Große Tierwanderung in der Serengeti Tansania

Große Tierwanderung in der Serengeti

Die Great Migration – erleben Sie auf dieser Safari die größte Tierwanderung der Welt

  • Beobachtung der jährlichen Tierwanderung: Migration von Millionen von Zebras, Gnus und Gazellen
  • Fantastische Tierbeobachtungen mit der Chance die "Big Five" zu sehen: Elefanten, Löwen, Leoparden, Nashörner und Büffel,
  • Mobiles Zeltcamp in der nördliches Serengeti - bester Standort zur Beobachtung der Wildtiere
  • Mara River - der Schicksalsfluss der Gnus
  • Authentisches Buscherlebnis im Herzen der Serengeti
  • Pirschfahrten im Ngorongoro Krater, dem Tarangire und Lake Manyara Nationalpark
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

7 Tage Tansania

Tierbeobachtung Wildlife Safari ab 3.381 € Anfragen oder buchen

Willkommen zu einer ganz besonderen Safari in Tansania - ein unvergessliches Abenteuer, das Sie in die faszinierende Welt der Tierwanderungen entführt, die auch als Great Migration bekannt ist. Ostafrikas große Tierwanderung ist eines der unglaublichsten Naturereignisse der Welt. Die jährliche Wanderung von Millionen von Huftieren von den endlosen Weiten der Serengeti in Tansania in die Masai Mara in Kenia ist ein unglaubliches Naturschauspiel, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Auf dieser Safari erleben Sie nicht nur atemberaubende Landschaften und eine unglaubliche Artenvielfalt, sondern können auch hautnah miterleben, wie sich riesige Herden von Gnus, Zebras und Gazellen auf der Suche nach frischem Gras und Wasser durch die afrikanische Savanne bewegen. Der Norden der Serengeti ist der Höhepunkt jeder Migrationssafari. Auf ihrem Weg von der Serengeti in den kenianischen Maasai Mara Nationalpark müssen die Herden den legendären Mara-Fluss überqueren. Ein unglaubliches Schauspiel! Begleitet von einem erfahrenen Guide werden Sie unvergessliche Erlebnisse haben und ein tiefes Verständnis für die Bedeutung der Erhaltung dieser einzigartigen Ökosysteme gewinnen. Genießen Sie außerdem außergewöhnliche Ausblicke auf das Great Rift Valley und erkunden Sie auf Pirschfahrten den Ngorongoro-Krater, den Lake Manyara und den Tarangire Nationalpark, um Löwen, Geparden, Elefanten und viele weitere Tiere zu beobachten.

1. Tag: Moshi/Arusha - Lake Manyara Nationalpark
2. Tag: Fahrt in die zentale Serengeti
3. Tag: Zur nördlichen Serengeti
4. Tag: Pirschfahrt in der nördlichen Serengeti
5. Tag: Serengeti - Ngorongoro Conservation Area
6. Tag: Ngorongoro Krater
7. Tag: Tarangire Nationalpark - Arusha/Moshi

Leistungen enthalten

  • Tansania Safari gemäß Programm
  • Transport im speziellen Safarifahrzeug (Landcruiser mit ausstellbarem Dach und Fensterplatz für jeden Teilnehmer)
  • Pirschfahrten in allen Nationalparks
  • sämtliche Nationalpark- und Konzessionsgebühren
  • Einfahrts- und Nationalparkgebühr Ngorongoro Krater

Leistungen nicht enthalten

  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

3x Zelt-Lodge
2x Mobiles Zeltcamp
1x Mittelklasse-Lodge
Die Übernachtungen erfolgen in rustikalen Tented Camps (Wohnzelte mit Dusche/WC) sowie in einem gemütlichen Hotel beim Ngorongoro Krater.

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer gegen Aufpreis buchbar.

Verpflegung

6x Frühstück, 7x Lunchpaket, 6x Abendessen
Das Mittagessen erfolgt unterwegs in Form eines Picknicks mit Lunch-Boxen. Während der Pirschfahrten ist 1 Flasche (1,5 Liter) Mineralwasser pro Person/Tag inklusive.

Tourbegleitung

Professioneller englischsprachiger Safari-Guide/Fahrer
(deutschsprachiger Guide gegen Aufpreis möglich)

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Gerne organisieren wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen vor/nach der Safari in Arusha oder Moshi. Bitte kontaktieren Sie uns.

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Moshi/Arusha - Lake Manyara Nationalpark

Auf geht´s auf Safari durch die Nationalparks von Nord-Tansania! Am Morgen werden Sie von Ihrem Safari-Guide vom Hotel in Arusha oder Moshi abgeholt. Erstes Ziel ist der schöne Lake Manyara Nationalpark. Das Schutzgebiet liegt am Fuße des Rift Valley Gebirges mit seinen ca. 500 Meter hohen und senkrecht abfallenden Grabenwänden und dem sodahaltigen Lake Manyara. Der 35 km lange Park wird zu zwei Dritteln vom See eingenommen. Je nach Jahreszeit können hier riesige Scharen von pink schimmernden Flamingos beobachtet werden - ein unglaublicher Anblick! Trotz seiner geringen Größe bietet der Park eine artenreiche Botanik sowie bemerkenswerten Tierreichtum. Hier ist u.a. die Heimat von Büffeln, Zebras, Gnus, Giraffen, Elefanten und Flusspferden. Der Lake Manyara ist auch ein Vogelparadies - über 400 Arten sind hier vertreten. Genießen Sie am Abend einen eindrucksvollen Sonnenuntergang über dem Great Rift Valley.

Unterkunft: Isoitok Camp

Verpflegung: 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

2. Tag: Fahrt in die zentale Serengeti

Nach dem Frühstück geht die Safari weiter zum weltberühmten Serengeti Nationalpark. Zunächst führt Sie eine malerischen Fahrt durch den üppig grünen Regenwald des Ngorongoro Schutzgebietes, wo Sie gute Chance haben Kaffernbüffel, Paviane und Elefanten zu sichten. Unterwegs begleiten Sie die herrlichen Landschaften des Rift Valley und vom Rand des Ngorogoro Kraters können Sie bereits einen ersten Blick in dieses weitere einzigartige Naturwunder werfen, welches Sie in ein paar Tagen genauer unter die Lupe nehmen. Schließlich errreichen Sie die Savannenlandschaft der Serengeti. Dieses weltweit bekannte Naturschutzgebiet der Superlative ist der Traum aller Tierliebhaber. Auf einer Fläche von fast 15.000 Quadratkilometern wird die Serengeti durch weite offene Ebenen mit einem Reichtum an Wild beherrscht. Während der Fahrt ins Herz der Serengeti können Sie bereits unterwegs viele Wildtiere in den weiten Ebenen und an den Kopjes beobachten. Nach einer Pirschfahrt am Nachmittag fahren wir zum Zeltcamp mitten in der Serengeti. Genießen Sie den Abend während eines guten Essens und lauschen Sie den Geräuschen der Wildnis.

Unterkunft: Hippo Trails Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

3. Tag: Zur nördlichen Serengeti

Nach einem leckeren Frühstück im Camp machen Sie sich heute auf den Weg in den Norden der Serengeti. Doch zunächst geht es auf Pirschfahrt im Seronera-Gebiet im in der zentralen Teil der Serengeti. Sie durchqueren verschiedene Landschaften und Tiergebiete, die die Schönheit der Serengeti perfekt widerspiegeln. Ihr erfahrener Guide wird nach Wildtieren Ausschau halten, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, diese in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen und zu fotografieren. Während der Fahrt durchqueren Sie die Ebenen des Seronera-Tals, wo Sie eine Vielzahl von Wildtieren wie Gnus, Zebras, Giraffen und Elefanten beobachten können. Sie werden auch die malerischen Felskopjes sehen, die wie Inseln in der endlosen Savanne liegen und eine einzigartige Landschaft bieten.

Nach einer kurzen Mittagspause geht es weiter in die nördliche Serengeti, die für ihre Flüsse und Tierüberquerungen berühmt ist. Wenn Sie Glück haben, können wir eine wilde Überquerung der Flüsse Mara und Grumeti beobachten, wo Tausende von Gnus, Zebras und Gazellen ihr Leben riskieren, um das andere Ufer zu erreichen. Nach einer aufregenden und spannenden Fahrt erreichen Sie schließlich das mobile Camp in der nördlichen Serengeti, das sich an einem privilegierten Ort während der Migration befindet. Genießen Sie ein köstliches Abendessen und den Sonnenuntergang in einer atemberaubenden Umgebung und freuen Sie sich auf einen weiteren Tag voller Abenteuer und Tierbeobachtungen.

Unterkunft: Mara Kati Kati Tented Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

4. Tag: Pirschfahrt in der nördlichen Serengeti

Entdecken Sie die nördliche Serengeti auf einer ausgedehnten Pirschfahrt mit Ihrem privaten Safari-Guide. Begeben Sie sich auf die Suche nach den riesigen Herden der legendären Gnuwanderung.
Hier und in der kenianischen Maasai Mara, die ein zusammenhängendes Ökosystem bilden, halten sich von Juli bis Anfang November die großen Gnuherden auf. Auf ihrer jährlichen Wanderung überqueren sie den krokodilreichen Mara-Fluss. Berühmt ist der Mara Fluss für das spektakuläre Naturschauspiel, das sich hier abspielt, wenn sich Millionen von Gnus versammeln, um im vermeintlichen Schutz der Gruppe den großen Fluss zu überqueren. An den steilen Ufern spielen sich manchmal dramatische Szenen ab. Von Juli bis Oktober finden die meisten Flussüberquerungen statt und es ist die beste Zeit für Migrationssafaris. Ein unglaubliches Schauspiel!

Unabhängig von den Gnus bietet dieser Teil der Serengeti gute Wildbeobachtungsmöglichkeiten, da ein Großteil des Großwildes hier dauerhaft lebt. Der Tierreichtum dieses Gebietes ist unübertroffen. Da der Mara River aber das ganze Jahr über Wasser führt, kann man auch außerhalb dieser Zeit immer Tiere beobachten. In den weiten Ebenen hat man gute Chancen, Geparden bei der Jagd zu beobachten, riesige Elefantenherden sammeln sich am Fluss und sogar Nashörner sind hier anzutreffen.

Ostafrikas große Tierwanderung ist eines der unglaublichsten Naturereignisse der Welt. Etwa 1,5 Millionen Gnus, 400.000 Zebras und 200.000 Gazellen begeben sich das ganze Jahr über auf eine unermüdliche Wanderung, die sie im Uhrzeigersinn durch den Serengeti Nationalpark in Tansania und das Maasai Mara Wildreservat in Kenia führt. Erleben Sie die Kraft der Migration hautnah in den weiten Savannen der nördlichen Serengeti.

Unterkunft: Mara Kati Kati Tented Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

5. Tag: Serengeti - Ngorongoro Conservation Area

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Serengeti in Richtung Ngorongoro Schutzgebiet. Es ist zwar eine lange Fahrt, doch diese führt Sie quer durch das Naturschutgebiet und bietet erneut tolle Beobachtungsmöglichkeiten von afrikanischen Wildtieren in dieser landschaftlich reizvollen Gegend. Der Ngorongoro-Krater und das umliegende Hochland gehören zu den schönsten Regionen Tansanias. Die Vulkankrater bilden eine atemberaubende Kulisse für einige der fruchtbarsten und reichsten Weidegebiete Afrikas. Der berühmteste Krater ist zweifelsohne der Ngorongoro, die größte intakte Vulkan-Caldera der Welt und die Heimat der höchsten Dichte an Großwild in ganz Afrika. Genießen Sie den grandiosen Blick vom Kraterrand (2.286 m). Übernachtung in einer Lodge nahe des Kraterrandes.

Unterkunft: Rhino Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

6. Tag: Ngorongoro Krater

Bereits am frühen Morgen geht es auf in den berühmten Ngorongoro Krater. Über eine steile, unbefestigte Piste geht es hinunter zum Kraterboden. Der Ngorongoro Krater bietet Wildtieren einen paradiesischen Lebensraum. Bei einer Safari können hier in wenigen Stunden praktisch alle wichtigen afrikanischen Tiere gesichtet werden. Neben Löwen, Gnus, Zebras, Büffeln, Elefanten und Gazellen gibt es hier sehr große Chancen das seltene Spitzmaulnashorn zu erblicken. Im Krater selbst leben über 20.000 Großtiere. Sie können den Krater ungehindert verlassen oder betreten. Jedoch bleiben die meisten stets hier, da es weder an Wasser noch an Nahrung mangelt. Ein wahres Naturwunder, wie es so nur in Afrika zu finden ist. Nach der sechsstündigen Kratertour geht es am Nachmittag weiter in Richtung Tarangire Nationalpark. In Mto wa Mbu gibt es die Möglichkeiten einen geführten Dorfspaziergang zu unternehmen (optional zubuchbar).

Optionale Aktivität:
- Dorfspaziergang in Mto wa Mbu
Entdecken Sie diese geschäftige Gemeinde mit einem ortskundigen Führer und erhalten Sie einen Einblick in diese multikulturelle Gemeinschaft. Dieses Dorf ist einzigartig in Tansania, denn hier leben über 120 verschiedene Stämme. Dieser kulturelle Schmelztiegel mit seiner exotischen Mischung aus Sprachen und Bräuchen bietet Ihnen einen interessanten Einblick. Auf dem Spaziergang sehen Sie unter anderem eine Reihe von Bauernhöfen, Schulen, Kirchen und eine Getreidemühle. Optional können Sie ein lokales Swahili-Mittagessen einnehmen, das in der Dorfmitte serviert wird. Vielleicht möchten Sie auch "Mbege" probieren, ein traditionelles Bananen- und Hirsebier?

Unterkunft: Maramboi Tented Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

7. Tag: Tarangire Nationalpark - Arusha/Moshi

Der Tarangire Nationalpark ist bekannt für seine eindrucksvollen Affenbrotbäume und großen Elefantenherden. Sie unternehmen im Park eine ausgiebige Pirschfahrt und werden wunderbare Blicke auf den Tarangire Fluss haben, der ganzjährig Wasser führt und somit zahlreiche Wildtiere anlockt. In der Trockenzeit von etwa Juli bis Oktober ist der Tarangire Nationalpark sogar wildreicher als die Serengeti bezüglich der Wildkonzentration, denn die Herden kommen an den Fluss, um ihren Durst zu stillen. Elefantenherden mit mehr als 50 Tieren sind keine Seltenheit. Es tummeln sich über 100 Säugetierarten in diesem Schutzgebiet, wie Giraffen, Impalas, Löwen, Kaffernbüffel, Zebras, Kuh- und Elenantilopen. Das seltene Kudu oder die ebenfalls seltene Oryxantilope sind hier ebenfalls vertreten. Auch der Vogelreichtum im Park ist beeindruckend. Die mächtigen Baobab-Bäume, oder auch Affenbrotbäume genannt, wirken mystisch und bilden eine einzigartige Kulisse für einen aufregenden Safaritag. Am Nachmittag geht die Fahrt zurück nach Arusha oder Moshi, wo Ihre Safari endet.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Safari individuell - ganz nach Ihrem Wunsch
Gerne planen wir Ihnen eine individuelle und nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ausgerichtete Safari durch die Nationalparks von Tansania. Unterwegs mit unseren erfahrenen und kompetenten Safari-Guides im komfortablen Safari-Geländefahrzeug erleben Sie die Naturschönheiten Tansanias. Reisedauer, Reiseroute und Unterkünfte können ganz nach Ihren Vorstellungen gewählt werden. Wir bieten alle Safaris in verschiedenen Unterkunftskategorien an: Vom klassischen Camping im Zelt über gemütliche Wohnzelte mit Betten und Buschdusche bis hin zu exklusiven und luxuriösen Lodges bieten wir Ihnen die ganze Palette an Übernachtungsmöglichkeiten. Profitieren Sie bei der Planung Ihrer Safari von unserem Expertenwissen!

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren