Cape Desert Safari (Süd)

  • Campen am Gariep (Orange) River
  • Imposanter Fish River Canyon
  • Gewaltige Sossusvlei Sanddünen
  • Namib Naukluft Nationalpark
  • Optionale Outdooraktivitäten in Swakopmund
  • Spitzkoppe, das Matterhorn Namibias
  • Felsmalereien der Bushmänner
  • Pirschfahrten im Etosha Nationalpark
  • Windhoek, die charmante Haupstadt Namibias
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (1)

11 Tage Südafrika · Namibia

18 bis 39 Nationalparks Wüste ab 1.095 € zzgl. 30 $ (ca. 27 €)
Local Payment oder 30 € prepaid*
Anfragen oder buchen

Erlebe Afrikas vielfältige Landschaften und die wilden abgelegenen Regionen auf dieser Overlandtour durch Südwestafrika von Windhoek nach Kapstadt. Entdecke die tiefen Schluchten des Fish River Canyon, die hohen Dünen von Sossusvlei, die vielfältige Tierwelt im Etosha Nationalpark und die faszinierende Stammeskultur der Buschmänner auf dieser spannenden Campingsafari durch Namibia und die Kapregion, mit einer Vielzahl von spannenden Aktivitäten!

1. Tag: Windhoek - Etosha Nationalpark
2. Tag: Etosha Nationalpark
3. Tag: Etosha Nationalpark - Spitzkoppe
4. Tag: Spitzkoppe - Swakopmund
5. Tag: Swakopmund
6. Tag: Swakopmund - Sossus On Foot Camp
7. Tag: Sossus On Foot Camp - Sesriem Region
8. Tag: Sesriem Region - Fish River Canyon
9. Tag: Fish River Canyon - Orange (Gariep) River
10. Tag: Orange (Gariep) River - Cederberg Region
11. Tag: Cederberg Region - Kapstadt

Leistungen enthalten

  • Overlandtour von Windhoek nach Kapstadt gemäß Programm
  • Transport in voll ausgerüstetem Overland-Truck
  • Komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Besuch des Sesriem Canyons
  • Pirschfahrten im Etosha Nationalpark
  • Besuch der Düne 45
  • Spitzkoppe Felsmalereien
  • 4x4 Transfer nach Sossusvlei und geführte Wanderung

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafentransfers

Unterbringung

7x Campingplatz
2x Mittelklasse-Hotel
1x Chalet / Bungalow
Die Übernachtung auf den Campingplätzen erfolgt in großen 2-Personen-Kuppelzelten mit Überzelt, eingenähtem Boden, Eingang mit Insektenschutzgitter und Schaumstoffmatratzen. Wir verwenden hauptsächlich Campingplätze, die in der Regel vernünftige Wasch-und Duschmöglichkeiten, Strom und möglichst auch einen kleinen Laden, Bar und Swimmingpool bieten. Die Austattung der Campingplätze ist unterschiedlich und hängt von der besuchten Region ab.

Verpflegung

10x Frühstück, 8x Mittagessen, 8x Abendessen
Das Kochen wird zusammen vom Tourguide und den Teilnehmern übernommen. Es sind 3 herzhafte Mahlzeiten pro Tag mit eingeschlossen (sofern nicht anders angegeben). Der Guide vollbringt wahre Wunder auf dem Campingkocher! Jeder Teilnehmer hilft bei der Zubereitung der Mahlzeit mit. Vegetarier können problemlos verköstigt werden und werden von unseren Kochkünsten begeistert sein. Bei Bedarf können spezielle Ernährungs- und Diätanforderungen berücksichtigt werden. Diese sollten jedoch frühzeitig angemeldet werden.

Tourbegleitung

2 erfahrene englischsprachige Tourbegleiter (geschulter Fahrer und Reiseleiter)

Transportarten

Overland-Truck

Zusätzliche Übernachtungen

Windhoek
Urban Camp
Garden Tent (Doppel): 28 EUR p.P.
Garden Tent (Einzel): 56 EUR

Kapstadt
Ashanti Lodge Gardens
Verpflegung: Frühstück
Doppelzimmer: 44 EUR p.P.
Einzelzimmer: 61 EUR
Mehrbettzimmer: 31 EUR p.P.
Die Zimmer teilen sich gemeinschaftliche sanitäre Einrichtungen.

Ashanti Lodge Guest House
Verpflegung: Frühstück
Doppelzimmer mit privatem Bad: 54 EUR

Bitte beachte, dass sich die Preise jederzeit ändern können.

Flughafentransfer

Windhoek
47 EUR (bei Alleinreisenden)
24 EUR p.P. (bei 2 Personen)
16 EUR p.P. (bei 3 Personen)

Kapstadt
28 EUR p.P.

Bitte beachte, dass sich die Preise jederzeit ändern können.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Namibia
Wüstenspaziergang USD25
Sandboarding USD40-50
Quad Biking USD45
Skydiving USD200
Deep sea fishing USD120
Scenic flights USD360
Swakopmund Township Tour USD40

Südafrika
Weinverkostung USD10
Orange River Kanutour USD40

Bitte beachte, dass sich die Preise jederzeit ändern können.

1. Tag: Windhoek - Etosha Nationalpark

We make our way north to Etosha National Park, a vast reserve of over 20,000 sq km surrounding a central salt depression or pan. The pan is seasonally full of water but specially managed waterholes sustain some 114 mammal and 340 bird species throughout the rest of the year. We spend two nights here, usually making camp near a floodlit waterhole. Observers frequently see a range of night visitors including elephant, giraffe, zebra, even lion and hyena, making it one of the most memorable wildlife encounters in Namibia - a truly African experience and a highlight of any trip to Namibia. We have a short afternoon game drive on entering the park on our way to the camp.

Fahrzeit: ca. 8.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 420 km

Unterkunft: Okaukuejo / Halali / Namutoni Camp

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

2. Tag: Etosha Nationalpark

Today, we enjoy a full day game driving in this magnificent animal kingdom - taking in the park’s main characteristic, the salt pan. Despite the dry nature of the terrain, the park sustains a wide variety of bird species including the large kori bustard, secretary bird and many other seed & insect eaters, as well as birds of prey.
After a full day game driving we return to camp, or onto the next camp and enjoy our last evening around the floodlit watering holes, observing natural animal behaviour at its best.

Fahrstrecke: ca. 250 km

Unterkunft: Okaukuejo / Halali / Namutoni Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Etosha Nationalpark - Spitzkoppe

We game drive out of Etosha National Park and turn south making our way to the beautiful Damaraland region where we explore the eerie Spitzkoppe where ancient bushman paintings are still visible. The giant boulder-like rock formations reach a peak at some 1800m above sea level and create a spectacular view. Take your time to explore the area and its delightful calmness. Keep an eye on the ever-changing colour of the rock, especially during sunrise and sunset, when they acquire intense red shades. The most impressive rock painting is “Bushman Paradise” and the natural rock bridge is a favourite viewpoint.

NB: Please take care if climbing onto the rocky outcrops. The surfaces have been smoothed by aeons of sun, wind and blown dust: they can be extremely slippery especially if you are not wearing suitable footwear.

The Spitzkoppe Rest camp lies at the base of the mountain and is owned and maintained by the local community to which all proceeds from our visit to Spitzkoppe go.

Fahrzeit: ca. 6 Std.
Fahrstrecke: ca. 420 km

Unterkunft: Spitzkoppe Community Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Spitzkoppe - Swakopmund

Departing the granite infused Spitzkoppe, we make our way to the Atlantic coast and to Swakopmund. Swakopmund makes for a refreshing change with cooler Atlantic sea air, a taste of civilization and a swathe of exciting things to do and places to explore. Try some adventure desert-based activities like quad biking, sand boarding, skydiving (weather permitting). For those seeking a quieter life, enjoy the other side of Swakopmund: shops, restaurants, museums, the aquarium, art galleries or simply walk along the promenade admiring the ocean, the quaint German- style architecture and indulge in the town’s café culture.

N.B: For the sake of practicality, meals in Swakopmund are restricted to breakfasts. This allows you to take on half day or full day activities (some of which include lunch) without having to be back for meal times. Swakopmund town offers a variety of bakeries and cafes with a selection of reasonably priced meals (allow ZAR 80-150 per meal). Relax and enjoy these days at your own leisure.

Please note that some clients may end their tour in Swakopmund.

Fahrzeit: ca. 3 Std.
Fahrstrecke: ca. 150 km

Unterkunft: Amanpuri Travellers Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Swakopmund

Today is a free day to enjoy all this quaint seaside town has to offer - from the many optional activities to the German patisseries, cafés and restaurants.

Optional Activities:
Sandboarding - Stand Up USD50
Sandboarding - Lay down USD40
Quad Biking USD45
Skydiving USD200
Deep Sea Fishing USD120
Scenic Flights USD360
Swakopmund Township Tour USD40
Dolphin and Seal Cruise USD60
Kayaking USD60

Unterkunft: Amanpuri Travellers Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Swakopmund - Sossus On Foot Camp

Continuing south, we cross over the Tropic of Capricorn, stopping for a photo opportunity en route to our stunning desert campsite in the Khomas region of Namibia.

Optional Activities:
Desert Experience USD25

Fahrzeit: ca. 4.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 260 km

Unterkunft: Sossus on Foot Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Sossus On Foot Camp - Sesriem Region

This morning we leave our desert camp early and enter the National Park to trek to the top of famous Dune 45. It’s a spectacular sight but be warned, it’s not an easy feat to reach the top as some dunes are over 300m high! After a well-earned breakfast we continue deeper into the park for a short shuttle ride and nature walk to ‘Dead Vlei’, amidst the giant sand dunes – a real glimpse of Namibia’s unspoilt natural environment. Bring your camera – the shifting colours of the desert as the sun climbs throughout the mid/late morning offer some brilliant photographic opportunities. Departing from the dunes, we stop off at the smaller Sesriem Canyon where the multiple layers of rock and pebbles make for an interesting insight to what lies beneath the mountains of sand. Thereafter we make our way to our camp for the night.

Fahrzeit: ca. 5 Std.
Fahrstrecke: ca. 200 km

Unterkunft: Sossus Oasis Overland Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Sesriem Region - Fish River Canyon

Today we drive south through barren and rocky landscapes, dotted with quiver trees, to the world’s second largest canyon. Fish River Canyon is one of the natural wonders of Africa, some 500m deep and over 160km long. Again, there are plenty of opportunities for keen photographers as we spend time around this area and visit the canyon’s infamous sharp river bend known as ‘Hell’s Corner.

Fahrzeit: ca. 10 Std.
Fahrstrecke: ca. 550 km

Unterkunft: Campingplatz beim Canyon Roadhouse

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Fish River Canyon - Orange (Gariep) River

Leaving the mighty Fish River Canyon, we travel south to the Gariep (Orange) river. Our campsite lies on the banks of the river on the Namibia side. On arrival we have the opportunity to partake in an optional canoe safari on the river to see the striking Richtersveld scenery, or simply relax on the water’s edge at camp.

Optional Activities:
Canoe Safari USD40

Fahrzeit: ca. 3.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 180 km

Unterkunft: Felix Unite Provenance Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10. Tag: Orange (Gariep) River - Cederberg Region

This morning, we cross the border into South Africa and continue south passing through Namaqualand, well known for its prolific display of wildflowers that occur in spring (best seen between August – September). We camp at a picturesque campsite nestled near the Olifants River. Here we have the opportunity to sample some of the beautiful wines of the region.

Optional Activities:
Wine Tasting USD10

Fahrzeit: ca. 8 Std.
Fahrstrecke: ca. 400 km

Unterkunft: Highlanders Campsite

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

11. Tag: Cederberg Region - Kapstadt

We leave the scenic Cederberg area and travel south, passing the rich fruit growing area of Citrusdal and the spectacular views as we meander down the Picketberg Pass to the Western Cape Province. We continue to cosmopolitan Cape Town - without a doubt one of the world’s most beautiful cities, where our tour ends. If time allows we recommend you spend a few days exploring the city and surroundings. Take advantage of the variety of activities normally available here.

Fahrzeit: ca. 4.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 260 km

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Local Payment
Der Gesamtpreis dieser Reise setzt sich aus dem Tourpreis und dem Local Payment zusammen. Den Tourpreis zahlst du vor Abreise an uns, das Local Payment in US-Dollar zu Beginn der Rundreise an den Reiseleiter vor Ort. Auf Wunsch kannst du den Betrag für das Local Payment auch vorab bezahlen. In diesem Fall gilt der genannte "Prepaid" Betrag in Euro.

Fahrzeug und Ausrüstung
Die Overlandtrucks sind speziell für die Straßenverhältnisse in Afrika entworfen und von robuster Bauart. Die Trucks sind mit großen Fenstern und 24 vorwärts ausgerichteten Sitzen ausgestattet, so dass Sie nichts von der atemberaubenden Landschaft oder den Tieren verpassen. Die Trucks verfügen weiterhin über Tische, Steckdosen zum Anschließen und Aufladen von Laptops, Kameras und MP3-Playern, Gefrierschrank, Wassertank, Bibliothek, Spiele, I-pod Anschluss und private Schließfächer mit 70-Liter Volumen. Die Campingausrüstung umfasst Campingstühle mit Rückenlehne, Campingtische, eine umfangreiche Küchenausstattung sowie große Kuppelzelte und komfortable Schaumstoffmatten.

Tourbesprechung
Das Vortreffen findet am Abend VOR dem Tourbeginn um 18 Uhr im Tourhotel in Windhoek statt. Bitte reise daher mindestens einen Tag vor Beginn der Tour in Windhoek an. Die Abfahrt in Windhoek ist am Tag 1 um 08:00 Uhr morgens.

Variante
Diese Tour ist auch in umgekehrte Richtung buchbar:


Über weitere Kombinationsmöglichkeiten informieren unsere Abenteuer-Spezialisten gerne!

V. Jezek 21.11.2017
Ich hatte das Vergnügen Namibia und Südafrika auf einer Overlandtruck / Campingtour zu bereisen. Es war eine tolle Erfahrung. Ich hatte eine lustige Gruppe mit 6 verschiedenen Nationalitäten und den nettesten Tourguide sowie Fahrer, die ich mir vorstellen kann. Ein großes Lob! Ich werde definitiv wiederkommen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren