzimmer — 4.035 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.575 €
      Einzelzimmer — 4.035 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Januar 2025

    • Di, 07.01.2025 - Fr, 07.02.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.755 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.755 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.755 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Di, 14.01.2025 - Fr, 14.02.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.755 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.755 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.755 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Februar 2025

    • Di, 04.02.2025 - Fr, 07.03.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.755 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.755 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.755 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Di, 18.02.2025 - Fr, 21.03.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.655 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • März 2025

    • Di, 04.03.2025 - Fr, 04.04.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.655 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin