Tansania Abenteuer-Safari mit Komfort II Tansania

Tansania Abenteuer-Safari mit Komfort II

Großartige Tierbeobachtungen in den Nationalparks Tarangire, Lake Manyara sowie im Ngorongoro Krater

  • Intensive Pirschfahrten im Tarangire Nationalpark, Ngorongoro Krater und im Lake Manyara Nationalpark
  • Spektakuläre Tierbeobachtungen & eindrucksvolle Landschaftsbilder
  • Übernachtung in komfortablen Safarizelten mit authentischer Busch-Atmosphäre
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Packliste / Ausrüstungsempfehlung
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (5)

4 Tage Tansania

Safari Tierbeobachtung ab 1.383 € Anfragen oder buchen

Die Nationalparks im Norden von Tansania bieten perfekte Voraussetzungen für großartige Tierbeobachtungen. Während unserer 4-tägigen Safari durch die Nationalparks Tarangire, Lake Manyara und dem Ngorongoro Krater begegnen Ihnen nicht nur die "Big Five" Elefant, Löwe, Nashorn, Büffel und Leopard sondern auch spektakuläre Landschaften. Sie übernachten in komfortablen Safarizelten - in permanenten Tented Camps - und können die Abende gemütlich auf der Veranda ausklingen lassen und den geräuschen der Wildnis lauschen!

1. Tag: Arusha/Moshi - Tarangire Nationalpark
2. Tag: Tarangire - Ngorongoro Hochland
3. Tag: Ngorongoro Kratertour
4. Tag: Lake Manyara Nationalpark - Arusha/Moshi

Leistungen enthalten

  • Tansania Safari gemäß Programm
  • Transport im speziellen Safarifahrzeug (Landcruiser mit ausstellbarem Dach und Fensterplatz für jeden Teilnehmer)
  • Pirschfahrten in allen Nationalparks
  • Eintrittsgebühren in die Nationalparks Tarangire und Lake Manyara
  • Einfahrts- und Nationalparkgebühr Ngorongoro Krater
  • Konzessionsgebühren

Leistungen nicht enthalten

  • Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

1x Mittelklasse-Lodge
2x Zelt-Lodge
Die Übernachtungen erfolgen in komfortablen Tented Camps (Wohnzelte mit Dusche/WC).

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer gegen Aufpreis buchbar.
Hochsaison-Zuschlag Weihnachten / Silvester: auf Anfrage

Tarangire Simba Lodge
In der Nähe des Sangaiwe Gate bietet die kleine Lodge den perfekten Ausgangspunkt für Pirschfahrten im tierreichen Tarangire Nationalpark. Die 16 komfortablen und geräumigen Wohnzelte liegen geschützt unter typischen afrikanischen Reetdächern auf Holzplattformen. Jedes zelt verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Innen- und Außendusche. Von der Veranda aus genießen Sie den Ausblick auf den fernen Burunge See und den afrikanischen Busch. Nicht selten kann man dabei erste Tierbeobachtungen machen. Nach einer erlebnisreichen Safari können Sie sich in der gemütlichen Lounge erholen oder im Swimmingpool erfrischen.

Karatu Simba Lodge
Die rustikale Karatu Simba Lodge befindet sich im Hochland des Ngorongoro Schutzgebiet bei Karatu und ist idealer Ausgangspunkt für Pirschfahrten im Lake Manyara Nationalpark oder im Ngorongoro Krater. Umgeben von Farmland grenzt die Lodge an den Wald des Ngorongoro Schutzgebietes. Die Wohnzelte wurden in Form von afrikanischen Rondavels auf Plattformen errichtet. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad, eine Terrasse mit Sitzgelegenheit im Safari-Stil und liebevollen Holzmöbeln aus Handarbeit. Der Blick reicht über die angrenzenden Farmen und sanfte Hügel. Im Hauptgebäude finden sich neben der einladenden Lounge auch der Restaurantbereich und im kühlen Nass des Swimmingpools lässt es sich herrlich nach einer staubigen Safarifahrt erfrischen.

Verpflegung

3x Frühstück, 4x Lunchpaket, 3x Abendessen
Das Mittagessen erfolgt unterwegs in Form eines Picknicks mit Lunch-Boxen. Während der Pirschfahrten ist 1 Flasche (1,5 Liter) Mineralwasser pro Person/Tag inklusive.

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Safari-Guide/Fahrer
(deutschsprachiger Guide gegen Aufpreis möglich)

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Gerne organisieren wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen vor/nach der Safari in Arusha oder Moshi. Bitte kontaktieren Sie uns.

Flughafentransfer

ab/bis Kilimanjaro Airport:
70 EUR pro Strecke/Fahrzeug (max. 4 Personen)

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Dorfspaziergang in Mto wa Mbu (Aufpreis: 44 €)

1. Tag: Arusha/Moshi - Tarangire Nationalpark

Heute beginnt Ihre Safari durch die Nationalparks im Norden Tansanias. Am Morgen werden Sie von Ihrem Safari-Guide im Hotel in Arusha oder Moshi abgeholt. Erstes Ziel ist der Tarangire Nationalpark, der für seine Elefantenherden und riesigen Baobab-Bäume bekannt ist. Hier unternehmen Sie eine ausgedehnte Pirschfahrt. Der Tarangire River, der das ganze Jahr über Wasser führt, zieht unzählige Tiere an und ermöglicht wunderbare Tierbeobachtungen. In der Trockenzeit ist der Tarangire sogar wildreicher als die Serengeti, denn die Herden kommen an den Fluss, um ihren Durst zu stillen. Der Park hat eine der höchsten Elefantendichten in Tansania, Herden von mehr als 30 Tieren sind keine Seltenheit. Über 100 Säugetierarten leben im Tarangire, darunter Giraffen, Impalas, Löwen, Kaffernbüffel, Zebras, Kuh- und Elenantilopen, Dikdiks und Kudus sowie über 500 Vogelarten, darunter der größte Vogel der Welt, der Masai-Strauß. Die mächtigen Baobab- oder Affenbrotbäume wirken mystisch und bilden eine einzigartige Kulisse für einen aufregenden Safaritag.

Unterkunft: Tarangire Simba Lodge

Verpflegung: 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

2. Tag: Tarangire - Ngorongoro Hochland

Am Morgen unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark und erkunden die Natur und Wildnis dieses beeindruckenden Naturschutzgebietes. Am Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren über Mto wa Mbu ins Ngorongoro Hochland. In Mto wa Mbu besteht die Möglichkeit zu einem geführten Dorfspaziergang (optional zubuchbar). Danach verlassen Sie die Tiefebene des Rift Valleys und fahren auf einer steil ansteigenden Straße hinauf in das deutlich höher gelegene und vegetationsreichere Kraterhochland. Von hier oben eröffnet sich ein faszinierender Panoramablick auf die Masai Ebene und den Lake Manyara. Genießen Sie das milde Klima und die idyllische Umgebung Ihrer Unterkunft in Karatu.

Optionale Aktivität:
- Dorfspaziergang in Mto wa Mbu
Entdecken Sie diese geschäftige Gemeinde mit einem ortskundigen Führer und erhalten Sie einen Einblick in diese multikulturelle Gemeinschaft. Dieses Dorf ist einzigartig in Tansania, denn hier leben über 120 verschiedene Stämme. Dieser kulturelle Schmelztiegel mit seiner exotischen Mischung aus Sprachen und Bräuchen bietet Ihnen einen interessanten Einblick. Auf dem Spaziergang sehen Sie unter anderem eine Reihe von Bauernhöfen, Schulen, Kirchen und eine Getreidemühle. Optional können Sie ein lokales Swahili-Mittagessen einnehmen, das in der Dorfmitte serviert wird. Vielleicht möchten Sie auch "Mbege" probieren, ein traditionelles Bananen- und Hirsebier?

Unterkunft: Karatu Simba Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

3. Tag: Ngorongoro Kratertour

Am frühen Morgen gehts auf zu einem der Höhepunkte unserer Safari: dem Ngorongoro Krater. Wir erreichen nach kurzer Fahrt den von vielen als das 8. Weltwunder bezeichneten Ngorongoro Krater. Der einzigartige Krater, der auch "Garten Eden" genannt wird, besitzt die zweitgrößte erhaltene Caldera (Einsturzkrater) der Welt. Einzigartig ist er auf Grund der Tatsache, dass er auf relativ kleinen Raum sein eigenes Ökosystem beheimatet. Der Krater hat einen Durchmesser von 20 Kilometern und beheimat mehr als 25.000 größere Säugetierarten und 100 Vogelarten. Genießen Sie den grandiosen Blick vom Kraterrand (2286 m)! Eine steile Piste führt uns hinunter zum Kraterboden. Hier finden sich Wälder, Sümpfe, Flussläufe sowie der sodahaltige Magadi See. Neben Löwen, Gnus, Zebras, Büffeln, Elefanten und Gazellen gibt es hier sehr große Chancen das seltene Spitzmaulnashorn zu erblicken. Nach der 6-stündigen Kratertour verlassen wir den Krater und genießen vom Kraterrand nochmals den einzigartigen Ausblick, bevor es zurück zu Ihrer Unterkunft geht.

Unterkunft: Karatu Simba Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

4. Tag: Lake Manyara Nationalpark - Arusha/Moshi

Eine ausgedehnte Pirschfahrt lässt Sie in die einzigartige Atmosphäre des Lake Manyara eintauchen. Eingebettet in eine der spektakulärsten Landschaften Nordtansanias liegt dieser Park am Fuße des ostafrikanischen Grabenbruchs. Mit seinen üppigen Grundwasserwäldern, offenen Graslandschaften und unberührten Seeufern ist der Park ein landschaftliches Juwel. Zwei Drittel des Parks nimmt der alkalische See ein, der in der Regenzeit von zehntausenden Flamingos bevölkert wird. Auf engstem Raum findet sich hier ein bemerkenswerter Tierreichtum. Große Herden von Büffeln, Gnus und Zebras versammeln sich auf den grünen Ebenen. Die weit ausladenden Äste der Akazien sind bevorzugter Aufenthaltsort der legendären Baumlöwen. Auch Elefanten, Giraffen, Flusspferde und zahlreiche Antilopenarten sind hier anzutreffen. Der Lake Manyara ist auch ein Vogelparadies - über 400 Arten sind hier vertreten.

Am Nachmittag geht die Fahrt zurück nach Arusha/Moshi, wo Ihre erlebnisreiche Safari endet.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

GRUPPENTERMINE

  • Oktober 2024

    • Di, 29.10.2024 - Fr, 01.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.377 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer — 1.377 €
      Einzelzimmer — 1.483 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer — 1.377 €
      Einzelzimmer — 1.483 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Packliste / Ausrüstungsempfehlung

Gepäckstück

  • Große Reisetasche / Duffle Bag (evtl. mit Rollen/Tragesystem) / Rucksack für das Hauptgepäck
    bitte keine harten Koffer
  • Tages- oder Wanderrucksack (ca. 30 Liter)

Bekleidung

  • Bequeme Wanderschuhe oder Sportschuhe
  • Wind- und wasserdichte Jacke (Gore-Tex) / Regenschutz
    vor allem für die regnerischen Monate

Die vollständige Packliste / Ausrüstungsempfehlung wird nach der Buchung der Reise versendet.

Auf Safari sind eher Khaki und gedeckte Farben zu empfehlen. Auffällige, leuchtende Farben wie beispielsweise pink sollten wenn möglich vermieden werden. Dunkle Farben wie schwarz oder dunkelblau ziehen Mücken an und sind daher nicht zu empfehlen. Lange Kleidung schützt Sie nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor Mückenstichen und kühlen Temperaturen (z.B. in den frühen Morgenstunden).

Privattour oder Gruppenreise - Sie haben die Wahl!
Diese Tansania Safari organisieren wir als Privattour zu Ihrem Wunschtermin oder als Kleingruppentour.
Möchten Sie sich gerne an eine bestehende Gruppe anschließen, dann finden Sie unsere bestätigten offen Gruppentermine in der Terminübersicht.

Ist Ihr gewünschter Termin noch nicht dabei, aber Sie möchten gerne in einer kleinen Gruppe unterwegs sein?
Buchen Sie die Tour zu Ihrem Wunschtermin und wir öffnen einen neuen Gruppentermin, so dass sich weitere Mitreisende finden.
Ihr Vorteil bei uns: Je mehr Teilnehmer sich anmelden, desto niedriger der Preis!
Die finale Gruppengröße bestimmt den Preis für alle Teilnehmer und wer zum Buchungszeitpunkt zu einem höheren Preis gebucht hat, erhält eine Gutschrift.

Sollten Alleinreisende gerne in einer Gruppe reisen möchten, jedoch zum Buchungszeitpunkt keine weiteren Anmeldungen vorliegen, so wird der angegebene Preis für 1 Person berechnet. Sollten sich später weitere Mitreisende anmelden, so wird der Einzelzuschlag entsprechend wieder gutgeschrieben.

Safari individuell - ganz nach Ihrem Wunsch
Gerne planen wir Ihnen eine individuelle und nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ausgerichtete Safari durch die Nationalparks von Tansania. Unterwegs mit unseren erfahrenen und kompetenten Safari-Guides im komfortablen Safari-Geländefahrzeug erleben Sie die Naturschönheiten Tansanias. Reisedauer, Reiseroute und Unterkünfte können ganz nach Ihren Vorstellungen gewählt werden. Wir bieten alle Safaris in verschiedenen Unterkunftskategorien an: Vom klassischen Camping im Zelt über gemütliche Wohnzelte mit Betten und Buschdusche bis hin zu exklusiven und luxuriösen Lodges bieten wir Ihnen die ganze Palette an Übernachtungsmöglichkeiten. Profitieren Sie bei der Planung Ihrer Safari von unserem Expertenwissen!

Camping Safari
Wir bieten Ihnen diese Safari auch als Camping Safari mit Unterbringung auf Campingplätzen in 2-Personen-Zelten an.
Hier gehts zur Tourbeschreibung:

Lodge Safari
Desweiteren bieten wir Ihnen diese Safari auch mit Unterbringung komfortablen Lodges an.
Hier gehts zur Tourbeschreibung:

A. Malinski 09.04.2014

Kili & Safari waren ein großes Erlebnis

Hallo Frau Schartel,

wir haben eine ganz wunderbare Afrikareise erlebt und ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für die sehr gute Beratung und Organisation bedanken. Die ausgewählten Nationalparks und Lodges waren toll und alle Transfers haben super geklappt. Es war ein großes Erlebnis.

Mit freundlichen Grüßen und allen guten Wünschen,

Weiterlesen
S. Ewald & T. Lecher 05.02.2014

Tansania Safari hätte nicht besser laufen können!

Hallo Herr Zazzetta,

wir melden uns zwar ein bisschen spät, aber besser spät als nie. Wir möchten uns für die Zusammenstellung und Buchung unserer Reise vom 15.11. - 3.12.2013 herzlichst bedanken.

Durch die Beratung von moja Travel haben wir unsere Reise entsprechend gebucht und es hätte nicht besser laufen können. Die Safari (4 Tage) war wirklich klasse und wir haben die Tour alleine mit unserem Guide sehr genossen. Unser Fahrer hieß Godlisten. Er hat sich wirklich sehr bemüht uns alles zu erklären und möglichst viele Tiere zu entdecken. Diesem gebührt ebenfalls ein großes Lob.

Die Weiterreise nach Sansibar zum Mnarani Beach Cottage war ebenfalls sehr gelungen. Das Hotel mit dem Zimmer Mahaba Cottage war super, auch das Essen und die Drinks und der Service waren spitze.

Zusammenfassend: ein großes Dankeschön an alle, die bei der Planung und Buchung mitgewirkt haben. Es ist für uns eine unvergleichliche Reise geworden und moja Travel wird von uns immer wärmstens weiter empfohlen.

Viele Grüße,

Weiterlesen
R. Groß 29.05.2013

Ich wäre gerne noch länger in Tansania geblieben

Hallo Frau Bührer,

hier ein kurzer Bericht: Es war eine tolle Reise und es hat alles geklappt. Im Hotel waren sie sehr zuvorkommend und die Zimmer waren sehr schön.
Die Mount Meru Tour war ein tolles Erlebnis und auch sehr anstrengend. Die Safari war super der Guide sehr sehr kompetent und bemüht uns alles zu zeigen und zu erklären. Die Zeltlodges traumhaft. Wenn ich gewusst hätte wie schön wären ich sehr gerne noch ein zwei Tage länger geblieben um es zu genießen.
Vielen Dank für die Organisation.

Weiterlesen
H. Scheffold 05.01.2013

Tansania – Erlebnisreiche und intensive Tage

Sehr geehrte Frau Zumstein,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Weiterlesen
L. & F. Klein 16.10.2011

Erlebnisreicher Aktivurlaub in Tansania

Hallo Frau Hils,

nun hat uns der Alltag wieder und wir denken mit Wehmut an unseren erlebnisreichen Urlaub in Tansania zurück.

Die Kilimajaro-Besteigung via Marangu Route in 6 Tagen war anstrengend und absolut aufregend zugleich und als wir um 7:55 Uhr den Gipfel erreicht haben, waren wir überglücklich. Ohne die großartige Unterstützung unserer Crew vor Ort hätten wir es niemals geschafft. Besonders unsere beiden Guides haben sich wie Mutti und Vati um uns bemüht.

Auch die viertägige Safari im Tarangire Nationalpark und Ngorongoro Krater haben wir in vollen Zügen genossen. Wir haben unglaublich viele Tiere gesehen und die Unterkünfte waren spitze. Im Maromboi Tented Camp haben wir sogar morgens von unserer Terrasse aus Zebras beobachten können. Sie waren ca. 20 m von uns entfernt. Beide Camps haben sich wunderbar in die Natur eingefügt.

Zuletzt haben wir uns 1 Woche auf Sansibar im Hotel Neptune Pwani erholt. Auch mit diesem Hotel haben wir einen tollen Glücksgriff gemacht. Der Service war klasse und alle waren aufrichtig freundlich zu uns. Am weißen Sandstrand mit glasklarem Wasser konnten wir die Seele baumeln lassen.
Alles in allem ein wundervoller Urlaub, von dem wir noch unseren Enkelkindern erzählen werden.

Vielen Dank für die super Organisation. Es hat alles reibungslos geklappt. Danke auch für die Telefonate vor unserer Abreise nach Tansania, in denen Sie uns geduldig auf unsere vielen detaillierten Fragen geantwortet haben. Der Tipp mit dem Zucker in der Flasche Wasser für die Gipfelnacht war Gold wert. Wir freuen uns darauf, wenn Sie unseren nächsten Aktivurlaub wieder planen.

Weiterlesen

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren