Naturwanderreise von Oslo nach Bergen

Das Beste von Fjell- und Fjordnorwegen aktiv erleben

  • Wanderungen durch die fantastische Landschaft im Süden Norwegens
  • Rondane, Jotunheimen und Jostedalen Nationalpark
  • Fahrt mit der Dovrebahn in den Rondane
  • Berghotel im Herzen des Rondane Nationalpark
  • Fährfahrt durch den traumhafen Sognefjord
  • Hansestadt Bergen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen
  • Kundenstimmen (1)

10 Tage Norwegen

Wandern Fjorde ab 1.845 € Anfragen oder buchen

Kommen Sie mit auf diese Naturwanderreise in Südnorwegen und erleben Sie die Magie der Fjorde und Fjells. Das Herz Norwegens schlägt in seinen Nationalparks. Und mit dem Rondane, dem Jotunheimen sowie dem Jostedalen haben wir für diese Wanderreise gleich drei der schönsten und beeindruckendsten Nationalparks von Südnorwegen herausgepickt. Bereits die Anreise zum Rondane Nationalpark mit der Dovrebahn ist ein erstes Highlight. Es erwarten uns sanfte Berge und Wanderungen entlang von Flussläufen und einsamen Wasserfällen. Je weiter wir in Richtung des Jotunheimen, dem "Reich der Riesen", kommen, desto höher werden auch die Berggipfel. Mit dem Galdhøpiggen und dem Glittertind finden wir hier auf über 2.400 Metern die höchsten Berge Norwegens. Vergletschert und schroff ragen sie empor und schon von den niedrigeren Gipfeln genieße man eine atemberaubende und spektakuläre Aussicht auf das umliegende Bergmassiv. Krönender Abschluss unserer Wanderreise sind die Westfjorde, die ebenso wie die Hafen- und Hansestadt Bergen den Status des UNESCO-Welterbes haben. Mit der Schnellfähre durchqueren wir den König der Fjorde, den Sognefjord, bis hin zum Atlantik. Wir erreichen Bergen, dass uns mit seinen bunten, historischen Handelshäusern der deutschen Hanse zum Entdecken einlädt.

1. Tag: Oslo - Dovrebahn nach Otta
2. Tag: Bergpanorama Rondane Nationalpark
3. Tag: Versteckte Pfade im Rondane Nationalpark
4. Tag: Wanderung auf den Læshø
5. Tag: Jotunheimen Nationalpark
6. Tag: Zu den Fjorden
7. Tag: Freizeit am Sognefjord
8. Tag: Wanderung zum Stedjeåsen
9. Tag: Über den Sognefjord zur Hansestadt Bergen
10. Tag: Bergen

Leistungen enthalten

  • Norwegen Wanderreise gemäß Programm
  • Geführte mittelschwere Wanderungen laut Programm
  • Stadtführung in Bergen
  • Fährfahrt von Sogndal nach Bergen
  • Alle Gepäck- und Personentransporte

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

9x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.

Ein Einzelzimmer ist gegen Aufpreis buchbar. Alleinreisende können ein halbes Doppelzimmer buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der genannte Einzelzimmer-Zuschlag berechnet.

Verpflegung

9x Frühstück, 7x Abendessen

Tourbegleitung

Deutschsprachige Reiseleitung

Transportarten

Bahn, Fähre, Reisebus, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Flughafentransfer Bergen: ca. 20 EUR p.P.
Rückfahrt mit der Bergenbahn von Bergen nach Oslo: 130 EUR p.P.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Gletscherbus am freien Tag vor Ort zahlbar mit Karte: ca. 30 EUR p.P.
Kurze Blaueistour vorab buchbar (Gletscherbus nicht enthalten): 70 EUR p.P.

1. Tag: Oslo - Dovrebahn nach Otta

Um 14:30 Uhr (Treffen mit der Gruppe um 13:45 Uhr) geht es mit der Dovrebahn nach Otta, dem Tor zu den Nationalparks Rondane und Jotunheimen. Nach unserer Ankunft bringt uns ein kurzer Transfer hoch auf den Fjell und zu unserem ruhig und mitten in der Natur gelegenen Berghotel mit Blick auf das Rondane Massiv.

Unterkunft: Rondane Høyfjellshotell

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Bergpanorama Rondane Nationalpark

Am Morgen brechen wir direkt vom Hotel in die sanften Berge des Rondane Nationalparks auf und wandern entlang eines Flusslaufs an einsamen Wasserfällen vorbei. Unser Ziel ist die sagenumwobene Peer-Gynt-Hütte, von wo wir die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Besonders beliebt und begehrt sind die auf der Hütte servierten Waffeln mit Rahm und Marmelade, die dort frisch zubereitet werden.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 17 km
Aufstieg: 200 m

Unterkunft: Rondane Høyfjellshotell

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

3. Tag: Versteckte Pfade im Rondane Nationalpark

Unsere nächste Wanderung im Rondane Nationalpark führt uns auf wilden und einsamen Pfaden nach Raphamn. Wir starten wieder direkt vom Hotel aus. Begleitet von malerischen Ausblicken auf die verschneiten Gipfel des Jotunheimen und lichte Birkenwäldern erwartet uns ein herrlicher Tag in unberührter Natur. Auf dem Rückweg liegt unser Blick auf den kahlen Bergspitzen des Rondane. Natur pur und kaum Zivilisation zu erkennen - so ist Norwegen am besten zu genießen. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, den hauseigenen Pool und die Sauna zu nutzen – eine verdiente Wohltat nach den ersten beiden Wandertagen!

Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 14 km
Aufstieg: 350 m

Unterkunft: Rondane Høyfjellshotell

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

4. Tag: Wanderung auf den Læshø

Ein gut einstündiger Transfer bringt uns in das Tal von Lom und zu unserem nächsten Hotel. Unsere Reiseleitung wird eine Wanderung auf den Læshø anbieten. Von oben haben wir einen wunderbaren Blick ins Tal von Lom und weit in den Jotunheimen Nationalpark hinein mit Blick auf den höchsten Berg Norwegens, den Galdhøpiggen.
Alternativ: Wer möchte genießt heute einfach die Ruhe am beschaulichen Fluss mit seiner Auenlandschaft oder stattet einer der größten und schönsten Stabkirchen Norwegens einen Besuch ab.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 850 m

Unterkunft: Fossheim Turisthotell

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

5. Tag: Jotunheimen Nationalpark

Nach einer kurzen Fahrt vom Tal in die Berge nach Spiterstulen (1.100 m) befinden wir uns mitten im Herzen der höchsten Berge Norwegens, dem Galdhøppigen (2.469 m) und dem Glittertind (2.464 m). Doch so hoch wollen wir gar nicht hinauf. Wir wandern entlang eines Wasserfalls bis zu einer Höhe von 1.500 m. Dort legen wir eine wohlverdiente Pause ein, um die klare Luft in uns aufzusaugen und die fantastische Landschaft zu genießen.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Aufstieg: 400 m

Unterkunft: Fossheim Turisthotell

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Zu den Fjorden

Eine wunderbare Fahrt über das Sognefjell erwartet uns heute. Über das teilweise vergletscherte Sognegebirge geht es zur Sognefjellshytta (1.410 m). Mit Blick auf den Krossbu-Gletscher starten wir hier unsere Rundwanderung. Einsame Seen und vereinzelte Schneefelder begleiten uns auf unserem Weg, der uns immer wieder zu lohnenswerten Aussichtspunkten führt. Genießen Sie die Ruhe und die klare Luft, bevor es zurück in die gemütliche Hütte geht. Hier können Sie typisch norwegische Waffeln mit Rømme (Sauerrahm) oder Brunost (Braunkäse) kosten. Beides echte Spezialitäten und nur zu empfehlen! Schließlich fahren wir hinunter an den Sognefjord - Norwegens längster und tiefster Fjord. Die bergige Umgebung gehört zu den beliebtesten Wanderregionen Norwegens. Der Fjord mit seinen vielen malerischen Seitenarmen ist bekannt für seine eindrucksvolle Landschaft mit steilen Berghängen und tosenden Wasserfällen.

Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 12 km
Aufstieg: 200 m

Unterkunft: Hofslund Fjord Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

7. Tag: Freizeit am Sognefjord

Heute haben Sie Zeit, um einfach mal zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Wer unternehmenslustig ist, bucht vorab eine Blaueistour auf den Nigardsbreen, bei der man mit Steigeisen und Seil auf den Gletscher steigt. Alternativ kann man auch eine Wanderung zur Gletscherwand unternehmen. Oder Sie fahren mit der weltbekannten Flåmsbana und mit der Fähre über den traumhaften Nærøyfjord. Der schönste und wildeste Nebenarm des Sognefjords zählt zu den UNESCO Weltnaturerben!

Unterkunft: Hofslund Fjord Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Wanderung zum Stedjeåsen

Heute wandern wir entlang des Sognefjords. Wir starten direkt vom Hotel und steigen hoch zum kleinen See Stedjeåsen. Ein grandioser Blick auf den Seitenarm des Sognefjords bietet sich uns, der sich von hier noch weitere 200 Kilometer bis zum Meer erstreckt. Der See eignet sich bestens als Pausenplatz mit Fjordpanorama. Nach dem Abstieg haben wir noch Zeit, um durch Sogndal zu schlendern.

Gehzeit: ca. 4 Std.
Wanderstrecke: ca. 8 km
Aufstieg: 500 m

Unterkunft: Hofslund Fjord Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

9. Tag: Über den Sognefjord zur Hansestadt Bergen

Ein Highlight unserer Reise durch Westnorwegen wartet auf uns: Am Morgen bringt uns eine Schnellfähre nach Bergen. Wir durchqueren dabei den Sognefjord der Länge nach bis zum Atlantik. Die Aussicht von Deck ist wirklich imposant, wenn sich links und rechts die tief eingeschnittenen und grün bewachsenen Fjordwände auftürmen. Wir lassen uns den Wind durch die Haare wehen und schiffen erholt im Hafen von Bergen ein. Am frühen Nachmittag erwarten uns ein kleiner Stadtrundgang mit Erläuterungen zu der Bedeutung dieses ehemals so strategischen Handelsplatzes der Hanse und eine Wanderung auf den Berg Fløyen (399 m).

Gehzeit: ca. 4 Std.
Wanderstrecke: ca. 10 km
Aufstieg: 400 m

Unterkunft: Thon Hotel Bristol

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

10. Tag: Bergen

Farvel Norge! Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Verlängerungsprogramm. Nach- und Vorübernachtungen in Bergen und Oslo organisieren wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Anforderungen
Je nach Wanderung werden innerhalb von ca. 5 Stunden bis zu 17 Kilometer bewältigt. Eine entsprechende Kondition und Fitness ist hierbei ebenso erforderlich wie Trittsicherheit in unebenem und steinigem Gelände. Es besteht die Möglichkeit, an einzelnen Tagen zu pausieren.

Hinweis
Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs aufgrund von Witterungsverhältnissen vorbehalten.

Solveig L. 12.07.2018

Die Wanderreise in Norwegen war wunderbar. Eine nette kleine Gruppe, eine sehr entspannte Reiseleitung, tolle Unterkünfte und wirklich schöne lange Wanderungen (bis 28 km über unebene Wege) in beeindruckender Landschaft.

Herzliche Grüße

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren