Erlebnisreise durch Indien, Nepal und Bhutan Indien · Nepal · Bhutan

Erlebnisreise durch Indien, Nepal und Bhutan

Entdecke die Magie des Himalaya: Eine Begegnung mit Kulturen, Geschichte und atemberaubender Natur auf einer unvergesslichen Reise

  • Drei Länder, drei Welten - jedes ein Wunder für sich
  • Bestaune am Taj Mahal und in Fatehpur Sikri die prachtvolle Architektur des Mogulreiches
  • Amber Fort - majestätische Festung mit atemberaubender Aussicht über Jaipur
  • Besuche ländliche Dörfer und erhalte Einblicke in die Lebensweise
  • Erkunde die Sehenswürdigkeiten im alten Kathmandu und Bhaktapur
  • Lerne von einheimischen Frauen Momos herzustellen
  • Halte Ausschau nach Wildtieren im Chitwan-Nationalpark
  • Genieße die majestätische Berglandschaft des Himalaya
  • Besuche die Dzongs und buddhistische Gompas in Bhutan
  • Wanderung zum berühmten Taktsang Kloster im Paro-Tal (Tiger's Nest)
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

20 Tage Indien · Nepal · Bhutan

Weltkulturerbe Bauwerke Begegnung ab 4.249 € Anfragen oder buchen

Tauche ein in die kulturelle Pracht und faszinierende Vielfalt auf dieser fesselnden Erlebnisreise durch Indien, Nepal und Bhutan. Erlebe die pulsierende Energie der indischen Metropolen, entdecke die spirituelle Pracht Nepals mit seinen majestätischen Bergen und gewinne Einblicke in die geheimnisvolle Kultur Bhutans während du dich von der Geschichte, Architektur und Natur dieser drei faszinierenden Länder verzaubern lässt. Diese Reise verspricht nicht nur Abenteuer und Entdeckungen, sondern auch eine tiefgreifende Begegnung mit den einzigartigen Facetten des Himalaya. Genieße die Schönheit und Vielfalt dieser Länder auf einer unvergesslichen Reise durch das Herz dieser faszinierenden Regionen. Erlebe eine faszinierende Mischung aus lebendiger Urbanität, spiritueller Erleuchtung und unberührter Natur.

1. Tag: Delhi
2. Tag: Delhi - Agra
3. Tag: Agra
4. Tag: Agra - Fatehpur Sikri - Abhaneri - Dhula Village
5. Tag: Dhula Village - Jaipur
6. Tag: Jaipur
7. Tag: Jaipur - Delhi
8. Tag: Delhi - Kathmandu
9. Tag: Kathmandu
10. Tag: Kathmandu - Pokhara
11. Tag: Pokhara
12. Tag: Pokhara - Chitwan Nationalpark
13. Tag: Chitwan Nationalpark
14. Tag: Chitwan Nationalpark - Kathmandu
15. Tag: Kathmandu - Paro - Thimphu
16. Tag: Thimphu
17. Tag: Thimphu - Punakha
18. Tag: Punakha - Paro
19. Tag: Paro / Taktsang-Kloster
20. Tag: Paro

Leistungen enthalten

  • Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Flug von Delhi nach Kathmandu
  • Flug von Kathmandu nach Paro
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Geführter Spaziergang mit dem New Delhi Streetkids-Projekt in Delhi
  • Geführter Rundgang durch Alt-Delhi
  • Besuch des Taj Mahal und Agra Fort in Agra
  • Eintritt Itimad-ud-Daula-Mausoleum (Baby Taj)
  • Besuch der Geisterstadt Fatehpur Sikri
  • Besichtigung des Stufenbrunnen in Abhaneri
  • Übernachtung im Dorf Dhula
  • Eintritt und geführte Besichtigung im Stadtpalast in Jaipur
  • Besuch des Amber Fort
  • Fahrrad-Rikscha Tour in Jaipur
  • Eintritt zum Durbar Platz von Patan
  • Geführter Rundgang durch Bhaktapur
  • Besuch der Bodhnath Stupa
  • Kochvorführung Nepalesische Teigtaschen (Momos)
  • Besuch in einer Tharu-Gemeinde im Chitwan Nationalpark
  • Jeep-Safari im Chitwan Nationalpark
  • Fahrradtour durch die Dörfer beim Chitwan NP
  • Besuch des Buddha Dordenma in Thimpu
  • Besuch des Gedenk-Chörtens
  • Besuch des Motithang-Takin-Reservats
  • Besuch des Tashichho Dzong
  • Wanderung zum Chimi Lhakang Tempel
  • Besichtigung des Punakha Dzong
  • Besuch von Paro Dzong und Bogenschießplatz
  • Wanderung zum Tigernest / Kloster Taktsang

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

16x Mittelklasse-Hotel
1x Komfort-Wohnzelt
2x Gästehaus
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Alleinreisende teilen sich ein Zimmer mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts.
Auf Wunsch ist gegen Aufpreis auch ein Einzelzimmer buchbar.

Verpflegung

5x Frühstück, 5x Mittagessen, 6x Abendessen
Plane USD395-515 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, lokale Guides

Transportarten

Reisebus, Taxi, Rikscha, Allradfahrzeug, Flugzeug, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Inklusive an Tag 1 in Delhi oder bei Buchung zusätzlicher Übernachtungen im Tourhotel

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Folgende Ausflüge kannst du gegen Aufpreis direkt zu deiner Buchung hinzufügen:

- Kochkurs mit einer einheimischen Familie in Jaipur
Besuche eine einheimische Familie, die dich in ihrem Haus willkommen heißt und ihre Rezepte und beliebtesten Gerichte mit dir teilt. Mache sich mit den Zutaten vertraut und lerne, wie man Pakodas, Gemüsegerichte und indische Brote wie Chapatis und Puris zubereitet. Sobald die harte Arbeit erledigt ist, lernst du deine Gastgeber beim Mittagessen besser kennen. Genieße die Aromen deiner Kreationen, probiere weitere vegetarische Gerichte, wie Daal und Raita und beende das Essen mit einer süßen Leckerei.

- Heißluftballonfahrt über Jaipur
Mit der Sonne erhebst du dich am frühen Morgen in den Himmel über der unglaublichen Stadt Jaipur. Genieße die Klarheit und Ruhe des Morgens, während du durch die Lüfte gleitest, und beobachte von oben, wie die farbenfrohe Stadt langsam zum Leben erwacht. Hoch über Jaipur schwebst du über alte Festungen, prächtige Paläste, lebhafte Dörfer - und Elefanten! Verfügbar vom 01. September bis zum 30. April.

- Fahrradtour in Jaipur
Mit seinen vielen Gassen und seiner übersichtlichen Struktur ist Jaipur der perfekte Ort, um die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Wenn du dich entscheidest, die Stadt auf zwei Rädern zu entdecken, wirst du Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche erleben, die eine Fahrt mit dem Auto nicht bieten kann - also schnapp dir einen Helm und schwing dich aufs Rad! Begleite deinen erfahrenen Guide durch die Straßen der "Pink City" und beginne den Tag mit einem traditionellen indischen Joghurtgetränk, dem Lassi. Bestaune die architektonischen Wunder, wenn du den ummauerten Teil der Stadt betrittst und halte am Stadtpalast, um den Govind Dev Tempel zu besichtigen. Schlendere über den historischen Gewürz- und Süßigkeitenmarkt und mache eine Pause für Tee und einen leckeren Pakoras-Snack, bevor du dich auf den Weg zum majestätischen Albert Hall Museum machst, wo die Tour endet. Der Taxitransfer vom Hotel zum Ausgangspunkt und zurück zum Hotel ist im Preis inbegriffen.

1. Tag: Delhi

Individuelle Anreise nach Delhi. Ankunft zu jeder Zeit möglich. Der Ankunftstransfer vom Flughafen zu unserem Tourhotel ist inkludiert. Der Transfer wird durchgeführt mit den Frauen des unterstützten Projektes "Women with Wheels". Dieses Programm bietet Reisenden eine sichere und verlässliche Transportmöglichkeit und gleichzeitig Frauen, die früher wenige ökonomische Chancen hatten, eine gute Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Dein Abenteuer beginnt heute Abend mit einem Willkommenstreffen, bei dem du deinen Reiseleiter und die Mitreisenden kennenlernst. Bitte beachte den Aushang in der Lobby (oder frag an der Rezeption) nach der Zeit und dem Ort für das Treffen mit der Gruppe. Entscheide dich für ein anschließendes optionales Abendessen in einem lokalen Restaurant mit deinen neuen Reisegefährten.

Unterkunft: Hotel Perfect (oder ähnlich)

2. Tag: Delhi - Agra

Lass dich von einem Jugendlichen aus dem geförderten Projekt New Delhi Streetkids bei einem Spaziergang durch die Straßen Delhis abseits der Touristenströme führen. Als ehemaliges Straßenkind hat dein lokaler Guide eine einzigartige Perspektive auf die Stadt und kann dir viel mehr über das Leben eines Kindes in Indien erzählen. Die geführte Tour unterstützt die Ausbildung des Guides in einer Hochschule oder Universität. Bitte beachte, dass der City Walk nicht an Sonn- und Feiertagen stattfindet. 

Danach besuchen wir das historische Alt-Delhi. Erkunde die Jama Masjid, die größte Moschee Indiens und bestaune ihren riesigen Innenhof, der bis zu 25.000 Gläubigen Platz bietet. Besuche den beeindruckenden alten Sikh-Tempel Gurudwara Sis Ganj, der 1783 erbaut wurde.

Anschließend fahren wir nach Agra, der Heimat des berühmten Taj Mahal.

Enthaltene Aktivitäten:
- City Walk mit einheimischen Jugendlichen
- Geführter Rundgang durch Old Delhi

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 200 km

Unterkunft: Hotel The Agra Grande (oder ähnlich)

3. Tag: Agra

Besuche das weltberühmte Taj Mahal, das Baby Taj und das Agra Fort. Bewundere das glitzernde Taj Mahal bei Sonnenaufgang, bevor du dieses berühmte Bauwerk genauer unter die Lupe nimmst. Erkunde dieses prächtige Mausoleum aus weißem Marmor, das der Großmogul Shah Jehan als Liebesbeweis für seine geliebte Frau Mumtaz Mahal erbauen ließ.

Am Nachmittag besuchen wir das Itimad-ud-Daula-Mausoleum (die kleine Schwester des Taj Mahal). Dieses Mausoleum, das wie ein Schmuckkästchen aussieht, wurde vor dem Taj Mahal von Königin Nur Jahan für ihren Vater erbaut. Bestaune die feinen Details dieses Gebäudes; es war das erste Mogulgebäude, das vollständig mit weißem Marmor verkleidet und mit der Pietra-Dura-Technik (in Marmor eingelassene Edelsteine) verziert wurde.

Danach besuchen wir das Fort von Agra, eine ummauerte Stadt, die von den Mogulen erobert wurde. Genieße einen Rundgang durch diese aus rotem Sandstein und weißem Marmor erbaute prunkvolle Festungs- und Palastanlage aus der Zeit der Mogulkaiser.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch des Taj Mahal
- Besuch des Baby Taj
- Besichtigung des Agra Fort

Unterkunft: Hotel The Agra Grande (oder ähnlich)

4. Tag: Agra - Fatehpur Sikri - Abhaneri - Dhula Village

Unterwegs machen wir Halt in Fatehpur Sikri, der verlassenen ehemaligen Hauptstadt der Moguln. Erkunde die prächtige Festungsstadt aus rotem Sandstein, die einst Hauptstadt des indischen Mogulreiches war und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Achte auf Elemente verschiedener Religionen, denn König Akbar ließ in der Stadt drei Paläste für seine Lieblingsfrauen errichten - eine Hindu, eine Muslima und eine Christin.

Später besuchen wir den berühmten Stufenbrunnen in Abhaneri und bewundern dieses einzigartige indische Wasserauffangsystem. Spaziere um den erstaunlichen Chand Baori, ein Wasserreservoir aus dem zehnten Jahrhundert, das beeindruckende 6 Meter tief ist. Lerne mehr über den Umweltschutz der alten Inder - ein "Baori" ist eine einzigartige indische Erfindung zum Sammeln von Regenwasser.

Am Nachmittag erreichen wir das Dorf Dhula im ländlichen Rajasthan. Der Aufenthalt in Dhula ermöglicht dir einen tieferen Einblick in das Dorfleben. Du kannst Hirten mit ihren Herden treffen, mit dem Fahrrad durch die Dörfer radeln, mit den Dorfbewohnern im örtlichen Tempel eine Tasse Tee trinken oder in den Hügeln wandern. Abends beziehen wir gemütliche Zelte und können uns am Lagerfeuer entspannen und den nächtlichen Sternenhimmel genießen. Übernachtet wird in geräumigen und komfortablen Zelten, die mit Betten, Lampen und einfachen Bädern ausgestattet sind.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besichtigung von Fatehpur Sikri
- Besuch des Stufenbrunnens von Abhaneri
- Dorfbesuch in Dhula

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Dhulabagh Camp
Komfortables Wohnzelt mit Betten

5. Tag: Dhula Village - Jaipur

Weiter geht es in die "rosarote" Stadt Jaipur. Die Stadt wurde nach hinduistischen Architekturprinzipien erbaut und ist einzigartig in Indien. Genieße eine Orientierungsfahrt durch Jaipur mit einer Fahrradrikscha. Gute Fahrt! Später kannst du den Palast der Winde besichtigen und durch die belebten Straßen bummeln.

Jaipur ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Rajasthan und gilt als eine der faszinierendsten Städte des Landes. Wegen der vorherrschenden rosafarbenen Fassaden ihrer historischen Gebäude wird sie auch die "Rosa Stadt" genannt. Die Stadt ist berühmt für ihre gut erhaltenen historischen Bauwerke, darunter der Hawa Mahal (Palast der Winde), der Jal Mahal (Wasserpalast), der Stadtpalastkomplex und das Jantar Mantar, ein antikes Observatorium. Jaipur ist auch für seine farbenfrohen Basare bekannt, auf denen traditionelles Handwerk, Textilien, Schmuck und Kunsthandwerk angeboten werden.

Enthaltene Aktivitäten:
- Fahrradrikscha-Tour durch Jaipur

Fahrzeit: ca. 2 Std.
Fahrstrecke: ca. 50 km

Unterkunft: Hotel Utsav Niwas (oder ähnlich)

6. Tag: Jaipur

Am Vormittag erwartet dich eine Besichtigung des Fort Amber, eine imposante Festungsanlage, die auf einem Hügel etwas außerhalb von der Stadt Jaipur thront. Das Fort wurde im 16. Jahrhundert erbaut und später von verschiedenen Herrschern erweitert. Das Fort zeichnet sich durch seine prächtige Architektur und beeindruckende Lage aus. Es besteht aus mehreren Palästen, Tempeln, Gärten und Mauern, die kunstvoll mit Marmor und rotem Sandstein verziert sind. Bestaune die hinduistische und muslimische Architektur und bewundere die ausgeklügelten Details. Eines der auffälligsten Merkmale des Forts ist der Sheesh Mahal oder Spiegelsaal, dessen Wände mit tausenden kleiner Spiegelstücken dekoriert sind, um das Licht der Kerzen und Lampen zu reflektieren. Die Festung bietet auch atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft, einschließlich des Maota-Sees. Genieße nicht nur die historische Pracht, sondern auch die majestätische Atmosphäre dieser faszinierenden Festung.

Anschließend besuchen wir den Stadtpalast. Erkunde die Innenhöfe, Gärten und Gebäude dieser Anlage. Er liegt im Herzen der Altstadt und ist es eine markante Mischung aus Mogul- und Rajasthani-Architektur. Besuche das Museum des Palastes, in dem alte Kutschen und goldbestickte Hochzeitskleider der ehemaligen Maharajas ausgestellt werden.

Optional kannst du das Jantar Mantar Observatorium besuchen oder einen Bollywood Film im Art Deco Kino Raj Mandir anschauen. Du kannst auch aktiv werden, indem du eine optionale Fahrradtour buchst oder deine kulinarischen Fähigkeiten bei einem Kochkurs mit einer einheimischen Familie verbesserst. Oder besuche "Kitchen With A Cause" und genieße ein leckeres Essen, mit dem du der Gemeinschaft etwas zurückgeben kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Raj Mandir Kino und Film (200-400INR pro Person)
Besuche dieses beeindruckende Art-Déco-Kino und sieh dir einen Bollywoodfilm mit jeder Menge Gesang und Tänzen an.

- Besuch von Jantar Mantar (200INR pro Person / 1000INR pro Gruppe)
Erfahre beim Besuch der Sternwarte Jantar Mantar, wie die Menschen im alten Indien die Sterne und Planeten beobachtet haben. Sieh dir die Sammlung astronomischer Instrumente an, deren älteste Stücke bis ins Jahr 1727 zurückreichen.

- Besichtigung des Hawa Mahal (Palast der Winde) (200INR pro Person)
Genieße einen Besuch im der kunstvoll geschnitzten Hawa Mahal oder "Palast der Winde", der nach der kühlen Brise benannt wurde, die durch das Gebäude weht und sogar in Jaipurs heißen Sommermonaten angenehm kühl hält. Erkunde das Hauptgebäude, die blühenden Gärten und den See.

- Kochkurs bei einer einheimischen Familie in Jaipur
Besuche eine einheimische Familie in Jaipur, die dich in ihrem Haus willkommen heißt und ihre Rezepte und Lieblingsgerichte mit dir teilt. Mach dich mit den Zutaten vertraut und lerne, wie man Pakodas, Gemüsegerichte und indische Brote wie Chapatis und Puris zubereitet. Nach getaner Arbeit lernst du deine Gastgeber beim gemeinsamen Mittagessen besser kennen. Genieße den Geschmack deiner Kreationen, probiere weitere vegetarische Gerichte wie Daal und Raita und beende das Essen mit einer süßen Leckerei.

- Jaipur Radtour
Mit seinen vielen Gassen und seiner übersichtlichen Struktur ist Jaipur der perfekte Ort, um die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Wenn du dich entscheidest, die Stadt auf zwei Rädern zu entdecken, wirst du Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche erleben, die eine Fahrt mit dem Auto nicht bieten kann - also schnapp dir einen Helm und schwing dich aufs Rad! Begleite deinen erfahrenen Guide durch die Straßen der "Pink City" und beginne den Tag mit einem traditionellen indischen Joghurtgetränk, dem Lassi. Bestaune die architektonischen Wunder, wenn du den ummauerten Teil der Stadt betrittst und halte am Stadtpalast, um den Govind Dev Tempel zu besichtigen. Schlendere über den historischen Gewürz- und Süßigkeitenmarkt und mache eine Pause für Tee und einen leckeren Pakoras-Snack, bevor du dich auf den Weg zum majestätischen Albert Hall Museum machst, wo die Tour endet. Der Taxitransfer vom Hotel zum Ausgangspunkt und zurück zum Hotel ist im Preis inbegriffen.

- Küche für einen guten Zweck
Hungrig? Besuche "Kitchen With A Cause" und genieße eine köstliche Mahlzeit, die der lokalen Gemeinschaft etwas zurückgibt. Die Gerichte werden von talentierten Köchen zubereitet, die die traditionellen Aromen der indischen Küche zelebrieren. Das Restaurant bietet jungen Erwachsenen, die Absolventen des geförderten City Walk-Projekts sind, einer Organisation, die benachteiligte Jugendliche in der Region unterstützt, zusätzliche Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten. Hier bekommst du für den Preis deines Essens viel mehr als nur einen vollen Magen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch des Amber Fort
- Besichtigung des Stadtpalastes

Unterkunft: Hotel Utsav Niwas (oder ähnlich)

7. Tag: Jaipur - Delhi

Der Vormittag steht dir in Jaipur zur freien Verfügung. Wenn du keine Höhenangst hast, kannst du am Morgen eine optionale Heißluftballonfahrt über Jaipur machen. Rückfahrt am Nachmittag nach Delhi. Dort angekommen, hast du Zeit, um die Stadt weiter auf eigene Faust zu erkunden.

Optionale Aktivitäten:
- Im Heißluftballon über Jaipur (nur zwischen September und April möglich)
Mit der Sonne erhebst du dich am frühen Morgen in den Himmel über der unglaublichen Stadt Jaipur. Genieße die Klarheit und Ruhe des Morgens, während du durch die Lüfte gleitest, und beobachte von oben, wie die farbenfrohe Stadt langsam zum Leben erwacht. Hoch über Jaipur schwebst du über alte Festungen, prächtige Paläste, lebhafte Dörfer - und Elefanten! Ein außergewöhnliches Erlebnis!

Fahrzeit: ca. 6 Std.
Fahrstrecke: ca. 260 km

Unterkunft: Hotel Perfect (oder ähnlich)

8. Tag: Delhi - Kathmandu

Auf Wiedersehen Indien - Namaste Nepal! Flug von Delhi nach Kathmandu und freie Zeit in der Stadt bis zum unserem Willkommenstreffen am Abend, bei dem du deinen neuen Reiseleiter und die Mitreisenden kennenlernst. Gemeinsam schlendern wir danach über den Durbar-Platz für einen ersten Eindruck. Entscheide dich für ein anschließendes optionales Abendessen in einem lokalen Restaurant mit deinen neuen Reisegefährten. 

Unser Hotel liegt in Patan und wir haben ein inbegriffenes Ticket für den nahen Durbar-Platz, den du auf eigene Faust erkunden kannst.

Erkunde diesen spektakulären, hauptsächlich im 16. und 17. Jahrhundert erbauten Platz auf einer selbst geführten Tour. Dort befinden sich der Königspalast und zahlreiche im traditionellen Newari-Pagodenstil erbaute Tempel. Besuche auch den Goldenen Tempel und das Museum von Patan. Südlich des Platzes liegt der Kumari Chowk, Sitz der lebenden Göttin Nepals, der Kumari, einem vorpubertären Mädchen, das als Inkarnation der hinduistischen Göttin Talejn ausgewählt wurde. Die Kumari lebet ein klösterliches Leben und verlässt selten den Bereich des Chowk. Wenn sie das tut, ist es für wichtige religiöse Feste, aber ihre Füße dürfen den Boden nicht berühren. Sobald die Kumari die Pubertät erreicht, wird ein weiteres 3-5-jähriges Mädchen ihren Platz einnehmen. Wenn sie Besucher empfängt, können wir vielleicht für eine Segnung bei ihr vorbeischauen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Eintritt zum Durbar Square in Patan

Unterkunft: Hotel Traditional Stay (oder ähnlich)

9. Tag: Kathmandu

Auf einer geführten Tour besichtigen wir die Königsstadt Bhaktapur und den Bodhnath Stupa, eines der größten buddhistischen Heiligtümer der Welt.

Besuche die einzigartige Altstadt von Bhaktapur, die als Stadt der Frommen bekannt ist. Entdecke die hinduistischen Tempel, Pagoden, Paläste und Denkmäler, darunter den wunderschönen, aus Holz geschnitzten Palast auf dem Durbar Square. Auf den farbenfrohen offenen Märkten kannst du Töpferwaren und andere Souvenirs erwerben und den hausgemachten Joghurt Khopa Dhau probieren, für den Bhaktapur berühmt ist.

Anschließend besuchen wir die Bodhnath Stupa, eine der größten buddhistischen Stupas der Welt. Sie wurde im 5. Jahrhundert erbaut und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Noch heute zieht sie viele Pilger an, vor allem tibetische Buddhisten und Nepalesen. Genieße die ruhige Atmosphäre und beobachte die buddhistischen Mönche beim Gebet in den Klöstern rund um die Stupa.

Lerne bei einer Kochvorführung, wie man nepalesische Momos (Teigtaschen) zubereitet. Anschließend kannst du die leckeren Gerichte bei einem authentischen lokalen Mittagessen probieren.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. In deiner Freizeit kannst du Pashupatinath besuchen, den berühmtesten hinduistischen Tempel des Landes am Ufer des heiligen Flusses Bagmati. Swayambhunath ist der älteste und geheimnisvollste aller Tempel im Kathmandutal. Seine große weiße Kuppel und die golden schimmernde Spitze sind kilometerweit zu sehen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Ausflug nach Bhaktapur
- Besichtigung der Bodhnath Stupa
- Kochvorführung Nepalesische Teigtaschen

Unterkunft: Hotel Traditional Stay (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Mittagessen

10. Tag: Kathmandu - Pokhara

Wir fahren mit einem privaten Reisebus über die Berge und durch eine atemberaubende Landschaft ins schöne Pokhara. Genieße die Aussicht auf die spektakuläre Annapurna Bergkette. Nach der Ankunft unternehmen wir einen Orientierungsspaziergang entlang des Phewa-Sees.

Pokhara ist eine bezaubernde Stadt, die für ihre natürliche Schönheit, ihre malerische Umgebung und ihre vielfältigen Outdoor-Aktivitäten bekannt ist. Sie liegt am Ufer des idyllischen Phewa-Sees und bietet einen spektakulären Blick auf das Annapurna-Massiv und den Berg Machapuchare. Man kann Bootsfahrten auf dem See unternehmen und die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Am Seeufer gibt es eine belebte Promenade mit Geschäften, Restaurants und Cafés. Pokhara bietet auch kulturelle Sehenswürdigkeiten wie den Bindhyabasini-Tempel, den Tal Barahi-Tempel auf einer Insel im Phewa-See und das Internationale Bergmuseum, das die reiche Bergsteigertradition der Region würdigt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungstour in Pokhara

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Hotel Queens Park (oder ähnlich)

11. Tag: Pokhara

Verbringe den Tag wie du möchtest und nimm an einer der vielen optionalen Aktivitäten in Pokhara teil. Suche dir ein nettes Café, um einen Tee zu trinken oder mach eine kleine Wanderung im Annapurna-Gebirge. Du kannst auch nach Sarangkot wandern, um die unglaubliche Aussicht zu genießen, oder eine Bootsfahrt auf dem Phewa-See unternehmen und in den Gärten spazieren gehen.

Unterkunft: Hotel Queens Park (oder ähnlich)

12. Tag: Pokhara - Chitwan Nationalpark

Von Pokhara aus geht es mit dem Privatfahrzeug nach Chitwan. Der Royal Chitwan Nationalpark gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Landschaft, durch die du heute reist, wird Terai ("feuchtes Land") genannt und ist ein Gürtel aus sumpfigem Grasland, Savanne und Wäldern am Fuße des Himalayas. In Chitwan angekommen, werden wir im Chitwan Community Guesthouse empfangen. Wir verbringen eine Nacht bei der einheimischen Tharu-Gemeinschaft. Erlebe ihre Kultur durch Tanz und Gesang und genieße ein traditionelles Abendessen. Am Abend ziehst du dich in deine private strohgedeckte Hütte zurück und beobachtest die umherstreifenden Büffel und Ziegen.

Genieße die Gastfreundschaft der Tharu, einer indigenen Gemeinschaft im Teralgürtel Nepals, die in ökologischen Häusern lebt. Lerne ihre einzigartige Kultur durch Tänze, Gesänge und köstliches traditionelles Essen kennen. Du wohnst auf dem Gelände in privaten Gästehäusern, die der traditionellen Dorfarchitektur der Tharu nachempfunden sind. Genieße moderne Annehmlichkeiten wie fließendes Wasser, bequeme Betten und Moskitonetze. Jedes der 14 Häuser ist nach einer einheimischen Frau benannt, die das Anwesen verwaltet. Auf dem Gelände des Dorfes gibt es gepflegte Gärten und kleine Felder, auf denen Tiere grasen. Alle Mahlzeiten werden im gemeinsamen Speisesaal eingenommen und von den Frauen ausschließlich mit Produkten aus der Region zubereitet.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch in einer Tharu-Gemeinde

Fahrzeit: ca. 4.5 Std.

Unterkunft: Barauli Community Homestay

Verpflegung: 1x Abendessen

13. Tag: Chitwan Nationalpark

Wir erkunden die verschiedenen Ökosysteme des Royal Chitwan Nationalparks vom Komfort eines Geländewagens aus, bevor wir eine geführte Wanderung durch den Park unternehmen. Halte während der Safari die Augen offen nach den vielen Tieren, die hier leben, darunter Vögel, Affen, Krokodile und Nashörner. Mit etwas Glück siehst du vielleicht sogar einen Tiger. Nutze die freie Zeit, um Vögel zu beobachten. Erkunde das Dorf und seine Umgebung bei einer geführten Fahrradtour. Genieße den Sonnenuntergang am Ufer des Narayani-Flusses bei einer Tasse Tee.

Die Terai-Duar-Savanne ist die Heimat der vom Aussterben bedrohten Panzernashörner sowie von Elefanten, bengalischen Tigern, Bären, Leoparden und anderen Wildtieren. Der Royal Chitwan Nationalpark und der Royal Bardia Nationalpark schützen große Teile des Lebensraums dieser Tiere und beherbergen einige der größten Konzentrationen von Nashörnern und Tigern in Südasien.

Enthaltene Aktivitäten:
- Safari im Chitwan Nationalpark mit dem Allradfahrzeug
- Radfahren

Unterkunft: Barauli Community Homestay

14. Tag: Chitwan Nationalpark - Kathmandu

Heute geht es zurück in die nepalesische Hauptstadt. Nutze einen freien Nachmittag für letzte Einkäufe und um die Stadt weiter zu erkunden. Du kannst die Ghats in Pashupatinath und Swayambhunath oder den Affentempel besuchen.

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Hotel Traditional Stay (oder ähnlich)

15. Tag: Kathmandu - Paro - Thimphu

Heute fliegst du von Nepal nach Bhutan, wo der nächste Abschnitt deiner Reise beginnt. Willkommen im Königreich des Donnerdrachen!
Nach der Ankunft am Flughafen Paro bringt dich ein Transfer zu unserer Unterkunft in Thimpu. Hier findet das Begrüßungstreffen statt, bei dem du deinen Reiseleiter und deine neuen Mitreisenden kennenlernst. Danach genießen wir ein gemeinsames Abendessen und haben die Gelegenheit einen ersten Vorgeschmack auf die lokale Küche zu bekommen.

Unterkunft: Khang Residency (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Abendessen

16. Tag: Thimphu

Das Programm des heutigen Tages in Thimphu umfasst einen Besuch des Gedenk-Chörten, der Buddha-Statue, des Naturreservat Motithang Takin und das Tashichho-Dzong.

Thimphu ist die Hauptstadt des Königreichs Bhutan. Sie ist auch die größte Stadt Bhutans und bietet viel traditionelle bhutanische Kunst, Architektur und Kultur. Thimphu ist eine moderne Stadt mit einem einzigartigen Charakter. Du wirst sehen, dass hier Altes und Neues miteinander verschmelzen, wenn du durch die Straßen spazierst, wo Restaurants und Cafés neben alten Festungen und Klöstern liegen. Wusstest du, dass Thimphu die einzige Hauptstadt der Welt ist, in der es keine Ampeln gibt? Lerne die Gegend bei einer Orientierungstour kennen, bei der du Sehenswürdigkeiten wie das Textilmuseum und den alten Uhrenturm besuchst.

Der Gedenk-Chörten ist eines der wichtigsten religiösen Gebäude in Thimphu und für die Einwohner der Stadt ein beliebter Ort für ihre täglichen Gebete. Beobachte die Einheimischen, wie sie den Chörten umrunden, die Gebetsmühlen drehen und an dieser wunderschönen und friedlichen Stätte meditieren.

Am Buddha Point steht das bekannteste Wahrzeichen von Thimphu, die Buddha-Dordenma-Statue, die durch ihre imposante Größe beeindruckt. Die Statue ist etwa 51 Meter hoch und damit eine der größten sitzenden Buddha-Statuen der Welt. Die Statue besteht aus Bronze und ist mit Gold überzogen, was ihr ein strahlendes und majestätisches Aussehen verleiht. Die Statue von Buddha Dordenma steht auf einem Hügel und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Tal von Thimphu. Die umliegende Landschaft und die friedliche Atmosphäre machen den Ort zu einem beliebten Ziel für Pilger und Touristen. Das Monument birgt ein unsichtbares Geheimnis: Viele Menschen, die die Statue betrachten, wissen nicht, dass sie nicht nur einen, sondern 125.000 Buddhas betrachten. Im Inneren der Buddha Dordenma Statue befinden sich 125.000 Miniatur-Buddhas. Das bedeutet, dass es in Thimphu, das etwa 100.000 Einwohner hat, mehr Buddhas als Menschen gibt.

Danach besuchen wir das Motithang-Takin-Reservat, einst ein kleiner Zoo, der später zu einem Reservat für Bhutans Nationaltier Takin – eine Mischung aus Ziege und Antilope – ausgebaut wurde.

Am Abend besuchen wir Tashichho Dzong, eine imposante Festung und ein wichtiges Kultur- und Regierungszentrum. Der Name "Tashichho Dzong" bedeutet wörtlich "Festung der glorreichen Religion". Die Festung liegt majestätisch am Westufer des Wangchu-Flusses auf einem Hügel und bietet einen beeindruckenden Blick auf die umliegende Landschaft. Die Architektur des Tashichho Dzong ist ein herausragendes Beispiel für die traditionelle Bauweise Bhutans. Das Bauwerk besteht aus massiven Steinmauern, die mit kunstvollen Holzschnitzereien und traditionellen bhutanischen Malereien verziert sind. Der Dzong dient sowohl als Sitz der königlichen Regierung als auch als religiöses Zentrum. Die umliegenden Gärten und Höfe tragen zur Schönheit des Dzongs bei. Erlebe die einzigartige Atmosphäre dieses bedeutenden Ortes.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungstour in Thimphu
- Besuch des Gedenk-Chörtens
- Besuch der Buddha-Dordenma-Statue
- Besuch des Motithang-Takin Reservats
- Besichtigung von Tashichho Dzong

Unterkunft: Khang Residency (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

17. Tag: Thimphu - Punakha

Am Vormittag geht unsere Fahrt über den Dochula Pass nach Punakha. Nach einem Zwischenstopp auf der Passhöhe (3.050 m), um die Aussicht auf das Himalaya-Gebirge zu genießen, unternehmen wir eine kurze Wanderung zum Tempel Chimi Lhakhang, auch bekannt als der Tempel der "Göttlichen Weisheit", bei der du mehr über dessen historische Bedeutung erfährst. Er wurde 1499 erbaut und ist zu einem bedeutenden Pilgerort geworden, besonders für Paare, die sich Kinder wünschen, da der Tempel für Fruchtbarkeit und Glück bekannt ist.

Nachmittags besuchen wir den spektakulären Punakha-Dzong. Die Festung befindet sich in einer eindrucksvollen Lage am Zusammenfluss der beiden Flüsse Mochu (weiblich) und Pochu (männlich). Es ist der zweitälteste und zweitgrößte Dzong (Festung) in Bhutan und eines der prachtvollsten Bauwerke des Landes. Im Inneren befinden sich zahlreiche heilige Reliquien. Es ist auch die Winterresidenz des Je Khenpo (Oberhaupt der Mönche).

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch des Tempels Chimi Lhakhang
- Besuch des Punakha Dzong

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Meri Puensum Resort (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

18. Tag: Punakha - Paro

Eine landschaftlich reizvolle Fahrt bringt uns am Vormittag mit einigen Zwischenstopps zurück nach Paro. Dort angekommen besichtigen wir den Paro Dzong und die örtlichen Bogenschießanlagen. Der Abend steht dir zur freien Verfügung.

Genieße einen Orientierungsspaziergang durch diesen wunderschönen Ort und erfahre mehr über die alten Artefakte und Kunstwerke Bhutans. Paro liegt inmitten eines Tals voller alter Stätten und Gebäude. Die Gegend ist übersät mit terrassenförmigen Reisfeldern, malerischen Bauernhäusern, die über das ganze Tal verstreut sind, und grünen Wäldern mit Blick auf den Paro Chhu Fluss, der sich unter dir schlängelt.

Paro Rinpung Dzong bedeutet "Festung auf einem Haufen von Juwelen". Die Festung liegt am Ufer des Paro Chu Flusses und thront auf einem Hügel über dem malerischen Paro Tal. Der Dzong wurde im 17. Jahrhundert erbaut und blickt auf eine reiche Geschichte zurück. Ursprünglich 1644 gegründet, wurde er im Laufe der Jahre mehrfach umgebaut und restauriert. Der Dzong spielt eine wichtige Rolle bei religiösen Zeremonien, Festivals und kulturellen Veranstaltungen.

Bogenschießen ist der Nationalsport in Bhutan und ein Besuch des örtlichen Bogenschießplatzes ist ein Muss. Beobachte die Einheimischen beim Training oder versuche dich selbst im Wettkampf. Aber sei gewarnt: Die Bhutaner treffen auch weit entfernte Ziele mit fast unglaublicher Sicherheit.

Optionale Aktivitäten:

- Nationalmuseum Ta Dzong
Das Nationalmuseum von Bhutan beherbergt eine umfangreiche Sammlung bhutanesischer Kunst mit jahrhundertealten Exponaten. Das Museum bietet Einblicke in die reiche Kultur und Geschichte Bhutans.

- Besichtigung des Drukyel Dzong
Fahre auf der kurvenreichen Straße zum Drukyel-Dzong, einer zerstörten Festung, die dieses Tal einst vor tibetischen Invasionen verteidigte. Anfang der 50er Jahre wurde die Festung durch einen Brand fast völlig zerstört.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsrundgang in Paro
- Besuch der Rinpung Dzong Festung
- Besuch der Bogenschießanlage

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

19. Tag: Paro / Taktsang-Kloster

Am Morgen geht es zum Taktsang Kloster. Auch bekannt als das "Tigernest-Kloster", ist es eine beeindruckende buddhistische Klosteranlage, die hoch oben auf einem steilen Felsen thront. Der etwa 7 km lange Aufstieg zum Kloster Taktsang führt zu 13 heiligen Reliquien an einem Ort, der als einer der wichtigsten Pilgerorte im gesamten Himalaya gilt. Das Kloster befindet sich in einer atemberaubenden Lage, etwa 900 Meter über dem Paro-Tal. Es liegt an einem senkrechten Felsen inmitten üppiger Wälder und bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Berglandschaft. Das Kloster hat eine lange Geschichte und ist mit der Legende von Guru Rinpoche (Padmasambhava) verbunden, der im 8. Jahrhundert auf dem Rücken eines Tigers an diesen Ort gekommen sein soll.

Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit, Paro auf eigene Faust zu erkunden. Anschließend gibt es ein gemeinsames Abendessen mit der Gruppe.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch des Kyichu Lhakhang Tempels
Genieße den Besuch eines der ältesten und schönsten Tempel Bhutans. Der Kyichu-Lhakhang-Tempel wurde im 7. Jahrhundert erbaut und bietet sowohl im Inneren als auch in den Höfen beeindruckende Kunstwerke.

Enthaltene Aktivitäten:
- Wanderung zum Kloster Taktsang (Tigernest-Kloster)

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 7 km

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

20. Tag: Paro

Unsere Reise endet an diesem Morgen. Individuelle Abreise zu jeder Zeit möglich. Der Transfer zum Flughafen ist inklusive.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • August 2024

    • So, 25.08.2024 - Fr, 13.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2024

    • So, 08.09.2024 - Fr, 27.09.2024 Ausgebucht
    • So, 22.09.2024 - Fr, 11.10.2024 Termindetails öffnen Noch ein Platz Start garantiert 4.539 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Fr, 27.09.2024 - Mi, 16.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.539 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 29.09.2024 - Fr, 18.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.539 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Oktober 2024

    • So, 06.10.2024 - Fr, 25.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.539 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Fr, 11.10.2024 - Mi, 30.10.2024 Termindetails öffnen Noch 2 Plätze Start garantiert 4.539 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 13.10.2024 - Fr, 01.11.2024 Ausgebucht
    • So, 20.10.2024 - Fr, 08.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.539 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.539 €
      Einzelzimmer — 5.228 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 27.10.2024 - Fr, 15.11.2024 Termindetails öffnen Noch ein Platz Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 4.938 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 4.938 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • November 2024

    • So, 03.11.2024 - Fr, 22.11.2024 Ausgebucht
    • So, 10.11.2024 - Fr, 29.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 17.11.2024 - Fr, 06.12.2024 Termindetails öffnen Noch ein Platz Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Dezember 2024

    • So, 01.12.2024 - Fr, 20.12.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Januar 2025

    • So, 05.01.2025 - Fr, 24.01.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Februar 2025

    • So, 09.02.2025 - Fr, 28.02.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • März 2025

    • So, 02.03.2025 - Fr, 21.03.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Einzelzimmer — 5.008 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 09.03.2025 - Fr, 28.03.2025 Termindetails öffnen Noch 2 Plätze Start garantiert 4.249 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.249 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 16.03.2025 - Fr, 04.04.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.529 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.529 €
      Einzelzimmer — 5.288 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.529 €
      Einzelzimmer — 5.288 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 30.03.2025 - Fr, 18.04.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.529 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.529 €
      Einzelzimmer — 5.288 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.529 €
      Einzelzimmer — 5.288 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • April 2025

    • So, 06.04.2025 - Fr, 25.04.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.529 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.529 €
      Einzelzimmer — 5.288 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 4.529 €
      Einzelzimmer — 5.288 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin