Mittelamerika entdecken

Mache dich bereit für ein einzigartiges Abenteuer von Mexiko bis Guatemala mit geschichtsträchtigen Städten, Maya-Ruinen und idyllischen Stränden

  • Kultur- & Nachtleben von Mexico City
  • Ruinen von Palenque (Weltkulturerbe)
  • Entspannen an den Traumstränden der Karibikküste
  • Baden im türkisfarbenen Wasser von Caye Caulker
  • Charme & Atmosphäre im kolonialen Antigua
  • Erkundung der Maya-Ruinen von Tulum & Tikal
  • Auf Schnäppchenjagd auf dem Markt von Chichicastenango
  • Weltberühmte Ruinen von Chichen Itzá
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

31 Tage Mexiko · Belize · Guatemala

Strand Begegnung Archäologische Stätten ab 2.445 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Mach dich bereit für ein einzigartiges mittelamerikanisches Abenteuer von Mexiko nach Guatemala, vollgepackt mit lebendigen Städten, atemberaubenden Ruinen der Maya, Azteken und Zapoteken, idyllischen Stränden und purer Naturschönheit. Reise vom trubeligen Mexiko-Stadt über die Halbinsel Yucatan bis hin zum farbenfrohen kolonialen Guatemala. Entdecke die feurigen Aromen von Oaxaca, bewundere die üppige archäologische Zone von Palenque, schwimme in den türkisfarbenen Gewässern vor der Küste von Belize in Caye Caulker und bestaune das von Vulkanen umrahmte Antigua. Erlebe auf dieser Kleingruppenreise zusammen mit abenteuerlustigen Mitreisenden Orte von erstaunlicher Schönheit, besuche pulsierende und farbenfrohe Städte, erkunde antike Ruinen und entdecke versteckte Juwelen entlang des Weges.

1. Tag: Mexico City
2. Tag: Mexico City
3. Tag: Mexico City - Puebla
4. Tag: Puebla
5. Tag: Puebla - Oaxaca
6. Tag: Oaxaca
7. Tag: Oaxaca - Nachtbus nach San Cristobal de las Casas
8. Tag: San Cristobal de las Casas
9. Tag: San Cristobal de las Casas
10. Tag: San Cristobal de las Casas - Palenque
11. Tag: Palenque - Merida
12. Tag: Merida
13. Tag: Merida
14. Tag: Chichen Itza - Playa del Carmen
15. Tag: Playa del Carmen
16. Tag: Playa del Carmen - Tulum
17. Tag: Tulum
18. Tag: Tulum - Caye Caulker
19. Tag: Caye Caulker
20. Tag: Caye Caulker
21. Tag: Caye Caulker - San Ignacio
22. Tag: San Ignacio
23. Tag: San Ignacio - Tikal
24. Tag: Tikal - Rio Dulce
25. Tag: Rio Dulce
26. Tag: Rio Dulce - Antigua
27. Tag: Antigua - Chichicastenango - San Jorge La Laguna
28. Tag: Atitlan See / Panajachel
29. Tag: Panajachel - Antigua
30. Tag: Antigua
31. Tag: Antigua

Leistungen enthalten

  • Mittelamerika Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Orientierungsspaziergang durch Mexico City, Puebla, Oaxaca, San Cristobal de las Casas, Merida und Playa del Carmen
  • Taco Street Food Crawl in Mexico City
  • Informelle Spanischstunde
  • Besuch des Agua Azul Wasserfalls mit Möglichkeit zum Schwimmen
  • Besuch in der La Pasita Bar in Puebla
  • Eintrittsgebühr Palenque Ruinen
  • Eintrittsgebühr Chichen Itza
  • Eintrittsgebühr Tikal Nationalpark
  • Besuch des Chichicastenango Marktes
  • Gastfamilienaufenthalt in San Jorge La Laguna
  • Orientierungsrundgang in Tulum, Caye Caulker und Panajachel
  • Orientierungsspaziergang in Antigua
  • Eintritt zu den Kirchen in den Maya-Dörfern San Juan Chamula und Zinacantan
  • Kostenloser Zugang zur Lonely Planet Guides App für ein Jahr

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

25x Standard-Hotel
1x Nachtbus
1x Campingplatz
2x Standard-Lodge
1x Gastfamilie
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern (außer zwei Nächte in einer Lodge in Rio Dulce in Mehrbettzimmern).
Alleinreisende Teilnehmer/innen werden gemeinsam mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht.
Die Unterbringung im Einzelzimmer ist auf Wunsch gegen Aufpreis buchbar (außer an den Tagen 7, 24-25).

Verpflegung

1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter.

Transportarten

Fähre, öffentlicher Bus, Kleinbus, Boot, Taxi

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Mexico City

Bienvenidos a Mexico City! Dies ist eines der größten urbanen Zentren der Welt, eine pulsierende Metropole mit so vielen Einflüssen, die eine riesige Auswahl an Museen, Galerien und architektonischen Leckerbissen bietet, zusammen mit einem pulsierenden Nachtleben und unvergleichlichem Street Food. Deine Erlebnisreise beginnt mit einem Begrüßungstreffen um 18 Uhr, bei dem du deinen Reiseleiter und die Mitreisenden kennenlernst. Falls du schon früher ankommst, kannst du vielleicht zum Zocalo gehen - dem riesigen zentralen Platz - und dir die aztekischen Ruinen und die koloniale Architektur in der Nähe ansehen. Es gibt auch viele Parks, Plätze und Gärten, in denen du dich entspannen und an die mexikanische Lebensweise gewöhnen kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Palast der schönen Künste (Palacio de Bellas Artes) (Montags geschlossen) - MXN70
- Nationalmuseum für Anthropologie (Montags geschlossen) - MXN80

Unterkunft: Standard-Hotel

2. Tag: Mexico City

Du erwachst in Mexiko-Stadt und bist bereit für einen geführten Spaziergang mit dem Reiseleiter, um dich in der Stadt zu orientieren und ihr historisches Zentrum zu erkunden. Vorbei an der Kathedrale, dem Zocalo, dem Nationalpalast, den Bellas Artes, dem Paseo de la reforma und mehr. Nachdem du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der mexikanischen Hauptstadt gesehen hast, wirst du dir sicher einen großen Appetit geholt haben. Zum Mittagessen kannst du authentische Mais-Tacos von zwei verschiedenen Anbietern probieren - einige der besten, die du je probiert hast. Der Rest des Tages steht dir zur freien Verfügung, damit du die Stadt erkunden kannst. Wenn du auf der Suche nach einem Abendprogramm bist, kannst du an der "Mexican Night Out" Tour teilnehmen und die heilige Dreifaltigkeit der mexikanischen Unterhaltung erleben: Cantinas, Mariachi und Lucha Libre Wrestling.

Optionale Aktivitäten:
- Mexican Night Out: Cantinas, Mariachi & Lucha Libre - USD59
- Frida Kahlo Museum (Eintrittsgebühr) - MXN270
- Metropolitan Cathedral - Kostenfrei
- Torre Latino 360° Aussichtspunkt (Eintrittsgebühr) - MXN130
- Diego Rivera Wandmalereien im Nationalpalast - Kostenfrei

Enthaltene Aktivitäten:
Geführte Stadttour durch das historische Zentrum
Taco Crawl

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Mittagessen

3. Tag: Mexico City - Puebla

Genieße den Vormittag zur freien Verfügung, um letzte Erkundungen zu machen. Am späten Nachmittag begeben wir uns zum Busbahnhof, um einen öffentlichen Bus nach Puebla zu besteigen (ca. 2,5 Stunden). Nimm dir ein paar Snacks für die Fahrt mit. Die Busse in Mexiko sind komfortable Reisebusse, die mit Toiletten ausgestattet sind. Die Klimaanlage wird oft aufgedreht sein, also vergiss nicht, eine Jacke mitzunehmen. Nach unserer Ankunft in Puebla wird uns unser Reiseleiter auf einen Orientierungsspaziergang mitnehmen und mit uns einige gängige spanische Redewendungen üben, damit wir das Beste aus den kommenden Tagen machen können. Dies wird dir bei einem abendlichen Besuch in der Bar La Pasita nützlich sein, wo du die Möglichkeit hast, Pasita zu probieren - einen süßen Likör aus Rosinen in einer der berühmtesten Bars von Puebla. Salud!

Enthaltene Aktivitäten:
Informelle Spanischstunde mit dem Reiseleiter
Orientierungsspaziergang in Puebla
Besuch der La Pasita Bar in Puebla

Fahrzeit: ca. 2.5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

4. Tag: Puebla

Puebla ist eine schnell wachsende Stadt mit vielen gut erhaltenen Kirchen und Gebäuden aus der Kolonialzeit, und der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung, um die Stadt zu entdecken. Obwohl es genug Kirchen gibt, um ein Jahr lang jeden Tag eine andere zu besuchen, sind zwei der besten Beispiele die Santa Domingo Kirche und die Rosenkranzkapelle, die sich in der Stadt befinden. Etwas weiter entfernt liegt die Große Pyramide von Cholula, die mehr als acht Kilometer lange Tunnel besitzt, mit dem riesigen Vulkan Popocatepetl als Kulisse. In der Stadt Puebla gibt es auch viele Märkte, auf denen du dein Verhandlungsgeschick auffrischen oder einheimisches Kunsthandwerk erwerben kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Santo Domingo Kirche und Rosenkranzkapelle - kostenfrei
- San Pedro Kunstmuseum (Eintrittspreis) - MXN40

Unterkunft: Standard-Hotel

5. Tag: Puebla - Oaxaca

Fahrt mit dem öffentlichen Bus nach Oaxaca, wo wir nach etwa 5 Stunden ankommen. Oaxaca (ausgesprochen "wuh-haa-ka") ist eine wunderschöne, alte Kolonialstadt voller anmutiger Arkaden und bunter Märkte. Du wirst überall in der Stadt zapotekische und mixtekische Einflüsse finden, da die Vorfahren diese Region seit Tausenden von Jahren besiedelt haben. Dein Reiseleiter wird dich auf einen kurzen Orientierungsspaziergang mitnehmen, um dir die Stadt zu zeigen und die nächsten Tage stehen dir zur freien Verfügung. Die Stadt ist bekannt für ihre Kunstszene, vor allem für ihre Volks- und bildende Kunst, aber du wirst auch die weniger schöne Seite von Oaxaca entdecken, einschließlich einiger erstaunlicher Beispiele von Straßenkunst. Schlendere durch die engen, gepflasterten Straßen oder lehne dich auf einem der Plätze zurück, schlürfe Mezcal und beobachte, wie die Welt vorbeizieht.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungstour in Oaxaca

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

6. Tag: Oaxaca

Heute kannst du die spektakulären Tempelanlagen von Monte Alban außerhalb von Oaxaca besuchen. Monte Alban wurde 1500 Jahre lang von den Völkern der Olmeken, Zapoteken und Mixteken bewohnt. Diese Weltkulturerbestätte ist ein herausragendes Beispiel für ein präkolumbianisches Zeremonialzentrum mit Terrassen, Dämmen, Kanälen und Pyramiden, die in den Berg gehauen wurden. Alternativ kannst du eine Tagestour zu den Ruinen von Mitla unternehmen, dich an den Mineralquellen und kalkhaltigen Wasserfällen von Hierve el Agua entspannen und in einer lokalen Mezcal-Destillerie vorbeischauen. Wenn du am Abend noch Energie übrig hast, kannst du dich in einem Kochkurs an der Zubereitung köstlicher lokaler Gerichte versuchen oder einfach mit deinen Mitreisenden essen gehen und die lebendige Atmosphäre der Stadt genießen.

Optionale Aktivitäten:
- Monte Alban - Archäologische Stätte (Eintrittspreis) - MXN70
- Ganztagestour inkl. Mitla Ruinen, Hierve el Agua und Mezcal Destillerie - MXN600
- Kulturzentrum Santo Domingo (Eintrittspreis) - MXN80
- Kochkurs - MXN1130

Unterkunft: Standard-Hotel

7. Tag: Oaxaca - Nachtbus nach San Cristobal de las Casas

Nutze den heutigen Tag, um an den optionalen Aktivitäten teilzunehmen, die du gestern nicht wahrnehmen konntest oder genieße einen entspannten Tag in der Stadt zu deiner freien Verfügung. An diesem Abend fahren wir mit einem erstklassigen Nachtbus in die Hochlandstadt San Cristobal de las Casas - eine Fahrt von etwa 13 Stunden. Es wird eine Toilette, verstellbare Sitze und viel Beinfreiheit geben. Der Bus ist klimatisiert, daher solltest du eine Jacke mitnehmen. Bitte denke daran, dass die Straße von Oaxaca nach San Cristobal trotz des komfortablen Busses einige sehr kurvenreiche Abschnitte umfasst, wenn du also unter Reisekrankheit leidest, solltest du deine Medikamente griffbereit haben.

Fahrzeit: ca. 13 Std.

Unterkunft: Nachtbus

8. Tag: San Cristobal de las Casas

Der Bus wird früh am Morgen in San Cristobal de las Casas ankommen. Das Gepäck kann im Hotel deponiert werden und wir beginnen mit der Erkundung dieser Hochlandstadt, die versteckt im grünen Chiapas-Tal liegt und von Pinienbäumen umgeben ist. Unser Reiseleiter wird dich auf eine Tour durch die Stadt mitnehmen und dir alle wichtigen Orte zeigen, dann steht der Rest des Tages zur freien Verfügung für dein eigenes Abenteuer. Genieße die kopfsteingepflasterten Straßen und die koloniale Architektur und tauche ein in das Gefühl der alten Welt, gemischt mit starken, vorspanischen Wurzeln. Schlendere über den Markt, plaudere mit den Einheimischen und kaufe vielleicht ein paar der farbenfrohen Webarbeiten, für die die Gegend bekannt ist, bevor du dich mit deinen Mitreisenden auf einen Drink und etwas zu essen triffst.

Optionale Aktivitäten:
- Bernsteinmuseum (Eintrittspreis) - MXN30

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungstour in San Cristobal de las Casas

Unterkunft: Standard-Hotel

9. Tag: San Cristobal de las Casas

Die Dörfer rund um San Cristobal sind die Heimat der indigenen Tzotzil- und Tzeltal-Gemeinschaften, die noch immer einen starken Sinn für Traditionen in Kleidung und Bräuchen haben. Heute besuchen wir das Dorf San Juan Chamula, in dem sich die faszinierende Iglesia de San Juan befindet. Diese Kirche mit ihrem mit Kieferholz bedeckten Boden und der von Weihrauch erfüllten Luft wird oft von Schamanen besucht, die hier mit Feuerwasser und alten Gebeten Reinigungen durchführen. Bitte beachte, dass in der Kirche ein striktes Kameraverbot herrscht. Draußen ist das Dorf lebendig mit farbenfrohen Märkten, die lokales Kunsthandwerk und tolles Street Food verkaufen. Wenn du etwas Aktiveres ausprobieren möchtest, kann dir dein Reiseleiter helfen, eine optionale Bootstour im Sumidero Canyon zu organisieren, der so alt und beeindruckend ist wie der Grand Canyon, oder ein Canyoning-Abenteuer durch El Chorreadero (beides auf eigene Kosten).

Optionale Aktivitäten:
Bootsausflug im Sumidero Canyon (Eintritt und Transport) - MXN565

Enthaltene Aktivitäten:
Eintritt zur Maya-Kirche in San Juan Chamula
Eintritt zur Maya-Kirche in Zinacantan

Unterkunft: Standard-Hotel

10. Tag: San Cristobal de las Casas - Palenque

Entlang einer kurvenreichen Straße reisen wir mit dem Privatfahrzeug nach Palenque (ca. 6 Stunden) und halten unterwegs am Wasserfall Agua Azul für ein erfrischendes Bad an. Sobald wir in Palenque angekommen sind, steht dir der Nachmittag zur freien Verfügung, um zu entspannen oder die Gegend zu erkunden. Palenque liegt in einem dampfenden Dschungel und ist eine zentrale Stadt in der Nähe der gleichnamigen Maya-Ruinen, die du morgen besichtigen kannst.

Enthaltene Aktivitäten:
Agua Azul Wasserfall

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

11. Tag: Palenque - Merida

Heute hast du die Gelegenheit, die archäologische Zone von Palenque zu besuchen. Die auf einem Hügel gelegenen Ruinen stammen aus dem Jahr 600 nach Christus und sind einige der beeindruckendsten Maya-Relikte in Mexiko. Während du zwischen den Tempeln spazierst, achte auf die unheimlichen Rufe der Brüllaffen, die aus dem Dschungel hallen. Es gibt viele Ruinen, die noch nicht ausgegraben sind und im Wald verborgen liegen. Du kannst dich entscheiden, ob du eine geführte Besichtigungstour durch die Ruinen oder ein Abenteuer im Stil von Indiana Jones durch den umliegenden Dschungel machen möchtest. Am Nachmittag fahren wir mit dem Privatfahrzeug in die historische Stadt Merida (ca. 8 Stunden), die Hauptstadt der Region Yucatan.

Enthaltene Aktivitäten:
Palenque Ruinen (Eintrittsgebühr)

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

12. Tag: Merida

Die Kolonialstadt Merida wurde 1542 an der Stelle von Tho (einer alten Maya-Stadt) gegründet und hat sich ihren Charme der alten Welt vor allem dank der Menschen und der Architektur bewahrt. Mach einen Orientierungsspaziergang mit deinem Reiseleiter und genieße dann den Rest des Tages zur freien Verfügung. Vielleicht machst du einen optionalen Ausflug zum Merida Contemporary Art Museum, um einen interessanten Einblick in das zeitgenössische Leben in der Stadt zu bekommen. Oder vielleicht verbringst du einfach etwas Zeit damit, über die Plaza Grande zu schlendern: ein grüner, schattiger Platz, der von einer Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert, dem Rathaus, dem Regierungspalast und der Casa Mantejo umschlossen wird. Oder du schlenderst über die Märkte im Freien, wo du lokale Essensspezialitäten wie die sehr scharfe El Yucateco Hot Sauce kaufen kannst.

Optionale Aktivitäten:
Merida - Fernando Garcia Ponce-Macay Museum für zeitgenössische Kunst - Eintritt kostenfrei

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungstour in Merida

Unterkunft: Standard-Hotel

13. Tag: Merida

Wenn du möchtest, kannst du heute die Maya-Ruinen von Uxmal besichtigen, die nur eine Stunde von Merida entfernt liegen, und an einer optionalen Tour teilnehmen, die den Transport und einen lokalen Guide beinhaltet. Es ist nicht viel über die Stätte bekannt, aber man geht davon aus, dass die Stadt um 700 n. Chr. erbaut wurde, etwa 25.000 Menschen beherbergte und einst zusammen mit Chichen Itza die Region dominierte. Ein Großteil der Anlage ist mit Masken von Chac, dem Regengott, geschmückt und wichtige Gebäude sind die Pyramide des Wahrsagers, das Viereck der Nonnen, der Gouverneurspalast, das Haus der Schildkröten und der Ballhof. Alternativ kannst du auch das Celestun Vogelschutzgebiet besuchen, das riesige Schwärme von Flamingos, Reihern und über 200 verschiedenen Vogelarten beherbergt.

Optionale Aktivitäten:
- Dzibilchaltun Ruinen Tour (Eintritt, Guide und Transport) - MXN530
- Uxmal Ruinen Tour (inkl. geteiltem Transport und Führer) - MXN810
- Celestun Vogelschutzgebiet (Eintritt und Transport) - MXN1035

Unterkunft: Standard-Hotel

14. Tag: Chichen Itza - Playa del Carmen

Wir fahren nach Playa del Carmen und halten unterwegs an, um die Maya-Ruinen von Chichen Itza zu besichtigen (dieser erste Teil der Fahrt wird etwa 2 Stunden dauern). Chichen Itza ist eines der neuen sieben Weltwunder und beherbergt sowohl toltekische als auch Maya-Ruinen, die nebeneinander liegen. Die berühmte El Castillo-Pyramide dominiert die Anlage und es gibt auch einen großen Ballspielplatz, auf dem früher Spiele abgehalten wurden. In der Nähe wurden bei Ausgrabungen des Opferbrunnens Schätze aus Jade, Kupfer und Gold sowie viele Menschen- und Tierknochen gefunden. Wir verbringen 2-3 Stunden in Chichen Itza, bevor wir weiter nach Playa del Carmen fahren (ca. 3 Stunden). Nach einem kurzen Orientierungsspaziergang, suche dir einen schönen Platz aus, um dich mit einer Margarita zurückzulehnen und den Sonnenuntergang zu beobachten.

Enthaltene Aktivitäten:
Chichen Itza - Archäologische Stätte (Eintrittsgebühr)
Orientierungstour in Playa del Carmen

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

15. Tag: Playa del Carmen

Heute ist ein freier Tag, den du ganz nach Belieben verbringen kannst. Mach das Beste daraus, indem du in den berühmten Cenoten schnorchelst, entlang des weißen Sandes spazieren gehst oder, für ein weiter entferntes Abenteuer, eine Fähre nach Cozumel nimmst - eine Insel, die für ihr Rifftauchen bekannt ist. Vergiss nicht, dass heute Abend um 18 Uhr ein weiteres Gruppentreffen angesetzt ist, bei dem du über die nächste Etappe deines Abenteuers informiert wirst und einige neue Reisende kennenlernst, die sich der Gruppe anschließen. Danach kannst du dich bei einem lokalen Essen an der Küste wieder unter die Einheimischen mischen oder bei einem Bummel durch die Calle Quinta Avenida (Fifth Avenue) in Fiesta-Stimmung kommen.

Optionale Aktivitäten:
- Maya Underworld Explorer - USD77
- Fähre nach Cozumel (Hin- und Rückfahrticket) - MXN300

Unterkunft: Standard-Hotel

16. Tag: Playa del Carmen - Tulum

Lass ein Paradies hinter dir zugunsten einer anderen, ruhigeren Version. Mit dem Bus geht es in Richtung Süden nach Tulum, wo dich nach nur 1,5 Stunden Fahrt weiße Sandstrände und Maya-Ruinen erwarten. Nach der Ankunft machen wir einen Orientierungsspaziergang durch die kleine Stadt mit unserem Reiseleiter. Mach dich dann auf den Weg zu den Klippen oder an die Küste, um die Sonnenstunden in deinem eigenen Tempo zu genießen. Die berühmten Ruinen, die sich an die Klippen schmiegen, sind kein gut gehütetes Geheimnis mehr, also wenn Menschenmassen nicht dein Ding sind, solltest du morgen früh aufstehen, um ihnen zu entgehen und die archäologische Stätte in aller Stille zu bewundern. Genieße die freie Zeit, um dir vielleicht einen Snack und ein Bier in einer Strandhütte zu gönnen und dich damit in den warmen Sand zu setzen. Am Abend könntest du dir ein paar deiner Mitreisenden schnappen und mit einer Margarita in der Hand den Sonnenuntergang beobachten.

Optionale Aktivitäten
Tulum - Archäologische Stätte (nur Eintritt, ohne Führer) - MXN75

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungstour in Tulum

Fahrzeit: ca. 1.5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

17. Tag: Tulum

Der heutige Tag ist so klar wie das Wasser der Karibik, also kannst du diesen verbringen, wie du willst. Vielleicht beginnst du den Morgen, indem du dir ein Fahrrad mietest und die Gegend auf zwei Rädern erkundest. Danach könntest du zur Akumal-Bucht fahren, um einen Tapetenwechsel zu erleben oder eines der vielen Süßwasser-Felsbecken, die als Cenoten bekannt sind, zu erkunden. Du kannst eine organisierte Tour zu jeder dieser Attraktionen buchen oder dich auf eigene Faust auf den Weg machen, denn beide sind mit den örtlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Die Cenote Dos Ojos ist vielleicht die spektakulärste von allen natürlichen Pools, aber du solltest dich auf einen drei Kilometer langen Fußmarsch von der Bushaltestelle aus einstellen. Denke daran, reichlich Wasser und Snacks einzupacken, damit du unterwegs nicht aufgeschmissen bist! Falls du es noch nicht getan hast, solltest du die Gelegenheit nutzen, um zu Mexikos berühmtester archäologischer Stätte, Chichen Itza, zu fahren, die etwa 2 Stunden entfernt ist. Sprich mit deinem Reiseleiter über das Angebot und wie du optionale Aktivitäten organisieren kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Cenote Dos Ojos - Süßwasser-Felsenpool (Eintritt mit Schnorchelausrüstung und Schwimmweste inklusive) - MXN350
- Cenote Cristalino - Fresh Water Rock Pool (Eintritt und Schnorchelausrüstung inklusive, kein Guide, kein Transport) - MXN150
- Tulum - Fahrradverleih (pro 24 Stunden) - MXN150
- Chichen Itza Archäologische Stätte (Eintritt, kein Führer) - MXN481

Besondere Informationen:
Wir empfehlen dir, den heutigen Tag zu nutzen, um etwas für das morgige Mittagessen im Bus einzukaufen. Auf dem Weg nach Belize gibt es nicht viele Möglichkeiten und es ist ein langer Reisetag!

Unterkunft: Standard-Hotel

18. Tag: Tulum - Caye Caulker

Verabschiede dich heute in aller Frühe von Mexiko. Wir machen uns auf den Weg in den Süden nach Belize. Bereite dich auf einen langen Tag auf der Straße vor, ohne die Möglichkeit, zum Mittagessen anzuhalten, da die gesamte Fahrtzeit einschließlich des Grenzübertritts 8-9 Stunden betragen wird. Zuerst fahren wir mit dem öffentlichen Bus in die Stadt Chetumal (ca. 3,5 Stunden). Dann nehmen wir einen lokalen Bus zur Grenze (20 Minuten). Dort erledigen wir die Grenzformalitäten und fahren dann mit demselben Bus weiter nach Belize City (ca. 3 Stunden). In Belize City angekommen, geht es mit einem Wassertaxi nach Caye Caulker (1 Stunde). Wir rechnen mit einer Ankunft auf Caye Caulker gegen 18 Uhr. Puh! Was für ein Tag. Aber vertrau uns, es lohnt sich. Vielleicht machst du einen Abendspaziergang, um dich auf der Insel zu orientieren, und wenn du dann noch Energie hast, kannst du dich in eine Strandbar setzen und entspannen. Belize ist das einzige englischsprachige Land in Mittelamerika, was das Plaudern mit den Einheimischen sehr erleichtert.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungstour in Caye Caulker

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

19. Tag: Caye Caulker

Guten Morgen und willkommen im Paradies! Der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung, um die Insel und ihre Umgebung zu erkunden oder einfach zu entspannen. Was auch immer du tust, es ist fast unmöglich, sich das Lächeln aus dem Gesicht zu zaubern, angesichts dieser magischen Kulisse. Wenn dir der Sinn nach Schnorcheln steht, kannst du deinen Guide fragen, ob er dir einen Ausflug zum farbenfrohen Korallenriff in der Nähe organisiert, oder du fährst weiter weg zum Hol Chan Marine Reserve, wo sich das zweitlängste Korallenriff der Welt befindet. Naturliebhaber sollten die Möglichkeit in Erwägung ziehen, Seekühe zu beobachten, denn die Chance, diesen sanften Riesen in freier Wildbahn zu begegnen, ist etwas ganz Besonderes. Natürlich könntest du auch einen Spaziergang machen und dir eine wiegende Palme mit deinem Namen aussuchen. Der perfekte Ort, um ein Nickerchen zu machen, ein Buch zu lesen und die Atmosphäre der Insel aufzusaugen.

Optionale Aktivitäten:
- Halbtägiger geführter Schnorchelausflug (Ausrüstung, Guide und Transport inklusive) - BZD70
- Ganztägiger geführter Schnorchelausflug (Ausrüstung, Führer und Transport inklusive) - BZD150
- Bootstour zu den Seekühen (Transport und Führer inbegriffen) - BZD240
- Halbtägige geführte Seekajaktour (inkl. Führer und Transport) - BZD70

Unterkunft: Standard-Hotel

20. Tag: Caye Caulker

Was ist besser als ein einziger Tag im Paradies? Zwei, natürlich! Wache auf, wenn es dir gefällt, denn du hast einen weiteren freien Tag. Wie in jedem guten Küstenort gibt es auch auf Caye Caulker superfrische Meeresfrüchte, die du mit den Füßen im Sand in einem der vielen Freiluft-Restaurants ohne Fußboden verzehren kannst. Die berühmten Hummer der Insel sind zwischen dem 15. Juni und dem 15. Februar erhältlich und du kannst davon ausgehen, dass du hier weit weniger dafür bezahlen musst als zu Hause (wenn auch mehr als für ein durchschnittliches Inselessen). Einige der besten Mahlzeiten findet man am Straßenrand, also warum nicht ein paar gegrillte Shrimps und einen Rum mit Cola, der mit Feuerwasser zubereitet wurde, schnappen, um wirklich in Stimmung zu kommen?

Optionale Aktivitäten:
- Stand-up-Paddle-Board-Verleih (pro Stunde) - BZD35
- Fahrradverleih (pro Tag) - BZD40
- Segeln bei Sonnenuntergang - BZD100

Unterkunft: Standard-Hotel

21. Tag: Caye Caulker - San Ignacio

Heute heißt es Abschied nehmen von Caye Caulker und mit der Fähre geht es zunächst nach Belize City (1 Stunde) und dann mit dem lokalen Bus weiter nach San Ignacio (3,5 Stunden). Die lokalen Busse in Belize sind etwas einfacher und vollgepackter, als du es vielleicht in anderen Teilen Mittelamerikas erlebt hast. Mach dich auf ein Stop-and-Go-Erlebnis auf der Reise gefasst. Es gibt nur sehr wenige offizielle Bushaltestellen in Belize, so dass der Bus auf Wunsch der Fahrgäste auch mal am Straßenrand halten wird. Nach der Ankunft wird dich dein Reiseleiter zu Fuß durch San Ignacio und seine Zwillingsstadt Santa Elena führen, was dir ein Gefühl dafür geben wird, wie lebendig die lokalen Garifuna- und Maya-Gemeinschaften sind. Vielleicht machst du dich heute Abend auf die Suche nach einem klassischen Maya-Gericht wie Cochinita Pibil (langsam gebratenes, in Zitrusfrüchten mariniertes Schweinefleisch).

Besondere Informationen:
Alle Gäste des Hotels in San Ignacio müssen eine zusätzliche Gebühr von 20 USD pro Nacht zahlen, wenn sie die Klimaanlage in ihrem Zimmer nutzen möchten. Der Strom in Belize ist unglaublich teuer, daher verlangen die meisten Hotels einen Aufpreis für die Nutzung der Klimaanlage und USD 20 pro Nacht ist ein üblicher Betrag. Wir könnten diesen Aufpreis in den Reisepreis mit einbeziehen, aber dann müssten alle unsere Reisenden diesen bezahlen, egal ob sie die Klimaanlage nutzen wollen oder nicht. Wir glauben, dass es fairer ist, unseren Reisenden die Möglichkeit zu geben, diese Entscheidung selbst zu treffen.

Enthaltene Aktivitäten:
Stadtbesichtigungstour in San Ignacio

Fahrzeit: ca. 4.5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

22. Tag: San Ignacio

Du hast einen ganzen Tag zur freien Verfügung, um San Ignacio zu entdecken. Diese wunderschöne Stadt ist umgeben von reißenden Flüssen, Wasserfällen und Maya-Ruinen, was sie zu einem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge macht. Eine optionale Aktivität, die Geschichtsinteressierte ansprechen wird, ist ein Tagesausflug nach Xunantunich, einer beeindruckenden Maya-Zeremonienstätte, die auf einem Hügel mit Blick auf die Landschaft liegt. Der Weg dorthin ist schon der halbe Spaß, denn du musst mit einer handgekurbelten Fähre den Fluss überqueren. In der Nähe befindet sich auch die Höhle Actun Tunichil Muknal, ein lebendes Museum mit Maya-Relikten. Wate durch das kühle Wasser, um Keramikgefäße und kristallisierte Skelette zu finden, die durch die kalkreiche Umgebung der Höhle über 1400 Jahre lang konserviert wurden. Bist du leicht zu erschrecken? Vielleicht ziehst du eine Höhle mit weniger (soweit wir wissen) Skeletten vor, wie die in Mountain Pine Ridge. Am späten Nachmittag fangen die Grillstände von Santa Elena an, sich für den Ansturm auf das Abendessen einzurichten. Es ist nur ein 15-minütiger Spaziergang, also überlege dir, ob du nicht hinüberwandern möchtest, um eine saftige Hähnchenkeule und einen Plausch mit den Einheimischen zu genießen.

Optionale Aktivitäten:
- "ATM-Höhlen" Actun Tunichil Muknal (Eintritt, Führer, Transport und Mittagessen) - BZD190
- Cave Tubing (Eintritt, Führer & Transport) - BZD170
- Schmetterlingsfarm - BZD55
- Barton Creek Kanufahrt - BZD170
- Iguana Conservation Project (Eintritt) - BZD20

Unterkunft: Standard-Hotel

23. Tag: San Ignacio - Tikal

Raus aus den Federn und um 8 Uhr geht es mit dem Taxi zur Grenze zwischen Belize und Guatemala. Sobald wir die Grenze überquert haben, fahren wir mit dem Bus zum Tikal Nationalpark (ca. 2,5 Stunden). In Tikal hast du Zeit, um dir ein Mittagessen zu kaufen, bevor es zur beeindruckenden archäologischen Stätte geht. Hoch über dem Dschungel thronend, bieten die fünf Granit-Tempel von Tikal einen imposanten Anblick und gelten als eine der prächtigsten Maya-Ruinen. Versteckt im immergrünen Regenwald gibt es ein Labyrinth aus kleineren Strukturen, die darauf warten, erkundet zu werden. Wer sich traut, kann auf die Spitze der Ruinen klettern, um einen spektakulären Blick über die Baumkronen zu genießen und dabei Tukane, Aras und andere bunte Vögel zu beobachten. Entscheide dich für eine Erkundung auf eigene Faust oder bezahle etwas mehr für eine geführte Tour (oder sieh dir die Anlage bei einer optionalen Seilbahnfahrt von oben an). Heute Abend schlagen wir die Zelte auf und verbringen die Nacht unter dem Sternenhimmel. Das Wetter ist in diesem Teil der Welt immer warm, aber eine dünne Decke wird für zusätzlichen Komfort zur Verfügung gestellt. Es gibt auch einfache Gemeinschaftsbäder und Duschen im Camp.

Optionale Aktivitäten:
Führer für die Ruinen im Tikal-Nationalpark - GTQ500 (pro Gruppe)

Enthaltene Aktivitäten:
Eintritt zur archäologischen Stätte Tikal

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Campingplatz

24. Tag: Tikal - Rio Dulce

Wenn du noch nicht genug von Tikal bekommen kannst, hast du die Möglichkeit, die Stätte am (sehr) frühen Morgen noch einmal auf eigene Kosten zu besuchen, bevor wir um 8 Uhr nach Flores aufbrechen. Es liegt nur eine 1-stündige Fahrt entfernt und bei der Ankunft wird dich dein Reiseleiter auf einen Rundgang über die Insel Flores mitnehmen. Weiter geht es mit einem privaten Minivan nach Rio Dulce (ca. 4 Stunden). Nach der Ankunft in Rio Dulce erfolgt der Transfer zum Hotel per Boot. Der einfachste Weg, um zurück in die Stadt zu gelangen, ist ebenfalls auf dem Wasser, eine Fahrt, die über das Hotel organisiert werden kann. Alternativ bringt dich ein 40-minütiger Dschungelspaziergang dorthin. Das Hotel ist ein großartiger Ort, um zu entspannen und über das Wasser zu blicken. Im Hotelrestaurant werden preiswerte Mahlzeiten und Getränke serviert. Jetzt, wo du wieder in einer spanischsprachigen Nation bist, warum nimmst du nicht an einer informellen Spanischstunde teil, die von deinem Leiter angeboten wird? Muy bien!

Besondere Informationen:
Die Mehrbettzimmer sind in der Regel Dreibett- und Vierbettzimmer. Es kann sein, dass du mit Gruppenmitgliedern des anderen Geschlechts zusammen untergebracht wirst und dass Paare oder gemeinsam reisende Personen gelegentlich aufgrund der Zimmeraufteilung getrennt werden. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad.

Enthaltene Aktivitäten:
Informelle Spanisch-Lektion

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Standard-Lodge

25. Tag: Rio Dulce

Da du heute viel Zeit zur freien Verfügung hast, kannst du einige der optionalen Aktivitäten unternehmen. Vielleicht machst du eine malerische Bootsfahrt den Fluss hinunter zur Küstenenklave Livingston, um einen Eindruck von der kreolisch-karibischen Kultur zu bekommen. Diese entspannte Stadt an der Karibikküste unterscheidet sich dank der Garifuna-Bevölkerung stark vom Rest Guatemalas. Du kannst auch eine Bootsfahrt auf dem See machen, eine Ausfahrt zur Beobachtung von Seekühen unternehmen oder das nahe gelegene Fort San Felipe erkunden.

Optionale Aktivitäten:
- Bootstour nach Livingston (Preis abhängig von verfügbarem Boot und der Anzahl an Passagieren) - GTQ160
- Natural Hot Springs (Eintritt und Transport) - GTQ150
- San Felipe Fort (Eintrittsgebühr) - GTQ20
- Quirigua Ruinen (Eintritt) - GTQ80

Unterkunft: Standard-Lodge

26. Tag: Rio Dulce - Antigua

Wir lassen den "Süßen Fluss" hinter uns und fahren mit einem privaten Minibus in die Stadt Antigua, eine Reise, die etwa 8 oder 9 Stunden dauern sollte, wobei wir Zeit für ein Mittagessen einplanen. Die Straße zwischen Rio Dulce und Guatemala City ist eine der verkehrsreichsten des Landes. Der Verkehrsfluss ist langsam, es gibt häufig Baustellen und viele, viele, viele (ernsthaft) langsame LKWs. Sei mit Geduld, Musik und einem guten Buch bewaffnet und die Reise wird dadurch leichter zu bewältigen sein. Wir verbringen die Nacht in Antigua, bevor wir morgen zum Atitlansee aufbrechen. Obwohl in Antigua nicht viel los ist, belohnst du dich für deine Geduld mit einem Tamale - Fleisch und Teig in einem Maisblatt gedämpft. Du könntest auch den Pepian probieren, der aus einer reichhaltigen dunklen Soße besteht, die mit Gemüse und Fleisch (meist Huhn) serviert wird. Vielleicht möchtest du die Zeit auch nutzen, um ein paar Snacks für deine Zeit in der Gastfamilie am Atitlan-See zu kaufen, da die Mahlzeiten dort sehr einfach sein können.

Unterkunft: Standard-Hotel

27. Tag: Antigua - Chichicastenango - San Jorge La Laguna

Steh früh auf und sei bereit für die Abfahrt um 8 Uhr. Mit dem Privattransport fahren wir 2,5 Stunden über die kurvenreichen Straßen nach Chichicastenango. Hier findet der vielleicht farbenfrohste Markt des Landes statt. Donnerstags und sonntags kommen Einheimische aus den umliegenden Dörfern, um ihre Waren zu verkaufen und die Straßen sind gesäumt von Ständen, die bunte Textilien und frische Produkte anbieten. Nachdem du ein wenig auf dem Markt gestöbert hast, fahren wir nach San Jorge La Laguna, einem kleinen Maya-Dorf mit Blick auf den Atitlan-See (ca. 1,5 Stunden). Hier treffen wir unsere Gastfamilie und lernen uns gegenseitig kennen. Die Einheimischen in San Jorge La Laguna sind sehr freundlich, aber gleichzeitig auch sehr schüchtern. Um das Beste aus dieser Erfahrung zu machen, kann es sein, dass es ein wenig Anstrengung von deiner Seite braucht, um das Eis zuerst zu brechen. Greife auf dein neu erlerntes Spanisch zurück und bereite dich auf ein paar ernsthafte Handzeichen vor. Genieße das Abendessen mit deiner Gastfamilie.

Besondere Informationen
Je nachdem wie groß die Gruppe ist, können wir uns in kleinere Gruppen von zwei oder drei Personen aufteilen.
Die Häuser in San Jorge La Laguna sind einfach ausgestattet. Dein Zimmer besteht vielleicht nur aus ein paar Betten mit sauberem Bettzeug und das Badezimmer befindet sich höchstwahrscheinlich außerhalb deines Zimmers und wird mit dem Rest der Familie geteilt. Die Mutter der Familie wird das Abendessen und Frühstück für uns kochen und die Mahlzeiten können sehr einfach aber sättigend sein und bestehen meist aus Mais, Reis und Bohnen.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch Chichicastenango Markt
Aufenthalt bei einer traditionellen Maya Gastfamilie

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Abendessen

28. Tag: Atitlan See / Panajachel

Verabschiede dich heute Morgen von deiner Gastfamilie, bevor wir uns auf den Weg in die Nachbarstadt Panajachel machen. Panajachel liegt am Atitlan-See mit den Vulkanen im Hintergrund und hat einen florierenden Markt, gute Restaurants und viele Aktivitäten auf dem Wasser zu bieten. Sobald du in "Pana" angekommen bist, wird dich dein Guide auf einen kurzen Rundgang durch die Stadt mitnehmen, damit du dich orientieren kannst. Der Rest der Zeit steht dir zur freien Verfügung. Warum gehst du nicht schwimmen, wanderst zum Vulkan San Pedro oder fährst mit dem Kajak auf dem See - es gibt nicht viele Orte auf der Welt, die ein aktives Abenteuer in einer so schönen Umgebung bieten. In der Umgebung gibt es außerdem zahlreiche Dörfer, die zu Fuß oder mit dem Boot erreicht werden können. Schau den Frauen beim Weben in Santa Catarina Palopo zu oder erkunde die bunten Märkte von Santiago Atitlan.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung zum Vulkan San Pedro - GTQ400
- Geführte See- und Dorftour - GTQ190
- Kajakverleih (pro Stunde) - GTQ45
- Fahrradverleih (pro Tag) - GTQ55
- Wassertaxi nach Santiago, San Pedro oder San Juan (hin und zurück) - GTQ40

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungstour in Panajachel

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

29. Tag: Panajachel - Antigua

Am Morgen machen wir uns wieder auf den Weg und fahren mit einem Privatfahrzeug die 3-stündige Strecke zurück nach Antigua. Im Jahr 1773 wurde die Stadt durch ein Erdbeben zerstört, aber viele der kolonialen Gebäude wurden sorgfältig restauriert und die Architektur aus den glorreichen Tagen ist noch zu sehen. Dein Reiseleiter nimmt dich mit auf einen Rundgang durch Antigua, der dich zum Aussichtspunkt Cerro de la Cruz, dem lokalen Markt und dem Chicken-Bus-Bahnhof nebenan führt, von dem die bunt geschmückten amerikanischen Schulbusse kommen, die du wahrscheinlich schon auf den Straßen gesehen hast. Der Rest deiner Zeit in Antigua steht dir zur freien Verfügung, damit du die Stadt auf eigene Faust erkunden kannst. Wenn du Lust auf eine Runde auf der Tanzfläche hast und ein paar Moves lernen möchtest, ist Antigua der richtige Ort dafür. Viele Tanzschulen bieten stundenweisen Unterricht an, damit du deine Tanzschritte perfektionieren kannst. Erkundige dich wie immer bei deinem Reiseleiter nach Details.

Optionale Aktivitäten:
- Salsa-Tanzstunde (pro Stunde) - GTQ35

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungstour in Antigua

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

30. Tag: Antigua

Nutze einen freien Tag, um diese fotogene Stadt zu erkunden. Vielleicht besuchst du das ChocoMuseo in der 4th Street West, zwei Blocks vom Central Park entfernt. Hier erfährst du alles über die Schokolade, die erstmals von den guatemaltekischen Maya dokumentiert wurde, sowie über ihre historische Bedeutung. Oder du holst dir einen Kaffee in einem der unzähligen Läden im Central Park und lehnst dich zurück, entspannst dich und genießt die chillige Atmosphäre Antiguas. Wenn du mehr über den guatemaltekischen Kaffee erfahren möchtest, kannst du an einer Kaffeetour teilnehmen, bei der du die Plantagen besuchst, Kaffee probierst und ihn mit nach Hause nehmen kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Kaffee- & Macadamianuss-Plantagentour (Eintritt, Transport und Führer inklusive) - GTQ240
- Workshop zur Schokoladenherstellung im ChocoMuseo - GTQ130

Unterkunft: Standard-Hotel

31. Tag: Antigua

Dein Abenteuer neigt sich an diesem Morgen dem Ende zu. Für den letzten Tag sind keine Aktivitäten geplant und du kannst jederzeit abreisen.

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Tourstil

Echtes Abenteuer zum super Preis für budgetbewusste Reisende! Ohne Extras, die du nicht haben möchtest! Einfache Unterkünfte und viel Zeit für individuelle bzw. optionale Aktivitäten. Dieser Reisestil ist gerade unter jüngeren Reisenden sehr beliebt ist. Bereise die entlegensten Orte dieser Welt sicher und unbeschwert in einer kleinen Gruppe und mit einem erfahrenen, einheimischen Guide. Das Reiseprogramm lässt viel Raum zur eigenen Gestaltung. So hast du unterwegs die Möglichkeit dir aus zahlreichen optionalen Aktivitäten je nach Interessen, Reisebudget und Schwierigkeitsgrad dein persönliches Programm zusammenstellen.

Die Unterkünfte sind einfach, aber sauber und zentral gelegen. Meistens wird in landestypischen Gästehäusern und günstigen Hotels übernachtet, die zentral gelegen sind. Manchmal haben die Unterkünfte Gemeinschaftsbäder oder es wird in einem Schlafsaal mit mehreren, anderen Mitreisenden geschlafen. Ein besonderes Erlebnis ist der Aufenthalt in einer Gastfamilie. Mit den Einheimischen kochen, essen, spielen oder einfach das Leben vor Ort kennenzulernen - während unserer Homestays erhältst du einen authentischen Blick hinter die Kulissen. In vielen Regionen leben die Menschen noch in sehr traditionellen Behausungen und dies greifen wir auch bei unseren Reisen auf. Auf einigen Touren wird auch in malerischer Umgebung gecampt.

Als Transportmittel werden überwiegend öffentliche Verkehrsmittel genutzt. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern garantiert auch jede Menge Spaß und Kontakt mit den Einheimischen.

Wer auf sein Budget achten muss, sich in einer einfachen Unterkunft wohlfühlt und auf Extras verzichten kann, ist mit diesem Tourstil bestens beraten. Weniger Inklusivleistungen, dafür mehr Zeit für eigene Interessen - und das zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Kombitour

Diese Reise setzt sich aus verschiedenen Tourabschnitten zusammen, daher kann sich die Gruppenzusammensetzung und Reiseleitung während der Tour ändern.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren