Kajak-Erlebnis in Grönland

Aktive Kajakreise im unbekannten Süden Grönlands

  • Kajaktouren zwischen Eisbergen und Gletscherfronten
  • Gewaltige Felswände und unvergleichliche arktische Fauna
  • Gletscherwanderung auf uralten Eismassen
  • Camping in fantastischer Kulisse des Qaleraliq Gletschers
  • Inuitkultur erleben
  • Nordlichter ab Mitte August
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

8 Tage Grönland · Island

Kajak Eisberge Gletscher ab 2.250 € Anfragen oder buchen

Diese 8-tägige aktive Entdeckungstour führt Sie durch den Süden Grönlands und mit dem Kajak zu Eisbergen, Gletschern und der polaren Tierwelt. Mit geräuschlosen Kajaks und völlig auf uns gestellt, durchqueren wir einen wenig bekannten Teil der Arktis im Süden Grönlands, umgeben von einer spektakulären Kulisse aus Eisbergen und Gletscherfronten. Bei dieser waschechten 100-km Kajak-Expedition, bei der wir nur den Geräuschen der ungezähmten Natur und unseren Paddeln lauschen, begeben wir uns in die magischen Umgebung einer der letzten Wildnisse unseres Planeten: Grönland, die größte Insel der Welt. Wir werden in geschützten und sicheren Fjorden mit sehr stabilen Doppelkajaks unterwegs sein. Diese erlauben es uns, durch das labyrinthartige Systems von Inseln zu navigieren und unsere Lager an fast unzugänglichen Orten zu errichten. In der Nähe einer Gletscherzunge werden wir an Land gehen und die geheimnisvolle Eiskappe, das ewigen Inlandeis, bei einer Wanderung erkunden. Erleben Sie die nicht enden wollenden Tage in Südgrönland bis Mitte Juli oder ab Mitte August das Nordlicht.

1. Tag: Flug Reykjavik - Narsarsuaq / Narsaq
2. Tag: Kajaktour / Qingaarsup Island - Nuulussuaq Peninsula
3. Tag: Kajaktour / Naajaat Sermiat & Gletscherfront
4. Tag: Kajaktour / Qaleraliq Fjord
5. Tag: Gletscherwanderung
6. Tag: Kajaktour / Ikerssuaq Fjord
7. Tag: Kajaktour / Qingaarsup - Narsaq
8. Tag: Narsaq - Narsarsuaq - Reykjavik

Leistungen enthalten

  • Grönland Aktivreise gemäß Programm
  • Flug Reykjavik - Narsarsuaq - Reykjavik mit Air Iceland
  • Alle Transfers in Grönland
  • Campingausrüstung (außer Schlafsack und Liegematte)
  • Zodiakausrüstung (inkl. Schwimmweste)
  • Kajakausrüstung (inkl. Navigations- und Kommunikationsgeräte)
  • Spezialausrüstung für die Kajaktour (Paddeljacke, Paddelhose, Spritzdecke, Schwimmweste, Paddelfäustlinge, Gummistiefel, wasserdichter Packsack, Lenzpumpe)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Unerwartete Kosten die durch Wetterbedingungen oder Flugverspätung entstehen können
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Internationale Flüge nach/von Reykjavik (gerne über uns buchbar)
  • Flughafengebühren Reykjavik - Narsarsuaq - Reykjavik (z.Zt. 180 EUR)
  • Vor- und Nachübernachtungen in Reykjavik
  • Flughafentransfers Reykjavik

Unterbringung

2x Hostel
5x Zelt
Die Unterbringung im Hostel erfolgt im Mehrbettzimmer (Schlafsack notwendig / Komfortbereich - 10°C). Es stehen sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen zur Verfügung. Die Unterbringung beim Camping erfolgt in 2-Personen-Zelten.

Verpflegung

7x Frühstück, 6x Mittagessen, 6x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Outdoor-Guide

Die Reise wird von einem erfahrenen Kajakführer begleitet, der mehrere Jahre Erfahrung mit der Führung von Kajakexpeditionen in anspruchsvollen Umgebungen hat. Die Aufgabe des Guide ist es, die Gruppe in die richtige Richtung zu navigieren, die Sicherheit aller Mitreisenden zu gewährleisten und mögliche Probleme zu lösen, die während der Tour auftreten können, und gegebenenfalls Änderungen oder Anpassungen vorzunehmen.

Transportarten

Flugzeug, Zodiac / Schlauchboot, Kajak

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Obligatorische Flughafengebühren (Flug Reykjavik - Narsarsuaq - Reykjavik) (Aufpreis: 180 €)
  • Zuschlag bei Flug ab/bis Kopenhagen (Aufpreis: 300 €)
Leihgebühr Schlafsack und Liegematte: 50 EUR (bitte vorab bei uns anmelden)

1. Tag: Flug Reykjavik - Narsarsuaq / Narsaq

Individuelle Anreise nach Reykjavik. Unsere Aktivreise startet mit dem Flug vom Flughafen Reykjavik (Stadtflughafen) nach Narsarsuaq in Südgrönland. Bereits aus dem Flugzeug sehen Sie die weitläufigen Gletscher und werden über diese Landschaft nur staunen können. Nach Ihrer Ankunft in Narsarsuaq werden Sie am Flughafen empfangen. Herzlich Willkommen in der Arktis! Es folgt ein Zodiactransfer quer über den Eriksfjord nach Narsaq, mit etwa 1.500 Einwohnern eine der größten Städte Südgrönlands. Willkommenstreffen mit dem Guide und Kennenlernen der Mitreisenden. Wir bereiten uns auf unsere bevorstehende Kajatour vor und machen uns mit der Ausrüstung vertraut.

Unterkunft: Hostel

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Kajaktour / Qingaarsup Island - Nuulussuaq Peninsula

Der Tag beginnt mit einer technischen Einführung durch unseren Tourguide. Danach Transfer mit dem Zodiac nach Qingaarsuup Nunaa, wo wir unsere Kajak-Expedition beginnen werden. Wir folgen der Küste, paddeln entlang eines eisbedeckten Fjords und vorbei an großen und kleinen Eisbergen, die vom Eqalorutsit-Gletscher kommen. Nach einiger Zeit wird das Eis dichter, und versperrt uns vielleicht sogar manchmal ganz den Weg. In dieser Gegend tummeln sich viele Ringelrobben, die uns neugierig beäugen. Während wir in Richtung der Halbinsel Nuulussuaq paddeln, werden wir erste Blicke auf das Inlandeis haben.
Nachdem wir in Nuulussuaq angekommen sind, werden wir unser Nachtlager aufschlagen und in dieser wunderbaren Umgebung entspannen.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Kajaktour / Naajaat Sermiat & Gletscherfront

Wir werden durch ein labyrinthartiges System von Inseln und Felsvorsprüngen navigieren. Dabei eröffnen sich uns verschiedene Perspektiven auf die grönländische Eiskappe und mehrere Gletscher. Dieses einzigartige und wilde Gebiet wird Sie beeindrucken! Wir paddeln durch eine Kulisse aus flachen Inseln, mit Wasserfällen und entlang der grünen Tundra, die mit dem Blau und Weiß der Eisberge kontrastiert. Mehrere Inseln und Halbinseln trennen das Inlandeis vom Ikersuaq-Fjord. Diese magische Landschaft zog einst die Wikinger an, die Siedlungen in mehreren Küstengebieten errichteten. Und natürlich werden wir in einer dieser ehemaligen Wikingersiedlungen campen.

Das Kajakfahren zwischen blauen Eisbergen vermittelt uns ein besonderes Gefühl für die arktische Natur. Wir paddeln im Tunua-Fjord von Maniitsup, der umgeben ist von den Halbinseln Maniitsop, Niaqornap Nunaa und Nuulussuaq. Wir befinden uns nun direkt vor der Eiskappe und zelten nicht weit entfernt von der Naajaat-Sermiat-Gletscherfront. Es ist an der Zeit, unseren Sinnen zu erlauben die unglaublichen Ausblicke auf eine der ältesten Eismassen des Planeten zu genießen. Dies ist nicht das einzige Gebiet, das Sie überraschen wird. Der nächste Schritt wird etwas ganz Besonderes sein, wenn wir ganz nah an den Qaleraliq-Gletscher herankommen.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Kajaktour / Qaleraliq Fjord

Unsere heutige Route führt uns rundum die Insel Akuliaruseq (Caribou Island), wo wir hoffentlich die Fauna der Küste und auch die Gletscherfront bewundern können. Wir erreichen unser Camp, das direkt an einem feinen Sandstrand liegt, von wo aus sich eine spektakuläre Aussicht auf drei Gletscherfronten des Qaleraliq Gletschers bietet. Je nach Wetterbedingungen und Zeit wandern wir hinauf zu einem Aussichtspunkt und können mit etwas Glück sogar Karibus beobachten. Übernachtung mit donnernder Schlafmusik des kalbenden Gletschers. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis!

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Gletscherwanderung

Wir paddeln mit den Kanus direkt bis vor zum Eis und starten von hier aus unsere Gletscherwanderung. Und genau dort, wo die wenigen Süd-Nord-Expeditionen über die Eiskappe beginnen, werden wir über den Gletscher wandern und einen sehr kleinen Teil seiner Unermesslichkeit entdecken. Eine Vielzahl an Gletscherspalten, Rissen und Abflüssen erwartet uns auf unserem kleinen Ausflug auf eine der ältesten Eismassen unseres Planeten - eine einzigartige Erfahrung. Zurück in den Kajaks paddeln wir direkt an der Gletscherfront entlang. Genießen Sie die Aussicht auf die vertikalen Eiswände und die Vielzahl an Eisbergen. Wir schlagen unser Camp auf Caribou Island auf, und können erneut den donnernden Eisfällen lauschen.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Kajaktour / Ikerssuaq Fjord

Wir beginnen den Rückweg in Richtung Qaleraliq Fjord und paddeln durch den Ikerssuaq Fjord. Wir setzen unsere Navigation fort und steuern die Insel Maniitsoq an, wo wir übernachten werden.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Kajaktour / Qingaarsup - Narsaq

Wir starten langsam unseren Weg zurück in Richtung Qingaarsuup Nunaa Island und paddeln dabei durch den Ikerssuaq Fjord, welcher oft von großen Eisbergen bedeckt ist. In dieser Gegend besteht die größte Chance Wale zu entdecken. Manchmal wird man hier von grönländischen Seehunden überrascht, die einem fast vor die Füße schwimmen oder uns von den Eisbergen aus beobachten. Unsere Kajaktour endet in Qingaarsuup Nunaa und anschließend werden wir nach Narsaq gebracht. Freie Zeit zum Besuch der Stadt, des Inuit-Marktes, des Jägerhafens, der Kirche, einr Kunsthandwerkstatt oder stöbern Sie in einem der kleinen Geschäfte.

Unterkunft: Hostel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

8. Tag: Narsaq - Narsarsuaq - Reykjavik

Mit dem Zodiak setzen wir von Narsaq nach Narsarsuaq über. Hier bleibt Zeit für einen Spaziergang in der Gegend und einen Besuch des örtlichen Museums "Blue West", das die Entstehungsgeschichte von Narsarsuaq und insbesondere seine Rolle als Militärstützpunkt im Zweiten Weltkrieg widerspiegelt. Oder Sie steigen zum Aussichtspunkt auf, einer etwa einstündigen leichten Wanderung, die in der Nähe des Hotels Narsarsuaq beginnt und von dort aus einen wundervollen Blick auf den Fjord und den beeindruckenden Kiattut-Gletscher eröffnet. Am Nachmittag heißt es dann Abschied nehmen von Grönland. Es erfolgt der Rückflug von Narsarsuaq nach Reykjavik (Stadtflughafen). Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2021

    • Di, 22.06.2021 - Di, 29.06.2021 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.250 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Mehrbettzimmer lt. Programm — 2.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Mehrbettzimmer lt. Programm — 2.250 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Alle Termine im Juni 2021
  • Juli 2021

    • Di, 13.07.2021 - Di, 20.07.2021 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.350 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Mehrbettzimmer lt. Programm — 2.350 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Mehrbettzimmer lt. Programm — 2.350 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Alle Termine im Juli 2021
  • August 2021

    • Di, 03.08.2021 - Di, 10.08.2021 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.350 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Mehrbettzimmer lt. Programm — 2.350 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Mehrbettzimmer lt. Programm — 2.350 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Alle Termine im August 2021
  • September 2021

    • Di, 07.09.2021 - Di, 14.09.2021 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 2.350 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Mehrbettzimmer lt. Programm — 2.350 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Mehrbettzimmer lt. Programm — 2.350 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Anforderungen
Die Reise ist körperlich anspruchsvoll, Kondition und gute Fitness sollte vorhanden sein. Es sollte mindestens einen Monat im Voraus Vorbereitungstraining erfolgen (Stärkung der Arme, Schultern, Rücken usw.). Die Kajaktouren umfassen täglich ca. 3 bis 5 Stunden rudern (15-20 km pro Tag) mit ausreichend Stopps und Pausen dazwischen. Kajakerfahrung ist für diese Tour nicht zwingend erforderlich, aber sehr empfehlenswert. Die Kajaks sind stabil, breit und sicher und das navigieren mit diesen Kajaks ist technisch nicht schwierig. In den Zwei-Personen-Kajaks werden diejenigen, die in besserer Form sind, mit denjenigen gepaart, die etwas weniger fit sind, damit die Gruppe ausgeglichen ist. Das Gepäck wird während der Kajaktouren in wasserdichten Taschen (Dry Bags) in den Kajaks aufbewahrt. Nicht benötigtes GDie epäck kann zur Aufbewahrung zurück gelassen werden. Der Ausflug auf das Eis mit Steigeisen wird von einem Bergführer geführt und ist für jedermann geeignet, der körperlich aktiv ist und eine gute Portion Abenteuergeist besitzt.

Die Mithilfe beim Auf-/Abbau der Zelte, der Zubereitung der Mahlzeiten sowie sonstigen anfallenden Tätigkeiten wird von allen Mitreisenden erwartet.

Fluganreise
Aufgrund der Flugzeiten ist es nicht möglich, an einem Tag nach Grönland zu reisen. Daher ist es notwendig jeweils eine Übernachtung vor und nach den angegebenen Reiseterminen in Reykjavik einzuplanen. Gerne buchen wir eine Unterkunft für Sie.

Variante ab/bis Kopenhagen
Es ist an allen Terminen Juli - August auch möglich, den Flug ab/bis Kopenhagen (statt Reykjavik) zu buchen. Der Aufpreis beträgt 300 Euro zzgl. 200 Euro Flughafengebühren.

Wetter
Durchschnittliche Temperatur im Juli ca. 15°C, im August ca. 5-10°C und im September ca. 5-8°C und bis zu ca. -5°C bei Nacht. Beste Jahreszeit um die Nordlichter zu sehen ist ab Mitte August. Bitte beachten Sie, dass die Nordlichter eine Naturerscheinung sind, und die Sichtung daher nicht garantiert werden kann.

Reisehinweise
Diese Grönland Reise ist eine einzigartige und exklusive Tour. Sie beinhaltet alle Komponenten einer Abenteuer- und Entdeckungsreise. Grönland ist ein karges, wildes Land, in dem logistische Schwierigkeiten auftreten können und wesentliche Infrastrukturen nur bedingt gegeben sind. Daher dient der hier dargestellte Reiseablauf zur Orientierung. Die Wetter- und Eisverhältnisse, raue See, logistische oder technische Einzelheiten bestimmen den Routenvorlauf und können Änderungen des Programmes erforderlich machen. Wir rechnen daher mit einer angemessenenen Flexibilität unserer Reisenden. Die Kanutour wird in direktem Kontakt mit der Natur durchgeführt, ohne jeglichen Kontakt mit der Zivilisation von dem Zeitpunkt, zu dem wir Narsaq verlassen, bis zu unserer Rückkehr in diese Siedlung.

Diese Grönland Aktivreise wird in Kooperation mit einem europäischen Partnerveranstalter durchgeführt und der Teilnehmerkreis ist international.

Variante
Diese Tour bieten wir auch als intensivere 15-tägige Reise an:

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren