Best of Vietnam und Kambodscha

Entdecke die Höhepunkte fernöstlicher Kultur in Kambodscha und Vietnam

  • Reise in das Herz, die Seele und die Küche von Südostasien
  • Segle in der zauberhaften Halong Bucht zwischen schwimmenden Dörfern, Grotten und Karstfelsen
  • Weltkulturerbe Hoi An
  • Entdecken die alte kaiserliche Hauptstadt Hue auf typisch vietnamesische Weise – auf dem Rücksitz eines Motorrades
  • Entdeckungstour durch das alte Saigon
  • Idyllische Landschaften am Ufer des Mekong genießen
  • Erkundung der Tempelanlage Angkor Wat - eine Welt für sich
  • Mache Bekanntschaft mit Bangkok, einem Paradies für exzellentes Streetfood, zauberhafte Kanäle und ausgedehnte Märkte
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

18 Tage Thailand · Vietnam · Kambodscha

Weltkulturerbe Archäologische Stätten ab 1.695 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Weil wir wissen, dass ein Urlaubsland manchmal nicht genug ist, vereint diese Erlebnisreise gleich zwei von Indochinas Superstars: Entdecke die Höhepunkte von Kambodscha und Vietnam und begleite uns auf einem unvergesslichen Abenteuer durch zwei der buntesten und kontrastreichsten Kulturen Südostasiens. Beginne in Vietnam mit einer Bootstour durch die eindrucksvolle Karstlandschaft der Halong-Bucht, tauche in Hue in die Welt der letzten Kaiser des Landes ein, genieße den Charme der alten Welt von Hoi An und lass dich von der endlosen Energie in Ho Chi Minh City mitreißen. Per Boot erkunden wir die Wasserwege im faszinierenden Mekong Delta. In Kambodscha entdeckst du die faszinierende Geschichte und Kultur des Landes in den belebten Straßen von Phnom Penh und in den ehrfurchtgebietenden Tempeln von Angkor - eine der größten und spektakulärsten archäologischen Fundstätten der Welt. Dies ist eine Reise, die dich weg von den Menschenmassen und hinein in Herz und Seele dieser fesselnden Region und ihrer ebenso bezaubernden Menschen zieht.

1. Tag: Hanoi
2. Tag: Hanoi - Halong Bucht
3. Tag: Halong Bucht - Hanoi - Nachtzug nach Hue
4. Tag: Hue
5. Tag: Hue
6. Tag: Hue - Hoi An
7. Tag: Hoi An
8. Tag: Hoi An - Ho Chi Minh City
9. Tag: Mekong Delta
10. Tag: Ho Chi Minh City
11. Tag: Ho Chi Minh City - Phnom Penh
12. Tag: Phnom Penh
13. Tag: Phnom Penh - Battambang
14. Tag: Battambang - Siem Reap
15. Tag: Siem Reap / Angkor Wat
16. Tag: Siem Reap / Angkor Wat
17. Tag: Siem Reap - Bangkok
18. Tag: Bangkok

Leistungen enthalten

  • Indochina Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterbringung und Verpflegung gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Abendessen im KOTO Restaurant Hanoi
  • Bootstour in der Halong Bucht mit Übernachtung auf dem Schiff
  • Eintritt in die Halong Bucht-Höhle
  • Kaiserliche Zitadelle, Motorradtour inkl. Mittagessen, Thien Mu Pagode und Besuch einer königlichen Grabstätte in Hue
  • Besichtigungstour in der Altstadt von Hoi An
  • Ho Chi Minh City: Stadtbesichtigungstour und Eintritt zum Kriegsopfermuseum
  • Tagesausflug ins Mekong Delta mit Tuk Tuk Dorftour
  • Führungen Choeung Ek (Killing Fields) und Tuol Sleng Genozid Museum in Phnom Penh
  • Besuch eines schwimmenden Dorfes auf dem Tonle Sap
  • Fahrradtour in Battambang
  • Geführte Besichtigungstour durch die Tempelanlage Angkor Wat
  • Angkor 3-Tage-Pass (Eintrittsgebühr für 3 Besuchstage)

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

15x Mittelklasse-Hotel
1x Schiff
1x Nachtzug
Die Übernachtung erfolgt im Doppelzimmer.
Alleinreisende werden mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht.
Einzelzimmer sind auf Wunsch gegen Aufpreis buchbar (außer an den Tagen 2 und 3).

Im Nachtzug erfolgt die Unterbringung in 4- oder 6-Bett-Abteilen, in denen je nach Gruppenzusammensetzung auch eine gemischte Unterbringung erfolgen kann.

Verpflegung

14x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung und örtliche Reiseführer

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen dein Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat.

Transportarten

Bahn, öffentlicher Bus, Flugzeug, Boot, Privatfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Hanoi

Xin chao! Willkommen in Hanoi! Dein Abenteuer beginnt mit einem Willkommenstreffen um 18 Uhr, gefolgt von einem gemeinsamen Abendessen im KOTO Restaurant. Diese Organisation widmet sich der Entwicklung von Gastgewerbekarrieren für benachteiligte Jugendliche.

Wenn du frühzeitig ankommst, gibt es viel zu sehen und zu unternehmen. Vielleicht möchtest du das Hanoi Morning Highlights Adventure mitmachen, eine breit gefächerte Tour mit einem ortskundigen Führer. Auf dieser optionalen Tour besuchst du den Literaturtempel, hältst an einem traditionellen Teehaus an und besichtigst die Gedenkstätte des Hoa Lo-Gefängnisses, bevor du am Hoan Kiem-See ankommst. Oder du nimmst das Heft selbst in die Hand und schlenderst durch das alte Viertel, um die französisch-koloniale Architektur der Stadt zu bewundern.

Optionale Aktivitäten:
- Women's Museum - VND30000
- Museum für Völkerkunde - VND40000
- Hanoi Highlights Stadtabenteuer - USD39
- Zitadellen, Karst & Fahrradabenteuer - USD79
- Ho Chi Minh-Komplex: Ho Chi Minh, Stelzenhaus und Museum - VND80000

Enthaltene Aktivitäten:
Abendessen im KOTO Restaurant

Unterkunft: Hong Ngoc Cochinchine Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Hanoi - Halong Bucht

Mit einem privaten Kleinbus fahren wir in die zum Weltnaturerbe gehörende Halong-Bucht, die mit sandigen Buchten, Grotten und 1600 Kalksteininseln übersät ist, die über Jahrtausende durch Wind- und Wassererosion entstanden sind. Wir gehen an Bord eines privaten Bootes und kreuzen durch die Bucht, erkunden die Höhle Surprise Cave und genießen in den wärmeren Monaten vielleicht sogar ein Bad am Ti Top Island Beach. Der Zugang zur Surprise Cave erfolgt über eine Treppe. Im Inneren der Höhle sind die Wege ein wenig uneben und rutschig. Zum Abschluss des Tages kannst du den Abend ganz gemütlich an Bord des Bootes unter dem Nachthimmel verbringen. Gibt es einen besseren Weg, deine Mitreisenden kennenzulernen, als bei einem Aufenthalt an diesem unvergesslichen Ort?

Optionale Aktivitäten:
Halong Bay Kajakfahren - VND250000

Besondere Informationen:
Das Boot im Stil einer hölzernen Dschunke verfügt über klimatisierte Zweibettkabinen mit eigenem Bad. Es gibt auch einen Speiseraum und eine Bar, wo du Mittagessen, Abendessen und Frühstück genießen wirst. Wir empfehlen dir, eine kleine Übernachtungstasche für die Halong Bucht zu packen, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. Dein Hauptgepäck kannst du über Nacht in Hanoi aufbewahren lassen.

Das Kajakfahren und Schwimmen ist auf bestimmte Zonen innerhalb der Bucht beschränkt.

Es gibt Beschränkungen für die Anzahl der Boote, die über Nacht in der Bucht bleiben dürfen, was manchmal zu einer Verknappung führt. Um sicherzustellen, dass alle unsere Reisenden das Erlebnis einer Nacht auf dem Wasser genießen können, werden wir gelegentlich auf einem größeren Boot (mit etwa 12 Kabinen) übernachten und das Boot mit einer anderen Gruppe teilen. Oder unsere Gruppe wird auf verschiedene Schiffe aufgeteilt, in diesem Fall wird ein Gruppenleiter auf jedem Boot anwesend sein. Die Route und die Inklusivleistungen an Bord bleiben die gleichen.

Enthaltene Aktivitäten:
Halong Bucht - Bootstour mit Übernachtung
Halong Bucht - Höhleneintritt

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Dschunke

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Halong Bucht - Hanoi - Nachtzug nach Hue

Rückkehr mit dem Boot an die Anlegestelle der Halong Bucht. Gegen Mittag fahren wir mit dem Bus zurück nach Hanoi. Nach der Ankunft am späten Nachmittag hast du Zeit zur freien Verfügung, bis es heute Abend mit dem Zug weitergeht. Wenn du in der Stadt bist, solltest du dir unbedingt eine Schüssel Pho holen und diese lokale Spezialität aus Brühe, Nudeln und Fleisch schlürfen. Vielleicht entspannst du dich am Hoan Kiem See, bevor wir am Abend in den Nachtzug nach Hue einsteigen.

Besondere Informationen:
In Hanoi stehen heute Nachmittag Hotelzimmer zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung, wenn du dich vor dem Nachtzug frisch machen möchtest. Es wird jeweils ein Zimmer für bis zu sechs Teilnehmer der Gruppe zur Verfügung gestellt. Einzelzimmerzuschläge gelten nicht für Tageszimmer.

Die Abteile in den Zügen haben jeweils 4 bis 6 Schlafplätze (Sitzbänke, die sich in übereinanderliegende Schlafkojen verwandeln lassen). Wir bemühen uns, nach Möglichkeit 4-Bett-Abteile zu reservieren. Ein Bettlaken, ein Kissen und eine Decke werden zur Verfügung gestellt. Einige Reisende ziehen es vor, ihr eigenes Bettlaken mitzubringen. Es kann vorkommen, dass sich Passagiere unterschiedlichen Geschlechts ein Abteil teilen müssen und es kann auch vorkommen, dass du dir ein Abteil mit einheimischen Reisenden oder Reisenden, die nicht zu deiner Gruppe gehören, teilen musst. Gelegentlich kann es passieren, dass unsere Gruppe auf mehrere Waggons aufgeteilt wird, aber dein Reiseleiter wird das alles koordinieren und weitere Informationen über die Zugfahrt geben. Die meisten Züge haben einen Speisewagen, in dem einfaches Essen serviert wird, aber wir empfehlen, dass du dich vor der Abfahrt mit Snacks und Getränken eindeckst.

Unterkunft: Nachtzug

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Hue

Ankunft in Hue um ca. 11 Uhr und Transfer zum Hotel. Einst die kaiserliche Hauptstadt Vietnams, birgt Hue die Schätze der königlichen Vergangenheit des Landes. Genieße den Vormittag zur freien Verfügung, um dich auszuruhen oder die Stadt zu erkunden. Wenn du dich für Letzteres entscheidest, ist der belebte Dong Ba Markt ein großartiger Ort, um einige der Spezialitäten zu probieren, die einst die Tische der Nguyen-Kaiser füllten, wie Banh Khoai (königlicher Reiskuchen). Triff dich mit der Gruppe, um die durch den Krieg zerstörten Ruinen der kaiserlichen Zitadelle zu besichtigen, eine ausgedehnte Stadt innerhalb der Stadt, die die Überreste von Tempeln, Prunkbauten und dem Palast des Kaisers enthält.

Enthaltene Aktivitäten:
Eintritt in die Kaiserstadt und geführte Besichtigung

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

5. Tag: Hue

Erlebe Hue wie ein Einheimischer - auf dem Rücksitz eines Motorrades! Schwinge dich auf den Sattel und fahre mit einem einheimischen Guide durch die Stadt, um historische und moderne Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Halte in Thanh Toan an, um die überdachte Brücke aus dem 18. Jahrhundert und die Dorfbewohner beim Einkaufen auf dem lokalen Markt zu beobachten. Besuche das aktive buddhistische Kloster Thien Mu Pagode aus dem 17. Jahrhundert und besichtige das Auto, das Thích Quang Duc gehörte, dem Mönch, der sich 1963 aus Protest gegen die schlechte Behandlung von Buddhisten durch das südvietnamesische Regime selbst verbrannte. Zum Mittagessen genießt du ein vegetarisches Festmahl in einem Nonnenkloster. Zum Abschluss besuchst du das königliche Grab von Kaiser Tu Duc am Seeufer, bevor es wieder zurück in die Stadt geht.

Besondere Informationen:
Die Motorradtour wurde auf Sicherheitsaspekte geprüft und wird streng überwacht. Um teilzunehmen, stelle bitte sicher, dass deine Reiseversicherung das Mitfahren auf einem Motorrad bis zu 125ccm abdeckt. Wenn du lieber nicht teilnehmen möchtest, lass es deinen Reiseleiter wissen und er wird den Transport mit dem Auto organisieren (Kosten inklusive).

Enthaltene Aktivitäten:
Königliches Grabmal von Kaiser Tu Duc
Highlights & Nebenstraßen mit dem Motorrad
Thien Mu Pagode

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

6. Tag: Hue - Hoi An

An diesem Morgen reist wir mit dem Bus durch die Reisfelder an der Küste und über den spektakulären Hai Van Pass (ca. 3 Stunden). Nach einem Fotostopp unterwegs, erreichen wir Hoi An. Kürzlich zum Weltkulturerbe erklärt, war Hoi An im 17., 18. und 19. Jahrhundert ein wichtiger internationaler Handelshafen. Auch heute noch strahlen Teile der wunderschön erhaltenen Stadt das Gefühl der vergangenen Jahrhunderte aus. Hoi An ist auch ein Shopping-Mekka, berühmt für seine Vielzahl an Schneidereien. Nach unserer Ankunft nimmt uns unser Reiseleiter mit auf einen Rundgang durch die Altstadt, bei dem wir eine Handvoll der wichtigsten Attraktionen der Stadt besichtigen. Außerdem erhältst du einen Sightseeing-Pass, mit dem du ausgewählte Attraktionen nach Belieben weiter erkunden kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Hoi An Boat & Bike mit Sunset BBQ Adventure - USD54

Enthaltene Aktivitäten:
Rundgang durch die Altstadt von Hoi An

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Hoi An

Heute ist ein freier Tag, an dem du Hoi An ganz nach deinem Geschmack erkunden kannst. Vielleicht schlenderst du durch die gepflasterten Straßen und Kunstgalerien oder du mietest dir ein Fahrrad und radelst durch die Reisfelder zum Cua Dai Beach. Vielleicht stöberst du auf den Märkten der Stadt und in den erhaltenen chinesischen Ladenlokalen nach Gemälden, Keramik und bunten Stofflaternen. Wenn du dich nach einem neuen Look sehnst, könntest du einem der zahlreichen Schneider einen Besuch abstatten und dir etwas Besonderes anfertigen lassen. Hoi An ist auch für seine köstliche regionale Küche bekannt, also genieße unbedingt eine Mahlzeit in einem Restaurant am Flussufer oder nimm vielleicht an einem Kochkurs teil.

Optionale Aktivitäten:
- Ausflug My Son Cham (Eintritt, Guide und Transport inklusive) - USD35
- Food Adventure Abenteuer - USD31
- Hoi An Spaziergang & Kochkurs - USD55

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Hoi An - Ho Chi Minh City

Heute fliegen wir frühmorgens nach Ho Chi Minh City (ca. 1,5 Stunden). Ho-Chi-Minh-Stadt, früher bekannt als Saigon, hat eine faszinierende Geschichte und ist wohl die Hauptstadt Vietnams in Sachen Handel und Kultur. Nach der Landung unternehmen wir eine Besichtigungstour durch die Stadt mit dem Bus. Passiere den Wiedervereinigungspalast, die Kathedrale Notre Dame und das Opernhaus und halte dann im Kriegsopfermuseum an, um einige der ernüchternden Geschichten des 20 Jahre andauernden vietnamesisch-amerikanischen Krieges zu erfahren.

Optionale Aktivitäten:
- Wiedervereinigungspalast - VND40000
- Saigon Street Food by Night Adventure - USD32

Enthaltene Aktivitäten:
Ho Chi Minh City Stadtrundfahrt
Eintritt Kriegsopfermuseum

Fahrzeit: ca. 1.5 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Mekong Delta

Am Morgen starten wir zu einem Tagesausflug, um das Mekong-Delta zu erkunden. Mit einem privaten Boot fahren wir nach Ben Tre, um die Kokosnussgärten zu besichtigen und an einem lokalen Haus anzuhalten, um tropische Früchte und Kokosnussmarmelade zu probieren. Anschließend paddeln wir in Sampans (kleine Ruderboote) vorbei an Kokosnussbäumen entlang des Mekong-Deltas. Bei einer Tuk-Tuk-Tour durch die Dörfer erfährst du mehr über das ländliche Leben und die Industrie, die rund um Kokosnussprodukte wie beispielsweise Besen und Kokosfasermatten entsteht. Zum Mittagessen besuchen wir ein Restaurant im Herzen des Deltas und probieren regionale Spezialitäten wie den berühmten Elefantenohrfisch. Anschließend fahren wir auf den großen Wasserstraßen zum Ben Tre Bootsanleger und kehren mit dem Bus nach Ho Chi Minh Stadt zurück. Am Abend kannst du mit deinen Mitreisenden und deinem Reiseleiter ein paar lokale Spezialitäten probieren und den Abschluss der Reise gebührend feinern.

Enthaltene Aktivitäten:
Tagesausflug ins Mekong Delta & Tuk-Tuk Dorftour

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

10. Tag: Ho Chi Minh City

Genieße einen freien Tag in Ho Chi Minh, um die Stadt in deinem eigenen Tempo zu entdecken. Alternativ kannst du bei einem Ausflug zu den Cu Chi Tunneln eine hautnahe Geschichtsstunde über den Guerillakrieg erhalten. Dieses unterirdische Netzwerk mitten im Dschungel wurde während des Krieges vom Vietcong genutzt. Nutze die Chance, in die Tunnel zu klettern und dir vorzustellen, wie es war, unterirdisch zu essen, zu schlafen, zu arbeiten, zu kochen und sogar zur Schule zu gehen, während über dir der Krieg tobte.

In Ho-Chi-Minh-Stadt wird es um 18 Uhr ein Treffen geben, um alle neuen Reisenden zu begrüßen, die sich uns auf der nächsten Etappe unseres Abenteuers anschließen. Danach kannst du deine neuen Reisegefährten bei einem optionalen Gruppenabendessen kennenlernen.

Optionale Aktivitäten:
- Palast der Wiedervereinigung - VND40000
- Kriegsopfermuseum - VND40000

Besondere Informationen:
Da dies eine Kombinationsreise ist, werden sich die Mitreisenden in deiner Gruppe und dein Gruppenleiter heute wahrscheinlich ändern.

Es kann sein, dass du heute für den nächsten Abschnitt deiner Reise in ein anderes Hotel in Ho Chi Minh Stadt umziehen musst. Dein Gruppenleiter wird dich informieren, wenn dies der Fall ist und wird dir beim Transfer zum nächsten Hotel helfen.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

11. Tag: Ho Chi Minh City - Phnom Penh

Mit dem öffentlichen Bus fahren wir über die Grenze, durch das ländliche Vietnam und Kambodscha und weiter nach Phnom Penh. Kambodschas Hauptstadt liegt an einer wichtigen Kreuzung der Flüsse Mekong und Tonle Sap und bietet einige schöne Beispiele französisch inspirierter Architektur. Wenn du bei deiner Ankunft ein leckeres Getränk zu dir nehmen möchtest, empfiehlt sich ein Mojito auf der Dachterrasse des Foreign Correspondents' Club. Wenn du in Shoppinglaune bist, solltest du den Art-Deco Psar Thmei (Zentralmarkt) besuchen oder zum Psar Tuol Tom Pong (Russischer Markt) fahren, wo du die beste Auswahl an lokalen Souvenirs findest.

Besondere Informationen:
Auf der Busfahrt über die Grenze wirst du Vietnam in Moc Bai verlassen und Kambodscha in Ba Vet betreten. Dein Reiseleiter wird dir bei den Grenzübertrittsformalitäten helfen. Wenn du heute nicht mit dem Bus reisen möchtest, kannst du stattdessen gerne einen Flug buchen (auf eigene Kosten).

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Phnom Penh

Heute wirst du bei einer Führung durch das Tuol Sleng Genocide Museum (S21) mit der tragischen Vergangenheit Kambodschas konfrontiert, einer ehemaligen Schule, die als Folterzentrum der Roten Khmer diente. Es wird geschätzt, dass hier mehr als 20.000 Menschen festgehalten und gefoltert wurden. Außerdem besuchen wir die Killing Fields von Choeung Ek, wo ein Stupa aus etwa 8000 menschlichen Schädeln die Hinrichtungsstätte für die Folteropfer von Tuol Sleng markiert. Anschließend kannst du bei einem optionalen Besuch des Königspalastes und der Silberpagode mehr über eine glanzvollere Periode der kambodschanischen Geschichte erfahren. Der mythenumwobene Wat Phnom ist ebenso einen Besuch wert wie das Nationalmuseum mit seiner exzellenten Khmer-Sammlung. Cyclo-Touren durch die Stadt sind eine tolle Alternative zum Laufen und beinhalten in der Regel den Zentralmarkt, die US-Botschaft, Wat Phnom, das Mekong-Ufer, das Unabhängigkeitsdenkmal und den Königspalast.

Optionale Aktivitäten:
- Königspalast & Silberpagode - USD10
- Wat Phnom - USD2
- Nationalmuseum - USD10
- Phnom Penh Cyclo Tour - USD4
- Khmer-Massage - USD8

Besondere Informationen:
Die Geschichten und die Geschichte, die in den Killing Fields of Choeung Ek und dem Tuol Sleng Genocide Museum (S21) erzählt werden, sind konfrontierend und viele Reisende werden sie als verstörend empfinden. Dies ist ein wichtiger Teil der jüngeren Geschichte Kambodschas, von dem wir glauben, dass es für Reisende wichtig ist, ihn zu kennen. Wenn du es vorziehen solltest, nicht an diesen Aktivitäten teilzunehmen, kann dir dein Reiseleiter einige optionale Alternativen empfehlen.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch von Choeung Ek (Killing Fields)
Besuch im Tuol Sleng Genozid-Museum (S21)

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

13. Tag: Phnom Penh - Battambang

Reise mit dem privaten Minibus nach Battambang (ca. 6 Stunden). Wir unterbrechen die ansonsten lange Fahrt mit einem Besuch in Kampong Luong, einem herrlich bunten Dorf, das auf dem Wasser schwimmt. Verbringe eine Stunde damit, zwischen Häusern und anderen Booten hindurchzufahren, bevor wir uns wieder auf den Weg machen. Battambang, die zweitgrößte Stadt Kambodschas, ist eine hübsche Stadt am Fluss mit französischer Eleganz, freundlichen Khmer und wunderschön erhaltener Kolonialarchitektur. Warum nimmst du nicht an einem optionalen Kochkurs teil, um die Geheimnisse lokaler Gerichte wie Amok, Khmer-Curry und gebratenes, scharfes Huhn zu erlernen?

Optionale Aktivitäten:
- Kochkurs - USD12
- Phnom Sampov Fledermaushöhlen - USD15
- Fahrt mit dem Bambuszug - USD10

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch des schwimmenden Dorfes Tonle Sap

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

14. Tag: Battambang - Siem Reap

Verbringe ein wenig Zeit damit, mit dem Fahrrad durch die Landschaft zu fahren und die lokalen Produzenten vor Ort zu treffen. Erhalte einen besseren Einblick in das ländliche Leben in Kambodscha, genieße ein paar Snacks, bevor wir mit einem privaten Kleinbus nach Siem Reap weiterfahren (ca. 3 Stunden). Am Abend erreichen wir Siem Reap und entspannen uns, während wir uns auf unseren morgigen Besuch in Angkor vorbereiten. Vielleicht gehst du auf den Markt und probierst ein paar leckere Street Food Gerichte.

Besondere Informationen:
Die Strecke, die mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, beträgt ca. 24 km. Wenn du es vorziehst, nicht mit dem Fahrrad zu fahren, lass es deinen Guide bitte wissen und er wird einen Remork (Tuk Tuk) Transport organisieren (Kosten inklusive).

Enthaltene Aktivitäten:
Fahrradtour und ländliches Essen in Battambang

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

15. Tag: Siem Reap / Angkor Wat

Verbringe einen ganzen Tag mit einem einheimischen Guide, um das Beste aus deinem Besuch des weltberühmten Angkor-Komplexes zu machen, der zwischen dem 9. und 13. Jahrhundert erbaut wurde, als das Khmer-Reich den größten Einfluss in Südostasien hatte. Die Ruinen sind über eine Fläche von etwa 160 Quadratkilometern verstreut, aber die Hauptgruppe der Tempel liegt in der Nähe von Siem Reap, weshalb du viel Zeit haben wirst, um die großartigen archäologischen Stätten vollständig zu erkunden. Dazu gehören Angkor Wat, Bayon und Ta Prohm. Die Tempel sollen die kosmische Welt repräsentieren und wurden in perfekter Balance, Symmetrie und Komposition errichtet. Die kunstvoll geschnitzten Flachreliefs und architektonischen Designs sind atemberaubend und es gibt zu jeder Tageszeit spektakuläre Fotomöglichkeiten - einen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang zu beobachten ist ein Muss.

Enthaltene Aktivitäten:
3 Tage Angkor Pass
Ganztägige geführte Besichtigungstour zu den Angkor Tempeln

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

16. Tag: Siem Reap / Angkor Wat

Wir setzen unsere Erkundung des Angkor-Komplexes fort. Vielleicht möchtest du nur den Vormittag damit verbringen, weitere Entdeckungen zu machen und dir den Nachmittag für eine optionale Aktivität aufheben. Abenteuerlustige können die Angkor-Seilrutsche ausprobieren, die einen atemberaubenden Blick auf den Regenwald aus der Vogelperspektive bietet, ganz zu schweigen von einem Adrenalinstoß.

Optionale Aktivitäten:
- Angkor Zipline Silver Tour - USD129
- Angkor Zipline Gold Tour - USD99
- Landminen-Museum - USD5
- Phare Zirkus Ticket - USD18
- Kambodschanischer Kochkurs - USD52
- Tonle Sap Ausflug - USD45
- Street Food by Night - USD48

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

17. Tag: Siem Reap - Bangkok

Es ist eine lange Fahrt mit dem Privatsbus von Siem Reap nach Bangkok (ca. 10 Stunden inklusive Grenzübertritt und Mittagessen). Nach der Ankunft in Thailands pulsierender Hauptstadt kannst du die aufregende Welt der Tuk Tuks, Khlong-Boote und Straßenverkäufer, die köstliches thailändisches Essen anbieten, auf dich wirken lassen. Vielleicht machst du dich auf den Weg, um zum Abschied mit deinen Mitreisenden einige lokale Spezialitäten zu probieren.

Besondere Informationen:
Wenn du es vorziehst, nicht mit dem Bus zu reisen, kannst du stattdessen auch einen Flug zwischen den beiden Städten buchen. Dieser Flug geht auf deine eigenen Kosten, jedoch können wir dir bei Bedarf bei den Flughafentransfers helfen.

Aufgrund der strengen Einreisebestimmungen wird uns unser kambodschanischer Reiseleiter auf die kambodschanische Seite der Grenze begleiten, wo wir uns verabschieden, bevor wir die Einreise ohne Begleitung durchlaufen. Nach der Einreise werden wir von einem unserer thailändischen Reiseleiter in Empfang genommen, der uns nach Bangkok begleiten wird.

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

18. Tag: Bangkok

Unsere Reise endet heute Morgen und es sind keine weiteren Aktivitäten geplant.
Wenn du jedoch mehr Zeit hast, gibt es in Bangkok viel zu erleben, darunter den Grand Palace, den Tempel des Smaragdbuddhas und das faszinierende Jim Thompson Museum.

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen