Westkanada intensiv mit dem Mietwagen erkunden

Mietwagenrundreise durch British Columbia und Alberta

  • Mit dem Mietwagen im eigenen Tempo Kanadas Traumlandschaften erkunden
  • Natur pur in den Rocky Mountains
  • Malerische Seenlandschaft von Lake Louise
  • Mit dem Snowcoach auf den imposanten Athabasca Gletscher
  • Naturschönheiten von Banff und Jasper, die berühmten Nationalparks Albertas
  • Cathedral Grove - 800 Jahre alte Bäume
  • Victoria - Hauptstadt Britisch Kolumbiens
  • Unberührte Natur auf Vancouver Island
  • Übernachten in charmanten Bed & Breakfast Unterkünften
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

21 Tage Kanada

Nationalparks ab 2.131 € Anfragen oder buchen

Sie wollten schon immer den Westen Kanadas entdecken? Auf dieser Mietwagen-Rundreise erleben Sie die landschaftlichen Höhepunkte zwischen Calgary und Vancouver Island. Sie übernachten in charmanten Bed & Breakfast Unterkünften bei herzlichen Gastgebern. Die vielfältige Landschaft zwischen den Rocky Mountains und der Pazifikküste bietet eindrucksvolle Naturerlebnisse der Extraklasse. Besuchen Sie den Banff Nationalpark, die Hängegletscher des Kootenay Nationalparks, die wunderschönen denkmalgeschützten Gebäude in Nelson, Kanadas einzige Wüste und die pulsierenden Städte Vancouver und Victoria. Entdecken Sie die unberührte Wildnis auf Vancouver Island - riesige Wälder mit uralten Bäume und die Weite des Ozeans der unzählige Wale beheimatet. Erleben Sie den mächtigen Athabasca Gletscher bei einer Fahrt mit einem speziellen Snowcoach und genießen Sie die unglaubliche Natur! Begeben Sie sich auf eine dieser Reisen, die unvergessen bleiben - entdecken Sie Westkanada mit dem Mietwagen.

1. Tag: Calgary - Banff
2. Tag: Banff - Cranbrook
3. Tag: Cranbrook - Nelson
4. Tag: Nelson
5. Tag: Nelson - Penticton
6. Tag: Penticton - Vancouver
7. Tag: Vancouver
8. Tag: Vancouver - Victoria
9. Tag: Victoria
10. Tag: Victoria - Qualicum Beach
11. Tag: Qualicum Beach - Tofino
12. Tag: Tofino
13. Tag: Tofino - Powell River
14. Tag: Powell River - Whistler
15. Tag: Whistler - Lillooet
16. Tag: Lillooet - Clearwater
17. Tag: Clearwater - Jasper
18. Tag: Jasper
19. Tag: Jasper - Calgary
20. Tag: Calgary
21. Tag: Calgary

Leistungen enthalten

  • Kanada Selbstfahrer-Rundreise gemäß Programm
  • Dokumentenmappe (bei Anreise, in Englisch)
  • Reisehandbuch mit Kartenmaterial
  • Columbia Icefield Gletscherabenteuer

Leistungen nicht enthalten

  • Mietwagen (+ zusätzliche Kosten wie z.B. Benzin usw.)
  • Straßen- bzw. Parkplatzgebühren
  • Nationalparkgebühren
  • Fährüberfahrten
  • Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

20x Bed & Breakfast
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage.

Abhängig von der Verfügbarkeit kann eine Frühstückspension bis zu 30 Fahrminuten vom vorgesehenen Ort entfernt sein.

Verpflegung

18x Frühstück
Aufgrund regionaler Bestimmungen dürfen die B&B's in Jasper kein Frühstück servieren.

Transportarten

Fähre, Mietwagen

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Ausflugspaket (Aufpreis: 145 €)
Ausflugspaket
Buchen Sie zur Mietwagen-Rundreise das Adventure Package mit folgenden Aktivitäten:
- Sewell's Sea Safari in Horseshoe Bay
- Butchart Gardens
- BC Mining Museum ("Unearth the Miner in you") in Britannia Beach
- Heritage Park ("How the West was once") in Calgary

1. Tag: Calgary - Banff

Individuelle Anreise und Entgegennahme des Mietwagens am Flughafen in Calgary und Fahrt zu Ihrer Unterkunft am Banff Nationalpark.

Fahrstrecke: ca. 125 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

2. Tag: Banff - Cranbrook

Reisen Sie durch den Kootenay Nationalpark und bestaunen Sie die Hängegletscher und die atemberaubenden Gipfel. Der Marble Kalkstein-Canyon und die natürlichen Mineralpools an den heißen Radium-Quellen sind nur einige der Highlights des Parks. Der Nationalpark ist auch ein wichtiges Schutzgebiet für die Wildtiere Kanadas. An den Hängen des Mt. Wardle kann man ganzjährig auf das Symbol des Parks, die Bergziege, treffen. Im Kootenay Nationalpark gibt es weniger Touristen als in den anderen Parks der Region, aber sobald man in den Park fährt, erkennt man, dass dies nur an der Lage, die etwas abseits ist, liegt; das Landschaftsbild in den südlichen Rocky Mountains ist faszinierend und geprägt von über 3000 m hohen schneebedeckten Berggipfeln, Flüssen wie dem Vermilion River und dem breiten Tal des Columbia River.

Fahrstrecke: ca. 280 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Cranbrook - Nelson

In Cranbrook gibt es schöne, gepflegte Golfplätze in einer wunderschönen Umgebung. Von Cranbrook fahren Sie über Creston, von wo aus Sie wunderbar das weite, fruchtbare Tal zwischen den Selkirk- und Purcellbergen überblicken können, durch das sich der Kootenay River schlängelt.

Fahrstrecke: ca. 235 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Nelson

Nelson liegt, umgeben von den schroffen Selkirkbergen, an der Küste des West-Kootenays. Nelsons Bilderbuch-Charme und die weltoffene Kultiviertheit rührt von den etwa 350 denkmalgeschützten Gebäuden im viktorianischen Stil, der faszinierenden Geographie und der blühenden Kunstgemeinde her. In Nelson gibt es viele verschiedene Aktivitäten, die Sie unternehmen können, z.B. Angeln am Kootenay See, eine Wanderung zum Kokanee-Gletscher, ein Besuch im Capitol Theater oder schlendern Sie doch einfach entlang der historischen Baker Street.

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Nelson - Penticton

Heute fahren Sie durch Grand Forks, eine hübsche Talstadt, die benannt ist durch ihre Lage nahe des Annäherungspunkts des Kettel- und Granby-Flusses. Weiter geht es nach Osoyoos, wo die Okanaganregion mit ihren sanft geschwungenen Hügeln und den glitzernden Seen viele Attraktionen bietet, z.B. Weingutsbesichtigungen oder Obstplantagentouren sind hier möglich. Nehmen Sie sich Zeit für einen optionalen Besuch im Osoyoos Wüstenzentrum, um mehr über die Wüstenökologie zu lernen.

Fahrstrecke: ca. 310 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Penticton - Vancouver

Fahren Sie südwärts nach Keremeos zum Manning Provincial Park in der Kaskadenbergkette. Dieser 66.884 Hektar große Park ist bekannt für seine tollen Wanderwege und die vielseitige Wildnis! Maultierhirsche suchen einige Gegenden im Sommer häufig auf und Besucher können oftmals einen Blick auf einen der trickreichen Koyoten erhaschen, wenn dieser gerade seine Runde dreht. Von Harrison fahren Sie weiter westlich durch das Fraser Valley nach Vancouver. Am Abend können Sie wählen zwischen Vancouvers zahlreichen exzellenten Restaurants. Viele Chefköche arbeiten in Vancouver mit biologisch angebauten Produkten von den nahegelegenen Feldern, einer Fülle an Meeresfrüchten, unglaublichen Agrarerzeugnissen und kombinieren alles mit den großartigen Weinen der anspruchsvollen lokalen Weinkultur.

Fahrstrecke: ca. 390 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Vancouver

Für viele gilt die sogenannte "Perle am Pazifik" als eine der schönsten Städte der Welt. Sie verbringen den heutigen Tag in Vancouver, um die Stadt erleben zu können. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Olympiastadt 2010, die eingerahmt vom Pazifik auf der einen und dem Küstengebirge auf der anderen Seite liegt. Fahren Sie mit einem originellen Trolley, der den klassischen Straßenbahnen von San Francisco nachempfunden ist, durch die Stadt und entdecken Sie die besten Plätze in Vancouver. Erkunden Sie im Herzen der Stadt den riesigen Stanley Park mit Stränden und Wanderpfaden. Später bummeln Sie durch die belebte Robson Street oder das farbenprächtige Chinatown. Entdecken Sie die historische Gastown und lassen Sie sich von den Spezialitäten der lokalen Gastronomie verwöhnen. Erleben Sie auch das lebendige Künstlerviertel Granville Island. Lohnenswert ist der Besuch mit Rundum-Panorama-Ausblick vom "Harbour Building". Vancouver besticht durch ein endloses Angebot an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die so einzigartig und vielfältig sind wie die Landschaft in der Umgebung.

Optional: Sewell's Sea Safari (2 Stunden)
Entdecken Sie bei dieser Bootstour den spektakulären Howe Sound mit seiner eindrucksvollen Landschaft und Tierwelt, welche die Küste von British Columbia so berühmt gemacht haben. Sie sehen die Robben an den Pam Rocks über den oft majestätische Adler kreisen. In der Straße von Georgia eröffnen sich eindrucksvolle Blicke auf Vancouver. Die Rückfahrt führt vorbei an der wunderschönen Küstenhäuschen der Horseshoe Bay.

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Vancouver - Victoria

Fahren Sie südwärts zur Fähre von Tsawwassen nach Vancouver Island (nicht inklusive). Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn während der 90-minütigen Fahrt können Sie mit etwas Glück auf Orkas, Seelöwen und Adler treffen. Wieder an Land fahren Sie entlang der Halbinsel Saanich in die Innenstadt von Victoria.

Fahrstrecke: ca. 65 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Victoria

In Victoria, der Hauptstadt von Britisch Kolumbien, befinden sich zahlreiche historische Gebäude und einige der faszinierendsten Museen Westkanadas. Dank dem ausgesprochen milden Klima sind Outdoor-Aktivitäten das ganze Jahr über möglich. Victoria bietet einige der schönsten Landschaften Kanadas: Hinter jeder Straßenecke erwartet Sie ein atemberaubender Blick auf das Meer oder die Berge und die Blumengärten der Stadt sind weltberühmt. Victoria gilt als die britischste Stadt Nordamerikas. Bis in die Gegenwart ist das britische Erbe in den Doppeldeckerbussen, Pferdekutschen, gepflegten Gartenanlagen und Teehäusern der Stadt lebendig. Die Stadt ist heute ein kosmopolitisches Zentrum mit einer dynamischen Unterhaltungsszene und zahlreichen wunderbaren Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie den Tag in Victoria und nutzen Sie eines der vielen Angebote an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Es gibt viel zu sehen: den Beacon Hill Park, den Bastion Square, das Parlamentsgebäude, Chinatown oder den Hafen. Empfehlenswert ist eine Walbeobachtungstour: Victoria gilt als einer der besten Orte zum Beobachten von Walen in ganz Nordamerika. Am häufigsten lassen sich hier Orcas (Killerwale) beobachten. Doch auch Buckelwale, Minkwale und Grauwale sind - ebenso wie Seehunde, Stellersche und Kalifornische Seelöwen, Weißkopfseeadler sowie Schweinswale und Weißflankenschweinswale - keine Seltenheit. Die Walbeobachtungstouren starten von der Innenstadt aus, sodass Sie diese problemlos mit der Stadtbesichtigung kombinieren können.

Optional: Butchart Garden
Besuchen Sie die berühmten Butchart Gardens, ein Paradies für Gartenliebhaber, Fotografen und Romantiker. Die fünf Hauptbereiche, der Versunkene Garten, der Rosengarten, der Japanische Garten, der Italienische Garten und der Mediterrane Garten sind durch herrlich gepflegte Rasenstücke und verschlungene Pfade verbunden.

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Victoria - Qualicum Beach

Auf Ihrem Weg nach Qualicum Beach können Sie einen Abstecher nach Duncan machen. Im "The Birds of Prey"-Besucherzentrum finden live Vorführungen statt. Im Que'utsun Einheimischen-Kulturzentrum kann man ebenfalls interessante Touren buchen. Westlich von Qualicum liegt der "Ziegen auf dem Dach"-Markt (Goats on the roof market) in Coombs statt, der mit einer Fülle an frischem Obst, Gemüse und lokalen Spezialitäten prahlen kann. Auch hier lohnt sich ein Besuch.

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

11. Tag: Qualicum Beach - Tofino

Auf Ihrem Weg können Sie am Cathedral Grove halten, um einen Spaziergang durch die turmhohen, 800 Jahre alten Bäume zu machen. Die Weiterfahrt führt Sie durch den Pacific Rim Nationalpark, vorbei an langen rauhen Stränden und Regenwald.

Fahrstrecke: ca. 165 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Tofino

Tofinos Umgebung kann man am besten mit dem Wort "atemberaubend" beschreiben! Die Besucher kommen in diese einzigartige Gegend, um an Walbeobachtungsfahrten teilzunehmen, Kajak zu fahren oder um bei Wanderungen die ursprüngliche Natur zu entdecken.

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

13. Tag: Tofino - Powell River

Heute fahren Sie von Comox mit der Fähre zum Powell River an die Sunshine Coast. Die Landschaft ist grün und mit einer üppigen Pflanzenwelt, mit vielen Seen und zahlreichen Tierarten versehen. Genießen Sie einen Spaziergang in dieser herrlichen Natur, hängen Sie die Füße ins kühle Nass oder gehen Sie auf eine kurze Wanderung. Die Sunshine Coast hat im Übrigen die größte Kopfquote an Künstlern im ganzen Land.

Fahrstrecke: ca. 250 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

14. Tag: Powell River - Whistler

Die Fahrt geht weiter in südliche Richtung bis zur Fähre zwischen Saltery Bay und Earls Cove. Danach fahren Sie mit einer weiteren Fähre von Longdale zur Horseshoe Bay. Ab Squamish führt der Highway 99 ins Landesinnere und verbindet dabei die Pazifikküste mit den Bergen der Coast Mountains, daher auch trägt er auch den Name "Sea-to-Sky Highway". Das legendäre Whistler genießt mit seinen ganzjährigen Angeboten den Ruf eines der führenden nordamerikanischen Resorts und ist als Austragungsort der alpinen Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen 2010 weltweit noch bekannter geworden.

Fahrstrecke: ca. 251 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

15. Tag: Whistler - Lillooet

Fahren Sie durch das Coast Mountain Range, um nach Whistler zu gelangen, wo Sie Ihren Adrenalinhaushalt beim Zip Trekking herausfordern können oder einfach im Dorf entspannen können. Anschließend geht es weiter durch das weite Land bis in das mitten in der Wildnis gelegene Lillooet.

Optional: BC Mining Museum
Das Britannia Mine Museum war lange Zeit die größte Kupfermine des britischen Weltreichs und bietet heutzutage eine Vielzahl an Exponaten und Aktivitäten. Sie können wie die damaligen Arbeiter in einem Minenwagen in den Stollen fahren und eine Zeitreise in die Vergangenheit erleben.

Fahrstrecke: ca. 130 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

16. Tag: Lillooet - Clearwater

1860 war Lillooet eine der größten Städte westlich von Chicago. Seine Geschichte ist fest verwurzelt mit dem BC Goldrausch von 1860. In der Stadt wird man in die alten Goldgräberzeiten zurückversetzt und das Denkmal "Meile 0" und die Opfergaben im örtlichen Museum erinnern an die Vergangenheit. Danach machen Sie sich auf nach Kamloops über Cache Creek und den Norden des wunderschönenWells Grey Nationalparks. Clearwater ist das Tor zu diesem wunderschönen Park und im Clearwater Tal gibt es fantastische Wanderwege und tolle Möglichkeiten, Kanu zu fahren, Wildwasser- und Reittouren zu unternehmen oder angeln zu gehen.

Fahrstrecke: ca. 305 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

17. Tag: Clearwater - Jasper

Nördlich von Clearwater liegt der Wells Gray Provincial Park im Cariboo Gebirge. Eine Vielzahl an Tieren lebt frei in dieser Gegend, z.B. Karibus, Elche, Schwarzbären, Biber und Wölfe; die Bäche sind reich an Forellen. Die vielen Seen laden einen geradezu dazu ein, die Landschaft auf dem Wasser zu erkunden. Ein atemberaubender Anblick sind auch die Spahats Falls, die aus vulkanischem Gestein 75 Meter in die Tiefe donnern oder die Helmcken Falls, die die vierthöchsten Wasserfälle Kanadas sind. Hier stürzt der Murtle River 141 Meter tief in den Canyon. Vom Wells Gray Provincial Park geht es zum Jasper Nationalpark, der mit ca. 10.800 qkm der größte Nationalpark der kanadischen Rocky Mountains ist. Im Norden grenzt er an den Willmore Wilderness Provincial Park, im Osten an das Yellowhead County, im Süden an das Columbia Icefield und im Westen an den Mount Robson Provincial Park.

Fahrstrecke: ca. 340 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

18. Tag: Jasper

Die Vielfalt an Tieren und Pflanzen ist in diesem Park überwältigend. Der Nationalpark bietet seinen Bewohnern Schutz und sorgt so für den Erhalt mancher Arten. Eine der besten Arten, den Park zu erkunden, ist zu Fuß über einen der vielen Wanderwege. Am Visitor Center bekommen Sie Kartenmaterial, das auch Wege zeigt, die mit dem Mountainbike befahren oder zu Pferde erkundet werden dürfen. Heute erwartet Sie noch ein weiteres Highlight, denn Sie begeben sich auf den Athabasca Gletscher (inklusive).

Inklusive: Columbia Icefield Gletscherabenteuer
Auf dem Weg nach Jasper liegt der Athabasca Gletscher direkt gegenüber des Columbia Icefield Besucherzentrums. Die Eiszunge ist ca. 6 km lang und 1 km breit. Der Athabasca Gletscherweg führt bis zum unteren Ende der Gletscherzunge. Die Rückbildung der Gletscherzunge ist entlang des Weges markiert.

Unterkunft: Bed & Breakfast

19. Tag: Jasper - Calgary

Fahren Sie südwärts entlang des berühmten Icefield Parkway, der sich durch zackige Bergspitzen, glitzernde Seen und majestätische Gletscher windet. Am Mittag erreichen Sie den Lake Louise und bestaunen dessen atemberaubende Schönheit. Der smaragdfarbene See ist eine der meistbesuchten Attraktionen im Yoho Nationalpark. Der Entdecker des Sees, Tom Wilson, benannte den See nach seiner Farbe, 1884 wurde der See jedoch umbenannt zu Ehren der Prinzessin Louise Caroline Alberta. Im Hintergrund dieses einmaligen Wassers sieht man den überwältigenden Gletscher - ein spektakuläres Bild, das man unbedingt auf Foto festhalten sollte! Danach fahren Sie durch den Banff Nationalpark nach Calgary.

Fahrstrecke: ca. 400 km

Unterkunft: Bed & Breakfast

20. Tag: Calgary

Calgary bietet einige Highlights, z.B. den Calgary Tower, von dem aus man eine unglaubliche Aussicht auf die Stadt hat; der Calgary Zoo und die Botanischen Gärten, das Heritage Park Historical Village oder das Grundstück des Olympiaparks der Winterspiele 1988.

Optional: Heritage Park - How the West was Once
Besuchen Sie des Museumsdorf Heritage Park und lernen Sie mehr über die Geschichte von Westkanadas und den vergangen Zeiten der Stadt Calgary. Das "lebendige" Museum erzählt eindrucksvoll die Geschichte Calgarys  von 1860 bis 1950. Besuchen Sie auch das ausgezeichnete Gasoline Alley Museum.

Unterkunft: Bed & Breakfast

Verpflegung: 1x Frühstück

21. Tag: Calgary

Je nach Abflugzeit können Sie noch ein wenig shoppen oder auf Besichtigungstour gehen, bevor Sie zum Flughafen fahren. Dort erfolgt die Rückgabe des Mietwagen. Sie treten voller Erinnerungen im Gepäck Ihre Rück- oder Weiterreise an.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Kanada erleben: Flexibel und unabhängig auf vier Rädern
Entdecken Sie die unberührte Wildnis und einzigartige Natur in Ihrem eigenen Tempo. Unsere durchdachten und erprobten Reiserouten führen Sie zu den schönsten Plätzen Nordamerikas. Genießen Sie den Komfort vorgebuchter Unterkünfte, damit Sie die Reise unbeschwert genießen können. Für die meisten Mietwagen-Rundreisen bieten wir zwei unterschiedliche Hotelkategorien an. Bei der Wahl Ihres Mietwagens haben Sie bei uns ebenfalls volle Freiheit, weil wir diesen nicht im Vorhinein mit eingeschlossen haben. Den Mietwagen bieten wir Ihnen gerne zu Sonderkonditionen passend zur Reiseroute an.

Selbstfahrer-Routen
Wir sind spezialisiert auf eine komplett flexible Planung der Reiserouten. Gerne stellen wir Ihnen eine individuelle Wunschtour ganz nach Ihrem Geschmack zusammen. Ihren Möglichkeiten setzen wir dabei kaum Grenzen: Bestimmen Sie selbst, welche Orte und Regionen Sie besuchen möchten, wann Sie starten wollen und wie lange Ihre Reise dauern soll. Auf Wunsch buchen wir Ihnen bereits vorab beliebte Ausflüge und Aktivitäten, so dass Sie nur noch „einsteigen“ müssen. Unsere erfahrenen Nordamerika-Experten beraten Sie gerne!

Die Kilometerangaben beziehen sich immer auf die kürzeste sinnvolle Route. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit zu Abstechern und landschaftlich lohnenden "Umwegen", durch die die tatsächlich gefahrene Strecke am Ende des Tages länger sein kann.

Mietwagen
Der Mietwagen ist nicht im Preis inklusive - wir buchen Ihnen gerne ein Fahrzeug in der gewünschten Kategorie zu besten Konditionen. Genaue Preise und Konditionen bitte anfragen.

Reisesaison
Wenn eine Buchung in zwei unterschiedliche Saisonzeiten fällt, wird der Reisepreis für diesen bestimmten Termin individuell berechnet. Bitte fragen Sie daher den Preis bei uns an.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren