Ostafrikas Naturparadiese Kenia · Tansania

Ostafrikas Naturparadiese

Entdecke die Tierwelt, Geschichte, Menschen, Kultur und Naturwunder auf dieser Erlebnisreise durch Kenia und Tansania

  • Pirschfahrt im Lake Nakuru Nationalpark
  • Begegnung mit den Massai
  • Safari in der berühmten Masai Mara
  • Auf der Suche nach den "Big Five" in der Serengeti
  • Wildbeobachtung im Tierparadies Ngorongoro Krater
  • Wandern in herrlicher Natur in den Usambara Bergen
  • Entspannung an den Traumstränden Sansibars
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

20 Tage Kenia · Tansania

Nationalparks Safari Begegnung Strand ab 3.569 € %-Aktion bis 30.06.2024 Anfragen oder buchen

Ostafrikas Naturparadiese - am Ende dieser Reise wirst du dich fragen, ob das alles wirklich passiert ist oder du nur einen wunderschönen Traum hattest. Beginne deine Reise in Kenias pulsierender Hauptstadt Nairobi, bevor dich unvergessliche Safarierlebnisse erwarten: Erspähe Flamingos und andere Wildtiere am Lake Nakuru, erforsche auf Pirschfahrten die Tierwelt der Masai Mara, begib dich auf die Suche nach den "Big Five" in den Weiten der weltberühmten Serengeti und genieße Wildbeobachtungen im beeindruckenden Ngorongoro Krater. Ein Abstecher führt dich in die nahezu unberührte Natur der Usambara Berge, bevor du es dir an den Bilderbuchstränden der Insel Sansibar gemütlich machst und dich vom Duft exotischer Gewürze in eine Welt aus 1001 Nacht entführen lässt.

1. Tag: Nairobi
2. Tag: Nairobi - Lake Nakuru Nationalpark
3. Tag: Lake Naivasha
4. Tag: Lake Naivasha
5. Tag: Lake Naivasha - Loita Hills Maasai Dorf
6. Tag: Masai Mara Nationalreservat
7. Tag: Masai Mara Nationalreservat
8. Tag: Masai Mara - Nairobi
9. Tag: Nairobi
10. Tag: Nairobi - Mto Wa Mbu
11. Tag: Ngorongoro Krater - Serengeti Nationalpark
12. Tag: Serengeti Nationalpark
13. Tag: Serengeti Nationalpark - Mto Wa Mbu
14. Tag: Usambara Berge
15. Tag: Usambara Berge
16. Tag: Usambara Berge - Dar es Salaam
17. Tag: Stone Town / Sansibar
18. Tag: Sansibar Nordküste
19. Tag: Sansibar Nordküste
20. Tag: Stone Town

Leistungen enthalten

  • Ostafrika Overlandtour gemäß Programm
  • Transporte, Unterbringung und Verpflegung gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Aufenthalt auf der Insel Sansibar
  • Dorfbesuch im Lake Nakuru
  • Pirschfahrt im Lake Nakuru Nationalpark
  • Loita Hills: Dorf-Besuch & "Cultural Talk" mit den Masai
  • Pirschfahrten im Masai Mara Reservat
  • Dorfrundgang in Mto Wa Mbu mit Abendessen
  • Serengeti & Ngorongoro Krater Safari
  • Wanderung zum Irente Aussichtspunkt in den Usambara Mountains

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

4x Standard-Hotel
10x Campingplatz
3x Buschcamp
2x Bungalow
Während der Tour wird in Doppelzimmern sowie geräumigen Zwei-Personen-Zelten übernachtet.
Alleinreisende werden mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht.
Einzelzimmer sind auf Wunsch gegen Aufpreis buchbar.

Du benötigst für diese Reise einen eigenen Schlafsack.

Wir übernachten auf Zeltplätzen mit zum Teil einfacher Ausstattung. Die spektakuläre Kulisse und die Gelegenheit in den Nationalparks umgeben von den wilden Tieren Afrikas zu übernachten, entschädigen den fehlenden Komfort aber allemal und sind ein wichtiger Bestandteil unserer Afrika Safari.

Verpflegung

18x Frühstück, 13x Mittagessen, 13x Abendessen
Während des Campings sind Frühstück, Abendessen und die meisten Mittagessen inkludiert. Für nicht enthaltene Mittagessen solltest du ca. USD10-15 pro Mahlzeiten einplanen, für nicht enthaltene Abendessen ca. USD12-25.

Tourbegleitung

Diese Reise wird von drei englischsprachigen Crew-Mitgliedern begleitet - Reiseleiter, Koch und Fahrer.

Die Aufgabe des Reiseleiters besteht darin, den gesamten Ablauf und den reibungslosen Verlauf der Reise zu organisieren, die Reiselogistik zu verwalten, die Trinkgeldkasse (falls zutreffend) zu koordinieren und Arbeitsgruppen zu bilden, die sich beim Kochen, Saubermachen und Einkaufen abwechseln. Der Gruppenleiter bemüht sich darum, die Reise für alle Reisenden so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten.

Auch wenn sie keine Reiseleiter im klassischen Sinne sind, kannst du davon ausgehen, dass sie über ein breites Allgemeinwissen über die Länder verfügen, die auf der Reise besucht werden, darunter historische, kulturelle, religiöse und soziale Aspekte. Zusätzlich arbeiten wir mit einheimischen, lokalen Guides zusammen, wenn wir der Meinung sind, dass spezifisches Wissen den Spaß an den besuchten Orten erhöht, vor allem wenn es darum geht, Wildtiere aufzuspüren und zu identifizieren. Unabhängig von ihrem Herkunftsland werden unsere Reiseleiter aufgrund ihrer Führungsqualitäten ausgewählt und sind wunderbare Botschafter für den schönen afrikanischen Kontinent und seine Menschen.

Der Koch ist zuständig für die Zubereitung der Mahlzeiten und hilft dabei, die Arbeitsgruppen für die Vorbereitung der Mahlzeiten und den Abwasch zu koordinieren. Köche sind auch für die Organisation des Lebensmitteleinkaufs zuständig, und, was am wichtigsten ist, sie sorgen dafür, dass die hohen Hygienestandards im Camp jederzeit eingehalten werden.

Die Hauptverantwortung des Fahrers besteht darin, die Gruppe sicher ans Ziel zu bringen; er ist auch für die Wartung des Fahrzeugs verantwortlich.

Es wird von jedem erwartet, dass er/sie sich an den anfallenden Aufgaben beteiligt und seinen/ihren Teil dazu beiträgt, die Camparbeit zu erleichtern. Die Aufgaben werden nach einem rotierenden System verteilt, bei dem sich alle Mitglieder die allgemeinen Aufgaben im Camp teilen - Kochen, Einkaufen, Abwaschen usw. Wenn die ganze Gruppe mitmacht, geht es schneller, einfacher und macht mehr Spaß.

Transportarten

Overland-Truck, Fähre, Minibus, Allradfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Nairobi

Jambo! Willkommen in Kenia! Dein Ostafrika-Abenteuer beginnt mit einem Willkommenstreffen um 18 Uhr. Wenn du vor dem Treffen noch Zeit hast, kannst du die Stadt bei einem Ausflug wie der "Nairobi Experience" kennenlernen. Diese optionale 4-stündige Tour ist eine großartige Möglichkeit, ein Gefühl für Nairobi zu bekommen, und beinhaltet ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nach dem Begrüßungstreffen kannst du dich mit deinen neuen Reisebegleitern zu einem optionalen Gruppenabendessen treffen.

Optionale Aktivitäten:
- Nairobi City Experience - USD55

Unterkunft: Standard-Hotel

2. Tag: Nairobi - Lake Nakuru Nationalpark

Wir starten unsere Entdeckungstour mit einer Fahrt in nordwestliche Richtung. Vorbei an herrlichen Ausblicken auf das Great Rift Valley, den Lake Naivasha und Elementaita geht es zum Lake Nakuru Nationalpark. Im Herzen des Great Rift Valley gelegen, ist der Lake Nakuru Nationalpark ein großartiger Ort, um Wildtiere zu beobachten, was wir morgen auf einer frühmorgendlichen Pirschfahrt tun werden. Mit unserem Guide besuchen wir zunächst ein nahegelegenes Dorf. Dies ist eine fantastische Gelegenheit, um mit den Einheimischen zu interagieren und ein Gefühl für das Alltagsleben hier zu bekommen. Nimm an einem Kochkurs teil und später am Abend, sobald wir ins Camp zurückgekehrt sind, kannst du die Ergebnisse beim Abendessen genießen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Lake Nakuru - Dorfspaziergang & Kochkurs

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Das Camp befindet sich außerhalb des Parks, ist günstig gelegen und verfügt über Spültoiletten und Duschen.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Lake Naivasha

Nach einem frühen Frühstück geht es in den Lake Nakuru Nationalpark zu einer Pirschfahrt im Overlandfahrzeug. Neben den anderen Vertretern der Big Five ist der Lake Nakuru auch die Heimat von Nashörnern und es besteht eine gute Chance, eines dieser prächtigen Tiere zu erspähen und zu fotografieren. Zum Mittagessen kehren wir ins Camp zurück, bevor wir weiter zum Lake Naivasha fahren. Der Naivasha See ist einer der wenigen Süßwasserseen im Great Rift Valley und besitzt schwimmende Inseln aus Papyrusschilf und einen Uferstreifen aus flachen Akazien. Außerdem beherbergt der See eine gesunde Population von Flusspferden und eine enorme Vogelvielfalt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Pirschfahrt im Lake Nakuru Nationalpark

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Der Campingplatz ist einfach, mit Duschen und Toiletten mit Wasserspülung. Keine Upgrades möglich. WLAN an der Bar verfügbar.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Lake Naivasha

Genieße einen freien Tag und wähle aus einer Vielzahl von optionalen Aktivitäten rund um den Lake Naivasha. Wage einen Ausflug in den Hell's Gate Nationalpark, der wunderschöne Klippen, Schluchten, Felstürme, Vulkane und eine Reihe von geothermischen Phänomenen zu bieten hat. Eine weitere tolle Möglichkeit ist eine Bootsfahrt über den Naivasha See - vielleicht die beste Art, die Atmosphäre dieser üppigen Gegend zu genießen. Wenn du auf der Suche nach etwas Aktivem bist, kannst du dir für den Tag ein Fahrrad ausleihen und dich auf eigene Faust auf Entdeckungstour begeben, jenseits der Kakteen und Olivenbäume.

Besondere Informationen: Für die optionale Wanderung am Kratersee, den Hell's Gate Nationalpark und den Fahrradverleih fällt eine Transportgebühr von USD 50 pro Fahrzeug an.

Für die Wanderung im Lake Naivasha Crater Lake Game Sanctuary fallen zusätzlich USD 25 pro Guide an.

Für den Fahrradverleih wird eine zusätzliche Gebühr von 26 USD für den Eintritt in den Nationalpark fällig, plus weitere 250 kenianische Schillinge für die Erlaubnis, mit dem Fahrrad innerhalb des Parks zu fahren.

Optionale Aktivitäten:
- Lake Naivasha - Fahrradverleih - USD12
- Lake Naivasha - Bootsfahrt - KES4000
- Lake Naivasha - Game Walk im Crater Lake Game Sanctuary (Eintritt) - USD20
- Lake Naivasha - Hell's Gate Nationalpark (Pirschfahrt) - USD40

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Lake Naivasha - Loita Hills Maasai Dorf

Wir verlassen den Naivasha See und machen einen kurzen Stopp in Narok, um ein paar Lebensmittel einzukaufen. Weiter geht es zu den Loita Hills, der Heimat des Maasai-Volkes, wo wir zum Mittagessen anhalten. Wir campen im Dorf Tepesua, das dafür bekannt ist, sich für die Gesundheit und Bildung der Maasai-Frauen einzusetzen. Bei unserer Ankunft werden wir von traditionellen Maasai-Kriegergesängen und -tänzen begrüßt, bevor uns unser Gastgeber die Details des Maasai-Krieger-Trainings erklärt. Mache einen Spaziergang zum Gemeinschaftsdorf, das gegründet wurde, um die Armut der Maasai-Witwen zu lindern, die traditionell keinen Besitz erben dürfen. Das Dorf bietet Unterstützung, Sicherheit und wirtschaftliches Wachstum durch das 'Tepesua Widows Income Project'. Verbringe den Abend am Lagerfeuer und erfahre mehr über ihre uralte Kultur und Traditionen, während du bis in die Nacht hinein Geschichten mit Maasai-Kriegern teilst.

Enthaltene Aktivitäten:
- Loita Hills - Kulturgespräch & Dorfrundgang

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Buschcamp
Heiße Eimerduschen am Morgen verfügbar. Im heutigen Buschcamp ist kein WLAN verfügbar.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Masai Mara Nationalreservat

Heute geht es von den Loita Hills zur Masai Mara. Die Straße ist bein Trockenheit staubig, bei Nässe rutschig und schlammig sein, so dass es langsam vorangehen kann. Die Masai Mara ist die Inbegriff der afrikanischen Wildnis, mit kargen, offenen Ebenen, dramatischen Himmeln und einigen der großartigsten Tiere der Welt. Nachdem wir unser Zeltlager aufgeschlagen haben, stärken wir uns beim Mittagessen. Dann ist es an der Zeit, in die Geländewagen zu hüpfen und auf eine Pirschfahrt durch die Wildnis der Mara zu gehen.

Enthaltene Aktivitäten:
- 4x4-Pirschfahrt Masai Mara

Fahrzeit: ca. 2 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Der Campingplatz befindet sich außerhalb des Nationalreservats und verfügt über Spültoiletten und Duschen. WLAN nicht verfügbar.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Masai Mara Nationalreservat

Wage dich im Masai Mara Nationalreservat auf eine ganztägige Pirschfahrt im Geländewagen. Du wirst diese abwechslungsreiche Umgebung erkunden und höchstwahrscheinlich eine Vielzahl von Wildtieren sehen. Optional kannst du heute eine Ballonfahrt über die Mara bei Sonnenaufgang unternehmen. Wenn du diese Aktivität im Voraus gebucht hast, wirst du vor Sonnenaufgang abgeholt und zum Startplatz gefahren, wo du eine Sicherheitseinweisung von deinem Piloten erhältst. Dann gleitest du durch die Morgendämmerung, manchmal auf Baumhöhe, um tolle Fotomotive zu bekommen. Manchmal steigst du auch auf und bekommst einen Überblick über die Weite der Ebenen und die frühmorgendlichen Bewegungen der Herden. Nach der Landung wirst du mit einem Buschfrühstück verwöhnt, bevor du zu deinem Campingplatz zurückkehrst.

Besondere Informationen: Die Ballonfahrt muss im Voraus gebucht werden, um sich einen Platz zu sichern, was du über uns tun kannst. Wenn du lieber warten und versuchen möchtest, einen besseren Preis zu bekommen, indem du vor Ort buchst, kannst du das gerne tun, aber bedenke, dass diese Aktivität sehr beliebt ist und die Plätze begrenzt sind. Wenn du an dieser Aktivität teilnimmst, verpasst du die morgendliche Hälfte der inkludierten Pirschfahrt.

Optionale Aktivitäten:
- Masai Mara National Reserve - Ballonfahrt (ab Preis) - USD500

Enthaltene Aktivitäten:
- 4x4 Pirschfahrt Masai Mara

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Masai Mara - Nairobi

Verabschiede dich von den offenen Weiten des afrikanischen Busches, um in die geschäftige Metropole Nairobi zurückzukehren. Der Rest des Tages steht zu deiner freien Verfügung.

Besondere Informationen: Da es sich um eine Kombinationsreise handelt, werden die Reisenden in deiner Gruppe und dein Reiseleiter heute wahrscheinlich wechseln. Du wirst deine neuen Mitreisenden und deinen Reiseleiter beim morgigen Willkommenstreffen um 18 Uhr kennenlernen.

Fahrzeit: ca. 6 Std.
Fahrstrecke: ca. 240 km

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

9. Tag: Nairobi

Im Laufe des Tages kannst du vielleicht das Nationalmuseum von Kenia, das Karen Blixen Museum oder die sehr empfehlenswerten Bomas of Kenya erkunden, wo traditionelle Gehöfte verschiedener kenianischer Stämme in einem Dorf im Freien ausgestellt sind.

Optionale Aktivitäten:
- Nairobi City Experience - USD55

Unterkunft: Standard-Hotel

10. Tag: Nairobi - Mto Wa Mbu

Am Morgen reisen wir über die Grenze nach Tansania. Unterwegs halten wir an einem Geldautomaten sowie Markt oder Geschäft, um uns mit den nötigen Vorräten für die kommenden Tage einzudecken. Unser Ziel ist das Dorf Mto wa Mbu, wo sich uns die Gelegenheit bietet, einen Einblick in das typische Dorfleben auf dem Land zu erhalten. Sobald wir in Mto wa Mbu angekommen sind, kannst du dich mit dem kleinen Dorf vertraut machen - es ist eine faszinierende Momentaufnahme des afrikanischen Kleinstadtlebens, abseits der Touristenpfade.

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Campingplatz
Der Campingplatz verfügt über Spültoiletten und Duschen und optionale Upgrades je nach Verfügbarkeit.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

11. Tag: Ngorongoro Krater - Serengeti Nationalpark

Ein frühes Aufstehen ist angesagt, dann packst du deine Camping- und persönliche Ausrüstung in einen speziellen Safari-Geländewagen (max. 6 Personen pro Fahrzeug), mit dem wir uns auf den Ausflug in die Serengeti und den Ngorongoro Krater begeben. Genieße eine Safari im Krater und verbringe 3-4 Stunden mit der Erkundung dieser unglaublichen, perfekt intakten vulkanischen Caldera. Halte Ausschau nach Spitzmaulnashörnern, Löwen, Leoparden, Elefanten, Impalas, Zebras und Nilpferden. Der Kraterboden bietet das ganze Jahr über exzellente Tierbeobachtungen (etwa 30.000 Tiere leben hier) und die Fotomöglichkeiten sind unübertroffen. Als Nächstes geht es weiter in die weiten Ebenen der Serengeti. Grün nach dem Regen, braun und dürr in der Trockenzeit, ist dies der Inbegriff von Afrika - die Heimat von tausenden von Huftieren und wilden Raubtieren. Unser Campingplatz befindet sich inmitten der Serengeti, also lausche den Geräuschen der nächtlichen Tiere, wenn du in den Schlaf sinkst.

Besondere Informationen: Das heutige Camp ist einfach und verfügt nur über begrenztes fließendes Wasser. Es ist kein Wi-Fi verfügbar. Das Camp im Serengeti Nationalpark ist nicht eingezäunt, um es von den Tieren zu trennen. Das ist eine ganz besondere Erfahrung, da Tiere wie Büffel und Hyänen nach Sonnenuntergang oft in die Nähe des Camps kommen. Bei der Ankunft im Camp wird dein Guide eine ausführliche Sicherheitseinweisung geben, um die Sicherheit der Gruppe zu gewährleisten.

In der Region des Ngorongoro Kraters gibt es einige Maasai-Dörfer, die ein kulturelles Erlebnis anbieten. Wir empfehlen, diese Dörfer zu meiden, da sie sich negativ auf die Massai-Kultur und die Wahrnehmung der Reisenden auswirken können, indem sie ein künstliches Erlebnis verkaufen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Ngorongoro Krater - 4x4-Pirschfahrt
- Serengeti Nationalpark - 4x4-Pirschfahrt

Unterkunft: Buschcamp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

12. Tag: Serengeti Nationalpark

Erwache im Morgengrauen und begib dich auf eine Pirschfahrt. Du fährst los, wenn die Tiere am aktivsten sind, und kehrst dann gegen 11 Uhr zum Brunch ins Camp zurück. Nachdem du die Mitte des Tages damit verbracht hast, dich zu entspannen, genau wie die Tiere, machst du dich wieder auf den Weg, wenn der Tag abkühlt. Von dieser zweiten Pirschfahrt kommst du rechtzeitig zum Abendessen zurück. Du hast auch die Möglichkeit, anstelle einer der heutigen Pirschfahrten eine Ballonfahrt über den Park zu machen. Wenn du diese Aktivität im Voraus gebucht hast, wirst du noch vor Sonnenaufgang abgeholt und zum Startplatz gefahren. Nach einer Sicherheitseinweisung gleitest du durch die Morgendämmerung, manchmal in Baumhöhe, und hast dabei tolle Fotomotive. Manchmal steigst du auf und bekommst einen Überblick über die Weite der Ebenen und die frühmorgendlichen Bewegungen der Herden. Nach der Landung kannst du dir ein Fünf-Sterne-Buschfrühstück gönnen, bevor du zum Camp zurückkehrst.

Besondere Informationen: Die Ballonfahrt wird als Vorbestellung angeboten, die dir einen Platz garantiert. Wenn du lieber warten und einen besseren Preis erzielen möchtest, indem du vor Ort buchst, kannst du das gerne tun, aber bedenke, dass diese Aktivität sehr beliebt ist und die Plätze begrenzt sind. Wenn du an dieser Aktivität teilnimmst, verpasst du die morgendliche Hälfte der inkludierten Pirschfahrt.

Optionale Aktivitäten:
- Serengeti Nationalpark - Ballonfahrt - ab USD745

Enthaltene Aktivitäten:
- 4x4-Pirschfahrt in der Serengeti

Unterkunft: Buschcamp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

13. Tag: Serengeti Nationalpark - Mto Wa Mbu

Stehe mit der Sonne auf und genieße eine weitere Pirschfahrt, während wir von der Serengeti aus in Richtung Ngorongoro Hochland fahren. Zurück in der Zivilisation, besteigen wir wieder unseren Overland-Truck und machen uns auf den Weg nach Mto wa Mbu. Sobald das Camp aufgebaut ist, schließe dich der lokalen Gemeinschaft für einen geführten Spaziergang durch die Farmgebiete, die Mühle und die lokalen Häuser und Ackerflächen an, bevor du eine lokale Mahlzeit im Ort einnimmst.

Enthaltene Aktivitäten:
- Morgendliche Pirschfahrt in der Serengeti
- Dorfspaziergang & lokales Abendessen in Mto Wa Mbu

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

14. Tag: Usambara Berge

Mach dich auf einen langen Reisetag auf dem Weg zu den Usambara Bergen gefasst. Vertritt dir bei einem kurzen Versorgungsstopp in Arusha die Beine, dann spring zurück ins Fahrzeug und beobachte die sich ständig verändernde Landschaft, lies dein Lieblingsbuch oder lerne deine Mitreisenden richtig kennen. Deine Basis ist Lushoto - eine alte deutsche Kolonie und Heimat des Wasambaa-Volkes. Die Hochlandstadt liegt auf etwa 1.400 Metern Höhe und heute Abend schlägst du dein Lager auf dem Gelände eines der ältesten Hotels in Afrika auf.

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

15. Tag: Usambara Berge

Erkunde heute die wunderschönen Usambara Berge - eine herrliche, unberührte Gegend in Tansania. Im Gegensatz zur Küste und dem Norden besuchen nur sehr wenige Touristen diese Region, sodass sie eine Frische ausstrahlt, die anderswo nur schwer zu finden ist. So schön die umliegenden Berge und Regenwälder auch sind, die wahren Juwelen hier sind die einheimischen Menschen und Dörfer. Du wirst die Gastfreundschaft bei einem Besuch in einigen der kleinen lokalen Gemeinden erleben. Von unserer Basis aus machen wir eine Wanderung zum wunderschönen Irente-Aussichtspunkt. Am besten packst du für diesen Ausflug etwas Wasser und Snacks in deinen Tagesrucksack. Auf dem Rückweg besuchen wir ein lokales Kulturprojekt auf einer Irente-Farm und genießen ein Picknick-Mittagessen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung in Lushoto

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

16. Tag: Usambara Berge - Dar es Salaam

Nachdem wir die Berge hinter uns gelassen haben, fahren wir weiter nach Süden in die Küstenstadt Dar es Salaam. Unser Camp in Kipepeo liegt direkt am Strand, also mach das Beste daraus - vielleicht einen Spaziergang entlang des Ufers.

Besondere Informationen: Unser heutiges Camp befindet sich auf dem Gelände eines Hotels, daher sind Upgrades der Unterkunft in der Regel möglich, falls du dir etwas mehr Komfort gönnen möchtest.

Fahrzeit: ca. 9 Std.
Fahrstrecke: ca. 380 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

17. Tag: Stone Town / Sansibar

Wir nehmen eine Fähre zu Afrikas "Gewürzinsel" Sansibar. Mit seinen unberührten weißen Sandstränden, verwinkelten Kopfsteinpflastergassen und duftenden Basaren hat Sansibar eine bewegte Geschichte hinter sich - von Sklavenhändlern über arabische Sultane bis hin zu Fruchtexporteuren. Der Anblick der traditionellen Dhows, die an der Küste entlangfahren, lässt erahnen, wie die Insel vor Jahrhunderten ausgesehen haben muss. Die Altstadt von Sansibar heißt Stone Town und lässt sich am besten zu Fuß erkunden, wenn du die Märkte, Geschäfte, Moscheen, Paläste und Innenhöfe erkundest. Wenn die Sonne untergeht, kannst du in einer Bar mit Blick auf die Strandpromenade einen Drink nehmen. Ein Curry mit Meeresfrüchten in einem lokalen Restaurant ist ebenfalls eine gute Wahl. Die Nacht verbringst du in Stone Town in einem einfachen Gästehaus.

Besondere Informationen: Da es sich um eine Kombinationsreise handelt, kann sich die Zusammensetzung deiner Gruppe an diesem Ort ändern. Es wird ein Gruppentreffen geben, um die nächste Etappe deiner Reise zu besprechen und deine neuen Mitreisenden kennenzulernen. Bitte beachte, dass der Sansibar-Teil deiner Reise mehr Passagiere haben kann als die maximale Gruppengröße von 22, da sich die Reisen mit Start und Ziel auf Sansibar überschneiden.

Die Unterkünfte für die heutige Nacht sind Doppel- oder Zweibettzimmer und haben Zugang zu Wi-Fi.

Optionale Aktivitäten:
- Stone Town Tour - Dharajani Market, Josephs Kathedrale, Palastmuseum, Forodhani Food Market - USD20
- Sansibar - Tour zur Gefängnisinsel - USD25
- Stone Town - Urbanes Abenteuer mit Handwerk und Musik - USD50
- Stone Town - Kulinarisches Stadtabenteuer - USD29

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

18. Tag: Sansibar Nordküste

Bei einer optionalen Führung durch die Gewürzplantagen der Insel erfährst du alles über die Geschichte des Gewürzhandels in dieser Region. Du wirst die Gelegenheit haben, verschiedene Gewürze wie Zimt, Vanille und Ingwer zu riechen und zu schmecken und auch einige Tees zu probieren, die mit diesen Gewürzen zubereitet wurden. Nach dem Mittag geht es zu den nördlichen Stränden, wo dich weißer Sand und glitzerndes blaues Meer erwarten. Das ist der Indische Ozean von seiner besten Seite.

Besondere Informationen: Wenn du dich entscheidest, an diesem Morgen nicht an der optionalen Gewürztour auf Sansibar teilzunehmen, wirst du direkt zu den Nordstränden der Insel gebracht.

Optionale Aktivitäten:
- Gewürztour - USD25

Unterkunft: Bungalow

Verpflegung: 1x Frühstück

19. Tag: Sansibar Nordküste

Genieße heute die freie Zeit in diesem wunderschönen Archipel. Es gibt viele Möglichkeiten, wie du deinen Tag verbringen kannst - sprich vielleicht mit deinem Reiseleiter, um Empfehlungen zu erhalten. Schnorcheln auf der Suche nach exotischen Fischen ist eine ausgezeichnete Option, oder du könntest mit einem traditionellen Dhow-Boot aufs Meer hinausfahren. Vielleicht möchtest du auch ein üppiges Mittagessen mit gegrillten Meeresfrüchten genießen oder einfach in einer Hängematte unter einer Kokospalme mit einem guten Buch entspannen. Es liegt ganz an dir!

Optionale Aktivitäten:
- Dhow Bootsausflug - USD60
- Schnorcheln - USD60

Unterkunft: Bungalow

Verpflegung: 1x Frühstück

20. Tag: Stone Town

Nachdem wir an diesem Morgen von unserer Unterkunft ausgecheckt haben, fahren wir zurück nach Stone Town und kommen gegen 12 Uhr in einem zentral gelegenen Hotel an. Hier endet unsere gemeinsame Reise. Da für heute keine Aktivitäten geplant sind, kannst du jederzeit abreisen. Das heißt aber nicht, dass dein Abenteuer zu Ende sein muss! Wenn du länger auf Sansibar bleiben möchtest, entweder in einem Strandhotel oder in Stonetown, organisieren wir dir gerne eine zusätzliche Unterkunft.

Besondere Informationen: Wenn du deinen Rück- oder Weiterflug heute organisieren möchtest, beachte bitte, dass es am einfachsten ist, vom Flughafen Sansibar aus abzufliegen. Wenn du jedoch einen Flug vom Flughafen Dar es Salaam aus gebucht hast, fahren die Fähren um 7.30 Uhr, 9.30 Uhr, 12.30 Uhr und 15.30 Uhr von Sansibar ab (vorbehaltlich Änderungen). Es ist wichtig, dass du genug Zeit einplanst, um zurück ans afrikanische Festland zu gelangen, wenn du deinen Abflug von Dar es Salaam erreichen möchtest. Sprich mit deinem Reiseleiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2024

    • Sa, 29.06.2024 - Do, 18.07.2024 Termindetails öffnen Auf Anfrage 3.965 € 3.767 € -5%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.767 €
      Einzelzimmer — 4.527 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.767 €
      Einzelzimmer — 4.527 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juli 2024

    • Sa, 06.07.2024 - Do, 25.07.2024 Termindetails öffnen Auf Anfrage 4.500 € 4.275 € -5%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.275 €
      Einzelzimmer — 5.040 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.275 €
      Einzelzimmer — 5.040 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 13.07.2024 - Do, 01.08.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.500 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 20.07.2024 - Do, 08.08.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.500 € 4.050 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.050 €
      Einzelzimmer — 4.778 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.050 €
      Einzelzimmer — 4.778 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 27.07.2024 - Do, 15.08.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 4.500 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2024

    • Sa, 03.08.2024 - Do, 22.08.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.500 € 4.050 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.050 €
      Einzelzimmer — 4.778 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.050 €
      Einzelzimmer — 4.778 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 17.08.2024 - Do, 05.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.500 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 24.08.2024 - Do, 12.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.500 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 31.08.2024 - Do, 19.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.500 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.500 €
      Einzelzimmer — 5.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2024

    • Sa, 07.09.2024 - Do, 26.09.2024 Termindetails öffnen Noch 2 Plätze Start garantiert 4.330 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 14.09.2024 - Do, 03.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.330 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 21.09.2024 - Do, 10.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.330 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 28.09.2024 - Do, 17.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.330 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Oktober 2024

    • Sa, 12.10.2024 - Do, 31.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.330 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 19.10.2024 - Do, 07.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.330 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.330 €
      Einzelzimmer — 5.080 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • November 2024

    • Sa, 02.11.2024 - Do, 21.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.165 € 3.957 € -5%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.957 €
      Einzelzimmer — 4.719 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 3.957 €
      Einzelzimmer — 4.719 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Dezember 2024

    • Sa, 14.12.2024 - Do, 02.01.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.165 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.165 €
      Einzelzimmer — 4.915 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.165 €
      Einzelzimmer — 4.915 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Tourstil
Echtes Abenteuer zum super Preis für budgetbewusste Reisende! Ohne Extras, die du nicht haben möchtest! Einfache Unterkünfte und viel Zeit für individuelle bzw. optionale Aktivitäten. Dieser Reisestil ist gerade unter jüngeren Reisenden sehr beliebt. Bereise die entlegensten Orte dieser Welt sicher und unbeschwert in einer kleinen Gruppe und mit einem erfahrenen, einheimischen Guide. Das Reiseprogramm lässt viel Raum zur eigenen Gestaltung. So hast du unterwegs die Möglichkeit dir aus zahlreichen optionalen Aktivitäten je nach Interessen, Reisebudget und Schwierigkeitsgrad dein persönliches Programm zusammenstellen. Wer auf sein Budget achten muss, sich in einer einfachen Unterkunft wohlfühlt und auf Extras verzichten kann, ist mit diesem Tourstil bestens beraten. Weniger Inklusivleistungen, dafür mehr Zeit für eigene Interessen - und das zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Wege sind Teil eines jeden Abenteuers im afrikanischen Busch. Daher reisen wir bei vielen Touren im östlichen und südlichen Afrika mit speziell ausgestatteten Overland Trucks, die in den Nationalparks teilweise gegen kleinere Safari-Jeeps ausgetauscht werden. Unsere Touren in Afrika sind wie geschaffen für echte Abenteurer. Unnötiger Komfort wird gegen hautnahe Wildlife-Erlebnisse eingetauscht. Übernachtet wird überwiegend inmitten der Natur in komfortablen 2-Personen-Zelten, die von den Teilnehmern selbst aufgebaut werden. Auch wenn sich ein Koch um das leibliche Wohl kümmert, sollten sich Reisende darauf einstellen, mit anzupacken.

Unterkünfte
Je nach Tourstil variiert die Unterbringung. Bei den allermeisten Overland Touren wird in der Wildnis gecampt, in einigen Ausnahmefällen auch in Lodges oder Hotels übernachtet. Gut möglich, dass wir unsere Zelte mitten in der freien Natur oder aber auf einem Campingplatz mit Waschmöglichkeiten aufschlagen. An manchen Orten bieten Campingplätze auch einen kleinen Pool zur Abkühlung, an anderen Orten hingegen kann es sein, dass der Busch zum besten Freund für Privatsphäre wird. Gerade diese Wildnis und die Nähe zur Natur machen den Reiz einer Overlandtour in Afrika aus und viele unserer Kunden sind gerade deshalb "off-the-road" unterwegs.
Bei unseren Zelten handelt es sich um 2-Personen-Zelte, die mit einem Moskitonetz ausgestattet sind. Mitzubringen sind lediglich der eigene Schlafsack und ein Reisekissen - weitere Informationen zur Ausrüstung senden wir dir bei Buchung zu.

Transport
Unsere Fahrzeuge sind prädestiniert für unebene Straßen, nicht asphaltierte Pisten und außergewöhnliches Terrain. Obwohl die Trucks stetig gewartet und inspiziert werden, kann es auch unterwegs einmal vorkommen, dass aufgrund einer Panne eine Reparatur vorgenommen werden muss. Dies sollte einfach als Teil des Abenteuers gesehen werden. Angesichts von Regenzeiten oder plötzlichen Wetteränderungen kann es aus Sicherheitsgründen zu Alternativrouten kommen. Eine vollständige Campingausrüstung (Stühle, Tisch, Kocher, Campinggeschirr etc.) befindet sich an Bord jedes Fahrzeugs. Bitte beachte, dass unsere Fahrzeuge Expeditions-Trucks sind und daher teils unbeheizt und über keine Klimaanlage oder Vorhänge verfügen.

Crew
Die Trucks werden von drei erfahrenen Crew-Mitgliedern begleitet - Reiseleiter, Koch und Fahrer. Meist stammen diese aus den besuchten Ländern und verfügen über ein breites Wissen der Kultur und Natur der bereisten Region.

Mahlzeiten
Nichts geht über ein Abendessen am knisternden Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel. Einfache aber schmackhafte Gerichte werden während der Touren gekocht: ob Barbecue, Pasta, Maiskolben oder Kartoffeln, frische Fischgerichte (je nach Region) oder Eintöpfe, für alle Geschmäcker sollte etwas dabei sein. Bei besonderen Ernährungsgewohnheiten oder Allergien bitte rechtzeitig vorab Bescheid geben. Bei unseren Campingtouren wird um Mithilfe bei der Zubereitung der Speisen gebeten. Kleingruppen von 3-4 Personen werden dafür eingeteilt, diese sind dann abwechselnd für Einkauf, Kochen und Abspülen verantwortlich. Bei Übernachtung in Hostels oder Hotels wird vor Ort in kleinen Restaurants gegessen.

Hinweis
Falls du Interesse an einer optionalen Heißluftballonfahrt über die Serengeti oder der Masai Mara hast, dann teile uns dies bitte bereits bei Buchung mit, da die Plätze auf 16 Personen begrenzt sind.

Der Sansibar-Teil deiner Reise kann ein paar Passagiere mehr als die maximale Gruppengröße von 22 Personen haben, da es eine Überschneidung von Reisen gibt, die in Sansibar beginnen und enden.

Kombireise
Diese Tour setzt sich aus verschiedenen Tourabschnitten zusammen, daher kann sich die Gruppenzusammensetzung und Reiseleitung während der Tour ändern.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren