Inka Trail Wanderung in kleiner Gruppe Peru

Inka Trail Wanderung in kleiner Gruppe

Wandertour auf einem der berühmtesten Wanderwege der Welt von Cusco nach Machu Picchu

  • Starte und ende in Cusco, der Hauptstadt des Inkareiches
  • Wandere auf den Spuren der alte Inka
  • Stadt in den Wolken - Genieße eine Tour durch das atemberaubende Machu Picchu
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

4 Tage Peru

Trekking Archäologische Stätten Wandern ab 919 € Anfragen oder buchen

Du möchtest Peru auf eigene Faust erkunden, aber möchtest Unterstützung auf dem herausfordernden, aber lohnenswerten Inka Trail? Dann haben wir genau die richtige Reise für dich. Auf dieser viertägigen geführten Tour wanderst du vorbei an schlängelnden Flüssen, historischen Ruinen und malerischen Bergpanoramen, mit der Unterstützung von Trägern, Köchen und Guides, die aus den lokalen Gemeinden angestellt wurden. Das Gelände ist unwegsam und steil, aber das Erfolgsgefühl, das du empfinden wirst, wenn du Machu Picchu bei Sonnenaufgang erreichst, ist unvergleichlich.

1. Tag: Cusco - Inka Trail
2. Tag: Inka Trail
3. Tag: Inka Trail
4. Tag: Inka Trail / Machu Picchu - Cusco

Leistungen enthalten

  • Peru Trekkingtour gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Programm
  • 4-tägige Inca Trail Wanderung mit einheimischem Guide, Koch und Trägern (alternativ: Lares Trek oder Cusco-Aufenthalt)
  • Eintritt und Führung durch Machu Picchu

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Wanderausrüstung
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

3x Campingplatz
Die Unterbringung erfolgt in Zwei-Personen-Zelten. Alleinreisende werden mit Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Die Unterbringung im Einzelzelt ist nicht möglich.

Auf dieser Reise wird gezeltet. Wir verwenden Drei-Mann-Zelte für zwei Personen und lassen so Platz für deine Schlafmatten und Schlafsäcke. Entlang des Weges gibt es einige Stellen mit festen (sehr einfachen) Sanitäranlagen, wir stellen aber auch private Toilettenzelte auf.

Die Campingausrüstung während des Inka Trail wird zur Verfügung gestellt. Du benötigst einen eigenen Schlafsack.

Verpflegung

4x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen
Plane zusätzlich USD30-40 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseliter, spezialisierter Guide auf dem Inca Trail

Transportarten

Privatfahrzeug, Zu Fuß, Bahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Cusco - Inka Trail

Heute startest du auf dein Trekking über den berühmten Inka Trail am Km 82. Du wanderst durch eine wunderschöne Landschaft mit einer vielfältigen, sich mit den Jahreszeiten verändernden Flora und kommst an mehreren kleineren Ruinenstätten wie Llactapata vorbei.

Bring dein Blut in Wallung an diesem ersten Tag der Wanderung auf dem Inkapfad. Das Trekking ist relativ einfach und dient als gutes Training für die nächsten Tage. Du kommst an reißenden Flüssen und einem kleinen Dorf vorbei und genießt malerische Bergblicke - das ist nur ein Vorgeschmack auf das, was dich erwartet.

Wichtiger Hinweis! Bitte beachte, dass es zwingend erforderlich ist, am Nachmittag vor dem ersten Tag der Tour um 16:00 Uhr an einem Pre-Trek Briefing teilzunehmen.

Wir empfehlen dringend, mindestens einen Tag vor der Tour anzureisen, damit du dich vor der Wanderung an die Höhe akklimatisieren kannst. Ein ganzer Tag in Cusco (3.249 m), entspannt und mit viel Wasser ist für die meisten Personen in der Regel genug Zeit zur Akklimatisierung.

Ein Team aus einheimischen Trägern, Köchen und Führern kümmert sich während der gesamten Wanderung um alle Details. Die Träger tragen den Großteil der Ausrüstung, sodass du nur einen kleinen Tagesrucksack mit Wasser, Regenkleidung, Snacks, einer Kamera usw. mitnehmen musst.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung auf dem Inka Trail

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

2. Tag: Inka Trail

Beginne früh, um den langen, steilen Weg nach Warmiwañusca. Auf dem Weg zum Warmiwañusca (auch bekannt als Dead Woman's Pass), dem höchsten Punkt der Wanderung (4.198 m), wanderst du über zunehmend spektakuläres und steileres Gelände. Mach dich auf starkes Andenwetter (pralle Sonne oder kalte Winde) rund um den Pass gefasst. Geh die Wanderung langsam an und trink unterwegs viel Wasser - als Belohnung warten tolle Aussichten. Genieße nach der Ankunft im Camp ausreichend Zeit zum Ausruhen und Entspannen; die meisten Camper kommen gegen frühen Nachmittag an.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung auf dem Inka Trail

Gehzeit: ca. 6-7 Std.
Wanderstrecke: ca. 12 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Inka Trail

Auf dem heutigen Trekking überquerst du zwei weitere Pässe und Ruinen. Der erste Pass ist der Runquraqay auf 3.950 m, von dem aus du an klaren Tagen einen Blick auf die schneebedeckte Cordillera Vilcabamba werfen kannst. Durch den Nebelwald wanderst du auf einem sanften Anstieg zum zweiten Pass des Tages und kommst dabei an originalen Inka-Bauten vorbei. Der höchste Punkt des Passes liegt auf 3.700 m. An einem klaren Tag kannst du die spektakuläre Aussicht auf das Urubamba Tal genießen.

Auf 3.650 m erreichst du die Ruinen von Phuyupatamarca, der "Stadt über den Wolken". Zelte hier oder fahre weitere 1,5 Stunden zu den Ruinen von Wiñay Wayna ("für immer jung") auf 2.650 m.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung auf dem Inka Trail

Gehzeit: ca. 9 Std.
Wanderstrecke: ca. 16 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Inka Trail / Machu Picchu - Cusco

Der letzte Tag der Wanderung beginnt vor der Morgendämmerung, um das Sonnentor vor Sonnenaufgang zu erreichen. Steh um 03:30 Uhr auf, um das Sonnentor so früh wie möglich zu erreichen. Begib dich zum Kontrollpunkt und reihe dich in die Schlange ein, die auf die Öffnung des Tors wartet. Erhalte die ersten Blicke auf die atemberaubenden Ruinen von Machu Picchu (drücke die Daumen für einen klaren Tag).

Wandere hinunter nach Machu Picchu (ca. 45 Minuten), wo du eine 1,5-stündige Führung durch die Anlage bekommst. Mach dich mit dem örtlichen Reiseleiter auf, um Machu Picchu, die verlorene Stadt der Inkas, zu erkunden. Erfahre mehr über die Geschichte und erhalte Einblicke in diese gewaltige Bergzitadelle, während du durch alte Behausungen, steinerne Tempel und entlang gemeißelter Terrassen wanderst. Spüre die Energie dieser Stätte aus dem 15. Jahrhundert, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und in einer weltweiten Internetumfrage zu einem der neuen Sieben Weltwunder gewählt wurde.

Wenn es die Zeit erlaubt, kannst du auch die Inka-Brücke besuchen (ein 15-minütiger Fußmarsch in eine Richtung). Nach der Besichtigung kannst du den Bus vor dem Tor von Machu Picchu nehmen und 25 Minuten bergab nach Aguas Calientes fahren. Iss etwas und entspanne dich, bevor du am Abend mit dem Zug zurück nach Cusco fährst.

Bitte beachte, dass die Tour bei deiner Ankunft in Cusco endet und keine Nachübernachtung in Cusco beinhaltet. Wenn du eine Nachübernachtung buchen möchtest, wende dich gerne an uns.
Bitte buche keine Flüge vor 21:00 Uhr. Aufgrund der sehr späten Ankunft in Cusco empfehlen wir noch mind. eine Übernachtung in Cusco vor deiner Weiterreise einzufügen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung auf dem Inka Trail
- Geführte Besichtigung von Machu Picchu

Gehzeit: ca. 2-3 Std.
Wanderstrecke: ca. 6 km
Fahrzeit: ca. 2 Std.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen