Dachstein Rundwanderweg

Wandertour auf einem der schönsten Rundweg der Alpen in der Welterbe-Region Dachstein

  • Vom zauberhaften Salzkammergut durch hochalpines Terrain bis zum Stoderzinken
  • Majestätische Gipfel des Gosaukamms
  • Dachstein - zweithöchster Gipfel der nördlichen Kalkalpen
  • Über den eisigen Gletscher und weite Hochflächen zum urigen Guttenberghaus
  • Abwechslung aus Übernachtungen auf Berghütten und komfortablen Hotels
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

9 Tage Österreich

Wandern Selbstgeführt ab 771 € Anfragen oder buchen

Auf dem herrlichen 121 km langen Rundwanderweg um den Dachstein führen 8 Etappen durch eine vielfältige Landschaft mit schroffen Fel­sen, grünen Almen, Gletschereis, einsa­men Hochflächen, Urwäldern, Karstquel­len und Bergseen. „Welterbe Natur- und Kulturregion“: Seit 1997 darf sich der 2.995 Meter hohe Dachstein mit dieser Auszeichnung schmücken, wurde die beeindruckende Berglandschaft doch vor nunmehr einem Jahrzehnt gemeinsam mit dem Ort Hallstatt und der Region Dachstein Salzkammergut von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Genießen Sie auf Ihrer Wanderung rund um das Dachsteinmassiv spektakuläre Ausblicke, traumhafte Panoramen und farbenprächtige Sonnenuntergänge. Der Dachstein Rundwanderweg führt auf gut markierten Wegen durch die drei österreichischen Bundesländer Steiermark, Oberösterreich und Salzburg. Sie sind "unbeschwert" unterwegs, denn Ihr Gepäck wird von Hotel zu Hotel transportiert, nur während der Etappen mit Hüttenübernachtung tragen Sie Ihre benötigte Ausrüstung selbst.

1. Tag: Gosau
2. Tag: Gosau - Hofpürglhütte
3. Tag: Hofpürglhütte - Dachstein Südwandhütte
4. Tag: Ramsau - Guttenberghaus
5. Tag: Guttenberghaus - Stoderzinken
6. Tag: Stoderzinken - Steinitzenalm - Bad Mitterndorf
7. Tag: Bad Mitterndorf - Hallstatt
8. Tag: Hallstatt - Goisererhütte
9. Tag: Goisererhütte - Gosau

Leistungen enthalten

  • Selbstgeführte Wanderreise gemäß Programm
  • Fahrt mit der Seilbahn auf die Zwieselalm
  • Schladming-Dachstein Sommer Card
  • Zugfahrt Bad Mitterndorf / Pichl-Kainisch nach Bad Aussee
  • Schifffahrt Hallstatt Bahnhof - Hallstadt Markt
  • Schifffahrt Hallstatt Markt - Hallstatt Bahnhof
  • Wanderkarte (1x pro Zimmer)
  • Dachstein Wanderbuch (1x pro Zimmer)
  • 5x Gepäcktransfer (2 Stück/Person bis max. 25 kg je Gepäckstück)
  • 7-Tage-Sorglos-Service Hotline von 9-19 Uhr

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Schlafsack und persönliche Wanderausrüstung
  • Parkgebühren
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

4x Mittelklasse-Hotel
4x Berghütte
Die Unterbringung in den Hotels/Gasthöfen erfolgt im Doppel- bzw. Einzelzimmer.
In den Berghütten wird in Mehrbettzimmern/Matratzenlagern übernachtet.

Verpflegung

8x Frühstück

Transportarten

Zu Fuß, Bahn, Schiff

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Halbpension (Aufpreis: 205 €)

1. Tag: Gosau

Individuelle Anreise nach Gosau am Dachstein.

Unterkunft: Mitteklasse-Hotel

2. Tag: Gosau - Hofpürglhütte

Mit der Seilbahn geht es auf die Zwieselalm. Hier starten Sie Ihre Wanderung entlang des Gosaukammes zur Hofpürglhütte. Unerwegs erwarten Sie der Anblick des imposanten Donnerkogel und der Bischofsmütze. Der Gepäckstransport erfolgt von Gosau zur Türlwand, wo Sie am Folgetag übernachten werden. Das Gepäck und ein Hüttenschlafsack für die Nacht auf der Hofpürglhütte sind selbst mitzunehmen.

Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 10 km
Aufstieg: 850 m
Abstieg: 860 m

Unterkunft: Hofpürglhütte

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Hofpürglhütte - Dachstein Südwandhütte

Höhenwanderung von der Hofpürglhütte zur Dachstein Südwandhütte. Dier Route führt entlang der Baumgrenze und durch schroffe Kalklandschaft. Abstieg zur Türlwand.

Gehzeit: ca. 6-7 Std.
Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 895 m
Abstieg: 882 m

Unterkunft: Berghütte

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Ramsau - Guttenberghaus

Variante 1: Wanderung im Tal (auch bei schlechter Wetterlage empfehlenswert) direkt ab Hotel mit Blick auf das imposante Dachsteinmassiv und Aufstieg über den Anton Baum Weg.

Variante 2: Auffahrt mit der Dachstein Seilbahn (nicht inklusive; Kosten direkt vor Ort zahlbar; vorherige Reservierung empfohlen). Wanderung am Dachsteinmassiv durch hochalpines Gelände zum Guttenberghaus (ca. 9,5 km, 4-5 Std., Aufstieg ca. 264 Hm; Abstieg ca. 861 Hm).

Der Gepäcktransport vom Türlwandhotel nach Gröbming, wo am Folgetag übernachtet wird. Gepäck und Hüttenschlafsack für die Nacht auf dem Guttenberghaus sind selbst mitzunehmen.

Gehzeit: ca. 3-4 Std.
Wanderstrecke: ca. 7 km
Aufstieg: 1044 m
Abstieg: 69 m

Unterkunft: Guttenberghaus

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Guttenberghaus - Stoderzinken

Höhenwanderung vom Guttenberghaus über die Hochfläche "Am Stein" und die Grafenbergalm zum Stoderzinken.

Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 552 m
Abstieg: 860 m

Unterkunft: Hotel Steiner Haus

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Stoderzinken - Steinitzenalm - Bad Mitterndorf

Wanderung vom Stoderzinken über die Notgasse (Felsklamm mit bis zu 2.000 Jahre alten Felsritzzeichnungen) zur Viehbergalm und über das Hochmühleck zur Steinitzenalm. Abstieg nach Bad Mitterndorf. Gepäcktransport von Gröbming nach Bad Mitterndorf.

Wanderstrecke: ca. 22 km
Aufstieg: 627 m
Abstieg: 1590 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Bad Mitterndorf - Hallstatt

Über den Ödensee nach Bad Aussee (alternativ Zugfahrt Bad Mitterndorf - Bad Aussee möglich). Auf dem Weg von Bad Aussee nach Hallstatt (Koppentalweg) ist ein Besuch der Koppenbrüllerhöhle empfehlenswert. Weiter über den Obertrauner Höhenweg zur Schiffstation, anschließend über den See nach Hallstatt. Gepäcktransport von Bad Mitterndorf nach Hallstatt.

Wanderstrecke: ca. 15 km
Aufstieg: 166 m
Abstieg: 286 m

Unterkunft: Miittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Hallstatt - Goisererhütte

Sie nehmen die Fähre von Hallstatt Markt zum Bahnhof Hallstatt. Sie wandern entlang des Ostuferwanderweges am Ostufer des Hallstättersees nach Au und weiter bis Bad Goisern. Aufstieg zur Goisererhütte über die Trockentannalm. Gepäck und Hüttenschlafsack für die Übernachtung auf der Goisererhütte sind selbst mitzunehmen.

Wanderstrecke: ca. 18 km
Aufstieg: 1108 m
Abstieg: 52 m

Unterkunft: Goisererhütte

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Goisererhütte - Gosau

Abstieg über Iglmoosalm nach Gosau. Gepäcktransport von Hallstatt nach Gosau, wo Sie diese an einem vereinbarten Ort abholen. Individuelle Abreise. Auf Wunsch sind auch Verlängerungsnächte buchbar.

Wanderstrecke: ca. 7 km
Aufstieg: 46 m
Abstieg: 873 m

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Tourencharakter

Während der Wanderung rund um den Dachstein befinden Sie sich großteils in hochalpinem Gelände. Die Route weist keine technischen Schwierigkeiten auf. Der Weg kann steinig sein oder durch Blockgelände führen. Entsprechende Bergausrüstung, Kondition und eine gewisse Ausdauer sowie Trittsicherheit sind Voraus­setzung für diese alpine Wandertour. Für sportliche und schwindelfreie Wanderneulinge ist dieser Hüttentour gut machbar. Zur notwendigen Ausrüstung gehören: Bergschuhe, Funktionskleidung, Rucksack, Wasser und Essen, Regen- und Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Set, Mobiltelefon, eventuell Wanderstöcke usw. Ihre Route wird durch Ihren Eintrag in jedem Hüttenbuch im Dachsteingebirge verewigt. Täglich sind ca. 5 bis 8 Stunden Wanderzeit geplant. Die Wege sind gut beschildert, durch noch vorhandenen Schnee können Markierungen jedoch verdeckt sein. Kartenmaterial und das Dachstein Wanderbuch sind daher unbedingt mitzuführen (im Tourpreis inklusive). Bitte beachten Sie, dass die Durchführung der Tour witterungsabhängig ist, es aber immer alternative Wandermöglichkeiten gibt.

Sonstige Hinweise

Für einen entspannten Tourstart empfehlen wir eine Anreise zum Startort Gosau bis zum frühen Abend. Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen, je nachdem ob evtl. Abstecher oder andere Routenoptionen gewählt werden.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren