Unberührtes Japan

Lerne Japan abseits der ausgetretenen Pfade kennen

  • Erlebe das geschäftige Treiben des modernen Tokio
  • Besuche den Zenkoji Tempel in den japanischen Alpen
  • Staune die Pünktlichkeit der japanischen Schnellzüge
  • Radtour durch Hagi
  • Erkunde die Tempel von Kyoto
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

11 Tage Japan

Tempel Zug Begegnung ab 2.422 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Tokio und Kyoto, die moderne bzw. die kaiserliche Hauptstadt Japans, repräsentieren die perfekte Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart. Auf dieser Japan Erlebnisreise wirst du beide Städte ausführlich kennenlernen, sowie alles Highlight dazwischen - von traditionellen Dörfern und kilometerlangen Reisfeldern bis zu uralten Tempeln und atemberaubenden Aussichten auf die japanischen Alpen. Japan-Makaken, Geishas, die wuselnde Fußgänger in Tokios Shibuya-Bezirk und das unglaublich freundliche Personal unseres traditionellen Ryokan sind nur einige der Bewohner des Landes, denen du auf dieser abwechslungreichen Rundreise durch Japan begegnen wirst.

1. Tag: Tokio
2. Tag: Tokio
3. Tag: Tokio - Nagano
4. Tag: Nagano
5. Tag: Nagano - Otsu
6. Tag: Otsu - Hagi
7. Tag: Hagi
8. Tag: Hagi - Tottori
9. Tag: Tottori - Kyoto
10. Tag: Kyoto
11. Tag: Kyoto

Leistungen enthalten

  • Japan Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Spaziergang durch das moderene Tokio
  • Besichtigung der Zenkoij Tempel (Nagano)
  • Besuch des Affenparks Jigokudani (Matsumoto)
  • Besuch der Burg in Matsumoto
  • Radtour durch Hagi
  • Besuch der Sanddünen von Tottori
  • Besuch des Fischmarktes in Tottori
  • Ausflug zum Fushimi Inari Schrein in Kyoto
  • Japan Rail Pass für 7 Tage

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

2x Mittelklasse-Hotel
5x Standard-Hotel
1x Gästehaus
2x Gastfamilie
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer Reiseteilnehmer/in des gleichen Geschlechts. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist bei dieser Reise nicht möglich.

Verpflegung

3x Frühstück, 3x Abendessen
Plane zusätzlich USD 590-770 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung, lokale Guides

Transportarten

Bahn, Fahrrad, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Tokio

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Am Abend findet das Willkommenstreffen mit dem Tourguide und deinen Mitreisenden im Hotel statt.

Unterkunft: The B Ikebukuro Tokyo (oder ähnlich)

2. Tag: Tokio

Mit dem Tourguide unternehmen wir geführten Rundgang durch das bunte Treiben in Tokio, vom Knotenpunkt Shinjuku nach Shibuya durch Yoyogi-Park und Harajuku. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung, um noch mehr von dieser Megametropole zu erkunden.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch des Meiji-Schreins (Meiji Jingū)
Besuche diesen Schrein, der den Seelen des Kaisers Meiji und seiner Frau gewidmet ist. Der Schrein mit seinen breiten Fußwegen und seinen Gärten ist ein großartiger Ort, um dem Trubel der Stadt ein wenig zu entfliehen.

- Besichtigung des Tempels Sensō-ji
Erkunde den Tempel Sensō-ji, ein farbenfroher buddhistischer Tempel und der älteste Tempel in der ganzen Stadt. Die Straße, die zum Tempel führt ist gesäumt mit Geschäften, die leckeres Essen und tollen Mitbringsel verkaufen.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungs-Spaziergang

Unterkunft: The B Ikebukuro Tokyo (oder ähnlich)

3. Tag: Tokio - Nagano

Wir reisen nach Nagano in den Japanischen Alpen, Schauplatz der Olympischen Winterspiele 1998. Wir unternehmen einen Ausflug zum weltberühmten Jigokudani Affenpark und besuchen die Japan-Makaken - besser bekannt als Schneeaffen - die hier in den heißen Quellen baden. Beobachte die wilde Japanmakaken beim Baden in den natürlichen heißen Quellen. Das Becken, in dem die meisten Affen baden, wurde künstlich angelegt und wird von natürlich heißen Quellen gespeist. Auf dem Weg zu den Teichen des Naturschutzgebietes bleiben die anderen Affen oft stehen und beobachten die Besucher neugierig.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch im Jigokudani Affenpark

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

4. Tag: Nagano

Tagesausflug in die malerische Stadt Matsumoto und Besuch einer der bedeutendsten Burgen Japans. Fahre zurück nach Nagano und erkunde den historischen Zenkoji-Tempel.

Enthaltene Aktivitäten:
Burg Matsumoto
Besuche die original erhaltene, aus Holz und Stein gebaute Burg Matsumoto, eine der schönsten Burgen Japans. Erkunde diese Festung, in der im 16. Jahrhundert die Samurai lebten, und spaziere danach mit der Gruppe durch die Altstadt von Matsumoto und genieße das Abendessen in einem traditionellen Speicher.

Zenkō-Ji-Tempel
Besuche den buddhistischen Tempel Zenkō-Ji, eine der letzten verbleibenden Pilgerstätten. Er wurde im 7. Jahrhundert erbaut und die Stadt Nagano um die bereits stehende Struktur errichtet.

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

5. Tag: Nagano - Otsu

Reise nach Otsu in der Präfektur Shiga. Diese Gegend am Biwa-See, dem größten See Japans, ist berühmt für das Ogoto-Onsen. Entspanne dich hier bei einem Bad im Heilwasser des Onsen und lass dir abends ein traditionelles Essen schmecken.

Fahrzeit: ca. 4.5 Std.

Unterkunft: Gasthaus

Verpflegung: 1x Abendessen

6. Tag: Otsu - Hagi

Genieße heute Morgen ein leckeres Frühstück im Ryokan vor einem langen Reisetag. Am frühen Abend erreichen wir die malerische Stadt Hagi, eine ehemalige Burgstadt mit feudaler Architektur. Nimm an einer Begrüßungszeremonie mit den Anwohnern teil und triff deine Gastfamilie in unserer Gemeinschaftsunterkunft. Lernt euch kennen, während du das gemeinsame Abendessen genießt.

Bitte beachte, dass vor dem Verlassen von Ōtsu du einen Tagesrucksack für einen zwei-tägigen Aufenthalt in Hagi vorbereiten musst, da dein Hauptgepäck nach Tottori weitergeleitet wird. Denke daran, bequeme Kleidung für einen Radausflug und zwei Nächte in der Gastfamilie mitzubringen.

Fahrzeit: ca. 6.5 Std.

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

7. Tag: Hagi

Erkunde das ländliche Hagi auf einem geführten Radausflug am Morgen und entdecke die Architektur der Samurai auf dem Weg dorthin. Genieße die freie Zeit, um durch die engen Gassen zu wandern oder besuche einige der schönen alten Samurai- und Kaufmannsresidenzen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Am späten Nachmittag kehren wir zu den Gastfamilien zurück und genießen das gemeinsame Abendessen.

Enthaltene Aktivitäten:
Hagi Radausflug
Erkunde Hagi auf einer Radtour unter der Leitung des CEO. Genieße das langsame Tempo des Lebens, während wir an der Architektur der Samurai-Ära der Stadt vorbeifahren und am Japanischen Meer entlang radeln.

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

8. Tag: Hagi - Tottori

Verabschiede dich nach dem gemeinsamen Frühstück von deiner Gastfamilie. Danach malerische Zugfahrt nach Miho-misumi. Lerne die Kunst, wie man „Washi“ macht, das von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannte traditionelle Japanpapier. Danach geht es weiter zur Küstenstadt Tottori

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Tottori - Kyoto

Erkunde am Vormittag die wunderschönen Sanddünen von Tottori, die bis zu 50 Meter hoch werden können. Besuche danach den örtlichen Fischmarkt, wo du frische Meeresfrüchte zu Mittag essen kannst. Abends geht es weiter nach Kyoto für zwei Übernachtungen im traditionellen Herzen Japans.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch der Tottori Sanddünen
Die Tottori-Sanddünen (oder "Tottori Sakyu") liegen an der Küste des Japanischen Meeres und entstanden vor Tausenden von Jahren, als der Sand von einem nahegelegenen Fluss weggespült wurde. Wandere zwischen den Dünen und entscheiden dich für einen Aufstieg, um die malerische Aussicht auf die Küste zu genießen.

Tottori Fischmarktbesuch
Besuche den Hafenfischmarkt von Tottori, wo frische Meeresfrüchte und einige der besten Krabben Japans angeboten werden. Gehe zwischen den Ständen hindurch und beobachte die Einheimischen in Aktion. Im Restaurantbereich des Marktes kannst du ein leckeres Gericht probieren.

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: The B Kyoto Sanjo (oder ähnlich)

10. Tag: Kyoto

Besuche den legendären Schrein Fushimi Inari-Taisha, der für seine beeindruckenden 10.000 roten Toriis berühmt ist. Nachmittag zur freien Verfügung in dieser malerischen Stadt mit Zen-Gärten, Teehäusern, Schreinen und Souvenirläden, die du alle besuchen kannst – und wer weiß, vielleicht siehst du ja sogar eine echte Geisha.

Optionale Aktivitäten:
Tagesausflug Osaka
Unternimm einen Ausflug mit dem Zug in die kreative, hippe und lebendige Metropole Osaka. Die Stadt ist bekannt für ihre freundlichen Einheimischen und ihre leckere Küche. Besuche das Aquarium von Osaka, eines der besten in der Welt, oder besichtige die Burg Osaka-jō.

Tagesausflug Nara
Unternimm einen Ausflug mit dem Zug zu den friedlichen Gärten und alten Tempeln von Nara, Heimat von Japans größtem Buddha und niedlichen, zahmen Rehen, die das heilige Symbol des Kasuga-Taisha Shreins sind.

Spaziergang durch Gion
Unterimm einen Spaziergang durch Kyotos berühmtestes Geisha-Viertel Gion. Besuche Geschäfte, Restaurants und Ochaya (Teehäuser), in denen Geikos (Kyoto-Dialekt für Geisha) und Maikos (Geiko-Lehrmädchen) die Gäste unterhalten.

Philosophenweg
Diese Straße im Bezirk Higashiyama im Norden von Kyoto führt an einem Kanal entlang und ist von hunderten Kirschbäumen gesäumt, die in der „Hanami“ genannten Zeit von Ende März bis Anfang Mai zum Leben erwachen. Ihre berühmten rosaroten Blüten sind eines der bekanntesten Symbole Japans.

Besuch der Burg Nijō und ihrer Gärten
600JPY pro Person. Besuche die Burg Nijō, die 1603 erbaute ehemalige Residenz des ersten Shoguns der Edo-Zeit. Die Anlage ist heute als UNESCO-Welterbe gelistet und in drei Bereiche unterteilt: Honmaru (der kreisförmige, befestigte Kernbereich), Ninomaru (der zweite, äußere Festungsbereich) und die prachtvollen Gärten, die beide umgeben.

Besuch des Kinkaku-ji („Goldener Pavillon“)
400JPY pro Person. Erkunde den Tempel Kinkaku-ji, der aufgrund seiner mit Blattgold verzierten beiden Obergeschosse auch Goldener Pavillon genannt wird. Der Tempel liegt inmitten von Bäumen an einem See mit spiegelglatter Oberfläche und ist nicht nur eine Must-See Sehenswürdigkeit in Kyoto, sondern auch ein perfektes Fotomotiv. Im Tempel kann einiges los sein, aber rundherum gibt es jedoch auch Gärten zu erkunden, wenn du dich am Tempel sattgesehen hast.

Besuch des Kiyomizu-dera
400JPY pro Person. Besuche den Kiyomizu-dera, ein buddhistischer Tempel in Kyoto und UNESCO-Weltkulturerbe. Der erste Tempel wurde hier bereits im Jahr 798 gebaut. Das aktuelle Gebäude wurde 1633 errichtet, und zwar ohne einen einzigen Nagel zu verwenden.

Besichtigung des Tempels Chion-in
300-500JPY pro Person. Der Tempel Chion-in ist der Hauptsitz der buddhistischen Jodo-Shu-Sekte. Auf deinem Besuch im Tempel kannst du die schöne Architektur bestaunen und mehr über diese Form des Buddhismus erfahren.

Enthaltene Aktivitäten:
Fushimi Inari Taisha Schrein
Besuche den Schrein Fushimi Inari direkt vor den Toren Kyotos. Spaziere unter den Tausenden legendären Toriis hindurch (bekannt aus dem Film „Die Geisha“) und genieße die friedliche Atmosphäre hier. Der Schrein befindet sich am Fuß des Berges Inari, es gibt aber auch zahlreiche Wege zu kleineren Schreinen rundherum.

Unterkunft: The B Kyoto Sanjo (oder ähnlich)

11. Tag: Kyoto

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Reisestil
Unserer Classic-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erfahren möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip bietet dir die perfekte Mischung und verbindet die Highlights des Landes, die man gesehen haben muss, mit spontanen Situationen, gewährt dir die den meisten Reisenden verborgen bleiben.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von der Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis, Nahverkehrszüge und dergleichen - die preiswerteste und abwechslungsreichste Art des Reisens.

Unterkünfte mit Charme
Die Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach der Art deiner Reise und dem Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie, und mal zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis enthalten, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen – von einem selbst zubereiteten Festmahl, Abendessen in einem renommierten Restaurant oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 12 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue interessante Leute treffen. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Das wichtigste Anliegen des Reiseleiters: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren