Mit dem Huskygespann ins Wintermärchen

Erleben Sie Lapplands weiße Traumlandschaften mit dem Hundeschlitten

  • Mit Schlittenhunden durch Schwedens Wildnis
  • Hundeschmusen mit den treuen Huskys
  • Entspannendes Saunieren auf der Huskyfarm
  • Übernachtungen in urigen Wildnishütten und traditionellen Sami-Zelten
  • Polarlichter erleben (mit etwas Glück!)
  • Urlaub mit Schlittenhunden in Schweden erleben
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

8 Tage Schweden

Hundeschlitten Winter ab 1.590 € Anfragen oder buchen

Erleben Sie den lappländischen Winter in einer unglaublichen Kulisse. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des hohen skandinavischen Nordens. Mit Ihrem eigenen Huskygespann spüren Sie die Faszination dieser weißen Wintermärchenwelt. Genießen Sie die herzliche Wärme der treuen Tiere, erleben Sie die unberührte Natur und entspannen Sie sich nach einem spannenden Tag in der holzbefeuerten Sauna auf der Huskyfarm oder probieren Sie sich an einer anderen Winteraktivitäten aus - dem Schneeschuh- oder Skiwandern.

1. Tag: Lycksele - Huskyfarm
2-4. Tag: Hundeschlittentour
5. Tag: Ruhetag auf der Huskyfarm
6-7. Tag: Hundeschlittentour
8. Tag: Huskyfarm - Lycksele

Leistungen enthalten

  • Huskytour in Lappland gemäß Programm
  • Hundeschlittentour mit eigenem Gespann
  • Winterausrüstung für die Hundeschlittentour: Winteroverall (kunststoffgefüttert, wind- und wasserabweisend), Winterstiefel (Marke Sorel, mit herausnehmbarem Filz-Innenstiefel), Winterschlafsack (mit für Wintertouren bestens geeigneter Kunststofffüllung), Schlafsack-Inlet (Fleece)
  • Saunanutzung auf der Huskyfarm

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

2x Gästehaus
5x Hütte
Die Unterbringung im Gästehaus der Huskyfarm erfolgt im Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.
In der einfachen Wildnishütte bzw. Zeltkota erfolgt die Unterbringung in Mehrbettzimmern.

Alleinreisende Teilnehmer/innen werden mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Auf Wunsch ist gegen Aufpreis die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar.

Verpflegung

7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen

Tourbegleitung

Deutschsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Minibus, Hundeschlitten

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Sammeltransfer ab/bis Flughafen Lycksele ist inklusive.
Über die Transferzeiten am An- und Abreistag informieren wir Sie bei der Buchung.

1. Tag: Lycksele - Huskyfarm

Nachdem Sie auf der Huskyfarm angelangt sind, beziehen Sie ein gemütlich eingerichtetes Gästehaus, welches Ihr Zuhause für die nächsten Tage sein wird. Außerdem werden Sie bereits von den vielen quirligen Huskys erwartet, welche Ihnen vorgestellt werden und von denen Sie aufgeregt begrüßt werden. Die Vierbeiner werden während der nächsten Tage Ihre dicksten Freunde sein und jeder von ihnen ist bestrebt, Sie dies auf stürmische Art bereits von der ersten Minute an wissen zu lassen! Bei unserem ersten gemeinsamen Abendessen haben wir genügend Zeit, über die vor uns liegende Woche zu sprechen und die anderen Teilnehmer kennen zu lernen.

Unterkunft: Gästehaus auf der Huskyfarm

Verpflegung: 1x Abendessen

2-4. Tag: Hundeschlittentour

Bevor es für die erste 3-Tagestour auf die Kufen der Hundeschlitten geht, bekommen Sie nach dem Frühstück eine gründliche Einweisung in den Umgang mit Schlitten, Leinen und Geschirren und in die Fahrttechnik, damit auch wirklich nichts schief gehen kann. Anschließend beladen wir alle gemeinsam die Schlitten mit der Ausrüstung für die vor uns liegende mehrtägige Hundeschlittentour. Die Huskys verfolgen aufmerksam und voller Vorfreude die Vorbereitungen und langsam kehrt auch schon Unruhe in das Rudel, denn dieses kann es kaum noch erwarten zu starten. Die freudigen Laute verraten uns, dass die Hunde uns endlich zeigen wollen, was in ihm steckt! Nachdem jeder Vierbeiner an seiner Position steht und alles beladen und versorgt ist, lichten wir die Anker und es geht endlich los. Während Sie gerade Ihre erste Hundeschlittenfahrt erleben, bekommen Sie eine Ahnung, was in dieser Woche vor Ihnen liegt: Sie werden den Winter des Nordens auf die abenteuerlichste und schönste Art und Weise erleben!

Am jeweiligen Tagesziel der Tour erreichen wir unsere beheizbare traditionelle Zeltkota (Sami-Zelt) bzw. eine Wildnishütte. Nachdem wir dort ankommen werden natürlich zuerst die treuen Hunde ausgeschirrt und versorgt. Anschließend sind wir dran und richten uns gemütlich in der Kota bzw. der Hütte ein. In dieser Abgeschiedenheit können wir die letzten Stunden des Tages genießen. Vielleicht haben wir das Glück, Nordlichter am Nachthimmel zu beobachten und in der Dunkelheit dem wunderschön klingenden Gesang der Huskys zu lauschen. Nach drei Tagen abenteuerlicher Fahrt auf dem Hundeschlitten durch das Winterwunderland erreichen wir wieder die Farm in Tväråträsk.

HINWEIS:
Im Monat Dezember gilt für die Tourtage 2-4 ein abweichender Tourplan: Anstelle der 3-Tagestour führen wir 3 Tagestouren durch und kehren nach den täglichen Ausflügen auf dem Hundeschlitten in den gemütlichen Komfort der Huskyfarm zurück.

Unterkunft: Zeltkota oder Wildnishütte

Verpflegung: 3x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen

5. Tag: Ruhetag auf der Huskyfarm

An diesem Tag können Sie auf der Huskyfarm richtig entspannen und die Vorzüge Ihrer Unterkunft nutzen - bestimmt lockt Sie die holzbefeuerte Sauna oder Sie versuchen Ihr Glück beim Eisangeln auf dem tiefgefrorenen See! Sie können natürlich auch einfach nur die Seele baumeln lassen oder sich um die vielen Huskys kümmern, denn diese sind immer für ein lustiges Spielchen zu haben. Für Entdeckungstouren in die verschneite Farmumgebung stehen Ihnen Schneeschuhe und Vildmarkski zur Verfügung, sodass Sie auch auf eigene Faust losziehen können. Sie werden sehen - es ist wirklich für jeden etwas dabei.

Unterkunft: Gästehaus auf der Huskyfarm

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6-7. Tag: Hundeschlittentour

Gleich nach dem Frühstück beladen wir unsere Schlitten erneut mit der Ausrüstung für eine zweitägige Huskytour durch die arktische Wildnis Lapplands. Wir kennen uns ja schon ein bisschen aus und diesmal geht uns das Beladen der Schlitten leichter von der Hand. Unser Ziel ist eine einfache, aber urige Wildnishütte, in der wir übernachten werden. Nachdem wir am nächsten Tag noch eine Tagestour unternommen haben und wieder auf die Huskyfarm zurückgekehrt sind, sind Sie sicher ganz schön durchgefroren. Kein Problem, denn Sie können sich in der Sauna richtig aufwärmen und entspannen. Wenn Sie Lust haben, können Sie auch heute Abend dabei helfen, die Hunde zu versorgen. Genießen Sie diesen letzten Abend im winterlichen Lappland!

Unterkunft: Wildnishütte

Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

8. Tag: Huskyfarm - Lycksele

Heute heißt es Abschied nehmen von Ihrem Huskygespann, die Sie alle sicher ins Herz geschlossen haben. Sie können noch einmal mit den aufgeweckten Hunden tollen, bevor Sie die Farm und den hohen Norden verlassen.
Es geht zurück zum Flughafen. Wir hoffen, Ihre Erinnerungen begleiten Sie noch für eine lange Zeit!

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Anforderungen
Bei unseren Hundeschlittentouren geht es in erster Linie um ein intensives Naturerlebnis. Wir werden daher keine Motorschlitten im Einsatz haben, die uns begleiten oder unsere Ausrüstung an das Tagesziel schaffen. Es sind ausschließlich die Huskys, die uns auf unseren Touren vorwärts bringen. Es sind keine Vorkenntnisse im Hundeschlittenfahren nötig und eine normale Kondition ist ausreichend. An einigen Passagen wird jedoch Ihre Mitarbeit erforderlich – geht es steil bergauf oder ist der Schnee an einigen Stellen zu tief, müssen Sie schon mal vom Schlitten und nebenherlaufen, um die Hunde zu unterstützen. Denn neben Ihnen, dem Musher, zieht Ihr Gespann auch die gesamte Ausrüstung, die wir für unsere Tour benötigen.

Weiterhin geht es uns darum, Ihnen das Erlebnis mit dem Hundeschlitten unterwegs zu sein, so nah wie möglich zu bringen. Das bedeutet, dass Sie nicht nur Ihren eigenen Schlitten mit einem Team von bis zu 6 Hunden selber lenken, sondern dass Sie auch alle dazugehörigen Arbeiten wie das Ein- und Ausschirren der Huskys oder das Anziehen der Booties übernehmen. Doch nicht nur während der Vorbereitungen und der Fahrten mit dem Schlitten sind Sie gefordert – auch nachdem wir unser Tagesziel erreicht haben, heißt es anpacken! Die Hunde müssen versorgt werden, Wasser geholt, Holz gehackt und der Ofen muss in Gang gebracht werden.

Teamarbeit ist bei unseren Touren ein besonders wichtiger Punkt. Alle anfallenden Aufgaben während der Tour werden unter den Teilnehmern verteilt. Genau hierin liegt auch unsere Herausforderung – bei Temperaturen die gut und gerne die minus 30 Grad-Marke unterschreiten können, als ein Team zu funktionieren, bei dem sich jeder auf den anderen verlassen kann. Nur diese Gemeinschaft kann uns ein Gelingen der Tour garantieren.

Programmänderungen
Da die Ausflüge im Freien vom Wetter abhängig sind, kann das Programm kurzfristig abgeändert werden.

Huskyfarm
Die Huskyfarm liegt umgeben von endlosen Wäldern, unzähligen, glasklaren Seen und fischreichen Flüssen zwischen Küste und Fjäll im südlichen Lappland. In der Gemeinde leben 0,4 Einwohner pro km². Besonders im Winter, wenn das ganze Land unter einer dicken Schneedecke liegt, erscheint die ohnehin schon dünn besiedelte Gegend wie ausgestorben. Man kann tagelang mit dem Schlitten unterwegs sein, ohne mit der Zivilisation in Berührung zu kommen. Diese Einsamkeit macht für die Farmbesitzer den besonderen Reiz des Nordens aus. Nicht viele zieht es in diese Breitengrade, doch bietet der Norden mit seinem Reichtum an ungezähmter Natur genau die Dinge, die sie in Mitteleuropa vermisst haben.

Die Besitzer leben auf einem Areal von etwa 5 Hektar, das aus Wald und Wiese besteht und bis hinunter an ihren See, den Weiler Tväråträsk, reicht. Allein 2 Hektar gehören zum Rudel Huskys. Im Sommer, wenn wegen der hohen Temperaturen kein Training möglich ist, verbringen die Fellmützen die Zeit damit, sich die Seele aus dem Leib zu spielen, nach Herzenslust herumzutollen und neue Freundschaften mit ihren Rudelkameraden zu knüpfen. So vergeht für die Vierbeiner die Wartezeit bis zum nächsten Winter im Fluge. Dass sie ihren Hunden diesen regelmäßigen und großen Auslauf bieten, ist ihr Dank für deren unvergleichlich treue und ausdauernde Arbeit im Winter!

Ausserdem befinden sich auf der Farm zwei Gästehäuser "Storstenstugan" und "Valle's Hus". Sie bieten jeweils Platz für 6 Personen und sind beide durch unzählige liebevolle Details urgemütlich! Seit Sommer 2013 ist die Stuga "Lillstugan" für 2 Personen hinzugekommen.

Für Entspannung nach typisch skandinavischer Art sorgt die Holzofensauna. Gemütliche Abende am flackernden Feuer erleben sie in der Grillhütte.

Hinweis für die Dezember-Touren
Im Monat Dezember gilt für die Tourtage 2-4 ein abweichender Tourplan: Anstelle der 3-Tagestour führen wir 3 Tagestouren durch und kehren damit nach den täglichen Ausflügen auf dem Hundeschlitten in den gemütlichen Komfort der Huskyfarm zurück.

Anreise
Der nächst gelegene Flughafen ist Lycksele. Genaue Informationen zu den inkludierten Sammeltransfers erhalten Sie von uns auf Anfrage.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren