Mietwagenrundreise Madeira

Die Blumeninsel im Atlantik in aller Ruhe entdecken

  • Wanderungen zu den schönsten Plätzen Madeiras: zur Hochebene Paúl da Serra, dem Naturschwimmbecken von Porto Moniz, dem Pico Ruivo und zahlreichen weiteren Naturschauplätzen
  • Serpentinenstraßen durch wunderschöne Berglandschaften
  • Funchal entspannt erkunden
  • Madeira mit viel Zeit für Erholung
  • Baden in typischen Lava-Pools
  • Spektakuläre Klippen und Küstenpanoramen
  • Intensive Einblicke in die Schönheit und Kultur Madeiras
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

15 Tage Portugal

Wandern Vulkane Inseln Küste ab 790 € Anfragen oder buchen

Entdecken Sie bei dieser Madeira Mietwagenrundreise in zwei Wochen die portugiesische Inselschönheit und genießen Sie ein besonders erholsames Urlaubserlebnis. Erkunden Sie mit dem Mietwagen im eigenen Tempo alle Ecken der Insel: die Süd-, West- und Nordküste genauso wie das Ostkap und das Landesinnere. Die Route führt Sie einmal um die Insel herum, vorbei an herrlichen Panoramen und Naturschauspielen. Entspannen Sie ausgiebig an den schönen Badestellen und in den Cafés der lebhaften Städtchen und Dörfer. Madeira ist aber natürlich ein Wanderparadies der Extraklasse und wer möchte, findet genügend spektakuläre Routen für jeden Tag des Aufenthalts. Wir glauben, es ist der Mix aus Ruhe und Bewegung, der eine Madeira-Reise zu einer willkommenen Auszeit vom Alltag macht. Und das unabhängig von Ihrer Reisezeit – denn Madeira ist ein großartiges Ganzjahresziel! Mit Ihrem Mietwagen bestimmen Sie das Programm dabei selbst und gelangen unkompliziert zu allen Sehenswürdigkeiten und Wanderwegen. Wir beschreiben Ihnen im Reiseverlauf unsere Wandervorschläge – selbstverständlich kann der Madeira-Urlaub Ihrer Träume aber ganz anders aussehen. Entscheiden Sie selbst über die Highlights jedes Urlaubstages. Gerne beraten wir Sie zu den zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten.

1. Tag: Funchal
2-5. Tag: Der Süden und Südwesten
6-9. Tag: Die Nordküste
10-14. Tag: Der Osten
15. Tag: Funchal

Leistungen enthalten

  • Übernachtungen und Verpflegung gemäß Programm
  • 14 Tage Mietwagen Gruppe A (Opel Corsa 2-türig o.ä.)
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung
  • Diebstahlversicherung
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Inselkarte
  • Reisehandbuch mit Wandervorschlägen

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Benzin, Straßen- und Parkgebühren
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

9x Mittelklasse-Hotel
5x Standard-Hotel
Unterbringung im Doppelzimmer
Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage.

Die Übernachtungen erfolgen in landestypischen Unterkünften der Mittelklasse. Gerne bieten wir Ihnen gegen Aufpreis auch die Unterbringung in 4-Sterne-Hotels an. Kontaktieren Sie uns bitte für Details.

Verpflegung

14x Frühstück

Transportarten

Mietwagen

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Sie übernehmen Ihren Mietwagen direkt am Flughafen und geben ihn auch dort wieder ab.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Walbeobachtungstour (Aufpreis: 39 €)

1. Tag: Funchal

Sie übernehmen Ihren Mietwagen bequem direkt am Flughafen und fahren zu Ihrer ersten Unterkunft an der Südküste der Insel. Genießen Sie den ersten Abend im milden Klima.

Unterkunft: Quinta das Vinhas (oder ähnlich)

2-5. Tag: Der Süden und Südwesten

Die Südküste Madeiras ist landschaftlich sanfter als die Nordküste: Die sonnenverwöhnte Küste ist dichter besiedelt, die Winde wehen etwas schwächer und die Wellen sind weniger hoch. Ein entspanntes Urlaubsparadies, das in den kleinen Ortschaften mit schönen Promenaden, lebhaften Fischerhäfen und Cafés zu höchstem Reisekomfort beiträgt. Die Süd(west)küste lässt sich toll mit dem Mietwagen erkunden, da die Straßen (stets mit Blick auf den weiten Atlantik) gut ausgebaut sind. Wer aber tiefer in die einzigartige Natur Madeiras eintauchen möchte, hat unzählige aussichtsreiche Wanderrouten zu Auswahl. Einen wunderbaren Eindruck von der Moorlandschaft der Hochebene Paúl da Serra bekommt, wer sich zu Fuß auf einen der wenig besuchten Levada-Wege hier begibt – durch den meist tiefhängenden Nebel herrscht eine unglaublich friedliche Stimmung.

Unterkunft: Quinta das Vinhas (oder ähnlich)

Verpflegung: 4x Frühstück

6-9. Tag: Die Nordküste

Sie fahren mit dem Mietwagen an die ursprüngliche Nordküste zu Ihrer zweiten Unterkunft. Hier finden sich spektakuläre Klippen, die abenteuerliche Straßen tragen und sich für eine ausgiebige Rundfahrt mit vielen Fotostopps eignen. Statt Sandstränden sorgen landestypische Meeresschwimmbecken aus Lavagestein für Erfrischungen, die bekanntesten liegen bei Porto Moniz im äußersten Nordwesten. Nicht weit von hier beginnt außerdem die besonders lohnende Wanderung durch den mystischen Lorbeerwald entlang der Levada da Ribeira da Janela. Auch Fans von Küstenpanoramen kommen natürlich auf Ihre Kosten – vor allem auf der schönen Wanderetappe zwischen Santana und Sao Jorge, die in vielen Serpentinen auf einem alten Pflasterweg verläuft. Wenn Sie lieber hoch hinaus wollen, besteigen Sie doch den Pico Ruivo (1.862 m), den höchsten Berg Madeiras und genießen Sie die grandiose Weitsicht über das zentrale Hochland.

Unterkunft: Solar da Bica (oder ähnlich)

Verpflegung: 4x Frühstück

10-14. Tag: Der Osten

Ihre dritte Unterkunft liegt im Osten Madeiras, von wo es nur wenige Fahrminuten zur berühmten Landzunge Ponta de Dao Lourenco sind. Der vulkanische Ursprung der Insel wird hier besonders deutlich, denn die farbenprächtigen Gesteinsschichten sind Lavaströme verschiedenen Alters. Eine Wanderung durch die kargen Felsformationen ist ein Highlight jeder Madeira-Reise. Einen Tag mit Fokus auf die Inselhauptstadt Funchal darf natürlich auch nicht fehlen, zumal Sie als „Schlenderparadies“ und sauberste Stadt Portugals gilt. Bunte Altstadtgassen, die üppige Markthalle und zahlreiche Stadtgärten: Herrlich!

Unterkunft: Quinta Cova do Milho (oder ähnlich)

Verpflegung: 5x Frühstück

15. Tag: Funchal

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Funchal. Adeus Madeira, es war wundervoll!

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Flexible Reiseplanung
Wenn Sie den Verlauf Ihrer Wanderreise auf Madeira individuell mitgestalten möchten, berücksichtigen wir gerne Ihre persönlichen Wünsche. Auch die Fahrzeug- und Unterkunftskategorie dieser Selbstfahrerreise können wir anpassen. Gerne stellen wir Ihnen die Wunschreise zusammen.

Hinweis zur Übernahme und Rückgabe des Mietwagens
Bei einer Übernahme des Mietwagens nach 19 Uhr wird eine eine zusätzliche Gebühr von 50 EUR pro Buchung berechnet, bei einer Rückgabe vor 8 Uhr morgens fällt eine Gebühr von 30 EUR pro Buchung an.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren