Wanderabenteuer auf Kroatiens Inseln

Selbstgeführte Wanderreise über die dalmatinischen Inseln Brac und Hvar

  • Eindrucksvolles UNESCO Weltkulturerbe in Split
  • Verlassene Ruinen auf der Sonneninsel Hvar
  • Herrliche Ausblicke auf das "Goldene Horn" der Insel Brac
  • Wanderung auf die höchsten Erhebungen beider Inseln
  • Ältestes Volkstheater Europas in Hvar Stadt
  • Herrvorragende Weine, schmackhaftes Olivenöl und duftender Lavendel
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

7 Tage Kroatien

Wandern Selbstgeführt ab 648 € Anfragen oder buchen

In Kroatien reihen sich über 1000 größere und kleinere Inseln wie Perlen an der Küste entlang. Zwei davon werden Sie auf dieser spannenden Wanderreise entdecken. Brac und Hvar zählen zu den schönsten Inseln des Landes. Sagenhafte Ausblicke, idyllische Buchten mit kristallklarem Wasser und geschichtliches Erbe längst vergangener Zeiten machen diese Tour zu einem abwechslungsreichen Abenteuer. Wählen Sie aus verschiedenen alternativen Wanderrouten oder entspannen Sie am Strand im kühlen Nass. Das Zusammenspiel von Natur und Kultur machen diese Reise zu einem echten Erlebnis.

1. Tag: Split
2. Tag: Split – Insel Hvar
3. Tag: Hvar Stadt
4. Tag: Jelsa
5. Tag: Insel Brac
6. Tag: Supetar
7. Tag: Supetar - Split

Leistungen enthalten

  • Selbstgeführte Kroaten Wanderreise gemäß Programm
  • Übernachtungen und Verpflegung gemäß Programm
  • Aktivitäten wie im Tourverlauf beschrieben
  • Einweisung und Informationsmaterial zu Ihrer Reise
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfer zu den Startpunkten der beschriebenen Basisrouten
  • Transfer von Vidova Gora nach Supetar
  • Fährtickets Split – Hvar / Jelsa – Bol / Supetar - Split
  • Notfallkontakt

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Eintrittsgebühren

Unterbringung

6x Gästehaus
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar. EZ-Zuschlag bitte anfragen.

Die Unterbringung ist auch in 3-Sterne oder 4-Sterne Hotels möglich. Gerne senden wir Ihnen ein Angebot.

Verpflegung

6x Frühstück

Transportarten

Fähre, Minibus, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Split

Individuelle Anreise nach Split. Split gilt als die Hauptstadt Dalmatiens und gehört zu den am schnellsten wachsenden touristischen Destinationen Kroatiens. Die Hauptattraktion ist zweifelsohne der 1700 Jahre alte Palast des Kaisers Diokletian, um den sich die restliche Stadt geschmiegt hat. Das UNESCO Weltkulturerbe wurde als Ruhesitz für den römischen Kaiser erbaut, sprüht heute jedoch immer noch vor Leben, wenn sich Besucher und Einheimische in den Cafés oder auf seinen Stufen niederlassen. Neben dem Palast kann Split mit schönen Stränden, nahegelegenen Inseln, einem interessanten Hinterland, Kultur und Gaumenfreuden aufwarten.

Nach Ihrer individuellen Anreise erhalten Sie in Ihrer Unterkunft eine Einweisung und alle notwendigen Informationen zu Ihrer Tour. Den restlichen Tag können Sie entweder bei einer Entdeckungstour durch die charmanten Gassen von Split ausklingen lassen oder Sie unternehmen eine leichte Wanderung zum Marjan, dem Hausberg der Stadt. Die Halbinsel gilt als die grüne Lunge der Stadt und der geschützte Waldpark bietet das ganze Jahr die Möglichkeit zum Laufen, Radfahren, Klettern und Entspannen. Kleine Kirchen, Pfade mit Aussichtpunkten, ein zoologischer und botanischer Garten sowie ein jüdischer Friedhof machen den Marjan durchaus zu einem lohnenswerten Ziel. „Verlieren“ Sie sich auf den verschiedenen Wegen durch den dichten Kiefernwald und Sie werden verstehen, warum die Bewohner von Split eine besondere Beziehung zu ihrem Hausberg haben.

Unterkunft: Gästehaus

2. Tag: Split – Insel Hvar

Die Sonneninsel Hvar ist bekannt für ihr schönes Wetter und atemberaubende ursprüngliche Natur. Hvar Stadt ist eine alte Siedlung mit reicher Geschichte. Aufgrund ihrer Architektur, schönen Lage und dem milden Klima sehen viele die Stadt als perfekte Verbindung von mediterraner Natur, reicher Kultur, historischem Erbe und modernem Tourismus. Wo heute Yachten anlegen, ankerten im Mittelalter venezianische Schiffe, denn die Stadt war ein wichtiger Hafen für die damalige Seefahrermacht Venedig.
Der Ort Velo Grablje war früher ein großer Produzent von Lavendelöl, wird heute jedoch nur noch von ein paar Einwohnern bewohnt. In der Nähe eines ausgetrockneten Bachbetts liegt Malo Grablje. Letzteres versprüht als Geisterdorf ein ganz besonderes Flair, wenn Sie durch die verlassenen Gassen wandeln und sehen, wie die alten typischen Steinhäuser langsam von der Natur eingenommen werden. Wählen Sie zwischen verschiedenen Wanderoptionen und entdecken Sie die vergessenen und verlassenen Dörfer der Insel.

Wanderstrecke: ca. 7 km

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Hvar Stadt

Genießen Sie den Tag in Hvar Stadt. Wandern Sie zur über der Stadt thronenden Festung, erkunden Sie die Umgebung oder entspannen Sie an den wunderschönen Stränden, nachdem Sie ein erfrischendes Bad im schimmernden Wasser der Adria genommen haben. Bei dem Blick vom Hafen erspähen Sie die vorgelagerten Pakleni Inseln, die Sie bei einem Tages- oder Kajakausflug erkunden können. Übersetzt bedeutet „paklina“ Pech, das früher in Form von Harz aus den dort wachsenden Kiefern gewonnen und zur Abdichtung der Schiffe genommen wurde. Von „paklina“ lässt sich auch schnell auf das Wort „pakao“ überleiten, das so viel wie „Hölle“ heißt und sie deshalb auch „Hölleninseln“ genannt werden. Doch im Gegenteil: Hier herrschen eher paradiesische Zustände. Zwischen dichten Kiefernwäldern duften Kräuter und einsame Buchten laden mit kristallklarem Wasser zum Baden ein.

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Jelsa

Ein Transfer bringt Sie an diesem Morgen nach Jelsa. Sie haben die Möglichkeit, die Länge Ihrer heutigen Wanderung individuell zu bestimmen. Die Routen starten in Jelsa und winden sich die hinter der Stadt liegenden Hügel hinauf, wo Sie entweder Überreste einer alten griechischen Festung und die Stadtmauern einer mittelalterlichen Stadt hoch oben zwischen den Felsen vorfinden. Optional erreichen Sie das malerische Hirtendorf Humac, das mit seinen gut erhaltenen typischen Steinhäusern kroatisches ethnographisches Kulturgut darstellt. Genießen Sie den herrlichen Rundumblick, der Sie begeistern wird! Eine kleine Stärkung gefällig? Während der Sommermonate werden Ihnen traditionelle Gerichte in rustikalem Ambiente in der Konoba Humac serviert. Gut gestärkt, setzen Sie Ihre Wanderung nach Jelsa fort.

Wanderstrecke: ca. 9 km

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Insel Brac

Starten Sie am frühen Morgen auf eine kurze Überfahrt nach Bol auf der Insel Brac. Letztere liegt 13 km von Split entfernt ist mit 395 km² die drittgrößte Insel Kroatiens. Auf der Insel gibt es mehrere Steinbrüche, die den berühmten weißen Kalkstein abbauen, der schon für den Bau des Weißen Hauses in Washington verwendet wurde. Das Städtchen Bol gehört aufgrund seines besonderen Strandes zu den bekanntesten Orten des Landes. Zlatni rat oder das „Goldene Horn“ ist ein etwa 500m langer, in das Meer hinausreichender Kiesstrand, der je nach Meeresströmung und Wellengang seine Spitze in die eine oder andere Richtung verlagert. Das Städtchen lädt in seiner Winzergenossenschaft zu einer Weinprobe ein oder Sie besuchen das am Ortsende gelegene beschauliche Dominikanerkloster mit seinem Museum, bevor Sie sich auf Ihre heutige Wanderung auf den höchsten Punkt der Insel begeben, der gleichzeitig auch die höchste Erhebung aller kroatischen Inseln ist: Vidova gora, 778m über dem Meeresspiegel gelegen. Ein Transfer bringt Sie zu Ihrer heutigen Unterkunft in Supetar auf der gegenüberliegenden nördlichen Seite der Insel.

Wanderstrecke: ca. 7 km

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Supetar

Nachdem Sie Ihre heutige Route gewählt haben, machen Sie sich nach dem Frühstück gut gestärkt auf die letzte Wanderetappe Ihrer Reise. Erkunden Sie die schöne Landschaft und tauchen Sie zwischendurch in das kühle Nass ein. Eine perfekte Kombination, die mit einem guten Abendessen mit lokalen Spezialitäten in den charmanten Gassen von Supetar noch abgerundet wird.

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Supetar - Split

Nach einer Fährüberfahrt endet Ihre Wanderreise im Hafen von Split. Erkunden Sie noch einmal die Straßen der Stadt oder verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Kroatien, bevor Sie Ihre individuelle Abreise antreten.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Hinweis
Sie können an den verschiedenen Tagen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Längen der Wanderungen wählen. Je nach Auswahl können zusätzliche Transferkosten anfallen.

Anschlussprogramm
Falls Sie mehr von Kroatien entdecken möchten, verlängern wir gerne Ihre Reise! Wie wäre es mit etwas Erholung an der kroatischen Küste, einer Segeltour oder erleben Sie die Schönheit Istriens:
.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren