Wandern rund um die Zugspitze

Einmal um die Zugspitze - Deutschlands höchsten Berg aus wechselnden Perspektiven bestaunen

  • Von Mittenwald über die Partnachklamm nach Leutasch
  • Wanderung durch die Leutaschklamm
  • Almenparadies Gaistal
  • Naturjuwel Eibsee
  • Ruhetag mit Möglichkeit zum Wandern in Seefeld
  • Bayerische und Tiroler Gemütlichkeit
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

7 Tage Deutschland · Österreich

Wandern Selbstgeführt ab 579 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Die Zugspitze, mit 2.962 m der höchste Berg Deutschlands, gehört zu den bekanntesten Bergzielen in den Alpen. Der Gipfel kann sehr einfach per Seilbahn erklommen werden. Auf Ihrer Wanderwoche umrunden Sie die Zugspitze lernen Sie alle Ansichten kennen und steuern nebenbei wunderbare Wanderziele an. Abenteuerlich und sensationell sind die Durchquerungen der Klammen, die mit ihren Wassermassen und Höhen sehr beeindruckend präsentieren. Genießen Sie die Romantik der Almlandschaften und nehmen Sie sich Zeit für eine typisch bayerische Brotzeit. Auf beiden Seiten des Wettersteingebirges liegen schöne Ortschaften, die für ruhige Übernachtungen besonders geeignet sind. Also „auf geht'’s!

1. Tag: Garmisch-Partenkirchen
2. Tag: Garmisch - Partnachklamm - Mittenwald/Klais
3. Tag: Mittenwald/Klais - Leutasch - Leutaschtal
4. Tag: Leutasch / Ruhetag oder Seenwanderung
5. Tag: Leutasch - Naturparadies Gaistal - Ehrwald
6. Tag: Ehrwald - Eibsee - Garmisch
7. Tag: Garmisch-Partenkirchen

Leistungen enthalten

  • Selbstgeführte Wanderreise gemäß Programm
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Talfahrt Seilbahn Ehrwald
  • Fahrt mit der Zugspitzbahn von Eibsee nach Garmisch
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung inkl. GPS-Daten
  • Persönliche Tourinformationen
  • 7-Tage-Sorglos-Service Hotline von 8-20 Uhr

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Wanderausrüstung
  • Eintritte Klammen (teils mit Kurkarte ermäßigt)
  • Bahnfahrt Klais - Mittenwald
  • Busfahrten (teils mit Kurkarte kostenlos)
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

6x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt in schönen 3-Sterne-Hotels und Gasthöfen.

Verpflegung

6x Frühstück

Transportarten

Zu Fuß, öffentlicher Bus, Seilbahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Halbpension (Aufpreis: 119 €)

1. Tag: Garmisch-Partenkirchen

Individuelle Anreise nach Garmisch-Partenkirchen.
Wir empfehlen die Bahnanreise nach Garmisch-Partenkirchen. Das Starthotel befindet sich nur in wenigen Gehminuten bzw. in kurzer Busfahrt vom Bahnhof entfernt.
Wer mit dem Auto anreist, findet am Hote eine beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze (keine Vorreservierung möglich). In Hotelnähe ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Garmisch - Partnachklamm - Mittenwald/Klais

Wildromantisch starten Sie Ihren Wandertag durch die Partnachklamm, wo sich die Wassermassen des Wettersteingebirges treffen. Die tief eingeschnittene Felsenschlucht mit ihren steilen Wänden und dem unbändigen Wildfluss ist ein außergewöhnliches Naturdenkmal. Anschließend führt Ihr Weg über sanfte Hügel und Almwiesen nach Klais oder Mittenwald.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 16 km
Aufstieg: 640 m
Abstieg: 430 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Mittenwald/Klais - Leutasch - Leutaschtal

Die Leutaschklamm liegt zwischen dem bayerischen Mittenwald und dem Leutaschtal im österreichischen Tirol. Die Wege durch die Leutaschklamm wurden mit größter Präzision direkt in den Fels geschlagen und kühne Stege verlaufen bis zu 40 Meter über dem Wasser. Von der eindrucksvollen Panoramabrücke eröffnet sich ein beeindruckender Tiefblick in die Klamm und in das Karwendel. Anschließend spazieren Sie entspannt entlang der Leutascher Ache ins Tal hinein. Vorbei an kleinen Ortschaften und Blumenwiesen umrahmt vom Wettersteingebirge wandern Sie ins breiter werdende Leutaschtal. Die auf 1.136 Metern Höhe in einem sonnigen Hochtal gelegene Berggemeinde Leutasch ist umringt von einer atemberaubenden Bergkulisse und einer einmaligen Naturlandschaft.

Gehzeit: ca. 4 Std.
Wanderstrecke: ca. 14 km
Aufstieg: 220 m
Abstieg: 30 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Leutasch / Ruhetag oder Seenwanderung

An diesem Tag können Sie sich entspannen oder eine Wanderung zu den Seen in und um Seefeld unternehmen. Oder Sie entscheiden sich für einen Ausflug auf einen der Seefelder Gipfel, zu Fuss oder per Seilbahn. Zurück nach Leutasch fahren Sie per Bus.

Das Hochtal von Leutasch ist ein ausgesprochenes Wanderparadies und Ausgangspunkt für herrliche Touren durch die Tiroler Berge. Von einer gemütlichen Almwanderung bis hin zu einem anspruchsvollen Gipfelmarsch im Wettersteingebirge werden passende Strecken für jede Anforderung in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geboten.

Gehzeit: ca. 3 Std.
Wanderstrecke: ca. 9 km
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 220 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Leutasch - Naturparadies Gaistal - Ehrwald

Eine kurze Busfahrt bringt Sie ins Gaistal. Das Tal liegt zwischen der weniger bekannte Mieminger Kette und dem Wettersteingebirge mit der Zugspitze. Bei der Wanderung durch das Gaistal werden Sie viele eindrucksvolle Gipfel sehen. Der Almsommer im Gaistal ist vor allem für die Haflinger, das Braun- und Grauvieh und die schottischen Galloway Rinder ein Traum. Folgen Sie dem Ganghofer Weg hinein zu den paradiesischen Almlandschaften und hinauf zum Übergang zur Ehrwalder Alm. Eine Kulisse, wie für einen Heimatfilm bestellt und einst Rückzugsort des bayerischen Schriftstellers Ludwig Ganghofer. Per Seilbahn geht es hinab ins Tal und weiter nach Ehrwald.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 17 km
Aufstieg: 440 m
Abstieg: 290 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Ehrwald - Eibsee - Garmisch

Schritt für Schritt wandern Sie hinauf zu den Ausläufern der Zugspitze und zum bekannten Eibseeblick. Mit dem prächtigen Zugspitz-Garmisch-Panorama beschließen Sie Ihrer Rundwanderung am lieblichen Eibsee. Mit der Zugspitzbahn fahren Sie zurück nach Garmisch.

Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 12 km
Aufstieg: 540 m
Abstieg: 510 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Garmisch-Partenkirchen

Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Tourencharakter

Sehr abwechslungsreiche Wandertour, die nur Grundkondition voraussetzt. Sie wandern auf guten Wanderwegen und teilweise auf Forststraßen. Größere Höhenunterschiede werden meist mit Transfers oder Seilbahnen überwunden. Garmisch-Partenkirchen ist der Startpunkt der siebentägigen Wanderreise. Schon nach der Anreise können Sie den bayerischen Charme in der berühmten Stadt genießen – und sich auf die vor Ihnen liegende Woche freuen. Jeden Tag wandern Sie ein Stück weiter um die Zugspitze: gemütlich, abwechslungsreich und ohne große Höhenunterschiede. Täglich sind Sie maximal 5 Stunden unterwegs und legen 9 bis 18 Kilometer zurück. Die täglichen Touren wurden mit viel Liebe zum Detail zusammengestellt, so dass Sie kein Highlight der Region verpassen.

Termine

Die Anreise ist nur an den Wochentagen Freitag, Samstag und Sonntag möglich.

Hinweise

Kurtaxe - soweit fällig, zahlbar vor Ort
Bahnfahrt Klais - Mittenwald, ca. 3 € pro Person
Busfahrten sind vor Ort zahlbar (teils mit Kurkarte kostenlos)

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren