Reunion & Mauritius: Berge und Strand

Traumhafte Inselkombination: Reunion per Mietwagen erkunden und an Mauritius Stränden entspannen

  • Inselhüpfen im Indischen Ozean
  • Tropische Vulkaninsel mit französischer Lebensart
  • Facettenreiche Landschaft mit Tälern, Vulkanen und Wasserfällen
  • Paradiesische Strände und türkisblaues Meer auf Mauritius
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

14 Tage Reunion · Mauritius

Strand Vulkane Inselhüpfen ab 1.326 € Anfragen oder buchen

Inselhüpfen im Indischen Ozean mit La Réunion und Mauritius. Erkunden Sie auf dieser Selbstfahrerreise die faszinierende Insel Réunion und entspannen Sie im Anschluss auf der traumhaften Insel Mauritius. La Réunion, ein französisches Übersee-Département, bezaubert mit tropischer Vegetation, wilden Vulkanlandschaften, üppigen Regenwäldern und herrlichen Stränden. Der imposante Vulkan Piton de la Fournaise thront über der Insel und bietet grandiose Ausblicke. Paradiesische Sandstrände, klares Wasser und Entspannung pur erwarten Sie auf Mauritius.

1. Tag: Saint Denis - Saint Gilles les Bains
2. Tag: Saint Gilles les Bains - Cilaos
3. Tag: Cilaos
4. Tag: Cilaos - La Plaine des Cafres
5. Tag: La Plaine des Cafres
6. Tag: La Plaine des Cafres – Sainte-Anne
7. Tag: Sainte-Anne
8. Tag: Hell-Bourg - Saint Denis
9. Tag: Saint Denis / Weiterreise nach Mauritius
10-13. Tag: Aufenthalt auf Mauritius
14. Tag: Mauritus

Leistungen enthalten

  • Mietwagenreise gemäß Programm
  • 8 Tage Mietwagen Kategorie B (Typ Renault Clio o.ä.) ab/bis Flughafen
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Haftpflichtversicherung
  • Diebstahl- und Insassen-Unfallversicherung
  • Begrüßungsgespräch bei Anreise und ausführliches Infomaterial zur Mietwagen-Rundreise
  • Flughafentransfers auf Mauritius

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Flug Reunion - Mauritius (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

4x Mittelklasse-Hotel
2x Standard-Hotel
7x Komfort-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage.

Verpflegung

13x Frühstück, 5x Abendessen

Transportarten

Mietwagen, Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Warum nicht Ihren Aufenthalt an Mauritius Bilderbuchstränden noch ein wenig verlängern? Für weitere Details sprechen Sie uns gerne an.

1. Tag: Saint Denis - Saint Gilles les Bains

Begrüßung durch unseren örtlichen Repräsentaten am Flughafen. Sie übernehmen an der Vermietstation Ihren Mietwagen. Fahrt nach Saint Gilles les Bains, dem bekannten Badeort mit dem Resttag zur freien Verfügung. Entspannen Sie an einem der Strände, die sich über ca. 27 km erstrecken. Einen Eindruck der Unterwasserwelt erhalten Sie im Meeresaquarium.

Unterkunft: Le Nautile, La Saline les Bains

2. Tag: Saint Gilles les Bains - Cilaos

Am besten brechen Sie schon früh morgens auf, um auf den 2.000 m hohen Gipfel „Piton Maido" zu fahren. Hier bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über den Talkessel „Cirque de Mafate", der nur zu Fuß oder per Helikopter zu erreichen ist. Auf der Weiterfahrt können Sie eine Geranien-Destillerie besuchen und bei einem Stopp in Saint Leu zwei Museen. Weiterfahrt nach Cilaos über die Bergstraße mit ca. 400 Kurven, die von den höchsten Bergen umgeben ist.

Unterkunft: Le Vieux Cep, Cilaos

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Cilaos

Der Talkessel von Cilaos wird von dem 3.012 m hohen Berg „Piton des Neiges" dominiert und zählt seit 2010 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Besuchen Sie die Thermalbäder oder erkunden Sie auf einer Wandertour die einzigartige Landschaft. Das herrliche Bergpanorama ist auch vom Aussichtspunkt La Roche Merveilleuse zu genießen, der auf einem kurzen Spaziergang erreicht wird. Ein Besuch der umliegenden Dörfer, umgeben von Weinbergen und Linsenfeldern, bringt den besonderen Charme dieser Bergregion noch näher.

Unterkunft: Le Vieux Cep, Cilaos

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Cilaos - La Plaine des Cafres

Sie setzen Ihre Reise entlang der Westküste in Richtung Süden fort. Machen Sie eine Pause am einzigen Palmenstrand der Insel, den „Grand Anse". Es lohnt ein Besuch des Botanischen Gartens „Jardin des Parfums et des Epices" in Saint Philippe, wo neben jeder Menge Vanille auch verschiedene Gewürz- und Zierpflanzen sowie Heilkräuter gedeihen. Weiterhin ist ein Spaziergang durch den Primärwald „Forèt de Mare Longue" empfehlenswert. Machen Sie Halt am „Cap Mechant", wo Sie beeindruckende Wellen zu sehen bekommen. Nachmittags Weiterfahrt nach La Plaine des Cafres.

Unterkunft: Hotel L’Ecrin, La Plaine des Cafres

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: La Plaine des Cafres

Fahren Sie hinauf zum Vulkan „Piton de la Fournaise", einem der aktivsten Vulkane der Erde. Vom Gipfel bietet sich ein fabelhafter Ausblick auf das Plateau „Plaine des Sables" und den Gebirgspass „Pas de Bellecombe". Empfehlenswert ist der einstündige Spaziergang zum kleinen Krater „Formica Leo“ im Vulkaninneren. Den Gipfel mit Blick auf den Hauptkrater erreichen Sie bei einer ca. 5-stündigen Wanderung.
Auf dem Rückweg gibt es die Möglichkeit das Vulkan-Museum zu besuchen.

Unterkunft: Hotel L’Ecrin, La Plaine des Cafres

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: La Plaine des Cafres – Sainte-Anne

Heute sollten Sie sich Zeit nehmen für eine Wanderung durch den ,,Forét de Bébour" in La Plaine des Palmistes, einem noch ursprünglichen Regenwald. Der tropische Primärwald ist ein noch gänzlich unberührter Urwald, der einige spannende Wanderwege zu bieten hat. Entdecken Sie in diesem Märchenwald zwischen riesigen Farnen, wilden Orchideen und moosbewachsenen Tamarindenbäumen verborgene Wasserfälle. Ein Highlight und sicherlich ein kleiner Geheimtipp ist das "Trou de Fer" als Wanderziel. In ca. 2 Stunden erreichen Sie das sogenannte "Höllenloch" in das sich ein atemberaubender Wasserfall hinunterstürzt. Dieses Naturschauspiel kann nur über diesen Wanderweg erreicht werden oder vom Helikopter aus bestaunt werden. Oder besuchen Sie den Aussichtspunkt von Takamaka, der einen traumhaften Panoramablick über den "Foret de Bebour" und den angrenzenden Takamaka-Urwald offenbart.

Weiterfahrt an die Ostküste. Die nächsten beiden Nächte verbringen Sie in einem charmanten Komfort-Hotel.

Unterkunft: Diana Dea Lodge, Sainte-Anne

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Sainte-Anne

Erkunden Sie an diesem Tag die Ost- und Südküste der Insel Reunion. Die Ostküste der Insel ist besonders fruchtbar und hier wird Obst und Gemüse angebaut. Zuckerrohrfelder und Vanilleplantagen überziehen weite Landstriche. An der Anse des Cascades südlich des Ortes Sainte-Rose kann eine Wanderung entlang eines Klippenweges durch die wild zerklüftete Landschaft zwischen Lava und wilder Meeresbrandung gemacht werden. Es bietet sich auch ein Besuch der Kirche „Notre Dame des Laves" an, die bei einem Vulkanausbruch vom Lavastrom auf wundersame Weise verschont blieb.

Der äußerste Südosten ist nur dünn besiedelt, was an den Lavaströmen des Piton de la Fournaise liegt, die in diesem Gebiet ins Meer fließen. Dies kann man anschaulich in Grand Brûle bestaunen, wo erstarrten Lavaströme eine wundersame Landschaft geformt haben. Mit jedem neuen Lavastrom, der hinunter zum Ozean rollt, verändert sich die Küstenlinie. Die Straße führt an der Flanke des Vulkans auf der Ostseite zwischen Saint-Philippe und Sainte-Rose entlang.

Alternativ lohnt sich auch einen Ausflug in das wilde Takamaka Tal, eine tiefe Schlucht, in der Sie zahlreiche Wasserfälle bestaunen können. Von der Küste aus führt eine Straße durch dieses verwunschene Tal mit seinen moosgrünen Bergen und rauschenden Wasserfällen. Von einer Aussichtsplattform eröffnet sich ein atemberaubender Ausblick auf die gewaltige Kulisse mit den bis zu 1.000 Meter steil aufragenden und üppig grün bewachsenen Bergen. Machen Sie einen Abstecher zu den Wasserfällen des Cascade de la Grande Ravine.

Unterkunft: Diana Dea Lodge, Sainte-Anne

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Hell-Bourg - Saint Denis

Fahren Sie über Saint Benoit zu dem kreolischen Bergort Hell-Bourg. Das malerische Dorf mit seinen bunten Kolonialhäusern und üppigen Gärten zählt zu den prämierten „schönsten Dörfern Frankreichs". Es liegt im größten Talkessel, dem „Cirque de Salazie". Erkunden Sie die traumhafte Landschaft mit hohen Felswänden und einer Vielzahl an Wasserfällen.

Auf der Weiterfahrt können Sie in Saint-Andre den beeindruckenden Hindutempel „Temple du Colosse“ besichtigen und bei Sainte-Suzanne die Wasserfälle „Cascade Niagara“ besuchen. Entdecken Sie die Hauptstadt Saint Denis mit ihren kolonialen Gebäuden, traditionellen Märkten, Gärten und Museen bei einem gemütlichen Stadtbummel. Besuchen Sie den Grand Marché, auf dem typisches Kunsthandwerk der Insel angeboten wird.

Unterkunft: Le Juliette Dodu, Saint Denis

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Saint Denis / Weiterreise nach Mauritius

Die Fahrzeugrückgabe erfolgt am Flughafen Saint Denis. Beginn Ihres Mauritius-Aufenthaltes. Nach Ihrer Ankunft auf Mauritius werden Sie am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht, welches im Nordwesten der Insel liegt.

Unterkunft: The Ravenala Attitude, Balaclava

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

10-13. Tag: Aufenthalt auf Mauritius

Das Inselparadies bietet traumhafte feinsandige Strände und ganzjährige Badetemperaturen. Tauchen Sie ein ins türkisfarbene Meer und entspannen Sie sich während der nächsten Tage in dem traumhaften Resort unter Palmen und bei einer leichten Meeresbrise.

Mauritius ist das perfekte Reiseziel für alle Wassersportbegeisterten, für Urlauber, die gerne inmitten wunderschöner Landschaften wandern, oder für Menschen, die sich einfach nur an malerischen Stränden unter Kokospalmen entspannen möchten.

Mauritius ist nicht nur eine wunderschöne Badedestination, auch bei einer Vielzahl an Ausflügen lässt sich die Insel erkunden. Abgesehen von einer faszinierenden Natur und Tierwelt ist es vor allem das vielfältige Angebot an kulinarischen Genüssen, die das Herz eines jeden Gourmets höherschlagen lässt.
Die Insel eignet sich wunderbar zum Schnorcheln und Tauchen. Entdecken Sie die erstaunliche Artenvielfalt der Unterwasserwelt und die wunderschönen Korallenriffe. Der die Insel umgebende Gürtel aus Korallenriffen ist die Heimat unzähliger Fischarten und Schalentiere.

Erkunden Sie die Insel mit einem Mietwagen oder einem geführten Ausflug. Der Botanische Garten Pamplemousses, die Besteigung des Le Pouce, der Black River Gorges Nationalpark im Süden mit seinen Schluchten und subtropischen Wäldern oder ein Bummel durch die Hauptstadt Port Louis mit ihrem inseltypischen Markt gehören zu den Höhepunkten. Jenseits der schönen Strände erwartet Sie ein wildes Hinterland mit schroffen Kratern und rauschenden Wasserfällen.

Unterkunft: The Ravenala Attitude, Balaclava

Verpflegung: 4x Frühstück, 4x Abendessen

14. Tag: Mauritus

Transfer zum Flughafen und individuelle Rück- oder Weiterreise.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Privatreise

Hinweis
Der Flug von Reunion nach Mauritius ist nicht inklusive. Der Flugpreis liegt je nach Verfügbarkeit bei ca. 250 Euro. In Kombination mit dem Langstreckenflug von Air Austral gibt es ggf. günstigere Konditionen. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Anschlussprogramm
Ihren Aufenthalt auf Mauritius können Sie individuell verlängern. Wir bieten eine umfangreiche Auswahl an Hotels und Resorts auf Mauritius an. Sollten Sie also ein anderes Hotel wünschen, dann sprechen Sie uns einfach an.

Hinweise zur Fahrzeuganmietung
- Das Mindestalter des Fahrers beträgt 21 Jahre. Fahrer müssen seit mindestens 1 Jahr im Besitz eines gültigen europäischen Führerscheins sein.
- Eine Kaution ist per Kreditkarte zu entrichten (1.100 Euro).
- Die Kosten für einen Zusatzfahrer betragen 30 Euro pro Person/Anmietung (zahlbar vor Ort).
- Für die Anmietung/Abgabe des Mietfahrzeuges an der Flughafenstation wird eine zusätzliche Gebühr von 35 Euro berechnet (zahlbar vor Ort).
- Bitte beachten Sie, dass der Mietwagen zur gleichen Uhrzeit abgegeben werden muss, wie er angemietet wurde (24 Std. Abrechnung), andernfalls wird ein weiterer Miettag berechnet.
- Die Flughafenstation ist zwischen 7-21 Uhr geöffnet. Für eine Fahrzeugübernahme außerhalb dieser Uhrzeit wird eine zusätzliche Gebühr von 45 Euro berechnet.

Für Übernachtungen auf Reunion ist eine obligatorische Hotelsteuer zu entrichten. Diese ist nicht im Reisepreis enthalten und direkt vor Ort an die Hotels/Hütten zu zahlen (zwischen 0,30 EUR und 0,80 EUR pro Person und Nacht).

Hinweis zu den Reiseterminen
Hochsaison-Zuschläge fallen zu Reiseterminen über Weihnachten- und Silvester an.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren