Great South American Journey - Von Quito nach Rio Bolivien · Peru · Ecuador  U.A.

Great South American Journey - Von Quito nach Rio

65 Tage quer durch Südamerika - Du kehrst als Südamerika-Experte wieder zurück nach Hause!

  • Die große südamerikanische Reise: Von Quito nach Rio
  • Übernachte bei Einheimischen am Amazonas
  • Beobachte majestätische Kondore im Colca Canyon
  • Wandere den Inca Trail nach Machu Picchu
  • Lerne das traditionelle Leben am Titicacasee kennen
  • Durchquere mit Allradfahrzeugen die Salzebenen von Uyuni
  • Bewundere die majestätischen Iguazú Fälle
  • Kultur- & Nachtleben der Weltmetropole Buenos Aires
  • Erlebe den Charme Uruguays auf einer typischen Ranch
  • Koloniales Paraty
  • Genieße Caipirinhas am Strand
  • Entspannung an den Traumstränden der Ilha Grande
  • In einem Wort: RIO!
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

65 Tage Bolivien · Peru · Ecuador · Argentinien · Chile · Brasilien · Uruguay

18 bis 39 Salzwüste Metropolen Wasserfälle Weltkulturerbe ab 6.840 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Manchmal müssen es die Nebenstraßen sein! Von Quito nach Rio fährst du mit anderen jungen Abenteurern und erlebst so ziemlich alles, was es zwischen diesen beiden Städten zu sehen gibt. Du wanderst auf dem Inka-Pfad und entdeckst die Inka-Kultur, durchquerst die Salzebene von Uyuni, tanzt Tango in Buenos Aires und chillst an den Stränden Rios. Diese Reise bietet dir lebendige Städte, unglaubliche Landschaften und tonnenweise Abenteuer. 65 Tage, 7 Länder, 3 Nächte im Amazonas und 1 Abenteuer fürs Leben.

1. Tag: Quito
2. Tag: Quito - Tena
3. Tag: Tena
4. Tag: Tena
5. Tag: Tena - Baños
6. Tag: Baños
7. Tag: Baños - Cuenca
8. Tag: Cuenca
9-10. Tag: Máncora
11. Tag: Máncora - Trujillo
12. Tag: Trujillo
13. Tag: Trujillo - Lima
14-15. Tag: Lima
16. Tag: Lima - Huacachina
17. Tag: Huacachina - Nazca
18. Tag: Nazca - Arequipa
19. Tag: Arequipa
20. Tag: Arequipa - Colca Canyon
21. Tag: Colca Canyon - Arequipa
22. Tag: Arequipa - Cusco
23-24. Tag: Cusco
25. Tag: Cusco - Ollantaytambo
26. Tag: Inca Trail
27. Tag: Inca Trail
28. Tag: Inca Trail
29. Tag: Machu Picchu - Cusco
30. Tag: Cusco
31. Tag: Cusco - Puno
32. Tag: Puno - Titicaca See
33. Tag: Titicaca See - Puno
34. Tag: Puno - La Paz
35. Tag: La Paz
36. Tag: La Paz - Sucre
37-38. Tag: Sucre
39. Tag: Sucre - Potosí
40. Tag: Potosí
41. Tag: Potosí - Uyuni
42. Tag: Uyuni - Salar de Uyuni
43. Tag: Salar de Uyuni
44. Tag: Salar de Uyuni - San Pedro de Atacama
45. Tag: San Pedro de Atacama
46. Tag: San Pedro de Atacama - Salta
47. Tag: Salta
48. Tag: Salta - Buenos Aires
49-50. Tag: Buenos Aires
51. Tag: Buenos Aires - Colonia
52. Tag: Colonia - Montevideo
53. Tag: Montevideo
54. Tag: Montevideo - Estancia-Aufenthalt
55. Tag: Estancia-Aufenthalt
56. Tag: Estancia-Aufenthalt - Iguazú Wasserfälle
57. Tag: Iguazú Wasserfälle
58. Tag: Iguazú Wasserfälle
59. Tag: Iguazú Wasserfälle - Paraty
60. Tag: Paraty
61. Tag: Paraty - Ilha Grande
62. Tag: Ilha Grande
63. Tag: Ilha Grande - Rio de Janeiro
64. Tag: Rio de Janeiro
65. Tag: Rio de Janeiro

Leistungen enthalten

  • Südamerika Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Inlandsflüge
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Gastfamilie im Amazonas-Dschungel, Tena
  • Besuch eines Weinguts in Huacachina
  • Strandaufenthalt in Mancora
  • Ausflug zum Colca Cañon
  • Eintritt und Führung durch Machu Picchu
  • 4-tägige Inca Trail Wanderung mit einheimischem Guide, Koch und Trägern
  • Geführter Ausflug auf dem Titicaca See und Übernachtung bei einer Gastfamilie
  • 3-tägige Allrad-Exkursion Salar de Uyuni & Altiplano-Durchquerung
  • Eintritt und Besuch der argentinischen Seite der Iguazú-Fälle
  • Favela Tour
  • Besuch einer Brauerei im Heiligen Tal
  • Jukil Community Experience (Santiago de Agencha)
  • Besuch beim Weberinnenprojekt in der lokalen Gemeinde Ccaccaccollo
  • Fahrt mit dem Strandbuggy und Sandboarden in Huacachina
  • Shandia Community Erlebnis & Radtour
  • Besuch des Barranco-Viertels in Lima
  • Pachamanca Zermonie in Nazca
  • Aufenthalt auf einer Estancia in Uruguay

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

8x Gästehaus
3x Standard-Lodge
2x Gastfamilie
23x Mittelklasse-Hotel
7x Nachtbus
12x Hostel
4x Standard-Hotel
3x Campingplatz
2x Estancia
Die Unterbringung erfolgt in Zweibett- und tlw. Mehrbettzimmern. Alleinreisende werden, sofern möglich, zusammen mit Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (keine Einzelunterbringung in den Nächten 2-4, 8, 11, 13, 18, 20-21, 22, 25-27, 32, 36, 42-43, 48-50, 54-55, 56, 63-64).

Verpflegung

41x Frühstück, 11x Mittagessen, 12x Abendessen
Plane zusätzlich USD1.525-1.985 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter während der gesamten Tour, spezieller Inca-Trail-Guide, lokale Guides

Transportarten

Overland-Truck, Bahn, öffentlicher Bus, Flugzeug, Boot, Zu Fuß, Kanu, Allradfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Bootsausflug in Paraty (Aufpreis: 21 €)
  • Buenos Aires im dem Fahrrad erkunden (Aufpreis: 30 €)
  • Tango in Buenos Aires (Aufpreis: 68 €)
  • Radtour auf der "Todesstraße" (Aufpreis: 97 €)
  • Stadtführung in Arequipa mit Santa Catalina Kloster (Aufpreis: 34 €)
  • Kajakausflug auf dem Titicaca-See (Aufpreis: 50 €)
  • Bootsausflug auf die Islas Ballestas (Aufpreis: 17 €)
  • Canyoning in Baños (Aufpreis: 25 €)
  • Zipline-Abenteuer in Baños (Aufpreis: 21 €)
  • Wanderung zum Regenbogenberg (Aufpreis: 42 €)
  • Kochkurs in Cusco (Aufpreis: 39 €)
  • Kochkurs in Lima (Aufpreis: 67 €)
Bitte kontaktiere uns für eine ausführliche Liste der optionalen Aktivitäten direkt vor Ort.

Folgenden Ausflug kannst du gegen Aufpreis direkt zusammen mit der Tour buchen:

- Paraty Bootsfahrt
Schöner als die Costa Verde mit ihren hunderten unberührten Inseln und idyllischen weißen Sandstränden geht es kaum. Fahre mit dem Boot entlang der Küste, Caipirinha und Kamera in der Hand. Nutze Zwischenstopps, um im kristallklaren Wasser zu schwimmen oder ein wenig Sonne zu tanken.

- Buenos Aires mit dem Fahrrad erkunden
Erkunde diese dynamische Metropole auf einer Radtour mit einem einheimischen Guide. Wir kümmern uns um Rad, Helm und kenntnisreichen Guide. Du brauchst nur in die Pedale zu treten und dir die zahlreichen geschichtsträchtigen Orte der Stadt ansehen. Erkunde wahlweise den Süden mit Plaza de Mayo, San Telmo und den Arbeiterbezirken, in denen der Tango geboren wurde, oder den Norden mit seinen weitläufigen grünen Parks, dem berühmten Friedhof La Recoleta, europäisch geprägter Architektur und einigen der reicheren Viertel von Buenos Aires.

- Tango in Buenos Aires
Lass dich von professionellen Tänzern mit diesem leidenschaftlichen Tanz verzaubern. Der einst wegen seiner Sinnlichkeit verbotene Tango ist mittlerweile das Symbol von Buenos Aires und ein absolutes Muss beim Besuch dieser pulsierenden Stadt. Während der Vorstellung gibt es außerdem ein leckeres mehrgängiges Menü mit argentinischem Wein.

- Radtour auf der „Todesstraße“
Hol dir deinen Adrenalinkick bei der Fahrt auf der „gefährlichsten Straße der Welt.“ Die Tour beginnt hoch in den Anden auf 4.700 m und führt über die steile und enge Bergstraße hinab in den bolivianischen Dschungel. Nichts für schwache Nerven – nur für echte Adrenalinjunkies!

- Stadtführung in Arequipa mit Santa Catalina Kloster
Auf einer Erkundungstour besuchst du alle Sehenswürdigkeiten, die die „weiße Stadt“ zu bieten hat.

- Kajakausflug am Titicaca See
Deine Reise beginnt frühmorgens mit dem Transfer vom Hotel zum Hafen. Von hier fährst du mit dem Motorboot zweieinhalb Stunden zum Basislager auf der Halbinsel Capachica. Dein Guide erklärt dir das Fahren mit dem Seekajak. Danach paddelst du zur Insel Taquile und kannst unterwegs die Schönheit und Stille des Sees genießen. Nach deiner Ankunft wanderst du zu einem Dorf, wo du ein Mittagessen mit den Einheimischen genießen kannst. Weiter geht es mit dem Motorboot zur Insel Amantaní, wo du deine Gastfamilie für diese Nacht kennenlernst.

- Bootsausflug auf die Islas Ballestas
Freue dich auf tolle Begegnungen mit Tieren auf diesem Ausflug zu den Islas Ballestas (auch Perus Little Galápagos genannt). Beobachte verspielte Seelöwen, Humboldt-Pinguine, Tölpel, Pelikane und über 200 Meeresvögel. Vergiss deine Kamera nicht!

- Canyoning in Baños
Bahne dir bei diesem Canyoning-Abenteuer hüpfend, rutschend, abseilend und schwimmend deinen Weg entlang des Rio Blanco und genieße die atemberaubende Natur auf dem Weg ins Herz des Nationalparks Llanganates.

- Zipline-Abenteuer in Baños
Schnall dir deinen Gurt um, setze den Helm auf und flitze an einer Zipline über eine 850 m tiefe Schlucht inmitten einer atemberaubenden Landschaft. Überwinde deine Höhenangst bei der Überquerung der Tibetano-Hängebrücke über dem Rio Pastaza. Klettere zu einer zweiten Zipline, mit der dieses Abenteuer voller Adrenalinkicks endet.

- Wanderung zum Rainbow Mountain
Bestaune die Aussicht über bunte, in Rotbraun, Türkis, Lavendel und Gold schimmernde Andengipfel. Sedimente und die Höhenluft und die Nähe zum Meer lassen diese Regenbogenlandschaft hier entstehen, die so unwirklich erscheint, dass man sie mit eigenen Augen gesehen haben muss. Starte früh los für die Fahrt zum Ausgangspunkt dieser herausfordernden, aber lohnenden ganztägigen Wanderung, die dich bis auf 5.029 m führt. Sie ist sehr herausfordernd, aber absolut lohnend.

- Kochkurs in Cusco
Demonstriere deine Kochkünste bei einem familiären peruanischen Kochkurs. Zunächst gehst du mit dem Kochlehrer die frischen Zutaten auf dem Markt einkaufen und lernst dabei die lokalen Spezialitäten kennen. Danach geht es zurück in die gemütliche Küche, wo du dich an der Zubereitung leckerer peruanischer Spezialitäten versuchen kannst.

- Kochkurs in Lima
Lass dir die peruanische Küche schmecken, besuche lokale Märkte, suche die Zutaten aus und bereite danach Spezialitäten der peruanischen Küche zu, die chinesische, italienische, westafrikanische und japanischen Einflüsse in sich vereint.

Bitte beachte, dass sich die Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.

1. Tag: Quito

Individuelle Anreise nach Quito.
Ankunft zu jeder Zeit möglich. Verbring den ersten Tag deines Trips auf Erkundungstour durch die Hauptstadt von Ecuador.
Dein Abenteuer beginnt heute Abend mit einem Willkommenstreffen, bei dem du deinen Reiseleiter und die Mitreisenden kennenlernst. Bitte beachte den Aushang in der Lobby (oder frag an der Rezeption) nach der Zeit und dem Ort für das Treffen mit der Gruppe. Entscheide dich für ein anschließendes optionales Abendessen in einem lokalen Restaurant mit deinen neuen Reisegefährten.

Optionale Aktivitäten:
- Teleférico (8USD pro Person)
Genieße von dieser Luftseilbahn aus, die den Volcán Pichincha hinauffährt, eine spektakuläre Aussicht auf Quito. Du kannst eine Wanderung auf dem Gipfel unternehmen oder einfach nur die Fahrt genießen.

- Stadttour in Quito und Äquator (50-60USD pro Person)
Unternimm eine Stadttour in Quito mit Altstadt (ein UNESCO-Weltkulturerbe), der Basilica del Voto Nacional, der Kirche la Compañía, Plaza San Francisco, Plaza Grande und Panecillo, einer Statue der Jungfrau von Quito. Reise 25 km in den Norden zur "Mitte der Erde" bei 0° geografischer Breite und stehe mit einem Bein in beiden Hemisphären.

- Vulkan Cotopaxi - Ganztagesausflug (70-100USD pro Person)
Genieße eine spektakuläre 2-stündige Fahrt zum Cotopaxi-Vulkan-Nationalpark, um den höchsten aktiven Vulkan der Welt (5.897 m) zu sehen. Besuche ein Museum im Park und wandere um eine Lagune am Fuße des Vulkans, um mehr über die Flora und Fauna in dieser Höhe zu erfahren. Mit dem Auto fährst du weiter den Vulkan hinauf bis zum Parkplatz auf über 4.500 m. Dort wanderst du eineinhalb Stunden zur Schutzhütte und nach einer kurzen Pause weiter zum Gletscher (wenn das Wetter mitspielt). Am Nachmittag kehrst du nach Quito zurück. Der Parkeintritt ist nicht inbegriffen und wird durch die Anzahl der Reisenden in der Gruppe geteilt.

Unterkunft: Casa CarpeDM (oder ähnlich)

2. Tag: Quito - Tena

Fahrt nach Tena im Amazonas-Dschungel und Weiterfahrt mit Truck und Boot zu einer Gemeinde im Dschungel.

Überlandfahrt nach Tena, das am Rand des Amazonas-Regenwalds liegt. Von dort geht es für 45 Minuten weiter mit dem Truck in die lokale Gemeinde Pimpilala, wo wir 3 Nächte verbringen werden. Die übernachtest bei einer Quichua-Familie, erlebst die Gastfreundschaft dieser wundervollen Menschen und kannst das Leben im Dschungel an deiner eigenen Haut erfahren.

Bei diesem Gastfamilienaufenthalt im ecuadorianischen Amazonasgebiet in der Nähe von Rio Napo lernst du die traditionelle Denkweisen und Gewohnheiten kennen. Du übernachtest bei einer Quechua-Familie in der Nähe der Gemeinde Cando. Sie haben bereits vielen Besuchern einen Einblick in ihre völlig andere Lebensweise gewährt, die dich das Leben von einer neuen Perspektive betrachten lässt.

Hier kannst du an vielen tollen Aktivitäten teilnehmen. Wandere durch den Regenwald, bade unter Wasserfällen und lerne die Anwendung von tropischen Pflanzen kennen. Besuche eine Schamanen, erlebe einheimische Traditionen und erfahre mehr über die Geschichte und Kultur der Quechua.

Enthaltene Aktivitäten:
- Gastfamilienaufenhalt im Amazonas Dschungel

Fahrzeit: ca. 6 Std.
Fahrstrecke: ca. 190 km

Unterkunft: Community-Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Tena

Du erkundest die Tierwelt, übernachtest bei einer Gastfamilie und lernst viel über das Leben im Dschungel.

Bei diesem Gastfamilienaufenthalt im ecuadorianischen Amazonasgebiet in der Nähe von Rio Napo lernst du die traditionelle Denkweisen und Gewohnheiten kennen. Du übernachtest bei einer Quechua-Familie in der Nähe der Gemeinde Cando. Sie haben bereits vielen Besuchern einen Einblick in ihre völlig andere Lebensweise gewährt, die dich das Leben von einer neuen Perspektive betrachten lässt.

Hier kannst du an vielen tollen Aktivitäten teilnehmen. Wandere durch den Regenwald, bade unter Wasserfällen und lerne die Anwendung von tropischen Pflanzen kennen. Besuche eine Schamanen, erlebe einheimische Traditionen und erfahre mehr über die Geschichte und Kultur der Quechua.

Optionale Aktivitäten:
- Wildwasser-Rafting (65USD pro Person)
Begib dich in die Stromschnellen des Amazonasregewalds und genieße das Abenteuer deines Lebens! Genieße die atemberaubenden Landschaft, während du auf dieser wilden fahrt an Regenwäldern vorbeipaddelst.

- Geführte Wanderung zu Wasserfällen
Bahne dir den Weg durch den Dschungel, lerne mehr über das üppige Grün, das dich umgibt und die Insekten und Tiere, die hier leben. Wandere zu einer Reihe von Wasserfällen, schnall dir ein Klettergeschirr an und klettere zur Spitze, wo dich eine schöne Aussicht erwartet.

- Besuch des Tierschutzzentrums AmaZOOnico (25USD pro Person)
Führung im Rettungs- und Auswilderungszentrum AmaZOOnico. Hier werden Tiere, die dem illegalen Handel zum Opfer gefallen sind, untergebracht und, wenn möglich, im Naturreservat ausgesetzt. Erlebe Großkatzen und Reptilien aus der Nähe und erfahre mehr über die Arbeit des Schutzzentrums.

Unterkunft: Cabanas Pimpilala (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Tena

Fahre am Morgen mit dem Fahrrad zum nahegelegenen Dorf Shandia und erkunde die Schönheit des Amazonas mit einem einheimischen Jugendlichen als Führer. Schau dir an, wie Schokolade hergestellt wird und erfahre mehr über die traditionelle Verwendung von Kakao. Genieße das Essen, das aus frischen lokalen Zutaten zubereitet wird, und übernachte in der Lodge, die unterstützt wird.

Fahre mit dem Fahrrad zum indigenen Dorf Shandia inmitten des Amazonas. Mit Unterstützung von Planeterra wurden in dem Dorf neue kulturelle Touren entwickelt, die von Jugendlichen geleitet werden. Mit dem Fahrrad fährst du eine Stunde und 45 Minuten vom Dorf Pimpilala nach Shandia und hältst zwischendurch an, um die Schönheit des Amazonas zu genießen. Diese kulturellen Touren sind eine Möglichkeit für die Gemeinde, ihre indigene Kultur zu bewahren und sich eine Zukunft zu sichern. Sie bieten wirtschaftliche Möglichkeiten für Jugendliche, die sonst das Dorf verlassen hätten, um Arbeit zu finden. Du verlässt Shandia mit dem Wissen, dass dein Besuch dazu beigetragen hat, der jungen Generation im Dorf neue Möglichkeiten zu eröffnen und ihre traditionelle Kultur zu bewahren.

Übernachte in der Lodge der Shandia-Indigenen im ecuadorianischen Amazonasgebiet. Mit Unterstützung hat die Gemeinde neue, kulturell eindringliche Touren entwickelt, die von den Jugendlichen des Dorfes geleitet werden. Die Lodge wird von der Gemeinde als eine Möglichkeit gesehen, ihre indigene Kultur zu retten und Chancen für die Zukunft zu bieten. Schau dir eine Vorführung zur Schokoladenherstellung an und erfahre mehr über den Kakaoanbau und die traditionelle Landwirtschaft. Die Mahlzeiten werden von Frauen, die im Rahmen des Projekts eine Kochausbildung erhalten haben, aus lokalen Zutaten aus dem Dorf zubereitet.

Enthaltene Aktivitäten:
- Shandia Community Erlebnis & Radtour
- Besuch in der Shandia Community Lodge

Unterkunft: Shandia Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Tena - Baños

Reise nach Baños, ein Paradies für Adrenalinjunkies. Baños ist der perfekte Ort für Outdooraktivitäten wie Reiten, Canyoning, Wandern, Mountainbiken, Klettern und Rafting in den umliegenden Bergen und am Fluss Patate.

Optionale Aktivitäten:
- Reiten (25USD pro Person)
Schwing dich in den Sattel und erkunde Baños malerische Landschaft mit dem Pferd. Erlebe die einzigartige Vegetation dieser Region und, wenn du möchtest, trabe hinüber zum Vulkan Tungurahua, für eine atemberaubende Aussicht.

- Mountainbiken (10USD pro Person)
Erkunde die fantastische Landschaft rund um Baños auf zwei Rädern. Je nach Route, kommst du vorbei an Bergen, Flüssen, Wasserfällen und einer sich ständig verändernden Vegetation. Genieße den erfrischenden Fahrtwind auf Downhillpassagen, aber vergiss die Sonnencreme nicht – die Sonne kann hier ganz schön kräftig sein.

- Heiße Quellen (20USD pro Person)
Entspann deine müden Muskeln in den Thermalquellen, für die Baños berühmt ist. Besuche die heißen Quellen am Fuße des Vulkans Tungurahua (Quichua für „kleine Hölle“), oder entspann dich in einem der Bäder mit Schmelzwasser der vergletscherten Flanken des Tungurahua. Steh vor Sonnenaufgang auf und beobachte, wie die ersten Strahlen der Sonne hinter den Berggipfeln hervorscheinen, während du dich im warmen Wasser entspannst. Das frühe Aufstehen hat sich definitiv gelohnt!

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Hotel La Floresta (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Baños

Du kannst in den nahegelegenen heißen Quellen relaxen oder bei optionalen Aktivitäten wie Wandern, Reiten oder Mountainbiken aktiv werden.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung
Begib dich in den Bergen auf atemberaubende Wanderungen - Baños bietet die perfekte Umgebung für Outdoor-Abenteuer.

- Mountainbiken (10USD pro Person)
Erkunde die fantastische Landschaft rund um Baños auf zwei Rädern. Je nach Route, kommst du vorbei an Bergen, Flüssen, Wasserfällen und einer sich ständig verändernden Vegetation. Genieße den erfrischenden Fahrtwind auf Downhillpassagen, aber vergiss die Sonnencreme nicht – die Sonne kann hier ganz schön kräftig sein.

- Wildwasser-Rafting (70USD pro Person)
Bezwinge die Stromschnellen in der Adrenalin-Hauptstadt Ecuadors. Wähle einen Fluss, der deinem Erfahrungsgrad entspricht; Es stehen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Genieße die atemberaubende Andenlandschaft und eine unterhaltsame Fahrt!

- Baños – Zipline-Bundle
Schnall dir deinen Gurt um, setze den Helm auf und flitze an einer Zipline über eine 850 m tiefe Schlucht inmitten einer atemberaubenden Landschaft. Überwinde deine Höhenangst bei der Überquerung der Tibetano-Hängebrücke über dem Rio Pastaza. Klettere zu einer zweiten Zipline, mit der dieses Abenteuer voller Adrenalinkicks endet.

- Reiten (25USD pro Person)
Schwing dich in den Sattel und erkunde Baños malerische Landschaft mit dem Pferd. Erlebe die einzigartige Vegetation dieser Region und, wenn du möchtest, trabe hinüber zum Vulkan Tungurahua, für eine atemberaubende Aussicht.

- Heiße Quellen (20USD pro Person)
Entspann deine müden Muskeln in den Thermalquellen, für die Baños berühmt ist. Besuche die heißen Quellen am Fuße des Vulkans Tungurahua (Quichua für „kleine Hölle“), oder entspann dich in einem der Bäder mit Schmelzwasser der vergletscherten Flanken des Tungurahua. Steh vor Sonnenaufgang auf und beobachte, wie die ersten Strahlen der Sonne hinter den Berggipfeln hervorscheinen, während du dich im warmen Wasser entspannst. Das frühe Aufstehen hat sich definitiv gelohnt!

- Baños Canyoning
Bahne dir bei diesem Canyoning-Abenteuer hüpfend, rutschend, abseilend und schwimmend deinen Weg entlang des Rio Blanco und genieße die atemberaubende Natur auf dem Weg ins Herz des Nationalparks Llanganates.

Unterkunft: Hotel La Floresta (oder ähnlich)

7. Tag: Baños - Cuenca

Reise ins historische Cuenca. Ecuadors drittgrößte Stadt hat sich mit ihrer Kolonialarchitektur, ihren Kunstgalerien und den Museen eine schöne Kleinstadtatmosphäre bewahrt.
Erkunde die Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Kopfsteinpflasterstraßen, die roten Ziegeldächer, Kunstgalerien, Blumenmärkte, schattigen Plazas und Museen. Die umliegende Landschaft bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdooraktivitäten. Besuche Nationalparks, wandere durch die schöne Landschaft und besichtige Ecuadors einzige Inka-Ruinenstätte.

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Hotel La Casona (oder ähnlich)

8. Tag: Cuenca

Wähle heute dein eigenes Abenteuer. Schlendere durch die charmanten Kopfsteinpflasterstraßen und entdecke die Sehenswürdigkeiten und Geräusche von Cuenca. Von farbenfrohen Häusern mit roten Ziegeldächern bis hin zu Blumenmärkten und malerischen Plätzen - die Fotomotive in dieser Stadt sind endlos. (Mach dich darauf gefasst, dass deine Kamerarolle mit Cuenca gefüllt wird!) Später kannst du dich im Nachtbus nach Mancora ausruhen.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch im Nationalpark Cajas (50USD pro Person)
Von Cuenca machst du einen Ausflug in den Nationalpark Cajas. Erkunde diesen Spielplatz der Natur mit seiner atemberaubenden Landschaft und Tierwelt und ausgezeichneten Wandergebieten. Das ziemlich anspruchsvolle Gelände liegt meist über 4000 m Höhe in den Páramos (grasbewachsenem Hochland), mit vielen klaren Seen. Begib dich auf eine der vielen Wanderungen in diesem 28.000 Hektar großen Park und halte Ausschau nach Tigerkatzen, wilden Lamas, Pumas, und einer Vielzahl von Vögeln, darunter auch Tukane.

- Besuch der Ruinen von Ingapirca (50USD pro Person)
Besuche die Inka-Ruinen von Ingapirca, ein UNESCO-Welterbe. Die Stätte liegt ungefähr eineinhalb Autostunden nördlich von Cuenca und die Fahrt führt durch einige der schönsten Landschaften Ecuadors. Obwohl es sich um eine bedeutende Inka-Stätte handelt, ist nur wenig über ihre Geschichte bekannt.

- Tagesausflug nach Gualaceo und Chordeleg (55USD pro Person)
Erkunde die Landschaft um Cuenca, besuche Orte in der Umgebung, die für Kunsthandwerk, Weberei und Textilien bekannt sind. Erfahre mehr über den Webprozess und kaufe einen Schal, eine Gitarre oder einen Strohhut direkt von den Leuten, die sie herstellen.

- Cuenca Schlammbad und heiße Quellen (30USD pro Person)
Schmiere dir Vulkanschlamm auf Gesicht und Körper und entspanne dich in den natürlichen heißen Quellen.

Fahrzeit: ca. 8 Std.
Fahrstrecke: ca. 345 km

Unterkunft: Nachtbus

9-10. Tag: Máncora

Wache in der Küstenstadt Mancora auf, einem von Fischern und Surfern bevölkerten Dorf. Entspanne dich und atme die salzige Luft ein. Ein fauler Strandtag ist genau das Richtige für dich. Es sei denn, du möchtest reiten gehen oder eine Surfstunde nehmen. Das bleibt ganz dir überlassen, denn du hast einen freien Tag in Máncora.

Optionale Aktivitäten:
- Surfen
Spring auf ein Brett und nimm eine Welle!

- Reiten
Reite auf einem schönen Pferd und erlebe die Gegend aus einer neuen Perspektive.

Unterkunft: Hotel Las Olas (oder ähnlich)

11. Tag: Máncora - Trujillo

Konntest du gestern nicht alles erledigen, was du wolltest? Kein Problem - heute hast du mehr Zeit in Mancora. Später kannst du dich im Nachtbus nach Trujillo ausruhen und schlafen gehen.

Optionale Aktivitäten:
- Reiten
Unternimm einen Ausritt mit einem wunderschönen Pferd und erlebe die Gegend aus einer neuen Perspektive.

- Surfen
Spring auf ein Surfbrett und reite auf den Wellen!

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Nachtbus

12. Tag: Trujillo

Bienvenidos a Trujillo! Du kannst heute die beeindruckende Sandsteinausgrabungsstätte Chan Chan besuchen, ein Foto an der gelben Kolonialkirche schießen oder nach Huanchaco fahren, um noch etwas Zeit am Strand zu verbringen.

Optionale Aktivitäten:
- Besichtigung der Ruinen von Chan Chan
Steige in ein Taxi und besuche die Ruinen von Chan Chan, der Hauptstadt des größten Prä-inka-Reiches von Peru, 5 km außerhalb der Stadt Trujillo. Die um 1470 nach der Eroberung durch die Inka-Armee verlassenen Stadt umfasst heute eine 5.000 Hektar große Stätte mit erodierten Lehmziegeln.

Unterkunft: Hotel El Frayle (oder ähnlich)

13. Tag: Trujillo - Lima

Ein ganzer Tag in Trujillo, anschließend Nachtbus nach Lima.

Optionale Aktivitäten:
- Besichtigung der Ruinen von Chan Chan
Steige in ein Taxi und besuche die Ruinen von Chan Chan, der Hauptstadt des größten Prä-inka-Reiches von Peru, 5 km außerhalb der Stadt Trujillo. Die um 1470 nach der Eroberung durch die Inka-Armee verlassenen Stadt umfasst heute eine 5.000 Hektar große Stätte mit erodierten Lehmziegeln.

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Nachtbus

14-15. Tag: Lima

Du erreichst Lima, Perus Hauptstadt. Erkunde das lebhafte Lima, besuche mit deinem Reisleiter das Barranco-Viertel, um einen Hauch von Bohème zu erleben, probiere Ceviche oder schlürfe Pisco Sours, nachdem du die farbenfrohen Villen und palmengesäumten Straßen erkundet hast. Das coolste Viertel Limas, einst voll mit Sommerhäusern für Limas Elite, ist heute ein Viertel voller Kunstboutiquen, trendiger Bars, umgebauter Villen und cooler Vibes.
Genieße den Tag, um die Stadt zu erkunden. Entscheide dich für den Kochkurs in Lima und lerne, wie man klassische peruanische Gerichte mit Zutaten vom lokalen Markt zubereitet. Du wirst um ca. 10:00 Uhr (10:30 Uhr von Aug-Dez) von deinem Hotel abgeholt und zu einem lokalen Markt und Restaurant gebracht, wo du ein traditionelles peruanisches Essen zubereiten und genießen kannst. Gegen 13:00 Uhr kehrst du zu deinem Hotel zurück.

Optionale Aktivitäten:
- Fahrradtour durch Miraflores und Barranco (30USD pro Person)
Mach dich auf zu einer Fahrradtour durch Miraflores und Barranco und besuche dabei die bekanntesten Stadtteile Limas. Auf dieser Tour fährst du insgesamt 13 km oder etwa 8 Meilen. Genieße die farbenfrohe Atmosphäre, während du an historischen Häusern im Stadtteil Bajada de Baños vorbeikommst und die berühmte Puente de los Suspiros besuchst.

- Lima Stadtrundfahrt (65-85USD pro Person)
Entdecke Limas kulturelle und kulinarische Highlights auf dieser halbtägigen geführten Tour. Besuche die Kirche San Francisco und ihre beeindruckenden Katakomben, spaziere über die Plaza de Armas und lerne einige der schönsten Viertel Limas kennen. Genieße authentische peruanische Tapas und lerne Pisco Sours bei einer Demonstration und Verkostung kennen, bevor du zu deinem Hotel zurückkehrst.

- Ganztägiges Lima-Erlebnis (150USD pro Person)
Erlebe die Höhepunkte Limas und die wichtigsten Epochen der Geschichte, wie zum Beispiel das prähispanische Orakel von Pachacamac. Genieße ein Mittagessen in einem einheimischen Restaurant im Künstlerviertel Barranco und besuche das koloniale Kloster San Francisco und dessen neueste Erweiterung, den Magic Water Park.

- Huacas und Larco Museum bei Nacht (90USD pro Person)
Besuche drei verschiedene Huacas in der Stadt, die in der Vor-Inka-Zeit mitten in Lima gebaut wurden. Anschließend besuchst du das Larco-Museum und genießt ein 3-Gänge-Menü im dortigen Restaurant.

- Lima Kochkurs (4 Std.)
Erhalte einen Einblick in die peruanische Küche, besuche lokale Märkte, probiere exotische Früchte, wähle frische Zutaten aus und versuche dich an der Zubereitung einzigartiger peruanischer Gerichte mit Einflüssen aus China, Italien, Westafrika und Japan.

- MALI & peruanisches Paso-Pferd mit Abendessen (90USD pro Person)
Besuche den Parque de la Exposición, einen historischen Park in der Stadt, und das Kunstmuseum von Lima, in dem Kunst aus der Zeit vor den Inkas, der Kolonialzeit und der Gegenwart ausgestellt ist. Anschließend besuchst du eine Hacienda, wo du eine Aufführung typischer lokaler Tänze und den Marinera-Tanz mit den Pferden erleben kannst, während du ein Buffet genießt.

Unterkunft: Hostal Gemina (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

16. Tag: Lima - Huacachina

Reise entlang der atemberaubenden Küste Perus zur Oase Huacachina, wo du auf den Wüstendünen Sandboarding betreiben kannst, während du den Sonnenuntergang beobachtest.

Lass dein Adrenalin in einem Dünenbuggy auf den Wüstendünen pumpen und fahre die Höhen und Tiefen in diesen Wüstenbergen hinauf. Schnall dich auf ein Brett und probiere Sandboarding aus, was sich anhört wie Snowboarding, aber auf Sand. Genieße die sanfteren Landungen und die wärmeren Temperaturen. Danach kannst du durch die atemberaubenden Dünen zurück zur Oase Huacachina fahren und den Sonnenuntergang in der Ferne beobachten.

Enthaltene Aktivitäten:
- Sandboarding bei Sonnenuntergang & Dünenbuggies

Fahrzeit: ca. 4.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 250 km

Unterkunft: Hotel Curasi (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

17. Tag: Huacachina - Nazca

Wache auf und nutze die Zeit in Huacachina, bevor dein Abenteuer nach Nazca weitergeht. Am Morgen hast du Zeit für einen optionalen Ausflug zu den Ballestas-Inseln, die eine lebhafte Kolonie von Seelöwen, Pelikanen und anderen Vögeln beherbergen. Später nimmst du einen Bus nach Nazca. Halte unterwegs an einer Pisco-Kellerei und probiere das Nationalgetränk des Landes! Erfahre mehr über die Wein- und Pisco-Produktion in der Region und genieße eine Verkostung der verschiedenen Sorten, die alle käuflich zu erwerben sind.

Enthaltene Aktivitäten:
- Huacachina Weinkellerei

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Hotel San Marcelo (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Abendessen

18. Tag: Nazca - Arequipa

Entscheide dich heute für einen Flug über die berühmten Nazca-Linien oder für eine Tour zum Wüstenfriedhof von Nazca und zum Töpferstudio. Heute schläfst du im Nachtbus nach Arequipa ein.

Optionale Aktivitäten:
- Führung durch den Wüstenfriedhof von Nazca und die Töpferwerkstatt (80PEN pro Person)
Besuche die Überreste der Nazca-Kultur während einer Führung durch den alten Wüstenfriedhof von Chauchilla, der aus der Zeit vor den Inkas stammt. Entdecke 1500 Jahre alte Mumien, Knochen und Töpferwaren auf dem Wüstenboden. Das gesamte Wüstengebiet war einst auch die Heimat der alten Paracas- und Nazca-Kulturen, die den Inkas um mehr als ein halbes Jahrtausend vorausgingen. Besuche eine Handwerkerwerkstatt, in der moderne Meister Töpferwaren im Nazca-Stil herstellen.

- Flug über die Nazca-Linien
Von hier aus hast du den besten Blick auf die rätselhaften Nazca-Linien, eine Reihe von Mustern und Bildern, die in den Boden geätzt wurden und ein weites Gebiet in der flachen Wüste durchkreuzen. Bestaune die Linien, die bis zu 10 km lang sind und trotzdem vollkommen gerade bleiben. Sieh dir die Darstellungen von Vögeln, Insekten und Tieren an, die du nur aus der Luft erkennen kannst. Entscheide selbst, woher die Linien stammen - wer die Linien gezeichnet hat und warum, bleibt ein Rätsel. Derzeit wird vermutet, dass sie Teil eines komplexen landwirtschaftlichen Kalenders sein könnten.

Fahrzeit: ca. 9 Std.

Unterkunft: Nachtbus

19. Tag: Arequipa

Willkommen in Arequipa! Nimm dir einen Tag Zeit, um die sogenannte "weiße Stadt" zu erkunden. Wenn du dich für Geschichte und Architektur interessierst, solltest du das Kloster Santa Catalina besuchen, wo du einen einzigartigen Einblick in eine vergangene Lebensweise bekommst. Für Liebhaber würziger Speisen ist ein Besuch in einer der Picanterías ein Muss. Stille deinen Heißhunger mit einer Vielzahl von regionalen Gerichten: Alpaka, Garnelen, Schweinefleisch, viele Suppen und würzige Soßen.

Optionale Aktivitäten:
- Juanita-Museum (60PEN pro Person)
Besuche das Museo Santuarios Andinos, das auch als Juanita-Museum bekannt ist. Es beherbergt die gut erhaltene Mumie eines jungen Inka-Mädchens, das in den 1500er Jahren den Inka-Göttern geopfert wurde. Juanita wurde bis vor kurzem auf dem Gipfel des Berges Ambato aufbewahrt. Mitte der 90er Jahre wurde sie entdeckt und kurzzeitig im National Geographic Hauptquartier in Washington, D.C. ausgestellt.

- Arequipa Stadtrundfahrt
Erkunde die "weiße Stadt" auf dieser Tour zu Fuß, halte an malerischen Aussichtspunkten, um die umliegenden Vulkane zu fotografieren, bestaune die Architektur aus weißem Vulkangestein und besuche eines der beeindruckendsten Kolonialgebäude des Landes, das Kloster Santa Catalina.

Unterkunft: Arequipa Inn (oder ähnlich)

20. Tag: Arequipa - Colca Canyon

Genieße eine ganztägige Tour in den Colca Canyon. Optional kannst du die lokalen Thermalquellen besuchen.

Freue dich auf einen Ausflug mit Übernachtung zum beeindruckenden Colca Canyon – eine der tiefsten Schluchten der Welt. Wir halten in faszinierenden Dörfern und an „Miradors“ (malerischen Aussichtspunkten), wo Besucher mit etwas Glück Andenkondore beobachten können, die über den majestätischen Anden kreisen. Zu den anderen ungewöhnlichen Tieren, die man in der Anden-Landschaft entdecken kann, gehören drei verschiedene Arten von Kamelen: Alpakas, Lamas und Vikunjas.

Optionale Aktivitäten:
- Heiße Quellen (15PEN pro Person)
Entspann deine müden Glieder im dampfenden heißen Wasser, das hier aus der Erde sprudelt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Geführte Tour im Colca Canyon

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Casa de Lucila (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

21. Tag: Colca Canyon - Arequipa

Du solltest früh aufstehen, um nach Kondoren Ausschau zu halten. Fahre von der Stadt Chivay zu einem Kondor-Aussichtspunkt, um einen Blick auf diese prächtigen Vögel aus der Luft zu erhaschen. Auf dem Rückweg kannst du in den Dörfern anhalten und alte Terrassen besichtigen. Später kannst du in der Calle Zela etwas trinken gehen - ob Restaurant, Bar oder Club, hier ist für jeden etwas dabei!

Enthaltene Aktivitäten:
- Kondor-Aussichtspunkt im Colca Canyon

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Arequipa Inn (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

22. Tag: Arequipa - Cusco

Tag zur freien Verfügung in Arequipa. Nachtbus nach Cusco.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch im Kloster Santa Catalina (60PEN pro Person)
Besuche dieses im 16. Jahrhundert erbaute (über 20.000 qm große) Kloster, welches für seine wunderschöne Architektur im Mudéjar-Stil berühmt ist. Begib dich auf eine Zeitreise während du durch die schmalen, von bunten Mauern gesäumten Gassen schlenderst und nimm dir etwas Zeit, um mehr über seine fesselnde Geschichte zu erfahren.

- Juanita Museum (60PEN pro Person)
Besuche das Museo Santuarios Andinos, auch bekannt als das Juanita Museum, nach der gut erhaltenen Mumie eines jungen Inka-Mädchens, das den Inka-Göttern in den 1500er Jahren geopfert wurde. Juanita lag bis vor Kurzem gut konserviert auf dem Gipfel des Mount Ambato, bis sie mitte der 90er Jahre entdeckt und kurzzeitig im National Geographic Hauptsitz in Washington, D.C., ausgestellt wurde.

- Arequipa und Umgebung – Panorama-Bustour (20USD pro Person)
Lerne die "Weiße Stadt" und die Umgebung bei einer Panorama-Bustour kennen. Halte an malerischen Aussichtspunkten an, um die umliegenden Vulkane zu fotografieren, bestaune die Architektur der weißen vulkanischen Sillarfelsen und verliebe dich in Arequipas Stadtlandschaften.

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Nachtbus

Verpflegung: 1x Frühstück

23-24. Tag: Cusco

Zeit zur freien Verfügung in Cusco oder optionale Stadtrundfahrt. Optional kannst du raften, reiten, zum Regenbogen-Berg wandern oder mit dem Mountainbike fahren.

Beachte bitte: Wenn du das „Culinary Bundle“ gebucht hast, wirst du um ca. 12:30 Uhr von deinem Hotel abgeholt und zu einem lokalen Markt und Restaurant gebracht, wo du ein traditionelles peruanisches Essen kochst und dir dann natürlich auch schmecken lässt. Rückkehr ins Hotel gegen 16 Uhr.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch von La Merced
Besuche diese historische Kirche mit Nonnenkloster, die ursprünglich 1536 erbaut und nach ihrer Zerstörung beim Erdbeben von 1650 im Jahr 1675 wiederaufgebaut wurde. Bewundere die großartige Architektur, darunter Kreuzgänge im Barock- und Renaissancestil und wunderschöne Holzschnitzereien. In der Kirche ist auch eine kunstvolle goldene und mit Edelsteinen verzierte Monstranz ausgestellt, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest.

- Stadtführung in Cusco (45PEN pro Person)
Genieße eine Halbtagestour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Cusco. Spaziere über die Plaza de Armas (Hauptplatz) und erkunde diese geschichtsträchtige Stadt, reich an einer der weltweit eindrucksvollsten und ältesten Kulturen. Besuche Qenqo, Koricancha, die Kathedrale, Puca Pucara, Tambomachay und die archäologische Stätte von Sacsaywaman.

- Besuch im Archäologischen Museum (10PEN pro Person)
In diesem wundervollen Museum kannst du Artefakte aus dem Inka-Reich, einschließlich Mumien, Schmuck, Totenköpfe und Keramik bestaunen. Da Fotos hier nicht erlaubt sind, musst du dir die Bilder einfach besonders gut in deinem Kopf einprägen.

- Cusco Tourist Ticket (130PEN pro Person)
Mit diesem Ticket kannst du 16 Sehenswürdigkeiten in Cusco besichtigen, darunter viele bekannte Museen und Kathedralen. Außerdem erhältst du mit dem Ticket Zutritt zum archäologischen Park Sacsayhuaman und zu Sehenswürdigkeiten im Südtal von Cusco und im Heiligen Tal der Inkas.

- Kochkurs in Cusco
Demonstriere deine Kochkünste bei einem familiären peruanischen Kochkurs. Zunächst gehst du mit dem Kochlehrer die frischen Zutaten auf dem Markt einkaufen und lernst dabei die lokalen Spezialitäten kennen. Danach geht es zurück in die gemütliche Küche, wo du dich an der Zubereitung leckerer peruanischer Spezialitäten versuchen kannst.

- Wildwasser-Rafting in Urubamba (165PEN pro Person)
Du wirst am frühen Morgen abgeholt und fährst nach Chuquicahuana, wo du eine Sicherheitseinweisung erhältst. Genieße ein ganztägiges Rafting-Abenteuer auf dem oberen Abschnitt des Rio Vilcanota (du verbringst etwa zweieinhalb Stunden auf dem Wasser). Rafte rund 11 km durch schnelle Stromschnellen der Klassen III und IV und vergiss dabei nicht, die wunderschöne Landschaft zu genießen. Lass bei einem anschließenden Picknick am Fluss das soeben erlebte Abenteuer noch einmal Revue passieren.

- Ganztägige Wanderung auf dem Rainbow Mountain
Bestaune die Aussicht über bunte, in Rotbraun, Türkis, Lavendel und Gold schimmernde Andengipfel. Sedimente und die Höhenluft und die Nähe zum Meer lassen diese Regenbogenlandschaft hier entstehen, die so unwirklich erscheint, dass man sie mit eigenen Augen gesehen haben muss. Starte früh los für die Fahrt zum Ausgangspunkt dieser herausfordernden, aber lohnenden ganztägigen Wanderung, die dich bis auf 5.029 m führt. Sie ist sehr herausfordernd, aber absolut lohnend.

Unterkunft: Kokopelli Cusco (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

25. Tag: Cusco - Ollantaytambo

Mach dich heute auf den Weg ins Heilige Tal und besuche die unterstützte Frauenweberei in der Gemeinde Ccaccaccollo. Besuch das Gemeindezentrum von Ccaccaccollo, das durch Spenden von Reisenden im Jahr 2005 durch die Planeterra-Stiftung eröffnet wurde, um es den einheimischen Frauen zu ermöglichen, traditionelle Textilien an Reisenden zu verkaufen. Hier werden dir die lokalen Web- und Färbetechniken vorgeführt, die zur Herstellung von Kleidungsstücken und Souvenirs verwendet werden, und du erfährst, wie sich die Planeterra Weberinnenkooperative positiv auf die Gemeinde und ihre Besucher ausgewirkt hat. Dazu gehört der Erwerb von Alpakas für eine kontinuierliche Versorgung mit Wolle, sowie von Webstühlen und Nähmaschinen und die Durchführung von Schulungen zur Herstellung, zum Vertrieb und zur Verwaltung eines kleinen Unternehmens. Erfahre mehr über das Weben und lerne die niedlichen Lamas kennen. Wenn du ein gestricktes Stück siehst, das dir gefällt, kaufe es - ein perfektes Andenken an deine Reise.

Halte auf dem Weg nach Ollantaytambo an einer Brauerei an und probiere ein handwerklich gebrautes Bier. Verwöhne deine Geschmacksnerven und probiere hochwertiges Bier vor der atemberaubenden Kulisse des Heiligen Tals. Diese Craft-Brauerei braut preisgekrönte Biere aus lokalen Zutaten und gibt etwas an die umliegenden Gemeinden zurück. Was kann einem daran schon nicht gefallen?

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch beim Weberinnenprojekt in der lokalen Gemeinde Ccaccaccollo
- Brauerei im Heiligen Tal

Fahrzeit: ca. 2 Std.
Fahrstrecke: ca. 94 km

Unterkunft: Hotel Las Orquideas (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

26. Tag: Inca Trail

Fahrt mit dem Minibus von Ollantaytambo zu km 82, wo die Wanderung beginnt.

Halte an diesem ersten Tag deiner Wanderung auf dem Inka Trail deinen Puls auf Trab – es ist ein relativ einfacher Abschnitt und dient als gutes Training für die nächsten Tage. Die Wanderung führt vorbei an weitläufigen Flüssen und durch ein kleines Dorf. Genieße die Aussicht auf die malerischen Berge – es ist nur ein Vorgeschmack auf die nächsten Tage. Wandere durch wunderschöne Landschaft mit einer vielfältigen Fauna, die sich je nach Jahreszeit ändert. Dabei kommst du an verschiedenen kleineren Ruinenstätten wie Llactapata vorbei.

Eine Crew von lokalen Trägern, Köchen und Guides kümmert sich während der Wanderung um alle Details. Die Träger tragen den Großteil der Ausrüstung. Du musst dir nur einen kleinen Tagesrucksack mit

Freue dich auf handgefertigte, biologisch abbaubare Naturseifenprodukte für den Einsatz auf unseren Wanderungen. Dieses Projekt befähigte lokale Cusqueña-Frauen, ein eigenes Unternehmen zu gründen, um die Umweltauswirkungen von Wanderungen in der Region zu reduzieren. Planeterra stellte zwei jungen Unternehmern 10.000 USD an Startkapital zur Verfügung, um ihre biologisch abbaubaren Produkte registrieren und sie an die Tourismusindustrie verkaufen zu können. "Esencia Andina" ist heute ein erfolgreiches Unternehmen, das biologisch abbaubare Seifen, Waschmittel und Naturprodukte für Reisende, Guides, Träger und Köche auf unseren Wanderungen herstellt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Inca Trail Wanderung

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Fahrzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

27. Tag: Inca Trail

Wir brechen zeitig auf zum steilen Aufstieg nach Warmiwañusca, besser bekannt als Dead Woman's Pass. Mit 4.198 m ist dies der höchste Punkt der Wanderung. Rüste dich für das extreme Wetter der Anden (brennende Sonne oder kalter Wind) auf dem Pass. Geh die Wanderung langsam an und trinke unterwegs viel Wasser – als Belohnung erwartet dich eine fantastische Aussicht. Nach deiner Ankunft im Camp hast du genügend Zeit zum Relaxen und Entspannen. Die meisten Wanderer erreichen das Lager am frühen Nachmittag.

Enthaltene Aktivitäten:
- Inca Trail Wanderung

Gehzeit: ca. 6-7 Std.
Wanderstrecke: ca. 12 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

28. Tag: Inca Trail

Auf deinem Weg überquerst du zwei weitere Gebirgspässe und kommst an Ruinen vorbei. Der erste Pass ist der 3.950 m hohe Runquraqay, von dem aus Wanderer an wolkenlosen Tagen einen Blick auf die schneebedeckte Cordillera Vilcabamba werfen können. Wandere durch den Nebelwald zum zweiten Pass des Tages. Der sanft ansteigende Weg führt durch originale Inka-Bauten. Der höchste Punkt des Passes liegt auf 3.700 m Höhe. An wolkenlosen Tagen kannst du von hier aus die spektakuläre Aussicht über das Urubamba-Tal genießen.

Auf 3.650 m Höhe erreichst du die Ruinen von Phuyupatamarca, der „Stadt über den Wolken“. Du kannst entweder hier dein Zelt aufschlagen oder eineinhalb Stunden weiter in die Nähe der Wiñay Wayna Ruinen auf 2.650 m Höhe.

Enthaltene Aktivitäten:
- Inca Trail Wanderung

Gehzeit: ca. 9-9 Std.
Wanderstrecke: ca. 16 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

29. Tag: Machu Picchu - Cusco

Der letzte Tag der Wanderung beginnt noch in der Nacht, damit wir bei Sonnenaufgang das Sonnentor erreichen. Der Wecker läutet um ca. 3:30 Uhr, danach Wanderung zum Checkpoint. An wolkenlosen Tagen kannst du hier den ersten Blick auf die atemberaubenden Ruinen von Machu Picchu genießen. Wandere hinunter zu Machu Picchu (etwa 45 Min.) und nimm an einer 1,5 stündigen Führung durch die Stätte teil. Wenn die Zeit es zulässt, kannst du ohne Aufpreis zur Inka-Brücke (15 Minuten Fußweg in eine Richtung) wandern.

Früh am Morgen ist die absolut beste Zeit, um die Verlorene Stadt der Inkas zu besuchen. Dein lokaler Guide bringt dich im gemütlichen Tempo zu Machu Picchu und erzählt dir die Geschichte der Stadt. Du bekommst Infos aus erster Hand zu Inti Mach’ay Höhle, Inti Watana, Sonnentempel, Wassertempel, Kondortempel und dem Tempel der drei Fenster. Nimm dir Zeit, um dich hinzusetzen und die Energie dieser Stätte aus dem 15. Jahrhundert aufzusaugen. Heute ist Machu Picchu ein UNESCO-Welterbe und wurde in einer weltweiten Internetumfrage zu einem der 7 neuen Weltwunder gewählt.

Nimm den Bus nach Aguas Calientes, wo du deinen Reiseleiter und die Mitglieder deiner Gruppe triffst, die auf die Wanderung verzichtet haben. Hier kannst du essen und entspannen, bevor du am Nachmittag mit dem Zug zurück nach Cusco fährst.

Enthaltene Aktivitäten:
- Inca Trail Wanderung
- Geführte Tour in Machu Picchu

Gehzeit: ca. 2-3 Std.
Wanderstrecke: ca. 6 km
Fahrzeit: ca. 5 Std.
Fahrstrecke: ca. 320 km

Unterkunft: Kokopelli Cusco (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

30. Tag: Cusco

Tag zur freien Verfügung, um Cusco weiter zu erkunden oder einfach zu entspannen.

Optionale Aktivitäten:
- siehe Tage 23-24

Unterkunft: Kokopelli Cusco (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

31. Tag: Cusco - Puno

Reise durch die Altiplano-Hochebene nach Puno am Titicaca See.

Fahrzeit: ca. 7.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 389 km

Unterkunft: Hostal Oscar Inn (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

32. Tag: Puno - Titicaca See

Fahrt mit dem Boot über den Titicaca See. Bei einem Besuch der Gemeinde auf der Insel Taquile lässt du dir bei atemberaubender Aussicht ein lokales Mittagessen schmecken. Fahre mit dem Boot über den Titicaca See zur Insel Taquile, wo du ein köstliches peruanisches Mittagessen in einem Restaurant genießen und danach in den lokalen Weber-Kooperativen einkaufen kannst. (Die Taquileños sind für ihre erstklassigen handgewebten Textilien und Kleider berühmt. Jungen lernen bereits ab dem Alter von 5 Jahren stricken und tatsächlich wird ein Großteil der Textilien von Männern produziert.) Besuche danach Amantani, wo du bei einer Gastfamilie übernachtest und mehr über das Leben auf der Insel erfahren kannst.

Anschließend geht es mit dem Boot zu einem anderen Dorf, wo du am Ufer des Sees bei einer Gastfamilie übernachtest (der Standort der Gastfamilie kann je nach Verfügbarkeit der Gemeinde variieren). Bei dieser Erfahrung hast du die Gelegenheit, mehr über das ländliche Leben im peruanischen Hochland zu erfahren und an lokalen Traditionen teilzunehmen. Iss gemeinsam mit der Familie, lerne ein bisschen Quechua und Spanisch, probiere die örtliche Tracht an und hilf bei den alltäglichen Aufgaben im Dorf mit.

Enthaltene Aktivitäten:
- Geführte Bootstour am Titicaca See

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

33. Tag: Titicaca See - Puno

Du besuchst die schwimmenden Inseln der Uros. Optionaler Besuch der Grabstätten von Sillustani.

Wir verlassen die Gastfamilien am späten Vormittag und statten auf dem Rückweg nach Puno den Islas Uros einen Besuch ab. Eine beliebte optionale Aktivität in Puno ist ein Besuch der spektakulären Chullpas (Turmbauten, die als Grabstätten dienen) von Sillustani, eine archäologische Prä-Inka-Stätte, die nur eine kurze Fahrt entfernt liegt.

Verbringe den Morgen mit den Gastfamilien auf Amantani, bevor du nach dem Mittagessen abreist. Besuche auf dem Rückweg die schwimmenden Inseln der Uros und erfahre mehr über den einzigartigen Lebensstil dieses indigenen Volkes. Lerne die Bewohner der Inseln kennen und erfahre, wie sie diese mit Totora-Schilf gebaut haben. Das Schilf dient auch als Baumaterial für Häuser, Boote und Handwerk (und ist essbar!).

Optionale Aktivitäten:
- Tour zu den Grabtürmen von Sillustani (45PEN pro Person)
Unternimm eine geführte Tour zu den Grabtürmen von Sillustani, die „Chullpas“ genannt werden. Du wirst von diesen fantastischen Ruinen außerhalb von Puno begeistert sein – ihre bemerkenswerten Türme sind bis zu 12 m hoch.

- Kajakfahren am Titicaca See
Paddle auf dem Titicaca See, dem höchstgelegenen befahrbaren Gewässer der Welt, hinaus zur Insel Laquina. Lerne das Leben auf der Insel kennen, bevor es zurück über den See nach Puno geht.

Enthaltene Aktivitäten:
- Geführte Bootstour am Titicaca See

Unterkunft: Hostal Oscar Inn (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

34. Tag: Puno - La Paz

Grenzüberquerung nach Bolivien. Die letzte Nacht verbringst du in der höchstgelegenen Stadt Südamerikas. Braucht jemand eine Sauerstoffflasche?

Genieße eine ganztägige Fahrt rund um den See und durch die Altiplano-Hochebene nach La Paz. In Bolivien bieten sich unzählige atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft. La Paz liegt fast 4.000 m über dem Meeresspiegel. Stell dich also auf kühle Abende und Morgen ein.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch auf dem Hexenmarkt
Erfahre auf dem Hexenmarkt mehr über den Glauben der präkolumbianischen Aymara. Hier kannst du beobachten, wie Einheimische Produkte wie getrocknete Frösche, Tränke und Talismane für den
Einsatz in Ritualen und Opfergaben kaufen.

- Tour im Tal des Mondes (150BOB pro Person)
Genieße eine Tour durch das Tal des Mondes und bewundere die bizarre Mondlandschaft.

- Stadttour in La Paz (90BOB pro Person)
Entdecke die Stadt auf einer geführten Tour. Sieh dir atemberaubende Kathedralen, beeindruckende Museen und belebte Märkte in La Paz an und erfahre dabei mehr über Geschichte der Stadt. Halte Ausschau nach dem mächtigen Illimani am Horizont.

Fahrzeit: ca. 5.5 Std.

Unterkunft: Hotel Las Brisas (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

35. Tag: La Paz

Tag in La Paz zur freien Verfügung. Du kannst die Iglesia de San Francisco, das Tal des Mondes, den Hexenmarkt, auf der "Todesstraße" mit dem Fahrrad runterfahren oder die nahegelegenen Ruinen von Tiahuanaco besuchen.

Optionale Aktivitäten:
- Tour im Tal des Mondes (150BOB pro Person)
Genieße eine Tour durch das Tal des Mondes und bewundere die bizarre Mondlandschaft.

- Besuch auf dem Hexenmarkt
Erfahre auf dem Hexenmarkt mehr über den Glauben der präkolumbianischen Aymara. Hier kannst du beobachten, wie Einheimische Produkte wie getrocknete Frösche, Tränke und Talismane für den Einsatz in Ritualen und Opfergaben kaufen.

- Optionales Begrüßungstreffen für Reisende auf Kombi-Trips
Du bist mittlerweile vielleicht schon ein alter Hase, was Gruppenreisen angeht, aber höchstwahrscheinlich stoßen auch ein paar neue Reisende zur Gruppe. Nimm am Begrüßungstreffen teil, um die neuesten Mitglieder der Gruppe kennenzulernen und mehr über den nächsten Abschnitt deiner Reise zu erfahren.

- Radtour auf der „Todesstraße“
Hol dir deinen Adrenalinkick bei der Fahrt auf der „gefährlichsten Straße der Welt.“ Die Tour beginnt hoch in den Anden auf 4.700 m und führt über die steile und enge Bergstraße hinab in den bolivianischen Dschungel. Nichts für schwache Nerven – nur für echte Adrenalinjunkies!
Bitte beachte, dass die Eintrittsgebühr von 53 Bolivianos (nicht in dieser Aktivität enthalten) vor dem Radfahren direkt an den Nationalpark bezahlt werden muss, es wird nur die lokale Währung akzeptiert. Aufgrund der Parkpolitik ist es uns nicht möglich, diese Gebühr im Voraus zu bezahlen.

Unterkunft: Hotel Las Brisas (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

36. Tag: La Paz - Sucre

Tag zur freien Verfügung, um die Märkte und engen Gassen der Stadt zu entdecken, bevor es mit dem Nachtbus nach Sucre geht.

Fahrzeit: ca. 14 Std.
Fahrstrecke: ca. 416 km

Unterkunft: Nachtbus

Verpflegung: 1x Frühstück

37-38. Tag: Sucre

Entdecke die Schönheit von Sucre, auch bekannt als Boliviens "Weiße Stadt", in deinem eigenen Tempo und mit einem weiteren freien Tag zur Erkundung. In einem von Bergen umgebenen Tal kannst du wandern oder mit dem Mountainbike fahren, um die Stadt aus einem anderen Blickwinkel zu bewundern.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung
Lass die Stadt hinter dir, atme die frische Luft ein und erkunde dieses Naturgebiet zu Fuß.

- Mountainbiken
Erkunde bei einer geführten Mountainbiketour im Umland von Sucre mehr von dieser wunderschönen Region.

- Sonntagsmarkt Tarabuco (40BOB pro Person)
An einem Sonntagmorgen bietet der Markt von Tarabuco einen Einblick in das tägliche Leben Boliviens und die Vielfalt seiner Bewohner. Hier versammeln sich sonntags indigene Gruppen aus der Umgebung, um ihre Waren zu verkaufen.

- Ausflug zu den Dinosaurierspuren
Heute kommst du auf Tuchfühlung mit prähistorischen Zeiten: In Sucre befindet sich eine der weltweit größten Sammlungen von Dinosaurier-Fußspuren, die dort vor 68 Millionen Jahren entstanden. Entdecke mehr als 5.000 perfekt erhaltende Fußabdrücke auf den Felsen von Cal Orcko außerhalb des Stadtzentrums. Hier siehst du die weltweit längste – 347 m lange – Spur eines Baby-Tyrannosaurus Rex, der jetzt liebevoll „Johnny Walker“ genannt wird.

Unterkunft: Hotel Independencia (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

39. Tag: Sucre - Potosí

Reise in den Süden in eine der höchstgelegenen Städte der Welt. Wir bleiben im bolivianischen Hochland und reisen nach Süden in die Stadt Potosí. Die höchstgelegene Stadt dieser Größe der Welt ist eine UNESCO-Weltkulturerbestätte und hat als Silberbergbauzentrum zu Kolonialzeiten eine turbulente Geschichte zu bieten.

Fahrzeit: ca. 2.5 Std.

Unterkunft: Hotel Gran Libertador (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

40. Tag: Potosí

Ziehe los und entdecke Potosí. Lerne bei einem Spaziergang ihre Geschichte kennen, besuche den Markt und sprich mit den Einheimischen.

Optionale Aktivitäten:
- Tour durch ein Silberbergwerk (150BOB pro Person)
Nutze die Gelegenheit und erfahre bei einem Besuch in einem aktiven Silberbergwerk mehr über den Prozess der Extraktion und die gefährlichen Arbeitsbedingungen, in denen über die Hälfte der Menschen, die in Potosi leben, täglich arbeiten müssen. Bring ein Halstuch mit, zieh dir die Schutzausrüstung (Stiefel, Helm und Stirnlampe) an und begib dich hinab in die Tiefen von Cerro Rico (dem „reichen Berg“).

Unterkunft: Hotel Gran Libertador (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

41. Tag: Potosí - Uyuni

Heute geht's nach Uyuni. Atme die wunderschöne Landschaft ein, während du dich in einem privaten Fahrzeug entspannst. Lass es heute ruhig angehen, denn dein nächstes Abenteuer steht schon vor der Tür!

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Hotel Samay Wasi (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

42. Tag: Uyuni - Salar de Uyuni

Wir fahren durch die bolivianische Landschaft in die Stadt Uyuni. Trotz ihrer isolierten Lage und dem schwierigen Klima (die meiste Zeit des Jahres ist es kalt und stürmisch) trägt die Stadt Uyuni den Spitznamen „Hija Predilecta de Bolivia“ („Boliviens Lieblingstochter“). Sie ist auch der Ausgangspunkt für unseren Ausflug (2 Nächte), auf dem wir mit dem Allradfahrzeug durch die Salzebene Salar de Uyuni fahren.

Verbringe drei Tage in der herrlichen Landschaft zwischen der Salar de Uyuni und der Atacama-Wüste in Chile. Erlebe eine völlig andere Welt während wir durch die Salzwüste fahren; ein durchdringender blauer Himmel hebt sich hier gegen das blendende Weiß der flachen Salzablagerungen ab. Halte diese ungewöhnliche Landschaft mit Bergen, aktiven Vulkanen, Geysiren und kochenden Schlammbecken auf unvergesslichen Fotos fest. Besuche die rote Lagune Laguna Colorada und genieße die Einzigartigkeit dieser Region.

Richte dich in deinem mit Salzböden und Salzmöbeln ausgestatteten Salzstein-Bungalow in der unterstützten Gemeinde ein. Mache anschließend eine geführte Wanderung auf den Berggipfel des heiligen Jukil, um den herrlichen Blick auf das Tal zu genießen. Danach lässt du dir ein Abendessen schmecken, das von Frauen aus der Gemeinde mit regionalen Zutaten zubereitet wurde.

Besuche die Gemeinde Santiago de Agencha, ein ländliches Dorf umgeben von turmhohen Kakteen und Teil einer kleinen Oase in der Wüste zwei Stunden Fahrt über die Salzebene von Uyuni entfernt. Die im Gemeindebesitz befindliche Salz-Lodge wurde im Zuge eines von Planeterra finanzierten großen Projekts 2016 renoviert und ausgebaut. Angesichts der Tatsache, dass viele der jüngeren Bewohner das Dorf aufgrund mangelnder Berufsaussichten verlassen, ist diese Lodge eine Möglichkeit, die indigene Kultur zu bewahren und neue wirtschaftliche Möglichkeiten zu bieten. Erfahre mehr über traditionelle Methoden der Landwirtschaft, darunter die Spezialisierung auf die Produktion von Quinoa, und unternimm einen von einem Mitglied der Gemeinde geführten Spaziergang zum heiligen Berg Jukil für eine wunderschöne Aussicht über das Dorf und die dahinterliegende Salzebene. Die Frauen, die im Rahmen des Projekts eine Kochausbildung erhalten haben, bereiten Mahlzeiten mit im Dorf angebauten Zutaten vor. Du wirst die Jukil Community Lodge mit dem guten Gefühl verlassen, dass dein Besuch einer neuen Generation in dieser Gemeinde die Möglichkeit gibt, ihr Leben und das ihrer Kinder und Enkel zu verbessern.

Hinweis: Während der Regenzeit kann der Reiseablauf ein wenig abweichen, da einige Routen überflutet sein können.
Wir bieten eine ganz besondere Unterbringung in der Uyuni-Salzpfanne. Anstatt der sehr einfachen Schutzhütten und Privatunterkünfte, auf die die meisten Anbieter hier zurückgreifen, bieten wir dir einfache, aber komfortable Hotels an, die mit Solarkollektoren für die Strom- und Warmwassererzeugung ausgestattet sind. Es gibt Mehrbettzimmer mit jeweils einem eigenen Bad. Das Essen wird aus lokalen Zutaten zubereitet, von denen die meisten direkt vor Ort angebaut werden.

Enthaltene Aktivitäten:
- Ausflug durch die Salzwüste
- Jukil Community Lodge Erlebnis

Unterkunft: Jukil Community Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

43. Tag: Salar de Uyuni

Heute geht es weiter durch die Wüste und du kannst die Landschaft bewundern, während du an roten und blauen Lagunen und faszinierenden Felsformationen vorbeikommst. Wenn du die Augen offen hältst, entdeckst du vielleicht wilde Lamas, Alpakas und sogar Flamingos tief in der Wüste.

Verbringe drei Tage in der atemberaubenden Landschaft zwischen dem Salar de Uyuni und der Atacama-Wüste in Chile. Auf der Fahrt durch die Salinen tauchst du in eine Welt ein, die ihresgleichen sucht. Der strahlend blaue Himmel kontrastiert mit dem blendenden Weiß der flachen Salzböden. Mache unvergessliche Fotos von der ungewöhnlichen Landschaft mit ihren Bergen und aktiven Vulkanen. Besuche die farbige Lagune von Laguna Colorada und genieße die Einzigartigkeit dieser Region.

Enthaltene Aktivitäten:
- Ausflug durch die Salzwüste

Unterkunft: Quetana (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

44. Tag: Salar de Uyuni - San Pedro de Atacama

Steh heute früh auf, um mehr von der einzigartigen Landschaft der Uyuni-Salzpfanne zu sehen. Genieße die unglaubliche Landschaft voller Vulkane, Salzseen und Geysire. Reise an die Grenze und mit dem Bus hinunter nach San Pedro de Atacama in Chile – eine lange, aber wunderschöne Fahrt.

Nachdem wir unsere Reise durch die Salzebene Salar de Uyuni am Morgen fortgesetzt haben, steigst du in einen Bus, um weiter südlich in die trockenen Wüstenregionen von Argentinien und Chile zu fahren, wo wir in der kleinen Ortschaft San Pedro de Atacama am Rand der Atacama-Wüste, dem trockensten Ort der Welt, Halt machen.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch im Tal des Mondes (15000CLP pro Person)
Der Sonnenuntergang tüncht dieses majestätische Tal in ein Farbenmeer. Experten sagen, dass diese Gegend auf der Erde der Oberfläche des Mondes am meisten ähnelt. Erkunde die über die Jahrtausende hinweg von Wind und Regen geformten beeindruckenden Formationen in dieser einzigartigen Gegend zwischen den Anden und einer der weltweit trockensten Wüsten.

Fahrzeit: ca. 3.5 Std.

Unterkunft: Hostal Puritama (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

45. Tag: San Pedro de Atacama

Optional kannst du sandboarden, Mountainbike fahren oder das Tal des Mondes besuchen.

Hier gibt es unzählige optionale Ausflüge – Radfahren, Erkunden nahegelegener Ruinen, Reiten und eine Tour durch das Valle de la Luna (Mondtal).

Optionale Aktivitäten:
- Sandboarding (17000CLP pro Person)
Erklimme die Dünen und erlebe den Aderenalinrausch, während du nach unten surfst.

- Besuch im Tal des Mondes (15000CLP pro Person)
Der Sonnenuntergang tüncht dieses majestätische Tal in ein Farbenmeer. Experten sagen, dass diese Gegend auf der Erde der Oberfläche des Mondes am meisten ähnelt. Erkunde die über die Jahrtausende hinweg von Wind und Regen geformten beeindruckenden Formationen in dieser einzigartigen Gegend zwischen den Anden und einer der weltweit trockensten Wüsten.

- Mountainbiken (1500-5000CLP pro Person)
Erkunde diese malerische Landschaft mit dem Mountainbike und bringe dabei nebenbei auch noch deinen Kreislauf in Schwung.

- Führung im Observatorium (20000CLP pro Person)
Bestaune die beeindruckenden Wüstensterne von einem der besten Orte der Welt aus und begib dich mit einem erfahrenen Astronomen auf eine planetarische Reise.

- Thermalquellen San Pedro de Atacama (10000CLP pro Person)
Entspanne sich in großen Thermalbecken, umgeben von der atemberaubenden Wüstenlandschaft.

Unterkunft: Hostal Puritama (oder ähnlich)

46. Tag: San Pedro de Atacama - Salta

Grenzüberquerung nach Argentinien. Reise nach Salta, eine Stadt im Valle de Lerma in Nordargentinien bekannt für seine Empanadas Salteñas– eine köstliche lokale Spezialität. Bei einem Besuch in der Stadt sollte man auf keinen Fall versäumen, diese Speise zu probieren! Abends kannst du optional bei einer der Peña-Folklore-Vorführungen ein lokales Fest erleben.

Diese Strecke wird täglich nur von einem Unternehmen bedient und vor kurzem hat eines dieser Unternehmen seinen Dienst eingestellt. Wenn deine Reise auf einen Tag fällt, an dem kein Bus fährt, musst du damit rechnen, dass sie auf Tag 13 verschoben wird. Das bedeutet, dass du 3 Nächte in San Pedro und eine Nacht in Salta verbringen würdest.

Optionale Aktivitäten:
- Peña-Folklore-Vorführung (400ARS pro Person)
Genieße eine Kombination aus typischer, einheimischer Musik, Tanz, Wein und Essen in einer Peñas Folklóricas. Die Aufführungen können in Restaurants, auf Plätzen unter freiem Himmel oder in Musiksälen stattfinden und sind in der Regel sehr ungezwungen. Beim Chacarera- oder Zamba-Tanz kann jeder Gitarrist auf die Bühne springen oder anfangen zu singen. Tanze die ganze Nacht durch, probiere einen köstlichen argentinischen Rotwein und genieße die großartige Musik.

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: La Candelaria Hotel (oder ähnlich)

47. Tag: Salta

Erkunde die Stadt und genieße die lokale Küche. Optional kannst du die Schlucht der Muscheln in Cafayate erkunden und das Archäologische Hochlandmuseum besuchen.

Optionale Aktivitäten:
- Quebrada de las Conchas
Bahne dir deinen Weg durch die Täler zu den beeindruckenden roten Felsformationen der Quebrada de las Conchas, die im Laufe der Zeit vom Río de las Conchas aus den hohen Felswänden geformt wurden. Diese Sehenswürdigkeit ist absolut spektakulär, also vergiss nicht, Fotos davon zu machen.

- Reiten (4000ARS pro Person)
Bewundere die Landschaft während du langsam durch über Hügel und auf Pfaden reitest.

- Ganztagestour in Cafayate (1250ARS pro Person)
Fahre entlang schöner Täler und halte in der Quebrada de las Conchas, einer schönen roten Felsenschlucht mit einzigartigen, von Wind und Wasser erodierten, Felsformationen. Weiter geht es in die Stadt Cafayate, der Heimat mehrerer Weinberge und Weingüter, in denen die Torrontes-Traube angebaut wird. Genieße den Weißwein, der auf dieser bemerkenswerten hohen Lage hergestellt wird. Salud!

- Museum für Archäologie im Gebirge (200ARS pro Person)
Das Museo de Arqueología de Alta Montaña (Museum für Archäologie im Gebirge) bietet einen Einblick in die Inka-Kultur in den Anden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Kinderopfern und die mumifizierten Überreste eines solchen Opfers sind im Museum zu sehen.

Unterkunft: La Candelaria Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

48. Tag: Salta - Buenos Aires

Keine lange Busfahrt, sondern ein kurzer Flug bringt dich nach Buenos Aires.

Gönne deinen müden Füßen nach der Erkundungstour bei einem Getränk in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants am Straßenrand eine Pause und beginne, den gemütlichen Lebensstil Argentiniens zu verstehen. Probiere die saftigen Steaks und Grillgerichte!

Optionale Aktivitäten:
- Führung im Teatro Colón (800ARS pro Person)
Besichtige dieses beeindruckende Opernhaus auf einer Führung und finde heraus, warum es zu einem der besten akustischen Veranstaltungsorte der Welt gekürt wurde.

- Tango-Show mit Abendessen
Entdecke die Leidenschaft des Tango. Beobachte, wie die Profis über die Tanzfläche schweben und genieße dabei ein traditionelles argentinisches Abendessen. Verlier dich in der Musik, genieß die Sinnlichkeit und du wirst verstehen, weshalb dieser traditionelle Tanz Einheimische und Besuchern gleichermaßen in den Bann zieht.

- Stadtführung in Buenos Aires
Auf einer Stadtführung erkundest du das schöne, lebendige Buenos Aires. Besuche historische Stätten und Bezirke, darunter den Plaza de Mayo, der Platz mit Eva Perons berühmtem Balkon. In La Boca und San Telmo erlebst du das bunte Straßenleben, bemalte Häuser und dem berühmten Recoleta Friedhof.

- Buenos Aires Radtour
Erkunde diese dynamische Metropole auf einer Radtour mit einem einheimischen Guide. Wir kümmern uns um Rad, Helm und kenntnisreichen Guide. Du brauchst nur in die Pedale zu treten und dir die zahlreichen geschichtsträchtigen Orte der Stadt ansehen. Erkunde wahlweise den Süden mit Plaza de Mayo, San Telmo und den Arbeiterbezirken, in denen der Tango geboren wurde, oder den Norden mit seinen weitläufigen grünen Parks, dem berühmten Friedhof La Recoleta, europäisch geprägter Architektur und einigen der reicheren Viertel von Buenos Aires.

Unterkunft: Milhouse Hostel Avenue (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

49-50. Tag: Buenos Aires

Genieße zwei Tage zur freien Verfügung, um das wunderschöne Buenos Aires zu erkunden. Buenos Aires ist als das „Paris Südamerikas“ bekannt und eine pulsierende Stadt voller Leben. Besuche die Stadtteile La Boca, Recoleta und San Telmo, oder lass dir eine Tangoshow in einer der zahlreichen berühmten Tanguerías nicht entgehen. Schlendere die Fußgängerzonen entlang und lass dich von Tanzvorführungen auf den Straßen begeistern. Was immer du tust – in Buenos Aires sind unvergessliche Momente garantiert.

Heute könnten neue Reisende zur Gruppe dazustoßen, mit denen ihr den Rest der Reise gemeinsam macht. Du bist herzlich zum abendlichen Begrüßungstreffen mit den Neuankömmlingen und dem anschließenden optionalen Abendessen eingeladen.

Optionale Aktivitäten:
- Stadtführung in Buenos Aires
Auf einer Stadtführung erkundest du das schöne, lebendige Buenos Aires. Besuche historische Stätten und Bezirke, darunter den Plaza de Mayo, der Platz mit Eva Perons berühmtem Balkon. In La Boca und San Telmo erlebst du das bunte Straßenleben, bemalte Häuser und dem berühmten Recoleta Friedhof.

- Tango-Show mit Abendessen
Entdecke die Leidenschaft des Tango. Beobachte, wie die Profis über die Tanzfläche schweben und genieße dabei ein traditionelles argentinisches Abendessen. Verlier dich in der Musik, genieß die Sinnlichkeit und du wirst verstehen, weshalb dieser traditionelle Tanz Einheimische und Besuchern gleichermaßen in den Bann zieht.

- Optionales Begrüßungstreffen für Reisende auf Kombi-Trips
Du bist mittlerweile vielleicht schon ein alter Hase, was Gruppenreisen angeht, aber höchstwahrscheinlich stoßen auch ein paar neue Reisende zur Gruppe. Nimm am Begrüßungstreffen teil, um die neuesten Mitglieder der Gruppe kennenzulernen und mehr über den nächsten Abschnitt deiner Reise zu erfahren.

- Besuch von La Boca (300-400ARS pro Gruppe)
Besuche den lebhaften Stadtteil La Boca und tauche ein in seine bunt bemalten Gebäude und El Caminito, eine kopfsteingepflasterte Straße voller Künstlerstudios, in denen oft spontane Tangovorstellungen stattfinden. Wenn du Glück hast, kannst du sogar ein Fußballspiel in La Bombonera sehen, dem legendären Stadion der Boca Juniors (die Begeisterung der Fans hier ist unbeschreiblich!).

- Führung im Teatro Colón (800ARS pro Person)
Besichtige dieses beeindruckende Opernhaus auf einer Führung und finde heraus, warum es zu einem der besten akustischen Veranstaltungsorte der Welt gekürt wurde.

Unterkunft: Milhouse Hostel Avenue (oder ähnlich)

51. Tag: Buenos Aires - Colonia

Fähre über den Rio de la Plata nach Colonia in Uruguay. Orientierungsspaziergang, danach Zeit zur freien Verfügung, um die Gegend zu erkunden oder in einem Straßencafé zu entspannen.

In der Hochsaison erfolgt die Unterbringung in Mehrbett-Gemeinschaftszimmern.

Optionale Aktivitäten:
- Fahrt mit einem Golfbuggy (18USD pro Person)
Miete dir einen Golfbuggy und bahn dir den Weg durch die Altstadt von Colonia.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang

Gehzeit: ca. 1 Std.
Fahrzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Hotel Royal (oder ähnlich)

52. Tag: Colonia - Montevideo

Deine Reise geht am Morgen weiter, wenn du von Colonia nach Montevideo fährst. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung - also erkunde die Stadt, wie du willst! Du kannst durch die lebhaften Straßen der Altstadt schlendern und nach Straßenkunst Ausschau halten oder das berühmte Fußballstadion besuchen, in dem die erste Fußballweltmeisterschaft stattfand. Hungrig? Bring deinen Appetit mit zum Port Market, wo du eine endlose Fülle an köstlichem Fleisch finden wirst. (Und auch Obst und Gemüse.)

Optionale Aktivitäten:
- Radtour entlang der Küste (550UYU pro Person)
Miete dir ein Fahrrad und mach dich auf zur Rambla. Diese 22 km lange Allee führt am Wasser entlang und ist ideal zum Radfahren, Laufen und um die Aussicht zu genießen. Fahre von Punta Carretas Richtung Osten in die malerischen Vororten der Stadt. Bring Wasser und Snacks mit, trag gründlich Sonnencreme auf und genieße die Fahrt.

- Besuch im Estadio Centenario (150UYU pro Person)
Zieh dir dein Fußballtrikot, schnür die Schuhe und lass im Centenario-Stadium von Montevideo deiner Fußballbegeisterung freien Lauf. Das für die Fußball-Weltmeisterschaft 1930 und zum Gedenken an die erste Verfassung des Landes errichtete Stadium ist bis heute das Heimstadion von Uruguays Nationalmannschaft (die hier einen Rekord an Siegen gegen europäische Gastmannschaften behaupten). Eine Reihe von Popstars wie Rod Stewart, Bryan Adams, Enrique Iglesias und Luciano Pavarotti haben hier auch schon gespielt.

- Museo del Carnaval (100UYU pro Person)
Besuche das Karnevalsmuseum und lerne die Geschichte hinter Montevideos 40-tägiger Karnevalsfeier voller Kostüme, Masken und Musik kennen. Die farbenfrohen Ausstellungen in diesem Museum in der Nähe des Marktes am Hafen zeigen die Evolution des Festes, das im 18. Jahrhundert begann, als die Sklavenhalter ihren Sklaven erlaubten, an einem Tag des Jahres ihre afrikanische Kultur auszuleben. Der Musikstil Candome – der afrikanische und uruguayische Trommelrhythmen verbindet – ist ein Ergebnis davon.

- Hafenmarkt
Fleisch. Fleisch. Und noch mehr Fleisch. Oh, und dazu auch Obst und Gemüse, Lederwaren, Gewürze und Souvenirs. Die 1868 eröffnete historische Markthalle ist zur Essenszeit vom Duft von gegrilltem Steak, Chorizo, Schweine- und Hühnerfleisch erfüllt. Bringe einen gesunden Appetit mit und genieße den Flair und die Köstlichkeiten dieses beliebten Marktes in Montevideo. Draußen kannst du die Rhythmen der afro-uruguayischen „Candombe“-Trommeln genießen und dazu tanzen, wenn du dich traust.

- Viven Museum (Museo Andes 1972)
Erfahre mehr über die faszinierende Geschichte des berühmten Flugzeugabsturzes einer uruguayischen Rugby-Mannschaft und wie 16 der Passagiere 72 Tage lang unter außergewöhnlichen Umständen überlebten.

- Candombe
Erlebe das den der UNESCO geschützten Candombe. Ursprünglich aus der Sklaverei in Uruguay stammend, versammelten sich Sklaven, um Trommel- und Tanzaufführungen zu veranstalten. Heute wird diese einzigartige Performance hauptsächlich als Entschuldigung für vergangene Zeiten praktiziert und ist ein Muss für jeden Zuschauer.

Fahrzeit: ca. 3 Std.
Fahrstrecke: ca. 177 km

Unterkunft: Dazzler Hotel Montevideo (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

53. Tag: Montevideo

Wache auf und sei bereit für einen neuen Tag in Montevideo. Steig auf ein Fahrrad und fahre die Rambla hinunter, um die Sonne und die herrliche Aussicht von dieser Küstenstraße zu genießen. Mach einen Tagesausflug ins glamouröse Punta del Este und bewundere die gehobenen Viertel und Gärten. Wenn du dich lieber entspannst, kannst du dich im Park wie ein Einheimischer zurücklehnen und chillen.

Optionale Aktivitäten:
- Radtour entlang der Küste (550UYU pro Person)
Miete dir ein Fahrrad und mach dich auf zur Rambla. Diese 22 km lange Allee führt am Wasser entlang und ist ideal zum Radfahren, Laufen und um die Aussicht zu genießen. Fahre von Punta Carretas Richtung Osten in die malerischen Vororten der Stadt. Bring Wasser und Snacks mit, trag gründlich Sonnencreme auf und genieße die Fahrt.

- Tagesausflug zur Punta del Este (1400UYU pro Person)
Unternimm einen zweistündigen Ausflug nach Punta del Este, das„Monaco“ von Südamerika. Besuche die gehobenen Stadtviertel mit ihren farbenfrohen Häusern und wunderschönen Gärten. Geh zum Strand Playa Brava, beobachte dort Surfer und fotografiere die berühmte „Finger“-Skulptur, eine riesige Hand, die dort aus dem Sand ragt. Besuche den Strand Playa Mansa auf der ruhigen Seite der Halbinsel und anschließend die Casa Pueblo, ein Museum und eine Kunstgalerie in einer im mediterranen Stil erbauten Villa, die vom hiesigen Maler/Bildhauer Carlos Páez Vilaró entworfen wurde.

Unterkunft: Dazzler Hotel Montevideo (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

54. Tag: Montevideo - Estancia-Aufenthalt

Heute führt dich die Landschaft mit ihren malerischen Siedlungen und Weiden nach Mercedes, deiner letzten uruguayischen Station auf einer lokalen Ranch, die in dieser Region als Estancia bekannt ist.

Lebe wie ein Gaucho und erlebe das Leben auf einer uruguayischen Ranch in der Region Estancia. Begib dich auf Wanderungen durch die Landschaft, genieße einen leichten Ausritt durch die herrliche Landschaft und genieße unvergessliche Sonnenuntergänge. Erfahre mehr über die Geschichte der Region, setze dich zu einem leckeren traditionellen Barbecue zusammen und lerne, wie man Empanadas zubereitet. Alle Mahlzeiten sind im Preis inbegriffen und zum Abschied gibt es ein Lagerfeuer, bevor wir zur nächsten Station aufbrechen.

Bitte beachte: Für Gruppen von sieben oder mehr Personen wird ein privater Van benutzt. Für Gruppen mit weniger als sieben Personen wird ein öffentlicher Bus von Montevideo nach Mercedes (3 Stunden) und dann ein privater Van (weniger als eine Stunde) genommen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Aufenthalt auf einer Estancia

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 250 km

Unterkunft: Estancia El Copihue (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

55. Tag: Estancia-Aufenthalt

Lebe heute wie ein Einheimischer und erlebe das Leben auf einer uruguayischen Ranch. Wandere durch die ruhige Landschaft, lerne, wie man Empanadas macht, und fische im nahe gelegenen Fluss. Beende deinen Estancia-Aufenthalt auf die beste Art und Weise, die möglich ist - mit einem einheimischen Barbecue.

Unterkunft: Estancia El Copihue (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

56. Tag: Estancia-Aufenthalt - Iguazú Wasserfälle

Am Morgen überquerst du die Grenze nach Gualeguaychu in Argentinien und begibst dich auf die lange Nachtfahrt zu den Iguazú-Wasserfälle.

Fahrzeit: ca. 18 Std.
Fahrstrecke: ca. 868 km

Unterkunft: Nachtbus

Verpflegung: 1x Frühstück

57. Tag: Iguazú Wasserfälle

Willkommen an den Iguassu-Fällen, wo dein nächstes Abenteuer auf dich wartet. Entscheide dich für einen Besuch der brasilianischen Seite der Fälle und erlebe einen unvergesslichen Panoramablick. Erreiche neue Höhen mit einem Hubschrauberflug über die Fälle oder besuche einen Vogelpark.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch des Itaipú-Staudamms (100BRL pro Person)
Dieses beeindruckende Meisterwerk der Ingenieurskunst wird dich umhauen. Der Itaipú-Staudamm ist das größte Wasserkraftwerk der Welt und wurde von der amerikanischen Bauingenieursgesellschaft zu einem der modernen Weltwunder gewählt. Wirf einen Blick hinter die Kulissen und erfahre, wie das Wasser des Río Paraná verwendet wird, um Paraguay und ein Viertel von Brasilien mit Strom zu versorgen.

- Besuch des Vogelparks bei den Iguazú-Wasserfällen (60BRL pro Person)
Schnapp dir deine Kamera und erlebe Aras, Papageien, Sittiche und 150 weitere Vogelarten aus nächster Nähe. Der Vogelpark liegt auf der brasilianischen Seite der Fälle in einem knapp 5 ha großen naturbelassenem subtropischem Wald. In einem riesigen Vogelhaus kannst du die Vögel wie in freier Wildbahn erleben, ohne Käfige und Netze. Außerdem kannst du hier auch noch Schmetterlinge, Alligatoren und Schlangen (Boas und Anakondas) sehen.

- Geführte Tour der Iguazú-Wasserfälle (Brasilien)
Besuche die brasilianische Seite der Iguazú-Wasserfälle und genieße die Panoramaaussicht auf diese Fälle, die zu den größten und beeindruckendsten der Welt zählen. Insgesamt gibt es hier auf einer Länge von über 3 km über 275 einzelne Wasserfälle. Suche dir den besten Platz für atemberaubende Fotos dieser UNESCO-Welterbestätte.

Fahrzeit: ca. 1.5 Std.

Unterkunft: Hotel Mirante (oder ähnlich)

58. Tag: Iguazú Wasserfälle

Genieße einen ganztägigen Ausflug zur atemberaubenden argentinischen Seite der Wasserfälle. Vergiss nicht, Fotos zu machen, während du auf den Wegen wanderst und die Fälle von jedem einzelnen Aussichtspunkt aus erlebst. Du kannst auch eine Bootstour machen, um die Wasserfälle von unten zu sehen.

Verbringe den ganzen Tag auf der argentinischen Seite der Iguassu-Fälle und erkunde die Wege über die Fälle oder erlebe das UNESCO-Weltnaturerbe bei einer Bootstour. Die Touren führen über Pfade und Stege, die an die Landschaft angepasst sind, und sind für alle Altersgruppen geeignet; mehrmals am Tag werden geführte Touren durch die Anlage angeboten.

Optionale Aktivitäten:
- Bootstour zu den Iguazú-Wasserfällen (70USD pro Person)
Betritt den Dschungel über den „Sendero Yacaratía“ und genieße den Panoramaausblick. Fahre mit Motorbooten durch den unteren Canyon des Iguazú und weiter zu den Wasserfällen. Nachdem du die Aussicht von San Martin Island aus genossen hast, geht es weiter zu den „Drei Musketieren“ und zu „Devil's Throat“. Fahre zuvor am Ufer entlang und genieße die Pracht des Wasserfalls von San Martin – ein wunderbares und wahrhaft unvergessliches Erlebnis.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch der Iguazu-Wassefälle

Unterkunft: Hotel Mirante (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

59. Tag: Iguazú Wasserfälle - Paraty

Um die lange Busfahrt zu vermeiden, fliegen wir nach São Paulo und machen uns direkt auf den Weg nach Paraty, eine idyllische Kolonialstadt an der Küste, die für ihre Architektur bekannt ist.

In der Hochsaison erfolgt die Unterbringung in Paraty in Mehrbett-Gemeinschaftszimmern.

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Refron du Mar Pousada Paraty (oder ähnlich)

60. Tag: Paraty

Zeit zur freien Verfügung, um Paratys Strände, einen Nationalpark und die Umgebung zu erkunden. Optional kannst du eine Cachaça-Destillerie besuchen oder eine Bootstour in die Bucht unternehmen.

Paraty ist eine malerische Kolonialstadt, die für ihre Architektur berühmt ist. Das Leben mag hier zwar einen ruhigen Gang gehen, aber es gibt eine Menge Möglichkeiten für Aktivitäten. Das historische Zentrum ist gemäß der UNESCO eines der wichtigsten Beispiele portugiesischer Kolonialarchitektur, ein gut erhaltenes historisches Nationaldenkmal und heute für Fahrzeuge gesperrt, um die ruhige Kolonialatmosphäre aufrechtzuerhalten. Optional kannst du eine Bootsfahrt unternehmen, dich beim Kajakfahren oder Reiten vergnügen oder eine Jeep-Tour machen.

Optionale Aktivitäten:
- Bootsfahrt in der Bucht von Paraty
Erkunde einige der 65 Inseln und hunderten Strände von Paraty auf diesem Ausflug mit dem Schoner.

- Tour mit dem Allradfahrzeug (100BRL pro Person)
Besteige einen Jeep und halte dich gut fest auf dieser tropischen Tour. Du erreichst den Nationalpark Serra da Bocaina, besuchst Wasserfälle (gut für Fotos und zum Schwimmen) und begibst dich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit entlang des Caminho do Ouro (dem „Goldweg“), einem von afrikanischen Sklaven erbauten Weg, auf dem im Landesinneren abgebautes Gold zum Hafen von Paraty gebracht und von dort aus nach Portugal transportiert wurde.

- Schwimmen
Rüste dich mit deinen Badesachen und einem Handtuch, robusten Wanderschuhen und viel Sonnencreme (die Sonne ist hier sehr intensiv) und besuche einen der vielen Strände und Fischerdörfer in den ruhigen Buchten in der Nähe von Paraty. Die meisten sind mit dem lokalen Bus oder Taxi oder einem Boot-Shuttle zu erreichen.

- Tauchen in Paraty
Brasilien ist ein Paradies für Taucher. In seinen Gewässern lebt eine Vielfalt von Fischen, Säugetieren, Kelp und Korallen. Entdecke bunte Fische, die sich vom weißen Sand des Meeresbodens abheben. Halte Ausschau nach Delfinen, Schildkröten und Ammenhaien. Paraty rühmt sich als Ort mit mindestens 10 für das Sporttauchen empfohlenen Tauchplätzen. Erkunde die Gewässer vor Inseln mit exotischen Namen - Cocos, Meros, Deserta - und genieße ein unvergessliches Unterwasserabenteuer, das garantiert einen Platz auf deiner Liste der unvergesslichen Momente erhält.

- Reiten (120-150BRL pro Person)
Zieh dir eine lange Hose an, ergreife die Zügel und schwing dich auf ein gut erzogenes Pferd. Unternimm einen Ausritt durch den atlantischen Regenwald in den Bergen rund um Paraty. Überquere Flüsse und folge mit tropischen Bäumen gesäumten Pfaden. Erreiche einen Aussichtspunkt, von wo aus du das Dorf und das Wasser sehen kannst. Halte an einem Wasserfall und springe ins kühle Nass. Lass dir vom herunterstürzenden Wasser deine Muskeln massieren und schwing dich anschließend zurück aufs Pferd und galoppiere zurück nach Hause.

- Tagesausflug nach Trindade (5BRL pro Person)
Etwa 25 km von der Stadt Paraty entfernt liegt der kleine Küstenort Trindade. Spaziere am Sandstrand entlang, vergnüge dich im Wasser und gehe surfen.

- Schnorcheln
Buche einen speziellen Bootsausflug oder leih dir einfach eine Maske und Flossen aus und lass dich im Wasser bei Paraty treiben. Frage deinen Reiseleiter nach den besten Plätzen zum Schnorcheln. Ilha Comprida wird auch das „Aquarium von Mutter Natur“ genannt, denn ihre Gewässer wimmeln mit einer Fülle von Fischen. Andere gute Plätze sind Trinidade und Sao Gonçalo. Wenn du eine Unterwasserkamera hast, solltest du sie auf keinen Fall vergessen. Die Gelegenheit, das wimmelnde Leben im klaren, türkisblauen Wasser festzuhalten, solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen.

- Besuch in einer Cachaça-Brennerei (90BRL pro Person)
Du nimmst an einer Führung durch eine Cachaça-Brennerei teil, wo aus Zuckerrohrsaft das beliebteste Destillat Brasiliens hergestellt wird. Wenn dir der Geschmack bekannt vorkommt, liegt das daran, dass dies der Hauptbestandteil eines Caipirinhas, Brasiliens Nationalcocktail, ist. Der oft auch als „Brasilianischer Rum“ genannte Cachaça ist so beliebt, dass er von 40.000 Kleinstunternehmen im ganzen Land produziert wird. Die Mischung aus Paraty hat einen süß-salzigen Geschmack, der an das Meer erinnert.

- Paraty Bootsfahrt (100BRL pro Person)
Schöner als die Costa Verde mit ihren hunderten unberührten Inseln und idyllischen weißen Sandstränden geht es kaum. Fahre mit dem Boot entlang der Küste, Caipirinha und Kamera in der Hand. Nutze Zwischenstopps, um im kristallklaren Wasser zu schwimmen oder ein wenig Sonne zu tanken.

Unterkunft: Geko Hostel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

61. Tag: Paraty - Ilha Grande

Weiter geht es per Minibus zur Küste. Fähre zur Ilha Grande. Wir reisen zum Hafen in Angra dos Reis und fahren mit einem Boot hinüber zur Ilha Grande, die nicht weit von der Küste entfernt liegt.

In der Hochsaison erfolgt die Unterbringung in Ilha Grande in Mehrbett-Gemeinschaftszimmern.

Fahrzeit: ca. 3.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 100 km

Unterkunft: Pousada Bugio (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

62. Tag: Ilha Grande

Zeit zur freien Verfügung, um die Strände von Ilha Grande zu entdecken. Zu den optionalen Aktivitäten gehören eine Wanderung, eine Bootstour um die Inseln, Schnorcheln oder Relaxen am Strand.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung zum Strand Lopez Mendez
Schnapp dir deine Badesachen, schlüpfe in deine Wanderschuhe und spaziere von Abraão zum wunderschönen Strand Lopez Mendez. Ein gut markierter Weg führt dich bergauf und bergab durch Wälder und vorbei an weiteren Stränden. Unterwegs kannst du dir selbst gepflückte Jackfrüchte schmecken lassen, Wasser aus natürlichen Quellen trinken und den Brüllaffen lauschen. Nach 2,5-3 Stunden Wanderung gelangst du zum paradiesischen Strand Lopez Mendez, wo der feine weiße Sand unter deinen Füßen und die sanften grünen Hügel einen atemberaubenden Kontrast zum türkisgrünen Meer bilden.

- Schwimmen
Tauch ein und genieß das schöne Wasser dieser paradiesischen Insel.

- Wanderung zum Pico do Papagaio (130BRL pro Person)
Genieße eine geführte Wanderung durch die malerische Landschaft von Abraão zum Pico do Papagaio. Die Wanderung dauert etwa vier Stunden bergauf und etwa zwei Stunden zurück nach unten. Der Panoramablick von oben belohnt alle Mühen.

- Ilha Grande Bootsausflug (120BRL pro Person)
Vom Hauptort Vila do Abraão führt dich der Bootsausflug zu einigen der besten Strände der Insel. Du kannst tropische Fische sehen und dich in der salzigen Gischt des türkisgrünen Meeres erfrischen. Unterwegs hast du Gelegenheit, bei Zwischenstopps zu schwimmen und zu schnorcheln und deiner Glücksgöttin dafür zu danken, dass sie dich in dieses tropische Paradies geführt hat. Genieße die
Aussicht bei einem Caipirinha, dem Nationalgetränk Brasiliens.

- Schnorcheln
Leih dir eine Maske und einen Schnorchel, zieh dir ein Paar Flossen an und mach dich bereit, um die Unterwasserwelt der bunten tropischen Fische, Muscheln und anderen seetauglichen Dinge zu erkunden. November bis Mai ist auf Ilha Grande die beste Zeit zum Schnorcheln. Höhepunkte sind unter anderem die Blaue Lagune, die Grüne Lagune und der Strand Abraãzinho. Aale dich im warmen Salzwasser und schau in das klare Wasser hinab, teilweise bis zu einer Tiefe von 15 m.

- Tauchen
Erkunde eine der weltweit größten Konzentrationen von Schiffswracks im Wasser vor der Ilha Grande, von denen viele während der Piratenschlachten im 16.-18. Jahrhundert untergingen. Tauche zum Frachtschiff Pinguino sowie den Überresten eines Hubschraubers in der Nähe von Laja do Mataríz. Entdecke riesige Unterwasserhöhlen, schwimme mit Schulen von tropischen Fischen und bewundere die Farben der Korallen und Korallenriffe im warmen Salzwasser. Die Sicht variiert zwischen 6-20 m.

Unterkunft: Pousada Bugio (oder ähnlich)

63. Tag: Ilha Grande - Rio de Janeiro

Reise nach Rio de Janeiro. Unternimm eine Stadttour durch Rio und sieh dir Sehenswürdigkeiten wie die legendäre Christusstatue an oder schlendere die Copacabana entlang und halte die Füße ins Wasser.

Wir verlassen den Hafen nach der Rückkehr von der Ilha Grande und fahren über eine dramatische Straße, die uns in nördlicher Richtung entlang der Küste durch herrliche Landschaft führt, bevor wir die Klippen bei Vidigal umschiffen. Erhasche einen ersten Blick auf eine der eindrucksvollsten Städte der Welt, Brasiliens Juwel am Meer– Rio de Janeiro.

Optionale Aktivitäten:
- Stadttour durch Rio de Janeiro (240BRL pro Person)
In dieser pulsierenden Metropole voller Leidenschaft und Musik gibt es jede Menge zu sehen und zu tun. Auf dieser Stadttour besuchst du einige von Rios Highlights. Besuche die Christusstatue im Art-Déco-Stil auf dem Berg Corcovado, die farbenfrohe Selarón-Treppe in Lapa und die Kathedrale. Fahre mit der Seilbahn auf den Zuckerhut und genieße die prachtvolle Aussicht über die Bucht, die Stadt und die Strände.

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: CabanaCopa Hostel (oder ähnlich)

64. Tag: Rio de Janeiro

Erkunde am Vormittag die Favela mit einem ihrer Bewohner bei einer Tour. Du siehst eine Trommelvorführung, bekommst eine Einführung in Capoeira, verkostest Craft Beer und lernst die Stadt aus einer ganz neuen Perspektive kennen. Erkunde am Nachmittag alles, was Rio zu bieten hat.

Entdecke lebendige Gemeinschaften und unterstütze gemeinnützige Unternehmen auf dieser Tour, die von Bewohnern der Favela Vidigal geführt wird. Nimm an einer Capoeira-Einheit teil, besuche eine innovative gemeinschaftliche Grünfläche, verkoste in der Favela hergestelltes Craft Beer und kaufe einzigartige handgefertigte Souvenirs. Mit Unterstützung bekommen Wirtschaftstreibende und andere Mitglieder dieser Gemeinde Zugang zu Menschen, Ideen und Ressourcen aus aller Welt, um ihre wirtschaftliche Lage zu verbessern.

Optionale Aktivitäten:
- Fußballspiel in Rio (150-200BRL pro Person)
Falls es ein Spieltag ist, kannst du dir ein Fußballspiel ansehen. Beobachte, wie die Einheimischen ihr Team anfeuern und lass dich von der Stimmung mitreißen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch einer Favela

Unterkunft: CabanaCopa Hostel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

65. Tag: Rio de Janeiro

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

  • Oktober 2022

    • So, 02.10.2022 - Mo, 05.12.2022 Ausgebucht
    • So, 09.10.2022 - Mo, 12.12.2022 Ausgebucht
    • Mi, 12.10.2022 - Do, 15.12.2022 Ausgebucht
    • So, 16.10.2022 - Mo, 19.12.2022 Ausgebucht
  • November 2022

    • So, 13.11.2022 - Mo, 16.01.2023 Ausgebucht
  • Dezember 2022

    • So, 04.12.2022 - Mo, 06.02.2023 Ausgebucht
  • Januar 2023

    • So, 01.01.2023 - Mo, 06.03.2023 Ausgebucht
    • So, 08.01.2023 - Mo, 13.03.2023 Ausgebucht
    • So, 15.01.2023 - Mo, 20.03.2023 Termindetails öffnen Noch 4 Plätze Start garantiert 7.599 € 6.840 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 6.840 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.499 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 6.840 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.499 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 22.01.2023 - Mo, 27.03.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.599 € 6.840 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 6.840 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.499 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 6.840 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.499 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Februar 2023

    • So, 19.02.2023 - Mo, 24.04.2023 Termindetails öffnen Noch ein Platz Start garantiert 7.599 € 6.840 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 6.840 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.499 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 6.840 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.499 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 26.02.2023 - Mo, 01.05.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.599 € 6.840 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 6.840 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.499 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 6.840 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.499 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • März 2023

    • So, 05.03.2023 - Mo, 08.05.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 € 7.200 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 12.03.2023 - Mo, 15.05.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 € 7.200 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 19.03.2023 - Mo, 22.05.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 € 7.200 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 26.03.2023 - Mo, 29.05.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 € 7.200 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • April 2023

    • So, 09.04.2023 - Mo, 12.06.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 € 7.200 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 16.04.2023 - Mo, 19.06.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 € 7.200 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 23.04.2023 - Mo, 26.06.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 € 7.200 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.200 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 8.867 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Mai 2023

    • So, 07.05.2023 - Mo, 10.07.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 14.05.2023 - Mo, 17.07.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 21.05.2023 - Mo, 24.07.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 28.05.2023 - Mo, 31.07.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juni 2023

    • So, 04.06.2023 - Mo, 07.08.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 18.06.2023 - Mo, 21.08.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juli 2023

    • So, 02.07.2023 - Mo, 04.09.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 09.07.2023 - Mo, 11.09.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 16.07.2023 - Mo, 18.09.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 23.07.2023 - Mo, 25.09.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 30.07.2023 - Mo, 02.10.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2023

    • So, 13.08.2023 - Mo, 16.10.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 20.08.2023 - Mo, 23.10.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 27.08.2023 - Mo, 30.10.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 € 7.542 € -10%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.542 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.217 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2023

    • So, 03.09.2023 - Mo, 06.11.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 8.379 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 10.018 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 8.379 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 10.018 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 24.09.2023 - Mo, 27.11.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 8.379 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 8.379 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 10.018 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 8.379 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 10.018 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Oktober 2023

    • So, 01.10.2023 - Mo, 04.12.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.999 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.638 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.999 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.638 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 08.10.2023 - Mo, 11.12.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.999 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.638 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.999 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.638 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 15.10.2023 - Mo, 18.12.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.999 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.999 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.638 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.999 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.638 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • November 2023

    • So, 12.11.2023 - Mo, 15.01.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.599 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.599 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.238 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.599 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.238 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 26.11.2023 - Mo, 29.01.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.599 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.599 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.238 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.599 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.238 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Dezember 2023

    • So, 03.12.2023 - Mo, 05.02.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 7.599 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.599 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.238 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 7.599 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 9.238 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Reisestil
Basic:
- Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hochwertige Erlebnisse
- Einfache und saubere Hotels, Pensionen und ausgewählte Hostels mit guter Lage und Charakter
- Erschwingliche Transporte mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln für eine intensive kulturelle Interaktion
- Viele optionale Aktivitäten, zugeschnitten auf deine Interessen und dein Budget

Was ist ein "Yolo-Trip"?
Unserer Yolo-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erleben möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip verbindet die Höhepunkte des Landes mit spontanen Situationen, gewährt dir persönliche Freiheit und ermöglicht dir Begegnungen mit den Einheimischen, zu einem Preis, bei dem dein Taschengeld dort bleibt, wo es hingehört.

Für alle 18-39 jährigen Globetrotter
In unseren Gruppen triffst du die unterschiedlichsten Menschen, und genau das macht sie so interessant. aber eins haben alle unsere Reisenden gemeinsam: sie mögen es nicht, wie Touristen herumgetrieben zu werden.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von deiner Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis und dergleichen - während wir auf Camping-Trips private Fahrzeuge benutzen, damit du deine Sachen leicht unterbringen kannst und wir unsere Zwischenstopps flexibel gestalten können.

Unterkünfte mit Charme
Deine Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach Reiseziel und Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie und dann zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis mit inbegriffen, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen - von einem selbst zubereiteten Festmahl, dem Abgrasen der Straßenverkaufsstände in Asien oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 14 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue Freunde finden. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Dein Reiseleiter hat nur ein Anliegen: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.

Kein Aufpreis für Einzelreisende
Wir glauben, dass Leute, die allein auf Reisen gehen, dieselben Vorteile verdienen wie die, die mit einem Freund reisen, und erheben daher keinen Aufpreis. Wir suchen dir einen Zimmergenossen gleichen Geschlechts, oder du kannst zu einem kleinen Aufpreis ein Einzelzimmer buchen, wenn du ein Zimmer für dich allein möchtest.

100 % Garantierte Abreisetermine
Die Sicherheit, zu wissen, dass deine Abreise garantiert ist, ist ein unschlagbares Gefühl, und da wir dieses Gefühl so sehr mögen, dachten wir, dass es jeder genießen können sollte. Daher garantieren wir, dass alle Abreisetermine dieser Tour verbindlich durchgeführt werden. Ja, alle. Wenn du gebucht und bezahlt hast, fährst du auch. Garantiert. Wir sagen deine Reise auf gar keinen Fall ab (außer wegen extremen Witterungsbedingungen oder aus Sicherheitsgründen). Versprochen.

Kombireise
Diese Reise setzt sich aus verschiedenen Tourabschnitten zusammen, daher kann sich die Gruppenzusammensetzung und Reiseleitung während der Tour ändern. Ihr reist gemeinsam mit Teilnehmern, welche die Reise entweder schon früher begonnen haben bzw. die diese im Anschluss an diese Tour noch weiter fortsetzen oder auch nur einen Teilabschnitt dieser Reise gebucht haben.

Hinweise
Der Inka Trail ist jedes Jahr im Februar aufgrund von Instandhaltungsmaßnahmen gesperrt. Alternativ kannst du dan den Lares Trek wandern.
Falls du nicht den Inka Trail laufen willst, kannst du auch zwei Tage in Cusco verbringen und deine anderen Mitreisenden in Machu Picchu wiedertreffen.
Die Gepäckbeschränkung für den Inlandsflug liegt bei 15 kg.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren