Wandern von Meran zum Gardasee

Wandertour von der Bergwelt in Südtirol über die Brenta-Dolomiten ins mediterrane Trentino

  • Südtiroler Weinstraße und weitläufige Apfelgärten
  • Höhenwanderungen mit faszinierenden Bergblicken
  • Eindrucksvolle Brenta-Dolomiten
  • Bezaubernde Bergdörfer
  • Flüsse, Schluchten, glitzernde Seen
  • Mediterranes Flair am Gardasee
  • Wandern ohne Gepäck
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

8 Tage Italien

Wandern Gebirge Selbstgeführt ab 759 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Diese Wanderreise von Meran zum Gardasee ist wie gemacht für Wanderer, die sich nicht zwischen alpinem und mediterranem Lebensgefühl entscheiden möchten. Erleben Sie auf dieser norditalienischen Wanderwoche das Beste aus zwei Welten – Etappe für Etappe, Schritt für Schritt verändert sich die Landschaft auf der achttägigen Wanderreise von Südtirol ins Trentino. Von der bekannten Kurstadt Meran aus durch Wein- und Obstgärten, vorbei an historischen Burgen, Kastellen und glitzernden Bergseen, durch idyllische Orte mit wunderschönen Bergblicken. Die Berge Südtirols und des Trentino faszinieren sondergleichen! Mit Aussichten auf türkisgrüne Seen, gewaltige Hochflächen, tiefe Flusstäler und Schluchten. Die felsgekrönten Dolomitenzacken begleiten Sie auf Ihrem Weg, in der Brenta schnuppern Sie in die faszinierende Bergwelt der einsamen steilen Felsriesen. Im Trentino entdecken Sie verwinkelte Bergdörfer mit engen Gassen und idyllischen Steinhäusern, bevor Sie Ihr großes Wochenziel, den Gardasee, erreichen. Inmitten hoher Felswände, umgeben von Olivenhainen, Zypressen und Feigenbäumen verspüren Sie bereits mediterranes Flair. Cappuccino und Gelato am Ufer des tiefblauen Sees – "La vita é bella!". Darüber hinaus hält die Wanderreise ohne Gepäck zwischen Meran und Gardasee für Sie allerlei Überraschungen bereit, die Sie noch lange an diese Wanderreise zurückdenken lassen.

1. Tag: Meran
2. Tag: Meran - Nals
3. Tag: Nals – Kaltern / Kalterer See
4. Tag: Kaltern / Kalterer See - Coredo
5. Tag: Coredo – Molveno
6. Tag: Rundwanderung Brenta-Dolomiten
7. Tag: Molveno – Riva del Garda
8. Tag: Riva del Garda

Leistungen enthalten

  • Selbstgeführte Wanderreise gemäß Programm
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Bergfahrt Mendelpassbahn
  • Bergfahrt Seilbahn Pradel - Molveno (nur in der Sommersaison; ansonsten kurze Wanderung)
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung inkl. GPS-Daten
  • Persönliche Tourinformationen
  • 7-Tage-Sorglos-Service Hotline von 8-20 Uhr

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Wanderausrüstung
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Busfahrt Lago Nembia - Molveno (ca. 3 € pro Person)
  • Kurtaxe

Unterbringung

7x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt in schönen 3-Sterne-Hotels und Gasthöfen (teils mit Pool).

Verpflegung

7x Frühstück

Transportarten

Zu Fuß, Seilbahn, Bergbahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Halbpension (6x 3-Gänge-Menü; außer Riva del Garda) (Aufpreis: 159 €)
  • Rücktransfer von Riva del Garda nach Meran (Aufpreis: 59 €)

1. Tag: Meran

Individuelle Anreise nach Meran. Für einen entspannten Reisestart empfehlen wir eine Anreise bis zum frühen Abend.
Genießen Sie mediterranes Flair in der wunderbaren Kulturstadt im Herzen Südtirols. Schlendern Sie durch die bezaubernden Laubengassen, oder auf den Spuren von Kaiserin Sissi entlang der Passerpromenade.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Meran - Nals

Auf Waalwegen wandern Sie durch Apfelplantagen zu einem eindrucksvollen Wasserfall. Bald führt Ihr Weg durch die Hügel des Kastanienortes Tisens hinauf zum historischen Kirchlein St. Christoph. Durch ein schönes Waldgebiet mit tollen Ausblicken auf das tief unten liegende Etschtal hinab nach Nals, ein idyllisch gelegenes Örtchen inmitten von Apfel- und Weingärten.

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 20 km
Aufstieg: 560 m
Abstieg: 550 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Nals – Kaltern / Kalterer See

Es erwartet Sie eine faszinierende Wanderung auf dem Burgenweg. Auf interessanten Steigen geht es von Festung zu Festung, wo Sie vielfältige historische Baukunst bewundern können. Nachmittags durchwandern Sie das Gebiet der Eislöcher, ein Naturphänomen, wo Sie sogar im Hochsommer Eiszapfen finden können. Vorbei am St. Georgsturm und durch Weinreben erwartet Sie der Kalterer See.

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 18 km
Aufstieg: 710 m
Abstieg: 600 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Kaltern / Kalterer See - Coredo

Am Morgen geht es mit der Standseilbahn auf den Mendelpass. Genießen Sie den gewaltigen Ausblick, bevor Sie gemütlich über die Hochflächen Richtung Nonstal – der Sprach- und Provinzgrenze – spazieren. Auf abenteuerlichen Schluchten und durch idyllische Örtchen bis zum Santuario des Heiligen Romedio und vorbei an zwei kleinen glitzernden Seen nach Coredo, wo Sie nun mitten im Trentino italienische Gemütlichkeit genießen!

Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 17 km
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 700 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Coredo – Molveno

Bei einem kurzen Transfer können Sie die eindrucksvolle Landschaft des Nonstal bewundern. Anschließend wandern Sie auf dem Jakobsweg in die luftige Hochebene der Paganella. Durch ausgeprägte Waldgebiete führt Sie Ihr Weg hinauf nach Cavedago mit seiner berühmten dreibögigen Brücke. Über das Feuchtgebiet eines Karst-Sees bis Andalo und weiter nach Molveno, zu Füßen der Brenta-Dolomiten und am gleichnamigen türkisblau glitzernden Alpensee gelegen.

Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 15 km
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 400 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Rundwanderung Brenta-Dolomiten

Schnuppern Sie in die faszinierende Bergwelt der hohen Brentagipfel! Per Seilbahn überwinden Sie die ersten Höhenmeter, bevor Sie eine der traumhaften Wanderrouten im Berggebiet des Pradel in Angriff nehmen. Kehren Sie bei einem Rifugio (Berghütte) ein und genießen Sie eine typisch italienische Brotzeit und den eindrucksvollen Blick auf die umliegenden Gipfel, bevor Sie Ihre Route zum glasklaren, grünen Bergsee Lago Nembia führt.

Gehzeit: ca. 3-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 15 km
Aufstieg: 390 m
Abstieg: 900 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Molveno – Riva del Garda

Zum Abschluss Ihrer Wanderwoche wandern Sie durch die naturbelassenen Wiesen des Lomason-Tales. Anschließend steigen Sie hinauf zum Rifugio Monte San Pietro, von wo sich Ihnen eine atemberaubende Aussicht auf den Gardasee bietet. Hinab geht es durch verwinkelte Gassen und Torbögen, vorbei an Steinmäuerchen zum Castel von Tenno. Durch Olivenhaine und mediterrane Zypressenvegetation erwandern Sie die letzten Kilometer Ihrer Wanderwoche bis Sie das Ufer des Gardasees erreichen.

Gehzeit: ca. 3-4 Std.
Wanderstrecke: ca. 10 km
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 800 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Riva del Garda

Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.
Gerne organisieren wir Ihnen auf Wunsch einen Transport zurück nach Meran (Details gerne auf Anfrage; Voranmeldung erforderlich).

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Tourcharakter / Anforderungen

Sie wandern auf guten Wanderwegen, auf traditionellen Waalwegen und abschnittsweise auf Forststraßen und Wandersteigen. Für die täglichen Gehzeiten zwischen 3 und 6 Stunden, sowie für teils längere Anstiege sollten Sie eine gute Grundkondition mitbringen. Verkürzung der Tagesetappen per Bus möglich. Eine abwechslungsreiche Wanderung für Liebhaber aussichtsreicher Wanderwege. Ihr Hauptgepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft befördern, so dass Sie nur mit dem Tagesrucksack unterwegs sind.

Tourstart

täglich (außer Freitag) von Anfang Mai bis Anfang Oktober

An- und Abreise / Parken

Reisen Sie per Bahn oder PKW nach Meran an
Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze bzw. öffentliche Parkplätze in Hotelnähe (ca. € 30,- Euro pro Woche). Tiefgaragen-Parkplätze (begrenzte Anzahl) ca. € 12,- Euro pro Tag.
Rückreise von Riva del Garda per Bus nach Rovereto (www.ttesercizio.it) und weiter per Bahn über Bozen nach Meran (insgesamt ca. 3 Stunden).
Organisierter Rücktransfer von Riva nach Meran: 59,- Euro pro Person  (Transfer nur Samstag/Sonntag/Montag vormittags und evtl. Dienstag am Nachmittag. Voranmeldung erforderlich, zahlbar vor Ort.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren