Eisiges Abenteuer

Islands Naturwunder im Südwesten in der dunklen Jahreszeit erleben

  • Großer Geysir & kochende Wassersäule des Strokkur Geysir
  • Gullfoss - der goldene Wasserfall
  • Weltkulturerbe Thingvellir Nationalpark
  • Reykjavik - nördlichste Haupstadt der Welt
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

6 Tage Island

Winter ab 598 € Anfragen oder buchen

Erleben Sie die natürlichen Wunder im Südwesten Islands - Gletscher, Vulkane, Wasserfälle und geothermale heiße Quellen. Folgen Sie Islands dramatischer Küstenstraße, vorbei an einem aktiven Vulkan, schwarzen Sandstränden, schneebedeckten Bergen, wunderschönen Wasserfällen und speienden Geysiren. Entdecken Sie die Naturwunder von Islands berühmtem Golden Circle, darunter den Gullfoss-Wasserfall, das Geysir-Geothermalgebiet und den Thingvellir-Nationalpark. Sehen Sie sich die fotogene Gletscherlagune von Jökulsarlon und den nahe gelegenen Diamond Beach an. Diese Selbstfahrer-Rundreise ermöglicht es, die meisten natürlichen Phänomene, für die Island so berühmt ist, im Winter zu entdecken. Mit ein bisschen Glück werden Sie sogar Zeuge der sagenhaften Nordlichter.

1. Tag: Keflavik - Reykjavik
2. Tag: Thingvellir Nationalpark - Geysir - Gullfoss
3. Tag: Südküste - Vulkane, Wasserfälle & Gletscher
4. Tag: Vatnajökull Nationalpark - Skaftafell - Jökulsarlon Gletscherlagune
5. Tag: Hveragerdi - Blaue Lagune - Reykjavik
6. Tag: Reykjavik - Keflavik

Leistungen enthalten

  • Island Mietwagen-Rundreise lt. Programm
  • 5 Tage Fahrzeugmiete Kategorie Suzuki Swift 4x4 o.ä. ab/bis Keflavik Flughafen
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung (mit Selbstbeteiligung)
  • Fahrzeug-Diebstahlversicherung (mit Selbstbeteiligung)
  • GPS-Navigationssystem
  • Gebühr für 1 Zusatzfahrer
  • 24-Stunden-Notfall-Telefonnummer
  • Digitale Reiseunterlagen: Tablet mit umfangreicher Travel App und persönlichem Reiseplan (Englisch); Übergabe bei Fahrzeugübernahme

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Zusatzkosten Mietwagen (z.B. Benzin, Maut-/Straßengebühren)
  • SCDW (Reduzierung der Selbstbeteiligung) und bei Bedarf weitere Zusatzversicherungen (buchbar vor Ort)
  • Abschleppgebühren

Unterbringung

5x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer (privates Badezimmer).
Einzelzimmer-Zuschlag, sowie Dreibett-Zimmerpreise und Kinderermäßigung (2-11 Jahre) auf Anfrage.

In den Preisen für ungerade Teilnehmerzahlen (3 bzw. 5 Personen) ist die Unterbringung in Doppel- und Einzelzimmern vorgesehen sowie 1 Mietwagen inkludiert.

Unterbringungsvarianten:
Auf Wunsch ist auch die Unterbringung in Budget-Unterkünften mit Gemeinschaftsbad zum günstigeren Preis buchbar. Preise gerne auf Anfrage. Gerne buchen wir Ihnen auch Komfort-Unterkünfte. Preise gerne auf Anfrage.

Verpflegung

5x Frühstück

Transportarten

Mietwagen

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Walbeobachtungstour Reykjavik (Aufpreis: 80 €)
- Walbeobachtungstour Reykjavik (ca. 3 Stunden)
Erleben Sie eine spannende Walbeobachtungstour. Entdecken Sie Wale, Delphine, Tümmler und Seevögel in ihrer natürlichen Umgebung und genießen Sie den Komfort des Schiffes. Der Bootsausflug beginnt und endet im alten Hafen von Reykjavik. Durch das know-how der Crew und die hervorragenden Lebensbedingungen für Wale in der Bucht werden auf ca. 90% aller Touren tatsächlich Wale gesichtet. Häufig zu sehen sind Zwergwale, Weißschnauzendelphine, Schweinswale und sogar die majestätischen Buckelwale.

1. Tag: Keflavik - Reykjavik

Individuelle Anreise zum Flughafen Keflavik. Nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren Sie zu Ihrer Unterkunft im Zentrum von Reykjavik. Entdecken Sie Reykjavik - die nördlichste Hauptstadt der Welt.

Eine unserer empfohlenen Lieblingsaktivitäten nach der Fluganreise ist der Besuch eines der nahegelegenen geothermischen Pools. Es ist so erfrischend, im warmen Wasser zu entspannen und dabei die frische isländische Luft einzuatmen. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, das isländische Alltagsleben kennen zu lernen und vielleicht ein paar Einheimische zu treffen. Es ist auch schön, in der Altstadt spazieren zu gehen, vielleicht eines der Museen zu besuchen oder sich mit einer Tasse Kaffee in einem gemütlichen Café zu entspannen.

Fahrstrecke: ca. 50 km

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Thingvellir Nationalpark - Geysir - Gullfoss

Heute startet Ihre Selbstfahrertour so richtig und die erste Fahrt führt Sie zum geschichtsträchtigen Thingvellir Nationalpark. Das Gebiet liegt in einer Talsenke aus Lava in der aktiven Vulkanzone Islands und steht unter Naturschutz; 2004 wurde es zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Die nordamerikanische und die eurasische Kontinentalplatte driften hier am mittelatlantischen Rücken langsam auseinander, was man an der Spalte der Almannagjá, der "Allmännerschlucht" sehen kann.

Fahren Sie durch das Heißquellental Haukadalur und besuchen Sie den bekannten Wasserfall Gullfoss und den mächtigen Geysir sowie seinen kleinen, aber sehr aktiven Bruder Strokkur. Der unter Naturschutz stehende Gullfoss besteht aus zwei Wasserfällen von 21 und 11 Metern Höhe. Um sich das Naturschauspiel aus bester Sicht anschauen zu können, sollten Sie zum unteren Parkplatz an die Kante des Hvítá-Canyons laufen. Von hier haben Sie freie Sicht auf die imposanten Kaskaden. Nicht weit entfernt liegt ein Gebiet mit heißen Quellen und dem Großen Geysir, nach dem alle Springquellen benannt sind. Anfang des 20. Jahrhunderts erloschen die Ausbrüche, sind aber seit 2000 gelegentlich wieder zu sehen. Der Geysir Strokkur ("Butterfass") liegt weniger Meter neben dem Großen Geysir und bricht etwa alle 10-20 Minuten mit einer ca. 20 Meter hohen Fontäne aus.

Anschließend fahren Sie über winterliche Landstraßen zu Ihrem Übernachtungsort in Südisland. Wenn die Natur mitspielt, können Sie vielleicht ein paar Nordlichter erblicken!

TIPP:
Die Gegend um den Goldenen Kreis ist voller heißer Quellen, und es gibt zwei große, bei Einheimischen beliebte Badepools.
Laugarvatn Fontana wurde auf einer heißen Quelle gebaut und ihre Dampfbäder sind angenehm für Haut und Gelenke. Die Geheime Lagune ist ein hübsches historisches, mit Steinen ausgekleidetes natürliches geothermisches Becken mit einem eigenen kleinen Geysir in der Nähe. Warum gönnen Sie sich nicht eine Pause und entspannen sich in einer heißen Quelle? Wir buchen gerne einen Besuch in einer (oder beider!) heißen Quellen für Sie.

Fahrstrecke: ca. 200 km

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel im Raum Hella

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Südküste - Vulkane, Wasserfälle & Gletscher

Erkunden Sie die einzigartige Südküste, eine von Vulkanbergen und Gletschern gesäumte Region. An einem klaren Tag können Sie einen Blick auf zwei sehr berühmte Vulkane erhaschen. Der wunderschöne Mount Hekla ist der am häufigsten ausbrechende Vulkan Islands (letzter Ausbruch: 2000). Ein Vulkan, der erst kürzlich ausgebrochen ist, ist der hoch aufragende Stratovulkan Eyjafjallajökull, der 2010 ausbrach und den weltweiten Flugverkehr stark beeinträchtigte. Wir empfehlen einen Besuch des LAVA-Zentrums in der Stadt Hvollsvollur. Hier können Sie eine interaktive Ausstellung über die Vulkane und Erdbeben besuchen, die zur Entstehung Islands beigetragen haben.

Besuchen Sie zwei spektakuläre Wasserfälle, die im Winter eine ganz eigene Schönheit haben. Der Seljalandsfoss ist ein bandförmiger Wasserfall, der anmutig eine Klippe hinunterstürzt. Wenn die Wegverhältnisse sicher sind, können Sie hinter den Wasserfall laufen. Der majestätische Skogafoss ist zu einem der meistfotografierten Wasserfälle Islands geworden - halten Sie Ihre Kamera bereit! Während der Fahrt werden Sie auch den Myrdalsjökull-Gletscher erblicken, einer unserer Lieblingsplätze für geführte Gletscherwanderungen oder Schneemobiltouren. Weiter geht es zum Strand von Reynisfjara mit seinem markanten schwarzen Sand. In diesem Gebiet mit tosenden Wellen und außergewöhnlichen Felsformationen können Sie die Kraft der Natur richtig spüren.

Die Weiterfahrt zu Ihrem nächsten Übernachtungsort führt Sie vorbei am Eldhraun, dem größten bekannten einzelnen Lavastrom.

Fahrstrecke: ca. 380 km

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel im Raum Höfn

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Vatnajökull Nationalpark - Skaftafell - Jökulsarlon Gletscherlagune

Erkunden Sie den südlichen Bereich des Vatnajökull-Nationalparks, dem größten seiner Art in Westeuropa, der vom gleichnamigen Gletscher, der größten Eiskappe Europas, beherrscht wird. Das gletscherumrandete Skaftafell-Gebiet des Parks ist ein herausragendes Gebiet von natürlicher Schönheit, das auch im Winter wunderbare Wandermöglichkeiten bietet. Das Besucherzentrum des Parks informiert Sie darüber, auf welchen Wegen Sie während Ihres Besuchs wandern können. Auf einer geführten Wanderung, die Sie auf das Eis selbst führt, können Sie einem Gletscher näher kommen und viel Wissenswertes über den Eispanzer erfahren.

Weiter geht es zur fotogenen Gletscherlagune Jökulsarlon, wo Sie den atemberaubenden Anblick schwimmender, blaugetönter Eisberge auf dieser 180 Meter tiefen Gletscherlagune genießen können. Ganz in der Nähe befindet sich der Diamond Beach, wo silberfarbene Eisberge auf schwarzem Sand ruhen. Sowohl die Lagune als auch der Strand sind großartige Gebiete, um einige Zeit damit zu verbringen, perfekte Fotos zu machen. Sie können auch Seehunde beobachten, die sich in der Nähe der Eisberge ausruhen. Ein weiteres Gletscherwunder in der Gegend ist die ruhige, mystische Fjallsarlon-Eisberglagune.

Fahrstrecke: ca. 215 km

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel im Raum Kirkjubaejarklaustur

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Hveragerdi - Blaue Lagune - Reykjavik

Fahren Sie in Richtung des Dorfes Hveragerdi, das eine der wenigen Gemeinden der Welt ist, die direkt auf einem aktiven geothermischen Gebiet liegt. Hveragerdi wird wegen seiner vielen Gewächshäuser, die heißes Wasser aus nahe gelegenen Quellen nutzen, oft "das Blumendorf" genannt. Es ist eine charmante Ortschaft, die einen Besuch wert ist. Es gibt mehrere gemütliche Restaurants und hübsche Geschäfte sowie einen kleinen Geothermiepark. Ein beliebter Ort für Einheimische (und Besucher) ist das Restaurant Skyrgerdin. Das Restaurant befindet sich in einer ehemaligen Molkerei und verwendet hausgemachten, cremigen isländischen Skyr (ein fettarmes Milchprodukt) als Zutat für seine köstlichen Gerichte.

Biegen Sie hier auf die Küstenstraße ab, die für ihre atemberaubende Aussicht auf die mächtigen Meereswellen bekannt ist, die gegen die Küste prallen. Die Straße führt zur Halbinsel Reykjanes, einem UNESCO-Geopark mit vielen faszinierenden geologischen Wundern, darunter das sprudelnde und farbenfrohe geothermische Gebiet Krysuvik. Sie können sich auch für ein entspannendes Bad in der berühmten Blauen Lagune entscheiden, einem einzigartigen Naturwunder mit angenehm warmem und mineralienreichem geothermischem Wasser inmitten eines schwarzen Lavafeldes. (Bitte beachten Sie, dass der Eintritt in die Blaue Lagune im Voraus gebucht werden muss - wir übernehmen die Reservierung gerne für Sie). Wenn Sie sich für Kultur und Geschichte interessieren, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall einen Besuch der Wikinger-Weltausstellung, wo Sie Fakten über das Leben der Wikinger erfahren und Islendingurinn sehen können, eine Nachbildung eines Wikingerschiffs, das im Jahr 2000 von Island nach Nordamerika segelte.

Fahrstrecke: ca. 370 km

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Reykjavik - Keflavik

Reich an vielen neuen Eindrücken fahren Sie zum Flughafen Keflavik (ca. 1 Fahrstunde). Am Flughafen erfolgt die Abgabe des Mietwagens. Ihr Mietwagen wird im Servicebereich des Flughafens zurückgegeben, welcher sich nur 2 Minuten vom Flughafengebäude entfernt befindet. Ein Shuttle bringt Sie dann zur Abflughalle. Individuelle Rückreise.

Wenn Sie die Blaue Lagune nicht schon früher besucht haben, und heute etwas Zeit bis zu Ihrem Abflug haben, sollten Sie die Gelegenheit zum Besuch des Thermalfreibades auf dem Weg zum Flughafen nutzen. Für diesen Abstecher sollten Sie mindestens 2-2,5 Stunden zusätzliche Zeit einplanen, um die Blaue Lagune zu genießen.

Fahrstrecke: ca. 50 km

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Unterwegs mit dem Mietwagen in Island und der genialen Travel Companion App
Wenn Sie eine unserer Selbstfahrerreisen in Island buchen, erhalten Sie bei der Abholung Ihres Mietwagens ein internetfähiges Tablet mit der neuen "Travel Companion App". Über die benutzerfreundliche Oberfläche können Sie sich Ihre Reiseroute ansehen, sich Sehenswürdigkeiten und Dienstleistungen entlang der Strecke anzeigen lassen und den Routenplaner nutzen, der Sie nach einem Tag voller Entdeckungen direkt zu Ihrem Hotel führt. Die App ergänzt das GPS-Navigationssystem in Ihrem Mietwagen perfekt, und während dieses Ihnen den Weg weist, informiert Sie die App über interessante Orte, an denen Sie anhalten und sich umschauen können. Die Sehenswürdigkeiten können Ihren Interessen und Ihrer individuellen Route angepasst werden.

Im personalisierten Reiseplaner sind die für Sie gebuchten Unterkünfte bereits hinterlegt, und Sie können sich diese jederzeit auf einer interaktiven Karte ansehen. Auf der Übersichtskarte ist Ihre Reiseroute auf Island eingezeichnet und Sie können sich entlang der Route befindliche interessante Orte, Naturschauplätze und historische Plätze anzeigen lassen. Und wenn Sie sich an einem Ort befinden, den Sie gerne eingehender erkunden möchten, können Sie Tagestouren und Aktivitäten direkt über die App buchen. Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen, dass Sie unterwegs etwas verpassen!

Bitte beachten Sie, dass das Tablet nur den Zugriff auf die Selbstfahrer-App sowie die Apps des Islandischen Meteorologischen Amtes und der Isländischen Straßenverwaltung erlaubt. Alle Informationen sind in englischer Sprache.
Das Zubehörset des Tablets umfasst eine Schutzhülle, ein Ladekabel für einen normalen Stecker und ein Ladekabel für das Auto. Im Tablet ist eine Sim-Karte installiert, die ein großzügiges Tageslimit hat.

Mietwagenbedingungen
Der Mietwagen ist für 5 Tage inklusive. Ein Miettag entspricht 24 Stunden. Sollte Ihr Flug am 1. Tag morgens ankommen und am 6. Tag abends abfliegen, ist zusätzlicher Miettag notwendig. Es sei denn, Sie entscheiden sich dafür, das Mietfahrzeug in Reykjavik zurückzugeben, sobald die 5-tägige Mietdauer abgelaufen ist, und nutzen für die Fahrt zum Flughafen Keflavik den Flughafen-Shuttlebus (gegen Aufpreis). Das erforderliche Mindestalter des Fahrers beträgt 21 Jahre.

Im Mietwagenpreis inkludiert ist eine Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung.
Der Selbstbehalt liegt bei 242.000 ISK (ca. 1.800 Euro). Vor Ort ist es möglich eine Zusatzversicherung abzuschließen, die diesen Selbstbeteiligungsbetrag auf 27.000 ISK (ca. 200 Euro) reduziert. Die Zusatzkosten für die SCDW-Versicherung (Super Collision Damage Waiver) liegen bei 1.800 ISK (ca. 13 Euro) pro Miettag.

Mietwagen
Im Preis inklusive ist ein Mietfahrzeug der Kategorie Suzuki Swift 4WD o.ä. Gerne buchen wir Ihnen gegen Aufpreis auch ein Fahrzeug in einer höherer Kategorie. Preise auf Anfrage.

Hinweis
Für Buchungen zwischen dem 28.12.2021 - 02.01.2022 gelten gesonderte Preise - bitte anfragen!

Variante
Tourverlauf, Reisedauer und Unterkünfte dieser Island Mietwagen-Rundreise können individuell gestaltet werden. Gerne stellen Ihnen unsere Island-Experten Ihre Wunschroute zusammen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren