Tansania Camping-Safari

Unglaubliche Tiersichtungen in den berühmten Nationalparks von Nord-Tansania

  • Unterwegs im geländegängigen 4x4-Fahrzeug
  • Pirschfahrten in den weiten Ebenen der Serengeti
  • Bewundere die Aussicht am Rand des Ngorongoro Krater
  • Lass dir traditionelle Küche in einem Dorf schmecken
  • Lerne auf einem Dorfspaziergang einheimische Kunsthandwerker kennen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

6 Tage Tansania

Safari Wildnis Camping ab 1.487 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Beobachte auf dieser Camping Safari in Tansania eine Vielzahl an Wildtieren in der offenen Savanne und erlebe die atemberaubende Schönheit des großen Afrikanischen Grabenbruchs. Reise zu dem berühmten Nationalparks in Tansania und begib dich bei dieser Camping Safari unter der Führung eines ausgebildeten Safariguides auf die Suche nach den großen und kleinen wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Full-Service-Camping bringt dich näher an die Tierwelt von Tansania heran und ist ein kostengünstiger Weg, um die einmalige Naturschauplätze der Serengeti und des Ngorongoro Kraters in kurzer Zeit kennenzulernen. Unsere kompakten 4x4-Fahrzeuge minimieren die Fahrzeiten und erhöhen deine Chancen, den perfekten Schnappschuss von Ostafrikas unfassbaren Big Five zu machen.

1. Tag: Arusha
2. Tag: Arusha - Mto wa Mbu - Lake Manyara Nationalpark
3. Tag: Manyara - Serengeti Nationalpark
4. Tag: Serengeti Nationalpark
5. Tag: Serengeti Nationalpark - Ngorongoro Krater
6. Tag: Ngorongoro Krater - Arusha

Leistungen enthalten

  • Tansania Campingsafari lt. Programm
  • Transport in speziellem 4x4 Safari-Allradfahrzug mit ausstellbarem Dach zur besseren Tierbeobachtung
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Geführte Besichtigung durch das Dorf Mto wa Mbu mit traditionellem Mittagessen
  • Besuch des "Clean Cookstove“ Projektes in Mto wa Mbu
  • Pirschfahrt am Lake Manyara
  • Pirschfahrten in der Serengeti & im Ngorongoro Krater

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

1x Mittelklasse-Lodge
4x Campingplatz
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern und Zwei-Personen-Zelten.
Alleinreisende teilen sich das Zimmer bzw. Zelt mit einem/einer weiteren gleichgeschlechtlichen Reiseteilnehmer/in.
Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer/-zelt möglich.

Bitte bringe deinen eigenen Schlafsack (und evtl. ein kleines Kissen) mit.
Die Zelte sind mit Moskitonetzen an Türen und Fenstern ausgestattet. Matratzen sind ebenfalls verfügbar.

Full-Service Camping: Während des Campens ist keine Mithilfe erforderlich. Die Zelte werden aufgebaut, die Mahlzeiten gekocht und serviert und auch der Abwasch wird von der Crew übernommen. Die Campingausrüstung wird zur Verfügung gestellt, alles was du brauchst, ist ein eigener Schlafsack und bei Bedarf ein Reisekissen.

Verpflegung

5x Frühstück, 5x Mittagessen, 3x Abendessen
Plane zusätzlich 60-80 USD für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, ausgebildeter Fahrer/Guide, Crew im Camp

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Serengeti Ballon-Safari (Aufpreis: 490 €)

1. Tag: Arusha

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Bis zum abendlichen Kennenlernen sind keine Aktivitäten geplant. Heute Abend beginnt das Abenteuer. Du hast Zeit zur eigenen Erkundung – aber vergiss bitte nicht, rechtzeitig zum Treffen mit deiner Gruppe zu erscheinen. Nach der Begrüßung wird dein Reiseleiter alle Details unserer bevorstehenden Safari besprechen.

Unterkunft: Outpost Lodge (oder ähnlich)

2. Tag: Arusha - Mto wa Mbu - Lake Manyara Nationalpark

Erlebe das Dorf Mto wa Mbu auf einem geführten Kultur-Spaziergang und genieße eine traditionelle Mahlzeit mit einer einheimischen Familie. Beobachte die Tierwelt auf einer Tierbeobachtungsfahrt am Lake Manyara.

Unser erste Ziel ist das Dorf Mto wa Mbu und lerne hier das Dorfleben bei einem Kulturspaziergang kennen. Triff die Frauen, die die Dorfbesichtigungen leiten und genieße ein leckeres hausgemachtes traditionelles Mittagessen. Unternimm einen Kulturspaziergang und erfahre mehr über das Leben in dieser ostafrikanischen Kleinstadt. In Mto wa Mbu leben ca. 18.000 Menschen aus 120 verschiedenen Stämmen. Im Rahmen der zweistündigen Tour kannst du den lokalen Markt und Felder besuchen, zusehen, wie Hütten gebaut werden, und Handwerker in ihren Werkstätten kennenlernen. Nach der Besichtigung genießt du gemeinsam mit unseren neuen Freunden ein traditionelles Mittagessen mit Fleisch und Kochbananen.

Den Nachmittag verbringen wir mit Tierbeobachtungen im Lake Manyara Nationalpark. Diese Landschaft ist wirklich atemberaubend und die westliche Wand des Rift Valley bietet eine fantastisch schöne Kulisse. Halte Ausschau nach farbenprächtigen Vögeln, auf Bäume kletternden Löwen, Elefanten, Zebras, Flusspferde, Paviane und Büffel. Über dir kreisen einige der über 400 im Park heimischen Vogelarten, darunter rosa Flamingos, Pelikane, Kormorane und Störche. Außer seiner Tierwelt hat der Lake-Manyara-Nationalpark auch noch riesige Feigenbäume, Akazienwälder, Mahagonibäume und grasbedeckte Schwemmebenen zu bieten. Die Kontraste in dieser Region sind einfach atemberaubend: es gibt weite Ebenen, hohe Steilhänge, einen zentralen Natronsee, dichte Wälder und in der Ferne Vulkangipfel. Alle zusammen ergeben eine Landschaft, die Ernest Hemingway als die schönste Afrikas beschrieben hat.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch von Mto wa Mbu mit Mittagessen
Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark

Fahrzeit: ca. 2.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 130 km

Unterkunft: Twiga Campsite

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

3. Tag: Manyara - Serengeti Nationalpark

Wir passieren das Landschaftsschutzgebiet Ngorongoro auf unserem Weg in den Serengeti-Nationalpark. Unterwegs kannst du die unendlichen Weiten dieses Gebiets bewundern und die zahlreichen Tier- und Vogelarten beobachten, während wir durch diese mit Akazien gespickte Savanne fahren.

Fahrzeit: ca. 9 Std.
Fahrstrecke: ca. 190 km

Unterkunft: Seronera Campsite (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Serengeti Nationalpark

Hüpfe früh aus den Federn für eine morgendliche Tierbeobachtungsfahrt im wohl berühmtesten Wildschutzgebiet der Welt.Nach einer Siesta in unserem Camp zur Mittagszeit setzen wir am Nachmittag die Suche nach den "Big Five" fort und bewundern die endlosen Steppen der Serengeti.

Lade deine Kamera auf, nimm dein Fernglas mit und begib dich auf Safari. Der aufmerksame Fahrer hält Ausschau nach der Tierwelt – darunter Zebra, Gnus, Löwen, Elefanten, Büffel und vielem mehr. Der von den Massai als "großer offener Platz" bezeichnete Nationalpark erstreckt auf riesiger Fläche. Die Serengeti gilt als das weitläufigste Tierreservat der Erde und beherbergt die größten wildlebenden Herden von Huftieren. In den weiten Savannen erleben Sie einen enormen Tierreichtum und die großen Gnu- und Zebra-Herden sind ständig auf Wanderung. Die bekannten "Big Five" (Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel, Leopard) können Sie in der Serengeti mit etwas Glück erspähen. Vielleicht können Sie auch einen Löwen bei der Jagd beobachten.

Wenn du die Serengeti Ballon-Safari gebucht hast, findet dein Flug am frühen Morgen statt. Du nimmst dann nicht an der morgendlichen Safari mit der Gruppe teil, dafür erwartet dich eine spektakuläre Sicht von oben.

Optionale Aktivitäten:
- Serengeti-Ballonsafari
Hoch oben in einem Heißluftballon wirst du die Tierwelt und Landschaft der Serengeti aus einer Perspektive erleben, die sonst nur den Vögeln vorbehalten ist. Genieße ein Champagner-Frühstück und lade deine Kamera auf – du wirst sie im Laufe deiner Stunde in der Luft reichlich benutzen.

Enthaltene Aktivitäten:
Safari im Serengeti Nationalpark

Unterkunft: Seronera Campsite (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Serengeti Nationalpark - Ngorongoro Krater

Nach einer morgendlichen Safarifahrt verabschieden wir uns von der Serengeti. Wir reisen zum Ngorongoro Krater, um dort unsere Tierbeobachtungen fortzusetzen. Genießen den spektakulären Ausblick vom Kraterrand, den du auch von unser Campingplatz am Rand des Kraters genießen kannst. Eine steile Piste führt uns hinunter in den Krater zu den besten Plätzen für Tierbeobachtungen. Halte Ausschau nach Zebras, Gazellen, Büffeln und Warzenschweinen. Im Sumpf und Wald hier leben auch Flusspferde, Nashörner, Elefanten, Paviane und andere Affenarten. Halte die Augen offen und deine Kamera bereit, um Löwenrudel oder einsam durch den Krater streifende Leoparden festzuhalten.

Enthaltene Aktivitäten:
Morgendliche Pirschfahrt im Serengeti Nationalpark
Nachmittägliche Safarifahrt im Ngorongoro Krater

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 160 km

Unterkunft: Simba Campsite (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Ngorongoro Krater - Arusha

Wir besuchen ein echtes Massai-Dorf, wo du auch mehr über das "Clean Cookstove Projekt" erfahren wirst, bevor wir nach Arusha zurückkehren, wo unsere Reise endet.

In Tansania kochen 95% der Menschen mit Holz und Kohle. Frauen und Mädchen verbringen jeden Tag viele Stunden mit Holzsammeln, was sie nicht nur zu möglichen Opfern von Übergriffen macht, sondern auch vom Besuch der Schule fernhält. Der Rauch von offenen Feuerstellen und Herden verursacht Krebs, Lungenaufblähung, Lungenentzündungen, Blindheit und Verbrennungen. Bei einer Führung durch die Dörfer lernst du die Frauen kennen, die als Ofenbauerinnen ausgebildet wurden und saubere Kochöfen in den Gemeinden installieren. Erfahre von einer Massai-Frau wie sich ihr Leben und das der Frauen in ihrem Umkreis durch die Teilnahme an diesem Projekt zum Positiven verändert hat. Wir besuchen auch Bomas (traditionelle Wohnhäuser) und schauen dabei zu, wie die Technikerinnen einen Herd in einem Haus installieren (wenn du möchtest, kannst du auch selbst mit anpacken). Du wirst selbst den Unterschied sehen, wie sich der Alltag und die gesundheitliche Situation der Dorfbewohner durch den Einsatz sauberer Herde verbessert.

Am späten Nachmittag erreichen wir Arusha, wo unsere Safari endet.
Solltest du heute einen Weiterflug planen, bitte buchen keinen Abflug vor 18 Uhr. Gerne buchen wir dir eine Zusatzübernachtung in Arusha.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch des Clean-Cookstove-Projekts

Fahrzeit: ca. 4.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 200 km

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Reisestil
Unsere Classic-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erfahren möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip bietet dir die perfekte Mischung und verbindet die Highlights des Landes, die man gesehen haben muss, mit spontanen Situationen, gewährt dir die den meisten Reisenden verborgen bleiben.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 12 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue interessante Leute treffen. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Das wichtigste Anliegen des Reiseleiters: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Besuch sozialer Projekte
Während dieser Reise werden Projekte besucht, die du durch die Teilnahme an dieser Reise unterstützt. Durch diese Initiativen wird benachteiligten Menschen die Möglichkeit gegeben ein Einkommen zu erzielen und dadurch ihre Familien zu ernähren oder jungen Menschen wird eine Ausbildung ermöglicht. Das Ziel ist es der einheimischen Bevölkerung die Chance auf eine bessere Zukunft zu bieten.

Diese Projekte werden besucht
Masai Clean Cookstoves (Ngorongoro Hochland)
Vergiftungen durch das traditionelle Kochen mit offenem Feuer ist weltweit das viertgrößte Gesundheitsrisiko: Die gesundheitlichen Folgen wie Krebs, Lungenentzündung, Herz- und Lungenkrankheiten sowie Verbrennungen fordern durchschnittlich alle 8 Sekunden ein Menschenleben. Gemeinsam mit dem „Masai Stoves & Solar Project“ wurden bereits über 100 saubere Küchenherde in Massai-Dörfern in ganz Tansania installiert, wo nun zu 95% der Bevölkerung mit Festbrennstoffherden kocht. Diese Küchenherde reduzieren nicht nur den Rauch in den Häusern um 90%, sondern machen auch das Brennstoffsammeln – welches oft Frauen und Mädchen übernehmen müssen – überflüssig, wodurch mehr Zeit für die Arbeit und Ausbildung zur Verfügung steht. Reisende lernen die Massai-Technikerinnen kennen, die dieser Herde installieren und können auch selbst ein wenig Hand anlegen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren