Peru Panorama

Wandere auf dem Inca Trail nach Machu Picchu und übernachte tief im Amazonas Dschungel

  • Übernachte bei einer Gastfamilie am Titicaca See
  • Wandere auf dem Inca Trail nach Machu Picchu
  • Spüre in der Dschungellodge der Tierwelt des Amazonas nach
  • Koste die vielseitige peruanische Küche
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen
  • Kundenstimmen (1)

15 Tage Peru

Weltkulturerbe Trekking Regenwald Historische Stätten ab 2.184 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Begib dich auf dieser Peru Erlebnisreise auf die Suche nach Papageien im Dschungel und Kaimanen an den Ufern der Flüsse, segele über den Titicacasee, genieße die Düfte der Märkte und entdecke uralte Ruinen - inklusive des Trekkings auf dem legendären Inca Trail. Die Wanderung nach Machu Picchu ist ein einmaliges und echtes Erlebnis. Ob du über den Baumwipfeln des Amazonasregenwalds in der exklusiven Amazonas Lodge der einzigartigen Tierwelt nachspürst oder den Spuren der Inka folgst: Dieses spannende Peru Abenteuer zeigt dir die unterschiedlichsten Facetten dieses atemberaubenden Landes.

1. Tag: Lima
2. Tag: Lima - Puno
3. Tag: Puno - Titicaca See
4. Tag: Titicaca See - Puno
5. Tag: Puno - Cusco
6. Tag: Cusco - Ollantaytambo
7. Tag: Inca Trail
8. Tag: Inca Trail
9. Tag: Inca Trail
10. Tag: Machu Picchu - Cusco
11. Tag: Cusco
12. Tag: Cusco - Tambopata
13. Tag: Tambopata
14. Tag: Tambopata - Lima
15. Tag: Lima

Leistungen enthalten

  • Peru Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Inlandsflüge (Lima - Puno / Cusco - Puerto Maldonado / Puerto Maldonado - Lima)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Besuch beim Weberinnenprojekt in der lokalen Gemeinde Ccaccaccollo
  • Parwa Community Restaurant im Heiligen Tal
  • Besuch der schwimmenden Inseln der Uros
  • Geführter Ausflug auf dem Titicaca See und Übernachtung bei einer Gastfamilie
  • Besichtigungstour Heiliges Tal der Inka
  • Töpfereivorführung
  • 4-tägige Inca Trail Wanderung mit einheimischem Guide, Koch und Trägern
  • Eintritt und Führung durch Machu Picchu
  • Aufenthalt in der exklusiven Amazonas Dschungellodge
  • Geführte Ausflüge mit Naturforschern im Dschungel
  • Gummistiefel für die Dschungel-Wanderung

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

2x Mittelklasse-Hotel
6x Standard-Hotel
1x Gastfamilie
3x Campingplatz
2x Dschungellodge
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer weiteren gleichgeschlechtlichen Reiseteilnehmer/in.
Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (außer bei der Gastfamilie, beim Camping und im Amazonas).

Verpflegung

14x Frühstück, 7x Mittagessen, 6x Abendessen
Plane 260-340 USD für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, spezieller Inca-Trail-Guide, Dschungel-Experte im Amazonas

Transportarten

Bahn, öffentlicher Bus, Minibus, Flugzeug, Boot, Zu Fuß, Kanu

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag (Aufpreis: 329 €)
  • Peru kulinarisch - Kochkurs in Lima (Aufpreis: 68 €)
  • Wanderung zum Rainbow Mountain (Aufpreis: 42 €)
  • Kajakausflug am Titicaca See (Aufpreis: 51 €)
  • Kochurs in Cusco (Aufpreis: 39 €)
Folgende Ausflüge kannst du gegen Aufpreis direkt zusammen mit der Tour buchen:

Peru kulinarisch - Kochkurs in Lima
Die peruanische Küche vereinigt Einflüsse solch unterschiedlicher Regionen wie China, Italien, Westafrika und Japan. Die bunten, leckeren Gerichte zu kochen macht fast so viel Spaß wie sie zu essen. Das Peru Culinary Theme Pack bringt dich in die Küche, wo dir Profiköche die Kunst beibringen, köstliches Ceviche zuzubereiten, Perus berühmteste Spezialität. Transport inbegriffen.
Bitte beachte: Da in diesem Paket keine zusätzliche Zeit in Lima inbegriffen ist, empfehlen wir, es mit einem Aufenthalt vor dem Trip zu kombinieren.

Wanderung zum Rainbow Mountain
Es scheint, als ob die Bergkette in verschiedenen Farben angemalt wurde. Überzeuge dich bei diesem Auslfug in den Regenbogenbergen von dem Farbenspiel.

Kajakausflug am Titicaca See
Deine Reise beginnt frühmorgens mit dem Transfer vom Hotel zum Hafen. Von hier fährst du mit dem Motorboot zweieinhalb Stunden zum Basislager auf der Halbinsel Capachica. Dein Guide erklärt dir das Fahren mit dem Seekajak. Danach paddelst du zur Insel Taquile und kannst unterwegs die Schönheit und Stille des Sees genießen. Nach deiner Ankunft wanderst du zu einem Dorf, wo du ein Mittagessen mit den Einheimischen genießen kannst. Weiter geht es mit dem Motorboot zur Insel Amantaní, wo du deine Gastfamilie für diese Nacht kennenlernst.

Kochkurs in Cusco
Demonstriere deine Kochkünste bei einem familiären peruanischen Kochkurs. Zunächst gehst du mit dem Kochlehrer die frischen Zutaten auf dem Markt einkaufen und lernst dabei die lokalen Spezialitäten kennen. Danach geht es zurück in die gemütliche Küche, wo du dich an der Zubereitung leckerer peruanischer Spezialitäten versuchen kannst.

Bitte beachte, dass sich die Aktivitäten/Preise jederzeit ändern können.

1. Tag: Lima

Arrive at any time. The adventure begins tonight. Feel free to explore before your welcome meeting, but make sure you’re back in time to meet the group.

If you booked the Lima Cooking Class it does not include extra time in Lima and we highly recommend booking pre-trip accommodation. You will be picked up from your hotel at approx 10:00 (10:30 from Aug-Dec) and taken to a local market and restaurant to prepare and enjoy a traditional Peruvian meal. You will return back to your hotel around 13:00.

Please note that hot water shortages and power outages can be fairly common in Peru (even in upgraded hotels and private homes). We appreciate your patience and understanding that these occurrences are outside of our control.

Optional Activities:
Lima City Tour
65-85USD per person. Discover Lima’s highlights on this half-day guided tour. Visit the San Francisco Church and its impressive catacombs, walk around Plaza de Armas, and get to know some of Lima's lovely neighbourhoods. For more information contact Ruben (Best Bite Peru) at +51972584092.

Pachacamac and Paso Horse Show
98USD per person. Dive into Peruvian history and explore a famous temple built in honor of Pachacamac or the "Earth Maker", a powerful figure considered amongst gods and worshiped during the Pre Incan era. After you've got your history fix, head out to enjoy a local lunch and Peruvian dancing. After lunch continue on to see the Peruvian Paso Horse and learn more about this majestic beauty. This activity is supported by the G Values Fund – a funding initiative that provides low-interest loans to CEOs who wish to start businesses that enhance the experience of our travellers. Best Bite Peru is run by former CEO Ruben Diaz. Contact Ruben (Best Bite Peru) at +51972584092 for further information.

Magic Circuit of Water and Dinner Show
68USD per person. Experience nightlife in downtown Lima with the spectacular "Magic Water Circuit" (Circuito Mágico del Agua) show complete with lights, music and dozens of fountains. After the show, go for dinner to see Peruvian dances and folklore while enjoying a Pisco sour and local food. The perfect night out!
This activity is supported by the G Values Fund – a funding initiative that provides low-interest loans to CEOs who wish to start businesses that enhance the experience of our travellers. Best Bite Peru is run by former CEO Ruben Diaz. Contact Ruben (Best Bite Peru) at +51972584092 for further information.

Lima Cooking Class
79USD per person. Get a taste of Peruvian cuisine, visit local markets, sample exotic fruit, select fresh ingredients, and try your hand at preparing unique Peruvian dishes influenced by China, Italy, West Africa, and Japan. This activity is supported by the G Values Fund – a funding initiative that provides low-interest loans to CEOs who wish to start businesses that enhance the experience of our travellers. Best Bite Peru is run by former CEO Ruben Diaz. Contact Ruben (Best Bite Peru) at +51972584092 for further information.

Lima Biking Culinary Tour - Bike & Bite
75USD per person. Your Bike & Bite adventure starts off at an iconic Lighthouse in the Miraflores district. Cycle through Love Park and discover the stories behind famous monuments throughout the park. Continue the tour to Larcomar Mall a popular shopping centre in Lima, and then through the bohemian streets of Barranco known for its nightlife and street art. Stop by the Bridge of Sighs in Barranco - tradition says that when you walk across the bridge and think of a wish while holding your breath your wish will be fulfilled!
This activity is supported by the G Values Fund – a funding initiative that provides low-interest loans to CEOs who wish to start businesses that enhance the experience of our travellers. Best Bite Peru is run by former CEO Ruben Diaz. Contact Ruben (Best Bite Peru) at +51972584092 for further information.

Unterkunft: Hotel Santa Cruz (oder ähnlich)

2. Tag: Lima - Puno

Fly to Juliaca then take a short bus ride to Puno, on the shores of Lake Titicaca. Titicaca is also the largest lake in the world above 2000m, and the views from its Islands are stunning.

Visitors arriving in Puno will likely feel the effects of the 3,827m altitude. Symptoms include shortness of breath, headaches, general lethargy, and a reduced appetite. This is no cause for alarm; it is simply your body’s way of coping with the altitude. It may take a little time to acclimatize, but before long you probably will not even notice it. Take it easy for the first day or two, and reduce alcohol and cigarette consumption to minimize the effects. Be sure to drink plenty of water and do not attempt too much in any given day.

Fahrzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Hotel Italia (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Puno - Titicaca See

Enjoy a guided tour of Lake Titicaca and a homestay in a small village. Head out by boat across Lake Titicaca. Board a boat on Lake Titicaca and head to Taquile Island for a delicious Peruvian lunch at a restaurant followed by some shopping at the local weaving cooperatives. (Taquileños are known for their fine handwoven textiles and clothing, men are taught how to knit around age five and they create the majority of the textiles.) After, enjoy an overnight stay with a host family and a chance to learn about life on the islands. Visit the community on the Taquile Islands and enjoy a local lunch with spectacular views.

Afterwards, cruise to the another village (this can vary based on community availability) for an overnight homestay on the shores of the lake. This experience provides an opportunity to learn more about rural life in the Peruvian highlands and to participate in local traditions. Eat with the family, learn some Quechua and Spanish language skills, try on traditional costumes, and help out with daily chores around the village.

Enthaltene Aktivitäten:
Lake Titicaca Guided Boat Tour Day 1

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

4. Tag: Titicaca See - Puno

Spend the morning with the homestay families, then depart after lunch. Visit the floating islands of Uros on the way back, and learn about the unique lifestyle of the locals. Meet residents and learn how they built the islands with totora reeds, which are also used to make their homes, boats, crafts (and are also edible!). Take a tour of these unique islands. Learn about the buoyant totora reeds that grow in the shallows of Lake Titicaca used to make everything from the islands themselves to the boats the islanders use for transportation (if constructed well, they last up to six months). Find out from locals how the islands are constructed; as the layers closest to the water start to rot, they are replaced with fresh reeds on top. Visit the floating islands of Uros before returning to Puno. Opt to visit to Sillustani burial site.

Leave the homestay families late morning and visit the Uros Islands on the way back to Puno. A popular optional activity in Puno is a visit to the spectacular chullpas (funerary towers) of Sillustani, a pre-Inca archaeological site only a short drive away. Opt to pre-book the Lake Titicaca Kayaking on the checkout page to include this optional activity on your tour or ask your GCO or travel agent for assistance.

Optional Activities:
Sillustani Burial Towers Entrance
45PEN per person. Take a guided tour of the Sillustani burial towers known as "chullpas." Be awed by these fantastic ruins located outside Puno – their remarkable towers stretch up to 12m (39 ft) in height.

Lake Titicaca Kayaking
Take to the waters of the highest navigable body of water in the world, Lake Titicaca, and paddle out to Laquina Island. Get a glimpse into local island life before heading back across the lake to Puno.

Enthaltene Aktivitäten:
Lake Titicaca Guided Boat Tour Day 2
Uros Floating Islands Visit

Unterkunft: Hotel Italia (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

5. Tag: Puno - Cusco

Hop on the bus for a full day's drive to Cusco. The trip from Puno to Cusco takes the better part of the day, with stark, beautiful scenery en route as you travel through the high Altiplano region. Check out a bit of Cusco, find a spot for dinner or get prepared to head into the Sacred Valley.

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Cusco Plaza (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Cusco - Ollantaytambo

Enjoy a full-day guided tour of the Sacred Valley. Stop at the supported women's weaving co-op before visiting a local pottery making community. Break for lunch at the G Adventures-supported Parwa community restaurant in Huchuy Qosco. After lunch, opt to head out on a hike to the Ollantaytambo storehouses and look out over the ruins. Or, wander around the cobblestone streets and visit a local Chicheria (corn beer bar).
Travel through the stunning Sacred Valley of the Incas, visiting a G Adventures-supported women's weaving co-op. Meet the women and learn about traditional weaving and dyeing. Opt to pick up some handmade souvenirs and textiles directly from the women who made them.

In the rural village of Cuyo Chico in the Sacred Valley, a group of families joined together to create a small business based on their traditional adobe ceramic crafts. Using clay from their surroundings, they mold bowls, plates, and all manner of decorations. Learn about the ceramics process as well as the traditional adobe brick-making that forms the basis of houses throughout the valley, all while taking in a spectacular view of the Pisac Ruins. After the demonstration, peruse the items for sale directly from the artisans in their shop.

Have lunch at the G Adventures-supported Parwa community restaurant. Learn about the G Adventures for Good project and eat a delicious buffet-style lunch. Proceeds of this meal go directly back to the remote community.

Optional Activities:
Ollantaytambo Storehouse Ruins and Hike
Get your blood flowing on a steep hike up to the Pinkuylluna Incan storehouses. Perched on the hill, these ruins provide excellent views of the Sacred Valley and the Ollantaytambo ruins below.

Enthaltene Aktivitäten:
Cuyo Chico Pottery Making Demonstration
Parwa Community Restaurant in Huchuy Qosco
Women's weaving co-op

Fahrzeit: ca. 1.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 94 km

Unterkunft: Casa de Mama Valle (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

7. Tag: Inca Trail

Depart Ollantaytambo by van to km 82 where the Inca Trail begins. Ease into the adventure with a straightforward day of hiking the meandering streams, stunning Andean scenery, and ancient Incan ruins. Get your blood pumping on this first day of hiking the Inca trail. The trekking is fairly easy and serves as good training for the next few days. Pass rambling rivers and a small village, and enjoy scenic mountain views; it’s just a taste of what’s to come. Trek through beautiful scenery, with a variety of flora that changes with the seasons, passing several smaller ruin sites like Llactapata.

A crew of local porters, cooks, and guides will take care of all the details for the duration of the hike. Porters carry the majority of the gear so you’ll only need to carry a small daypack with water, rain gear, snacks, a camera, etc.

Enthaltene Aktivitäten:
Inca Trail Hike

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Fahrzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Inca Trail

Start early to climb the long steep path to Warmiwañusca, better known as Dead Woman’s Pass. Trek over progressively spectacular and steeper terrain on your way to Warmiwañusca (aka Dead Woman’s Pass), the highest point of the trek at 4,198m (13,769ft). Be prepared to face strong Andean weather (blazing sun or cold winds) around the pass. Take the hike slow, and drink lots of water along the way – amazing views are waiting as a reward. Enjoy some ample time to rest and relax after reaching the camp; most campers arrive around early afternoon. Most hikers reach camp by early afternoon, with ample time to rest and relax.

Enthaltene Aktivitäten:
Inca Trail Hike

Gehzeit: ca. 6-7 Std.
Wanderstrecke: ca. 12 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Inca Trail

Cross two more passes and ruins on today's trek. The first pass is Runquraqay at 3,950m (13,113 ft) where, on a clear day, hikers can catch a glimpse of the snow-capped Cordillera Vilcabamba. Hike through the cloud forest on a gentle climb to the second pass of the day, walking through original Incan constructions. The highest point of the pass is 3,700m (12,136 ft). On a clear day, enjoy the spectacular views of the Urubamba Valley. At 3,650m (11,972 ft), reach the ruins of Phuyupatamarca, the "town above the clouds." Camp here or go another 1.5 hrs to the Wiñay Wayna ruins ("forever young") located at 2,650m (8,694 ft).

Enthaltene Aktivitäten:
Inca Trail Hike

Gehzeit: ca. 9 Std.
Wanderstrecke: ca. 16 km

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10. Tag: Machu Picchu - Cusco

The final day of the hike starts pre-dawn to reach the Sun Gate before sunrise. Wake around 03:30 to reach the Sun Gate as early as possible. Head to the checkpoint and join the lineup to wait for the gate to open. Catch the first views of the breathtaking ruins of Machu Picchu (fingers crossed for a clear day). Hike down to Machu Picchu (about 45 mins) for a 1.5 hr guided tour of the site, and free time to explore. Rise and shine – the best time to see the Lost City of the Incas is in the early morning light. Follow the local guide to Machu Picchu to learn about its history at a leisurely pace. Gain local insight into the Inti Mach’ay cave, Inti Watana, the Temple of the Sun, the Temple of the Water, the Temple of the Condor, and the Room of the Three Windows. Take time to sit and feel the energy of this 15th-century site, now both a UNESCO World Heritage site and voted one of the new Seven Wonders of the World (in a worldwide Internet poll). Opt to visit the Inca Bridge (a 15-min walk one way) for no additional charge, if time allows.

Catch the bus outside the Machu Picchu gate after your visit for a 25-min downhill ride to Aguas Calientes. Eat and relax before the train ride back to Cusco this evening. Catch the first views of the breathtaking ruins of Machu Picchu on a clear day. Hike down for a guided tour of the site and enjoy free time to explore until noon as permitted by the tourist ticket. Opt to visit the Inca Bridge, if time allows.

Catch the bus to Aguas Calientes to meet any non-hiking members of your group. Eat and relax before your train back to Cusco in the afternoon.

Optional Activities:
Inca Bridge Visit
Free. Use any leftover energy from your Machu Picchu hike to visit the Inca Bridge site nearby (thought by some to be a secret back entrance to Machu Picchu). Trek up to the bridge that's cleaving to a 579m (1,900 ft) cliff, and soak in amazing views of cloud forest along the way.

Enthaltene Aktivitäten:
Inca Trail Hike
Machu Picchu Guided Tour

Gehzeit: ca. 1.5 Std.
Wanderstrecke: ca. 4 km
Fahrzeit: ca. 5.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 220 km

Unterkunft: Cusco Plaza (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

11. Tag: Cusco

Enjoy a free day to explore Cusco or relax. Choose to pre-book the Cusco Cooking Class. Opt to go whitewater rafting, horseback riding, or mountain biking. Opt to visit and hike the famed Rainbow Mountain, pre-book on the checkout page to include this optional activity on your tour or ask your GCO or travel agent for assistance.

If you pre-book the Cusco Culinary Bundle, you will be picked up from your hotel at approx 12:30 and taken to a local market and restaurant to prepare and enjoy a traditional Peruvian meal. You will return back to your hotel around 16:00.

Optional Activities:
Whitewater Rafting Urubamba
165PEN per person. Rise for an early morning pick up and drive to Chuquicahuana for a safety briefing. Enjoy a full day of rafting on the Upper Vilcanota River (about 2.5 hrs on the water). Be thrilled by fast rapids that are a constant Class III and IV for around 11km (9 mi), and don’t forget to take in the gorgeous scenery. Rehash all the excitement afterward over a riverside picnic lunch.

Horseback Riding
150PEN per person. Hop in the saddle and explore Cusco’s archaeological sites by horseback on a 3.5 hr tour – no previous experience needed. Dress for the weather, and bring sunblock and a hat, just in case.

Mountain Biking
Take to two wheels and head out into the hills around Cusco for some nature-meets-adrenaline fun. Try a trip to the Sacred Valley, perhaps, visiting an Inca ruin along the way.

Rainbow Mountain Hike - Full-day Trip
Lookout over these colourful Andean mountains striped with maroon, turquoise, lavender, and gold. The sediment, elevation, and proximity to the ocean create a landscape that has to be seen to be believed. Get started early to drive to the starting point of this challenging, yet rewarding full-day hike. Reaching 5,029m (16,500 ft) this is no walk in the park, but these unique mountains do not disappoint.

Cusco Cooking Class
Channel your inner chef with a Peruvian cooking class. Take a trip to the market with your teacher and learn about regional flavours as you pick out the freshest ingredients. Head back to the kitchen for a hands-on lesson and learn to prepare local Peruvian specialties.

Unterkunft: Cusco Plaza (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Cusco - Tambopata

Fly to Puerto Maldonado and continue by motorized boat to our comfortable and intimate G Lodge Amazon.
After a brief stop in town to store large luggage, drive to the pier and travel by covered motorized boat to the jungle lodge. En route, spot bird species typical to the river and forest edge. The Tambopata Rainforest area holds the world record for the most bird sightings in one area.

Local community members make up the majority of lodge staff, including multilingual naturalist guides. Take the opportunity to learn about the area’s rich flora and fauna and locals' extensive use of medicinal plants and other forest plant resources through traditional techniques for building, fishing, and hunting. Get the lowdown on local flora and fauna, and grab a flashlight to discover what’s living around lodge grounds. Receive help from the talented, expert naturalist guide to locate heaps of hidden creatures! Keep an eye out for snakes, tarantulas, owls, and poison dart frogs, just to name a few.

The lodge itself combines native architectural style and materials with low-impact, eco-friendly technology. Rooms are simple, but comfortable, with mosquito netting for individual beds, flush toilets, showers (with solar-heated hot water), and candles for lighting (no electricity).

Enthaltene Aktivitäten:
Wildlife-spotting Night Walk

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Dschungellodge

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

13. Tag: Tambopata

Enjoy guided excursions led by expert naturalists to spot wildlife at nearby oxbow lakes and along jungle trails. Spend some time relaxing in a hammock, enjoying the local swimming hole, or visiting a nearby plantation. Go on a caiman spotting cruise after dinner. Head out after dark by motorized canoe to search for caimans on the river banks. Enjoy a lesson on caimans from the expert guide. Take advantage of the keen eyes of the expert naturalist guides – they are truly spectacular at spotting these elusive smaller cousins of alligators hiding on the muddy banks.

Head out early to catch the jungle at its wildest (and coolest). Walk slowly through the forest searching for wildlife before heading out on an oxbow lake by canoe. Search for anaconda, the elusive giant river otter, or black caiman. Even if you don't spot these shy creatures, there are plenty of other birds, interesting plants, and other animals about. Enjoy visits to oxbow lakes to learn about the jungle and its inhabitants. Be introduced to the area’s rich flora and fauna by expert naturalist guides, who can teach extensive uses for medicinal and other forest plant resources through traditional techniques. Be prepared to go early morning or evening to avoid the heat of midday. Enjoy a leisurely pace – the trip requires some walking, but nothing too strenuous.

Enthaltene Aktivitäten:
Jungle Excursions
Caiman-Spotting Cruise

Unterkunft: Dschungellodge

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

14. Tag: Tambopata - Lima

Fly back to Lima for an optional final dinner and night out. Enjoy a delicious Amazonian breakfast before heading back to the airport by motorized boat and van. Fly to Lima and opt for a final night out for dinner or Pisco Sours.

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Hotel Santa Cruz (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

15. Tag: Lima

Depart at any time.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Reisestil
Unsere Classic-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erfahren möchten, wie sie wirklich ist. Jede Tour bietet dir die perfekte Mischung und verbindet die Highlights des Landes, die man gesehen haben muss, mit spontanen Situationen, gewährt dir die den meisten Reisenden verborgen bleiben.

Kombireise
Diese Reise setzt sich aus verschiedenen Tourabschnitten zusammen, daher kann sich die Gruppenzusammensetzung und Reiseleitung während der Tour ändern. Ihr reist gemeinsam mit Teilnehmern, welche die Reise entweder schon früher begonnen haben bzw. die diese im Anschluss an diese Tour noch weiter fortsetzen oder auch nur einen Teilabschnitt dieser Reise gebucht haben.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von der Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis, Nahverkehrszüge und dergleichen - die preiswerteste und abwechslungsreichste Art des Reisens.

Unterkünfte mit Charme
Die Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach der Art deiner Reise und dem Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie, und mal zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis enthalten, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen – von einem selbst zubereiteten Festmahl, Abendessen in einem renommierten Restaurant oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 12 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue interessante Leute treffen. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Das wichtigste Anliegen des Reiseleiters: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.

Besuch sozialer Projekte
Während dieser Reise werden Projekte besucht, die du durch die Teilnahme an dieser Reise unterstützt. Durch diese Initiativen wird benachteiligten Menschen die Möglichkeit gegeben ein Einkommen zu erzielen und dadurch ihre Familien zu ernähren oder jungen Menschen wird eine Ausbildung ermöglicht. Das Ziel ist es der einheimischen Bevölkerung die Chance auf eine bessere Zukunft zu bieten.

Diese Projekte werden besucht
- Sacred Valley Community Restaurant (Heiliges Tal)
Seit vielen Jahren haben die Bewohner des Dorfes Huchuy Qosqo den wachsenden Tourismus in Cusco beobachtet. Durch diese Initiative mit dem Multilateral Investment Fund (MIF) wurde ein von der Gemeinde geführtes Restaurant aufgebaut. Es ist das erste Mal, dass diese kleine Gemeinde mit 65 Familien Zugang zur Tourismusbranche erhält, um so von einem nachhaltigen Tourismus zu profitieren. Reisende erhalten ein köstliches hausgemachtes Mittagessen, für das nur lokale Zutaten verwendet werden. Die Erlöse daraus kommen der Gemeinde zugute.

- Weberinnen-Kooperative (Heiliges Tal)
Seit 2005 besteht die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ccaccaccollo, um eine Weberinnen-Kooperative zu entwickeln. Reisende können hier hochwertige Textilien direkt von einem der 60 Mitglieder der Kooperative erwerben. So bleibt das Geld in der Gemeinde und hilft, die Inka-Traditionen aufrecht zu erhalten.

Der Inka Trail
Der Inka-Pfad ist eine der beliebtesten Reisen in der Region und ideal für alle, die die kulturellen Höhepunkte des Heiligen Tals mit der Herausforderung einer Wanderung verbinden möchten. Seit der Wiederentdeckung von Machu Picchu vor mehr als einem Jahrhundert wurde dort jede Menge ausgegraben und studiert. Der Abschnitt, der heute als der "Inka-Pfad" bezeichnet wird, ist eigentlich nur die letzte Teilstrecke der Inka-Straße nach Machu Picchu. Eine viertägige herausfordernde Wanderung führt vom Boden des Heiligen Tals über hohe Pässe, durch Nebelwald und Dschungel und bringt viele dabei an die Grenzen von Geist und Körper. Die 40 km-Wanderung ist eine physische Herausforderung, der aber die meisten Reisenden mit durchschnittlicher Kondition gewachsen sind. Manchmal - besonders im Bereich der drei Pässe - wird es steil, und man erreicht eine Höhe von 4.200 Meter. Das Ende des Pfades wird passenderweise "Sonnentor" genannt. Ein erster Blick durch den Nebel auf Machu Picchu, und alle Anstrengungen sind vergessen!

Zum Inka Trail
Seit 2002 gibt es Genehmigungen zum Schutz der Stätte und des Ökosystems. Nur eine bestimmte Anzahl von Wanderern (500 pro Tag) dürfen seither auf den Inka-Pfad. Dies schließt Bergführer, Tourguides, Träger, Koch etc. mit ein. Ist die vorgegebene Zahl erreicht, wird der Trail für diesen Tag geschlossen und es sind keine weiteren Buchungen möglich. Es ist daher möglich, dass zu eurem Wunschtermin bereits alle verfügbaren Genehmigungen (Permits) vergeben sind. Wir raten daher sich so früh wie möglich (etwa 65 Tage vor Reisebeginn) um die Genehmigung für den Inka-Trail Trek zu kümmern. Dafür werden folgende Reisepassdaten benötigt: Vollständiger Name (wie im Reisepass angegeben), Geburtsdatum, Reisepassnummer, Nationalität und Ablaufdatum des Reisepasses.

Inka Trail Trekking
Auf dem Inka-Pfad zu wandern ist ein Erlebnis, das viele nur einmal im Leben machen. Wir haben das bei jeder Abreise im Hinterkopf, und zwar folgendermaßen:

- Von allem das Beste:
Mahlzeiten unterwegs werden aus frischen, einheimischen Zutaten zubereitet. Unsere Mitarbeiter kümmern sich persönlich um unsere hochwertigen Zelte und das Zubehör und bauen alles für dich auf, damit du dich voll auf dein Abenteuer konzentrieren kannst.

- Experten vor Ort:
Alle Touren werden von erfahrenen Mitarbeitern betreut, die wir aus den lokalen Gemeinden rekrutieren und die direkt von uns angestellt werden. Zudem werden alle Touren von unserer Niederlassung in Cuzco organisiert.

- Lokal involviert:
Alle Guides, Träger, Köche und weiteren Betreuer arbeiten unter den besten Bedingungen der ganzen Region und werden fair bezahlt.

Schließung des Inka Trail / Lares Trek
Der Inca Trail ist jedes Jahr im Februar aufgrund von Wartungsarbeiten geschlossen. Die Alternative für die Touren, die davon betroffen sind, ist der Lares Trek. Der Lares Trek führt ebenfalls nach Machu Picchu:

Lares Trek - Eine großartige Wanderung durch die Berge und Gemeinden rund um das Heilige Tal mit atemberaubenden Ausblicken auf die schneebedeckte Cordillera de Vilcanota. 3-tägige geführte Wanderung nach Ollantaytambo, danach geht es mit dem Zug nach Aguas Calientes.

Bitte beachten
1. Es werden zwei Alternativen zum Inka Trail angeboten. Falls für euren Wunschtermin keine Permits mehr verfügbar sein sollten, habt ihr die Möglichkeit, den Lares Trek zu wandern. Wer an keiner Wanderung teilnehmen möchte, hat auch die Möglichkeit, zwei Tage in Cusco zu verbringen, bevor es nach Machu Picchu geht.

2. Bitte gebt zum Zeitpunkt der Buchung an, ob ihr am Inka-Trail Trek (bzw. Lares Trek) teilnehmen wollen oder nicht. Alle, die nicht daran teilnehmen, verbringen zwei Tage in Cusco, reisen mit dem Zug für eine Nacht nach Aguas Calientes und treffen dort auf Ihre Mitreisenden für die Tour nach Machu Picchu.


J. Nixdorf 29.10.2016
Hallo moja-travel, wie versprochen ein paar Zeilen. Also für mich war es eine Reise, wie ich sie mir gewünscht habe. Sowohl in Peru als auch danach in Iguazu und Rio war alles so eingetreten wie ich es vorher in den Unterlagen erlesen habe. Die Landschaften und Strände waren um einiges besser, denn so schön wie es war, kann man es wohl vordem nicht wissen.

Ihr Vorschlag in Bezug auf Hose und Schuhe (Turnschuh und Jeans) kann ich nur zustimmen, aber die Turnschuhe sollten eine dicke oder harte Sohle haben wegen der unregelmäßigen großen Bruchsteinwege (ich hatte z.B. doppelte Einlegesohlen). Für den Inka-Trail sollte man zumindest älteren Leuten mitteilen, dass die Wege bergauf und vor allem bergab eine große
Belastung für Bein und Knie sind. Nur wer da fit ist kommt da durch. Außerdem gibt es ja als Alternative noch den leichteren Weg, um zum MACHU PICCHU zu kommen. Das Alter ist dabei wohl nicht ganz so entscheidend, man kann ja auch sehr langsam durchkommen, denn Zeit ist genug da.

Nochmal vielen Dank für die Zusammenstellung der Reise und vielleicht gibt es im neuen Jahr eine neue Möglichkeit.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren