Masai & Tansania Camping-Safari

Camping-Erlebnis inmitten von Kenia und Tansania, umrundet von den "Big Five"

  • Die Wildtiere der Serengeti & des Ngorongoro Kraters erleben
  • Pirschfahrten im Lake Manyara Nationalpark
  • Safari in der tierreichen Masai Mara
  • Einblick in die Kultur der Masai
  • Besichtigung des Dorfes Mto wa Mbu mit traditionellem Mittagessen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

10 Tage Kenia · Tansania

Safari 4 x 4 Camping Wildlife ab 2.209 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Viel Lust auf die Savannen Afrikas, aber nur wenig Zeit? Erlebe auf dieser Ostafrika Campingsafari die Highlights der Masai Mara, die Wunder der Serengeti, den Ngorongoro Krater und den tierreichen Lake Manyara Nationalpark. Genieße auf Pirschfahrten die atemberaubende afrikanische Landschaft und mache dich auf die Suche nach den Big Five. Diese Overlandtour durch das östliche Afrika wird dich begeistern!

1. Tag: Nairobi
2. Tag: Nairobi - Masai Mara
3. Tag: Masai Mara
4. Tag: Masai Mara - Nairobi
5. Tag: Nairobi - Arusha
6. Tag: Arusha - Mto wa Mbu
7. Tag: Mto wa Mbu - Serengeti Nationalpark
8. Tag: Serengeti Nationalpark
9. Tag: Serengeti Nationalpark - Ngorongoro Krater
10. Tag: Ngorongoro - Arusha

Leistungen enthalten

  • Ostafrika Rundreise gemäß Programm
  • Transport in voll ausgerüstetem Overland-Truck
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Besuch im Café Ubuntu
  • Geführte Besichtigung durch das Dorf Mto wa Mbu mit traditionellem Mittagessen
  • Besuch des "Clean Cookstove“ Projektes in Mto wa Mbu
  • Pirschfahrten in der Masai Mara
  • Pirschfahrt am Lake Manyara
  • Pirschfahrten in der Serengeti & im Ngorongoro Krater

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

2x Standard-Hotel
6x Campingplatz
1x Mittelklasse-Lodge
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern und Zwei-Personen-Zelten. Alleinreisende teilen sich das Zimmer bzw. Zelt mit einem/einer weiteren gleichgeschlechtlichen Reiseteilnehmer/in.

Die Zelte sind mit Moskitonetzen an Türen und Fenstern ausgestattet. Matratzen sind ebenfalls verfügbar. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer/-zelt möglich.
Full-service Camping: Während des Campens ist keine Mithilfe erforderlich. Die Zelte werden aufgebaut, die Mahlzeiten gekocht und serviert und auch der Abwasch wird von der Crew übernommen. Die Campingausrüstung wird zur Verfügung gestellt, alles was du brauchst ist ein eigener Schlafsack (und ggf. ein Reisekissen).

Verpflegung

9x Frühstück, 8x Mittagessen, 5x Abendessen
Plane USD90-120 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, ausgebildeter Fahrer/Guide, Koch im Camp

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug, Allradfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Ballonsafari über die Masai Mara (Aufpreis: 401 €)
  • Serengeti-Ballonsafari (Aufpreis: 490 €)
Folgende Ausflüge kannst du direkt bei der Buchung zu deiner Tour hinzufügen:

Ballonsafari über die Masai Mara
Das Abenteuer beginnt kurz vor Sonnenaufgang. Insgesamt bist du eine Stunde in der Luft und schwebst über dem Mara River und den Ebenen und Wäldern der Masai Mara. Zurück auf der Erde erwartet dich an deinem Landeplatz ein leckeres Champagnerfrühstück. Beachte bitte, dass diese Aktivität zwar auch einzeln gebucht werden kann, der Ballon jedoch nur abhebt, wenn mindestens zwei Passagiere an Bord sind. In dem außergewöhnlichen Fall, dass zum Zeitpunkt der Ballonfahrt diese Mindestanzahl nicht erreicht wird, erhalten Passagiere ihr Geld für diese Aktivität zurück.

Serengeti-Ballonsafari
Hoch oben in einem Heißluftballon wirst du die Tierwelt und Landschaft der Serengeti aus einer Perspektive erleben, die sonst nur den Vögeln vorbehalten ist. Genieße ein Champagner-Frühstück und lade deine Kamera auf – du wirst sie im Laufe deiner Stunde in der Luft reichlich benutzen.

1. Tag: Nairobi

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Bis zum abendlichen Kennenlernen sind keine Aktivitäten geplant. Heute Abend beginnt das Abenteuer. Du hast Zeit zur eigenen Erkundung – aber vergiss bitte nicht, rechtzeitig zum Treffen mit deiner Gruppe zu erscheinen. Nach der Begrüßung wird dein CEO alle Details deines Trips besprechen. Beachte bitte: In unseren Starthotels gelten die normalen Check-in-Zeiten. Es gibt jedoch in der Regel eine Gepäckaufbewahrung, falls du früher ankommst.

Optionale Aktivitäten:
Die Bomas von Kenia
26-65USD pro Person. Auf dieser Tour erhältst du einen Einblick in das Leben von 42 verschiedenen Stämmen des Landes, die die facettenreiche Kultur Kenias ausmachen. Verschaffe dir bei einem Besuch von Gehöften ein besseres Verständnis für das Dorfleben und genieße eine Darbietung von Volkstänzen und deren Lieder. Eintrittspreis und Abholung vom Hotel inklusive.

Railway Museum
6USD pro Person.

Karen Blixen Museum
34-73USD pro Person.

Nationalmuseum
21-33USD pro Person. Unternimm einen Rundgang durch dieses Museum, um das reiche Erbe Kenias anhand einer Reihe von kultur- und naturhistorischen Exponaten besser zu verstehen. Erfahre mehr über den Vogelbestand der Region in der Ausstellung Birds of East Africa, einer riesigen Galerie mit mindestens 900 ausgestopften Exemplaren. Erfrischende Einblicke in die kenianische Geschichte als Kontrapunkt zu kolonialen Geschichtsschreibungen erhältst du in der Ausstellung Historia Ya Kenya. Eintrittspreis und Abholung vom Hotel inklusive.

Carnivore Restaurant
51-82USD pro Person. Genieße eine Auswahl an vertrautem und exotischem Fleisch, das über einer offenen Grillgrube gebraten wird. Wolltest du schon immer mal Strauß oder Krokodil probieren? Hier ist deine Gelegenheit dazu (in einem weltberühmten Restaurant). Der Preis beinhaltet den Preis für eine Mahlzeit (ohne Getränk) und die Abholung vom Hotel.

Besuch im David Sheldrick Elefantenwaisenhaus
26-65USD pro Person. Diese Organisation wurde zum Gedenken an den Gründer des riesigen kenianischen Tsavo East Nationalparks, David Sheldrick, eingerichtet und ist bestrebt, das Leben verwaister Elefanten und Nashörner zu retten und sie später wieder in die Wildnis zu entlassen. Die Eintrittsgelder helfen bei der Fütterung und Pflege der Tiere.

Unterkunft: Hotel Boulevard (oder ähnlich)

2. Tag: Nairobi - Masai Mara

Reise durch den Großen Afrikanischen Grabenbruch zu einem der berühmtesten Nationalparks in Afrika. Genieße eine Tierbeobachtungsfahrt am späten Nachmittag. Die Masai Mara ist einer der weltweit besten Orte für Safaris und berühmt für ihre zahlreichen Großkatzen – Löwen, Leoparden und Geparden – sowie die zwei Millionen Gnus, Zebras und Thomson-Gazellen, die jährlich auf der Suche nach Wasser über diese riesigen Steppen wandern. Begib dich auf eine Jeepsafari mit unserem Guide/Fahrer und halte Augen und Ohren offen für unvergessliche Tierbeobachtungen. Beobachte Elefanten und Giraffen beim Grasen, fotografiere Zebras und Gnus und mit etwas Glück siehst du vielleicht sogar Raubtiere, die sich gerade über eine frisch erlegte Beute hermachen. Mit etwas Glück kannst du einige der "big five" beobachten.

Wir fahren von Nairobi durch den Großen Afrikanischen Grabenbruch ins wichtigste Wildschutzgebiet Kenias. Wir kommen nachmittags in der Gegend an und richten uns in unserem Safaricamp ein, das während unseres Aufenthalts hier als Basislager dient.

Am späten Nachmittag nimmst du an einer Safari teil, auf der du beste Gelegenheiten hast, einen Blick auf die „big five“ (Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn) zu erhaschen. Die verschiedenen Wildtiere und die natürliche Umgebung machen diese Safari zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Enthaltene Aktivitäten:
Safarifahrt in der Masai Mara

Fahrzeit: ca. 7 Std.
Fahrstrecke: ca. 386 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Masai Mara

Tierbeobachtungsfahrt am frühen Morgen wann die Tiere am aktivsten sind. Die Masai Mara ist einer der weltweit besten Orte für Safaris und berühmt für ihre zahlreichen Großkatzen – Löwen, Leoparden und Geparden – sowie die zwei Millionen Gnus, Zebras und Thomson-Gazellen, die jährlich auf der Suche nach Wasser über diese riesigen Steppen wandern. Begib dich auf eine Jeepsafari mit unserem Guide/Fahrer und halte Augen und Ohren offen für unvergessliche Tierbeobachtungen. Beobachte Elefanten und Giraffen beim Grasen, fotografiere Zebras und Gnus und mit etwas Glück siehst du vielleicht sogar Raubtiere, die sich gerade über eine frisch erlegte Beute hermachen. Optional kannst du auch ein lokales Massaidorf besuchen und lernen, wie ein einheimischer Krieger zu tanzen. Mache einen Halt in Manyatta und lerne mehr über seine Kultur.

Optionale Aktivitäten:
Ballonsafari über die Masai Mara
Das Abenteuer beginnt kurz vor Sonnenaufgang. Insgesamt bist du eine Stunde in der Luft und schwebst über dem Mara River und den Ebenen und Wäldern der Masai Mara. Zurück auf der Erde erwartet dich an deinem Landeplatz ein leckeres Champagnerfrühstück.
Beachte bitte, dass diese Aktivität zwar auch einzeln gebucht werden kann, der Ballon jedoch nur abhebt, wenn mindestens zwei Passagiere an Bord sind. In dem außergewöhnlichen Fall, dass zum Zeitpunkt der Ballonfahrt diese Mindestanzahl nicht erreicht wird, erhalten Passagiere ihr Geld für diese Aktivität zurück.

Enthaltene Aktivitäten:
Safarifahrt in der Masai Mara

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Masai Mara - Nairobi

Morgendliche Tierbeobachtungsfahrt im Masai Mara Naturschutzgebiet, bevor wir nach Nairobi weiterreisen. Besuche zum Mittagessen das von G for Good unterstützte Ubuntu Café, bevor es zurück nach Nairobi geht. Im ländlichen Dorf Maai Mahiu befindet sich das Café Ubuntu, ein ganz besonderes Projekt von G Adventures for Good. Als gemeinnütziges Unternehmen im Herzen Kenias stärkt diese Initiative die lokale Gemeinde, indem sie über 400 nachhaltige Arbeitsplätze vor Ort für Mütter von behinderten Kindern schafft und medizinische und pädagogische Programme zum Thema Kindergesundheit unterstützt. Genieße ein köstliches und nachhaltiges Mittagessen mit Zutaten frisch vom Hof.

Enthaltene Aktivitäten:
Safarifahrt in der Masai Mara
Mittagessen im Ubuntu Café

Fahrzeit: ca. 8 Std.
Fahrstrecke: ca. 285 km

Unterkunft: Hotel Boulevard (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

5. Tag: Nairobi - Arusha

Verbringe den Tag mit der Reise nach Tansania.

Überquerung der Grenze nach Tansania und Ankunft in der malerischen Stadt Arusha am Nachmittag. Verbring etwas Zeit damit, die Stadt und ihre geschäftigen Märkte zu erkunden. Anschließend übernachten wir eine weitere Nacht im Komfort eines Hotels. Bei der Ankunft in Arusha stoßen möglicherweise noch andere G Adventures Reisende dazu, die den Tansania-Abschnitt des Trips starten.

Fahrzeit: ca. 8 Std.
Fahrstrecke: ca. 290 km

Unterkunft: Outpost Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Arusha - Mto wa Mbu

Erlebe das Dorf Mto wa Mbu auf einem geführten Kultur-Spaziergang und genieße eine traditionelle Mahlzeit mit einer einheimischen Familie. Beobachte die Tierwelt auf einer Tierbeobachtungsfahrt am Lake Manyara.

Reise in das Dorf Mto wa Mbu und lerne das Dorfleben hier bei einem Kulturspaziergang kennen. Triff die Frauen, die die Dorfbesichtigungen leiten und genieße ein leckeres hausgemachtes traditionelles Mittagessen. Unternimm einen Kulturspaziergang und erfahre mehr über das Leben in dieser ostafrikanischen Kleinstadt. In Mto wa Mbu leben ca. 18.000 Menschen aus 120 verschiedenen Stämmen. Im Rahmen der zweistündigen Tour kannst du den lokalen Markt und Felder besuchen, zusehen, wie Hütten gebaut werden, und Handwerker in ihren Werkstätten kennenlernen. Nach der Besichtigung genießt du gemeinsam mit unseren neuen Freunden ein traditionelles Mittagessen mit Fleisch und Kochbananen.

Den Nachmittag verbringst du mit Tierbeobachtungen entlang der Hauptstraße, die durch einen grünen, kühlen Wald voller Ficus-Bäume und Ananasgewächse führt.

Safari im Lake-Manyara-Nationalpark
Lake Manyara National Park Nachmittag

Diese Landschaft ist wirklich atemberaubend. Vor der großartigen Kulisse der steilen westlichen Wand des Rift Valley begibst du dich auf die Suche nach der phänomenalen Tierwelt des Parks, darunter Vögel (auch Raubvögel), auf Bäume kletternde Löwen, Elefanten, Zebras, Flusspferde, Paviane und Büffel. Über dir kreisen einige der über 400 im Park heimischen Vogelarten, darunter rosa Flamingos, Pelikane, Kormorane und Störche.

Außer seiner Tierwelt hat der Lake-Manyara-Nationalpark auch noch riesige Feigenbäume, Akazienwälder, Mahagonibäume und grasbedeckte Schwemmebenen zu bieten. Die Kontraste in dieser Region sind einfach atemberaubend: es gibt weite Ebenen, hohe Steilhänge, einen zentralen Natronsee, dichte Wälder und in der Ferne Vulkangipfel. Alle zusammen ergeben eine Landschaft, die Ernest Hemingway als die schönste Afrikas beschrieben hat.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch von Mto wa Mbu mit Mittagessen
Safari im Lake-Manyara Nationalpark

Fahrzeit: ca. 3 Std.
Fahrstrecke: ca. 130 km

Unterkunft: Twiga Campsite (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

7. Tag: Mto wa Mbu - Serengeti Nationalpark

Reise zur Serengeti und besuche ein Massai-Dorf, wo du dieses Volk und das von G Adventures unterstützte „Clean Cookstove“ Projekt kennenlernst. Besuche ein Massai-Dorf im Bezirk Monduli und sieh, wie das von G Adventures unterstützten Clean Cookstove Projekt den Menschen hier hilft. In Tansania kochen 95 % der Menschen mit Holz und Kohle. Frauen und Mädchen verbringen jeden Tag Stunden mit Holzsammeln (was sie nicht nur zu möglichen Opfern von Übergriffen macht, sondern auch von der Schule fernhält). Der Rauch von offenen Herden verursacht Krebs, Lungenaufblähung, Lungenentzündungen, Blindheit und Verbrennungen. Du machst eine Führung durch die Dörfer und lernst die Frauen kennen, die als Ofentechnikerinnen ausgebildet wurden. Du besuchst auch Bomas (traditionelle Wohnhäuser) und siehst zu, wie das Stove Team einen Herd installiert (wenn du möchtest, kannst du auch selbst mit anpacken). Sieh, wie saubere Herde den Alltag und die gesundheitliche Situation der Dorfbewohner, und insbesondere der Frauen, verbessern.

Wir fahren durch das Landschaftsschutzgebiet Ngorongoro und weiter in den Serengeti-Nationalpark. Unterwegs kannst du die unendlichen Weiten dieses Gebiets bewundern und die zahlreichen Tier- und Vogelarten beobachten, während wir durch diese mit Akazien gespickte Savanne fahren.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch des Clean-Cookstove-Projekts

Fahrzeit: ca. 9 Std.
Fahrstrecke: ca. 190 km

Unterkunft: Seronera Campsite (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Serengeti Nationalpark

Hüpfe früh aus den Federn für eine morgendliche Tierbeobachtungsfahrt, von der du rechtzeitig zum Mittagessen zurückkommst. Setze deine Suche nach den "big five" am Nachmittag fort und bewundere die endlosen Steppen der Serengeti. Dies ist der Grund, warum du nach Afrika gekommen bist. Lade deine Kamera auf, nimm dein Fernglas mit und begib dich auf Safari. Der aufmerksame Fahrer hält Ausschau nach der Tierwelt – darunter Zebra, Gnus, Löwen, Elefanten, Büffel und vielem mehr. Die tansanische Serengeti ist tendenziell weniger überlaufen als einige der Wildreservate Kenias; genieße also die Landschaft, die Weite des Graslands, das Spiel von Licht und Schatten und erlebe das wilde Afrika hautnah.

Wenn du die Serengeti Ballon-Safari gebucht hast, findet dein Flug am frühen Morgen statt. Du nimmst dann nicht an der morgendlichen Safari mit der Gruppe teil, aber dich erwartet eine spektakuläre Sicht von oben.

Optionale Aktivitäten:
Serengeti-Ballonsafari
Hoch oben in einem Heißluftballon wirst du die Tierwelt und Landschaft der Serengeti aus einer Perspektive erleben, die sonst nur den Vögeln vorbehalten ist. Genieße ein Champagner-Frühstück und lade deine Kamera auf – du wirst sie im Laufe deiner Stunde in der Luft reichlich benutzen.

Enthaltene Aktivitäten:
Safari im Serengeti Nationalpark

Unterkunft: Seronera Campsite (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Serengeti Nationalpark - Ngorongoro Krater

Morgendliche Tierbeobachtungsfahrt in der Serengeti. Genieße von seinem Rand aus die spektakuläre Aussicht auf den Ngorongoro-Krater. Erlebe am Morgen noch eine letzte Safari, um zu sehen, wie die Tierwelt in der unglaublichen Weite der Graslandsavanne zum Leben erwacht.

Anschließend fahren wir ins Landschaftsschutzgebiet Ngorongoro, das dafür berühmt ist, die besten Gelegenheiten zum Beobachten von Wildtieren zu bieten. Die Aussicht vom Rand des Ngorongoro-Kraters ist atemberaubend, und aufgrund der dauerhaften Wasserversorgung am Grund des Kraters leben hier stets unzählige Wildtiere aller Art.

Wir erreichen den Campingplatz am Rand des Kraters am Abend.

Enthaltene Aktivitäten:
Safari im Serengeti-Nationalpark

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 160 km

Unterkunft: Simba Campsite (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10. Tag: Ngorongoro - Arusha

Morgendliche Tierbeobachtungsfahrt im Ngorongoro-Krater. Danach geht es zurück nach Arusha, wo die Reise bei der Ankunft endet.

Wir brechen am frühen Morgen auf, um eine Fahrt durch den Krater zu unternehmen. Das üppige Weideland und das permanente Wasser am Grund des Kraters dienen als Lebensraum für eine Population von 20.000 bis 25.000 Großsäugetieren Stelle deinen Wecker zeitig und bereite dich darauf vor, am Morgen früh loszufahren, um die Wunder des Ngorongoro-Kraters zu erleben. Massai-Hirten tauchen im morgendlichen Nebel auf. Unser Fahrer/Guide fährt uns hinunter in den Krater und zu all den besten Plätzen für Tierbeobachtungen. Halte Ausschau nach Zebras, Gazellen, Büffeln und Warzenschweinen. Im Sumpf und Wald hier leben auch Flusspferde, Spitzmaulnashörner, Elefanten, Paviane und weitere Affenarten. Halte die Augen offen und deine Kamera bereit für den Anblick von Löwenrudeln oder eines einsam durch die Savanne streifenden Leoparden.

Enthaltene Aktivitäten:
Safarifahrt im Ngorongoro Krater

Fahrzeit: ca. 5 Std.
Fahrstrecke: ca. 200 km

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

Jetzt anfragen oder buchen

Hinweis
Bitte buche deinen Rückflug an Tag 10 nicht vor 21:00 Uhr.

Reisestil
Unsere Classic-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erfahren möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip bietet dir die perfekte Mischung und verbindet die Highlights des Landes, die man gesehen haben muss, mit spontanen Situationen, gewährt dir die den meisten Reisenden verborgen bleiben.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 12 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue interessante Leute treffen. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Das wichtigste Anliegen des Reiseleiters: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Besuch sozialer Projekte
Während dieser Reise werden Projekte besucht, die du durch die Teilnahme an dieser Reise unterstützt. Durch diese Initiativen wird benachteiligten Menschen die Möglichkeit gegeben ein Einkommen zu erzielen und dadurch ihre Familien zu ernähren oder jungen Menschen wird eine Ausbildung ermöglicht. Das Ziel ist es der einheimischen Bevölkerung die Chance auf eine bessere Zukunft zu bieten.

Diese Projekte werden besucht
Masai Clean Cookstoves (Ngorongoro Hochland)
Vergiftungen durch das traditionelle Kochen mit offenem Feuer ist weltweit das viertgrößte Gesundheitsrisiko: Die gesundheitlichen Folgen wie Krebs, Lungenentzündung, Herz- und Lungenkrankheiten sowie Verbrennungen fordern durchschnittlich alle 8 Sekunden ein Menschenleben. Gemeinsam mit dem „Masai Stoves & Solar Project“ wurden bereits über 100 saubere Küchenherde in Massai-Dörfern in ganz Tansania installiert, wo nun zu 95% der Bevölkerung mit Festbrennstoffherden kocht. Diese Küchenherde reduzieren nicht nur den Rauch in den Häusern um 90%, sondern machen auch das Brennstoffsammeln – welches oft Frauen und Mädchen übernehmen müssen – überflüssig, wodurch mehr Zeit für die Arbeit und Ausbildung zur Verfügung steht. Reisende lernen die Massai-Technikerinnen kennen, die dieser Herde installieren und können auch selbst ein wenig Hand anlegen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren