Central American Journey - Antigua nach Panama City Nicaragua · Panama · Honduras  U.A.

Central American Journey - Antigua nach Panama City

Vom vulkanischen Hochland zum Inselparadies: Abenteuerreise durch Zentralamerika

  • Weltkulturerbe Antigua
  • Maya Ruinen von Copán
  • Einsame Sandstrände und erstklassige Surf-Spots an der Pazifikküste
  • Malerische Kolonialstädte Leon und Granada
  • Nebelwaldreservat Monteverde
  • Outdoor-Aktivitäten in La Fortuna & majestätischer Arenal Vulkan
  • Regenwälder, Flüsse und Wildtiere in Sarapiqui
  • Kochen mit einheimischer Familie in Puerto Viejo de Talamanca
  • Erlebe das karibische Inselparadies Bocas del Toro
  • Boquete - Naturparadies für Outdoor-Liebhaber
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Packliste / Ausrüstungsempfehlung
  • Zusatzinformationen

28 Tage Nicaragua · Panama · Honduras · Guatemala · El Salvador · Costa Rica

ab 2.560 € Anfragen oder buchen

Mach dich bereit für eine 28-tägige Reise durch Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua, Costa Rica und Panama. Dieser Teil Mittelamerikas ist ein wahres Naturparadies - von Ozeanen voller Meereslebewesen bis hin zu tropischen Regenwäldern, in denen die Melodien des Dschungels zu hören sind. Ob Shopping im kolonialen Antigua, kunstvolle Schnitzereien in Copan oder eine Nachtwanderung auf einem aktiven Vulkan in La Fortuna - diese Erlebnisreise gibt einen echten Einblick in das Herz und die Seele Mittelamerikas.

1. Tag: Antigua
2. Tag: Antigua - Copan
3. Tag: Copan
4. Tag: Copan - Suchitoto
5. Tag: Suchitoto
6. Tag: Suchitoto - Pazifikküste von El Salvador
7. Tag: Pazifikküste von El Salvador
8. Tag: Leon
9. Tag: Leon
10. Tag: Granada
11. Tag: Granada
12. Tag: Monteverde
13. Tag: Monteverde
14. Tag: La Fortuna
15. Tag: La Fortuna
16. Tag: San Jose
17. Tag: San Jose
18. Tag: Sarapiqui
19. Tag: Puerto Viejo de Talamanca
20. Tag: Puerto Viejo de Talamanca
21. Tag: Bocas del Toro / Isla Colon
22. Tag: Bocas del Toro / Isla Colon
23. Tag: Bocas del Toro / Isla Colon
24. Tag: Boquete
25. Tag: Boquete
26. Tag: Boquete - Panama City
27. Tag: Panama City
28. Tag: Panama City

Leistungen enthalten

  • Mittelamerika Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterbringung und Verpflegung gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Besuch der archäologischen Stätte in Copan (Transport und Eintritt)
  • Kochvorführung zur Herstellung von Pupusa
  • Besuch eines Indigo-Workshops
  • Orientierungsspaziergang in Suchitoto, Leon, Monteverde, La Fortuna und San José
  • Frühstück in Granada im Café de Sonrisas
  • Nächtliche Dschungelwanderung in Sarapiqui
  • Orientierungsspaziergang in Puerto Viejo
  • Hands-on-Abendessen bei einer einheimischen Familie in Puerto Viejo de Talamanca
  • Orientierungsspaziergang durch Boquete
  • Informelle Spanischstunde
  • Geführter Spaziergang im Casco Viejo in Panama City
  • Geführter Spaziergang in Panama City entlang eines Teils der Cinta Costera mit Besuch des Fischmarktes

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

3x Mittelklasse-Hotel
21x Standard-Hotel
3x Standard-Lodge
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. Alleinreisende teilen sich ein Zimmer mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts.
Die Unterbringung im Einzelzimmer ist auf Wunsch gegen Aufpreis buchbar.
Gelegentlich kann es in den Unterkünften in La Fortuna, Bocas del Toro und Boquete vorkommen, dass aufgrund begrenzter Verfügbarkeit nur Mehrbettzimmer (3/4-Bettzimmer) möglich sind.

Verpflegung

1x Frühstück, 2x Abendessen
Es sind keine weiteren Mahlzeiten enthalten. Dies soll dir die größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Mahlzeiten und die Möglichkeit geben, die einheimische Küche des bereisten Landes kennenzulernen.

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung und Fahrer und örtliche Guides.

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen den Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat.

Transportarten

Kleinbus, öffentlicher Bus, Taxi, Boot, Fähre

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Antigua

Bienvenidos! Willkommen in Guatemala. Mit seinen verfallenen Kirchen, pulsierenden Märkten und gemütlichen Cafés vor der Kulisse eines monumentalen Vulkans ist Antigua der perfekte Ort, um dein Abenteuer zu beginnen. Apropos Abenteuer: Unser Abenteuer beginnt offiziell mit einem Willkommenstreffen heute Abend um 18 Uhr in unserem Hotel.

Wenn du dich entscheidest, etwas früher in die Stadt zu kommen (eine kluge Entscheidung!), gibt es viel zu erleben. Vielleicht stillst du deinen Heißhunger und lernst im ChocoMuseo die Kunst der Schokoladenherstellung kennen oder du setzt dich an einen der Springbrunnen und beobachtest die Menschen im Central Park. Nach dem Treffen gehört der Abend dir - vielleicht gehst du mit einigen deiner Mitreisenden Tamale essen (ein klassisches mittelamerikanisches Grundnahrungsmittel, bei dem Teig, Fleisch und Soßen gedämpft und in einer Maishülle serviert werden).

Optionale Aktivitäten:
- Workshop zur Schokoladenherstellung im ChocoMuseo - GTQ225
- Salsa-Tanzstunde - GTQ100 (pro Stunde)

Unterkunft: Posada Los Bucaros (oder ähnlich)

2. Tag: Antigua - Copan

Heute stehen wir früh auf, um dem Berufsverkehr in Antigua zu entgehen. Gegen 4 Uhr morgens brechen wir in Richtung Copan auf. Auf dem Weg dorthin wird dir dein Reiseleiter eine informelle Spanischstunde geben, in der du ein paar nützliche Sätze lernst, um das Eis mit den Einheimischen zu brechen. Durch die wilde Landschaft im Osten Guatemalas fahren wir nach Honduras, wo wir am frühen Nachmittag in der charmanten Stadt Copan ankommen. Die meisten Leute nutzen Copan als Ausgangspunkt, um die nahegelegenen Ruinen zu erkunden, aber es gibt noch viele andere interessante Orte, sowohl entlang der gepflasterten Straßen als auch in der grünen Umgebung. Vielleicht beginnst du auf dem zentralen Platz und folgst deiner Nase zu einem Café oder den nahe gelegenen natürlichen heißen Quellen. Bei diesem optionalen Ausflug kannst du stundenlang im Schlamm, in dampfenden Naturbädern und erfrischenden Pools im üppigen Dschungel baden.

Optionale Aktivitäten:
- Natürliche heiße Quellen & Abendessen - USD50

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

3. Tag: Copan

Am Vormittag besichtigst du mit deinem Reiseleiter die zum Weltkulturerbe gehörenden Ruinen von Copan - die südlichste der großen Maya-Stätten. Einzigartig sind die vielen noch intakten kunstvollen Stelen (geschnitzte Säulen) zwischen Tempeln, ausgegrabenen Gewölben und Wänden mit antiken Gesichtern. Nach dieser Erkundungstour steht dir der Rest des Nachmittags zur freien Verfügung. Vielleicht beobachtest du ein paar gefiederte Freunde im Macaw Mountain Park oder besuchst den Rosalila Tempel. Wenn du es gestern nicht zu den heißen Quellen geschafft hast, ist der heutige Nachmittag die perfekte Gelegenheit, deinen aktiven Vormittag ausklingen zu lassen.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch der Maya-Ruinenstätte Copan

Unterkunft: Standard-Hotel

4. Tag: Copan - Suchitoto

Heute Morgen heißt es Abschied nehmen von Copan und wir überqueren die Grenze nach El Salvador. Es ist ein langer Reisetag, also nimm ein gutes Buch oder deine Lieblingsspiele für die Fahrt mit. Wenn wir in Suchitoto ankommen, machen wir einen Orientierungsspaziergang durch die Stadt, die als kulturelle Hauptstadt El Salvadors gilt. Bestaune die kunstvollen Fassaden, verschaffe dir einen Überblick und genieße die Umgebung. Anschließend kannst du bei einem Pupusa-Kochkurs in einem Privathaus den Kochlöffel schwingen. Pupusa (Fladenbrot aus Maismehl) ist ein klassisches salvadorianisches Rezept aus der Pipil-Kultur und wird meist mit leckeren Zutaten wie Käse oder Chicharron (gebratenes Schweinefleisch) gefüllt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsrundgang in Suchitoto
- Salvadorianische Pupusa-Kochvorführung

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Abendessen

5. Tag: Suchitoto

Der heutige Tag steht dir in Suchitoto zur freien Verfügung. Vogelliebhaber werden ihre Hälse in den Himmel strecken wollen, denn Suchitoto liegt auf einer Vogelzugroute! Die Stadt überblickt auch den Embalse Cerron Grande - auch bekannt als Lago Suchitlan. Dieser Süßwassersee ist ein Paradies für Zugvögel, vor allem für Falken und Habichte. Vielleicht schnappst du dir eine Gruppe geschichtsinteressierter Mitreisender und unternimmst eine geführte Wanderung durch den Cinquera-Wald, der während des Bürgerkriegs von Guerillakämpfern als Versteck genutzt wurde. Oder du entspannst dich einfach in der Stadt, in einem Café oder in deiner Unterkunft.

Optionale Aktivitäten:
- Vogelbeobachtungstour (mind. 3 Personen) - USD25
- Geführte Stadtbesichtigungstour (mind. 3 Personen) - USD30
- Kriegsgeschichtliche Wanderung im Cinquera Wald (mind. 3 Personen) - USD50

Unterkunft: Standard-Hotel

6. Tag: Suchitoto - Pazifikküste von El Salvador

An diesem Vormittag besuchen wir das Haus eines lokalen Designers für eine Demonstration des Indigofärbens - Suchitoto ist einer der besten Orte der Welt für die Herstellung von Indigo (zum Färben von Kleidung und anderen Gegenständen). Du besuchst einen lokalen Designer, der koloniale Traditionen in modernes Design umsetzt, und erfährst etwas über die Geschichte des Indigohandels. Dieses kleine Unternehmen unterstützt alleinerziehende Mütter, indem es ihnen ein Einkommen verschafft, mit dem sie ihren Kindern Bildung, Nahrung und Unabhängigkeit ermöglichen können. Schau dir die Demonstration an und probiere es dann selbst aus! Um zu entscheiden, wer diese Kreation mit nach Hause nehmen darf, veranstaltet die Gruppe eine Verlosung (vielleicht hast du Glück?). Danach fahren wir an die Pazifikküste El Salvadors, wo es tolle dunkle Sandstrände und einige der besten Surfspots des Landes gibt. Vielleicht gehst du am Strand schwimmen oder entspannst dich mit einem Bier unter Palmen, während du auf den Sonnenuntergang wartest. Wenn es dunkel wird, kannst du am Strand ein Meeresfrüchte-Dinner genießen - die einheimischen Krabben gehören zu den leckersten.

Hinweis: Die Unterkünfte an diesem Ort sind einfach, d.h. nicht alle Zimmer verfügen über eine Klimaanlage. Wenn eine Klimaanlage vorhanden ist, kann die Unterkunft eine zusätzliche Gebühr für die Benutzung verlangen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch eines Indigo-Workshops

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

7. Tag: Pazifikküste von El Salvador

Heute bist du völlig frei und kannst die wunderschöne Pazifikküste in deinem eigenen Tempo erkunden. Die Surfkultur wird hier groß geschrieben, also kannst du es den Einheimischen gleichtun und eine Surfstunde nehmen. Oder du liegst einfach in einer Hängematte am Strand und genießt die Sonne mit einem Drink - das Leben ist schön.

Optionale Aktivitäten:
- Surfstunde - USD20

Unterkunft: Standard-Hotel

8. Tag: Leon

Wir stehen früh auf, da wir einen ganzen Tag mit dem Privatfahrzeug unterwegs sein werden. Wir überqueren die Grenze bei El Amatillo und fahren nach Honduras, wo wir eine Mittagspause einlegen. Nach einem weiteren Grenzübertritt in Guasaule erreichen wir Leon, die zweitgrößte Stadt Nicaraguas. Dort angekommen, begleitest du deinen Reiseleiter auf einem Orientierungsspaziergang durch die charmanten Straßen der Stadt, um dich zurechtzufinden. Überraschenderweise ist Leon relativ wenig von Touristen besucht, was einen Spaziergang zwischen Wandmalereien und moderner Architektur zu einem wahren Vergnügen macht! Vielleicht gehst du heute Abend mit deiner Gruppe essen - wie immer hat dein Guide die besten Empfehlungen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsrundgang in Leon

Fahrzeit: ca. 6.5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

9. Tag: Leon

Heute steht dir der Tag zur freien Verfügung, um das Beste aus deiner Zeit in Leon zu machen. Vielleicht besuchst du die Straßenimbisse hinter der Kathedrale Lady of Grace und probierst einen Nica-Taco (Taco wird aus Mais hergestellt, gerollt, frittiert und dann mit geriebenem Kohl und Sahne serviert). Oder du wagst ein aufregendes Vulkan-Sandboarding-Abenteuer auf den schwarzen Hängen des Vulkans Cerro Negro. Vielleicht möchtest du aber auch einfach nur die zeitgenössische Kunst der Stadt erkunden oder einen Spaziergang durch die Kathedrale von Leon machen.

Optionale Aktivitäten:
- Vulkan Sandboarding - USD45

Unterkunft: Standard-Hotel

10. Tag: Granada

Heute Morgen brechen wir auf in die älteste Stadt der "Neuen Welt" - Granada. Granada mit seiner maurischen und andalusischen Architektur liegt am Ufer des Nicaraguasees und ist von aktiven Vulkanen umgeben. Wir fahren mit dem Taxi vom Hotel zum Busbahnhof, nehmen einen lokalen Bus nach Managua und dann einen öffentlichen Bus nach Granada. Nach der Ankunft machen wir mit dem Reiseleiter einen Orientierungsspaziergang durch den grünen Parque Central und "La Calzada", eine belebte Fußgängerzone mit vielen Bars und Restaurants. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, damit du die Stadt auf eigene Faust erkunden kannst. Hunderte von immergrünen Inseln liegen auf dem riesigen Nicaraguasee und du kannst sie für ein paar Stunden mit dem Boot erkunden oder du mietest dir ein Kajak und suchst dir deinen eigenen Weg, während du den Fischern zuwinkst, die in ihren Holzhütten leben. Schwimmen solltest du allerdings nicht, denn im Wasser leben Süßwasserhaie!

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

11. Tag: Granada

Wir frühstücken gemeinsam im Cafe de las Sonrisas, einem Café, das ausschließlich von Gehörlosen geführt wird. Der Besitzer möchte Barrieren abbauen und andere Geschäftsinhaber dazu inspirieren, Menschen mit Behinderungen zu beschäftigen. Danach kannst du das Convento y Museo San Francisco mit seiner Sammlung indigener Steinskulpturen besuchen oder eine Bootsfahrt zur Affeninsel machen. Vielleicht gehst du noch einmal aufs Wasser und machst eine Kajaktour auf der Laguna Apoyo. Heute Abend kannst du einen besonderen Ausflug in den Masaya Volcanoes Nationalpark buchen und den Lavasee am Santiago Krater bei Nacht besichtigen (das ist die beste Zeit, um die brodelnde, spuckende und ausbrechende Lava zu sehen!).

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung zum Vulkan Mombacho - USD30
- Kajaktour auf der Laguna Apoyo - USD30
- Monkey Island Bootstour - NIO455
- Vulkan Masaya bei Nacht (Aussichtspunkt auf den Lavasee am Santiago-Krater) - NIO1600

Enthaltene Aktivitäten:
- Frühstück im Café de las Sonrisas

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Monteverde

Heute heißt es wieder früh aufstehen, um dich auf einen langen Reisetag vorzubereiten. Es geht nach Costa Rica! Wir fahren nach Monteverde, wo du am Nachmittag eine Orientierungstour mit deinem Reiseleiter unternimmst. Monteverde wurde 1951 von einer Gruppe nordamerikanischer Quäker als landwirtschaftliche Gemeinde gegründet. Diese umweltbewussten Siedler richteten auch ein kleines Schutzgebiet für Wildtiere ein, das inzwischen zum international bekannten Monteverde Cloud Forest Biological Preserve geworden ist. Nebelwälder sind wie Regenwälder, aber sie beziehen ihr Wasser aus einer semipermanenten Wolke, die über der Region liegt. Ein wahres Paradies für Naturliebhaber! Mehr als 2000 Pflanzenarten, 320 Vogelarten und 100 Säugetierarten leben in Monteverde. Halte Ausschau nach dem prächtigen Quetzal, einem der seltensten Vögel der Welt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsrundgang in Monteverde

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Standard-Lodge

13. Tag: Monteverde

Genieße einen freien Tag, um dieses üppige Naturreservat in deinem eigenen Tempo zu entdecken. Vielleicht möchtest du dich auf eine Wanderung durch den Nebelwald begeben, die Gegend mit dem Mountainbike erkunden oder bei einer Zipline-Tour über die dichten Baumkronen fliegen. Eine andere Möglichkeit, den Wald von oben zu sehen, ist eine Sky Walk Tour über eine Reihe von Hängebrücken. Du kannst den Park auf eigene Faust erkunden oder dich von einem örtlichen Führer begleiten lassen. Geführte Touren sind besonders für diejenigen empfehlenswert, die mehr über die einheimische Flora und Fauna und die verschiedenen Bedeutungen der Wildtiere in der mesoamerikanischen Mythologie erfahren möchten. Exotische Insekten und Schlangen kannst du garantiert im Schmetterlingsgarten oder im Serpentarium sehen.

Optionale Aktivitäten:
- Eintritt zum Nebelwald - USD25
- Hängebrücken-Tour - USD50
- Canopy Zip Lining (Eintritt, Ausrüstung & Transport) - USD62
- Kaffee- und Schokoladentour - USD45
- Nachtwanderung durch den Nebelwald - USD35
- Zugfahrt durch den Nebelwald - USD50
- Schmetterlingsgarten und Insektenfarm (Eintrittspreis) - USD21
- Froschteich - USD15
- Orchideengarten - USD16

Unterkunft: Standard-Lodge

14. Tag: La Fortuna

Der Vormittag kannst du noch einmal im Dschungel von Monteverde verbringen und vielleicht einen letzten Spaziergang machen, um nach wilden Tieren Ausschau zu halten, bevor wir am frühen Nachmittag nach La Fortuna aufbrechen. Die Fahrt führt uns zum Ufer des Arenal-Sees, von wo aus wir mit einem Boot über den See in das kleine Städtchen La Fortuna übersetzen. Bei klarem Wetter hat man einen fantastischen Blick auf die Umgebung. Spektakulär ist der mächtige Vulkan Arenal, der immer größer wird, je näher wir ihm kommen. In La Fortuna angekommen, fahren wir zu unserem Hotel, machen uns frisch und begeben uns mit unserem Guide auf einen Orientierungsspaziergang. Nicht umsonst ist La Fortuna bei Reiseschriftstellern so beliebt - Worte wie "malerisch" und "atemberaubend" kommen einem in den Sinn, wenn man versucht, diese Stadt im Schatten des Vulkans zu beschreiben.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsrundgang in La Fortuna

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

15. Tag: La Fortuna

Warum startest du den Tag nicht mit einem Smoothie und planst, was du an deinem freien Tag unternehmen möchtest? Vielleicht machst du eine geführte Wanderung durch den tropischen Regenwald rund um den Vulkan Arenal und hältst Ausschau nach seltenen Pflanzen und Tieren. Oder du betrachtest den Wald von einer Reihe von Hängebrücken aus, von denen aus du wilde Tiere wie Faultiere und regenbogenfarbene Vögel beobachten kannst. Aufgrund der vulkanischen Aktivität gibt es in der Gegend auch mehrere heiße Thermalquellen, in denen man sich inmitten der Natur entspannen kann. Oder du besuchst den 70 Meter hohen Wasserfall La Fortuna mitten im Regenwald und erkundest den See mit dem Stand-up-Paddleboard. Eine Bootsafari im Caño Negro Wildlife Refuge bietet die Möglichkeit, Eidechsen, Krokodile und tropische Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten - wenn du also Lust auf mehr Wildnis hast, ist diese Option perfekt.

Optionale Aktivitäten:
- Ecotermales Hot Springs (Eintrittspreis) - USD45
- Arenal Hängebrücken - USD75
- La Fortuna Wasserfall (nur Eintritt) - USD18
- Wanderung am Arenal Vulkan - USD88
- Caño Negro Bootstour - USD80
- Stand Up Paddle Board - USD75

Unterkunft: Standard-Hotel

16. Tag: San Jose

Auf der Busfahrt nach San José, der Hauptstadt Costa Ricas, siehst du den Vulkan in der Ferne verschwinden. Nach der Ankunft geht es mit dem Reiseleiter auf einen Orientierungsspaziergang zu den wichtigsten Attraktionen der Stadt. Sobald du dich zurechtgefunden hast, kannst du das Goldmuseum besuchen, das eine fantastische Sammlung vorspanischer Goldkunst beherbergt. Wenn du Lust auf einen Einkaufsbummel hast, besuche den Markt auf der Plaza de la Cultura oder den Zentralmarkt der Stadt, wo du alles von Kunsthandwerk bis hin zu Meeresfrüchten kaufen kannst. Frag deinen Reiseleiter nach den besten Empfehlungen für das Abendessen.

Optionale Aktivitäten:
- San Jose bei Nacht: Essen und Kultur - USD74
- Nationalmuseum (Eintrittspreis) - USD11

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsrundgang in San Jose

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

17. Tag: San Jose

Genieße einen freien Tag, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir uns um 18 Uhr treffen, um alle neuen Reisenden zu begrüßen, die sich uns für die nächste Etappe unseres Abenteuers anschließen. Ein guter Ort, um deine Erkundungstour zu beginnen, ist der Hauptplatz. Hier findet man oft Stände von Kunsthandwerkern und man weiß nie, wann ein Kunstmarkt stattfindet. Das Goldmuseum beherbergt eine erstaunliche Sammlung indigener Goldkunst. Wenn du Lust auf einen Einkaufsbummel hast, besuche den Markt an der Plaza de la Cultura oder den Zentralmarkt der Stadt, wo du alles von Kunsthandwerk bis hin zu Meeresfrüchten kaufen kannst.

Optionale Aktivitäten:
- Präkolumbianisches Goldmuseum (Eintrittspreis) - USD16
- San Jose Bites and Sights Tour - USD38

Unterkunft: Standard-Hotel

18. Tag: Sarapiqui

An diesem Morgen fahren wir mit dem öffentlichen Bus nach Sarapiqui, einer Stadt, die für ihre große Artenvielfalt und ihren üppigen Regenwald bekannt ist. Dort angekommen hast du Zeit zur freien Verfügung, um Vögel zu beobachten, nach einheimischen Wildtieren Ausschau zu halten oder zu einem der nahe gelegenen Wasserfälle zu wandern. Am Abend unternehmen wir eine Dschungelwanderung mit einem einheimischen Führer. Dies ist eine großartige Gelegenheit, die Tierwelt Costa Ricas zu beobachten, vor allem die schwer fassbaren Tiere, die sich nur im Schutz der Dunkelheit aus dem Dschungel wagen - halte Ausschau nach Vögeln, Faultieren, Schlangen, Aras, Brüllaffen und Fröschen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Nächtliche Dschungelwanderung in Sarapiqui

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Standard-Lodge

19. Tag: Puerto Viejo de Talamanca

Heute geht es mit einem privaten Transfer nach Puerto Viejo. Nach der Ankunft lernst du die entspannte Dschungelstadt bei einem Orientierungsspaziergang mit deinem Reiseleiter kennen und hast dann den Rest des Tages zur freien Verfügung. Die kleine Küstenstadt Puerto Viejo de Talamanca hat eine lebhafte Hauptstraße mit Tanzlokalen, Reggaeton-Bars und modernen Restaurants. Wenn du dich entspannen möchtest, findest du hier tolle Surfstrände und Obstplantagen im Regenwald.

Hinweis: Die Unterkünfte an diesem Ort sind einfach, d.h. nicht alle Zimmer verfügen über eine Klimaanlage. Wenn eine Klimaanlage vorhanden ist, kann die Unterkunft eine zusätzliche Gebühr für die Benutzung verlangen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsrundgang in Puerto Viejo de Talamanca

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

20. Tag: Puerto Viejo de Talamanca

Der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung, um die Atmosphäre der Karibikküste zu genießen. Du kannst die Zeit nutzen, um den Cahuita Nationalpark zu erkunden, der von Puerto Viejo aus leicht zu erreichen ist und in dem Faultiere, Affen, Waschbären, Schlangen und eine große Vielfalt an Vögeln leben. Wenn die Wellen nach dir rufen, du dir aber nicht sicher bist, gibt es in der Stadt auch Surfkurse. Natürlich kannst du dir auch einfach ein schattiges Plätzchen suchen und mit einem kühlen Getränk in der Hand entspannen. Zum Abschluss des Tages bereitest du gemeinsam mit einer einheimischen Familie ein traditionelles karibisches Abendessen zu. Genieße eine Mischung aus Früchten, Meeresfrüchten, Knollen und Gemüse, gewürzt mit Kokosnuss, Ingwer, Chili, Zimt, Curry, Panama-Pfeffer und Thymian.

Optionale Aktivitäten:
- Surfstunde (1 Stunde) - USD57
- Cahuita Nationalpark - USD5

Enthaltene Aktivitäten:
- Hands-on-Abendessen bei einer einheimischen Familie

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Abendessen

21. Tag: Bocas del Toro / Isla Colon

Heute fahren wir mit einem lokalen Bus zur Grenze und überqueren dann zu Fuß eine alte Eisenbahnbrücke nach Panama. Mit dem Taxi oder Minivan geht es weiter nach Almirante, von wo aus wir eine kurze Bootsfahrt zur Isla Colon im Bocas del Toro Archipel unternehmen - ein Ort, der sich schnell zum Liebling der Karibik entwickelt hat. Hier gibt es palmengesäumte Strände mit kristallklarem Wasser, spektakuläre Schnorchelmöglichkeiten und jede Menge Wildtiere zu entdecken. Kulturell ist Bocas die Heimat von Westindianern, Latinos und Auswanderern, was zu einer abwechslungsreichen Musik-, Nachtleben- und Restaurantszene führt. Die nächsten drei Nächte verbringst du in Isla Colon, dem Hauptort von Bocas del Toro. Dieser Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des Archipels, da die meisten Bars, Restaurants und lokalen Anbieter von Aktivitäten nur wenige Meter von unserem Hotel entfernt sind.

Hinweis: Aufgrund des begrenzten Unterkunftsangebots in Bocas del Toro kann es vorkommen, dass die Unterbringung gelegentlich in Mehrbettzimmern (nach Geschlechtern getrennt) erfolgt.

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

22. Tag: Bocas del Toro / Isla Colon

Heute ist der erste von zwei freien Tagen zur Erkundung dieses tropischen Archipels. Mehrere Strände befinden sich in der Nähe der Stadt, zwischen 8 und 14 km von unserem Hotel entfernt. Mit azurblauem Wasser, unberührten Korallenriffen und einem aufregenden Nachtleben ist es leicht zu verstehen, warum diese Inseln bei so vielen Reisenden so beliebt sind. Die sichersten Strände sind Starfish, Sandfly und Big Creek - an anderen kann es starke Strömungen geben. Wenn die Sonne untergeht, kannst du in die Stadt fahren und die lokale Bar- und Restaurantszene erkunden. Erkundige dich bei deinem Reiseleiter, wo es die besten Drinks gibt.

Optionale Aktivitäten:
- Dschungel-Kakao-Tour (inkl. Guide und Transport) - USD35
- Zapatilla Tour mit Faultierinsel und Schnorcheln in Cayo Coral (inkl. Guide und Transport) - USD45
- Ganztagestour zur Insel Bastimentos, Dschungelwanderung und Mittagessen bei der Ngobe-Gemeinde (inkl. Guide und Transport) - USD60
- Biolumineszenz-Bootstour (inkl. Führer und Transport) - USD30
- Colon-Expedition mit Starfish Beach und Vogelinsel - USD40

Unterkunft: Standard-Hotel

23. Tag: Bocas del Toro / Isla Colon

Genieße einen weiteren freien Tag unter der karibischen Sonne. Vielleicht nutzt du die Gelegenheit zum Surfen oder Schnorcheln, mietest dir ein Fahrrad und erkundest die Hauptinsel oder genießt einfach die entspannte Atmosphäre bei einem kühlen Drink am Strand.

Unterkunft: Standard-Hotel

24. Tag: Boquete

Mit dem Boot und einem lokalen Bus fahren wir nach Boquete - es ist eine etwas längere Reise, also nimm ein Buch, einen Podcast oder einen Tagtraum mit, um dich zu unterhalten. Boquete ist eine malerische Stadt im Hochland von Panama, umgeben von Bergen, kristallklaren Bächen und Flüssen, Waldreservaten und bunten Wildblumen, Kaffeeplantagen und Orangenhainen. Begleite deinen Reiseleiter auf einer Orientierungsspaziergang und nimm an einem informellen Spanischkurs teil, um dich mit der lokalen Sprache vertraut zu machen. Der morgige Tag steht zur freien Verfügung. Die meisten optionalen Aktivitäten können direkt vom Hotel aus organisiert werden, aber es ist eine gute Idee, sie bereits bei deiner Ankunft zu buchen, wenn du schon weißt, was du unternehmen möchtest.

Hinweis: Aufgrund des begrenzten Unterkunftsangebots in Boquete kann es vorkommen, dass die Unterbringung gelegentlich in Mehrbettzimmern (nach Geschlechtern getrennt) erfolgt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Orientierungsspaziergang in Boquete
- Informelle Spanischstunde

Fahrzeit: ca. 9 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

25. Tag: Boquete

Es gibt viele Möglichkeiten, Boquete zu erleben, also sprich mit deinem Reiseleiter und der Rezeption des Hotels, um die besten Insidertipps zu bekommen. Vielleicht entdeckst du bei einer Wanderung durch den Dschungel die geheimen Wasserfälle, die nur die Einheimischen kennen. Oder vielleicht möchtest du lieber in den heißen Quellen der Caldera baden. Wenn du Kaffeeliebhaber bist, solltest du eine Plantage besuchen oder es dir in der Stadt mit einer Tasse des einheimischen Gebräus gemütlich machen - einige der besten Kaffees der Welt werden direkt hier in Boquete angebaut und verarbeitet!

Optionale Aktivitäten:
- Geführte Fahrradtour (inklusive Guide und Fahrradverleih) - USD55
- Geführte Tour zu den versteckten Wasserfällen (Eintritt, Transport und Führer inbegriffen) - USD50
- Zipline (inklusive Führer und Transport) - USD65
- Mini Canyons Tour (Eintritt, Transport und Führer inbegriffen) - USD35
- Calderas Hot Springs (Eintritt und Transport inklusive, ohne Führer) - USD35
- Kaffeeplantagen-Tour (inkl. Führung und Transport) - USD35

Unterkunft: Standard-Hotel

26. Tag: Boquete - Panama City

Wir tauschen den Strand gegen die Stadt und fahren nach Panama City, der glitzernden Hauptstadt Mittelamerikas. Auch diese Fahrt ist lang, deshalb solltest du, wenn möglich, einen Fensterplatz ergattern. Unterwegs besuchen wir Penonome - eine kleine Stadt, die für ihre Kunsthandwerker bekannt ist, die sich auf den Sombrero Pintao (den kultigen und ursprünglichen Panamahut) spezialisiert haben. Hier kannst du zu Mittag essen und einen der vielen Händler besuchen, die sich auf diesen traditionellen Hut spezialisiert haben, um mehr über ihr Handwerk zu erfahren. Am späten Nachmittag kommen wir in Panama City an und unternehmen mit unserem Reiseleiter einen Orientierungsspaziergang durch die Stadt. Genieße die herrliche Aussicht auf das historische Casco Viejo (Altstadt) und die Skyline von Panama City, während du an belebten Fußballfeldern am Wasser, Laufstrecken und Essensständen vorbei schlenderst.

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Grand International Hotel (oder ähnlich)

27. Tag: Panama City

Heute machen wir einen Spaziergang entlang der schönen Strandpromenade - der Cinta Costera. Auf dem nahe gelegenen Fischmarkt kannst du dir frische Ceviche holen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wenn du möchtest, kannst du das technische Wunderwerk des Panamakanals besichtigen oder einen Spaziergang durch den Regenwald im Metropolitan Nature Park machen. Panama City ist auch bekannt für seine Einkaufszentren - das größte ist die Albrook Mall. Traditionelle Souvenirs für zu Hause findest du auf dem Nationalen Kunsthandwerksmarkt.

Optionale Aktivitäten:
- Panamakanal: Miraflores Schleusen (Eintrittsgebühr) - USD20

Enthaltene Aktivitäten:
- Geführter Spaziergang in Casco Viejo
- Geführter Spaziergang entlang eines Teils der Cinta Costera (Causeway) mit Besuch des Fischmarktes

Unterkunft: Grand International Hotel (oder ähnlich)

28. Tag: Panama City

Unsere gemeinsame Reise endet an diesem Morgen. Da heute keine Aktivitäten geplant sind, kannst du jederzeit abreisen.

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juli 2024

    • Mo, 29.07.2024 - So, 25.08.2024 Termindetails öffnen Auf Anfrage 2.560 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.560 €
      Einzelzimmer — 3.820 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.560 €
      Einzelzimmer — 3.820 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2024

    • Mo, 19.08.2024 - So, 15.09.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 2.560 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.560 €
      Einzelzimmer — 3.820 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.560 €
      Einzelzimmer — 3.820 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2024

    • Mo, 09.09.2024 - So, 06.10.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 2.560 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.560 €
      Einzelzimmer — 3.820 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.560 €
      Einzelzimmer — 3.820 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mo, 16.09.2024 - So, 13.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.620 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.620 €
      Einzelzimmer — 3.880 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.620 €
      Einzelzimmer — 3.880 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Oktober 2024

    • Mo, 07.10.2024 - So, 03.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.725 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.725 €
      Einzelzimmer — 3.985 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.725 €
      Einzelzimmer — 3.985 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mo, 21.10.2024 - So, 17.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.725 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.725 €
      Einzelzimmer — 3.985 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.725 €
      Einzelzimmer — 3.985 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mo, 28.10.2024 - So, 24.11.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.725 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.725 €
      Einzelzimmer — 3.985 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.725 €
      Einzelzimmer — 3.985 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • November 2024

    • Mo, 04.11.2024 - So, 01.12.2024 Termindetails öffnen Noch 2 Plätze Start garantiert 2.830 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mo, 11.11.2024 - So, 08.12.2024 Termindetails öffnen Noch 3 Plätze Start garantiert 2.830 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mo, 18.11.2024 - So, 15.12.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.830 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mo, 25.11.2024 - So, 22.12.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.830 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Do, 28.11.2024 - Mi, 25.12.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.830 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Dezember 2024

    • Do, 05.12.2024 - Mi, 01.01.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.830 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Do, 19.12.2024 - Mi, 15.01.2025 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.830 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Do, 26.12.2024 - Mi, 22.01.2025 Termindetails öffnen Ausgebucht 2.830 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 2.830 €
      Einzelzimmer — 4.090 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Packliste / Ausrüstungsempfehlung

Gepäckstück

  • Tages- oder Wanderrucksack (ca. 30 Liter)
  • Große Reisetasche (evtl. mit Rollen/Tragesystem), Rucksack oder Weichschalenkoffer (Hartschalenkoffer sind nicht zu empfehlen)

Bekleidung

  • Wind- und wasserdichte Jacke (Gore-Tex)
  • Bequeme Wanderschuhe oder Sportschuhe

Die vollständige Packliste / Ausrüstungsempfehlung wird nach der Buchung der Reise versendet.

Viele Reisende bevorzugen einen kleinen bis mittelgroßen Rollkoffer. Bitte achte bei der Wahl deines Gepäckstücks darauf, dass du es problemlos tragen und heben und auch gewisse Strecken damit zu Fuß zurücklegen kannst. Es wird daher empfohlen nicht zu schwer zu packen und mit einem Rucksack o.ä. zu reisen. Ein Gepäckstück mit Tragesystem ist in der Regel leichter zu transportieren, z.B. wenn es mal nicht gerollt werden kann (z.B. auf unebenem Gelände oder Treppen).

Tourstil
Echtes Abenteuer zum super Preis für budgetbewusste Reisende! Ohne Extras, die du nicht haben möchtest! Einfache Unterkünfte und viel Zeit für individuelle bzw. optionale Aktivitäten. Dieser Reisestil ist vor allem bei jungen Reisenden sehr beliebt. Reise sicher und unbeschwert in einer kleinen Gruppe mit einem erfahrenen, einheimischen Reiseleiter an die entlegensten Orte der Welt. Das Reiseprogramm lässt dir viel Freiraum zur eigenen Gestaltung. So kannst du dir unterwegs aus zahlreichen optionalen Aktivitäten dein persönliches Programm zusammenstellen, je nach Interesse, Reisebudget und Schwierigkeitsgrad. Wer auf sein Budget achten muss, sich in einfachen Unterkünften wohlfühlt und auf Extras verzichten kann, ist mit dieser Reiseart bestens beraten. Weniger Inklusivleistungen, dafür mehr Zeit für eigene Interessen - und das zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Die Unterkünfte sind einfach, aber sauber und zentral gelegen. Übernachtet wird meist in landestypischen Gästehäusern und günstigen Hotels, manchmal auch in Gastfamilien - eine Erfahrung, die unsere Reisenden besonders schätzen. Manchmal haben die Unterkünfte Gemeinschaftsbäder oder es wird in Mehrbettzimmern geschlafen. Der Aufenthalt in einer Gastfamilie ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Mit den Einheimischen kochen, essen, spielen oder einfach das Leben vor Ort kennen lernen - unsere Homestays bieten einen authentischen Blick hinter die Kulissen. In vielen Regionen leben die Menschen noch in sehr traditionellen Behausungen und das greifen wir bei unseren Reisen auf.

Als Transportmittel werden hauptsächlich öffentliche Verkehrsmittel genutzt. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern garantiert auch jede Menge Spaß und Kontakt mit den Einheimischen.

Kombireise
Diese Reise setzt sich aus verschiedenen Tourabschnitten zusammen, daher können sich die Gruppenzusammensetzung sowie Reiseleitung während der Tour ändern.

Reiseinformationen
Öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen ist besser für die Umwelt und du bekommst einen authentischen Einblick in das tägliche Leben, aber bedenke, dass die Verkehrsmittel zwischen bestimmten Orten auf dieser Reise recht einfach sein können.

Diese Reise beinhaltet einige lange Reisetage mit privaten und lokalen Transportmitteln. Das kann anstrengend sein, aber es ist auch eine großartige Möglichkeit, mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Außerdem überquerst du auf dieser Reise die Grenzen von fünf Ländern, und obwohl es normalerweise keine Probleme gibt, wirst du vielleicht etwas Geduld mitbringen müssen. Bücher, Podcasts und Spiele im Auto werden deine beste Freunde sein.

Das Klima in Zentralamerika ist tropisch, es kann also sehr heiß und schwül werden. Trage komfortable, leichte Kleidung und achte darauf, genügend Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Es kann sein, dass in den Zimmern nicht immer eine Klimaanlage vorhanden ist. Gelegentlich kann es vorkommen, dass die Unterkunft eine zusätzliche Gebühr für die Nutzung der Klimaanlage verlangt.

Versuche, vor der Reise so viele spanische Wörter wie möglich zu lernen. In vielen der besuchten Reiseziele sind die Einheimischen zurückhaltend und/oder sprechen kein Englisch. Wenn du versuchst, dich auf Spanisch zu verständigen, zeigst du dein Interesse.

Es wird Zeiten geben, in denen du mit deinem Gepäck laufen musst. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, leichtes Gepäck zu packen und einen Rucksack oder etwas leicht zu tragendes zu benutzen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren