Trekking rund um den Mont Blanc

Tour du Mont Blanc - Wanderung auf dem spektakulärsten Höhenweg der Alpen im Dreiländereck Frankreich, Schweiz und Italien

  • Unterwegs im Schatten des höchsten Gipfels der Alpen, dem Mont Blanc (4.810 m)
  • Spektakuläre Bergkulisse im Banne der Viertausender
  • Eindrucksvolle Gletscher und schöne Almwiesen
  • Camping in atemberaubender Natur
  • Zehn Wandertage & drei Ruhetage für eigene Erkundungen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

15 Tage Frankreich · Schweiz · Italien

Wandern Gebirge Camping ab 2.299 € Anfragen oder buchen

Der bekannte Fernwanderweg Tour du Mont Blance rund um den Mont Blanc gehört zu den schönsten und bekanntesten Höhenwegen in den Alpen. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass 15 Tage die perfekte Zeit sind, um diese legendäre Wandertour rund um den Mont Blanc zu genießen - 10 Tage Trekking, ergänzt durch drei Tage Entspannung. Unter der Leitung eines erfahrenen International Mountain Leader (IML) überqueren wir auf diesem spektakulären Höhenweg drei Grenzen, steigen über sechs Pässe, wandern an riesigen Gletschern vorbei und passieren wunderschöne Almwiesen und Bilderbuchdörfer. Immer im Blick: die höchste Bergkette der europäischen Alpen! Um unsere Last zu erleichtern, wird unser Gepäck mit Begleitfahrzeugen zwischen den einzelnen Campingplätzen transportiert, so dass wir die inspirierende Landschaft genießen können, die nur auf dieser klassischen Wanderung rund um den Mont Blanc zu finden ist.

1. Tag: Chamonix / Les Bossons
2. Tag: Chamonix - Les Frasserands
3. Tag: Col de Balme - Trient
4. Tag: Col de Forclaz - Champex
5. Tag: Val Ferret - La Fouly
6. Tag: Aufstieg zum Grand Col Ferret / Planpincieux
7. Tag: Ruhetag in Planpincieux im Val Ferret
8. Tag: Bonatti-Hütte - Mont de la Saxe - Courmayeur - Val Veny
9. Tag: Col de la Seigne - La Ville des Glaciers - Les Chapieux
10. Tag: Aufstieg zum Col de la Croix du Bonhomme
11. Tag: Les Contamines
12. Tag: Col de Tricot - Col de Voza - Chamonix-Tal / Les Houches
13. Tag: Brevent - Plan Praz - Les Bossons
14. Tag: Les Bossons
15. Tag: Chamonix / Les Bossons

Leistungen enthalten

  • Wanderreise gemäß Programm
  • Wanderungen und Transfers wie beschrieben
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Gepäcktransport im Begleitfahrzeug
  • Campingausrüstung (außer Schlafsack und Liegematte)

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

14x Campingplatz
Die Campingplätze sind überwiegend komfortabel und modern mit heißen Duschen und Strom zum Aufladen von Akkus usw. Viele verfügen über eine Bar und WiFi sowie eine Lounge oder Sitzecke zum Entspannen. Wir stellen ein großes Gemeinschaftszelt zur Verfügung (wenn wir den Gemeinschaftsbereich des Campingplatzes nicht nutzen), in dem wir an Tischen mit Bänken essen und eine uneingeschränkte Tee- und Kaffeestation, eine Campingbar und einige weitere entspannende Sitzgelegenheiten wie aufblasbare Sofas anbieten. Die Campingplätze liegen in einer atemberaubenden Umgebung, und es ist die perfekte Art und Weise, die freie Natur zu genießen, wenn die Sonne über einer vergletscherten Bergsicht untergeht, einen After-Trek-Drink mit neu gewonnenen Freunden zu teilen.

Sie werden während des gesamten Wanderung von einem engagierten Campleiter begleitet, der sich um die gesamte Logistik und Verpflegung kümmert. Ihr Zelt wird jede Nacht für Sie aufgebaut. Am Morgen werden Sie gebeten, Ihr eigenes Zelt abzubauen, Ihre Tasche hinten im Wagen zu verstauen und Ihr persönliches Frühstücksgeschirr abzuwaschen. An vier von vierzehn Abenden werden Sie gebeten, sich einem Spüldienst anzuschließen und beim Geschirrspülen an diesen Abenden zu helfen. Ansonsten steht es Ihnen frei, sich zu entspannen, und Ihre Zeit gehört Ihnen.

Sie werden 14 Nächte in geräumigen 3-Personen-Zelten übernachten, aber mit maximal 2 Personen pro Zelt. Wir verwenden moderne Kuppelzelte mit einem 210 cm x 210 cm großen Innenzelt mit eingenähter Bodenplane und einer zusätzlichen 230 cm x 70 cm großen Vorzelt, das ein idealer Ort zum Abstellen Ihrer Wanderschuhe und Stöcke usw. ist. Die Zelte sind vollkommen wasserdicht und das Einpacken sollte jeden Morgen nicht länger als 3 bis 4 Minuten dauern. Einzelzelte sind gegen einen geringen Aufpreis buchbar, ebenso wie Isomatten und Schlafsäcke mit Innenfutter und Kissen. Bei unseren Isomatten handelt es sich um luft- und schaumstoffgefüllte Isomatten in voller Länge, auf denen man bequem schlafen kann und die eine ausgezeichnete Bodenisolierung bieten. Unsere Schlafsäcke haben eine synthetische Füllung, mit einem 3/4 langen Reißverschluss und sind für eine gute Wärmeleistung ausgelegt. Bei der Anschaffung der gesamten Ausrüstung wird sowohl auf Komfort als auch auf Zweckmäßigkeit geachtet, und wir hoffen, dass diese eine höhere Qualität aufweist, als die meisten Leute für sich selbst kaufen würden.

Zwei abgelegene Campingplätze liegen in einer atemberaubenden Gegend, sind jedoch etwas einfacher als der Durchschnitt und verfügen über keine Duschen. An diesen Abenden essen wir in Restaurants.

Verpflegung

14x Frühstück, 10x Mittagessen, 8x Abendessen
Typische Mahlzeiten:
Frühstück: Besteht in der Regel aus Kaffee, Tee, Müsli, Joghurt, frischem Obst, Brot und Konserven.

Mittagessen: Das Mittagessen im Picknick-Stil umfasst in der Regel Brot, Wurst, Käse, manchmal gekochte Eier oder Fischkonserven, frisches Salatgemüse und frisches Obst. Sie können Müsli-/Energieriegel mitbringen (oder lokal kaufen), um den ganzen Tag über eine zusätzliche Energiereserven dabei zu haben.

Abendessen: Ob im Lager oder in einem nahegelegenen Restaurant, es besteht aus einem ersten Gang Suppe, Salat oder Wurstwaren, einem Hauptgang mit Fleisch, Gemüsebeilage, Reis oder Nudeln und einem Dessertgang.

Bier, Wein, abgefülltes Wasser, Kaffee, Tee oder andere Getränke sind nicht im Preis der in Restaurants eingenommenen Abendessen enthalten. Wenn wir im Lager essen, sind Kaffee und Tee beim Abendessen im Preis inbegriffen, und Bier und Wein sind zu einem günstigen Preis ebenfalls erhältlich.

Vegetarier werden in der Regel feststellen, dass es wenig Schwierigkeiten gibt, solange sie bereit sind, einigermaßen flexibel zu sein.

Wenn Sie sich vegan ernähren, müssen Sie damit rechnen, dass die Auswahl an Nahrungsmitteln während dieser Tour begrenzt ist, da diese Art der Ernährung in dieser Region relativ selten ist. Wir können nicht garantieren, dass die Restaurants Mahlzeiten anbieten, die die nötige Abwechslung bieten, um bei einer eingeschränkteren Ernährung als zufriedenstellend zu gelten.

Das Feedback, das wir für das von uns servierte Essen erhalten, ist großartig, aber bitte seien Sie sich bewusst, dass die Einrichtungen begrenzt sind und die Praktikabilität uns dazu zwingt, unsere Anstrengungen darauf zu richten, eine ausgezeichnete Gruppenmahlzeit mit vegetarischer Option zuzubereiten. Natürlich respektieren wir Allergien, aber ansonsten erwarten Sie bitte nicht, dass wir in der Lage sind, Ihnen ein Essen à la carte nach Ihrem persönlichen Geschmack zuzubereiten.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Wanderführer

Transportarten

Zu Fuß, Begleitfahrzeug, Minibus, Seilbahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Chamonix / Les Bossons

Unser Ausgangspunkt ist der Campingplatz in Les Bossons, der einen herrlichen Blick auf den Mont Blanc und den zerklüfteten Gletscher Glacier des Bossons bietet. Besonders bei Sonnenuntergang ist der Anblick äußerst stimmungsvoll. Am Abend findet das Willkommenstreffen und Vorbereitungsgespräch mit dem Wanderführer statt.

Hinweis zur Anreise:
Wenn Sie nach Genf fliegen, können Sie je nach Uhrzeit und Verfügbarkeit den Gruppentransfer in Anspruch nehmen. Bitte wenden Sie sich hierzu an uns.
Es besteht alternativ die Möglichkeit, mit dem Zug nach Les Bossons zu fahren. Der Campingplatz ist nur ein kurzes Stück Fußweg vom Bahnhof entfernt.

Unterkunft: Campingplatz Les Marmottes, Les Bossons

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Chamonix - Les Frasserands

Von Les Bossons (1.012 m) aus fahren wir mit dem Bus eine kurze Strecke bis nach Chamonix, von wo aus wir zu Fuß nach Les Praz gehen und von dort aus mit der Seilbahn nach La Flégère (1.860 m) hinauffahren. Der heutige Wanderweg trägt den Namen "Grand Balcon" und befindet sich auf der dem Mont Blanc gegenüberliegenden Seite des Tals, von wo aus man eine hervorragende Aussicht auf das gesamte südlich von uns liegende Massiv hat. Zuerst verläuft der Weg entlang der Höhenlinie und steigt dann an, um den Höhepunkt des Tages, den Lac Blanc (2.352 m), zu erreichen. Danach führt der Weg abwärts und dann hoch über dem Tal entlang, bevor es steil hinunter zum Dörfchen Les Frasserands (1.371 m) geht. Beim Abstieg gibt es einen sehr kurzen Abschnitt mit Leitern/Treppen mit Handläufen.

Gehzeit: ca. 8 Std.
Wanderstrecke: ca. 10 km
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 980 m

Unterkunft: Campingplatz

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

3. Tag: Col de Balme - Trient

Wir beginnen mit einem steilen Anstieg zur Aiguillette de Posettes (2.201 m), steigen dann leicht ab, um dann zum Col de Balme (2.191 m) aufzusteigen, wo wir einem der Wege über die Grenze von Frankreich in die Schweiz folgen. Hervorragende Aussichten den ganzen Vormittag über auf die Aiguille d'Argentière und die Aiguille du Tour und deren Gletscher. Nach dem Mittagessen steigen wir zum kleinen Ort Trient (1.296 m) ab. Sehr schön ist die Aussicht auf den Trient-Gletscher.

Gehzeit: ca. 7-8 Std.
Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 970 m
Abstieg: 1060 m

Unterkunft: Campingplatz bei Trient

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

4. Tag: Col de Forclaz - Champex

Diesen Wandertag beginnen wir mit dem Aufstieg zum Col de Forclaz (1.527 m), von wo aus wir direkt in das Rhônetal und das Schweizer Städtchen Martigny hinunterblicken können. Wir folgen einem historischen Weg, der früher die Kühe zur Sommerweide führte, der "Rinderroute" (2.049 m), die uns durch Wiesen und Hochalmen führt, bevor wir in das charmante Städtchen Champex (1.486 m) absteigen, das an einem malerischen Alpensee liegt.

Gehzeit: ca. 7 Std.
Wanderstrecke: ca. 16 km
Aufstieg: 920 m
Abstieg: 720 m

Unterkunft: Campingplatz Les Rocailles, Champex Lac

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

5. Tag: Val Ferret - La Fouly

Nun wandern wir auf der Ostseite des Mont-Blanc-Hauptmassivs nach Süden und steigen durch Wälder zum Val Ferret und weiter nach Issert (1.055 m) und anderen hübschen Bergbauerndörfern ab. Dies ist auch ein recht guter Tag, um am Anfang der Saison Blumen zu bestaunen, darunter auch Orchideen. Weiter geht es das Tal hinauf zum abgelegenen Dorf La Fouly (1.600 m), das am Fuße des Mont Dolent liegt, dessen Gipfel den Treffpunkt von Frankreich, der Schweiz und Italien markiert.

Gehzeit: ca. 6 Std.
Wanderstrecke: ca. 15 km
Aufstieg: 440 m
Abstieg: 540 m

Unterkunft: Campingplatz Les Glaciers, La Fouly

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Aufstieg zum Grand Col Ferret / Planpincieux

Immer noch dem gleichen Tal und dem Fluss 'La Drance' folgend, steigen wir auf den 'Grand Col Ferret' (2.537 m), den höchsten Pass unserer Tour. In Italien wird das Tal heute auch 'Val Ferret' genannt. Die Aussicht vom Col auf die umliegenden Berge ist überwältigend, wobei der Grandes Jorasses die Szenerie dominiert. Wir wandern das Tal hinunter nach Arp Nouvaz (1.770 m), wo wir dann einen optionalen Bus nach Planpincieux (1.600 m) nehmen. Für die erste und letzte Tour der Saison kann es sein, dass der Bus nicht fährt und wir zu Fuß zum Campingplatz gehen müssen.

Gehzeit: ca. 7.5 Std.
Wanderstrecke: ca. 14 km
Aufstieg: 970 m
Abstieg: 800 m

Unterkunft: Campingplatz Grands Jorasses, Val Ferret

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Ruhetag in Planpincieux im Val Ferret

Wir verbringen diesen freien Tag im Val Ferret und Sie können diesen ganz nach Ihren Wünschen gestalten.
Die nahe gelegenen ehemaligen Kurorte Courmayeur und Entrèves haben malerische ältere Viertel, die vor allem für den begeisterten Fotografen einen Besuch wert sind. Es gibt eine Seilbahn von La Palud zum Point Helbronner (3.461 m) und weiter über den Gletscher zur Aiguille du Midi (und eigentlich hinunter nach Chamonix). Dies ist ein herrlicher ( optionaler) Ausflug, bei dem man alle großen Gipfel aus der Nähe betrachten kann.

Unterkunft: Campingplatz Grands Jorasses, Val Ferret

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Bonatti-Hütte - Mont de la Saxe - Courmayeur - Val Veny

Wir beginnen mit einer kurzen Busfahrt, um in den "Tour de Mont Blanc" Wanderweg einzusteigen, der uns vom Ausgangspunkt (1.675 m) zur Bonatti-Hütte (2.025 m) hinaufführt. Heute folgen wir einem schönen Höhenweg um den Mont de la Saxe herum nach Courmayeur. Die Aussicht auf das südliche Mont-Blanc-Massiv ist ebenso außergewöhnlich wie die Aussicht auf die hoch aufragenden Gipfel der "Grandes Jorasses" und die Gletscher, die sich an der Nordflanke des Val Ferret drängen. Am Nachmittag haben wir einen langen, steilen Abstieg nach Courmayeur (1.230 m). Tipp: Gönnen Sie sich hier ein herrliches Eis! Schließlich nehmen wir den Bus für die kurze Fahrt in das spektakuläre Val Veny (1.530 m), wo sich unser Campingplatz befindet.

Gehzeit: ca. 8 Std.
Wanderstrecke: ca. 14 km
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 900 m

Unterkunft: Campingplatz Aiguille Noire, Val Veny

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Col de la Seigne - La Ville des Glaciers - Les Chapieux

Es steht einer der längeren Wandertage unserer Tour an. Der Weg steigt sanft entlang des Val Veny unter der Moräne des massiven Glacier du Miage an und passiert den Lac Combal, bevor die Steigung steiler wird, während wir der alten Römerstraße über den heutigen Pass, den "Col de la Seigne" (2.516 m), folgen, der unsere Wiedereinreise nach Frankreich markiert. Ein ziemlich steiler Abstieg führt uns durch La Ville des Glaciers (1.789 m) und schliesslich nach Les Chapieux (1.553 m), einem kleinen Ort, der nur in den Sommermonaten bewohnt ist.

Gehzeit: ca. 8-9 Std.
Wanderstrecke: ca. 24 km
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 970 m

Unterkunft: Campingplatz Chapieux

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10. Tag: Aufstieg zum Col de la Croix du Bonhomme

Wir haben nun die südwestliche Ecke des Rundwanderweges erreicht und wenden uns nach Norden, um wieder aufwärts zu steigen. Heute ist ein längerer Tag; zuerst machen wir einen steilen Anstieg zum Col de la Croix du Bonhomme (2.478 m) und dann folgen wir dem Höhenweg zum Col du Bonhomme (2.328 m). Dann steigen wir (wieder auf einer Römerstraße) hinunter zu unserem Campingplatz in Les Contamines (1.180 m).

Gehzeit: ca. 8 Std.
Wanderstrecke: ca. 17 km
Aufstieg: 930 m
Abstieg: 1375 m

Unterkunft: Campingplatz le Pontet, Les Contamines

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

11. Tag: Les Contamines

Ein Tag zur freien Verfügung.
Es gibt kurze und lange Wanderwege in der Gegend, viele davon sind mit einem Sessellift oder einer Seilbahn erreichbar und bieten eine spektakuläre Aussicht auf den Mont Blanc. Bergcafés sind ein schöner Ort für ein malerisches Mittagessen. Alternativ können Sie mit der zahnradgetriebenen Mont-Blanc-Tram zum Adlernest (Nid d'Aigle) fahren - dem Ausgangspunkt für viele, die den Gipfel des Mont Blanc erobern möchten. Es gibt dort nur wenig außer der herrlichen Aussicht, aber die Fahrt ist reizvoll und landschaftlich beeindruckend. Ansonsten kann man die Zeit mit einem Besuch des Marktes in Les Contamines verbringen oder einfach in der Stadt oder im Camp entspannen und Energie für die kommenden Tage tanken.

Unterkunft: Campingplatz le Pontet, Les Contamines

Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Col de Tricot - Col de Voza - Chamonix-Tal / Les Houches

Ein weiterer langer Tag: Wir wandern durch Les Contamines, steigen zu den Chalets du Truc (1.720 m) auf und dann zu den Chalets de Miage (1.560 m) wieder ab. Von hier aus nehmen wir den Weg, der steil zum Col de Tricot (2.119 m) aufsteigt, bevor wir ganz nahe an der Spitze des Glacier de Bionnassay absteigen, wo wir eine gute Aussicht auf die Nordseite des Mont-Blanc-Massivs genießen werden. Schließlich machen wir einen weiteren kurzen Aufstieg, um den Col de Voza (1.652 m) zu erreichen, wo wir wieder in das Chamonix-Tal gelangen und zum Dorf Les Houches absteigen (je nach Jahreszeit gibt es eine optionale Seilbahnabfahrt von Bellevue nach Les Houches). Eine kurze Busfahrt bringt uns zu unserem Zeltplatz in Les Bossons (1.012 m).

Gehzeit: ca. 9 Std.
Wanderstrecke: ca. 18 km
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1370 m

Unterkunft: Campingplatz les Marmottes, Les Bossons

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

13. Tag: Brevent - Plan Praz - Les Bossons

Wir überqueren die Nordseite des Chamonix-Tals und steigen durch einen Kiefernwald auf. Der Höhepunkt des Tages ist der Brevent (2.525 m), von wo aus sich uns ein Panoramablick auf das Mont-Blanc-Massiv und das Chamonix-Tal bietet. Wir wandern hinunter nach Plan Praz (1.970 m) und von dort geht es mit der Seilbahn hinunter nach Chamonix und dann weiter zu unserem Camp in Les Bossons. Es besteht die Möglichkeit, mit der Seilbahn vom Gipfel hinunterzufahren (abhängig von der Jahreszeit), diese zusätzliche Fahrt ist vor Ort zu bezahlen, falls Sie sich entscheiden, nicht zu wandern. Unser letzter Tag auf dem Tour du Mont Blanc Rundkurs ist mit einem anstrengenden Anstieg von über 1.500 Höhenmetern lang, bietet aber die beste Aussicht auf den Mont Blanc und seine Nachbarn während der gesamten Wanderung.

Gehzeit: ca. 7.5 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Aufstieg: 1480 m
Abstieg: 520 m

Unterkunft: Campingplatz Les Marmottes, Les Bossons

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

14. Tag: Les Bossons

Heute ist ein freier Tag für optionale Wanderungen oder Besichtigungen. Ihr Reiseleiter wird Sie über mögliche Wanderrouten informieren oder Sie können den geschäftigen alpinen Ferienort Chamonix besuchen, der zahlreiche Geschäfte, Bars, Restaurants und Cafés bietet.Von Chamonix aus können Sie verschiedene Ausflüge mit der Seilbahn unternehmen. Der spektakulärste ist der Aufstieg zur Aiguille du Midi (3.842 m), von der aus Sie einen fantastischen Blick auf den Mont Blanc und die umliegenden Gipfel haben. Es sollte auch möglich sein, mit der Bergbahn nach Montenvers hinaufzufahren, um den Gletscher und das Mer de Glace aus der Nähe zu betrachten, oder wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen, können Sie einen Tandem-Gleitschirmflug genießen.

Unterkunft: Campingplatz Les Marmottes, Les Bossons

Verpflegung: 1x Frühstück

15. Tag: Chamonix / Les Bossons

Unsere Wandertour endet nach dem Frühstück. Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2022

    • Sa, 18.06.2022 - Sa, 02.07.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 25.06.2022 - Sa, 09.07.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juli 2022

    • Sa, 02.07.2022 - Sa, 16.07.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 16.07.2022 - Sa, 30.07.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 30.07.2022 - Sa, 13.08.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2022

    • Sa, 13.08.2022 - Sa, 27.08.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 20.08.2022 - Sa, 03.09.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 27.08.2022 - Sa, 10.09.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2022

    • Sa, 03.09.2022 - Sa, 17.09.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.299 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      2-Personen-Zelt lt. Programm — 2.299 €
      Einzelzelt lt. Programm — 2.515 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Anforderungen
Diese Reise ist mit der Aktivitätsstufe 4 (anspruchsvoll) eingestuft - sie umfasst 10 Tage Wandern, 2 Tage auf einem mäßigen Niveau und 8 Tage auf einem herausfordernden Niveau. Die meisten Wandertage sind lang, oft mit einem Aufstieg von 900-1200 Höhenmetern, was 3-4 Stunden Gehzeit entspricht, gefolgt von einem ähnlichen Abstieg. Obwohl die Wege gut gepflegt sind, gibt es Abschnitte, die rauer sind. Am zweiten Tag gilt es zwei Metallleitern, die auf dem Weg vom Lac Blanc hinunter zu überwinden sind. Diese sind gegen den Fels gesichert, bestehen aus ca. 12 Stufen und sind nicht schwer herunterzuklettern. Die gesamte Route ist nicht technisch, jedoch werden wir auf Bergpfaden wandern, und diese Tour ist für Personen mit starkem Schwindelgefühl nicht empfehlenswert.

Bitte beachten Sie, dass wir an den Tagen 6 und 8 einen kurzen Bustransfer nehmen, um das Trekking auf stark befahrenen Straßen zu vermeiden.

Die meisten Wanderer wandern den Tour du Mont Blanc Rundweg gegen den Uhrzeigersinn. Aus jahrelanger Erfahrung haben wir herausgefunden, dass das Trekking im Uhrzeigersinn ruhigere Wege ermöglicht und einen anstrengenden Aufstieg in den ersten Tagen vermeidet. Die Aussichten und Wanderungen sind in dieser Richtung genauso schön.

Gepäcktransfer & Ausrüstung
Ihr Gepäck wird im Begleitfahrzeug transportiert. Sie brauchen für die Wanderungen lediglich einen Tagesrucksack zu tragen. Die gesamte und umfangreiche Campingausrüstung wird zur Verfügung gestellt. Sie müssen lediglich einen Schlafsack (empfohlen wir ein 4-Jahreszeiten-Schlafsack), ein Kissen und eine  Isomatte mitbringen. Diese Gegenstände können auch leihweise gegen kleinen Aufpreis zur Verfügung gestellt werden (bitte vorab bei uns anmelden).

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren