Mietwagenreise Westkanada & Vancouver Island Kanada

Mietwagenreise Westkanada & Vancouver Island

Mit dem Mietwagen im eigenen Tempo Kanadas Traumlandschaften erkunden

  • Roadtrip von Calgary nach Vancouver durch die Bilderbuchlandschaften der Rocky Mountains
  • Naturschönheiten von Banff und Jasper, die berühmten Nationalparks Albertas
  • Columbia Icefield Gletscherabenteuertour
  • Uriger Lodge-Aufenthalt in den atemberaubenden South Chilcotin Mountains
  • Zauberhafte Sunshine Coast
  • Vancouver Island entdecken
  • Victoria - Hauptstadt Britisch Kolumbiens
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

17 Tage Kanada

Nationalparks ab 1.939 € Anfragen oder buchen

Entdecken Sie auf dieser Mietwagenreise Westkanada und Vancouver Island mit ihrer prächtigen Natur. Diese Kanada Mietwagen-Rundreise führt Sie von der Bergwelt der Rocky Mountains bis zur Pazifikküste an der Sunshine Coast und Vancouver Island. Entdecken Sie den zauberhaften, smaragdfarbenen Emerald Lake sowie den eindrucksvollen Banff Nationalpark. Über den Jasper Nationalpark geht es zum Wells Gray Provincial Park und den atemberaubenden Spahats Falls und den noch höheren Helmcken Falls. Entdecken Sie die Natur Westkanadas im Kanu, auf wunderschönen Wanderwegen, mit dem Mountainbike oder hoch zu Pferde - die Aktivitäten sind zahlreich und vielseitig. Auf einer inkludierten Gletschertour erkunden Sie den imposanten Athabasca Gletscher und erfahren mehr über das feine Ökosystem, das ihn umgibt. Lassen Sie sich mitreißen von Westkanadas wunderschöner Natur und entdecken Sie das Land mit dem Mietwagen im eigenen Tempo und genießen Sie den Komfort von vorgebuchten Unterkünften.

1. Tag: Calgary - Lake Louise
2. Tag: Banff / Yoho Nationalpark
3. Tag: Lake Louise – Jasper
4. Tag: Jasper Nationalpark
5. Tag: Jasper – Clearwater
6. Tag: Wells Gray Provincial Park
7. Tag: Clearwater – Gold Bridge
8. Tag: Tyax Mountain Lake Resort
9. Tag: Gold Bridge – Whistler
10. Tag: Whistler – Egmont
11. Tag: Egmont
12. Tag: Egmont - Tofino
13. Tag: Tofino
14. Tag: Tofino – Victoria
15. Tag: Victoria - Vancouver
16. Tag: Vancouver
17. Tag: Vancouver

Leistungen enthalten

  • Kanada Selbstfahrer-Rundreise gemäß Programm
  • Dokumentenmappe (bei Anreise, in Englisch)
  • Reisehandbuch mit Kartenmaterial
  • Columbia Icefield Gletscherabenteuer

Leistungen nicht enthalten

  • Mietwagen (+ zusätzliche Kosten wie z.B. Benzin usw.)
  • Straßen- bzw. Parkplatzgebühren
  • Nationalparkgebühren
  • Fährüberfahrten
  • Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

14x Mittelklasse-Hotel
2x Mittelklasse-Lodge
Die Unterbringung erfolgt in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: auf Anfrage

Auf Wunsch ist auch die Unterbringung in Komfort-Hotels bzw. in höherwertigen Zimmerkategorien in den Lodges möglich. Details und Preise gerne auf Anfrage.

Hinweise:
Bei den Übernachtungen in Jasper und Goldbridge an den Wochentagen Freitag und Samstag fällt ein Zuschlag an.

Verpflegung


keine Mahlzeiten inklusive

Transportarten

Fähre, Mietwagen

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Buchen Sie zur Mietwagen-Rundreise das Ausflugspaket mit folgenden Aktivitäten:
- Sewell's Sea Safari in Horseshoe Bay
- Bärenbeobachtungstour in Tofino

1. Tag: Calgary - Lake Louise

Willkommen in Alberta! Individuelle Anreise und Entgegennahme des Mietwagens am Flughafen in Calgary. Die erste Fahrt machen Sie zu Ihrer Unterkunft.

Fahrstrecke: ca. 188 km

Unterkunft: Lake Louise Inn

2. Tag: Banff / Yoho Nationalpark

Natur pur! Heute haben Sie die Möglichkeit zu den klassischen Plätzchen im Banff Nationalpark aufzubrechen. Erkunden Sie die vielen Wanderwege in einer dieser Gebiete: Yoho, Larch Valley, Stanley Glacier oder Plain of 6 Glaciers. Die Region wurde bereits im Jahre 1885 zu Kanadas erstem Nationalpark erklärt, um eine natürliche Thermalquelle im Städtchen Banff zu schützen. Erleben Sie spektakuläre Canyons, Wasserfälle und Bergpässe.  Fahren Sie z.B. mit der Seilbahn auf den Sulphur Mountain hinauf und genießen Sie den Ausblick über Banff und die umgebenden Berge.

Unterkunft: Lake Louise Inn

3. Tag: Lake Louise – Jasper

Sie verlassen Banff in Richtung Norden und haben für die Fahrt bis Lake Louise die Auswahl zwischen zwei Highways: dem Highway 1 (Trans-Canada-Highway) mit breiten Straßen und sehr schönen Ausblicken oder dem ruhigeren "Bow Valley Parkway" mit engeren Straßen, dafür aber wunderbaren Landschaftspanoramen und der Möglichkeit zur Tierbeobachtung und für Wanderungen. Lake Louise ist das "Juwel der Rockies" - der smaragdgrüne Gletschersee, umrahmt von schneebedeckten Gipfeln, ist ein Naturhighlight und zugleich auch ein attraktives Wandergebiet. Der wunderschöne See gehört zu den meist fotografierten Attraktionen in Nordamerika. Das ganze Gebiet bietet eine Vielfalt an Freizeit- und Wandermöglichkeiten. Eine reizvolle Wanderung führt Sie zum Beispiel vom See aus zum Lake Agnes oder zum Plain oft the Six Glaciers. Ein kurzer etwas anstrengender Pfad führt zum Fairview Aussichtspunkt hoch über dem See.

Die Fahrt geht entlang des Icefield Parkway, der Traumstraße im kanadischen Westen, die bis nach Jasper führt. Die Hochgebirgs-Panoramastrecke ist gesäumt von smaragdgrünen Seen, schneebedeckten Dreitausender-Bergen, endlosen Kiefernwäldern und Gletschern. Hinter jeder Biegung wartet eine neue beeindruckende Gebirgskulisse. Der Bow Summit Pass ist mit 2.088 Metern der höchste Punkt des Icefields Parkway. Inkludiert ist heute eine geführte Tour auf den Athabasca Gletscher. Beim "Columbia Icefield Glacier Adventure" werden Sie mit geländegängigen Spezialfahrzeugen über die sechs Kilometer lange Gletscherzunge gefahren, die aus 10.000 Jahre altem Eis besteht. Vergessen Sie auf keinen Fall, eine leere Wasserflasche auf den Gletscher mitzunehmen: Hier werden Sie das beste Wasser der ganzen Welt kosten können.

Halten Sie auf Ihrer Weiterfahrt unterwegs auch am Bow Lake und wandern Sie zum sensationellen Aussichtspunkt auf den türkisfarbenen Peyto Lake. Es ist auch möglich auf einem steilen Pfad zum See und zur Gletscherzunge hinabzusteigen. Beeindruckend ist auch der Abstecher zum spektakulären Mistaya Canyon, wo der Mistaya River tosend durch eine schmale Schlucht stürzt. Wandern Sie ein Stück am Canyonrand entlang. Ihr Tagesziel Saskatchewan Crossing liegt in herrlicher Hochgebirgslandschaft mit einer weiten Flussebene.

Fahrstrecke: ca. 237 km

Unterkunft: Sunwapta Falls Resort

4. Tag: Jasper Nationalpark

Nutzen Sie den freien Tag um den Jasper Nationalpark zu Fuß zu erleben. Im Besucherzentrum können Sie die notwendigen Informationen besorgen und sich über Aktivitäten informieren. Jaspers Landschaft ist gebirgig und zerklüftet und besteht aus einem empfindlichen und achtsam geschützten Ökosystem. Schimmernde Gletscher, eine Fülle an Wild, kristallklare Seen, donnernde Wasserfälle, tiefe Schluchten und endlose Tannenwälder, umgeben von hochragenden, zerklüfteten Berggipfeln, warten hier von Ihnen entdeckt zu werden.

Genießen Sie eine der vielen Wanderungen in diesem Nationalpark. Empfehlenswert ist z.B. der Pfad entlang des Maligne Canyon. Dort tobt der Fluss in einer bis zu 50 Meter tiefen Schlucht. Die halbe Stunde Fahrt hinauf zum malerischen Maligne See lohnt sich, denn dort können Sie eine Wanderung in den blumenübersäten Hügeln bis auf 2300 Meter Höhe unternehmen. Wenn man möchte, kann man den offenen Bergkamm noch weiter verfolgen, immer mit herrlichen Aussichten auf die umliegenden Gipfel. Oder fahren Sie mit der Jasper Tramway, der längsten und höchsten Seilbahn des Nationalpark, auf den Whistler's Mountain hinauf und genießen Sie ein unvergleichliches Panorama auf die kanadischen Rocky Mountains.

Unterkunft: Sunwapta Falls Resort

5. Tag: Jasper – Clearwater

Über den Yellowhead Pass, der an der Grenze zwischen Alberta und British Columbia liegt führt die Fahrt in Richtung Westen. Während der Fahrt haben Sie bei klarem Wetter einen guten Blick auf den Mt. Robson, dem höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains. Dem Yellowhead Highway folgen Sie bis nach Clearwater, dem Ausgangspunkt für den Besuch des Wells Gray Parks. In Clearwater befindet sich ein exzellentes Besucherzentrum, wo Sie sich mit Informationsmaterial über die vielen Wandermöglichkeiten eindecken können. Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft im Park. Die alpinen Wege im südlichen Teil des Parks bieten spektakuläre Aussichten und im Spätsommer wunderschöne Wildblumenwiesen.

Fahrstrecke: ca. 350 km

Unterkunft: Alpine Meadows Resort

6. Tag: Wells Gray Provincial Park

Dieser Park hat alles zu bieten, was einen kanadischer Park auszeichnet, das jedoch noch weitgehend unberührt. Hier kann man Westkanada sehr ursprünglich erleben: Berge, Seen, Wälder, spektakuläre Wasserfälle und Wildtiere. Dieser Park ist bekannt für seine vielen Wasserfälle, über 40 verschiedene sind es an der Zahl. Der bekannteste aller Fälle ist der "Helmcken Fall", welcher 142 Meter hoch ist und somit zu Kanadas höchsten Fällen gehört.

Unterkunft: Alpine Meadows Resort

7. Tag: Clearwater – Gold Bridge

Heute geht es in die "Ranch-Gegend". Sie fahren auf einer ungepflasterten Wildnisstraße nach Lillooet und Gold Bridge. Sie übernachten im Herzen der Küstenberge direkt vor dem wunderschönen Tyaughton See.

Fahrstrecke: ca. 380 km

Unterkunft: Tyax Mountain Lake Resort

8. Tag: Tyax Mountain Lake Resort

Entspannen Sie im großartigen Tyax Mountain Lake Resort. Es stehen Ihnen Kanus, Boote, Volleyball- und Tennisplätze zur freien Verfügung. Oder wie wäre es zum Beispiel mit einem optionalen Reitausflug oder einer Mountainbiketour?

Unterkunft: Tyax Mountain Lake Resort

9. Tag: Gold Bridge – Whistler

Erkunden Sie das kleine Städtchen Whistler oder nehmen Sie an einer der vielen Aktivitäten teil, die von hier aus angeboten werden. Das autofreie Whistler Village vereint den Charme eines alpinen Dorfes mit den Annehmlichkeiten eines urbanen Zentrums: Restaurants, ein lebhaftes Nachtleben, vielseitige Boutiquen und revitalisierende Spas erwarten die Besucher. In Whistler kommen Naturliebhaber, Abenteurer und Geschichtsinteressierte auf ihre Kosten. In den Stadtparks können Sie atemberaubende Ausblicke genießen. Oder wagen Sie sich auf eine Zipline-Tour durch uralte Wälder, bei der rasante Geschwindigkeiten erreicht werden. Die PEAK 2 PEAK Gondola erstreckt sich zwischen zwei Bergen und bietet einen 360-Grad-Panoramablick über die Region. Im Squamish Lil'wat Cultural Centre können Sie die Kultur der First Nations erkunden. In den lokalen Museen und im Whistler Olympic Park erfahren Sie Interessantes über den Bergbau, die Eisenbahn und die Olympischen Winterspiele.

Fahrstrecke: ca. 219 km

Unterkunft: Aava Whistler Hotel

10. Tag: Whistler – Egmont

Fahren Sie auf dem Sea to Sky Highway entlang des Ufers des Howe Sound in Richtung Süden. Sobald Sie Horseshoe Bay erreichen, können Sie im Ort anhalten, um zu Mittag zu essen und eine optionale 2-stündige Bootstour zu unternehmen. Anschließend setzen Sie mit der BC Ferry nach Langdale an der Sunshine Coast über. Fahren Sie durch die Orte Gibsons und Sechelt zum kleinen Dorf Egmont.

Optional: Sewell's Sea Safari (2 Stunden)
Entdecken Sie bei dieser Bootstour den spektakulären Howe Sound mit seiner eindrucksvollen Landschaft und Tierwelt, welche die Küste von British Columbia so berühmt gemacht haben. Sie sehen die Robben an den Pam Rocks über den oft majestätische Adler kreisen. In der Straße von Georgia eröffnen sich eindrucksvolle Blicke auf Vancouver. Die Rückfahrt führt vorbei an der wunderschönen Küstenhäuschen der Horseshoe Bay.

Fahrstrecke: ca. 180 km

Unterkunft: West Coast Wilderness Lodge

11. Tag: Egmont

Gehen Sie auf Entdeckungstour und genießen Sie die Natur des Sunshine Coast. Oder der probieren Sie einige der von der Lodge angebotenen Aktivitäten aus. In der Nähe von Egmont befinden sich die Gezeiten-Stromschnellen bei den Skookumchuck Narrows, eine der aufregendsten Sehenswürdigkeiten an der Küste. Der Unterschied im Wasserstand kann mehr als zwei Meter betragen, was Strömungen von mehr als 30 km pro Stunde verursacht. Das Wort "skookum" ist der Begriff der Sechelt Natives für stark, "chuck" bedeutet Wasser - ein treffender Name für dieses beeindruckende Naturphänomen.

Unterkunft: West Coast Wilderness Lodge

12. Tag: Egmont - Tofino

Eine kurze Fahrt führt Sie nach Earls Cove, von wo aus Sie die Fähre nach Saltery Bay nehmen. Von dort geht es weiter nach Powell River und an Bord der Fähre nach Comox auf Vancouver Island. Anschließend fahren Sie in Richtung Westen nach Cathedral Grove, wo Sie einen Spaziergang durch einen hoch aufragenden Bestand von 800 Jahre alten Bäumen unternehmen können. Weiter in Richtung Westen fahren Sie durch den Pacific Rim Nationalpark mit seinen langen, zerklüfteten Stränden und dem Regenwald.

Fahrstrecke: ca. 320 km

Unterkunft: Tofino Resort & Marina

13. Tag: Tofino

Tofinos Umgebung lässt sich am besten mit dem Wort "atemberaubend" beschreiben! Die Besucher kommen in diese einzigartige Gegend, um an Walbeobachtungsfahrten teilzunehmen, Kajak zu fahren oder um bei Wanderungen die ursprüngliche Natur zu entdecken.

Optional: Bärenbeobachtungstour
Begegnen Sie auf diesem Ausflug den Schwarzbären von Vancouver Island. Die Bootstour führt Sie zu den Futterplätzen dieser faszinierenden Tiere an der üppig bewachsenen Küstenlinie. Bei Ebbe suchen diese an den  Stränden und zwischen den Felsen nach Nahrung. So können Sie die pelzigen Feinschmecker  gefahrlos vom überdachten Boot aus beobachten. Neben den Bären haben Sie auch Chancen, andere wilde Tiere der Küstenregion zu Gesicht zu bekommen. Den  Fotoapparat sollten Sie also auf keinen Fall vergessen!

Unterkunft: Tofino Resort & Marina

14. Tag: Tofino – Victoria

Es geht wieder über die Insel zur östlichen Seite und dann über den Island Highway entlang der abwechslungsreichen Küste über Nanaimo und Duncan nach Victoria, der Hauptstadt von British Columbia. Halten Sie unbedingt in Coombs und besuchen Sie den Country Market. Neben frischen lokalen Produkten und einem Eis-Stopp werden Sie erstaunt sein, Ziegen auf dem Dach des Marktes zu erblicken, die eifrig auf dem Grasdach fressen! Unterwegs lohnt sich ein Zwischenstopp in Chemainus, wo Sie interessante, von lokalen Künstlern kreierte Wandmalereien betrachten und einige der urigen Boutiquen besuchen können. Weiter geht es auf dem malerischen Malahat Drive nach Victoria. Die verwinkelten Gassen, kleinen Läden und des Inner Harbour laden zu einem Bummel ein.

Fahrstrecke: ca. 315.99 km

Unterkunft: Quality Inn Downtown Inner Harbor

15. Tag: Victoria - Vancouver

Fahren Sie von Victoria zum Swartz Bay Ferry Terminal. Unterwegs können Sie einen Zwischenstopp in den weltberühmten Butchart Gardens einlegen, die zu den spektakulärsten Blumengärten in Kanada gehören. Anfang des letzten Jahrhunderts aus einem Steinbruch entstanden, sind die verschiedenen Bereiche des Gartens so bepflanzt, dass sie das ganze Jahr über blühen. Einige der Höhepunkte der Gärten sind die italienischen Gärten, die japanischen Gärten, der englische Rosengarten und der Star Pond.

Anschließend fahren Sie nach Swartz Bay für die 90-minütige Überfahrt nach Tsawwassen, von wo aus es eine kurze Fahrt nach Vancouver ist.

Fahrstrecke: ca. 64 km

Unterkunft: Sandman Vancouver City Centre

16. Tag: Vancouver

Für viele gilt die sogenannte "Perle am Pazifik" als eine der schönsten Städte der Welt überhaupt. Sie verbringen den heutigen Tag in Vancouver, um die Stadt erleben zu können. Bei einer optionalen 2-stündigen "Trolley Hop on Hop off" - Stadtrundfahrt verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Olympiastadt 2010, die eingerahmt vom Pazifik auf der einen und dem Küstengebirge auf der anderen Seite liegt. Fahren Sie mit einem originellen Trolley, der den klassischen Straßenbahnen von San Francisco nachempfunden ist, durch die Stadt und entdecken Sie die besten Plätze in Vancouver.Erkunden Sie im Herzen der Stadt den riesigen Stanley Park mit Stränden und Wanderpfaden. Später bummeln Sie durch die belebte Robson Street oder das farbenprächtige Chinatown. Entdecken Sie die historische Gastown und lassen Sie sich von den Spezialitäten der lokalen Gastronomie verwöhnen. Erleben Sie auch das lebendige Künstlerviertel Granville Island. Lohnenswert ist der Besuch mit Rundum-Panorama-Ausblick vom "Harbour Building". Vancouver besticht durch ein endloses Angebot an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die so einzigartig und vielfältig sind wie die Landschaft in der Umgebung.

Unterkunft: Sandman Vancouver City Centre

17. Tag: Vancouver

Bis zum Abflug steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Am Flughafen in Vancouver endet Ihre Reise. Rückgabe des Mietwagens. Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Kanada erleben: Flexibel und unabhängig auf vier Rädern
Entdecken Sie die unberührte Wildnis und einzigartige Natur in Ihrem eigenen Tempo. Unsere durchdachten und erprobten Reiserouten führen Sie zu den schönsten Plätzen Nordamerikas. Genießen Sie den Komfort vorgebuchter Unterkünfte, damit Sie die Reise unbeschwert genießen können. Für die meisten Mietwagen-Rundreisen bieten wir zwei unterschiedliche Hotelkategorien an. Bei der Wahl Ihres Mietwagens haben Sie bei uns ebenfalls volle Freiheit, weil wir diesen nicht im Vorhinein mit eingeschlossen haben. Den Mietwagen bieten wir Ihnen gerne zu Sonderkonditionen passend zur Reiseroute an.

Selbstfahrer-Routen
Wir sind spezialisiert auf eine komplett flexible Planung der Reiserouten. Gerne stellen wir Ihnen eine individuelle Wunschtour ganz nach Ihrem Geschmack zusammen. Ihren Möglichkeiten setzen wir dabei kaum Grenzen: Bestimmen Sie selbst, welche Orte und Regionen Sie besuchen möchten, wann Sie starten wollen und wie lange Ihre Reise dauern soll. Auf Wunsch buchen wir Ihnen bereits vorab beliebte Ausflüge und Aktivitäten, so dass Sie nur noch „einsteigen“ müssen. Unsere erfahrenen Nordamerika-Experten beraten Sie gerne!

Die Kilometerangaben beziehen sich immer auf die kürzeste sinnvolle Route. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit zu Abstechern und landschaftlich lohnenden "Umwegen", durch die die tatsächlich gefahrene Strecke am Ende des Tages länger sein kann.

Mietwagen
Der Mietwagen ist nicht im Preis inklusive - wir buchen Ihnen gerne ein Fahrzeug in der gewünschten Kategorie zu besten Konditionen. Genaue Preise und Konditionen bitte anfragen.

Reisesaison
Wenn eine Buchung in zwei unterschiedliche Saisonzeiten fällt, wird der Reisepreis für diesen bestimmten Termin individuell berechnet. Bitte fragen Sie daher den Preis bei uns an.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren