Botswana Flugsafari - Okavango, Moremi & Chobe (Komfort I) Simbabwe · Botswana

Botswana Flugsafari - Okavango, Moremi & Chobe (Komfort I)

Botswanas Naturparadiese zu einem erschwinglichen Preis

  • Spannende Tierbeobachtungen in Botswanas wildreichen Nationalparks
  • Pirschfahrten, Buschwanderungen, Bootstouren und Mokoro-Fahrten
  • Naturwunder Victoria Fälle
  • Rustikal-authentische Unterkünfte
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

8 Tage Simbabwe · Botswana

Safari Wildnis ab 2.862 € Anfragen oder buchen

Entdecken Sie bei dieser Flugsafari die schönsten Naturparadiese Botswanas zu einem erschwinglichen Preis. Staunen Sie über die atemberaubende Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt im wildreichen Okavango Delta und Chobe Nationalpark und lassen Sie die Schönheit der unberührten Natur auf sich wirken. Sie reisen von Camp zu Camp in einem Kleinflugzeug und erleben dabei die Schönheit der Naturparks aus der Vogelperspektive. Bei Nacht-Pirschfahrten im Khwai Konzessionsgebiet entdecken Sie mit etwas Glück die nachtaktive Tierwelt Botswanas. Zum krönenden Abschluss dieser Flugsafari erwarten Sie die tosenden Wassermassen der berühmten Victoria Fälle. Rustikal-authentische Unterkünfte in traumhafter Umgebung sind Ausgangspunkt für Ihre unvergesslichen Erlebnisse.

1-2. Tag: Maun - Okavango Delta
3-4. Tag: Khwai / Moremi Wildreservat
5-6. Tag: Kasane / Chobe Nationalpark
7. Tag: Victoria Falls
8. Tag: Victoria Falls

Leistungen enthalten

  • Botswana Flug-Safari gemäß Programm
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • 3 Inlandsflüge (Maun - Oddballs Camp - Hyena Pan Lodge - Kasane Airport)
  • alle genannten Straßentransfers
  • Nationalparkgebühren
  • Pirschfahrten und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf
  • Okavango Delta: Mokorofahrten und Fuß-Safaris
  • Khwai Konzession: Pirschfahrten, Buschwanderung
  • Chobe Nationalpark: Pirschfahrt und Boot-Safari zu Sonnenuntergang auf dem Chobe Fluss

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Eintrittsgebühr Chobe Nationalpark
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

4x Zelt-Lodge
2x Gästehaus
1x Komfort-Lodge
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: auf Anfrage

Verpflegung

7x Frühstück, 4x Mittagessen, 6x Abendessen
Vollpension im Oddballs Camp, All Inclusive in der Hyena Pan Lodge, Halbpension im The Old House, sowie Frühstück im Bayete Guest House.

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung / Safari-Guides

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug, Flugzeug, Kleinbus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag

1-2. Tag: Maun - Okavango Delta

Ihre Safari durch Botswana startet in Maun, wo Sie empfangen und begrüßt werden. Den Auftakt bildet ein spannender Flug mit einem Kleinflugzeug zu Ihrer ersten Unterkunft, welche im Herzen des einzigartigen Okavango Deltas liegt. Schon während dieses Panoramafluges (ca. 20 Minuten) haben Sie eine fantastische Aussicht über das Delta und können die verschlungenen Kanäle, grünen Inseln, Wasserläufe und Seen entdecken.

Inmitten der Kalahari Wüste liegt das Okavango Delta als riesige, grüne Oase und bietet einer enormen Vielzahl an Tieren und Pflanzen eine Heimat. Gebildet wird das einzigartige Binnendelta durch die Wassermassen, die sich aus dem Hochland Angolas Ihren Weg bis in die Kalahari bahnen. Je nach Steigen und Sinken des Wasserstandes verändert das Okavango Delta sein Aussehen, in dem sich die Kanäle, Seen und Inseln verkleinern oder vergrößern. Die Tiere passen sich an die Veränderungen an und ziehen in Gebiete, in denen das Gras am grünsten ist und das Leben am einfachsten. Hier erleben Sie die Natur pur!

Wildtiere aller Arten sind reichlich vorhanden: Löwe, Leopard, Büffel, Elefant, Flusspferd, Krokodil, Giraffe, Antilope einschließlich der seltenen Lechwe, Tsessesbe und Sitatunga, Otter, Honigdachse, das scheue Schuppentier, das fast ausgestorbene Nashorn und eine Vielzahl der kleineren Wildkatzen wie Zibetkatzen, Servale und Ginsterkatzen gehören zu den vielen Säugetierarten, die das Delta heimsuchen. Es gibt auch Reptilien - viele Arten von Schlangen (die meisten von ihnen harmlos), sowie mehrere Arten von Schildkröten, Sumpfschildkröten, Eidechsen, Skinke, Chamäleons und Geckos - nicht zu vergessen natürlich das Nilkrokodil. Dann wären da natürlich noch die Vögel, weit über 450 Arten, die die Wälder, Flüsse und Überschwemmungsgebiete des Okavango zum Leben erwecken. Viele seltene und vom Aussterben bedrohte Arten nennen das Okavango Delta ihre Heimat.

Das Oddballs Camp liegt am Rande von Chief's Island, tief im Herzen des Okavango-Deltas und grenzt an das Moremi-Wildreservat. Bei Ihrer Ankunft werden Sie an der Landebahn von Ihrem persönlichen Guide empfangen und auf der Insel willkommen geheißen. Dieses rustikale und einfache Camp im Südwesten des Deltas und ist für abenteuerlustige Besucher hervorragend geeignet. Die 14 Wohnzelte befinden sich auf erhöhten Holzplattformen und bieten eine herrliche Aussicht auf den umliegenden Busch und die Auen des Delta. Die einfachen Zelte sind gemütlich eingerichtet und verfügen über ein rustikales en-suite Badezimmer mit heißem und kaltem Wasser für die safariechte Al-fresco Eimerdusche. Ein kleines Deck vor dem Zelt bietet einen Platz zum Entspannen und einen herrlichen Ausblick auf die atemberaubende Landschaft.

Hier werden keine motorisierten Aktivitäten angeboten, sondern der Schwerpunkt liegt auf einer ruhigen, langsamen und intensiven persönlichen Erfahrung des afrikanischen Busches. Die Aktivitäten finden in der Regel am frühen Morgen statt, und Sie kehren für ein spätes Frühstück zurück. Am Nachmittag wagen Sie sich erneut hinaus, nachdem die Mittagshitze abgeklungen ist. Alle Aktivitäten werden privat mit einem eigenen Guide geführt.

Die Bar und Lounge-Bereiche im Oddballs Camp sind ein großartiger Treffpunkt und ein Ort, um am Lagerfeuer miteinander Geschichten auszutauschen und um die spannenden Geschehnisse des Tages Revue passieren lassen zu können. Es gibt eine erhöhte Aussichtsplattform, von der aus man das Delta überblicken kann - der perfekte Aussichtspunkt, von dem aus man den Sonnenuntergang über den Palmen und die Wildtiere beobachten kann. Ein Aufenthalt im Oddballs Camp garantiert authentisches und echtes Safari-Feeling.

Enthaltene Aktivitäten:
- Privat geführte Fuß-Safari
- Privat geführte traditionelle Mokorofahrt (Einbaumkanu) (wasserabhängig)
- Halbtägige Picknick-Ausflüge
- Kulturelle Interaktion in einem authentischen BaYei-Dorf

Unterkunft: Oddballs Camp

Verpflegung: 1x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

3-4. Tag: Khwai / Moremi Wildreservat

Am Morgen werden Sie abgeholt und zur Flugpiste gefahren. Von dort geht es im Kleinflugzeug weiter zu Ihrer nächsten Unterkunft, die etwa eine Fahrstunde von der Landebahn entfernt liegt. Das Khwai Konzessionsgebiet ist offiziell ein Teil des Moremi Wildreservats, kann aber auch als dessen Erweiterung angesehen werden, da die beiden Gebiete nicht durch einen Zaun voneinander getrennt sind. Daher können sich die Tiere ungehindert zwischen den Gebieten bewegen. Ein Vorteil des Khwai Gebiets ist, das hier Pirschfahrten bei Dunkelheit und auch Pirschfahrten außerhalb der vorgeschriebenen Wege, sowie Safaris zu Fuß unternommen werden dürfen, da dort die strengeren Vorschriften des Moremi Reservates nicht gelten. Auch die Flora ist hier sehr abwechslungsreich. Trockenes Land wechselt sich mit saisonalem und permanentem Schwemmland ab und bedingt somit eine sehr vielfältige Tier- und Vogelwelt. Die meisten Tiere halten sich während der Trockenzeit (April - Oktober) bevorzugt an den permanenten Wasserlöchern auf. Während der Regenzeit erblüht die Landschaft und dramatische Gewitter und atemberaubende Sonnenuntergänge bieten hervorragende Fotomotive. Auch gibt es viele Jungtiere zu sehen, was wiederum zahlreiche Raubtiere anzieht.

Ihre Unterkunft ist ein schönes und ruhiges Zeltcamp im Khwai Konzessionsgebiet, gelegen in einem Mopanewald mit tollen Ausblicken auf die natürliche Wasserpfanne. Das Hyena Pan Camp besteht aus acht Zelten, die mit einer stilvollen Schlichtheit und viel Charakter ausgestattet sind. Sie werden hier alles vorfinden, was Sie benötigen, und nichts, was Sie nicht brauchen. Jedes Wohnzelt hat zwei Einzelbetten, die leicht zu einem Doppelbett umgebaut werden können - und dabei entsteht keine Lücke, durch die man mitten in der Nacht fallen könnte! Eingebaute Moskitonetze an allen Türen und Fenstern halten unerwünschte Insekten fern. Es gibt einen elektronischen Safe zur Aufbewahrung von Wertsachen sowie eine Gepäckablage und einen Kleiderschrank. Jedes Zelt wird mit Solarstrom versorgt und verfügt über internationale Steckdosen. Ein Gasgenerator pumpt konstant heißes Wasser in das angeschlossene Badezimmer mit WC und Dusche. Von der kleinen Veranda aus können Sie direkt das tierische Treiben beobachten.

Im Herzen des Camps finden Sie die offene Lounge mit Blick auf ein Wasserloch, das von Wildtieren bevölkert wird. Beobachten Sie das Kommen und Gehen am Wasserloch von einem bequemen Sofa oder Sessel aus, die alle perfekt positioniert sind, damit Sie die beste Aussicht über die Landschaft haben. Nicht weit vom Camp entfernt befindet sich ein verstecktes Beobachtungshäuschen, das eine ganz andere Perspektive auf die Umgebung und fantastische Fotomöglichkeiten bietet. Lassen Sie sich im Planschbecken treiben und beobachten Sie die Wildtiere, die unterhalb im Wasserloch dasselbe tun. Die Mahlzeiten sind reichhaltig und schmackhaft, und nach dem Essen verbringen Sie die Nacht am besten in der Freiluft-Boma am Lagerfeuer mit einem Schlummertrunk (oder zwei oder drei). Bei Einbruch der Dunkelheit wird das Wasserloch beleuchtet.

Im Hyena Pan Camp stehen eine Reihe von Aktivitäten zur Auswahl. Täglich morgens und nachmittags werden Pirschfahrten im offenen 4x4 Safarifahrzeug unternommen. Außerdem gibt es die Möglichkeit an Pirschwanderungen oder Nacht-Pirschfahrten teilzunehmen.

Es ist nicht übertrieben, wenn man sagt, dass Khwai eines der am dichtesten besiedelten Großwildgebiete Botswanas ist. Der Chobe Nationalpark liegt gleich nördlich des Reservats, wo dichte Mopane-Wälder die weltweit größte Elefantenpopulation anziehen. Viele Naturforscher schätzen, dass es in diesem Gebiet annähernd 10.000 rüsselschwingende Dickhäuter gibt. Und das Beste daran? Es gibt keine Barrieren und schon gar keine Zäune, die ihren Weg nach Khwai unterbrechen.

Ihr Fernglas wird auf den inkludierten Pirschfahrten brummen! Giraffe und Elefant kommen aus dem Norden, während Büffel- und Zebraherden aus dem Süden zu den ansässigen Nilpferden ziehen, die heftig um ihren Lebensraum kämpfen. Auf Pirschfahrten lernen Sie den Unterschied zwischen Kudu und Tsessebe kennen und können schon bald die seltene Roan-Antilope von der noch selteneren Rappenantilope unterscheiden. Und lassen Sie uns nicht mit der Vogelwelt anfangen; diese ist so vielfältig und vielfarbig wie das heimische Großwild. Und nicht zu vergessen die Großkatzen: Auf einigen Safaris in Botswana genießen Sie kurze Blicke auf diese Raubtiere. Aber in Khwai geht es noch einen Schritt weiter. Die Guides wissen genau, wo die territorialen Grenzen gezogen werden und was wo zu finden ist. Es besteht daher eine gute Chance, dass Sie Löwen auf der Pirsch sehen, Leoparden, die sich durch die Bäume schleichen, sowie Geparden und sogar Wildhunde.

Enthaltene Aktivitäten:
Pirschfahrten im privaten Konzessionsgebiet und entlang des Khwai-Flusses (morgen und nachmittags)
Buschwanderungen (vorherige Anmeldung notwendig)
Tierbeobachtungen vom Wildbeobachtungsversteck

Unterkunft: Hyena Pan Tented Camp

Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

5-6. Tag: Kasane / Chobe Nationalpark

Für die nächsten zwei Tage erwarten Sie spannende Tierbeobachtungen im Chobe Nationalpark. An Bord des Kleinflugzeug werden Sie nach Kasane geflogen, wo sich Ihre nächste Unterkunft befindet.

Versteckt in der nordöstlichen Ecke Botswanas, am Ufer des berühmten Chobe-Flusses, liegt das malerische Städtchen Kasane vor den Toren des spektakulären Chobe Nationalparks. Es gibt keine Grenzzäune, die den Ort vom Park trennen, und Wildtiere wie Elefanten und Flusspferde werden häufig sogar in der Stadt gesichtet.

Der Chobe Nationalpark gehört zu den bekanntesten Wildschutzgebieten in ganz Afrika und ist vor allem für seine riesigen Elefantenherden bekannt. Während der Trockenzeit findet man hier die meisten Elefanten in ganz Afrika. Auch zahlreiche weitere Tierarten können Sie während Ihren Pirschfahrten entdecken, wie z.B. Löwen, Nilpferde, Zebras, verschiedene Antilopenarten und Giraffen. Sie entdecken die Naturschätze dieses Wildschutzgebietes bei einer Pirschfahrt und einer Bootsafari auf dem Chobe River.

Das kleine, familiengeführte Gästehaus befindet sich in der Stadt Kasane und liegt in Fußreichweite zu Geschäften in dieser quirligen Stadt. In nur 15-minütiger Fahrt gelangt man zum Eingang des Chobe Nationalparks. Die Bootsfahrten starten direkt von Kasane aus. Das gemütliche Gästehaus besteht aus 9 Zimmern und einem Loft. Alle Zimmer sind mit Badzimmer, Klimaanlage, Minikühlschrank, Safe und Moskitonetzen ausgestattet. Eine weitere Annehmlichkeit ist ein kleiner Swimmingpool, wo Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag abkühlen können.

Enthaltene Aktivitäten:
- 1x Pirschfahrt im Chobe Nationalpark
- 1x Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss

Unterkunft: The Old House

Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Abendessen

7. Tag: Victoria Falls

Die Safari führt Sie über die Grenzen nach Simbabwe und zur Stadt Victoria Falls. "Vic Falls" ist ein reizendes Touristenstädtchen, welches sich wunderbar zu Fuß erkunden lässt und eine große Auswahl an Aktivitäten bietet. Von Wildwasser-Rafting und Bungee Jumping über das beeindruckende Erlebnis einer Elefantensafari, bis hin zur Bootsfahrt bei Sonnenuntergang auf dem Sambesi River wird hier für Jeden etwas geboten. Die Viktoria Wasserfälle gehören zu den Sieben Weltwundern und sind die größten, einheitlich herabstürzenden Wasserfälle der Erde - ein faszinierendes Naturspektakel. Den höchsten Wasserstand erreichen die Fälle zwischen Februar und Mai.

Das Bayete Guest House liegt in einem Vorort von Victoria Falls und ist eine erschwingliche Unterkunft, die Wärme und Freundlichkeit ausstrahlt. Sie besteht aus 25 Zimmern, die gleichzeitig rustikal und elegant eingerichtet sind und über privaten Badezimmer verfügen. Die Zimmer befinden sich in einem charmanten Garten. Des Weiteren gibt es einen kleinen Fitnessbereich im Freien und einen Swimmingpool.
Aktivitäten in Victoria Falls (gegen Aufpreis) können an der Rezeption gebucht werden.

Unterkunft: Bayete Guest Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Victoria Falls

Heute endet Ihre Safari. Sie werden passend zu Ihrem Rückflug zum Flughafen Victoria Falls gefahren. Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Variante
Diese Botswana Flugsafari ist auch in umgekehrter Richtung buchbar, sowie flexibel verlängerbar (z.B. Besuch der Makgadikgadi Pans).

Hinweis zu den Reiseterminen
Wenn eine Buchung in zwei unterschiedliche Saisonzeiten (z.B. Oktober und November) fällt, wird der Reisepreis individuell zum konkreten Reisedatum berechnet. Bitte fragen Sie daher den Preis bei uns an. Hochsaison-Zuschläge fallen zu Reisetermin über Weihnachten- und Silvester an.

Gewichts- und Gepäckbestimmungen
Auf jeder Reiseroute in Botswana, die Transfers in Kleinflugzeugen beinhaltet, gibt es aus Sicherheitsgründen strikte Gepäckbeschränkungen. Das Gepäck, inklusive Kameraausrüstung und Handgepäck, ist auf 20 kg pro Reisegast beschränkt. Es werden nur weiche Taschen akzeptiert; Hartschalenkoffer, unflexible Gepäckstücke oder Taschen mit Rädern können nicht befördert werden, da sie nicht durch die Ladeluken der Flugzeuge passen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren