Sternwanderreise Berchtesgadener Land Deutschland

Sternwanderreise Berchtesgadener Land

Zu Fuß die Schönheiten im äußersten Südosten Deutschlands entdecken

  • Mystischer Zauberwald & Halsalm
  • Atemberaubender Königsee mit Watzmann
  • St. Bartholomö & Röthbachwasserfall
  • Almbachklamm & Marktschellenberg
  • Bootsfahrt auf dem Königssee
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

7 Tage Deutschland

Wandern Kirchen Anfragen

Atemberaubende Bergkulissen erwarten uns im wunderschönen Berchtesgadener Land. Auf unserer Wanderwoche durch den Nationalpark entdecken wir nicht nur den Königssee mit dem berühmten St. Bartholomä, sondern erwandern uns liebliche Almen und Wallfahrtskirchlein, von denen wir immer wieder faszinierende Blicke auf König Watzmann werfen können. Unser gemütliches Hotel im Landhausstil liegt in ruhiger Lage am Fuße des Obersalzbergs und ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen in der Region. Die Region Berchtesgaden hat das Qualitätssiegel „Alpine Pearls“ erhalten, welches für sanfte Mobilität und einen umweltfreundlichen Urlaub in den Alpen steht. Konkret bedeutet dies, dass der ÖPNV hier überdurchschnittlich gut ausgebaut ist. Die meisten Ausgangspunkte unserer Wanderwoche erreichen wir so problemlos, umweltfreundlich und unkompliziert dem Bus.

1. Tag: Markt Berchtesgaden
2. Tag: Durch den Zauberwald auf die Halsalm
3. Tag: Kneifelspitze & Wallfahrtskirche Maria Gern
4. Tag: Auf dem Höhen-Soleleitungsweg
5. Tag: Marktschellenberg & Almbachklamm
6. Tag: Königssee, St. Bartholomö & Röthbachwasserfall
7. Tag: Markt Berchtesgaden

Leistungen enthalten

  • Wanderreise gemäß Programm
  • Geführte Wanderungen und Aktivitäten gemäß Programm
  • Alle Gepäck- und Personentransporte

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Kurtaxe

Unterbringung

6x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer gegen Aufpreis buchbar.

Unsere Unterkunft:
Am Fuße des Salzbergs gelegen befindet sich dieses frisch renovierte, zeitgemäße HomeHotel Salzberg im Landhausstil. Das kleine Hotel hat 30 liebevoll eingerichtete Zimmer, in denen wir uns nach einem erlebnisreichen Wandertag einfach nur wohlfühlen werden. Die Lage ist ein idealer Ausgangspunkt für unsere Wanderungen und Aktivitäten im Berchtesgadener Land. Für Gäste stehen Parkplätze direkt am Haus zur Verfügung.

Verpflegung

6x Frühstück, 2x Abendessen

Tourbegleitung

Deutschsprachige Reiseleitung

Transportarten

Zu Fuß, Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Markt Berchtesgaden

Individuelle Anreise nach Berchtesgaden.
Am Abend (18.30 Uhr) treffen wir auf unsere Reiseleitung und erfahren bei einem ersten gemeinsamen Abendessen die weiteren Details für die kommende Woche.

Unterkunft: HomeHotel Salzberg

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Durch den Zauberwald auf die Halsalm

Wir machen uns auf den Weg in Richtung Ramsau zum Zauberwald. Am Hintersee hat sich durch einen Felssturz vor Jahrtausenden ein urwüchsiger Bergwald gebildet. Wir durchschreiten das vielleicht schönste Geotop Bayerns. Schon bald geht es kontinuierlich bergan zur Halsalm, die auch zu den Lieblingsalmen des bekannten Alpinisten Alexander Huber gehört. Eine herrliche Einkehrmöglichkeit! Sobald sich hier die duftenden Almwiesen öffnen, haben wir einen wunderschönen Ausblick auf den Hintersee und das Ramsauer Tal. Mit etwas Glück können wir hier den König der Lüfte, den Steinadler, beobachten. Auf dem Rückweg haben wir noch die Möglichkeit ein erfrischendes Bad im Hintersee zu nehmen oder das Nationalparkhaus zu besuchen bevor wir mit dem Bus wieder zurück nach Berchtesgaden fahren.

Gehzeit: ca. 4.5 Std.
Wanderstrecke: ca. 10 km
Aufstieg: 560 m

Unterkunft: HomeHotel Salzberg

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Kneifelspitze & Wallfahrtskirche Maria Gern

Von Hintergern startet unsere heutige Wanderung auf die Kneifelspitze (1189 m), den kleinen Berchtesgadener Hausberg. Gerade im Sommer ist diese Wanderung ideal, da sie unter anderem durch kühlenden Bergwald führt. Oben angekommen, können wir ein fantastisches Panorama zum Watzmann-Massiv genießen. Um den Watzmann, den schönsten Berg Deutschlands, ranken sich viele Geschichten und Mythen. Unter anderem wieso es auch Watzmannkinder gibt. Unsere Reiseleitung weiß einiges zu berichten. Nach einer Rast an der Paulshütte geht es weiter zur Wallfahrtskirche Maria Gern. Ganz malerisch eingebettet liegt die kleine Kirche zwischen grünen Wiesen. Zurück zur Berchtesgadener Altstadt geht es durch die Gerner Alm.

Gehzeit: ca. 4.5 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Aufstieg: 590 m

Unterkunft: HomeHotel Salzberg

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Auf dem Höhen-Soleleitungsweg

Bereits seit Jahrhunderten wird in der Region Salz gefördert und mittels kilometerlanger Soleleitungen transportiert. Wir werden heute auf dem Höhen-Soleleitungswegs unterwegs sein. Eine ehemalige Soleleitung führte einst vom Berchtesgadener Salzbergwerk nach Bad Reichenhall. Wir werden aber nur zwischen Ramsau und Berchtesgaden unterwegs sein. Das Schöne an Höhenwegen ist, dass man – einmal auf der Ausgangshöhe angekommen – fast durchgängig auf einer Höhe bleibt. Eine Tour für Genuss-Wanderer! Mit dem Bus fahren wir ins Bergsteigerdorf Ramsau. Vorbei an der Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt steigen wir moderat bergauf bis auf circa 900 Metern. Hier starten wir die Panorama-Wanderung entlang des Höhenwegs und genießen immer wieder schöne Ausblicke ins Ramsauer Tal zu unserer Rechten, während zur Linken der Tote Mann und das Söldenköpfl über uns wachen.

Gehzeit: ca. 4.5 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Aufstieg: 370 m

Unterkunft: HomeHotel Salzberg

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Marktschellenberg & Almbachklamm

Die Almbachklamm liegt am Fuße des sagenumwobenen Untersbergs und ist eine wildromantische Schlucht in Marktschellenberg. Der Almbach hat sich hier steil und tief in den Felsen geschnitten und stürzt sich tosend durch die enge Schlucht. Das Naturschauspiel ist durch viele kleine Brücken, Stege und sogar einen Tunnel für Besucher wie uns zugänglich gemacht worden. Durch die wunderschöne Almbachklamm geht es bergauf. Am Ende der beeindruckenden Klamm geht es für uns noch weiter bis zur Theresienklause, einem Staudamm am Ende der Klamm und zur Irlmaier Madonna. Den Rückweg treten wir dann über Ettenberg mit seiner Wallfahrtskirche „Maria Heimsuchung“ und dem dazugehörigen Wirtshaus an. Ein herrlicher Ort für eine Rast, bevor es endgültig zurück ins Tal geht.

Gehzeit: ca. 4 Std.
Wanderstrecke: ca. 9 km
Aufstieg: 330 m

Unterkunft: HomeHotel Salzberg

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

6. Tag: Königssee, St. Bartholomö & Röthbachwasserfall

Vorbei an der ehrfurchtgebietenden Watzmann-Ostwand setzen wir mit dem Boot über den Königssee nach Salet. Ein echtes Highlight. Vom Ufer machen wir uns auf dem Weg zum kristallklaren Obersee, an dessen Ufer idyllisch die Fischunkelalm liegt. Weiter geht es dann zum Röthbachwasserfall, mit einer Fallhöhe von 470 Metern der höchste Wasserfall Deutschlands. Nachdem wir das Naturschauspiel genossen haben, machen wir uns wieder auf den Weg zum Bootsanleger. Auf dem Rückweg wollen wir noch bei St. Bartholomä aussteigen. Das Ensemble aus ehemaligem Jagdschloss und Wallfahrtskirche bildet vor der Watzmann-Ostwand ein herrliches Bild! Wir begeben uns Richtung der Eiskapelle, einem großen Hohlraum im Firneis, das sich durch die unzähligen Lawinen im Winter gebildet hat. Hier oben, direkt unter der Ostwand, herrscht eine Ruhe, die untypisch für den Königssee ist. Mit etwas Glück begegnen uns hier sogar ein paar Gämsen. Am Abend lassen wir unsere Wanderwoche in einem Wirtshaus im Ort ausklingen. Zünftig bei einem kühlen Getränk, schauen wir auf eine Woche in wunderschöner Natur zurück.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 14 km
Aufstieg: 500 m

Unterkunft: HomeHotel Salzberg

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Markt Berchtesgaden

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es wieder nach Hause. Wer möchte, kann ebenfalls ein paar Tage anhängen und etwas länger im Berchtesgadener Land verweilen.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen

Tourcharakter
Gemäßigte Wanderungen in der Natur mit Aufstiegen von 330 - 590 Meter am Tag erwarten uns auf dieser Reise. Eine gute Grundkondition für ca. 4,5-5 Stunden Gehen (inkl. Pausen) am Tag ist ausreichend, um die Tour genießen zu können. Auf unserer Reise erwarten uns 5 von 8 Wandertagen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren