Kulturreise durch Marokko

Marokkos exotische Schönheit wie aus tausendundeiner Nacht

  • Erkunde antike Märkte und geschäftige Souks
  • Fahrt mit einem Allradwagen in die Wüste
  • Genieße die Aussicht auf das Atlas Gebirge
  • Nimm an einem Kochkurs in Marrakesch teil
  • Führung durch die beeindruckenden und gut erhaltenen römischen Ruinen von Volubilis
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

9 Tage Marokko

Archäologische Stätten Wüste ab 1.479 € Anfragen oder buchen

Auf den höchsten Dünen Marokkos lässt du den Blick über das Sandmeer schweifen und beobachtest den magischen Sonnenaufgang in Nordafrika. Erlebe auf dieser neuntägigen Erlebnisreise durch Marokko voller Kultur und Natur einige der unvergesslichsten Highlights, die dieses faszinierende Land zu bieten hat. Entdecke die grünen Zedernwälder im Atlasgebirge, schlendere durch die verwinkelten Gassen der Altstadt von Marrakesch und fahre mit dem Allradfahrzeug in die Wüste. Lerne Musiker, Berber und Handwerker kennen und lass dich von Marokkos exotischer Schönheit verzaubern.

1. Tag: Casablanca
2. Tag: Casablanca - Fes
3. Tag: Fes
4. Tag: Fes - Merzouga
5. Tag: Merzouga - Tinghir
6. Tag: Tinghir - Ouarzazate
7. Tag: Ouarzazate - Ait Benhaddou - Marrakesch
8. Tag: Marrakesch
9. Tag: Marrakesch

Leistungen enthalten

  • Marokko Rundreise gemäß Programm
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ankunfttransfer
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Geführte Stadttour durch Meknes inklusive der historischen Kornspeicher und Ställe von Mulai Ismail und Bab Mansour
  • Geführte Tour durch Volubilis
  • Geführter Rundgang durch die Medina von Fes, das Künstlerviertel und die Gerbereien
  • Besichtigung der Kasbahs Taourirt und Aït Benhaddou
  • Ausflug in die Saharadünen bei Merzouga
  • Kochkurs in Marrakesch
  • Tajine-Mittagessen in einer Kooperative
  • Besuch der Dades Schlucht

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

6x Komfort-Hotel
2x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Alleinreisende teilen sich ein Zimmer mit einem/einer gleichgeschlechtlichen Mitreisenden. Auf Wunsch ist gegen Aufpreis auch ein Einzelzimmer buchbar.

Verpflegung

8x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter und lokale Guides

Transportarten

Reisebus, Allradfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Inklusive am Ankunftstag vom Flughafen zum Hotel. Den Transfer am Abreisetag organisieren wir dir gerne gegen Aufpreis.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag (Aufpreis: 419 €)
Fes
Abendessen in einem umgebuaten Riad MAD400-500
Belghazi Museum MAD15
Medersa el Attarine MAD10

Ouarzazate
Tour mit einem Berber-Naturheilkundler

Marrakesch
Traditionelles Abendessen mit Folklorevorführung MAD400-500
Jardins Majorelle MAD70-100
Djemaa El Fna Platz
Marrakesch Museum MAD50
El Badi Palast MAD70

Bitte beachte, dass sich die Preise jederzeit ändern können.

1. Tag: Casablanca

Individuelle Anreise nach Casablanca. Der Ankunftstransfer vom Flughafen zu unserem Tourhotel ist inbegriffen. Bitte beachte, dass bei dieser Reise kein Aufenthalt in Casablanca eingeplant ist. Vielleicht möchtest du einen Tag früher anreisen, um Casablanca zu erkunden und dir etwas mehr Zeit zu nehmen, um die Medina, den Strand und die klassischen Beispiele der Art Deco Architektur zu sehen. Besuche auch die spektakuläre Hassan-II-Moschee (Zutritt nur über Führungen von Samstag bis Donnerstag möglich).

Am Abend beginnt unsere Marokko Erlebnisreise mit einem Willkommenstreffen. Nach der Begrüßung wird dein Reiseleiter alle Details der Reise mit der Gruppe besprechen.

Unterkunft: Kenzi Basma Hotel (oder ähnlich), Casablanca

2. Tag: Casablanca - Fes

Fahrt in die Königsstadt Meknes, wo uns eine geführte Besichtigungstour erwartet. Weiter geht es zu den Ruinen von Volubilis, den besterhaltenen römischen Ruinen in Marokko, bevor du in Fes ankommst.

Meknès ist eine der vier Königsstädte und ihr Name und Ruhm sind eng mit dem des marokkanischen Sultans Moulay Ismail verknüpft, der Meknès zum Zentrum seines Reichs machte und viele der Bauwerke errichten ließ, die noch heute zu sehen sind. Genieße eine geführte Besichtigung dieser Königsstadt. Lerne die Sehenswürdigkeiten der Stadt aus der Sicht eines Einheimischen kennen, denn jeder Guide kann die Besichtigung persönlich gestalten. Höchstwahrscheinlich wirst du die Bab Mansour besuchen, das beeindruckend verzierte Stadttor aus dem 18. Jahrhundert, sowie den belebten Suq, das Mausoleum von Moulay Ismail und den Königspalast von Meknes.

Anschließend geht es durch die Hügellandschaft weiter zu den römischen Ruinen von Volubilis, den am besten erhaltenen römischen Ruinen Marokkos. Volubilis war einst eine wichtige römische Stadt nahe der westlichsten Grenze der römischen Errungenschaften und gehört seit 1997 zum UNESCO-Welterbe. Erfahre von einem zertifizierten lokalen Guide mehr über das Leben im römischen Reich in diesem UNESCO-Weltkulturerbe. Besuche die eindrucksvollen, gut erhaltenen römischen Ruinen. Sieh dir alte Badehäuser an, bestaune die bis heute erhaltenen Mosaikfußböden und bewundere hoch aufragende Marmorsäulen. Hör dir Geschichten über das Leben in der römischen Stadt an, die Besucher in Ehrfurcht darüber staunen lässt, wie weit sich das Reich erstreckte.

Weiterfahrt nach Fès, wo wir die Nacht verbringen. Wir übernachten in der Neustadt von Fès, die während des französischen Protektorats in Marokko errichtet wurde.

Heute erwartet uns ein langer Tag auf Achse. Wir machen Zwischenstopps in Meknes und Volubilis und werden nicht vor dem Abend in Fes ankommen.

Enthaltene Aktivitäten:
Führung durch Volubilis
Erfahre von einem zertifizierten lokalen Guide mehr über das Leben im römischen Reich in diesem UNESCO-Weltkulturerbe. Besuche die eindrucksvollen, gut erhaltenen römischen Ruinen. Sieh dir alte Badehäuser an, bestaune die bis heute erhaltenen Mosaikfußböden und bewundere hoch aufragende Marmorsäulen. Hör dir Geschichten über das Leben in der römischen Stadt an, die Besucher in Ehrfurcht darüber staunen lässt, wie weit sich das Reich erstreckte.

Stadttour durch Meknes
Genieße eine geführte Besichtigung dieser Königsstadt. Lerne die Sehenswürdigkeiten der Stadt aus der Sicht eines Einheimischen kennen, denn jeder Guide kann die Besichtigung persönlich gestalten. Höchstwahrscheinlich wirst du die Bab Mansour besuchen, das beeindruckend verzierte Stadttor aus dem 18. Jahrhundert, sowie den belebten Suq, das Mausoleum von Moulay Ismail und den Königspalast von Meknes.

Fahrzeit: ca. 7.5 Std.

Unterkunft: Hotel Pickalbatros Royal Mirage (oder ähnlich), Fes

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Fes

Wie eine Reise zurück in der Zeit wirkt der geführte Rundgang durch das UNESCO-Welterbe der Medina von Fes. Erkunde die verwinkelten Wege und Gassen und besuche mit einem ausgebildeten einheimischen Guide die zahlreichen Handwerker, Gerber und Geschäfte. Die Medina von Fes ist mit mehr als 9.000 Gassen auf einer Fläche von 365 Hektar eine der größten Medinas der Welt. Besichtige Gebäude innerhalb der Medina, die aus dem 9. Jahrhundert stammen; es gibt 350 Moscheen in der Medina, die noch heute verwendet werden. Betrete das Chaos durch eines der großen Tore. Erkunde die Viertel der Handwerker, Tischler, Bäcker, Metzger, und Gewürzverkäufer. Ein Highlight ist die Aussicht auf die berühmte Gerberei von Fes vom Balkon eines Lederwarengeschäftes aus, wo du die Arbeiter beim Bearbeiten und Färben des Leders beobachten kannst. Nutze die Gelegenheit und sieh dir das Angebot an Lederwaren an, bevor es ins Hotel zurückgeht.

Genieße danach ein unterstütztes traditionelles Tajine-Mittagessen in einer Kooperative, die sich für Frauen und Kinder im ländlichen Marokko einsetzt.

Optionale Aktivitäten:
Dinner in Converted Fès Riad
400-500MAD pro Person. Genieße eine fantastische Mahlzeit in einem renovierten Riad, ein marokkanischer Palast, der in ein Restaurant umgewandelt wurde. Verwöhne deinen Gaumen und deine Sinne mit leckerer, regionaler Küche, begleitet von Musik und Bauchtanz.

Medersa el Attarine
10MAD pro Person. 1325 gegründet, begeistert diese schulische Institution mit ihren künstlerischen Details.

Einkaufsbummel in der Medina von Fès
Verbringe Zeit in der Medina, um Teppichgeschäfte zu besuchen, lokale Köstlichkeiten an den Imbissständen zu probieren oder Lederwaren einzukaufen. Feilschen ist hier Pflicht. Pass auf, dass du dich nicht im Gewirr der kleinen Gassen verirrst!

Enthaltene Aktivitäten:
Geführte Tour durch die Medina von Fes
Tajine-Mittagessen in einer Kooperative

Unterkunft: Hotel Pickalbatros Royal Mirage, Fes

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

4. Tag: Fes - Merzouga

Wir reisen durch den Mittleren Atlas in die Sahara, wo wir in einem Hotel im Kasbah-Stil am Rand der Dünen übernachten. Wir starten früh und unterwegs kannst du die abwechslungsreiche Landschaft bestaunen, während wir über den Mittleren Atlas reisen. Wir durchqueren Zedernwälder und das Skigebiet Ifrane auf dem Weg in die Wüstenregionen. Die Fahrt führt auch durch die riesigen Palmenhaine des Ziz Tals und dann direkt zu den majestätischen Sanddünen der Sahara. Halte deine Augen offen nach Berberaffen, die unterwegs beobachtet werden können.

Fahrzeit: ca. 10.5 Std.

Unterkunft: Auberge Yasmina (oder ähnlich), Merzouga

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

5. Tag: Merzouga - Tinghir

Erkunde die Sahara auf einer packenden Allrad-Tour und besuche das Dorf Khamliya. Hier treffen wir Musiker der Gnawa und lernen die Geschichte ihrer Musik in der Sahara kennen, bevor wir eine Vorführung dieser talentierten Künstler genießen. Es geht zurück durch die Wüste. Wir besuchen die hier einheimische Nomaden, lernen ihr Leben kennen und trinken Minztee mit ihnen. Weiter geht es nach Tineghir für die wohlverdiente Nachtruhe.

Enthaltene Aktivitäten:
Ausflug in die Saharadünen
Fahre in einem Allradfahrzeug durch die goldenen Dünen der Sahara. Beobachte, wie die Sonne hinter den Dünen aufgeht und die Landschaft in viele Farbtöne hüllt. Steig auf die Spitze einer Düne und genieße die Aussicht auf das scheinbar endlose Meer aus Sand. Weiter geht es in das Dorf Khamliya. Hier treffen wir Musiker der Gnawa und lernen die Geschichte ihrer Musik in der Sahara kennen, bevor wir einen Auftritt dieser talentierten Künstler genießen. Es geht zurück durch die Wüstenregion. Wir besuchen die hier lebenden Berber, lernen ihren Alltag kennen und trinken Minztee mit ihnen.

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Hotel Tomboctou (oder ähnlich), Tinghir

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

6. Tag: Tinghir - Ouarzazate

Wir besuchen das Dades Tal, bevor uns eine landschaftlich reizvolle Fahrt entlang der „Straße der 1.000 Kasbahs“ führt. Unterwegs besuchen wir die Kasbah Taourit. In Ouarzazate hast du die Möglichkeit, einen kräuterkundigen Berber zu besuchen.

Beginne den Morgen mit einem Besuch der Dades Schlucht mit ihren ungewöhnlichen natürlichen Felsformationen und der atemberaubenden Landschaft. Anschließend folgt eine malerische Fahrt entlang der „Route der 1.000 Kasbahs“ mit einem Besuch der Kasbah Taourirt (inklusive).

Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Ouarzazate, einem ehemaligen Stützpunkt der Fremdenlegion. In Ouarzazate kannst du optional einen Berber-Kräuterheilkundigen besuchen und etwas über die traditionellen Medikamente und zum Kochen verwendeten Gewürze der Berber erfahren.

Die Fahrt durch das malerische Dades Tal und auf der Straße der 1.000 Kasbahs führt uns vorbei an vielen Lehmziegelfestungen und verlassenen Dörfern. Halte an der Dades Schlucht und bewundere die Felsformationen im grellen Sonnenlicht sowie die Kasbahs, die zum Schutz mit ihren Rückseiten gegen den Felsen gebaut wurden.

Die Kasbah Taourirt ist ein im 19. Jahrhundert für die Verwandten und Diener der Herrscherfamilie el Glaoui errichteter Palast. Einst hatte die heute teilweise zerstörte Kasbah hunderte Räume und Riads. Mit Unterstützung der UNESCO wird die Kasbah restauriert, sodass Reisende sich beim Besuch ihrer Säle und Räume wie auf einem Trip in die Vergangenheit fühlen können.

Optionale Aktivitäten:
Tour mit einem Berber-Naturheilkundler in Ouarzazate
Erfahre mehr über traditionelle, natürliche Heilmittel und Kochgewürze der Berber. Sowohl Naturheilkundler als auch Apotheker schwören auf die heilende Wirkung von natürlichen Zutaten wie Ingwer, Arganöl und Minze. Selbst die in einem leckeren Tajine verwendeten Zutaten wie Safran und Kreuzkümmel werden als Schmerzmittel verwendet und unterstützen die Zirkulation.

Enthaltene Aktivitäten:
Landschaftlich reizvolle Fahrt durch das Dadestal und auf der Straße der 1.000 Kasbahs
Fahre durch das malerische Dadestal und auf der Straße der 1.000 Kasbahs, vorbei an vielen Lehmziegelfestungen und verlassenen Dörfern. Halte an der Dades-Schlucht und bewundere die Felsformationen im grellen Sonnenlicht sowie die Kasbahs, die zum Schutz mit ihren Rückseiten gegen den Felsen gebaut wurden.

Besuch der Kasbah Taourirt
Besuche die Kasbah Taourirt, ein im 19. Jahrhundert für die Verwandten und Diener der Herrscherfamilie el Glaoui errichteter Palast. Einst hatte die heute teilweise zerstörte Kasbah hunderte Räume und Riads. Mit Unterstützung der UNESCO wird die Kasbah restauriert, sodass Reisende sich beim Besuch ihrer Säle und Räume wie auf einem Trip in die Vergangenheit fühlen können.

Unterkunft: Berbere Palace (oder ähnlich), Ouarzazate

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Ouarzazate - Ait Benhaddou - Marrakesch

Besichtigung der Aït Ben Haddou Kasbah, ein UNESCO Welterbe. Danach geht es weiter nach Marrakesch. Zeit zur freien Verfügung, um durch diese unglaubliche Stadt zu spazieren. Optional kannst du eine historische Führung machen, den Bahia-Palast oder die Saadier-Gräber besuchen oder durch die Suqs und Shops spazieren.

Weiterreise in die Stadt Aït Benhaddou. Während unseres Besuchs der Kasbah kannst du dich selbst in den engen, gewundenen Gängen verlieren und die magische Atmosphäre dieses unglaublichen Bauwerks spüren.

Wir fahren auf kurvenreichen Gebirgsstraßen mit atemberaubender Aussicht auf die höchsten Gipfel Marokkos über den Pass Tizi n’Tichka (bei 2.200 m) im Hohen Atlas nach Marrakesch.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch mit Tour der Kasbah Ait Benhaddou

Unterkunft: Dellarosa Hotel and Suites (oder ähnlich), Marrakesch

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Marrakesch

Genieße einen ganzen Tag in Marrakesch. Am Vormittag erwartet dich ein besonderes Erlebnis, denn wir wollen einen kulinarischen Ausflug in die Küche Marokkos machen. Mit seiner ungewöhnlichen Mischung verschiedenster Kulturen – französisch, jüdisch, andalusisch und Berber – hat Marokko einige unglaubliche Geschmackserlebnisse zu bieten, an die Besucher noch lange nach ihrer Heimkehr gerne zurückdenken. Besuche im Zentrum von Marrakesch ein historisches Riad zum Kochunterricht bei einem bekannten marokkanischen Koch, der dir wichtige Zutaten und Techniken der marokkanischen Küche näherbringt. Lerne kulinarische Tricks wie das traditionelle Grießausrollen und das Abmessen der Gewürze für eine umwerfende Tajine von einem wahren Meister und genieße anschließend mit der Gruppe das gemeinsam zubereitete Mittagessen.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und du kannst diese faszinierende Stadt auf eigene Faust erkunden. Optional kannst du eine historische Führung machen, den Bahia Palast oder die Saadier-Gräber besuchen oder durch die Suqs und Shops spazieren.

Optionale Aktivitäten:
Besuch auf dem zentralen Marktplatz Djemaa el Fna
Wandere vorbei an Ständen mit frischem Orangensaft und Wasserverkäufern in bunten Kostümen, die an eine vergangene Ära erinnern. Im Lauf des Tages siehst du hier Geschichtenerzähler, Zauberer und Verkäufer von traditioneller Medizin. Wenn die Sonne untergeht, füllt sich der Platz mit Dutzenden von Essensständen, umringt von Einheimischen und unterhaltsamen Köchen und Kellnern. Erhasche einen Platz auf einer Bank mit anderen Gästen und probiere die Tanjia (ein langsam gegartes Lamm), Harira-Suppe, gegrillte Meeresfrüchte, berühmten marokkanischen Couscous, Tajine, Schnecken oder sogar Schafskopf (für das die wirklichen Abenteurer unter euch). Spüle das Ganze mit etwas würzigem Tee nach.

Besuch des Jardin Majorelle
70-100MAD pro Person. Besuche diesen atemberaubenden Garten im Herzen der Stadt, der vom französischen Maler Jacques Majorelle (1886-1962) entworfen wurde. Folge den Wegen zwischen Bäumen, exotischen Pflanzen, Bächen und Teichen und beobachte die zahlreichen Vögel, die in diesem friedlichen Paradis leben.

Stadttour in Marrakesch
Ein lokaler Guide zeigt dir die Highlights von Marrakesch, darunter das Minarett der Koutoubia-Moschee, Palais de la Bahia, El-Badi-Palast und Medersa Ben Youssef. Spaziere durch die belebte Medina und tauche ein in die Atmosphäre der farbenfrohen Suqs.

Traditionelles marokkanisches Abendessen mit Folkloreunterhaltung
400-500MAD pro Person. Erlebe ein traditionelles 3-Gang-Menü im Herzen der Medina von Marrakesch - Djemma El Fana Platz - und genießen Sie eine Folklore-Aufführung.

Museum von Marrakesch
50MAD pro Person. Wander durch die Salons des kunstvollen Mnebhi-Palastes und bestaune verschiedene Sammlungen marokkanischer Kunstformen.

El Badi Palast
70MAD pro Person: Besuche die Ruinen des einst kunstvollsten Palastes des 16. Jahrhunderts. Die versunkenen Gärten und Becken geben einen Einblick in die einstige Pracht.

Unterkunft: Dellarosa Hotel and Suites (oder ähnlich), Marrakesch

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

9. Tag: Marrakesch

Individuelle Abreise zu jeder Zeit möglich.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

National Geographic Journeys
Du hast schon immer davon geträumt, die Welt so zu erleben wie im National Geographic Magazin? Jetzt hast du die Chance dazu.

National Geographic Journeys ist eine exklusive Sammlung außergewöhnlicher Reisen, auf denen du die Kultur und Natur der schönsten Orte unseres Planeten noch intensiver erlebst. Die Reisen bieten mehr inbegriffene Leistungen, mehr aktive Entdeckungen, Begegnungen mit lokalen Experten und jede Menge Freiheit – und alles verbunden mit der Struktur und Sicherheit einer Kleingruppenreise.

Dies sind nicht nur einfach Reisen - es sind einmalige Gelegenheiten, die Welt durch die Augen von Tierforschern, Historikern, Naturschützern und weiteren außergewöhnlichen von National Geographic unterstützten Experten zu sehen und dadurch noch besser kennenzulernen. Und mit Premium-Unterkünften, vielen inbegriffenen Leistungen und privaten
Transportmitteln musst du beim Entdecken der Welt nicht auf Komfort verzichten.

Die gewählten Unterkünfte spiegeln den einzigartigen Charakter des Reiselandes wider. Einige dieser Hotels und Hütten inspirieren mit ihrer Geschichte, andere begeistern mit ihrer Aussicht. Doch so vielfältig die Unterkünfte auch sind, haben sie alle eines gemeinsam: Jede einzelne von ihnen bereichert
deine Reiseerfahrung.

National Geographic Journeys bieten die perfekte Mischung aus Must-See-Highlights, aktiven Erlebnissen und Gelegenheiten, um echte Verbindungen aufzubauen - mit den Menschen, die wir besuchen, ebenso wie mit jenen, denen wir unterwegs begegnen. Mit National Geographic Journeys unterstützt du gemeinnützige Initiativen in aller Welt und die Arbeit der National Geographic Society im Bereich Naturschutz, Entdeckung, Forschung und Bildung.

Lass dich inspirieren und entdecke deine ganz persönliche Traumreise.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren