Abenteuerreise von Delhi nach Kathmandu Indien · Nepal

Abenteuerreise von Delhi nach Kathmandu

Nordindien & Nepal mit kleinem Budget erleben

  • Einblick in das traditionelle Leben in kleinen Dörfern
  • Artenreicher Chitwan Nationalpark
  • Spektakuläres Bergpanorama des Himalaya
  • Besichtigung des beeindruckenden Taj Mahal
  • Lumbini - Besuche Buddhas Geburtsstätte
  • Sonnenaufgang am Savriti Tempel in Pushkar
  • Geführte Tour durch das Fort Amber im bezaubernden Jaipur
  • Heiliges Varanasi, die Stadt am Ganges
  • Delhi, Pokhara & Kathmandu
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Packliste / Ausrüstungsempfehlung
  • Zusatzinformationen

15 Tage Indien · Nepal

18 bis 39 ab 759 € Anfragen oder buchen

Indien und Nepal kann man nicht einfach nur besuchen, man muss es erleben. Und auf dieser erlebnisreichen Rundreise könnt ihr jeden Moment in vollen Zügen genießen. Varanasi, die heiligste Stadt der Hindus, lockt seit ewigen Zeiten Pilger aus Nah und Fern. Hier könnt ihr eine Bootsfahrt auf dem mächtigen Ganges unternehmen, vorbei an den Ghats, die sich wie Perlen am Ufer des Ganges aneinander reihen. In Agra erwartet euch das Taj Mahal, ein faszinierendes Meisterwerk aus weißem Marmor. Die kleine Stadt Pushkar lockt Gläubige aus ganz Indien an. Genießt den Sonnenaufgang am Savitri Tempel und lasst euch in Pokhara von eindrucksvollen Panoramablicken auf die Berge des Himalaya begeistern. Ihr besucht Lumbini, die Geburtsstätte von Buddha und unternehmt eine geführte Tour durch das Fort Amber im bezaubernden Jaipur. Naturliebhaber haben Gelegenheit, im artenreichen Chitwan Nationalpark eine Jeep-Safari zu unternehmen. Eure Reise endet im quirligen Kathmandu.

1. Tag: Delhi
2. Tag: Delhi - Pushkar
3. Tag: Pushkar - Jaipur
4. Tag: Jaipur
5. Tag: Jaipur - Agra
6. Tag: Agra - Varanasi
7. Tag: Varanasi
8. Tag: Varanasi
9. Tag: Varanasi - Lumbini
10. Tag: Lumbini - Chitwan Nationalpark
11. Tag: Chitwan Nationalpark
12. Tag: Chitwan Nationalpark - Pokhara
13. Tag: Pokhara
14. Tag: Pokhara - Kathmandu
15. Tag: Kathmandu

Leistungen enthalten

  • Indien und Nepal Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Besuch des India Gate und des Connaught Place in Delhi
  • Eintrittsgelder und geführte Besichtigungen vom Taj Mahal (Agra) und Amber Fort (Jaipur)
  • Ausflug zum Savitri-Tempel bei Sonnenaufgang in Pushkar
  • Orientierungsspaziergang in Pushkar, Jaipur, Varanasi, Pokhara und Kathmandu
  • Besuch in einer Tharu-Gemeinde im Chitwan Nationalpark
  • Spaziergang im Barauli Village beim Chitwan Nationalpark
  • Besuch des sozialen Projektes "Sisterhood of Survivors" in Pokhara

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

4x Mittelklasse-Hotel
7x Standard-Hotel
1x Nachtzug
2x Gastfamilie
Die Unterbringung in den Hotels erfolgt in Doppezimmern. Beim Aufenthalt bei der Gastfamilie kann die Unterbringung evtl. auch im Mehrbettzimmer erfolgen. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer gleichgeschlechtlichen Mitreisenden. Auf Wunsch ist gegen Aufpreis die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (mit Ausnahme im Nachtzug).

Verpflegung

1x Mittagessen
Plane zusätzlich USD350-465 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter während der gesamten Tour, lokale Guides

Transportarten

Metro, Rikscha, öffentlicher Bus, Bahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Fahrradtour in Jaipur (Aufpreis: 32 €)
  • Ballonfahrt in Jaipur (Aufpreis: 255 €)
  • Kochkurs bei einer einheimischen Familie in Jaipur (Aufpreis: 21 €)
  • Everest Panoramaflug (Aufpreis: 257 €)
Folgende Ausflüge kannst du direkt zusammen mit der Reise buchen:

- Fahrradtour in Jaipur
Mit seinen vielen Gassen und der übersichtlichen Struktur ist Jaipur der perfekte Ort, um es mit dem Fahrrad zu erkunden. Wenn du dich dafür entscheidest, die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden, wirst du Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche erleben, die ein Auto nicht bieten kann - also schnapp dir einen Helm und schwing dich aufs Rad! Mit Hilfe deines erfahrenen Guides kannst du dich durch die Straßen der "Pink City" bewegen und den Tag mit einem traditionellen indischen Joghurtgetränk, Lassi, beginnen. Bestaune die architektonischen Wunder, wenn du den ummauerten Teil der Stadt betrittst und halte am Stadtpalast an, um den Govind Dev Tempel zu besuchen. Schlendere durch den historischen Gewürz- und Süßigkeitenmarkt und mach eine Pause für Tee und einen leckeren Pakoras-Snack, bevor du zum majestätischen Albert Hall Museum gehst, wo die Tour endet. Der Taxitransfer vom Hotel zum Startpunkt und vom Zielpunkt zurück zum Hotel ist im Preis für diese Radtour enthalten.

- Ballonfahrt in Jaipur
Mit der Sonne steigst du am frühen Morgen in den Himmel über der unglaublichen Stadt Jaipur empor. Genieße die Klarheit und Ruhe des Morgens, während du durch die Lüfte gleitest, und beobachte von oben, wie die bunte Stadt langsam zum Leben erwacht. Hoch über Jaipur schwebst du über alte Festungen, prachtvolle Paläste, belebte Dörfer - und Elefanten! Du wirst nie mehr auf den Boden zurückwollen. Verfügbar zwischen 15. August bis 30. April.

- Kochkurs bei einer einheimischen Familie in Jaipur
Begleite eine einheimische Familie in Jaipur, die dich in ihrem Haus willkommen heißt und ihre Rezepte und beliebtesten Gerichte mit dir teilt. Mache sich mit den Zutaten vertraut und lerne, wie man Pakodas, Gemüsegerichte und indische Brote wie Chapatis und Puris zubereitet. Sobald die harte Arbeit erledigt ist, lernst du deine Gastgeber beim Mittagessen besser kennen. Genieße die Aromen deiner Kreationen, probiere weitere vegetarische Gerichte, wie Daal und Raita und beende das Essen mit einer süßen Leckerei.

- Everest Panoramaflug
Bestaune den ehrfürchtigen Mount Everest, den höchsten Berg der Welt, aus nächster Nähe, ganz ohne jede Klettertour. Dieser einstündige Rundflug ist ein unvergessliches Erlebnis.

1. Tag: Delhi

Dein Abenteuer beginnt heute mit einem Willkommenstreffen um 14:00 Uhr im Tourhotel, bei dem du deinen Reiseleiter und die Mitreisenden kennenlernst.

Nach dem Treffen mit der Gruppe am Nachmittag findet ein kurzer Orientierungsspaziergang durch Delhi statt. Dabei fahren wir mit der Metro ins Viertel Connaught Place und gehen zu Fuß zum India Gate. Gewinne einen Eindruck von Indiens Hauptstadt. Fahre mit der Metro zum Connaught Place und laufe von dort zum India Gate, ein stattliches Denkmal an die im 1. Weltkrieg gefallenen indischen Soldaten.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang durch Delhi

Unterkunft: Hotel Perfect (oder ähnlich)

2. Tag: Delhi - Pushkar

Mit dem Zug geht es durch die trockene Landschaft nach Pushkar, auch Tirth Raj (König der Pilgerstätten) genannt. Hier steht der weltweit einzige Tempel, der dem hinduistischen Schöpfungsgott Brahma gewidmet ist. Mache einen Orientierungsspaziergang in dieser bunten Stadt und sieh dir den See, die Ghats und natürlich den Brahma Tempel an. Besuche am Nachmittag die Märkte oder entscheide dich für einen unvergesslichen Abend, bei dem du traditionelle indische Kleidung anziehst und bei einem authentischen Abendessen von Kameltreibern in der Wüste mit Live-Unterhaltung dabei bist.

Optionale Aktivitäten:
- Kamelritt
Halte dich fest und genieße deinen Ritt auf deinem Paarhufer, der auch gerne Wüstenpferd genannt wird. Vergiss deine Kamera nicht, damit du dieses einmalige Erlebnis festhalten kannst.

- Traditionelles Abendessen in der Wüste (1200INR pro Person)
Hülle dich in traditionelle indische Kleider und begib dich für einen unvergesslichen Abend in die Wüste. Genieße ein köstliches traditionelles Essen, das von den einheimischen Kameltreibern zubereitet und serviert wird. Eine Musik-, Tanz- und Unterhaltungsdarbietung einer Gruppe der Roma bringt dich in wahre Wüstenstimmung; anschließend kehrst du zur Übernachtung nach Pushkar zurück.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Pushkar

Fahrzeit: ca. 6 Std.
Fahrstrecke: ca. 7 km

Unterkunft: Hotel New Park (oder ähnlich)

3. Tag: Pushkar - Jaipur

Morgendlicher Aufstieg zum Savitri Tempel in Pushkar, um dort den Sonnenaufgang zu genießen. Besteige einen Hügel zu diesem Tempel, der Savitri, der Frau des Hindugotts Brahma gewidmet ist. Erlebe einen wunderschönen Sonnenaufgang über diesem heiligen Ort während du eine warme Tasse Chai trinkst. Dann geht es weiter nach Jaipur. Genieße einen Orientierungsspaziergang durch die Stadt. Besuche auf diesem die Märkte von Jaipur. Die „Pink City“ ist die Hauptstadt von Rajasthan und eine der wichtigsten historischen Stätten in Indien.

Optionale Aktivitäten:
- Besichtigung des Stadtpalastes (700INR pro Person)
Erkunde die Innenhöfe, Gärten und Gebäude des Stadtpalastes. Er liegt im Herzen der Altstadt und ist es eine markante Mischung aus Mogul- und Rajasthani-Architektur. Besuche das Museum des Palastes, in dem alte Kutschen und goldbestickte Hochzeitskleider der ehemaligen Maharajas ausgestellt werden.

- Besichtigung des Hawa Mahal (Palast der Winde) (200INR pro Person)
Genieße einen Besuch im der kunstvoll geschnitzten Hawa Mahal oder „Palast der Winde“, der nach der kühlen Brise benannt wurde, die durch das Gebäude weht und sogar in Jaipurs heißen Sommermonaten angenehm kühl hält. Erkunde das Hauptgebäude, die blühenden Gärten und den See.

- Küche mit einem Grund
Hungrig? Besuche Jaipurs Kitchen With A Cause vor, während oder nach deiner Tour und genieße eine köstliche Mahlzeit, die der lokalen Gemeinschaft etwas zurückgibt. Es ist mehr als ein belebtes Restaurant. Die Gerichte werden von talentierten Köchen zubereitet, die die tiefgründigen, traditionellen Aromen der indischen Küche zelebrieren. Das Restaurant bietet jungen Erwachsenen, die Absolventen des unterstützten Projekts City Walk sind, einer Organisation, die benachteiligte Jugendliche in der Region unterstützt, weitere Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten. Hier bekommst du für den Preis deiner Mahlzeit so viel mehr als nur einen vollen Magen. Besuche die Küche mit einem Grund in Santha Bagh, 100, Jawahar Lal Nehru Marg, neben dem Trimurti Circle, Jaipur, Rajasthan 302004, Indien.

Enthaltene Aktivitäten:
- Aufstieg zum Savitri Tempel
- Orientierungsspaziergang in Jaipur

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Rawla Mrignayani Palace (oder ähnlich)

4. Tag: Jaipur

Erkunde das prächtige Amber Fort, das einen künstlichen See überblickt und für seine einzigartige Mischung aus hinduistischer und muslimischer Architektur bekannt ist. Die Sandsteinmauern des Forts liegen auf einem Hügel und fügen sich fast nahtlos in das Gelände ein. Außerdem spiegelt sich der Maota-See wie eine Fata Morgana (und ist das perfekte Foto). Schlendere durch die Hallen, Höfe und Paläste im Inneren und bewundere die komplizierten Details.

Besuche optional den Stadtpalast mit seiner feinen Textil- und Kostümsammlung oder bewundere die atemberaubende Architektur des Hawa Mahal. Erfahre mehr über die Weisheit und Geschichte der Moguln, indem du das Jantar Mantar, ein um 1700 erbautes Observatorium, besichtigst, oder lehne dich zurück und entspanne dich bei einem Cocktail in einem der luxuriös umgebauten Paläste, wenn du möchtest. Du kannst auch aktiv werden, indem du eine Fahrradtour buchst oder deine kulinarischen Fähigkeiten in einem Kochkurs bei einer einheimischen Familie unter Beweis stellst. Wenn du keine Höhenangst hast, kannst du eine Ballonfahrt buchen, um die rosarote Stadt aus der Vogelperspektive zu erleben.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch von Jantar Mantar (200INR pro Person, 1000INR pro Person)
Erfahre beim Besuch der Sternwarte Jantar Mantar, wie die Menschen im alten Indien die Sterne und Planeten beobachtet haben. Sieh dir die Sammlung astronomischer Instrumente an, deren älteste Stücke bis ins Jahr 1727 zurückreichen.

- Raj Mandir Kino und Film (200-400INR pro Person)
Besuche dieses spektakuläre Art-Déco-Kino und sieh dir einen Bollywoodfilm mit jeder Menge Gesang und Tänzen an.

- Im Heißluftballon über Jaipur
Mit der Sonne steigst du am frühen Morgen in den Himmel über der unglaublichen Stadt Jaipur empor. Genieße die Klarheit und Ruhe des Morgens, während du durch die Lüfte gleitest, und beobachte von oben, wie die bunte Stadt langsam zum Leben erwacht. Hoch über Jaipur schwebst du über alte Festungen, prachtvolle Paläste, belebte Dörfer - und Elefanten! Du wirst nie mehr auf den Boden zurückwollen. Angeboten von 15. August bis 30. April.

- Kochkurs bei einer einheimischen Familie in Jaipur
Begleite eine einheimische Familie in Jaipur, die dich in ihrem Haus willkommen heißt und ihre Rezepte und beliebtesten Gerichte mit dir teilt. Mache sich mit den Zutaten vertraut und lerne, wie man Pakodas, Gemüsegerichte und indische Brote wie Chapatis und Puris zubereitet. Sobald die harte Arbeit erledigt ist, lernst du deine Gastgeber beim Mittagessen besser kennen. Genieße die Aromen deiner Kreationen, probiere weitere vegetarische Gerichte, wie Daal und Raita und beende das Essen mit einer süßen Leckerei.

Enthaltene Aktivitäten:
- Führung durch das Fort Amber

Unterkunft: Rawla Mrignayani Palace (oder ähnlich)

5. Tag: Jaipur - Agra

Wir fahren frühmorgens mit dem Zug in die muslimische Stadt Agra, wo Indiens berühmteste Sehenswürdigkeit zu finden ist: der Taj Mahal. Erfahre bei einer geführten Besichtigung mehr über die Geschichte dieses Mausoleums und bestaune seine legendäre Mogul-Architektur. Dieses atemberaubende Gebäude aus weißem Marmor wurde vom Großmogul Shah Jehan als Beweis seiner Liebe zu seiner Frau Mumtaz Mahal erbaut und zieht Besucher aus der ganzen Welt an.

Optionale Aktivitäten:
- Radtour durch Jaipur
Mit seinen vielen Gassen und der übersichtlichen Struktur ist Jaipur der perfekte Ort, um es mit dem Fahrrad zu erkunden. Wenn du dich dafür entscheidest, die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden, wirst du Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche erleben, die ein Auto nicht bieten kann - also schnapp dir einen Helm und schwing dich aufs Rad! Mit Hilfe deines erfahrenen Guides kannst du dich durch die Straßen der "Pink City" bewegen und den Tag mit einem traditionellen indischen Joghurtgetränk, Lassi, beginnen. Bestaune die architektonischen Wunder, wenn du den ummauerten Teil der Stadt betrittst und halte am Stadtpalast an, um den Govind Dev Tempel zu besuchen. Schlendere durch den historischen Gewürz- und Süßigkeitenmarkt und mach eine Pause für Tee und einen leckeren Pakoras-Snack, bevor du zum majestätischen Albert Hall Museum gehst, wo die Tour endet. Der Taxitransfer vom Hotel zum Startpunkt und vom Zielpunkt zurück zum Hotel ist im Preis für diese Radtour enthalten.

Enthaltene Aktivitäten:
- Führung durch den Taj Mahal

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Crystal Inn Agra (oder ähnlich)

6. Tag: Agra - Varanasi

Nutze den Tag, um Agra besser kennenzulernen. Du kannst beispielsweise eine Fahrradrikscha nehmen und Itimad-ud-Daula, das weniger bekannte, aber ebenso prächtige andere Mausoleum der Stadt, welches auch "Baby Taj" bezeichnet wird. Nicht entgehen lassen solltest du dir das Rote Fort - ein UNESCO-Weltkulturerbe. Abends geht es mit dem Nachtzug nach Varanasi, wo wir am nächsten Morgen ankommen.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch im Agra Fort (600INR pro Person)
Genieße einen Besuch in dieser aus rotem Sandstein und weißem Marmor erbauten, prunkvolle Festungs- und Palastanlage aus der Epoche der Mogulkaiser.

- Besuch im Baby Taj (300INR pro Person)
Dieses Mausoleum, das aussieht wie eine Schmuckschatulle, wurde vor dem Taj Mahal von der Königin Nur Jahan für ihren Vater erbaut. Bestaune die feinen Deteils dieses Gebäudes; es war das erste Mughal-Gebäude, das komplett mit weißem Marmor verkleidet und mit der Pietra-Dura-Technik (in Marmor eingearbeitete Edelsteine) verziert wurde.

Fahrzeit: ca. 13 Std.

Unterkunft: Nachtzug (einfache Betten)

7. Tag: Varanasi

Nehme an einem Orientierungsspaziergang entlang der Ghats und durch die Altstadt teil. Danach kannst du die Tempel besuchen und die spirituelle Energie der Stadt aufsaugen oder eine Bootsfahrt auf dem heiligen Ganges machen. Wenn du ein abendliche Bootsfahrt machst, hast du die Möglichkeit, eine Zeremonie mit Kerzen und Blumen mitzuerleben.

Optionale Aktivitäten:
- Abendliche Bootsfahrt auf dem Ganges (2000INR pro Gruppe)
Genieße eine Bootsfahrt auf dem heiligen Fluss Ganges, an dem sich hinduistische Pilger aus allen Teilen der Welt versammeln, um sich von ihren Sünden frei zu waschen und um ihre verstorbenen Angehörigen zu verbrennen. Nimm während deiner Fahrt auf dem Wasser an einer Kerzen- und Blumen-Zeremonie teil.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Varanasi

Unterkunft: Hotel Vaibhav (oder ähnlich)

8. Tag: Varanasi

Zeit zur freien Verfügung, um Varanasi zu erkunden. Nutze diesen freien Tag und erkunde Indiens spirituelle Hauptstadt nach Lust und Laune. Du kannst beobachten, wie die Einheimischen im heiligen Wasser baden oder den dem hinduistischen Gott Shiva gewidmeten goldenen Kashi-Vishvanath-Tempel besuchen. Varanasi liegt dir zu Füßen!

Unterkunft: Hotel Vaibhav (oder ähnlich)

9. Tag: Varanasi - Lumbini

Heute verlassen wir Indien und reisen in das ruhige und friedvolle Nepal. Uns steht ein längerer Reisetag bevor – es kann insgesamt bis zu 12 Stunden dauern, bis wir die Stadt Lumbini erreichen.
Gehe zurück in die Vergangenheit und besuche die Pilgerstätte Lumbini – Buddhas Geburtsort und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Du kannst den Maya-Devi-Tempel besuchen, wo Siddhartha Gautama einst geboren wurde.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch beim Geburtsort des Buddha (500NPR pro Person, 1000NPR pro Gruppe)
Genieße die ruhige Atmosphäre in Lumbini, dem Geburtsort des Buddha. Erkunde die zahlreichen Klöster dieses UNESCO-Welterbes.

Fahrzeit: ca. 12 Std.

Unterkunft: Hotel White Lotus (oder ähnlich)

10. Tag: Lumbini - Chitwan Nationalpark

Lerne bei einem Orientierungsspaziergang den Ort Barauli kennen und begib dich danach auf einen optionalen Fahrradausflug. Besuche Häuser der Einheimischen und erfahre mehr über das Leben der Tharu, ihre landwirtschaftlichen Techniken und Flora und Fauna der Region. Genieße die Übernachtung bei einer indigenen Tharu-Gastfamilie.

Genieße die Gastfreundschaft der Tharu, einer indigenen Gemeinschaft aus dem Teral-Gürtel Nepals, die in umweltfreundlichen Häusern lebt. Erlebe ihre einzigartige Kultur durch Tanz und Gesang. Die Barauli Community wird unterstützt und soll dazu beitragen, die Kultur der lokalen Tharu zu erhalten. Das Gastfamilien-Projekt wird komplett von Frauen betrieben und bringt der Region ein diversifiziertes Einkommen und nachhaltigen Tourismus. Dies ist eine fantastische Erfahrung für Besucher und Gastgeber, um sinnvolle Kontakte zu knüpfen und etwas über das Leben des anderen zu erfahren.

Optionale Aktivitäten:
- Radfahren (400INR pro Person)
Entdecke die Umgebung auf einem Fahrrad.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Barauli
- Besuch in einer Tharu-Gemeinde

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Barauli Community Homestay

11. Tag: Chitwan Nationalpark

Genieße einen freien Tag, um das umliegende Dorf und die Reisfelder zu erkunden, bevor du eine weitere Nacht in der Tharu-Gemeinschaft verbringst. Entscheide dich für eine Jeepsafari durch das vielfältige Ökosystem des Chitwan Nationalparks und beobachte Nashörner, Krokodile, Affen und vielleicht sogar den schwer fassbaren bengalischen Tiger.

Genieße die Gastfreundschaft der Tharu, einer indigenen Gemeinschaft aus dem Teral-Gürtel Nepals, die in umweltfreundlichen Häusern lebt. Erlebe ihre einzigartige Kultur durch Tänze, Lieder und ein köstliches traditionelles Essen. Du wohnst auf dem Gelände in privaten Gästehäusern, die der traditionellen Dorfarchitektur der Tharu nachempfunden sind. Genieße moderne Annehmlichkeiten wie fließendes Wasser, bequeme Betten und Moskitonetze. Jedes der 14 Häuser ist nach der einheimischen Frau benannt, die das Anwesen verwaltet. Außerdem gibt es gepflegte Gärten und kleine Ackerflächen auf dem Gelände des Dorfes mit Tieren, die auf den Weiden angebunden sind.

Alle Mahlzeiten werden im gemeinsamen Speisesaal eingenommen und die Frauen servieren dir Speisen, die ausschließlich aus der Umgebung stammen.

Optionale Aktivitäten:
- Safari in Chitwan mit dem Allradfahrzeug (4000INR pro Person)
Entdecke die vielfältige Natur des Chitwan-Nationalparks bequem von einem Allradwagen aus. Halte Ausschau nach den vielen Tieren, die dort leben, einschließlich Vögel, Affen, Krokodile und Nashörner. Mit etwas Glück siehst du vielleicht sogar einen scheuen Tiger.

- Aufenthalt in einer Barauli-Gemeinde
Erlebe das traditionelle Leben in Chitwan und nimm an einer kulturellen Veranstaltung mit Abendessen und Tanz teil, die von unseren Barauli-Gastgebern organisiert wird.

Unterkunft: Barauli Community Homestay

12. Tag: Chitwan Nationalpark - Pokhara

Wir reisen von den idyllischen Ebenen in Richtung des gewaltigen Himalaya-Massivs mit einem Zwischenstopp in Pokhara. Lerne die Stadt bei einem Orientierungsspaziergang kennen. Die atemberaubendste der Sehenswürdigkeit von Pokhara ist ganz klar das spektakuläre Panorama des Annapurna-Gebirges. Vergesst nicht, ein Gruppen-Selfie mit den riesigen schneebedeckten Gipfeln der atemberaubenden Annapurna-Bergkette im Hintergrund zu machen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Pokhara

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Hotel Raraa (oder ähnlich)

13. Tag: Pokhara

Besuche das "Sisterhood of Survivors"-Projekt. Diese gemeinnützige Basisorganisation unterstützt rehabilitierte Überlebende des Menschenhandels. SASANE, der Projektpartner, bildet dem Menschenhandel zum Opfer gefallene Frauen zu zertifizierten Rechtsanwaltsgehilfinnen aus, die dann als erste Ansprechpartner für andere missbrauchte Frauen fungieren. Für all jene Frauen, die keinen Schulabschluss vorweisen können, wurde ein Programm im Gastgewerbe ins Leben gerufen, um ihnen ein menschenwürdiges Arbeitsumfeld zu bieten. Die Frauen werden dir zeigen, wie man Momos (traditionellen Knödel) sowie ein nepalesisches Mittagessen zubereitet. Das Programm unterstützt SASANEs Outreach- und Ausbildungsprogramme und wird vollständig von Überlebenden des Menschenhandels geleitet.

Nachmittags kannst du die fotogene Umgebung von Pokhara auf eigene Faust weiter erkunden. Mach dich bereit für deine Big Night Out mit deinen neuen Freunden in einer Bar am See. Hol dir einen Drink, der auf uns geht, und stoßt auf eure gemeinsames Abenteuer an!

Optional kannst du am frühen Morgen hinauf nach Sarangkot (1.592 m) reisen, das nur 5 km nordöstlich von Pokhara liegt, um einen herrlichen Sonnenaufgang über den umliegenden Bergen zu erleben. Die Wanderung hinunter durch Farmland und Wald zurück nach Pokhara ist wundervoll und dauert etwa 2–2,5 Stunden. Gleitschirmfliegen ist eine weitere Option während deines Aufenthalts hier.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung nach Sarangkot zu Sonnenaufgang (30INR pro Person)
Erlebe den spektakulären Sonnenaufgang in der Umgebung des Annapurnas Himalaya-Gebietes.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch des Projektes "Sisterhood of Survivors"

Unterkunft: Hotel Raraa (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Mittagessen

14. Tag: Pokhara - Kathmandu

Der letzte Abschnitt der Reise führt durch die wilde und zerklüftete Landschaft des Himalaya in Nepals größte Stadt und Hauptstadt Kathmandu. Bekomme auf einem Orientierungsspaziergang ein Gefühl für die Stadt. Kathmandu ist eine faszinierende Stadt durch und durch, und einige Reisende schlendern am liebsten einfach nur umher und sehen, wohin das Glück, das Schicksal oder die Stadt sie führt.

Wenn du Zeit hast, solltest du in jedem Fall auf eigene Faust den weltberühmten Durbar-Platz, den Königspalast, die brennenden Ghats der Tempelstätte Pashupatinath und die Stupa von Bodnath besuchen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Kathmandu

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Hotel Serenity (oder ähnlich)

15. Tag: Kathmandu

Unsere Reise endet an diesem Morgen. Abreise zu jeder Zeit möglich.

Jetzt anfragen oder buchen