Northern Hilltribes & Villages

Im Norden von Thailand mit seinen Bergvölkern und bunten Dörfern

  • Nordthailands Bergvölker & Dörfer entdecken
  • Erlebe die geschäftigen Straßen von Bangkok
  • Erkunde das farbenprächtige Chiang Mai
  • Wandere durch entlegene Dörfer der Bergvölker im Norden und triff die Einheimischen
  • Lass dich auf einem Bambusfloß den Fluss entlang treiben
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen
  • Kundenstimmen (1)

8 Tage Thailand

18 bis 39 Wandern Begegnung Metropolen ab 441 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Vom Luxus der Einkaufszentren und glitzernden Wolkenkratzer in Bangkok reist du in den Norden des Landes in die Bergwelt von Thailand. Du isst und schläfst bei den Bergvölkern und lernst ihre einzigartige Kultur hautnah kennen. Wir werden auch genug Spaß haben in der geschichtsträchtigen Stadt Chiang Mai mit ihrem Nachtmarkt und ihrer köstlichen Küche. Verlasse die ausgetretenen Pfade und entdecke das authentische Thailand. Es bleibt auch ausreichend Zeit, in der du flexibel und individuell die Aktivitäten unternehmen kannst, die du wirklich machen möchtest. Entdecke Nord-Thailand auf dieser Reise für junge Leute!

1. Tag: Bangkok
2. Tag: Bangkok - Chiang Mai
3. Tag: Chiang Mai
4. Tag: Chiang Mai - Ban Mae Jok
5. Tag: Ban Mae Jok - Pa Khao Lam
6. Tag: Pa Khao Lam - Chiang Mai
7. Tag: Chiang Mai - Bangkok
8. Tag: Bangkok

Leistungen enthalten

  • Nordthailand Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Hilltribe Trek: Wanderung zu den Bergvölkern
  • Aufenthalt in einem indigenen Dorf
  • Rafting auf einem Bambusfloß
  • Street Food Crawl

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

3x Mittelklasse-Hotel
2x Nachtzug
2x Berghütte
Die Unterbringung erfolgt in Zweibett- oder teils in Mehrbettzimmern. Die Zimmer sind mit privaten Badezimmern ausgestattet oder es stehen Gemeinschaftsbadezimmer zur Verfügung. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer weiteren gleichgeschlechtlichen Reiseteilnehmer/in.
Eine Unterbringung im Einzelzimmer ist nicht möglich.

Verpflegung

5x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen
Plane zusätzliche 65-85 USD für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter während der gesamten Tour, lokale Guides

Transportarten

Bahn, öffentlicher Bus, Zu Fuß, Floß, Songthaew

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Northern Thai Kochkurs (Aufpreis: 29 €)
  • Ganztägiges Tuk Tuk Abenteuer (Aufpreis: 131 €)
Folgende Ausflüge kannst du gegen Aufpreis direkt zusammen mit der Tour buchen:

Northern Thai Kochkurs
Demonstriere deine Kochkünste bei einem familiären Thai-Kochkurs. Zunächst gehst du mit dem Kochlehrer die frischen Zutaten auf dem Markt einkaufen und lernst dabei die lokalen Spezialitäten kennen. Danach geht es zurück in die gemütliche Küche, wo du dich an der Zubereitung leckerer Spezialitäten der nordthailändischen Küche versuchen kannst, wie Sauer-scharf-Suppe, Grünes Thai-Curry und Klebreis.

Ganztägiges Tuk Tuk Abenteuer
Lerne, wie man ein klassisches thailändisches Verkehrsmittel - das Tuk-Tuk - fährt und begib dich dann auf ein ganztägiges Nordthailand-Abenteuer wie kein anderes. Erkunde mit deinem eigenen Führer die ländlichen Straßen von Chiang Mai, fahre an Reisfeldern und Tempeln vorbei, während du durch die Landschaft schlängelst, und erlebe beim Mittagessen und im Gespräch mit den Einheimischen thailändische Gastfreundschaft vom Feinsten. Trinkwasser den ganzen Tag über sowie die Abholung und der Rücktransport in deinem Hotel in Chiang Mai sind inklusive. Bitte beachte, dass du einen gültigen Führerschein vorweisen musst, wenn du das Tuk-Tuk fahren möchtest (nicht erforderlich für Passagiere auf dem Rücksitz).

Bitte beachte, dass sich die Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.

1. Tag: Bangkok

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Für heute sind keine Aktivitäten geplant, also nutze die freie Zeit, um dich zu entspannen, die Stadt zu erkunden und dich an die Hitze und das rasche Tempo von Bangkok zu gewöhnen. Nachdem du deine Gruppe und deinen CEO getroffen hast, kannst du an einem optionalen Abendessen teilnehmen, um alle besser kennenzulernen.

Sei bitte vor 18 Uhr in unserem Starthotel zum wichtigen Begrüßungstreffen, bei dem du den Chief Experience Officer (CEO) und deine Mitreisenden kennenlernst. Bitte sieh dir das Schwarze Brett des Hotels an. Dort findest du eine Nachricht mit Zeit und Ort des Gruppentreffens. Heute Abend beginnt das Abenteuer. Du hast Zeit zur eigenen Erkundung – aber vergiss bitte nicht, rechtzeitig zum Treffen mit deiner Gruppe zu erscheinen. Nach der Begrüßung wird dein CEO alle Details deines Trips besprechen. Beachte bitte: In unseren Starthotels gelten die normalen Check-in-Zeiten. Es gibt jedoch in der Regel eine Gepäckaufbewahrung, falls du früher ankommst.

Unterkunft: Bangkok Centre Hotel (oder ähnlich)

2. Tag: Bangkok - Chiang Mai

Diese Tour beginnt kunterbunt, mit optionalen Besuchen des Wat Po und des Grand Palace. Hungrig? Streetfood-Tour durch Bangkok? Koh San Road. Heute Abend nimmst du den Nachtzug nach Chiang Mai.

Hinweis: Durch Unterbrechungen im thailändischen Zugverkehr während der Monsunzeit können Reisen zwischen Juli und Oktober alternative Transportmittel nutzen.

Optionale Aktivitäten:
Besichtigung des Großen Palasts
15USD pro Person. Besuche die offizielle Residenz des Königs, (bestehend aus vielen Gebäuden, Hallen, Rasenflächen, Gärten und Innenhöfen) am Ufer des Flusses Chao Phraya. Besichtige den Tempel des Smaragd-Buddha und die Phra-Maha-Monthien-Gebäudegruppe.

Flussschifffahrt auf dem Khlong
30USD pro Person. Fahrt mit dem Longtail Boat auf dem viel befahrenen Fluss Mae Nam Chao Phraya. Bei der Fahrt durch die schmäleren Khlongs (Kanäle) kannst du Wolkenkratzer, Tempel und Läden in der Ferne und das dicht bevölkerte Flussufer aus nächster Nähe sehen.

Besichtigung der Wat Po
3.50USD pro Person. Dieser Tempel ist berühmt für seinen liegenden Buddha, dessen Füße mit buddhistischen Symbolen aus Perlmutt besetzt sind. Erkunde den großen Tempelkomplex und mit weiteren Buddha-Figuren, Wandmalereien und Chedis, die die Asche des Buddha enthalten sollen. Dies ist auch der Geburtsort der traditionellen Thai-Massage.

Thai Massage
15-30USD pro Person. Entspanne die Muskeln bei einer Massage.

Royal Barge Museum
3.50USD pro Person. Bestaune die Kähne des Königs.

Fahrzeit: ca. 12 Std.

Unterkunft: Nachtzug

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Chiang Mai

Heute solltest du in deinem Magen jede Menge Platz, für mehr als drei Mahlzeiten, lassen, denn du wirst eine von zwei Streetfood-Touren auf dem Nachtmarkt mit deiner Gruppe und deinem CEO unternehmen. Bring viel Appetit und dein Portemonnaie mit. Dein CEO führt die Gruppe zu den besten Plätzen für gutes Essen und stellt euch das einheimische Streetfood vor. Lecker! Auch ansonsten gibt es hier noch viel zu tun – wie z.B. einen Besuch im Tempel von Doi Suthep, ein Bad in den Sankampang Hot Springs oder einen Thai-Boxkampf.

Optionale Aktivitäten:
Massage (Südostasien)
Lehne dich zurück und vertreibe den Muskelkater mit einer der berühmten lokalen Massagen. Günstig und großartig – lass dir das nicht entgehen!

Yogastunde
Dehne bei dieser sanften aber effektiven Form der körperlichen Betätigung deinen Körper und halte Positionen.

Besichtigung des Tempels Doi Suthep
2USD pro Person. Besuche Wat Phra That Doi Suthep, einen goldenen buddhistischen Tempel außerhalb von Chiang Mai auf dem Berg Doi Suthep. Erklimme die 300 Stufen zum Tempel und werde mit einer unvergesslichen Aussicht belohnt. Bewundere die vielen buddhistischen Reliquien in diesem heiligen Tempel und besuche den Schrein des Weißen Elefanten. Die Legende besagt, dass die Lage des Tempels gewählt wurde nachdem ein weißer Elefant eine Reliquie auf den Berg trug und dreimal trompetete bevor er an dieser Stelle starb. Mit ein wenig Glück wirst du hier Zeuge der Sprechgesänge der Mönche.

Khantoke-Abendessen und Show
30USD pro Person. Genieße ein Abendessen im nördlichen Khantoke-Stil mit lokalem Unterhaltungsprogramm. Zu den typischen Gerichten beim Khantoke-Essen gehören Klebreis, Hang-le Curry (Curry im burmesischen Stil) und knuspriges Schweinefleisch mit Chilipaste.

Radtour durch Chiang Mai
30USD pro Person. Erkunde die Altstadt von Chiang Mai auf dem Fahrrad.

Ganztägiges Tuk-Tuk Abenteuer
Lerne, wie man ein klassisches thailändisches Verkehrsmittel - das Tuk-Tuk - fährt und begib dich dann auf ein ganztägiges Nordthailand-Abenteuer wie kein anderes. Erkunde mit deinem eigenen Führer die ländlichen Straßen von Chiang Mai, fahre an Reisfeldern und Tempeln vorbei, während du durch die Landschaft schlängelst, und erlebe beim Mittagessen und im Gespräch mit den Einheimischen thailändische Gastfreundschaft vom Feinsten. Trinkwasser den ganzen Tag über sowie die Abholung und der Rücktransport in deinem Hotel in Chiang Mai sind inklusive. Bitte beachte, dass du einen gültigen Führerschein vorweisen musst, wenn du das Tuk-Tuk fahren möchtest (nicht erforderlich für Passagiere auf dem Rücksitz).

Nordthailand Kochkurs
Demonstriere deine Kochkünste bei einem familiären Thai-Kochkurs. Zunächst gehst du mit dem Kochlehrer die frischen Zutaten auf dem Markt einkaufen und lernst dabei die lokalen Spezialitäten kennen. Danach geht es zurück in die gemütliche Küche, wo du dich an der Zubereitung leckerer Spezialitäten der nordthailändischen Küche versuchen kannst, wie Sauer-scharf-Suppe, Grünes Thai-Curry und Klebreis.

Enthaltene Aktivitäten:
Streetfood-Tour

Unterkunft: Chiang Mai Gate Hotel (oder ähnlich)

4. Tag: Chiang Mai - Ban Mae Jok

Heute beginnt ein ganz anderer Abschnitt deiner Reise. Wir fahren von Chiang Mai in das Dorf Mae Malai, wo die Wanderung durch urtümliche Wälder beginnt und du sehen wirst, wie vielfältig das Land der Bergvölker wirklich ist. Jedes Dorf hat seine eigene Sprache, Religion, Kleidung und Traditionen. Wir gehen einige Stunden bis zum ersten Bergvolkdorf mit den typischen strohgedeckten Hütten, aber das ist es absolut wert, denn mit jedem Schritt lernst du dieses faszinierende Land ein Stück besser kennen.

Mit dem offenen Pick-up geht es nach Mae Malai, wo du Gelegenheit hast, auf dem örtlichen Markt Lebensmittel und Snacks einzukaufen. Beginn die Wanderung durch Wälder und zerklüftetes Gelände in das Karen-Dorf Baan Mae Jok.

Die genaue Route der Wanderung auf dieser Reise kann sich von Zeit zu Zeit ändern, abhängig vom Wetter und den örtlichen Bedingungen. Bitte beachte auch, dass die Benutzung von Videokameras und/ oder Fotoapparaten an manchen Orten eventuell unangebracht ist -- dein CEO und deine Guides werden dich darauf hinweisen. Stell dich auf einfache Unterkünfte ein; vergiss nicht, dass es sich hier um eine authentische und einzigartige Erfahrung handelt!

Enthaltene Aktivitäten:
Wanderung zu den Bergvölkern - Tag 1

Gehzeit: ca. 2-3 Std.
Fahrzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Berghütte

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Ban Mae Jok - Pa Khao Lam

Nach dem Frühstück wanderst du 3,5 - 4 Stunden, bis du den Stopp zum Mittagessen erreichst. Genieße unterwegs die malerische Landschaft. Nach einem leckeren Mittagessen wanderst du eine weitere Stunde in das Karen-Dorf Ban Pa Khao Lam.Zwei- bis dreistündige Wanderung bis zum Mittagessen. Danach geht es weiter in ein Karen-Dorf, wo du siehst, wie traditionelle Decken und Tücher gemacht werden. Danach geht es einige Stunden zu Fuß weiter (du schaffst das!) bis zum nächsten Dorf, wo wir übernachten. Unterwegs kannst du vielleicht auch noch einen Stopp am Mae-Taeng-Fluss machen und lernen, wie die Einheimischen zu fischen oder ein Bambusfloß zu bauen.

Enthaltene Aktivitäten:
Wanderung zu den Bergvölkern - Tag 2

Gehzeit: ca. 4.5-6 Std.

Unterkunft: Berghütte

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Pa Khao Lam - Chiang Mai

Nach dem Frühstück verlässt du das Dorf mit einem Bambusfloß und kannst dir die anderen Dörfer unterwegs näher ansehen. An Bord eines traditionellen Bambus-Floßes treibst du gemächlich auf dem Mae Tang flussabwärts. Du erreichst das Dorf eines Lahu-Bergvolkes in der Nähe von Ban Pong Ngan. Bei einem Besuch bei den Einheimischen erfährst du mehr über das Leben und die einzigartige Kultur des Lahu-Stammes. Einstündige Fahrt mit dem Bambusfloß am Mae Tan zu einem Lahu-Dorf, wo du einen seit hunderten von Jahren unveränderten Lebensstil kennenlernen kannst. Nach dem Mittagessen bringt dich der Minibus zurück nach Chiang Mai, ein Paradies für Feinschmecker. Hier hast du Zeit, um die bekanntesten Spezialitäten der Stadt zu verkosten, wie Khao Soi (Curry-Nudelsuppe) und Sai Usa (eine Wurst aus Nordthailand).

Enthaltene Aktivitäten:
Bamboo-Rafting zum Dorf Lahu
Besuch eines Lahu-Dorfes
Bamboo-Rafting zum Dorf Shan

Fahrzeit: ca. 2 Std.

Unterkunft: Chiang Mai Gate Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

7. Tag: Chiang Mai - Bangkok

Nutze die Zeit zur freien Verfügung in Chiang Mai, wo du am Markt einkaufen, eine Thai-Massage genießen oder einen der zahlreichen Tempel besuchen kannst. Du kannst dir natürlich auch noch eine weitere Khao-Soi-Suppe schmecken lassen. Heute geht es mit dem Nachtzug nach Bangkok.

Hinweis: Durch Unterbrechungen im thailändischen Zugverkehr während der Monsunzeit können Reisen zwischen Juli und Oktober alternative Transportmittel nutzen.

Optionale Aktivitäten:
Massage (Südostasien)
Lehne dich zurück und vertreibe den Muskelkater mit einer der berühmten lokalen Massagen. Günstig und großartig – lass dir das nicht entgehen!

Stadtführung in Chiang Mai
Genieße einen Rundgang durch das spektakuläre Chiang Mai, eine reizvolle Stadt mit beeindruckender Architektur, umgeben von sanften Hügeln. Entdecke die großartigen Cafés, Geschäfte und Unterkünfte in der Altstadt; die seit dem 14. Jahrhundert ein wichtiges buddhistisches Zentrum ist und mehr als 300 Tempel umfasst. Viele Besucher kommen hierher, um an Meditations-Retreats, Massagekursen oder Yogaunterricht teilzunehmen.

Radtour durch Chiang Mai
30USD pro Person. Erkunde die Altstadt von Chiang Mai auf dem Fahrrad.

Besichtigung des Tempels Doi Suthep
2USD pro Person. Besuche Wat Phra That Doi Suthep, einen goldenen buddhistischen Tempel außerhalb von Chiang Mai auf dem Berg Doi Suthep. Erklimme die 300 Stufen zum Tempel und werde mit einer unvergesslichen Aussicht belohnt. Bewundere die vielen buddhistischen Reliquien in diesem heiligen Tempel und besuche den Schrein des Weißen Elefanten. Die Legende besagt, dass die Lage des Tempels gewählt wurde nachdem ein weißer Elefant eine Reliquie auf den Berg trug und dreimal trompetete bevor er an dieser Stelle starb. Mit ein wenig Glück wirst du hier Zeuge der Sprechgesänge der Mönche.

Kochkurs
Wähle auf einem Markt die besten Zutaten aus und lerne, wie man leckere thailändische Gerichte zubereitet.

Fahrzeit: ca. 13 Std.

Unterkunft: Nachtzug

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Bangkok

Mit der Ankunft im Bahnhof von Bangkok endet deine Reise gegen 8:00 Uhr.

Jetzt anfragen oder buchen

Hinweis
Bitte buche deinen Rückflug nicht vor 13:00 Uhr an Tag 8.

Reisestil
Basic:
- Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hochwertige Erlebnisse
- Einfache und saubere Hotels, Pensionen und ausgewählte Hostels mit guter Lage und Charakter
- Erschwingliche Transporte mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln für eine intensive kulturelle Interaktion
- Viele optionale Aktivitäten, zugeschnitten auf deine Interessen und dein Budget

Was ist ein "Yolo-Trip"?
Unserer Yolo-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erleben möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip verbindet die Höhepunkte des Landes mit spontanen Situationen, gewährt dir persönliche Freiheit und ermöglicht dir Begegnungen mit den Einheimischen, zu einem Preis, bei dem dein Taschengeld dort bleibt, wo es hingehört.

Für alle 18-39 jährigen Globetrotter
In unseren Gruppen triffst du die unterschiedlichsten Menschen, und genau das macht sie so interessant. aber eins haben alle unsere Reisenden gemeinsam: sie mögen es nicht, wie Touristen herumgetrieben zu werden.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von deiner Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis und dergleichen - während wir auf Camping-Trips private Fahrzeuge benutzen, damit du deine Sachen leicht unterbringen kannst und wir unsere Zwischenstopps flexibel gestalten können.

Unterkünfte mit Charme
Deine Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach Reiseziel und Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie und dann zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis mit inbegriffen, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen - von einem selbst zubereiteten Festmahl, dem Abgrasen der Straßenverkaufsstände in Asien oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 14 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue Freunde finden. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Dein Reiseleiter hat nur ein Anliegen: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.

Kein Aufpreis für Einzelreisende
Wir glauben, dass Leute, die allein auf Reisen gehen, dieselben Vorteile verdienen wie die, die mit einem Freund reisen, und erheben daher keinen Aufpreis. Wir suchen dir einen Zimmergenossen gleichen Geschlechts, oder du kannst zu einem kleinen Aufpreis ein Einzelzimmer buchen, wenn du ein Zimmer für dich allein möchtest.

100 % Garantierte Abreisetermine
Die Sicherheit, zu wissen, dass deine Abreise garantiert ist, ist ein unschlagbares Gefühl, und da wir dieses Gefühl so sehr mögen, dachten wir, dass es jeder genießen können sollte. Daher garantieren wir, dass alle Abreisetermine dieser Tour verbindlich durchgeführt werden. Ja, alle. Wenn du gebucht und bezahlt hast, fährst du auch. Garantiert. Wir sagen deine Reise auf gar keinen Fall ab (außer wegen extremen Witterungsbedingungen oder aus Sicherheitsgründen). Versprochen.

Variante
Du kannst von Thailand nicht genug bekommen und möchtest auch die herrlichen Strände im Süden erleben? Dann setze diese Reise nach Südthailand fort:

.

Laura B. 21.02.2019

Auch wenn unsere Reise nach Nord-Thailand nun schon wieder einige Monate zurückliegt, sind die Erlebnisse noch ganz präsent. Ausgangspunkt unserer Tour war die Millionenstadt Bangkok. Unsere Gruppe bestand aus 13 jungen Leuten aus den unterschiedlichsten Ländern. Unser Reiseleiter Phill war ein Thai mittleren Alters, den man einfach sofort ins Herz schloss. Er hatte für all unsere Sorgen und Nöte ein offenes Ohr und konnte eine Menge über Thailand berichten. Am ersten Tag hatten wir Zeit Bangkok auf eigene Faust zu erkunden. Optional konnte man sich auch Phill anschließen, der uns zum Tempel Wat Pho führte und eine Bootsfahrt durch die Khlongs organisierte. Am Abend ging es dann endlich mit dem Zug in den Norden. Eine Nachtzugfahrt in Thailand ist definitiv eine Erfahrung wert. Ich habe recht gut in den zu Stockbetten umgebauten Sitzbänken geschlafen. Wenn man oben schläft, sollte man jedoch auf jeden Fall einen dicken Pulli und eine Schlafmaske bei sich haben. Am nächsten Morgen erreichten wir Chiang Mai. Der restliche Tag stand zur freien Verfügung. Und wir nutzen die Zeit ein Elefantencamp zu besuchen.

Am nächsten Tag begann dann endlich unsere Wanderung. Zunächst sind wir einige Stunden auf der Ladefläche eines Pick-Ups in das saftig grüne Hinterland gefahren. Unterwegs haben wir an einem wunderschönen Wasserfall gehalten. Im Anschluss folgte eine mehrstündige Wanderung zu dem ersten Dorf, in dem wir übernachteten. Die Dorfbewohner leben unter sehr einfachen Bedingungen. Es gibt keinen Strom, abgesehen von solargespeisten Autobatterien, und gekocht wird über dem Feuer. Im Dorf wurden wir sehr freundlich aufgenommen. Geschlafen haben wir im Haus einer Familie, in einem großen Raum mit Matratzen und Moskitonetzen. Durch die Balken am Boden konnte man in den Stall der Wasserbüffel sehen. Die Familie bereitete uns ein fantastisches Abendessen zu. Am nächsten Tagen wanderten wieder ein paar Stunden bis wir an einem anderen Dorf ankamen. Unser Guide zeigte uns die Schule des Dorfes und erklärte die Lebensweise der Menschen. Anschließend hatten wir die Möglichkeiten beim Floßbau und Korbflechten zu zuschauen. Am nächsten Tag ging es dann mit einem traditionellen Floß zurück in die Zivilisation.

Ich bin sehr dankbar, dass ich diese Reise erleben durfte! Man lernt Thailand von einer ganz anderen Seite kennen. Die Landschaft ist wunderschön und die Lebensweise der Menschen in den Bergdörfern, lässt einen sein eigenes Leben ein Stück weit überdenken. Ich werde noch lange an diese Reise zurückdenken!

Die zu Fuß zurückgelegten Strecken hätten für meinen Geschmack etwas länger sein können. Man läuft auf Trampelpfaden, die während der Regenzeit etwas schlammig sein können. Trotz einiger Höhenmeter ist die Wanderung für jedermann gut machbar. Wer möchte kann anschließend in den Süden Thailands weiterreisen. Wir hatten uns für eine Kombination mit einer Vietnam- und Kambodschareise entschieden.

Die Buchung über moja TRAVEL hat reibungslos funktioniert. Wir hatten jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner. Als in Kambodscha kleiner Probleme auftraten, hat Moja diese sofort mit dem örtlichen Veranstalter geklärt und war überaus kulant! Unsere nächste Reise werden wir gerne wieder über Moja buchen!

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren