Ostafrika Safari - Ruf der Wildnis

Komfort-Safari zu den grandiosen Wildschutzgebieten von Kenia und Tansania

  • Big Five in der Masai Mara
  • Amboseli - Elefantenparadies am Fuße des Kilimandscharo
  • Riesige Baobab Bäume im Tarangire
  • Überwältigende Szenerie im Ngorongoro-Krater
  • Safarifeeling pur in der Serengeti
  • Intensive Tierbeobachtung
  • Besuch eines Elefantenwaisenhauses
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

13 Tage Kenia · Tansania

Tierbeobachtung Safari 18 bis 35 ab 3.665 € Anfragen oder buchen

In Kenia und Tansania liegen einige der großartigsten Nationalparks und Reservate der Welt. Erlebe bei dieser Ostafrika Safari die atemberaubende Vielfalt der afrikanischen Tierwelt und faszinierende Landschaften. Weite Steppenlandschaften voller Wildtiere, ein Waisenhaus für Elefanten, ein Massai-Dorf und ein uralter Vulkankessel: Dies ist kein Film, sondern nur ein Vorgeschmack auf das, was diese Reise in Ostafrika zu bieten hat. Intensive Pirschfahrten in der Masai Mara in Kenia und der Serengeti in Tansania bieten uns beste Gelegenheit, viele wilde Tiere zu beobachten. Selbst die weniger bekannten Nationalparks von Ostafrika, die wir auf dieser Reise erkunden, bieten eine solche Wucht an Naturerlebnissen, dass du aus dem Stauen überhaupt nicht mehr herauskommen wirst. Außerdem werden wir in offenen Allrad-Fahrzeugen in den Tierreservaten unterwegs sein und in komfortablen afrikanischen Safari-Lodges übernachten. Die Abende genießen wir am Lagerfeuer in der Wildnis, die von der untergehenden afrikanischen Sonne in warmes Licht getaucht ist. Eine echte Safari-Erfahrung ohne Kompromisse!

1. Tag: Nairobi
2. Tag: Nairobi - Masai Mara
3. Tag: Masai Mara
4. Tag: Masai Mara – Lake Elementaita
5. Tag: Lake Elementaita - Amboseli
6. Tag: Amboseli Nationalpark
7. Tag: Amboseli - Arusha
8. Tag: Arusha – Tarangire Nationalpark
9. Tag: Tarangire Nationalpark
10. Tag: Tarangire - Serengeti
11. Tag: Serengeti
12. Tag: Serengeti - Ngorongoro Krater
13. Tag: Ngorongoro Krater - Arusha

Leistungen enthalten

  • Ostafrika Rundreise gemäß Programm
  • Mahlzeiten und Unterbringung gemäß Programm
  • Transport im speziellen Safari-Truck
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Pirschfahrten in der Masai Mara
  • Eintritt zum Giraffen-Zentrum in Nairobi
  • Besuch im Elefantenwaisenhaus Nairobi
  • Pirschfahrten im Tarangire Nationalpark
  • Besuch eines lokalen Marktes
  • Pirschfahrten in der Serengeti
  • Exkursion in den Ngorongoro Krater

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

2x Mittelklasse-Hotel
2x Komfort-Lodge
8x Komfort-Wohnzelt
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Alleinreisende Teilnehmer/innen teilen sich das Zimmer mit einem/einer Mitreisenden des gleichen Geschlechts. Auf Wunsch ist gegen Aufpreis ein Einzelzimmer buchbar.

Verpflegung

11x Frühstück, 10x Mittagessen, 10x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag (Aufpreis: 709 €)
Ballon Safari in der Serengeti
Maasai Village Tour

1. Tag: Nairobi

Unsere Ostafrika Abenteuerreise beginnt in dem Moment, in dem das Flugzeug in Nairobi landet. Am Flughafen wirst du bereits vom Transferservice herzlich willkommen geheißen und mit dem privaten Transportmittel durch die moderne Innenstadt zu unserer Unterkunft gefahren. Hier findet am späten Nachmittag das Willkommenstreffen mit dem Reiseleiter und der Gruppe statt.

Spüre wie deine Spannung steigt, während der Guide die Reiseroute unserer bevorstehenden Safari vorstellt. An diesem Abend gibt es die Möglichkeit, zusammen in einem lokalen Restaurant zu Abend zu essen. Dies ist die perfekte Zeit, um unsere ersten Brocken Suaheli zu erlernen. Die Aussprüche „Jambo“ (Hallo) und „Asante-Sana“ (Vielen Dank) wirst du in den nächsten Tagen oft brauchen. Lerne deine Mitreisenden bei einem herzhaften kenianischen Essen kennen, bevor es morgen ab in die Wildnis geht.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Nairobi - Masai Mara

Wir beginnen den Tag mit einem warmen Frühstück im Hotel, bevor wir unsere lokalen Guides treffen und in die Safarifahrzeuge einsteigen, um unser großartiges Masai Mara-Abenteuer zu beginnen.

Wir durchqueren das Great Rift Valley auf dem Weg zu unserer klassischen afrikanischen Safari-Lodge in der berühmten Masai Mara, die wir gerade rechtzeitig zum Mittagessen erreichen. Danach hast du Zeit für eine kurze Siesta oder ein erfrischendes Bad im Pool. An diesem Nachmittag brechen wir zu unserer ersten Pirschfahrt auf und können in der sanft hügeligen Landschaft dieses herrlichen Naturschutzgebiets einige der großen und kleinen Wildtiere Afrikas sehen. Vielleicht entdecken wir sogar schon erste Raubtiere wie Löwen und Geparden, die hier in diesem Schutzgebiet zahlreich vorkommen.

Enthaltene Aktivitäten:
Pirschfahrt am Nachmittag in der Masai Mara

Unterkunft: Komfort-Lodge

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Masai Mara

Wir starten bereits frühmorgens zu einer Pirschfahrt im Morgengrauen - eine hervorragende Zeit, um das Treiben der wilden Tiere zu beobachten, bevor diese sich vor der Mittagshitze im Dickicht verstecken. Am späten Vormittag kehren wir zurück in die Lodge, um etwas zu essen und am Pool zu faulenzen, bevor wir uns auf eine abendliche Pirschfahrt auf der Suche nach Afrikas schwer fassbaren Großkatzen begeben: dem Löwen, dem Leoparden und dem Gepard. Dieses Reservat ist der Schauplatz eines der unglaublichsten und spektakulärsten Naturereignisse: der Großen Migration. Je nach Jahreszeit kannst du beobachten, wie Millionen von Gnus und Zebras ihr Leben beim Versuch der Überquerung des Mara River riskieren, während unzählige Krokodile im Fluss und Löwen an dessen Ufer nur darauf warten, das eines der Herdentiere die Kontrolle verliert und dadurch zur leichten Beute wird.

An diesem Morgen hast du die optionale Möglichkeit, eine einmalige Heißluftballon-Safari zu erleben (muss bei Interesse vorab angemeldet werden).

Enthaltene Aktivitäten:
Pirschfahrten in der Masai Mara

Unterkunft: Komfort-Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Masai Mara – Lake Elementaita

Wir gönnen uns eine letzte morgendliche Beobachtungsfahrt in der unvergesslichen Masai Mara, bevor wir in Richtung Norden reisen. Der Lake Naivasha, an dem wir am Nachmittag vorbeikommen, wurden einige Szenen des Filmklassikers „Out of Africa“ gedreht. Unser Ziel ist der Lake Elementaita, an dessen Ufer wir den Tag ausklingen lassen. Diese Region im Herzen des Great Rift Valley gilt wegen ihrer bunten Vogelwelt als Geheimtipp für Vogelbeobachter. Aber auch Zebras, Elenantilopen, Gazellen und Warzenschweine leben in der Uferregion. Nach unserer Ankunft in der Lodge gibt es Zeit zum Relaxen, bevor wir uns zum Abendessen wieder zusammenfinden.

Unterkunft: Komfort-Wohnzelt

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Lake Elementaita - Amboseli

Bevor wir unser nächstes Ziel erreichen, führt uns unsere heutige Route zurück an Nairobi, wo wir die Gelegenheit haben, einige der größten Landsäugetiere Afrikas aus der Nähe zu sehen.

Wir besuchen das Giraffen-Zentrum mit dem höchsten Tier der Welt sowie das herzerwärmende Elefantenwaisenhaus, im dem zuckersüße Elefantenbabies aufgepäppelt und auf das Leben in der Wildnis vorbereitet werden. Hier wird eine erstaunliche Arbeit geleistet und ein hervorragender Beitrag für den Tierschutz geleistet.

Nach einem Picknick machen wir uns auf den Weg in den Amboseli Nationalpark und erreichen am Nachmittag unsere Lodge am Rande des Parks. Dieses landschaftlich schöne Naturschutzgebiet am Fuße des Kilimandscharo fasziniert mit einer artenreichen Tierwelt und ist vor allem für seine großen Elefantenherden bekannt.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch eines Elefanten-Waisenhauses
Besuch des Giraffen-Zentrums

Unterkunft: Komfort-Wohnzelt

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Amboseli Nationalpark

Der ganze Tag steht uns zur Erkundung dieses Naturschutzgebietes zur Verfügung, das für seine malerische Kulisse mit Elefanten vor dem majestätischen Kilimandscharo berühmt ist. Bei klarem Wetter kannst du von vielen Stellen im Park aus den höchsten Berg Afrikas mit seinem schneebedeckten Gipfel sehen. Es ist der Traum eines jeden Fotografen! Auf einer ausgedehnten Pirschfahrt halten wir neben grauen Dickhäutern auch Ausschau nach Giraffen, Löwen, Zebras, Gnus, Hyänen und Flusspferden. In der Lodge wird uns ein Mittagsbuffet serviert. Danach hast du die Möglichkeit ein lokales Massai Dorf zu besuchen.

Unterkunft: Komfort-Wohnzelt

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Amboseli - Arusha

Tansania ruft nach uns! Nach dem Frühstück reisen wir durch den Amboseli zur tansanischen Grenze. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten fahren wir nach Arusha, der größten Stadt im Norden Tansanias. Arusha liegt am Fuße des Mount Meru und markiert das Eingangstor zu den grandiosen Nationalparks. Schlendere über den Massai-Markt, wo du nach schönen Souvenirs stöbern kannst, und lasse in einem Café die neuen Eindrücke auf dich wirken. Bei einem Abendessen in einem lokalen Restaurant (nicht inklusive) stimmen wir uns auf den zweiten Teil unseres afrikanischen Abenteuers ein!

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Arusha – Tarangire Nationalpark

Wir beginnen den Tag mit einem stärkenden Frühstück im Hotel, bevor wir unsere lokalen Safari-Guides treffen und unsere Plätze im Geländefahrzeug einnehmen. Wir machen uns auf zu unserer Lodge beim Tarangire Nationalpark, unserem ersten Safariziel in Tansania. Nach dem Mittagessen kannst du dich in der Mittagssonne am Pool entspannen, bevor wir zu einer Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark aufbrechen, der für seine riesigen Baobab-Bäume und die ebenso riesigen Elefantenherden bekannt ist. An der einzigen permanenten Wasserquelle des Gebietes, dem Tarangire-Fluss, ist besonders in der Trockenzeit die Tierdichte enorm. Ein fantastischer Ort für Tierbeobachtungen! Nach dem eindrucksvollen Sonnenuntergang über der Savanne erwartet uns in der Lodge ein reichhaltiges Abendessen.

Enthaltene Aktivitäten:
Pirschfahrt am Nachmittag im Tarangire Nationalpark

Unterkunft: Komfort-Wohnzelt

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Tarangire Nationalpark

Wir beginnen diesen neuen Safaritag am frühen Morgen. Es geht erneut in den Tarangire Nationalpark, den wir heute bei einer ganztägigen Pirschfahrt erkunden. Hier tummeln sich die verschiedensten Wildtiere, wie Büffel, Zebras, Kudus, Impalas, Gazellen und Antilopenherden. Die auffälligen Affenbrotbäume bieten tolle Fotomotive! Zur Mittagszeit suchen wir uns ein schönes Fleckchen für ein Picknick und lassen uns die Lunchpakete schmecken. Nach dem aufregenden Tag in der wilden Natur, kommt uns ein erfrischendes Bad im Pool sehr gelegen.

Enthaltene Aktivitäten:
Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark

Unterkunft: Komfort-Wohnzelt

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10. Tag: Tarangire - Serengeti

Nach dem Frühstück fahren wir mit unseren Safarifahrzeugen zu unserem nächsten Ziel: der Serengeti. Dieses weltweit bekannte Naturschutzgebiet der Superlative ist der Traum aller Tierliebhaber. Unterwegs begleiten uns die herrlichen Landschaften des Rift Valley und vom Rand des Ngorogoro-Kraters können wir bereits einen ersten Blick in dieses weitere einzigartige Naturwunder werfen, das wir in ein paar Tagen genauer unter die Lupe nehmen. Im Dorf Mto Wa Mbu besuchen wir einen lokalen Markt, bevor es weiter zum Haupttor der Serengeti geht. Am Nachmittag erreichen wir die weiten Ebenen dieses riesigen Reservats und können auf dem Weg zu unserer Lodge bereits erste Wildtiere in der Savanne beobachten. Unsere Zelt-Lodge befindet sich im Herzen der Serengeti und ist ein hervorragender Ausgangspunkt für unsere Tierbeobachtungsfahrten. Nach dem Abendessen kannst du dir ein lauschiges Plätzchen im Freien unter dem afrikanischen Sternenhimmel suchen und den Geräuschen nächtlicher Tiere lauschen, die sich zur Jagd begeben.

Enthaltene Aktivitäten:
Marktbesuch in Mto Wa Mbu

Unterkunft: Komfort-Wohnzelt

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

11. Tag: Serengeti

Wir werden einen ganzen Tag auf Safari in der Serengeti verbringen und die weiten Ebenen erkunden. Auf den Pirschfahrten wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit Elefanten, Büffel, Giraffen, Strauße und zahlreiche weitere Tiere zu Gesicht bekommen. Mit viel Glück entdecken wir vielleicht sogar Geparden auf der Jagd oder einen faul im Geäst eines Baumes dösenden Leopard. Wenn die Große Migration in der Nähe ist, wird uns Wildlife-Genuss vom Feinsten geboten: Millionen von Gnus und Zebras, soweit das Auge reicht – eines der großartigsten Naturschauspiele Afrikas. Ein Abendessen vom Buffet erwartet uns nach der Rückkehr ins Camp. Ein nächtliches Busch-Konzert begleitet uns in den Schlaf.

Enthaltene Aktivitäten:
Pirschfahrt in der Serengeti

Unterkunft: Komfort-Wohnzelt

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

12. Tag: Serengeti - Ngorongoro Krater

Nach dem Frühstück verlassen wir die Serengeti und machen auf unserem Weg zum Parkausgang eine morgendliche Pirschfahrt. Der letzte Höhepunkte unserer Safari: der wirklich einzigartige Ngorongoro Krater. Der Krater ist ein einzigartiges Tierparadies und zählt zu den Sieben Naturwundern Afrikas. Am späten Vormittag erreichen wir den Kraterrand und fahren über eine steile Piste hinunter zum Boden. Neben Löwen, Gnus, Zebras, Büffeln, Elefanten und Gazellen gibt es hier sehr große Chancen das seltene Spitzmaulnashorn zu erblicken. Ein wahres Naturwunder, wie es nur in Afrika zu finden ist.

Enthaltene Aktivitäten:
Pirschfahrt im Ngorogoro Krater

Unterkunft: Komfort-Wohnzelt

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

13. Tag: Ngorongoro Krater - Arusha

Es ist deine letzte Chance noch ein paar Souvenirs einzukaufen, bevor wir auf dem Rückweg nach Arusha nochmal einen spektakulären Ausblick auf das Great Rift Valley genießen. Voller Erinnerungen und mit jeder Menge neuer Freunde und Erlebnisse im Gepäck heißt es Abschied nehmen von Ostafrika.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren