Quer durch die Anden & Seen von Chile nach Argentinien Argentinien · Chile

Quer durch die Anden & Seen von Chile nach Argentinien

  • Über Land und zu Wasser durch die Anden und Seen von Puerto Varas nach Bariloche
  • Vulkan Osorno und wilder Petrohué Fluss
  • Deutsche Einwanderergeschichte in Puerto Varas
  • Andenüberquerung vom chilenischen Seengebiet in die argentinische Schweiz
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

4 Tage Argentinien · Chile

Gebirge Anfragen

Vom chilenischen Seengebiet in die argentinische Schweiz: Begeben Sie sich mit der Überquerung der Anden von Chile nach Argentinien auf ein erlebnisreiches Abenteuer. Entdecken Sie im Vicente Perez Rosales Nationalpark die einzigartige Landschaft des nördlichen Patagoniens und genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf den Osorno Vulkan und die vielen Seen. Entdecken Sie bei einem Spaziergang am dunklen Lavaufer den schimmernden See Todos los Santos mit seinem bezaubernden Panorama. Neben Natur können Sie in Puerto Varas die immer noch lebendige Kultur der früheren deutschsprachigen Einwanderer erleben. Über weitere Seen mit grandiosen Ausblicken überqueren Sie schließlich die mächtigen Anden und erreichen die argentinische Stadt Bariloche, wo Ihr Reise quer durch die Anden und über Seen zu Ende geht.

1. Tag: Puerto Montt - Puerto Varas
2. Tag: Nationalpark Vicente Perez Rosales
3. Tag: Puerto Varas
4. Tag: Puerto Varas - Bariloche

Leistungen enthalten

  • Chile Baustein gemäß Programm
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Flughafentransfer am Anreisetag
  • Ausflug zum Vulkan Osorno & Petrohue Fluss
  • Andenüberquerung Puerto Varas - Bariloche mit Bussen und Schiffen
  • Gepäcktransport

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

3x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage.

Verpflegung

3x Frühstück

Tourbegleitung

Ausflug an Tag 2 mit privater deutschsprachiger Reiseleitung, Andenüberquerung mit zweisprachiger Reiseleitung an Bord

Transportarten

Boot, Privatfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Gern verlängern wir Ihre Reise nach Wunsch - gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten.

1. Tag: Puerto Montt - Puerto Varas

In Puerto Montt angekommen, wartet bereits Ihr Transfer auf Sie, der Sie zu Ihrem Hotel im Zentrum von Puerto Varas bringt.

Unterkunft: Casa Kalfu Hotel

2. Tag: Nationalpark Vicente Perez Rosales

Östlich von Puerto Varas liegt der Vicente Perez Rosales Nationalpark. Die grandiose Landschaft und einzigartige Flora und Fauna Nordpatagoniens werden Sie auf Ihrem heutigen Ausflug entdecken.
Ihre Fahrt in den ältesten Nationalpark Chiles führt Sie zunächst aussichtsreich entlang des Lago Llanquihue. Weiter geht es die mit dichtem Lenga-Wald bedeckten Hänge des Vulkans Osorno hinauf bis zum Ski-Gebiet. Hier auf 1.600m Höhe beginnt Ihr Spaziergang in die Natur des Nationalparks, bei dem sich auch immer wieder Ausblicke auf die imposanten Berge und zahlreichen Seen öffnen. Wieder im Tal angekommen, geht es zum wildesten Fluss Chiles, dem Rio Petrohue. Über ein unebenes Flussbett bahnt sich der Fluss seinen Weg und durch den dichten Wald über dem die schneebedeckten Vulkane Osorno, Calbuco und Puntiagudo thronen. Fast beschaulich geht es dagegen am smaragdgrün schimmernden See Todos los Santos zu, der für viele als der schönste See Chiles gilt. Genießen Sie das wunderschöne Panorama im Hintergrund bei einem Spaziergang entlang des schwarzen Lavastrandes.

Enthaltene Aktivitäten:
Ausflug Rio Petrohue & Vulkan Osorno

Unterkunft: Casa Kalfu Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Puerto Varas

Puerto Varas liegt am Südufer des Llanquihue Sees, an dem es sich mehrere Kilometer erstreckt. Das Gebiet ist das Hauptsiedlungsgebiet deutscher Einwanderer, die ab dem 19. Jahrhundert hier angesiedelt wurden. Auch heute noch ist der Einfluss in der Sprache, Küche und Bauweise unübersehbar. Schlendern Sie durch die gepflegten Kleinstadt und entdecken Sie auch die ein oder andere kulinarische deutsche Spezialität. Zieht es Sie eher in die atemberaubende Natur des Seengebiets, können Sie einen weiteren Ausflug unternehmen. Entdecken Sie die grünen Hügel der Insel Chiloe mit seinen kleinen Dörfchen, wandern Sie durch einen Alerce Wald oder schließen Sie sich einer Raftingtour an.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch der Insel Chiloe
Alerce Wanderung
Raftingtour

Unterkunft: Casa Kalfu Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Puerto Varas - Bariloche

Heute erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt: Entlang alter Wege, die schon die Huilliche und die Mapuche einst nutzten, überqueren Sie die Anden. Auf Ihrer Reise werden Sie einige Abschnitte per Land und zu Wasser zurücklegen, bis Sie schließlich im argentinischen Bariloche ankommen. Ihre Reise beginnt mit der Fahrt entlang des Llanquihue Sees zum Allerheiligensee. Mit dem Boot geht es nun weiter. Atemberaubende Panoramen begleiten Sie auf Ihrer Fahrt über den See. Im kleinen Örtchen Puella am Ostufer angekommen, haben Sie etwas Zeit, bevor Ihre Reise auf dem Landweg weiter geht. Über die Andenkordillere führt Sie Ihre Fahrt bis auf 1.022 m hinauf, über die Grenze nach Argentinien und wieder etwas hinunter zum argentinischen Lago Frias. Die spektakulären Aussichten auf die unberührte Bergwelt sind damit noch nicht zu Ende, denn nicht umsonst trägt die Region um Bariloche den Beinamen „argentinische Schweiz“. So können Sie bei der Überfahrt über den See schon erste Eindrücke von der fantastischen Natur erhalten und erreichen Puerto Alegre. Eine kurze Fahrt an Land bringt Sie zum nächsten Katamaran, der Sie vorbei an dichten, grünen Wäldern und rauschenden Wasserfällen bis nach Puerto Pañuelo auf der zerklüfteten Halbinsel Llao Llao bringt. Eine letzte Fahrt über Land führt Sie schließlich nach Bariloche am Südufer des wunderschönen Sees, wo Ihre Andenüberquerung endet. Verlängern Sie Ihre Reise und erkunden Sie auch die prächtige Natur des Nahuel Huapi Nationalparks auf der argentinischen Seite.

Enthaltene Aktivitäten:
Andenüberquerung von Puerto Varas bis Bariloche

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen
.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren