Inselparadies Karimunjawa

Einsame Traumstrände, farbenfrohe Korallenriffe, üppiger Regenwald - die perfekten Zutaten für einen tropischen Traumurlaub

  • Bootstour zum Schnorcheln zu vorgelagerten Inseln
  • Mangrovenpark auf der Insel Kemujan erkunden
  • Aussichtspunkte Love Hill und Joko Tuwo
  • Genießen Sie die Aussicht vom höchsten Berg der Insel
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

4 Tage Indonesien

Strand Inseln Anfragen

Kristallklares, türkisblaues Wasser soweit das Auge reicht, weiße Sandstrände mit wehenden Kokospalmen und farbenprächtige Korallengärten – Willkommen im Paradies von Karimunjawa! Kaum zu glauben, dass unweit der Küste von Java, der am dichtesten bevölkerten Insel der Erde, ein solches verborgenes Inselparadies liegt. Es hat seine Vorteile, dass die Anreise nach Karimunjawa nicht ganz so einfach ist. Wir wagen zu behaupten, das Karimunjawa ein Strand-Geheimtipp für Indonesien ist. Die Inseln sind ein absolutes Paradies, das pure Entspannung garantiert. Karimunjawa ist ein Nationalpark und das Schutzgebiet umfasst tropischen Regenwald, Mangroven und das umliegende Meeresgebiet. Beim Inselhopping mit Schnorcheln lässt sich die faszinierende Unterwasserwelt erkunden. Entdecken Sie die vielen paradiesischen Fleckchen und versteckten Orte der Hauptinsel. Die Ausblicke auf die vorgelagerten Inseln sowie das türkisblaue Meer sind die perfekte Kulisse für einen entspannten Traumurlaub.

1. Tag: Semarang / Fähre von Jepara nach Karimunjawa
2. Tag: Karimunjawa / Schnorcheltour & Insel-Hopping
3. Tag: Karimunjawa
4. Tag: Fähre von Karimunjawa nach Jepara

Leistungen enthalten

  • Karimunjawa Aufenthaltspaket (4 Tage/3 Nächte) gemäß Programm
  • Transporte, Unterbringung und Verpflegung gemäß Programm

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

3x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer gegen Aufpreis buchbar.

Verpflegung

3x Frühstück, 1x Mittagessen

Transportarten

Fähre, Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Gerne können Sie Ihren Aufenthalt auf Karimunjawa individuell verlängern. Preis für Verlängerungsnächte auf Anfrage.

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Semarang / Fähre von Jepara nach Karimunjawa

Am Morgen werden Sie von Ihrem Hotel in Semarang abgeholt und zum Hafen von Jepara gefahren. Mit dem Schnellboot reisen Sie in gut zwei Stunden nach Karimunjawa, der Hauptinsel des gleichnamigen Archipels. Angekommen am Hafen von Karimun, geht es bei einer kurzen Fahrt im Becak (Fahrrad-Rikscha) zum Hotel. Einchecken, ausruhen und entspannen!

Die Inselgruppe Karimunjawa befindet sich in der Javasee, etwa 80 km vor der Nordküste Zentraljavas. Der Archipel besteht aus 27 Inseln, von denen lediglich fünf bewohnt sind. Viel Robinson Crusoe-Feeling à la Malediven, türkisblaues Meer, weiße Sandstrände mit wehenden Palmen und eine weitgehend unentdeckte Unterwasserwelt – die perfekten Zutaten für einen tropischen Traumurlaub. Karimunjawa bietet einen wunderbaren Rückzugsort.

Die kleinen Eilande mit den einsamen Traumstränden eingerahmt von viel üppigen Grün strahlen ein unwiderstehliches Südsee-Flair aus. Kaum zu glauben, dass sich nur 80 Kilometer nördlich der Küste von Java, der am dichtesten bevölkerten Insel der Erde, ein solches verborgenes Inselparadies liegt. Es hat seine Vorteile, dass die Anreise zur Inselgruppe nicht ganz so einfach ist. Zuverlässige Fährverbindungen bestehen von den Städten Semarang und Jepara. Zwar gibt es seit Kurzem auch einen kleinen Flughafen auf Karimunjawa, allerdings keinen regelmäßigen Flugverkehr.

Das bergige Inselinnere der größten Insel Karimunjawa ist von tropischem grünem Tieflandregenwald bedeckt, der einen Lebensraum für zahlreiche Vogelarten, Mähnenhirsche und Malaiische Schuppentiere bietet. Die gesamte Inselgruppe wurde 1999 zum Nationalpark und die umliegenden Gewässer wenig später zum Meeresschutzgebiet erklärt. Der Nationalpark schützt ein Ökosystem mit tropischem Regenwald, Mangroven und Korallenriffen. Mehrere geschützte Meeresbewohner sind im Seegebiet beheimatet, unter anderem die Suppenschildkröte und die Echte Karettschildkröte, sowie mehrere Arten von Riesenmuscheln.

Auf Karimunjawa wird noch ein relativ ursprüngliches indonesisches Inselleben geführt. Die Straßen der Insel sind unbefestigt und in den wenigen Dörfern flitzen Hühner und Ziegen frei umher. Auf der Insel gibt es – zum Glück – keine großen Hotelanlagen, sondern nur kleine Gästehäuser, Hostels und ein paar komfortablere Bungalows.

Unterkunft: Hotel D’Season

2. Tag: Karimunjawa / Schnorcheltour & Insel-Hopping

Bei einer Bootstour entdecken Sie heute einige der kleinen traumhaften Inseln auf der Ostseite des Karimunjawa Archipels und erkunden beim Schnorcheln die Unterwasserwelt. Die Schnorchelgründe vor Pulau Cilik und Pulau Tengah zählen zu den besten des Archipels. Los geht´s am Morgen nach dem Frühstück. Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt und fahren mit einem lokalen Boot zur schönen Insel Cilik. Die kleine Insel mit dem wunderschönen unberührten Strand kann bei einem Spaziergang umrundet werden. Tauchen Sie ab und entdecken Sie die spektakuläre Unterwasserwelt. Die komplette Schnorchelausrüstung wird zur Verfügung gestellt.

Eine kurze Bootsfahrt führt zur Nachbarinsel Tengah Island, wo Sie ein leckeres Mittagessen in einem lokalen Haus genießen. Relaxen Sie nach dem Essen am Strand der einsamen Insel im Schatten der Palmen. Es gibt wieder die Möglichkeit zum Schnorcheln und Schwimmen. Auf dem Rückweg machen wir einen Zwischenstopp auf Gosong Island, was eher eine Sandbank als eine Insel ist. Diese ist nur bei niedrigem Meerespegel sichtbar. Bei Ebbe können Sie die kleine Sandinsel betreten und fantastische Fotos machen. Nach einem wunderbaren Tag auf dem Meer erreichen Sie gegen 17 Uhr wieder Ihr Hotel. Genießen Sie nach Sonnenuntergang die schöne Aussicht auf den Sternenhimmel.

Unterkunft: Hotel D’Season

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

3. Tag: Karimunjawa

Genießen Sie diesen freien Tag, um sich total zu entspannen oder um die Insel zu erkunden. Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel, daher lohnt es sich ein Moped oder Fahrrad zu mieten, um die vielen paradiesischen Fleckchen und versteckten Orte zu entdecken. Vom Hauptort Karimun im Süden der Hauptinsel führt eine ca. 22 km lange Straße bis nach Batulawang im Norden der Nachbarinsel Kemujan. Beide Inseln sind über einen Mangrovenwald und eine Brücke miteinander verbunden. Den Mangrovenpark kann man bei einem kurzen Spaziergang über einen Holzsteg entdecken und mit etwas Glück sogar Tiere beobachten. Im Mangrovenwald gibt es auch einen Aussichtsturm, vom dem aus man einen schönen Überblick hat.

Wer es aktiv mag, kann auf die höchste Erhebung, den fast 600 Meter hohen Gunung Gendero, hinaufwandern und von dessen Spitze traumhafte Ausblicke über die Insel und das Meer genießen. Weniger schweißtreibend ist der Aufstieg zum Love Hill oder zum Aussichtspunkt Joko Tuwo, von denen man ebenso schöne Blicke hat. Oder unternehmen Sie einen Strandspaziergang und gönnen Sie sich eine frische Kokosnuss.

Und welcher ist der schönste Strand der Inselgruppe? Sicherlich hat jeder Reisende seinen persönlichen Favorit, aber ist unserer Meinung nach ist der „Ujung Gelam Beach“ der Inbegriff eines Traumstrandes. Besonders zu Sonnenuntergang wird keiner mehr widersprechen, dass dieser Ort das „Paradies auf Erden“ ist. Überzeugen Sie sich selbst!
Abends verwandelt sich der ruhige Platz von Karimun in einen geselligen Markt und an den Essensständen werden köstliche lokale Speisen sowie frisch gegrillter Fisch angeboten.

Unterkunft: Hotel D’Season

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Fähre von Karimunjawa nach Jepara

Es heißt Abschied nehmen von der wunderschönen Inselwelt von Karimunjawa. Vom Hafen geht es mit dem Schnellboot zurück nach Jepara. Je nach Wochentag fährt das Boot am Vormittag oder Nachmittag ab. Gerne informieren wir Sie über die genauen Abfahrtszeit zu Ihrem gewünschten Reisetermin.

Angekommen in Jepara setzen Sie Ihre Reise individuell fort. Gerne organisieren wir Ihnen auf Wunsch ein Anschlussprogramm oder Transfer zum Flughafen Semarang.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen
Urlaub auf Karimunjawa
Kristallklares und türkisblaues Wasser soweit das Auge reicht, weiße Sandstrände mit wehenden Kokospalmen und farbenprächtige Korallengärten – Willkommen im Paradies von Karimunjawa! Kaum zu glauben, dass nur 80 Kilometer nördlich der Küste von Java, der am dichtesten bevölkerten Insel der Erde, ein solches verborgenes Inselparadies liegt. Es hat seine Vorteile, dass die Anreise nach Karimunjawa nicht ganz so einfach ist. Die Umschreibung „Malediven von Indonesien“ ist ziemlich zutreffend, allerdings ist es auf diesen Inseln deutlich weniger touristisch. Dieses kleine Inselparadies wird derzeit nur von wenigen Touristen besucht und daher wagen wir zu behaupten, das Karimunjawa ein Strand-Geheimtipp für Indonesien ist. Die Karimunjawa Inseln sind ein absolutes Paradies, das pure Entspannung und ein unvergessliches Inselvergnügen garantiert. Die Karimunjawa Inseln sind ein Naturschutzgebiet und der Nationalpark schützt tropischen Regenwald, Mangroven und das umliegende Meeresgebiet. Bei Schnorchel- oder Tauchausflügen lässt sich die faszinierende Unterwasserwelt erkunden. Die Korallenriffe sind hier, anders als in vielen anderen Regionen Südostasiens, noch weitgehend intakt. Zwar können größere Meeresbewohner wie Schildkröten oder Riffhaie nur selten beobachtet werden, dafür tummeln sich an den Riffen viele bunte Fische, Seesterne, Seeigel, Rochen und unzähligen Korallenarten in allen Farben des Regenbogens. Die weißen Sandstrände sind perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln. Die Ausblicke auf die vorgelagerten Inseln sowie das türkisblaue Meer sind die perfekte Kulisse für einen entspannten Traumurlaub.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren