Auf den Spuren der Wale und Delfine Portugal

Auf den Spuren der Wale und Delfine

Azoren Rundreise für Wal-Liebhaber: São Miguel, Pico und Faial

  • Bootsausflüge zur Walbeobachtung auf São Miguel und Pico
  • Walmuseum, die Walfabrik und einen Walbeobachtungsturm auf Pico
  • Möglichkeit zur Besteigung des Vulkans Pico
  • Lavahöhle Gruta das Torres
  • Kraterseen Sete Cidades
  • Faszinierende Vulkanlandschaften entdecken
  • Wanderung durch die Weinfelder von Pico
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

15 Tage Portugal

Wandern Inseln Tierbeobachtung ab 1.065 € Anfragen oder buchen

Besuchen Sie das Naturparadies der Azoren und lassen Sie sich von dem Charme des Archipels im Atlantik verführen. Im Mittelpunkt der 15-tägigen Azoren-Rundreise stehen Wale und Delfine - die Azoren sind ein wahrer Hotspot dieser Meeressäuger. So nahe wie auf den Azoren kommt man den faszinierenden Meeresbewohnern nur an wenigen Orten. Die Azoren liegen auf der Migrationsroute vieler Walarten, was die Inselgruppe zu einem der besten Orte der Welt für die Walbeobachtung macht. Auf dem Wasser und an Land lernen Sie die Meeresriesen und deren wechselvolle Geschichte kennen. Erfahren Sie Wissenswertes über den Wandel von Walfängern und Walschützern. Doch auch die anderen Höhepunkte auf den drei Inseln São Miguel, Pico und Faial bieten allen Grund zum Staunen. Ausgedehnte Vulkanlandschaften, heiße Quellen und erstaunliche Kraterseen lassen keine Wünsche offen. Unternehmen Sie Wanderungen in tropischen Naturparks, zu den legendären Seen von Sete Cidades oder zur Vulkanhöhle Gruta das Torres. Wer den besonderen Adrenalinkick sucht, kann den Gipfel des Vulkans Pico erklimmen, den mit 2.351 Metern höchster Berg Portugals. Mit dem Mietwagen erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten und Ausgangspunkte der Wanderungen ganz bequem. Das milde Inselklima bietet während des gesamten Jahres angenehme Temperaturen. Eines ist sicher: Sie erleben in Ihrem Urlaub auf den Azoren die Natur von ihrer schönsten Seite, wobei Wal- und Delfinfans ganz besonders auf ihre Kosten kommen.

1. Tag: São Miguel / Vila Franca do Campo
2. Tag: Sete Cidades
3. Tag: Ausfahrt zur Wal- und Delfinbeobachtung in São Miguel
4. Tag: Die heißen Quellen von Furns & Terra Nostra Park
5. Tag: Der Feuersee, ein Warmbadepool und Europas einzige Teeplantage
6. Tag: Flug von São Miguel nach Pico
7. Tag: Ausfahrt zur Wal- und Delfinbeobachtung in Pico
8. Tag: Lajes do Pico & Cais do Pico
9. Tag: Besteigung des Pico oder Tag zur Entspannung
10. Tag: Lavahöhle Gruta das Torres & Wanderung durch die Weinfelder von Pico
11. Tag: Fähre von Pico nach Faial / Horta
12. Tag: Capelinhos
13. Tag: Caldeira von Faial
14. Tag: Flug von Faial nach São Miguel
15. Tag: São Miguel

Leistungen enthalten

  • Mietwagenreise laut Programm
  • Übernachtungen und Verpflegung gemäß Programm
  • Inlandsflüge
  • 13 Tage Mietwagen Gruppe A (Nissan Micra o.ä.)
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Diebstahlversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • 2 Ausfahrten zur Wal- und Delfinbeobachtung
  • Rother Wanderführer und Inselkarte Azoren

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Fährüberfahrten zwischen den Inseln
  • Benzin, Straßen- und Parkgebühren
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Taxifahrten

Unterbringung

9x Mittelklasse-Hotel
5x Standard-Hotel
Die Übernachtungen erfolgen in landestypischen Unterkünften der Mittelklasse. Gerne bieten wir Ihnen gegen Aufpreis auch die Unterbringung in höherwertigen Hotels an.
Kontaktieren Sie uns, um mehr Informationen zu den Unterkünften oder Aufschlägen zu erhalten.

Verpflegung

14x Frühstück

Transportarten

Flugzeug, Fähre, Mietwagen

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Picobesteigung in Begleitung eines lokalen Guides (Aufpreis: 65 €)

1. Tag: São Miguel / Vila Franca do Campo

Individuelle Anreise nach Ponta Delgada auf São Miguel.
Bem vindo! Herzlich willkommen auf São Miguel! Bereits beim Anflug auf die Azoren bekommen Sie einen Eindruck von der Abgeschiedenheit der Inselgruppe, die etwa 1400 km westlich des europäischen Festlands aus dem Atlantik ragt. São Miguel ist die größte der neun Inseln und Sie landen nahe der Inselhauptstadt Ponta Delgada. Ihren Mietwagen übernehmen Sie gleich nach der Ankunft am Flughafen und sind somit sofort unabhängig mobil. Die erste Fahrt führt Sie zu Ihrer Unterkunft in Vila Franca do Campo an der Südküste.

Unterkunft: Vinha d'Areia Beach Hotel

2. Tag: Sete Cidades

Der erste Ausflug führt Sie zu den berühmten Kraterseen Sete Cidades. Lagoa Azul und Lagoa Verde werden die sagenumwobenen Seen im Westen der Insel genannt. Bei den Seen gibt es mehrere schöne Wanderungen. Anschließend besuchen Sie den Fischerort Mosteiros und haben die Möglichkeit am Strand zu Baden. Am Nachmittag machen Sie noch einen Abstecher zu den Ananas-Plantagen in der Nähe von Ponta Delgada.

Unterkunft: Vinha d'Areia Beach Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Ausfahrt zur Wal- und Delfinbeobachtung in São Miguel

Die Ausfahrt auf São Miguel zur Wal- und Delfinbeobachtung, mit unserem langjährigen lokalen Partner Terra Azul, beginnt mit einem ausführlichen Briefing in der Basis. Der Nachmittag steht für weitere Erkundungen der Insel oder für ein Bad im Atlantik zur Verfügung. Im Sommer haben Sie auch die Möglichkeit einen Ausflug zur nahe gelegenen Badeinsel Ilheu zu machen.

Enthaltene Aktivitäten:
Bootsausflug zur Walbeobachtung

Unterkunft: Vinha d'Areia Beach Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Die heißen Quellen von Furns & Terra Nostra Park

Ein ganztägiger Ausflug führt Sie über die Südküste nach Furnas zu den bekannten heißen Quellen. Anschließend erkunden Sie die vulkanischen Highlights im Tal von Furnas, wandern durch den tropischen Park Terra Nostra und entspannen sich im Thermalbecken. Furnas ist ein wahrlich magischer Ort. Hier dampft und brodelt es überall. Im späten Mittelalter entdeckten Mönche die heilende Wirkung des Thermalwassers von Furnas. Das ist aber noch nicht alles. Die Bewohner haben den Nutzen der Natur erkannt und so wird das teils heiße Wasser zum Kochen des berühmten Eintopf "Cozido" genutzt. Wandern Sie durch den tropischen Terra Nostra Park und entspannen Sie sich in einem der vielen Thermalbecken.

Unterkunft: Vinha d'Areia Beach Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Der Feuersee, ein Warmbadepool und Europas einzige Teeplantage

Der Lagoa do Fogo und die Caldeira Velha sind echte Natur-Highlights an diesem Tag. Die Azoren können mit vielen Kraterseen aufwarten, aber die wenigsten liegen so malerisch wie der Lagoa do Fogo - der Feuersee. Danach können Sie in der idyllischen Caldeira Velha ein Bad im warmen Wasser des Naturpools am Fuße des Wasserfalls genießen. In der Nähe des Thermalkraftwerks, im "heißen" Gebiet von Caldeiras, empfiehlt sich die Wanderung zum Wasserfall "Salto do Cabrito". Anschließend darf eine Teeprobe in Europas einzigen Teeplantagen ebenfalls nicht fehlen. Besuchen Sie auf Ihrem Rückweg die zweitgrößte Stadt der Insel, Ribeira Grande, die sich an der Nordküste von Sao Miguel befindet.

Unterkunft: Vinha d'Areia Beach Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Flug von São Miguel nach Pico

Fahrt zum Flughafen in Ponta Delgada und Abgabe des Mietwagens. Weiterflug auf die Insel Pico, der zweitgrößten Insel der Azoren mit dem gleichnamigen Bilderbuch-Vulkan. Nach der Übernahme Ihres neuen Mietwagen fahren Sie zu Ihrem Hotel, das sich an der Südküste der Insel befindet und auf Walbeobachtungen spezialisiert ist. Es bleibt noch genügend Zeit für erste Erkundungen, z.B. für einen Abstecher zur Walfischfabrik in Cais do Pico und in Lajes do Pico lohnt sich der Besuch des Walmuseums. Hier erfahren Sie viel über den Walfang, der über sehr lange Zeit das Leben der Einheimischen geprägt hat.

Inmitten des Ortes Lajes do Pico befindet sich das Hotel Whale’come. Von hier aus können Sie direkt Ihre Walbeobachtungstouren starten, denn die Walbeobachtungsstation Espaço Talassa und das Walmuseum von Lajes do Pico befinden sich direkt neben der Unterkunft.

Unterkunft: Hotel Whale'come

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Ausfahrt zur Wal- und Delfinbeobachtung in Pico

An diesem Tag nehmen Sie an einer Ausfahrt zur Wal- und Delfinbeobachtung teil. Vorher erhalten Sie in der Basis von Espaço Talassa ein ausführliches Briefing. Mit einem/r Meeresbiologen/in an Bord geht es dann hinauf auf das Meer um den Meeressäugern ganz nahe zu kommen. Nachmittags können Sie von Lajes aus eine kleine Rundwanderung unternehmen, z.B. zum Walausguck außerhalb des Ortes.

Enthaltene Aktivitäten:
Bootsausflug zur Walbeobachtung

Unterkunft: Hotel Whale'come

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Lajes do Pico & Cais do Pico

Viele Dinge aus der Zeit der Walfänger gibt es in Lajes do Pico zu bestaunen - das Walmuseum, die Walfabrik und einen Walbeobachtungsturm. Nachmittags fahren Sie über die Inselmitte in die ehemalige Walfischfabrik in Cais do Pico. Lohnenswert ist auf der Hochebene ein Abstecher zu den zahlreichen Kraterseen mit der einzigartigen, endemischen Pflanzenwelt. Hier finden Sie noch letzte Exemplare der endemischen Erica Azorica.

Unterkunft: Hotel Whale'come

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Besteigung des Pico oder Tag zur Entspannung

Bei gutem Wetter und mit guter Kondition können Sie den 2.351 Meter hohen Vulkan Pico besteigen. Der Aufstieg lohnt sich, denn bei guter Sicht können Sie vom Kraterrand die fünf Inseln der Zentralgruppe der Azoren sehen. Gestartet wird auf etwa 1.200 Metern und hier registrieren Sie sich auch für die Bergtour. Der Weg hinauf ist durchgehend markiert. Gute Wanderschuhe sind Voraussetzung. Am Gipfel des Pico angekommen schweift der Blick über die Wolken und das Meer, bei klarer Sicht bis hin zu den Nachbarinseln Faial und São Jorge.

Alternativ genießen Sie den Tag in einem der vielen Naturschwimmbecken am Meer oder machen eine weitere optionale Ausfahrt zur Wal- und Delfinbeobachtung.

Unterkunft: Hotel Whale'come

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Lavahöhle Gruta das Torres & Wanderung durch die Weinfelder von Pico

Der heutige Ausflug führt Sie entlang der Küste zu den traditionellen Adegas am Meer. Die erstarrte Lava an der Küste ist beeindruckend. Wandern Sie durch die Weinfelder, die seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Pico ist eine Insel faszinierender Vulkanlandschaften: Bei Arcos do Cachorro im Norden sehen Sie einige der ungewöhnlichsten Lavaformationen der Azoren, wo die vulkanische Küste von Grotten, Tunneln und Bögen durchzogen ist. Und im Osten befinden sich die Lavahöhlen von Gruta das Torres - die erst vor wenigen Jahren entdeckt worden. Erkunden Sie ausgerüstet mit Helm und Stirnlampe die größte Lavahöhle der Azoren (bitte vorab reservieren).

Unterkunft: Hotel Whale'come

Verpflegung: 1x Frühstück

11. Tag: Fähre von Pico nach Faial / Horta

Sie setzen Ihr Inselhopping auf den Azoren fort und nehmen die Fähre auf die Nachbarinsel Faial. Dort angekommen übernehmen Sie am Fährhafen Ihren Mietwagen und fahren zu Ihrer Unterkunft an der Südküste. Faial wird auch die "blaue Insel" genannt, da im Sommer zahlreiche Hortensien in sehr intensiven Blau erblühen. Traumhafte Küsten, wildromantische Landschaften und der imposante 1.043 Meter hohe Cabeco Gordo charakterisieren diese bezaubernde Insel. Erkunden Sie Horta, die heimliche Hauptstadt der Azoren, mit ihrem bedeutenden Yachthafen, der ein wichtiger Anlaufpunkt für Hochseesegler ist.
Die farbenprächtig bemalten Kaimauern in der Marina sind ein echter Hingucker. Im Stadtteil Porto Pim gibt es einen traumhaften Sandstrand, gleich neben der alten Walfischfabrik, deren Besuch sich lohnt.

Unterkunft: Quinta das Buganvilas

Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Capelinhos

Eine der beeindruckendsten Vulkanlandschaften der Azoren befindet sich auf der westlichen Halbinsel von Faial bei Capelinhos. Ein ganztägiger Ausflug zum "neuen Land" Capelinhos und Besuch des Vulkanmuseums stehen auf dem Programm. Die wüstenähnliche Landschaft ist vor ca. 60 Jahren bei einem Vulkanausbruch entstanden. Eine schöne Wanderung führt Sie über grüne Vulkankegel bis Capelinhos. Über die kleinen Orte an der Nordküste fahren Sie zurück nach Horta.

Unterkunft: Quinta das Buganvilas

Verpflegung: 1x Frühstück

13. Tag: Caldeira von Faial

Unternehmen Sie an diesem Tag einen Ausflug auf die 1.000 Meter hohe Caldeira in der Mitte der Insel, die mit ca. 1,5 km Durchmesser eine der größten der Azoren ist. Bei guter Sicht lohnt sich die Umrundung auf einer zweieinhalbstündigen Wanderung. Anschließend genießen Sie den Rest des Tages am Strand von Almoxarife mit einem traumhaften Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico.

Unterkunft: Quinta das Buganvilas

Verpflegung: 1x Frühstück

14. Tag: Flug von Faial nach São Miguel

Morgens geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab und fliegen zurück nach São Miguel. Dann geht es mit einem Taxi zu Ihrer Unterkunft in Ponta Delgada (zahlbar vor Ort). Nutzen Sie den Rest des Tages, um einen gemütlichen Stadtrundgang in Ponta Delgada zu unternehmen und am Abend Ihren Azorenurlaub bei einem guten Essen ausklingen zu lassen.

Unterkunft: Hotel Talisman

Verpflegung: 1x Frühstück

15. Tag: São Miguel

Fahrt zum Flughafen in Eigenregie mit dem Taxi. Adeus Acores, auf Wiedersehen! Individueller Rückflug.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Hinweise
- Den Mietwagen übernehmen Sie jeweils am Flug- bzw. Fährhafen.
- Die Fährüberfahrten zwischen den Inseln sind nicht inklusive. Die Fährtickets lassen sich bequem vor Ort buchen und müssen nicht vorgebucht werden.

Einige Worte zu Espaço Talassa
Espaço Talassa wurde im Jahr 1989 zum Ziel der Meeressäuger-Aufklärungsarbeit für Einheimische und Touristen gegründet - nur zwei Jahre vorher wurde auf Pico der letzte Pottwal erlegt. Espaço Talassa arbeitet mit kleinen Booten (max. 12 Personen) mit leisen Motoren, um den Einfluss auf die Tiere so gering wie möglich zu halten. Vor den Ausfahrten findet immer ein 30-minütiges Briefing statt, nach der Rückkehr ein Debriefing, in dem Sichtungen noch einmal zusammengefasst werden und Zeit für offene Fragen bleibt.

Flexible Reiseplanung
Wenn Sie den Verlauf Ihrer Wanderreise auf den Azoren individuell mitgestalten möchten, berücksichtigen wir gerne Ihre persönlichen Wünsche. Reiseverlauf, Reisedauer und Unterkünfte können an Ihre Vorstellungen angepasst werden.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren